Suchen Sie hier nach allen Meldungen
15. Spieltag
09.11.2019 14:00
Beendet
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
4:2
FSV Zwickau
FSV Zwickau
3:2
  • Dennis Eckert
    Eckert
    27.
    Linksschuss
  • Ronny König
    König
    31.
    Linksschuss
  • Dennis Eckert
    Eckert
    33.
    Rechtsschuss
  • Stefan Kutschke
    Kutschke
    41.
    Elfmeter
  • Morris Schröter
    Schröter
    45.
    Linksschuss
  • Maximilian Beister
    Beister
    86.
    Linksschuss
Stadion
Audi Sportpark
Zuschauer
6.040
Schiedsrichter
Riem Hussein

Liveticker

90
15:54
Fazit
Der FC Ingolstadt verdient das Spiel hier schließlich verdient, auch wenn sie in der zweiten Halbzeit gehörig unter Druck kamen. Aber sie haben sehr gut verteidigt und waren insgesamt in der Offensive viel gefährlicher. Gut mitzuspielen hat für de FSV Zwickau nicht gereicht, auch wenn sie die zweite Halbzeit dominiert haben. Insgesamt waren sie aber immer einen Tick schwächer und etwas ideenlos in der Offensive, in der sie es meist nur mir Flanken aus dem Halbfeld oder Distanzschüssen versuchten.
90
15:52
Spielende
90
15:50
Aber wir wollen sie noch nicht abschreiben. Morris Schröter bekommt den Ball an der Torauslinie und schließt aus spitzem Winkel ab, Torwart Fabijan Buntić kann das Leder abklatschen.
90
15:49
Drei Minuten bekommen die Schwäne noch Zeit, hier das Unmögliche zu schaffen. Zwei Tore sind aber eine schwierige Aufgabe, der Berg ist wohl zu hoch für sie.
87
15:46
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Thomas Keller
87
15:46
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dennis Eckert
86
15:45
Einwechslung bei FSV Zwickau: Janik Mäder
86
15:45
Auswechslung bei FSV Zwickau: Fabio Viteritti
85
15:43
Tooor für FC Ingolstadt 04, 4:2 durch Maximilian Beister
So macht ein Spitzenteam das, aus der Bedrängnis heraus macht Ingolstadt das nächste Tor, das vielleicht nun entscheidend ist. Mit zwei gegen eins laufen sie auf eine weit aufgerückte Mannschaft aus Zwickau zu, aber Robin Krauße kriegt den Ball nicht zum Mitspieler, aber im Hintergrund kommt Maximilian Beister heran und schießt flach aus großer Distanz ins lange Eck.
84
15:43
Der Trainer von Zwickau hat sich etwas zu lautstark über irgendetwas beschwert. Dafür sieht Joe Enochs die gelbe Karte.
84
15:42
Gelbe Karte für Joe Enochs (FSV Zwickau)
83
15:42
Gelbe Karte für Julius Reinhardt (FSV Zwickau)
83
15:41
Robin Krauße setzt einen Freistoß knapp über das Tor. Das ist trotzdem positiv für Ingolstadt, weil das mal etwas Entlastung brachte, ansonsten stehen sie nur noch hinten drin.
82
15:40
Einwechslung bei FSV Zwickau: Gerrit Wegkamp
82
15:40
Auswechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
80
15:38
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Bjørn Paulsen
80
15:38
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Michael Heinloth
78
15:37
Michael Heinloth muss behandelt werden. Er muss anscheinend auch ausgewechselt werden.
75
15:35
Ingolstadt bettelt um den Ausgleich. Ein Freistoß fliegt in den Strafraum und nach einem Gewusel kann Julius Reinhardt aus kurzer Distanz das Tor machen, aber der Ball landet neben dem Tor, weil Torwart Fabijan Buntić im Weg steht und abwehren kann.
74
15:33
Gelbe Karte für Maximilian Beister (FC Ingolstadt 04)
73
15:32
Nur mit Weitschüssen wird das wohl nichts bei Zwickau. Diesmal ist es Leon Jensen, der das Leder einigermaßen weit am Tor vorbei haut.
72
15:31
Maximilian Beister führt sich gleich mal mit einem hervorragenden Pass ein. Dennis Eckert nimmt den Ball auf und könnte dann scharf in die Mitte passen, aber stattdessen entscheidet er sich für zuviel Eigensinn und produziert nur einen schlecht platzierten Schuss, der am langen Pfosten vorbei rauscht.
71
15:29
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Beister
71
15:29
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
69
15:28
Jetzt hat mal Fabio Viteritti aus der Distanz abgezogen. Aber wieder fälscht ein Spieler von Ingolstadt den Ball ab, diesmal wird aber kein gefährlicher Schuss daraus.
68
15:27
Momentan lassen uns die Herren auf dem Platz etwas hängen. Es kommen nur zerfahrene Aktionen zustande, das Spiel hängt ein wenig durch.
65
15:24
Elias Huth versucht es mit einem Gewaltschuss. Aber Nico Antonitsch steht wie ein Leuchtturm in der Defensive und blockt alles ab, was geht.
62
15:21
Die äußeren Verhältnisse verschlechtern sich. Es hat jetzt angefangen, zu regnen.
59
15:20
Zwickau will den Ausgleich, aber ihre Angriffe sind noch nicht zwingend genug. Aber es ist ein offener Schlagabtausch, mehr kann man sich nicht wünschen.
56
15:14
Kurios. Peter Kurzweg wirft einen Einwurf direkt ins Toraus, normalerweise kann er das besser.
53
15:12
Glanztat! Marcel Gaus schießt von rechts einen Freistoß knallhart auf den Kasten. Der hätte im langen Eck gesessen, wenn nicht Torwart Johannes Brinkies abgehoben wäre und den Ball mit einer super Tat aus der Ecke gekratzt hätte.
52
15:10
Gelbe Karte für Leon Jensen (FSV Zwickau)
51
15:09
Einwechslung bei FSV Zwickau: Marcus Godinho
51
15:09
Auswechslung bei FSV Zwickau: Maurice Hehne
48
15:09
Sofort brennt Ingolstadt ein Feuerwerk ab. In den ersten zwei Minuten hatten sie schon zwei Eckbälle und zahlreiche Torschussversuche, aber nichts davon passte, bis auf einen Schuss von Robin Krauße, der ganz unangenehm vor Torwart Johannes Brinkies aufsetzte, aber noch zur Ecke abgelenkt werden konnte.
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:53
Halbzeitfazit
Fünf Tore haben wir schon gesehen und nichts deutet darauf hin, dass es langweilig wird, aber Ingolstadt führt hier verdient, auch wenn sie sich über den blöden Anschlusstreffer kurz vor der Pause ärgern dürfen. Sie haben sich viel mehr Torchancen herausgespielt und halten den Gegner weitestgehend vom eigenen Tor fern. Aber wenn Zwickau es doch schafft, durchzukommen, sind sie gefährlich und haben zwei von drei Möglichkeiten genutzt. Eine halbe Stunde hielten sie die Abwehr sehr gut dicht, aber dann brach das irgendwie zusammen.
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
45
14:49
Tooor für FSV Zwickau, 3:2 durch Morris Schröter
Das ist ja nicht zu fassen, was hier los ist. Elias Huth steht mit dem Rücken zum Tor, passt auf Morris Schröter und dessen Schuss wird leicht abgefälscht und wird so unhaltbar.
45
14:49
Da wäre beinahe noch ein Tor gefallen. Nach einer kurios schlechten kurzen Ecke bleibt Ingolstadt irgendwie doch noch in Ballbesitz und Stefan Kutschke bekommt das Leder im Strafraum, aber sein Schuss ist zu schwach.
45
14:46
Zwei Minuten werden nachgespielt. Bei vier Toren ist das eine angemessene Maßnahme.
44
14:45
Eine sehr ereignisreiche Halbzeit geht gleich zu Ende. Und Ingolstadt ist klar am Drücker.
41
14:42
Tooor für FC Ingolstadt 04, 3:1 durch Stefan Kutschke
Diese Möglichkeit war wie geschaffen für Stefan Kutschke. Cool wie ein Magnum Mandel verlädt er Torwart Johannes Brinkies und schießt flach in die rechte Ecke.
40
14:41
Und jetzt gibt es Elfmeter. Ali Odabas legt Dennis Eckert im Strafraum.
38
14:39
Robin Krauße liegt am Boden und hält sich den Rücken. Es gibt ein wenig Beef auf dem Platz, weil Zwickau nicht gewillt war, das Spiel zu unterbrechen.
35
14:36
Jetzt ist Stefan Kutschke durch und läuft auf halbrechts auf das Tor zu. Er zieht ab auf das lange Eck, aber Torwart Johannes Brinkies ist noch am Ball und lenkt ihn um den Pfosten, einen Eckball gibt es aber zur Verwunderung aller nicht.
33
14:34
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:1 durch Dennis Eckert
Hier ist ja was los, die Tore fallen im Zwei Minuten-Takt. Diesmal ist es Fatih Kaya, der einen feinen gelupften Pass annimmt und über rechts durch ist, aber anstatt selbst abzuschließen, gibt er geschickt in die Mitte, wo Dennis Eckert völlig frei steht und ins lange Eck schießen kann.
31
14:32
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Ronny König
Ausgleich, und Legende Ronny König trifft nach vier Spielen mal wieder. Er nimmt ein schönes Zuspiel von Morris Schröter von links mit der Brust an und haut den Ball direkt in die Maschen.
29
14:32
Latte! Zwickau bekommt einen Freistoß und der wird direkt auf das Tor geschossen. Die Mauer der Ingolstädter fälscht den Ball ab und im hohen Bogen klatscht das Leder an das Gebälk.
27
14:28
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Dennis Eckert
Dieses Tor lag ja in der Luft. Stefan Kutschke haut den Ball auf das Tor, der Torwart klatscht ab, aber dann steht Dennis Eckert goldrichtig und staubt ab.
22
14:27
Und der nächste Aufschrei unter den Zuschauern. Davy Frick stößt im Strafraum mit dem Ellbogen gegen Stefan Kutschke, der dann natürlich gerne fällt, aber die Schiedsrichterin belohnt ihn dafür nicht mit einem Elfmeter.
24
14:25
Im Gegenzug entwickelt sich eine gute Chance für Zwickau. Ronny König setzt sich im Strafraum durch, aber sein Drehschuss wird abgeblockt.
21
14:23
Die Fans der Schanzer greifen sich an den Kopf, denn Marcel Gaus ist völlig blank auf der linken Seite. Aber der Pass von Faith Kaya ist viel zu steil und damit verpufft diese großartige Möglichkeit.
18
14:20
Riesenparade! Mit einer schönen Kombination kommt Ingolstadt über links durch und eine butterweiche Flanke segelt in den Strafraum, perfekt auf Stefan Kutschke. Der kommt auch gut zum Kopfball, aber Torwart Johannes Brinkies reagiert blitzschnell und klatscht das Leder zur Seite ab.
16
14:17
Mit einer Standardsituationen kommen die Gäste mal in den gegnerischen Strafraum. Aber der Ball wird nach dem langen Freistoß direkt wieder rausgeköpft.
13
14:15
Eine Toraktion gab es bisher nur. Aber nun bemüht sich Zwickau auch mal wieder, etwas für das Spiel zu tun.
10
14:12
Die Hausherren haben längst die Initiative voll übernommen. Sie lassen momentan hier gar nichts anbrennen.
8
14:11
Eigentlich sollte hier jetzt ein emotionaler Eintrag über die erste Riesenchance für Ingolstadt stehen. Aber die Schiedsrichterin hatte die Aktion längst abgepfiffen und Dennis Eckert braucht sich nicht zu ärgern, dass er ungestört alleine vor dem Torwart nur das Außennetz trifft.
6
14:06
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau)
4
14:05
Dennis Eckert sorgt für die erste Toraktion, er zieht aus 20 Metern auf den langen Pfosten. Torwart Johannes Brinkies war mit den Fingerspitzen noch dran, aber der Schuss wäre wohl eh knapp daneben gegangen.
2
14:03
Der FSV Zwickau versuchte es mit einem überfallartigen Start. Zwei Minuten hatten sie Ballbesitz, doch dann war der auch eher flaue Sturm schon vorbei.
1
14:01
Spielbeginn
13:29
Schiedsrichterin Riem Hussein wird die Partie leiten. Die Linienrichter heißen André Schönheit und Jost Steenken.
13:27
Mit einem Sieg und drei Unentschieden aus den letzten vier Auswärtsspielen ließ der ostdeutsche Verein aber aufhorchen, denn die letzten beiden Unentschieden holten sie bei Aufstiegskandidaten. Insgesamt läuft es auf fremden Plätzen für Zwickau ganz ordentlich mit nur zwei Niederlagen aus sieben Spielen. Allerdings haben sie zuletzt Ende August auswärts gewonnen. Auffällig ist, dass sie auswärts bei fünf Spielen, in denen sie getroffen haben, schon vier Mal in Führung gegangen sind, aber nur zwei Spiele davon gewonnen, immerhin aber auch nur eins verloren haben.
13:27
Allerdings wartet mit Zwickau ein unberechenbarer Gegner, der zuletzt zwei Mal bei Gegnern, die auf den Aufstiegsplätzen stehen, punkten konnte. Sie haben aber auch schon gegen Mannschaften verloren, die entweder kurz vor oder in der Abstiegszone stehen, meistens aber zu Hause. Das passierte ihnen auch am letzten Wochenende beim 0:1 gegen SG Sonnenhof Großaspach. Solche Aussetzer sind wohl der Grund, warum sie im Mittelfeld der Tabelle auf Platz 10 stecken.
13:26
Zu Hause war nach zwei Heimsiegen zum Auftakt bei den Schanzern allerdings zwischenzeitlich etwas der Wurm drin. Es folgten drei Unentschieden und eine Heimniederlage, bei denen sie bis auf ein 0:0 jeweils in Führung gingen, diesen Vorteil aber jedes Mal nicht nutzen konnten. Wenigstens reichte es im letzten Heimspiel zu einem 3:2-Sieg gegen den Tabellenvorletzten Preußen Münster, bei dem sie allerdings zunächst einem 0:2-Rückstand hinterher laufen mussten. Das hat Ingolstadt wohl einiges an Selbstvertrauen gegeben und diesen Schwung aus ihren zwei Siegen aus den letzten beiden Partien sollten sie in dieses Spiel mitnehmen.
13:25
Momentan ist Ingolstadt die Mannschaft mit der besten Form in der Liga, wenn man die Fünf-Spiele-Formtabelle heranzieht, die besagt, dass sie zuletzt drei Siege und zwei Unentschieden geholt haben. Die letzten beiden Spiele haben sie gewonnen und dabei jeweils drei Tore geschossen, was dazu beigetragen hat, dass sie nun auf dem 4. Platz stehen, mit direktem Kontakt zu den Aufstiegsplätzen. Damit haben sie die zwischenzeitliche Schwächephase mit drei Niederlagen in Folge, direkt vor diesem ungeschlagenen Lauf, sehr gut hinter sich gelassen. Das waren übrigens ihre einzigen Niederlagen in dieser Saison in der Liga.
13:16
Herzlich willkommen zum 15. Spieltag in der 3. Liga. Der FC Ingolstadt trifft heute auf FSV Zwickau.

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800

FSV Zwickau

FSV Zwickau Herren
vollst. Name
Fußball-Sport-Verein Zwickau
Stadt
Zwickau
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
GGZ Arena
Kapazität
10.134