Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
4. Spieltag
26.08.2023 16:30
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
3:0
TSV 1860 München
1860
2:0
  • Lion Schuster
    Schuster
    4.
    Rechtsschuss
  • Christoph Ehlich
    Ehlich
    45.
    Rechtsschuss
  • Sebastian Stolze
    Stolze
    87.
    Rechtsschuss
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Zuschauer
5.848
Schiedsrichter
Harm Osmers

Liveticker

90.
18:30
Fazit:
Der SV Sandhausen schlägt 1860 München mit 3:0. Die Löwen kamen etwas dynamischer aus der Kabine, doch richtig überzeugend war das nicht. Zwarts hatte nach seiner Einwechslung gute Chancen um den Anschlusstreffer zu erzielen, doch im Abschluss haperte es. Offensiv kam von den Münchnern viel zu wenig, um hier etwas zählbares mitzunehmen. Kurz vor Schluss kam dann der endgültige Knock-Out durch Stolze, der das 3:0 macht. Der Sieg für die Kurpfälzer ist hochverdient und 1860 muss sein Offensivspiel ins Lot bringen.
90.
18:23
Spielende
90.
18:22
Das Spiel plätschert dem Ende hingegen. Die Münchner Vorstöße sind nur noch halbherzig.
90.
18:20
Gelbe Karte für Leroy Kwadwo (TSV 1860 München)
Kwadwo sieht gelb, weil er Evina weggrätscht. Da war auch viel Frust dabei.
90.
18:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
18:20
Schuster läuft auf der rechten Seite alleine über den halben Platz. Sein Schuss aus rund 15 Metern wird von Hiller pariert.
87.
18:15
Tooor für SV Sandhausen, 3:0 durch Sebastian Stolze
Die endgültige Entscheidung! Evina spielt einen feinen Pass in den Lauf von Stolze. Der läuft in den Sechzehner und tanzt den Keeper aus. Auf der Linie stehen mehrere Verteidiger und stolze macht noch eine Linksdrehung, bevor er das Leder wuchtig in die obere rechte Ecke schießt.
86.
18:15
Sandhausen lässt hier nichts mehr zu. Die Löwen finden kein Mittel, um den Abwehrriegel der Hausherren zu knacken.
83.
18:12
Verlaat nimmt zentral vor dem Sechzehner einen Klärungsversuch per Brust an. Er lässt den Ball abtropfen und nimmt ihn volley aus der Luft. Sein strammer Schuss fliegt nur knapp über den Kasten.
80.
18:10
Diekmeier verlässt den Platz. Für ihn kommt Evina in die Partie.
80.
18:10
Einwechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
80.
18:10
Auswechslung bei SV Sandhausen: Dennis Diekmeier
79.
18:09
Gelbe Karte für Danny Galm (SV Sandhausen)
Sandhausens Trainer sieht gelb wegen Meckerns.
77.
18:07
Mühling mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Kurz vor dem Fünfer senkt Knipping den Kopf und köpft ihn ins lange Eck. Hiller muss sich strecken und fischt die Kugel aus der Ecke.
74.
18:04
Sandhausen kontert nach einem Eckball. Otto kann den Ball auf der rechten Außenbahn festmachen und spielt ihn Diagonal auf den linken Flügel. München kommt aber zurück und die Chance auf das schnelle Tor verpufft.
72.
18:01
Gelbe Karte für Nikolai Rehnen (SV Sandhausen)
Rehnen lässt sich beim Abstoß zu viel Zeit und wird verwarnt.
72.
18:00
Die Löwen setzen sich im gegnerischen Sechzehner mehr oder weniger fest. Ein Kopfball von Zwarts wird gerade noch so von Rehnen pariert.
69.
17:59
Einwechslung bei TSV 1860 München: Eroll Zejnullahu
69.
17:59
Auswechslung bei TSV 1860 München: Albion Vrenezi
69.
17:58
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fynn-Luca Lakenmacher
69.
17:58
Auswechslung bei TSV 1860 München: Niklas Tarnat
67.
17:58
Fast der Anschluss! Schröter mit einer hohen Flanke von der rechten Außenbahn. In der Mitte steht Zwarts und köpft den Ball an den linken Pfosten!
66.
17:55
Der nächste Wechsel bei Sandhausen. Ben Balla kommt für Maciejewski.
66.
17:55
Einwechslung bei SV Sandhausen: Yassin Ben Balla
66.
17:54
Auswechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
64.
17:54
Der TSV wirkt etwas ideenlos. Guttau probiert immer wieder das Spiel schnell zu machen, findet aber keinen Abnehmer im Sechzehner.
61.
17:51
Die Löwen stoßen immer wieder nach vorne, doch es hapert im Abschluss. Die Bälle kommen zu ungenau aufs Tor. Wenn sie dann mal auf den Kasten gehen, hält Rehnen locker.
58.
17:48
Doppelwechsel bei den Hausherren. El-Zein und Hennings verlassen den Platz. Für sie kommen Burcu und Stolze aufs Feld.
58.
17:47
Einwechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
58.
17:47
Auswechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
58.
17:47
Einwechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
58.
17:47
Auswechslung bei SV Sandhausen: Rouwen Hennings
56.
17:46
Die Partie ist ziemlich ausgeglichen. Die Gastgeber überlassen den Löwen den Ball und machen offensiv nur das Nötigste. Ein Schuss von Vrenezi geht rund einen halben Meter über das Gehäuse.
53.
17:42
Nach einem hohen Pass per Kopf aus dem Halbfeld heraus, landet der Ball bei Otto. Der lässt den Ball ein Mal hochspringen und schließt aus 16 Metern volley ab. Der Schuss geht rund einen Meter rechts vom Tor ins Aus.
51.
17:40
Frey probiert es mit einem Schuss aus rund 18 Metern. Sandhausen blockt den Ball und es gibt Eckball. Der bleibt aber harmlos.
49.
17:38
1860 kommt mit deutlich mehr Elan aus der Kabine. Sie haben viel Ballbesitz und versuchen sich den Gegner zurecht zu legen.
46.
17:37
Drei Neue kommen bei den Löwen. Für Kurt, Starke und Greilinger kommen Sulejmani, Guttau und Lang in die Partie.
46.
17:35
Einwechslung bei TSV 1860 München: Valmir Sulejmani
46.
17:35
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
46.
17:35
Einwechslung bei TSV 1860 München: Julian Guttau
46.
17:35
Auswechslung bei TSV 1860 München: Manfred Starke
46.
17:35
Einwechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
46.
17:34
Auswechslung bei TSV 1860 München: Kaan Kurt
46.
17:34
Die zweite Hälfte beginnt! Sandhausen stößt an.
46.
17:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:26
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SV Sandhausen mit 2:0 gegen 1860 München. Der SVS startete perfekt und ging bereits früh in Führung. Anschließend ließen sie sich ein wenig fallen und überließen den Münchnern das Spiel. Doch die Löwen schafften es nicht vor dem gegnerischen Tor Gefahr auszustrahlen. Nach Hennings Kopfball an die Latte wirkten die Sandhäuser wie aufgeweckt und erhöhten kurz vor der Pause auf 2:0. Die Führung ist mehr als verdient.
45.
17:19
Ende 1. Halbzeit
45.
17:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
17:15
Tooor für SV Sandhausen, 2:0 durch Christoph Ehlich
Sandhausen erhöht! Otto dribbelt sich links im Strafraum bis an die Grundlinie. Er legt zurück auf Ehlich, der den ball wuchtig aus rund sechs Metern Entfernung in die Maschen haut.
42.
17:13
Vrenezi versucht es mit einem Schuss aus der Distanz. Sein Versuch aus rund 20 Metern hat aber viel zu wenig Power und stellt Rehnen nicht vor Probleme.
40.
17:11
Die Kurpfälzer sind nun wieder besser in der Partie. Es wirkt, als hätte Hennings Kopfball die Sandhäuser aufgeweckt. Sie machen nun deutlich mehr für das Spiel als davor.
37.
17:09
Hennings verteil die Bälle gut. Mit einem Pass nach rechts findet er Otto, der die Kugel aber nicht festmachen kann. München bereinigt die Situation.
34.
17:05
Greilinger mit einer hohen Hereingabe von links in den Strafraum der Sandhäuser. Rehnen ist zur Stelle und nimmt den Ball auf.
31.
17:04
Hennings fast mit dem 2:0! Eine hohe Flanke in den Sechzehner findet Hennings, der den Ball auf die Latte lenkt. Otto bekommt den Ball an der rechten Ecke des Fünfers und bugsiert das Leder per Fallrückzieher in Richtung Tor. Hiller pariert.
28.
17:01
Der SVS macht aktuell etwas zu wenig, wenn sie hier ihre Führung ausbauen wollen. Doch München strahlt offensiv nur wenig Gefahr aus.
25.
16:57
Diekmeier Wird nach einem Foul auf dem Feld behandelt. Nach kurzer Unterbrechung geht es weiter.
22.
16:53
Nach einem Fehlpass von Kurt im Mittelffeld wollen die Gastgeber das Spiel schnell machen. Ein Pass in den Lauf von Hennings wird aber von Kurt abgefangen, wodurch er seinen Fehler wieder wettmacht.
19.
16:50
Die Löwen kommen in den letzten Minuten nun besser ins Spiel. Sie haben nun mehr Ballbesitz als die Hausherren, aber klare Torchancen konnten sie bisher nicht kreieren.
16.
16:47
Beim TSV will offensiv noch nichts klappen. Schröters halbhohe scharfe Hereingabe wird von Rehnen abgewehrt.
13.
16:44
El-Zein mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld. Der Ball ist lange in der Luft und geht in Richtung zweiter Pfosten. Dort steigt ein Sandhäuser hoch und will das Leder per Kopf in die Mitte spielen. Hiller ist zur Stelle und schnappt sich den Ball in der Luft.
10.
16:41
Otto leitet eine hohe Flanke vor dem Strafraum nach außen weiter. Hennings kriegt den Ball nicht richtig unter Kontrolle und begeht anschließend ein Stürmerfoul.
7.
16:39
Die Löwen müssen antworten, aber noch fehlt es den Gästen an der Präzision im Passspiel. Die Sandhäuser sind zur Zeit tonangebend.
4.
16:33
Tooor für SV Sandhausen, 1:0 durch Lion Schuster
Die frühe Führung für den SVS. Sandhausen erobert im Halbfeld den Ball. Hennings kommt aus zentraler Position aus etwa 17 Metern zum Abschluss. Den kann Hiller noch parieren, doch er lässt die Kugel nach vorne abprallen. Gegen den Nachschuss von Schuster ist der Keeper machtlos.
2.
16:33
Schröter kommt mit Tempo über die rechte Außenbahn. Seine flache Hereingabe, rechts vom Sechzehner, wird von einem Verteidiger abgefangen.
1.
16:30
Der Ball rollt! München stößt an.
1.
16:30
Spielbeginn
16:24
Im Vergleich zur Partie gegen Aue rotiert der Club aus der Kurpfalz auf zwei Positionen. Maciejewski und Hennings starten. Ben Balla und Stolze nehmen vorerst auf der Bank Platz. Jacobacci nimmt nach der Niederlage gegen Lübeck einen Wechsel vor. Frey beginnt für Guttau.
16:10
Die Bilanz zwischen den beiden Teams ist ausgeglichen. Bei elf Begegnungen gewannen beide Mannschaften jeweils vier Mal. Drei Partien endeten unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel fand im Juli 2018 in der 2. Bundesliga statt. Dort trennte man sich mit 1:1.
15:58
Der Start in die Saison verlief für 1860 fast nach Plan. Nach Siegen gegen Waldhof Mannheim und den MSV Duisburg, folgte eine 1:2-Niederlage gegen den VfB Lübeck. „Wir haben es selbst versiebt!“, so Chefcoach Maurizio Jacobacci. Doch das ist Vergangenheit und der Fokus liegt nun auf der heutigen Auswärts-Partie. „Da müssen wir sehr solide spielen, defensiv müssen wir eine gute Kompaktheit an den Tag legen. Und wenn wir den Ball haben, müssen wir den Gegner in Schwierigkeiten bringen“, so der 60-Jährige. Nicht mit dabei sind Rieder (Trainingsrückstand nach Knie-OP), Glück (U21) und Steinhart (Aufbautraining nach Achillessehnenverletzung).
15:44
Zweitliga-Absteiger Sandhausen steht derzeit mit vier Punkten auf dem 12. Tabellenplatz. Nach einem 0:0 zum Auftakt gegen den VfB Lübeck folgte der erste Sieg. Die Sandhäuser bezwangen Dynamo Dresden mit 1:0. Unter der Woche unterlag man Erzgebirge Aue mit 1:2. Über den heutigen Gegner sagt Cheftrainer Danny Galm: „Die individuelle Qualität mit einem starken Zentrum und schnellen Flügelspielern konnte 1860 bereits unter Beweis stellen. Wir erwarten ein intensives Spiel zum Abschluss der Englischen Woche und wollen ein heißes Duell liefern.“ Verzichten muss er heute auf Fuchs (muskuläre Probleme), Laux (Kreuzbandriss) und Zander (Sprunggelenkprobleme).
15:30
Herzlich willkommen zum vierten Spieltag in der 3. Liga. Um 16.30 Uhr treffen der SV Sandhausen und 1860 München aufeinander. Geleitet wird die Partie von Harm Osmers.

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Kapazität
15.414

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000