Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
90.
16:03
Fazit:
Schiedsrichter Aarnink pfeift das Spiel ab. Der VfL Osnabrück gewinnt am Ende das Nordduell mit 2:0 gegen den VfB Oldenburg. In einer ersten Halbzeit mit nur wenigen Highlights gingen die Lila-Weißen kurz vor dem Pausenpfiff in Führung, als Simakala eine Beermann-Flanke per Kopf im linken Eck versenkte. Nach der Pause machte der VfL weiter Druck und erhöhte durch eine sehenswerte Einzelleistung von Traoré. Zehn Minuten vor Schluss vergaben die Gäste dann nochmal die große Chance auf den Anschlusstreffer und hatten der Niederlage am Ende somit nichts mehr entgegenzusetzen. Osnabrück bleibt weiter im Aufstiegsrennen, während der VfB Oldenburg auf den letzten Tabellenplatz abrutscht. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Samstag.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
90.
16:03
Spielende
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
90.
16:03
Fazit:
Der SV Waldhof Mannheim fährt einen 3:1-Sieg bei Aufsteiger SpVgg Bayreuth ein und bleibt mitten im Aufstiegsrennen! Über weite Strecken behielten die Kurpfälzer das Heft in der Hand und konnten endlich wieder einen Auswärtssieg feiern. Insbesondere in der ersten Halbzeit agierte der Aufsteiger zu harmlos und konnte dem Spiel seinen Stempel nicht aufdrücken. Auch nach dem großen Aufbäumen der kämpferischen Oldschdod ließ Waldhof nicht viel zu, Ekincier sorgte in der Nachspielzeit schließlich für die Entscheidung in einer unter dem Strich unterhaltsamen Partie. Waldhof empfängt am kommenden Mittwoch den FC Ingolstadt, während es für die Oberfranken nach Saarbrücken geht. Bis dahin verabschieden wir uns und freuen uns darauf, Sie das nächste Mal hier zu begrüßen!
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
90.
16:03
Fazit:
Im Duell der Tabellennachbarn schlägt Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen knapp mit 2:1. Die Erzgebirgler waren gut in die Partie gestartet und gingen im ersten Durchgang durch zwei Strafstöße, die Dimitrij Nazarov sicher verwandelte, mit 2:0 in Führung. Die Rot-Weissen kamen allerdings wie ausgewechselt aus der Pause und drückten ihren Gegner im zweiten Durchgang in die eigene Hälfte. Trotz einiger Konterchancen konnte Aue das Spiel nicht entscheiden, sodass Thomas Eisfeld die Tür für die Gäste durch einen sehenswerten Treffer in der 66. Minute wieder aufmachte. Trotz einiger weiterer Chancen kamen die Essener aber nicht zum Ausgleichstreffer. Unter anderem der starke Martin Männel sorgte dafür, dass die Veilchen die knappe Führung über die Zeit bringen konnten und tabellarisch an Essen vorbeizieht. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Nachmittag!
Viktoria Köln FSV Zwickau
90.
15:59
Fazit:
Viktoria Köln reißt dem FSV Zwickau in letzter Sekunde den Sieg aus der Hand und erkämpft sich ein 1:1! Nach der 1:0-Pausenführung für die Gäste kamen die Kölner deutlich verbessert aus der Kabine. Der neue Schwung ließ jedoch mit zunehmender Spielzeit auch wieder nach, da Zwickau in der Defensive wieder stabiler agierte. Die Rheinländer gaben sich aber nicht geschlagen und kamen mit der allerletzten Aktion der Partie doch noch zum vielumjubelten Ausgleich. Durch den Punktgewinn rückt Viktoria auf den neunten Platz vor und trifft bereits am Dienstag auf den Hallerschen FC. Zwickau bleibt ohne den spät entrissenen Dreier auf einem Abstiegsplatz hängen, aber kann zumindest den Abstand auf das rettende Ufer weiter verkürzen. Als nächstes steht für Ronny Thielemann und seine Truppe dann das Derby gegen Aue an.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
90.
15:58
Osnabrück lässt den Ball durch die eigenen Reihen zirkulieren und Oldenburg scheint dem Rückstand nichts mehr entgegenzusetzen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
90.
15:57
Spielende
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
90.
15:57
Die Ecke wird kurz ausgeführt, direkt danach ist auch Schlusspfiff.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
90.
15:57
Spielende
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
90.
15:57
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
90.
15:57
Die Chance zum 4:1! Ekincier setzt sich im Strafraum gegen Alexander Groiß durch und zieht aus spitzem Winkel ab, doch Sebastian Kolbe kann den Ball zur Ecke nach links abwehren.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
90.
15:57
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Henry Rorig
SV 07 Elversberg SV Meppen
90.
15:56
Fazit:
Die SV Elversberg bleibt zum dritten Mal in Folge sieglos, der SV Meppen holt den ersten Punkt unter Ernst Middendorp. Die Punkteteilung geht unter dem Strich in Ordnung, da die Saarländer über weite Strecken nicht an ihre Leistungsgrenze herankamen und Meppen vom neuen Coach taktisch gut eingestellt wurde. Bereits am Dienstagabend geht es für beide Teams weiter - Elversberg reist zu 1860 München, Meppen empfängt Verl.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
90.
15:56
War das die letzte Chance auf den Ausgleichstreffer? Von der linken Seite kommt der Ball zu Thomas Eisfeld, der keine Schussmöglichkeit sieht und die Kugel im Strafraum zu Lawrence Ennali weiterleitet. Dieser findet aus zehn Metern eine Lücke, aber der Schuss kommt zu zentral, sodass Martin Männel sicher zupackt.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
90.
15:56
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ba-Muaka Simakala
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
90.
15:56
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
MSV Duisburg TSV 1860 München
90.
15:56
Fazit:
Duisburg und 1860 München trennen sich nach einer unterhaltsamen zweiten Halbzeit mit 2:2. Mitten in einer MSV-Drangphase schockte Boyamba die Zebras mit seinem Führungstreffer für die Gäste. Nur zehn Minuten später stocherte Fleckstein das Leder etwas unglücklich ins eigene Tor und Duisburg lag mit 0:2 zurück, obwohl der MSV mehr fürs Spiel tat. Dann aber das Comeback in der Schlussphase! Hettwer nutzte eine Unaufmerksamkeit von Belkahia im Aufbau und den Ausgleich erzielte der eingewechselte Bakir in der 80. Spielminute. Am Ende kann der TSV zufriedener mit der Punkteteilung sein als Duisburg. In der Tabelle bleiben die Löwen auf Rang acht, der MSV steht nach wie vor auf Rang zwölf. Unter der Woche steht eine englische Woche für beide Teams an: 1860 empfängt Elversberg, Duisburg reist nach Dresden. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis zum nächsten Mal!
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
90.
15:56
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Erik Engelhardt
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
90.
15:56
An Kampfgeist mangelt es den Oberfranken am heutigen Tag definitiv nicht, doch insbesondere in Halbzeit eins war das einfach nicht genug.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
90.
15:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
90.
15:54
Aue verteidigt jetzt diszipliniert und nimmt bei jeder Gelegenheit Zeit von der Uhr. Die Kicker aus Essen wirken frustriert.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
90.
15:53
Gelbe Karte für Daniel Steininger (SpVgg Bayreuth)
Jetzt macht sich Frust breit. Steininger sieht für ein Frustfoul gegen Russo die Verwarnung.
SV 07 Elversberg SV Meppen
90.
15:53
Spielende
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
88.
15:53
VfL-Trainer Schweinsteiger wechselt zum zweiten Mal: Chato ersetzt Wulff positionsgetreu.
MSV Duisburg TSV 1860 München
90.
15:52
Spielende
SV 07 Elversberg SV Meppen
90.
15:52
Die SVE setzt zur Schlussoffensive an, bleibt jedoch mit mehreren Abschlüssen am Meppener Abwehrbollwerk hängen. Diesmal gelingt es den Emsländern nicht, einen Konter einzuleiten.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
87.
15:52
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Paterson Chato
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
87.
15:52
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Jannes Wulff
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
90.
15:52
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Ivan Knezevic
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
90.
15:52
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:3 durch Baris Ekincier
Die Entscheidung! Die SpVgg hatte alles in die gegnerische Hälfte geworden, doch Marcel Götz verliert im Mittelkreis den Ball und das hat Folgen! Ekincier legt einen Sprint hin und hat nur noch Sebastian Kolbe vor sich, ehe er von der Strafraumgrenze abzieht und mühelos auf 3:1 erhöht.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
90.
15:52
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
MSV Duisburg TSV 1860 München
90.
15:51
Bouhaddouz kommt aus der Drehung noch mal zum Abschluss, bekommt aus 13 Metern halblinker Position aber nicht mehr genug Druck hinter den Ball, sodass die Bogenlampe auf dem Kasten liegen bleibt.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
89.
15:51
Die Bemühungen der Bayreuther um den Ausgleich haben mit diesem Platzverweis einen herben Dämpfer erhalten.
Viktoria Köln FSV Zwickau
90.
15:51
Spielende
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
88.
15:50
Nachdem er eine Ecke aus der Luft fischen konnte, hat Martin Männel jetzt die Ruhe weg. Erst täuscht er einen Wurf zur linken, dann zur rechten Seite an und hält den Ball insgesamt über zehn Sekunden. Ron Berlinski hebt hilfesuchend beide Arme.
Viktoria Köln FSV Zwickau
90.
15:50
Tooor für Viktoria Köln, 1:1 durch Jamil Siebert
Der Freistoß führt tatsächlich zum Ausgleich in letzter Sekunde! Von links ganz knapp innerhalb der gegnerischen Hälfte fliegt der Freistoß hoch und weit in den Strafraum. Brinkies kommt weit raus und scheint den Ball locker abfangen zu können. Allerdings steht ein Mitspieler in seinem Laufweg. Dadurch fliegt der Ball durch bis zu Siebert, der einfach den Kopf reinhält und zum 1:1 einnickt.
Viktoria Köln FSV Zwickau
90.
15:50
Gelbe Karte für Patrick Göbel (FSV Zwickau)
Göbel stellt sich rechts im Mittelfeld einfach in den Laufweg seines Gegenspielers. Für das taktische Vergehen gibt es Gelb und nochmal einen Freistoß für die Heimelf.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
85.
15:50
Die Schlussphase läuft und Oldenburg wird wieder aktiver. Man kann dem Aufsteiger keinesfalls vorwerfen, es nicht zu versuchen.
Viktoria Köln FSV Zwickau
90.
15:50
Es läuft bereits die letzte Minute der Nachspielzeit und Johannes Brinkies legt sich den Ball zum Abstoß bereit. Viel wird hier wohl nicht mehr passieren.
MSV Duisburg TSV 1860 München
90.
15:50
Diese hitzige zweite Hälfte bekommt vier Minuten Nachschlag!
SV 07 Elversberg SV Meppen
90.
15:49
Gelbe Karte für Lukas Pinckert (SV 07 Elversberg)
Es wird hitziger. Lukas Pinckert regt sich fürchterlich auf, dass ein weiterer Meppener im Mittelkreis liegenbleibt.
MSV Duisburg TSV 1860 München
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
MSV Duisburg TSV 1860 München
90.
15:48
Wieder versucht es Frey aus der Distanz und nimmt eine Bogenlampe direkt. Sein Rechtsschuss aus knapp 22 Metern kann Hiller im Nachfassen entschärfen.
SV 07 Elversberg SV Meppen
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Viktoria Köln FSV Zwickau
90.
15:48
Eine Flanke von der rechten Seite landet am Fünfer bei Schultz, der jedoch keinen Druck hinter seinen Kopfball kriegt. Dadurch hat Brinkies keine Probleme sicher zu parieren.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
86.
15:48
Doppeltorschütze Dimitrij Nazarov geht vom Feld und wird von Innenverteidiger Alexander Sorge ersetzt. Aue will den Sieg jetzt über die Zeit bringen.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
82.
15:48
Gelbe Karte für Marc Heider (VfL Osnabrück)
Für ein Foul am eigenen Strafraum.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
86.
15:47
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Alexander Sorge
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
81.
15:47
Riesenchance für Oldenburg! Dem gerade eingewechselten Bookjans rutscht auf der linken Seite eine Flanke über den Fuß und wird zur Bogenlampe für VfL-Torwart Kühn. Mit viel Mühe kratzt der Schlussmann den Ball aus dem rechten Winkel.
SV 07 Elversberg SV Meppen
89.
15:47
Meppen setzt zum Konter an. Nicolas Kristof kommt rechtzeitig aus seinem Kasten und grätscht die Kugel vor dem heranrauschenden Samuel Abifade ins Seitenaus. Dabei lässt er im Nachhinein aber auch den Angreifer über die Klinge gleiten, beide müssen behandelt werden.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
86.
15:47
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Dimitrij Nazarov
Viktoria Köln FSV Zwickau
90.
15:47
Nur noch vier Minuten trennen den FSV Zwickau vor dem ersten Sieg bei Viktoria Köln.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
84.
15:47
Wieder Lawrence Ennali! Nach einem Eckball kommt der Flügelspieler an der Strafraumkante zum Abschluss. Seinen wuchtigen Schuss kann Martin Männel gerade so an die Latte lenken.
MSV Duisburg TSV 1860 München
89.
15:47
Klare Torchancen sind in dieser Schlussphase bisher Mangelware - es wird viel gekämpft und gestochert, viele Bälle werden ins Seitenaus geklärt.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
87.
15:47
Rote Karte für Felix Weber (SpVgg Bayreuth)
"Des kannsd ned machen weil des geht echt ned!" - frei nach dieser fränkischen Weisheit steigt Weber mit offener Sohle an der Seitenlinie ohne Rücksicht auf Verluste in die Wade von Adrian Małachowski ein und darf dafür vorzeitig zum Duschen.
Viktoria Köln FSV Zwickau
90.
15:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
86.
15:46
Damit setzt Thomas Kleine jetzt in der Offensive alles auf eine Karte!
SV 07 Elversberg SV Meppen
88.
15:46
Es fällt tatsächlich überhaupt nicht auf, dass die Elv hier zu zehnt agiert. Der Spitzenreiter macht weiter das Spiel.
MSV Duisburg TSV 1860 München
88.
15:46
Einwechslung bei TSV 1860 München: Meris Skenderović
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
85.
15:46
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
83.
15:46
Der eingewechselte Lawrence Ennali könnte sich für Essen noch als wertvoll erweisen. Erst zieht er auf der linken Außenbahn durch seinen Tempovorteil einfach an seinem Gegenspieler vorbei. Wenige Augenblicke später tunnelt er gleich zwei Gegenspieler im Mittelfeld.
MSV Duisburg TSV 1860 München
88.
15:46
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
85.
15:45
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Tim Latteier
SV 07 Elversberg SV Meppen
86.
15:45
Defensiver Wechsel bei den Hausherren, die aber weiter auf den Lucky Punch drängen.
Viktoria Köln FSV Zwickau
89.
15:45
Viktoria Köln wirft natürlich nochmal alles nach vorne. Die Flanken der Rheinländer bleiben aber das Problem und stellen die FSV-Hintermannschaft vor keine Probleme.
SV 07 Elversberg SV Meppen
86.
15:45
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Lukas Pinckert
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
80.
15:45
Der nächste Wechsel auf Seiten von Oldenburg: Bookjans ersetzt den unauffälligen Ziętarski.
SV 07 Elversberg SV Meppen
86.
15:45
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Nick Woltemade
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
79.
15:44
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Jakob Bookjans
MSV Duisburg TSV 1860 München
86.
15:44
Gelbe Karte für Marcel Bär (TSV 1860 München)
Nach einem Pfiff des Schiedsrichters will Bär den Ball zunächst nicht hergeben und wirft das Spielgerät dann auch noch weg. Für diese Unsportlichkeit sieht er die nächste Gelbe Karte dieser Partie.
Viktoria Köln FSV Zwickau
87.
15:44
Mit Adam Sušac kommt ein weiterer kopfballstarker Spieler, der dabei helfen soll das Ergebnis ins Ziel zu retten.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
79.
15:44
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Robert Ziętarski
Viktoria Köln FSV Zwickau
87.
15:43
Einwechslung bei FSV Zwickau: Adam Sušac
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
78.
15:43
Jetzt zeigt sich auch mal wieder Oldenburg in der Offensive: Der eingewechselte Schäfer zieht mit viel Dampf nach innen und visiert das linke Eck an. Sein Schussversuch streift am Ende zwei Meter über den Querbalken.
Viktoria Köln FSV Zwickau
87.
15:43
Auswechslung bei FSV Zwickau: Yannik Möker
Viktoria Köln FSV Zwickau
85.
15:43
Yannik Möker humpelt vom Feld. Das sieht gar nicht gut aus und wird wohl einen Wechsel nach sich ziehen.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
81.
15:43
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Lawrence Ennali
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
83.
15:43
Gelbe Karte für Stefano Russo (Waldhof Mannheim)
Da er einen im Feld befindlichen zweiten Spielball erst nicht beseitigen möchte sieht Russo die Gelbe Karte. Diese hat Folgen, denn es ist seine fünfte Verwarnung.
MSV Duisburg TSV 1860 München
85.
15:42
Gelbe Karte für Marlon Frey (MSV Duisburg)
Boyamba kriegt links an der Außenlinie den Ball - Frey sieht das und hat kurz hinter der Mittellinie nur ein Ziel: Der Gegenspieler darf nicht Tempo aufnehmen. Frey läuft Boyamba klar in die Beine, zieht damit das Foul und wird von seiner Bank dafür gefeiert.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
81.
15:42
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Michel Niemeyer
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
81.
15:42
Bayreuth packt die Brechstange aus! Moritz Heinrich versucht es aus 25 Metern mit einem Volleyschuss, der in Richtung des Kastens von Jan-Christoph Bartels flattert, aber kurz vor dem Pfosten entscheidend wegdreht.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
80.
15:42
In der Hälfte der Veilchen geht Michel Niemeyer zu Boden und scheint sich am rechten Oberschenkel verletzt zu haben. Der zuvor eingewechselte Flügelspieler muss wohl wieder runter.
MSV Duisburg TSV 1860 München
83.
15:42
Die Schlussphase hat begonnen und aktuell kann das Spiel in beide Richtungen kippen! Das Momentum liegt klar beim MSV, der nach 0:2 zurückkommt. Aber 1860 hält dagegen und spielt sich stellenweise am Strafraum der Gastgeber fest, nimmt so Zeit von der Uhr.
SV 07 Elversberg SV Meppen
83.
15:41
Gelb-Rote Karte für Carlo Sickinger (SV 07 Elversberg)
Innerhalb weniger Minuten holt sich der erst im zweiten Durchgang eingewechselte Carlo Sickinger Gelb-Rot ab! Im Zweikampf mit Lukas Eixler trifft er zwar auch den Ball, steigt aber auch riskant in den Mann. Geht jetzt sogar noch mehr für den SVM?
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
76.
15:41
Jetzt auch der erste Wechsel auf Seiten der Gastgeber: Kapitän Heider kommt für Niemann ins Spiel und absolviert heute sein 250. Pflichtspiel für den VfL.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
80.
15:41
Das muss es doch sein! Ziereis hat aus kurzer Distanz gegen Bartels den Ausgleich auf dem Fuß, doch er wird im Abschluss von Niklas Sommer gehalten und bekommt nicht mehr genug Kraft hinter den Ball. Waldhof hat Glück, dass es keinen Elfmeterpfiff gab, denn da hätte es keinen Grund zur Beschwerde gegeben!
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
78.
15:41
Essen beginnt zu zaubern. Im Mittelfeld lässt Thomas Eisfeld seinen Gegenspieler trickreich aussteigen, kann in der Folge aber keine Torchance kreieren. Dennoch bleiben die Rot-Weissen in dieser Phase klar spielbestimmend.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
75.
15:40
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Marc Heider
Viktoria Köln FSV Zwickau
84.
15:40
Yannik Möker liegt im Mittelfeld auf dem Rasen und fasst sich an das rechte Sprunggelenk. Der 23-Jährige muss behandelt werden.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
75.
15:40
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Noel Niemann
SV 07 Elversberg SV Meppen
82.
15:40
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Valdrin Mustafa
SV 07 Elversberg SV Meppen
82.
15:40
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Schnellbacher
Viktoria Köln FSV Zwickau
81.
15:38
Es laufen bereits die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Viktoria Köln probiert viel, aber findet aktuell wieder keine Lücken. In der Schlussviertelstunde stellt Zwickau mit 14 Gegentoren jedoch die schlechteste Defensive in der Schlussviertelstunde. Entschieden ist hier also noch nichts.
MSV Duisburg TSV 1860 München
80.
15:38
Tooor für MSV Duisburg, 2:2 durch Alaa Bakir
Der Joker sticht! Bitters flache Hereingabe von rechts wird in der Mitte unfreiwillig zu Bakir weitergeleitete. Duisburgs Nummer neun hat halblinks genug Zeit, legt sich den Ball rund elf Meter vom Tor entfernt entspannt auf den rechten Fuß und schiebt ein! Der Ball senkt sich leicht abgefälscht links unten ins Eck und der MSV ist wieder da!
SV 07 Elversberg SV Meppen
80.
15:38
Gelbe Karte für Carlo Sickinger (SV 07 Elversberg)
Der eingewechselte Mittelfeldspieler verhindert einen Gegenangriff.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
78.
15:38
Gelbe Karte für Pascal Sohm (Waldhof Mannheim)
Für ein taktisches Foul im Mittelkreis sieht Sohm seine zweite Gelbe in der laufenden Spielzeit.
MSV Duisburg TSV 1860 München
78.
15:38
Einwechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
SV 07 Elversberg SV Meppen
80.
15:38
Wieder die SVE. Doch wieder packt Markus Ballmert eine spektakuläre Grätsche aus, diesmal gegen Semih Sahin!
MSV Duisburg TSV 1860 München
78.
15:38
Auswechslung bei MSV Duisburg: Benjamin Girth
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
72.
15:38
Gelbe Karte für Erik Engelhardt (VfL Osnabrück)
Für ein Foul in der gegnerischen Hälfte.
MSV Duisburg TSV 1860 München
78.
15:37
Einwechslung bei MSV Duisburg: Phillip König
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
75.
15:37
Nach einem langen Ball gewinnt Sandro Plechaty im Strafraum der Erzgebirgler das Kopfballduell, wodurch Ron Berlinski einen Meter vor Martin Männel zum Schuss kommt. Der Schlussmann pariert, scheint sich dabei aber wehgetan zu haben. Nach kurzer Unterbrechung geht es für den Routinier aber weiter.
MSV Duisburg TSV 1860 München
78.
15:37
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
76.
15:37
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Adrian Małachowski
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
76.
15:37
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marten Winkler
SV 07 Elversberg SV Meppen
78.
15:36
Einwechslung bei SV Meppen: Willi Evseev
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
76.
15:36
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Stefano Russo
SV 07 Elversberg SV Meppen
78.
15:36
Auswechslung bei SV Meppen: Ole Käuper
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
71.
15:36
Osnabrück kontert in Überzahl, sodass Niemann auf links Tempo aufnimmt. Im Eins gegen Eins mit Steurer zieht der Top-Scorer jedoch den Kürzeren, sodass es am Ende nicht gefährlich wird.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
76.
15:36
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Fridolin Wagner
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
72.
15:36
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Paul-Philipp Besong
SV 07 Elversberg SV Meppen
77.
15:36
Ein offensives Lebenszeichen der Emsländer! Lukas Eixler flankt scharf auf den kurzen Pfosten, wo Marvin Pourié allerdings nur leicht mit der Stirn verlängern kann.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
72.
15:35
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marvin Stefaniak
MSV Duisburg TSV 1860 München
77.
15:35
Tooor für MSV Duisburg, 1:2 durch Julian Hettwer
Hettwer erzwingt den Anschlusstreffer! Belkahia träumt im Aufbauspiel und lässt sich kurz hinter der Mittellinie den Ball von Hettwer abnehmen. Der Youngster zieht mit Ball am Fuß Richtung Tor, läuft am herausgelaufenen Hiller vorbei und schiebt aus fünf Metern flach ins freie Tor.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
72.
15:35
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Kilian Jakob
MSV Duisburg TSV 1860 München
76.
15:35
Die Anhänger der Zebras sind sichtlich geschockt - die lautstarke Unterstützung ist kurzerhand in Schweigen umgeschlagen.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
72.
15:35
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Elias Huth
Viktoria Köln FSV Zwickau
78.
15:35
Gelbe Karte für Maximilian Jansen (FSV Zwickau)
Jansen setzt im Gegenpressing zur Grätsche an. Der Sechser trifft mit seinem Tackling auch den Ball. Trotzdem sieht er für sein Foul in der gegnerischen Hälfte zu Recht Gelb, da es bei weitem nicht sein erstes Vergehen ist.
Viktoria Köln FSV Zwickau
77.
15:35
Auch FSV-Sicht ist der Spielverlauf im zweiten Abschnitt sehr ähnlich zu dem aus dem ersten. Aktuell werden sie bei ihren eigenen Gegenangriffen wieder gefährlicher.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
72.
15:35
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Maxi Thiel
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
72.
15:34
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Nico Gorzel
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
74.
15:34
Flach auf die kurze Ecke versucht es Moritz Heinrich aus spitzem Winkel von der rechten Seite - Bartels ist zur Stelle und begräbt das Leder unter sich.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
69.
15:34
VfB-Trainer Löning wechselt doppelt und ersetzt die beiden Außenbahnen neu.
SV 07 Elversberg SV Meppen
75.
15:34
Momentan kann der SVM wieder für ein wenig mehr Entlastung sorgen. Zudem sorgt eine Verletzungsunterbrechung dafür, dass sich die Gäste wieder etwas sortieren können.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
68.
15:34
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Linus Schäfer
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
68.
15:33
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Nico Knystock
MSV Duisburg TSV 1860 München
74.
15:33
Puh, kann der MSV Duisburg dieses Spiel noch drehen? Eine knappe Viertelstunde haben die Zebras noch Zeit - helfen sollen die eingewechselten Ajani und Bakir. Pusch und Stierlin haben das Feld nur wenige Sekunden vor dem zweiten Treffer des Tages verlassen.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
71.
15:33
Nach einer Klärungsaktion der Rot-Weissen landet der Ball auf der halblinken Seite im Strafraum bei Dimitrij Nazarov, der Volley abzieht. Der wuchtige Schuss kommt aber zu zentral und Jakob Golz kann parieren.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
68.
15:33
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Rafael Brand
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
73.
15:33
Doppelchance für die Gäste! Einen Flachschuss von Pledl kann zunächst Kolbe nicht festhalten. Den Abpraller nach vorne setzt Ekincier in die Verteidigung der Gelben.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
68.
15:33
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Patrick Möschl
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
71.
15:32
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Alexander Groiß
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
69.
15:32
Christoph Dabrowski wechselt erneut doppelt. Für die beiden Flügelspieler Kefkir und Young kommen zwei nominelle Außenverteidiger, die sich aber heute auf den offensiven Außenbahnen ansiedeln.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
71.
15:32
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Benedikt Kirsch
Viktoria Köln FSV Zwickau
74.
15:32
Olaf Janßen zieht seine letzte Wechseloption und bringt Simon Stehle für den eher unauffälligen David Philipp.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
71.
15:31
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Tobias Stockinger
SV 07 Elversberg SV Meppen
73.
15:31
Gelbe Karte für Bruno Soares (SV Meppen)
Nun auch die erste Verwarnung für einen Meppener: Bruno Soares hat gegen den dribbelnden Nick Woltemade das Nachsehen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
71.
15:31
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Alexander Nollenberger
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
67.
15:31
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Sandro Plechaty
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
67.
15:30
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Oğuzhan Kefkir
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
69.
15:30
Es brennt im Strafraum der Gäste! Mit einem wuchtigen Fernschuss trifft Eroll Zejnullahu nach einem Steckpass von Benedikt Kirsch an den Sechzehner das Lattenkreuzeck. Da fehlten nur Zentimeter zum Ausgleich!
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
67.
15:30
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Michel Niemeyer
MSV Duisburg TSV 1860 München
72.
15:30
Tooor für TSV 1860 München, 0:2 durch Tobias Fleckstein (Eigentor)
Fleckstein stochert die Kugel ins eigene Netz und damit führen die Gäste mit 2:0! Der eingewechselte Lannert tankt sich auf der rechten Seite prima durch und bringt den Ball flach auf den ersten Pfosten. Fleckstein will den Ball eigentlich klären und ins Toraus spitzeln, lenkt das Spielgerät stattdessen aber an Müller vorbei ins eigene Tor.
Viktoria Köln FSV Zwickau
74.
15:30
Einwechslung bei Viktoria Köln: Simon Stehle
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
67.
15:30
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Isaiah Young
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
65.
15:30
Simakala bringt die nächste Ecke von links scharf auf den ersten Pfosten. Deichmann klärt in höchster Not und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
Viktoria Köln FSV Zwickau
74.
15:30
Auswechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
MSV Duisburg TSV 1860 München
71.
15:29
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
Viktoria Köln FSV Zwickau
73.
15:29
Gelbe Karte für Nils Butzen (FSV Zwickau)
Auf der rechten Defensivseite holt Nils Butzen Luca Marseiler robust von den Beinen und wird dafür mit der Gelben Karte bestraft.
SV 07 Elversberg SV Meppen
71.
15:29
Gelbe Karte für Luca Schnellbacher (SV 07 Elversberg)
Der Mann, der heute die Kapitänsbinde trägt, kommt im Mittelfeld gegen Steffen Puttkammer deutlich zu spät.
MSV Duisburg TSV 1860 München
71.
15:29
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
MSV Duisburg TSV 1860 München
71.
15:29
Einwechslung bei MSV Duisburg: Alaa Bakir
MSV Duisburg TSV 1860 München
71.
15:29
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
SV 07 Elversberg SV Meppen
70.
15:28
Yannick Osée lässt sich im Aufbau zu viel Zeit und vertändelt die Kugel sofort wieder. Den Fehler kann er aber ausbügeln, indem er die flache Hereingabe von Luca Schnellbacher zur nächsten Ecke abwehrt.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
66.
15:28
Tooor für Rot-Weiss Essen, 2:1 durch Thomas Eisfeld
Eisfeld trifft per Traumtor zum Anschluss. Von der linken Seite fliegt die Kugel scharf auf die rechte Seite, wo Andreas Wiegel mit einem Kontakt ablegt und Thomas Eisfeld von der Sechzehnerkante mit ebenfalls nur einem Kontakt abzieht. Der angeschnittene Schuss passt perfekt in den linken Knick.
MSV Duisburg TSV 1860 München
69.
15:28
Die Zebras nähern sich an: Bitter schlägt von rechts eine Flanke herein, die Hettwer auf Höhe des Pfostens nach hinten verlängert. Dort steht allerdings kein Mitspieler, um die Kugel ins Netz zu stochern. Hiller nimmt das Spielgerät ungehindert auf.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
68.
15:27
Gelbe Karte für Jan-Christoph Bartels (Waldhof Mannheim)
Für sein Zeitspiel sieht der Schlussmann der Schwarz-Blauen seine dritte Verwarnung.
Viktoria Köln FSV Zwickau
71.
15:27
Mit Mike Könnecke kommt bei den Schwänen nochmal ein ganz routinierter Akteur. Robin Ziegele verlässt dafür das Feld.
Viktoria Köln FSV Zwickau
71.
15:27
Einwechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
64.
15:27
Der erste Torschuss für den SV Waldhof in der zweiten Halbzeit! Ekincier prüft Sebastian Kolbe mit einem Flachschuss aus spitzem Winkel und der Bayreuther Torwart bleibt Sieger in diesem Duell.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
62.
15:27
Der VfL ist jetzt klar am Drücker und lässt hinten absolut nichts anbrennen. Die beiden Treffer haben den Gastgebern sichtlich gutgetan.
Viktoria Köln FSV Zwickau
71.
15:27
Auswechslung bei FSV Zwickau: Robin Ziegele
SV 07 Elversberg SV Meppen
68.
15:27
Und auch Carlo Sickinger verbucht sogleich seine erste Toraktion! Der frühere Lauterer gerät bei einer Ecke von rechts im Rückraum völlig in Vergessenheit und kommt frei zum Kopfball. Erik Domaschke muss aber nicht eingreifen.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
64.
15:26
Auf der linken Seite geht Isaiah Young mit viel Tempo in die Tiefe. Seine Hereingabe kann Nico Gorzel schließlich zur Ecke abblocken.
Viktoria Köln FSV Zwickau
69.
15:26
Den Zwickauern ist es wieder gelungen für mehr Stabilität in der Defensive zu sorgen und den kurzen Aufschwung der Viktoria endgültig zu beenden.
MSV Duisburg TSV 1860 München
67.
15:25
Für Deichmann geht es verletzungsbedingt nicht weiter - 1860 nimmt den zweiten Wechsel vor und bringt für die Rechtsverteidigerposition Lannert ins Spiel.
Viktoria Köln FSV Zwickau
67.
15:25
Nun tauscht auch Zwickau zum ersten Mal das Personal. Johan Gómez, der Torschütze des aktuell goldenen Treffers, wird von Noel Eichinger ersetzte. Zudem kommt der etwas defensivere Can Coskun für Yannic Voigt.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
64.
15:25
Bei seiner Auswechslung zeigt Rossipal an, dass ihm schwummrig ist. Auch den Reaktionstest vom Ärzteteam tritt er gar nicht erst an. Wir können uns nur wiederholen: Dem Thema Gehirnerschütterungen und Kopfverletzungen im Sport muss unbedingt mit mehr Ernsthaftigkeit begegnet und Spieler im Zweifelsfall auch vor sich selbst geschützt werden.
SV 07 Elversberg SV Meppen
66.
15:25
Am Spielgeschehen ändert sich vorerst nichts, die SVE übt weiterhin sehr viel Druck aus. Der eingewechselte Ben Bobzien fügt sich sofort in das Offensivspiel ein und visiert aus der zweiten Reihe das lange Eck an.
MSV Duisburg TSV 1860 München
67.
15:25
Einwechslung bei TSV 1860 München: Christopher Lannert
MSV Duisburg TSV 1860 München
67.
15:24
Auswechslung bei TSV 1860 München: Yannick Deichmann
Viktoria Köln FSV Zwickau
67.
15:24
Einwechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
59.
15:24
Erster Wechsel auf Seiten der Gäste: Hasenhüttl soll für frischen Wind sorgen.
Viktoria Köln FSV Zwickau
67.
15:24
Auswechslung bei FSV Zwickau: Yannic Voigt
Viktoria Köln FSV Zwickau
67.
15:24
Einwechslung bei FSV Zwickau: Noel Eichinger
Viktoria Köln FSV Zwickau
67.
15:24
Auswechslung bei FSV Zwickau: Johan Gómez
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
58.
15:23
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Patrick Hasenhüttl
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
61.
15:23
Es ist deutlich mehr Feuer im Spiel als noch im ersten Durchgang. Essen scheint mit Punkten am heutigen Tag noch nicht abgeschlossen zu haben und Aue drückt zeitgleich auf den dritten Treffer.
SV 07 Elversberg SV Meppen
63.
15:23
Weitere Wechsel auf beiden Seiten. Ernst Middendorp nimmt mit David Blacha und Christoph Hemlein die beiden Torschützen vom Platz. Auf Elversberger Seite verlässt der bereits verwarnte Thore Jacobsen das Feld.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
58.
15:23
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Ayodele Adetula
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
63.
15:23
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Niklas Sommer
Viktoria Köln FSV Zwickau
65.
15:23
Das Toreschießen bleibt das Problem der Viktoria im Jahr 2023. In keinem Pflichtspiel ist ihnen mehr als ein eigener Treffer gelungen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
63.
15:23
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Alexander Rossipal
SV 07 Elversberg SV Meppen
62.
15:23
Einwechslung bei SV Meppen: Lukas Eixler
MSV Duisburg TSV 1860 München
64.
15:22
Das ist eine bittere Pille für den MSV Duisburg, der hier mehrere Großchancen liegen lässt und nun einem Rückstand hinterlaufen muss. Bei den Gäste kommt direkt nach dem Führungstreffer Bär für Lakenmacher - es wird also nicht defensiver bei 1860.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
62.
15:22
Vor zehn Minuten hatte Alexander Rossipal einen Ball mit voller Kraft an die Schläfe bekommen. Er konnte zunächst weitermachen, zeigt aber an, dass er ausgewechselt werden möchte.
SV 07 Elversberg SV Meppen
62.
15:22
Auswechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
SV 07 Elversberg SV Meppen
62.
15:22
Einwechslung bei SV Meppen: Samuel Abifade
SV 07 Elversberg SV Meppen
62.
15:22
Auswechslung bei SV Meppen: David Blacha
SV 07 Elversberg SV Meppen
62.
15:21
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Ben Bobzien
MSV Duisburg TSV 1860 München
62.
15:21
Einwechslung bei TSV 1860 München: Marcel Bär
SV 07 Elversberg SV Meppen
62.
15:21
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jannik Rochelt
MSV Duisburg TSV 1860 München
62.
15:21
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fynn-Luca Lakenmacher
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
58.
15:21
Riesenchance für Oğuzhan Kefkir! Auf der rechten Seite geht Berlinski zur Grundlinie und spielt in den Rückraum zum freien Oğuzhan Kefkir. Vom Elfmeterpunkt zieht der Flügelstürmer platziert ab, aber Tim Danhof wirft sich im letzten Moment in den Schuss und wehrt ihn zur Ecke ab.
Viktoria Köln FSV Zwickau
62.
15:21
Die Rot-Schwarzen agieren weiterhin deutlich verbessert im Vergleich zum ersten Durchgang. Allerdings verfallen sie immer mehr wieder in die Muster der ersten 45 Minuten. Die Pässe werden wieder häufiger quer gespielt und die Flanken bleiben ungenau.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
55.
15:20
Oldenburg kommt nicht gut aus der Kabine und muss jetzt das zweite Gegentor hinnehmen. Melden sich die Gäste nochmal zurück?
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
60.
15:20
Die Altstädter sind jetzt am Drücker, was jetzt noch fehlt ist eine hochkarätige Torchance. Noch steht der Mannheimer Abwehrriegel geschlossen.
SV 07 Elversberg SV Meppen
62.
15:20
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Carlo Sickinger
SV 07 Elversberg SV Meppen
62.
15:20
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Thore Jacobsen
SV 07 Elversberg SV Meppen
61.
15:19
Immer wieder schaltet sich Manuel Feil in die Spitze ein. Diesmal schiebt er die Kugel von der Strafraumkante einen Meter am langen Eck vorbei.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
56.
15:19
Immer wieder gelingt es Aue jetzt zu kontern. Bisher spielen die Veilchen diese Situationen aber nicht gut genug aus. Für Essen ist das offensive Spiel nach Wiederanpfiff ein Drahtseilakt.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
59.
15:19
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Christoph Fenninger
MSV Duisburg TSV 1860 München
61.
15:19
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Joseph Boyamba
Aus dem Nichts schießt Boyamba den TSV 1860 München in Führung! Vrenezi marschiert mit Ball am Fuß durch das halbe Mittelfeld und legt knapp drei Meter vor dem Strafraum links raus auf Boyamba. Der Stürmer nimmt die Kugel gut mit und versenkt mit links im langen Eck. Müller kann nur noch hinterherschauen, da ist nichts mehr zu machen!
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
59.
15:19
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Agyemang Diawusie
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
58.
15:18
Bayreuth lebt! Besonders auf der rechten Seite bieten sich Gelegenheiten zum Durchkommen für die Oberfranken. Diesmal bleibt Nollenberger im Sechzehner hängen.
MSV Duisburg TSV 1860 München
60.
15:18
Eine Stunde ist vorbei in diesem Duell der Traditionsvereine - es wird gekämpft und geackert, auf beiden Seiten fehlt allerdings ein Tor. Der MSV ist aber weiterhin am Drücker!
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
56.
15:18
Hektisch bereitet Thomas Kleine einen Wechsel an der Seitenlinie vor.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
52.
15:17
Tooor für VfL Osnabrück, 2:0 durch Omar Traoré
Der VfL erhöht! Traoré trabt mit dem Ball am Fuß seelenruhig in Richtung gegnerischen Strafraum und wird von niemanden gestört. Etwa 20 Meter vor dem Kasten zieht er einfach mal ab und trifft flach unten links im Eck - schlecht verteidigt von der Oldenburger Defensive.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
54.
15:17
Dimitrij Nazarov schnappt sich den Ball im Mittelfeld und geht alleine gegen drei Essener auf das Golz-Tor zu. Er wartet lange und spielt im richtigen Moment zu Elias Huth, der selbst den Abschluss sucht, anstatt den mitgelaufenen und besser postierten Omar Sijarić zu bedienen. Den Abschluss kann Jakob Golz sicher festhalten. Da war mehr drin.
MSV Duisburg TSV 1860 München
57.
15:17
Jetzt geht es auf und ab in der Schauinsland-Reisen-Arena! Für 1860 setzt Boyamba nach Flanke von Deichmann zum Schuss an, wird aber noch entscheiden gestört. Dann läuft der Konter der Zebras und Frey schickt den gestarteten Hettwer. Er verzögert und entscheidet sich halbrechts im Strafraum für einen Querpass, der aber wieder zu ungenau gespielt ist - Girth kommt nicht an die Kugel und der Angriff verläuft ins Leere.
SV 07 Elversberg SV Meppen
59.
15:17
Rochelt flankt auf Woltemade, der die Kugel diesmal aber fast ein wenig zu artistisch aus der Luft zu fischen versucht.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
51.
15:16
Fast das 2:0! Wulff steckt den Ball rechts in den Strafraum zu Niemann durch, der es aus spitzem Winkel mit einem Lupfer versucht. Mielitz macht sich ganz breit und pariert den Ball am rechten Pfosten vorbei zur Ecke, die schließlich nichts einbringt.
SV 07 Elversberg SV Meppen
57.
15:15
Die Steffen-Schützlinge haben das Heft des Handelns mittlerweile vollständig in die eigene Hand genommen, momentan scheint das 3:2 nur eine Frage der Zeit zu sein.
Viktoria Köln FSV Zwickau
59.
15:15
Gelbe Karte für Jamil Siebert (Viktoria Köln)
Köln steht nach einem katastrophalen Fehlpass im eigenen Spielaufbau unsortiert. Die Zwickauer wollen den daraus resultierenden Einwurf schnell ausführen. Siebert verhindert das allerdings und wird dafür verwarnt. Für ihn ist es die fünfte Gelbe Karte. Damit wird er gegen den Hallerschen FC gesperrt fehlen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
54.
15:15
Gelbe Karte für Lucas Zahaczewski (SpVgg Bayreuth)
Was die Nummer drei der Altstädter hier von der Bank ins Feld gerufen hat - wir wissen es nicht. Es muss Wolfgang Haslberger aber genug gewesen sein, um eine Verwarnung auszusprechen.
Viktoria Köln FSV Zwickau
57.
15:15
Philipp tanzt sich mit dem Ball am Fuß über rechts bis in die Box und legt unter Gegnerdruck überlegt von der Grundlinie zurück. Koronkiewicz findet mit seiner anschließenden Hereingabe zwar keinen Abnehmer, aber über Umwege landet der Ball bei Fritz. Der 29-Jährige zielt aus der zweiten Reihe nur etwas zu hoch.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
51.
15:14
Einen eigentlich ungefährlichen Ball fälscht Marco Schikora gefährlich in den eigenen Strafraum ab. Dort setzt Tim Danhof seinen Körper aber gut gegen Ron Berlinski ein und kann den Stürmer so am Abschluss hindern.
SV 07 Elversberg SV Meppen
55.
15:14
Die nächste Chance für die SVE! Nach einer Flanke von links spekulieren die Meppener Verteidiger wohl schon auf einen Freistoßpfiff. Dieser bleibt jedoch aus und so kommt Nick Woltemade aus zehn Metern völlig frei zum Abschluss! Erik Domaschke muss jedoch nur stehen bleiben, den hätte Woltemade besser platzieren können.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
49.
15:14
In den Anfangsminuten übernimmt der VfL die Spielkontrolle und lässt den Ball durchs Mittelfeld zirkulieren. Oldenburg steht mit zwei Ketten dicht gestaffelt in der eigenen Hälfte und macht die Räume eng.
MSV Duisburg TSV 1860 München
54.
15:13
Die Abwehr der Löwen muss hochkonzentriert bleiben, denn der MSV macht dort weiter, wo er vor der Halbzeit angefangen hatte. Ein Kopfball von Bakalorz mit dem Hinterkopf rauscht nur etwa einen Meter am linken Pfosten vorbei. Hiller hatte sicherheitshalber zur Parade angesetzt, muss am zweiten Pfosten aber nicht eingreifen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
53.
15:13
Der Spielfluss leidet gerade ein wenig unter den vielen Unterbrechungen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
52.
15:13
Mit ausgefahrenem Ellbogen behilft sich Steffen Eder im Luftkampf gegen Pascal Sohm, der nach diesem Nackenschlag kurz liegen bleibt, dann aber doch weitermachen kann.
SV 07 Elversberg SV Meppen
53.
15:12
Auch im gegnerischen Sechzehner spielt Elversberg noch klein-klein: Luca Schnellbacher legt für Thore Jacobsen quer, dessen Schuss aus spitzem Winkel kann Yannick Osée gerade noch vor der Linie klären!
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
46.
15:11
Schiedsrichter Aarnink pfeift den zweiten Durchgang an. Beide Teams haben nicht gewechselt.
MSV Duisburg TSV 1860 München
52.
15:11
Duisburgs erste Offensivaktion ist wieder ein Freistoß: Pusch ist der Mann für die ruhenden Balle und bringt die Kugel von rechts, nur etwa drei Meter von der Linie des Strafraums entfernt, hoch hinein. Im Zentrum steigt ein Verteidiger in neongelb am höchsten und klärt aus Sicht der Gäste per Kopf.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
50.
15:11
Für Rossipal geht's nach einem kurzen Check an der Seitenlinie aber weiter. Beim leidigen Thema Kopfverletzungen im Fußball ist kein bisschen Vorsicht zu viel.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
46.
15:11
Anpfiff 2. Halbzeit
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
49.
15:11
Gelbe Karte für Nico Gorzel (Erzgebirge Aue)
Aues Linksverteidiger bringt Isaiah Young im Mittelfeld mit einem leichten Zupfen am Trikot zu Boden. Über den Freistoßpfiff verärgert tritt er den Ball leicht zur Seite und wird dafür verwarnt. Eine harte Entscheidung.
SV 07 Elversberg SV Meppen
51.
15:10
Doch Meppen hält weiterhin resolut dagegen. Markus Ballmert stoppt Jannik Rochelt mit einer lupenreinen Grätsche.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
49.
15:10
Voll auf die Omme! Agyemang Diawusie will von der rechten Außenbahn flanken und trifft dabei Alexander Rossipal mit dem Ball am Kopf. Der Waldhof-Verteidiger geht sofort zu Boden, da er das Leder mit voller Wucht an die Schläfe bekommen hat. Das Ärzteteam ist mal wieder gefordert.
Viktoria Köln FSV Zwickau
54.
15:10
Gelbe Karte für David Philipp (Viktoria Köln)
Philipp kommt rechts am gegnerischen Sechzehner deutlich zu spät gegen Frick. Der Ball ist bereits weg als der Zehner den Innenverteidiger an der Hacke trifft. Dementsprechend geht die Gelbe durchaus in Ordnung.
Viktoria Köln FSV Zwickau
53.
15:09
Beinahe das 2:0! Eine FSV-Ecke von der linken Seite lenkt Meißner im eigenen Fünfer unglücklich in Richtung des eigenen Tores. Voll ist aber zur Stelle und kann das Eigentor verhindern. Die Gastgeber bekommen den Ball aber nicht weg. Der landet zentrale acht Meter vor dem Kasten bei Baumann, der den Abpraller direkt nimmt und über das Tor donnert.
MSV Duisburg TSV 1860 München
50.
15:09
Trotz Unterzahl, weil Boyamba nun außerhalb des Feldes versorgt wird, kommen die Gäste zum Abschluss! Lex taucht halbrechts im Strafraum auf und zimmert auf das Tor - Müller pariert den Ball im Nachfassen und kurz darauf kommt auch Boyamba zurück.
Viktoria Köln FSV Zwickau
51.
15:09
Durch die aktuelle Führung belegt der FSV Zwickau in der Blitztabelle den 15. Rang und verlässt somit die Abstiegsplätze.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
47.
15:08
Der Ball rollt wieder im Erzgebirgsstadion. Aue macht zunächst unverändert weiter. Bei Essen sind Berlinski und Eisfeld neu in der Partie.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
46.
15:08
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Ron Berlinski
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
48.
15:08
Vielleicht ein früher Vorstoß der Altstädter? Nein, denn auf der linken Seite vertendelt Alexander Nollenberger das Rund in die Seitenlinie und es geht mit Einwurf für die Kurpfälzer weiter.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
46.
15:08
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Cedric Harenbrock
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
46.
15:08
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Thomas Eisfeld
SV 07 Elversberg SV Meppen
49.
15:08
Und auch die Kombinationen laufen nun wieder flüssiger. Manuel Feil holt über rechts den ersten Eckball heraus.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
46.
15:07
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Clemens Fandrich
MSV Duisburg TSV 1860 München
49.
15:07
Es gibt eine Behandlungspause, weil Boyamba nach einem Zusammenprall mit Fleckstein vor der Bank der Gäste liegen bleibt.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
46.
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
SV 07 Elversberg SV Meppen
48.
15:07
Elversberg versucht sofort, die Partie an sich zu reißen. Das sieht von der Körpersprache her doch deutlich besser aus als über weite Strecken der ersten Hälfte.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
46.
15:06
Ohne personelle Veränderungen kommen die Mannschaften aus dem Kabinentrakt.
Viktoria Köln FSV Zwickau
48.
15:06
Viktoria Köln agiert seit dem Wiederanpfiff deutlich zielstrebiger und sucht häufiger den Vertikalpass. Damit bereiten sie den Gästen nun mehr Probleme.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
46.
15:06
Weiter geht's! Die in gelber Spielkleidung auflaufenden Oberfranken eröffnen die zweite Hälfte.
MSV Duisburg TSV 1860 München
47.
15:05
Während wir hier noch auf das erste Tor in diesem Spiel warten, stand es im Hinspiel dieser Partie bereits zum Pausenpfiff 4:1 für 1860 München. Wann sehen wir den ersten Treffer an diesem Tag?
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln FSV Zwickau
46.
15:05
Direkt mit dem ersten Angriff nach dem Seitenwechsel werden die Kölner gefährlicher als im kompletten ersten Durchgang. Am Ende kommt Simon Handle von links im Strafraum zum Abschluss und visiert das lange Eck an. Johannes Brinkies reagiert stark und lenkt den Ball noch gerade eben um den Pfosten zur Ecke.
SV 07 Elversberg SV Meppen
46.
15:04
Beide Trainer bringen zur Pause neue Akteure. Semih Sahin hat seinen Vertrag bei der SVE unter der Woche bis Sommer 2025 verlängert.
Viktoria Köln FSV Zwickau
46.
15:04
Weiter geht's! Olaf Janßen nimmt gleich drei Wechsel vor und bringt mit Luca Marseiler, Robin Meißner und Patrick Koronkiewicz gleich drei Neue. Zwickau kehrt personell unverändert aus der Kabine zurück auf das Feld.
MSV Duisburg TSV 1860 München
46.
15:03
Die zweite Halbzeit beginnt ohne personelle Änderungen auf beiden Seiten! Der MSV stößt an.
SV 07 Elversberg SV Meppen
46.
15:03
Einwechslung bei SV Meppen: Beyhan Ametov
MSV Duisburg TSV 1860 München
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
SV 07 Elversberg SV Meppen
46.
15:03
Auswechslung bei SV Meppen: Luca Prasse
SV 07 Elversberg SV Meppen
46.
15:03
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Semih Sahin
SV 07 Elversberg SV Meppen
46.
15:02
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Dürholtz
SV 07 Elversberg SV Meppen
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln FSV Zwickau
46.
15:02
Einwechslung bei Viktoria Köln: Luca Marseiler
Viktoria Köln FSV Zwickau
46.
15:02
Auswechslung bei Viktoria Köln: Marcel Risse
Viktoria Köln FSV Zwickau
46.
15:02
Einwechslung bei Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz
Viktoria Köln FSV Zwickau
46.
15:01
Auswechslung bei Viktoria Köln: Niklas May
Viktoria Köln FSV Zwickau
46.
15:01
Einwechslung bei Viktoria Köln: Robin Meißner
Viktoria Köln FSV Zwickau
46.
15:01
Auswechslung bei Viktoria Köln: André Becker
Viktoria Köln FSV Zwickau
46.
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
45.
14:59
Halbzeitfazit:
Die Mannschaften verabschieden sich in die Halbzeitpause. Osnabrück führt im Nordduell mit 1:0 gegen Oldenburg. In einer ausgeglichenen Partie hatte der VfL zwar mehr Spielanteile, im letzten Drittel fehlte es den Gastgebern jedoch lange an Kreativität und Durchschlagskraft. Chancen waren auf beiden Seiten lange Mangelware, bis Gyamfi bei einem Klärungsversuch den Außenpfosten traf und das eigene Tor nur Zentimeter verfehlte. Die Lila-Weißen gingen schließlich kurz vor der Pause durch einen Kopfballtreffer von Simakala in Führung.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
45.
14:56
Ende 1. Halbzeit
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
45.
14:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
45.
14:55
Gelbe Karte für Nico Knystock (VfB Oldenburg)
Knystock zieht das taktische Foul und sieht die nächste Verwarnung.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Erzgebirge Aue führt zur Pause gegen Rot-Weiss Essen mit 2:0. Zwar waren Chancen im ersten Durchgang rar gesät, zwei Strafstöße für die Heimmannschaft sorgten aber dennoch für zwei Tore. In der 22. und 30. Minute verwandelte Dimitrij Nazarov jeweils sicher in die linke untere Ecke. Essen blieb auch nach dem Rückstand offensiv zu harmlos und konnte aus hohen Ballgewinnen bisher keinen Profit schlagen. Bleibt es bei diesem Ergebnis, würden die Erzgebirgler tabellarisch an Essen vorbei ziehen. Bis gleich!
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Aufstiegskandidat Waldhof Mannheim geht mit einer 2:1-Führung bei der SpVgg Bayreuth in die Kabine. Die Gäste begannen die Partie sehr stark und ließen die Oldschdod kaum zur Entlastung kommen. Wagner stellte früh die 1:0-Führung her. Nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Lebeau flachte die Partie etwas ab und die Hausherren kamen trotz anhaltender SVW-Dominanz immer besser ins Spiel. Nach dem 2:0 durch Winkler setzten die Oberfranken alles nach vorne und konnten kurz vor der Pause verkürzen. Kann Waldhof die drei Punkte nach Hause mitnehmen oder macht Bayreuth es nochmal spannend?
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
43.
14:52
Tooor für VfL Osnabrück, 1:0 durch Ba-Muaka Simakala
Osnabrück führt! Erst kann Oldenburg einen Freistoß im eigenen Strafraum verteidigen, doch der Klärungsversuch landet auf der linken Seite bei Beermann, der den Ball auf den Elfmeterpunkt chippt. Dort steigt Simakala mit einer unglaublichen Sprungkraft hoch und köpft links ins Eck zur Führung.
Viktoria Köln FSV Zwickau
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Der FSV Zwickau führt zur Pause mit 1:0 in Köln. Die Viktoria hat deutlich mehr Ballbesitz. Allerdings finden die Hausherren überhaupt keine Mittel, um den Weg vor das gegnerische Tor zu finden. Eine wirklich gute Gelegenheit der Rheinländer gab es noch gar nicht. Auch die Gäste blieben in der Offensive lange komplett blass. Nach einer halben Stunde kamen sie jedoch zu ihrer ersten dicken Möglichkeit bei der May erst auf der Linie klären konnte. Im Anschluss wurden sie bei ihren Kontern ein bisschen mutiger und gingen kurz vor dem Gang in die Kabinen tatsächlich noch durch Gómez in Führung. Wenn die Schwäne in der zweiten Hälfte ähnlich stabil stehen, ist der zweite Dreier in Folge absolut drin. Bis gleich!
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
MSV Duisburg TSV 1860 München
45.
14:50
Halbzeitfazit:
Der MSV Duisburg und der TSV 1860 München trennen sich zur Halbzeit mit einem 0:0. Die Gastgeber sind die aktivere Mannschaft und die Münchner Löwen können froh sein, dass bisher noch kein Treffer gefallen ist. Die erste große Chance hatte Fleckstein nach einer Ecke - bei seinem Kopfball war TSV-Keeper Hiller noch zur Stelle. Kurz vor der Halbzeit vergab der sonst so treffsichere Hettwer für den MSV gleich zwei große Torgelegenheit. Können sich die Zebras nach dem Seitenwechsel für ihren hohen Aufwand belohnen?
SV 07 Elversberg SV Meppen
45.
14:50
Halbzeitfazit:
Eine muntere erste Halbzeit zwischen dem Spitzenreiter und dem Schlusslicht endet 2:2. Ernst Middendorp bietet bei seinem Cheftrainer-Debüt einen SV Meppen der alten Schule auf, aus einer defensiven Grundordnung heraus agierten die Emsländer überwiegend mit langen Bällen. Damit stellte man die spielstarke SVE durchaus vor Probleme. Allerdings ließ der SVM auch mit einer defensiven Fünferkette zu viel zu und musste kurz vor der Pause noch den Ausgleich hinnehmen. Auf den zweiten Durchgang darf man sich freuen!
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
41.
14:50
Großchance für Oldenburg! Starke wird rechts im Strafraum freigespielt und legt den Ball quer vors Tor. Gyamfi will den Ball ins Aus klären, trifft dabei beinahe jedoch in den eigenen Kasten. Sein Klärungsversuch streift noch den linken Außenpfosten.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
45.
14:49
Gelbe Karte für Björn Rother (Rot-Weiss Essen)
Als der Ball schon lange weg ist, rauscht Björn Rother von der Seite in Marvin Stefaniak hinein. Der Unparteiische zeigt dem Defensivmann folglich Gelb.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
45.
14:48
Tooor für SpVgg Bayreuth, 1:2 durch Markus Ziereis
Der Anschlusstreffer aus dem Nichts! Benedikt Kirsch findet auf der rechten Seite eine Lücke im Mittelfeld, die Waldhof fahrlässig angeboten hat. Markus Ziereis kommt im Sechzehnerhalbkreis zur Ballannahme, dreht sich noch einmal um Marcel Seegert und schlenzt den Ball wunderschön aus der Drehung mit einem Heber links unten ins Netz!
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
38.
14:47
Dass Oldenburg die meisten Gegentreffer der Liga kassiert hat, sieht man heute keinesfalls. Die Gäste verteidigen weiter couragiert und lassen bis hierhin nichts zu. Osnabrück wirkt im letzten Drittel ideenlos.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV 07 Elversberg SV Meppen
45.
14:46
Ende 1. Halbzeit
MSV Duisburg TSV 1860 München
45.
14:46
Ende 1. Halbzeit
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
43.
14:46
Gelbe Karte für Isaiah Young (Rot-Weiss Essen)
Nachdem Isaiah Young den Ball auf der Außenbahn an Omar Sijarić verliert, versucht er ihn sich mit unfairen Mitteln zurückzuerobern. Dafür wird er vom Unparteiischen verwarnt.
Viktoria Köln FSV Zwickau
45.
14:46
Ende 1. Halbzeit
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
42.
14:46
Martin Männel hält die zwei Tore Führung fest! Kefkir steckt wunderbar für den eingelaufenen Harenbrock durch, der aus sieben Metern halblinker Position nur noch den Schlussmann der Veilchen vor sich hat. Dieser bleibt aber lange stehen und kann den Schuss abwehren.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
44.
14:45
Die SpVgg setzt ein Ausrufezeichen! Eroll Zejnullahu tritt einen Freistoß in der Nähe der rechten Eckfahne und findet im Strafraum Markus Ziereis, der dann einen Meter über den Balken köpft.
SV 07 Elversberg SV Meppen
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
MSV Duisburg TSV 1860 München
45.
14:45
Das muss das 1:0 für Duisburg sein! Hettwer erläuft auf der rechten Offensivseite einen missglückten Rückpass von Steinhart - Belkahia und Hiller sprechen sich nicht richtig ab und wieder ist es der schnelle Stürmer, der frei zum Abschluss kommt. Aus spitzem Winkel trifft der Doppeltorschütze vom vergangenen Wochenende allerdings nur das Außennetz!
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
42.
14:44
Das Resultat stellt derzeit den Spielverlauf angemessen dar. Von den Oberfranken kam nach vorne bisher fast nichts.
MSV Duisburg TSV 1860 München
43.
14:44
Wieder bekommt der TSV aus zentraler Position einen Freistoß, weil Frey zu körperbetont in der Zweikampf geht. Aus 25 Metern ist es diesmal Vrenezi, der es mit einem flachen Schuss probiert. Müller ist aufmerksam und sichert die Kugel im rechten, unteren Eck.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
35.
14:44
Simakala bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld scharf vors Tor. Mielitz hat Probleme den Ball zu fangen und lässt die Kugel wieder fallen, sodass Deichmann den Ball in höchster Not aus dem Strafraum schlägt.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
40.
14:44
Was für eine kuriose Szene! Nico Gorzel wird auf der linken Seite wegen eines falschen Einwurfs zurückgepfiffen. Sein Gegner aus Essen macht die Sache aber nicht besser und wirft ebenfalls falsch ein. Vielleicht sollten die beiden Trainer hier in ihrer nächsten Trainingseinheit ansetzen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
41.
14:44
Fast das 3:0 für Waldhof! Ekincier startet rechts bis zur Grundlinie und gibt dann in der Box in die Mitte, wo Marten Winkler an der Grenze des Fünfmeterraums nur hauchdünn am Ball vorbeirauscht.
Viktoria Köln FSV Zwickau
44.
14:44
Tooor für FSV Zwickau, 0:1 durch Johan Gómez
Mit einfachsten Mitteln geht Zwickau in Front! Löhmannsröben haut den Ball aus der eigenen Hälfte einfach mal hoch und weit bis an den gegnerischen Sechzehner. Dort stimmt die Abstimmung in der Viktoria-Defensive nicht. Dadurch kommt Baumann ungestört zum Kopfball und legt aus halblinker Position überlegt auf Gómez ab. Der Amerikaner lässt sich die Chance dann nicht mehr nehmen. Mit dem rechten Innenrist vollendet er den Spielzug von knapp innerhalb der Box überlegt ins untere linke Eck. Voll ist da komplett machtlos.
SV 07 Elversberg SV Meppen
43.
14:43
Tooor für SV 07 Elversberg, 2:2 durch Manuel Feil
Per kurz ausgeführter Ecke kommen die Gastgeber zum Ausgleich! Erik Domaschke hätte die Situation wohl schon bereinigen können, kommt jedoch nicht entschlossen genug aus seinem Gehäuse. So spitzelt Nick Woltemade den quer gespielten Correia-Kopfball an der Fünfmeterraumkante zu Manuel Feil weiter, der auf links den Kasten frei vor sich hat.
MSV Duisburg TSV 1860 München
40.
14:42
Hettwer vergibt das 1:0 für den MSV! 1860 unterschätzt einen langen Ball und lässt Girth seinem Sturmpartner Hettwer die Kugel in den Lauf köpfen. Die Nummer 13 des MSV schließt halbrechts aus ca. zehn Metern ab, wird aber vom herausgelaufenen Hiller noch an einem platzierten Abschluss gehindert. Der Schuss des Torjägers geht deutlich über das Tor der Gäste.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
39.
14:42
Aufregung im Sechzehner der Gäste! Die Bayreuther und die Fans wollen nach einem Freistoß aus dem Halbraum ein Handspiel gesehen haben, doch es war Malte Karbsteins Oberschenkel, an den die Kugel im Flug geprallt war.
Viktoria Köln FSV Zwickau
41.
14:42
Auch kurz vor der Pause steht es weiterhin 0:0. Aufgrund des Spielverlaufs ist das wenig überraschend und auch das Hinspiel endete bereits torlos.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
33.
14:42
In einer ausgeglichenen Partie gibt es bislang wenige Höhepunkte in beiden Strafräumen. Das Geschehen spielt sich vor allem im Mittelfeld ab.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
38.
14:42
Im Strafraum der Erzgebirgler geht jetzt Isaiah Young zu Boden. Referee Bauer zeigt aber direkt an, dass ihm dieser Kontakt nicht für den dritten Elfmeter der Partie reicht. Die mitgereisten Fans aus Essen begrüßen diese Entscheidung selbstverständlich überhaupt nicht.
SV 07 Elversberg SV Meppen
41.
14:42
Freistöße prägen die Partie. Nun ist die SVE wieder an der Reihe, Nick Woltemade flankt aber genau in die Arme von Erik Domaschke. Der Tabellenführer wirkt heute etwas uninspiriert.
Viktoria Köln FSV Zwickau
39.
14:40
Patrick Göbel will aus dem rechten Halbfeld vor das Tor flanken. Der Ball rutscht ihm aber etwas ab. Deswegen wird seine Hereingabe zu einem direkten Torschuss auf das kurze Eck. Der Ball tickt kurz vor dem Tor noch einmal auf. Voll ist dennoch sicher zur Stelle.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
35.
14:40
Essen läuft jetzt aggressiv an und setzt Aue früh unter Druck. Die Veilchen lösen das gegnerische Pressing aber spielerisch und kreieren so eine offensive Überzahlsituation. Am Ende schließt Marvin Stefaniak wunderbar aus 20 Metern ab und zwingt Jakob Golz zu einer guten Parade.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
30.
14:39
Die Gäste bekommen einen Freistoß am linken Strafraumeck, den Stendera scharf auf den Elfmeterpunkt zirkelt. Dort steht Steurer komplett frei, erwischt den Ball mit dem Kopf jedoch nicht richtig, sodass Kühn den Ball zu fassen bekommt - da war mehr drin.
SV 07 Elversberg SV Meppen
39.
14:39
Meppen lauert verständlicherweise auf Konter. Mit einem einzigen langen Ball wird Marvin Pourié auf die Reise geschickt, seinen strammen Schuss von der Seite hält Nicolas Kristof erst im Nachfassen.
Viktoria Köln FSV Zwickau
36.
14:39
Die Großchance der Gäste hat die Partie ein wenig verändert. Zwickau ist jetzt zumindest etwas aktiver.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
38.
14:39
Tooor für Waldhof Mannheim, 0:2 durch Marten Winkler
Aus dem Nichts das 2:0 für Waldhof! Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte legt Winkler auf links einen Wahnsinnsantritt hin und sieht, dass Sebastian Kolbe viel zu früh viel zu weit rausgekommen ist. Der Keeper der SpVgg kann nur hinterherrennen, als Winkler aus spitzem Winkel von der linken Seitenlinie aus 20 Metern passgenau ins rechte untere Eck einnetzen kann.
MSV Duisburg TSV 1860 München
37.
14:38
Frey sieht, dass der Keeper im Tor der Löwen etwas weit vor seinem Kasten steht. Der zentrale Mittelfeldspieler entscheidet sich aus 26 Metern für einen Distanzschuss, der allerdings weit am Tor vorbeigeht. Der MSV wirkt in dieser Phase nach vorne hin etwas einfallslos.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
34.
14:37
Die nächste Möglichkeit für die Gäste! Laurent Jans sieht, dass Baris Ekincier sich im Sechzehner freigelaufen hat. Dieser erhält auch den Kurzpass, doch Kolbe verkürzt vor dessen Abschluss vom Elfmeterpunkt aus spitzem Winkel geschickt und kann nach vorne den Ball klären, wo dann keiner mehr den Abpraller entgegennehmen kann.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
33.
14:37
In einer chancenarmen Partie liegt Aue durch zwei Strafstöße mit 2:0 in Führung. Essen muss besonders in der Offensive eine Schippe drauflegen, damit hier noch etwas Zählbares für die Rot-Weissen herausspringt.
SV 07 Elversberg SV Meppen
37.
14:37
Die Hausherren haben die Kontrolle über das Spiel zurückerlangt, während sich der SVM mit der Führung im Rücken mehr und mehr zurückzieht.
Viktoria Köln FSV Zwickau
33.
14:37
Lars Dietz scheint die unglückliche Landung nach etwa einer Viertelstunde doch nicht so gut überstanden zu haben und muss ausgewechselt werden. Für ihn kommt Jamil Siebert neu rein.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
27.
14:36
Gelbe Karte für Ayodele Adetula (VfB Oldenburg)
Adetula verhindert die schnelle Ausführung eines Freistoßes und kassiert die erste Verwarnung der Partie.
MSV Duisburg TSV 1860 München
34.
14:36
Der Freistoß segelt über das Tor, aber Boyamba macht es nur wenigen Sekunden deutlich besser! Er setzt sich mit einem tollen Lauf auf der linken Seite durch und zieht aus spitzem Winkel drauf. Müller im Tor der Gastgeber ist das erste Mal gefordert und pariert den satten Schuss aus knapp zehn Metern mit einer Faust.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
26.
14:35
Niemann erobert den Ball in der eigenen Hälfte gegen Stendera und nimmt dann Tempo auf. Am gegnerischen Strafraum angekommen, ist der VfL eigentlich in einer vielversprechenden Position, doch der Querpass von Engelhardt von rechts wird am Ende zu lang und trudelt ins Toraus.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
33.
14:35
Wieder ist die medizinische Abteilung des SV Waldhof gefordert: Bentley Baxter Bahn wird mit Eisspray versorgt, kann aber zunächst weitermachen. Der ehemalige Rostocker war ähnlich wie Adrien Lebeau ohne Einwirkung des Gegenspielers zu Fall gekommen.
SV 07 Elversberg SV Meppen
34.
14:34
Riesen-Ausgleichschance für die SVE! Eine weitere Rochelt-Hereingabe von links legt Luca Schnellbacher am Elfmeterpunkt mit der Brust für Luca Dürholtz ab. Der kommt von hinten angerauscht und hält direkt drauf, allerdings stellt sich Yannick Osée gerade noch in den Weg!
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
30.
14:34
Sollte der Elf aus der Kurpfalz der Aufstieg gelingen, würde man nach genau 20 Jahren ins Unterhaus zurückkehren. In der Saison 2002/03 stiegen die Mannheimer unter Stefan Kuntz als Tabellenschlusslicht sang- und klanglos ab und bekamen anschließend keine Lizenz für die damalige Regionalliga Süd.
Viktoria Köln FSV Zwickau
33.
14:33
Einwechslung bei Viktoria Köln: Jamil Siebert
Viktoria Köln FSV Zwickau
33.
14:33
Auswechslung bei Viktoria Köln: Lars Dietz
SV 07 Elversberg SV Meppen
33.
14:33
Vielleicht geht per Standard mal was? Jannik Rochelt und Manuel Feil stehen auf der linken Außenbahn zur Ausführung bereit, letztlich visiert Rochelt den kurzen Pfosten an. Die scharfe Hereingabe wird jedoch abgefangen.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
30.
14:33
Tooor für Erzgebirge Aue, 2:0 durch Dimitrij Nazarov
Wieder tritt Nazarov an und wieder trifft er in die linke untere Ecke. Jakob Golz ist wie schon beim ersten Strafstoß machtlos.
Viktoria Köln FSV Zwickau
30.
14:33
May rettet auf der Linie! Nach einem schlechten Rückpass auf Dietz pressen die Gäste ausnahmsweise mal ganz vorne drauf. Der Innenverteidiger schlägt den Ball von der eigenen linken Eckfahne aus hoch hinten heraus. Die Zwickauer haben aber gut nachgeschoben, gewinnen das Kopfballduell und schalten dann blitzschnell um. Möker steckt aus zentraler Position sehenswert auf den durchstartenden Voigt durch. Der 20-Jährige schließt von halblinks im Strafraum direkt ab. Voll geht der Schuss zwar durch die Beine, aber er kriegt den Ball mit dem rechten Bein zumindest leicht umgelenkt. Dadurch kullert das Leder in Richtung Tor. May kommt im allerletzten Moment angerauscht und drischt das Ding in höchster Not weg.
MSV Duisburg TSV 1860 München
33.
14:33
Gelbe Karte für Marvin Senger (MSV Duisburg)
Senger touchiert Vrenezi, zentral rund 24 Meter vor dem eigenen Tor, in vollem Tempo ganz leicht mit dem Fuß. Der Verteidiger will es nicht wahr haben, aber diese kleine Berührung hat gereicht, um den schnellen Gegenspieler zu Fall zu bringen. Es ist die erste Gelbe Karte in diesem Spiel.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
24.
14:32
Lila-Weiß bekommt eine Ecke von rechts, die Kleinhansl mit viel Schwung auf den ersten Pfosten bringt. Dort steigt Steurer am höchsten und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
29.
14:32
Gelbe Karte für José-Enrique Ríos-Alonso (Rot-Weiss Essen)
Wieder gibt es Strafstoß für Aue! Aus der Distanz zieht Marvin Stefaniak ab und trifft im Strafraum den Arm von José-Enrique Ríos-Alonso. Der Innenverteidiger sieht Gelb und der Schiedsrichter zeigt wieder auf den Punkt.
MSV Duisburg TSV 1860 München
30.
14:31
Nach einer halben Stunde ist die kurze Drangphase der Gastgeber auch schon wieder dabei. Nach der tollen Parade von Hiller gegen Flecksteins Kopfball ist das Spiel wieder etwas langsamer geworden.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
28.
14:31
Uff! Der lange Ball von Moritz Heinrich aus dem rechten Halbfeld war eigentlich als Flanke für Markus Ziereis gedacht, kommt jedoch sehr gefährlich auf den zweiten Pfosten und geht nur knapp an selbigem vorbei.
SV 07 Elversberg SV Meppen
30.
14:30
Mit einem hohen Ball schaffen es die Hausherren mal wieder in den Sechzehner. Jannik Rochelt nimmt die Kugel stark mit der Brust an und hält drauf. Unberechtigterweise schnellt allerdings die Fahne nach oben.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
21.
14:30
Jetzt geht es mal schnell bei Oldenburg: Ndura macht auf rechts Tempo und legt in die Mitte zu Stendera, der aus 20 Metern direkt schießt. Sein Versuch ist viel zu unplatziert und geht am Ende zwei Meter über den Kasten.
Viktoria Köln FSV Zwickau
28.
14:30
Zwickau traut sich aktuell etwas mehr zu und sammelt auch mal eigene Ballbesitzphasen. Doch auch den Gästen fällt herzlich wenig ein. Dementsprechend bleibt die Partie ohne echte Highlights.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
27.
14:29
Besonders nach der Führung läuft Aue jetzt deutlich später an. Fast bis zur Mittellinie lassen die Veilchen ihren Gegner frei gewähren.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
27.
14:29
Dennoch kommt der Aufsteiger nach und nach etwas besser in die Partie. Viel klappt jetzt über schnelle Seitenwechsel auf den Außenbahnen.
SV 07 Elversberg SV Meppen
28.
14:29
Der SVM im Aufwind. Mit der Führung im Rücken verbuchen die Emsländer nun auch mehr Spielanteile, wirken mit dem Ball am Fuß deutlich souveräner.
MSV Duisburg TSV 1860 München
27.
14:29
Die Hereinnahme von Boyamba in die erste Elf der Münchner Löwen macht sich durchaus bezahlt, auch wenn dem Offensivmann noch zu viele Fehlpässe passieren. Wieder befreit er sich im Mittelfeld aus der Deckung seines Gegenspielers und spielt dann den nächsten Pass ins Leere. Frey nimmt die Kugel locker auf und startet das Aufbauspiel des MSV auf Höhe der Mittellinie.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
25.
14:28
Schiedsrichter Bauer ist heute besonders kommunikativ gefragt. Nach einem Bodycheck von Elias Huth an Felix Bastians bittet der Spielleiter erneut zum klärenden Gespräch.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
19.
14:28
Ab und an nähert sich Osnabrück dem Kasten der Gäste an, wirkt dann aber nicht zwingend genug. Oldenburg macht die Räume eng und lässt bisher so gut wie nichts zu.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
25.
14:27
Wann auch immer die SpVgg Bayreuth mal den Ball hat, gibt es nach vorne einfach kein Durchkommen, da die Mannheimer Verteidigung sehr kompakt und gut zugeordnet steht.
Viktoria Köln FSV Zwickau
26.
14:26
Die Schwäne zeigen sich nach längerer Zeit mal wieder in der gegnerischen Hälfte. Maximilian Jansen probiert es per Distanzschuss aus knapp 30 Metern, aber schließt deutlich links neben das Tor ab.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
24.
14:26
Im Strafraum der Gäste kommt Eroll Zejnullahu im Zweikampf um den Ball mit Marcel Seegert zu Fall - das reicht aber nicht für einen Elfmeter.
SV 07 Elversberg SV Meppen
25.
14:26
Tooor für SV Meppen, 2:2 durch Nicolas Kristof (Eigentor)
MSV Duisburg TSV 1860 München
24.
14:25
Endlich kann sich auch 1860 wieder offensiv einschalten, aber bislang sind alle Flanken zu unpräzise getreten. In diesem Fall ist es Deichmann, der hoch schiebt und aus dem rechten Halbraum eine Hereingabe in den Strafraum bringt. Die Kugel findet aber nur einen Gegenspieler, der den Ball unbedrängt aus dem Sechzehner köpft.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
22.
14:25
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:0 durch Dimitrij Nazarov
Wieder ist Clemens Fandrich der Übeltäter. Im Strafraum bringt der Ex-Erzgebirgler Dimitrij Nazarov zu Fall und es gibt den Elfmeter für die Hausherren. Der gefoulte Nazarov tritt vom Punkt selbst an und verwandelt souverän in die linke untere Ecke.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
16.
14:25
Traoré bringt eine Flanke von rechts auf den Pfosten, wo Engelhardt den Ball abschirmen will. Deichmann ist eng dran und kann ihm den Ball vom Fuß spitzeln.
Viktoria Köln FSV Zwickau
23.
14:25
Die Kölner erhalten viele Standards in der gegnerischen Hälfte. Allerdings sind ihre Hereingaben noch viel zu ungenau. Dieses Mal wird zunächst eine Ecke von der linken Seite rausgeköpft. Risse erhält im Zuge der zweiten Welle auf links den Ball und schlägt ihn aus dem Halbfeld hoch in den Strafraum. Die Flanke ist jedoch deutlich zu ungenau und landet neben dem zweiten Pfosten im Toraus.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
20.
14:24
Clemens Fandrich grätscht im Mittelfeld hart in Elias Huth herein und wird vom Referee ermahnt.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
23.
14:24
Ein bitteres frühes Ende des Arbeitstages für Lebeau, der beim SVW in den ersten zwanzig Minuten viele Impulse im Spiel nach vorne mitgetragen hat.
SV 07 Elversberg SV Meppen
24.
14:24
Gelbe Karte für Thore Jacobsen (SV 07 Elversberg)
SV 07 Elversberg SV Meppen
23.
14:24
Strittige Szene am Elversberger Strafraum. Da hätte es eigentlich Freistoß geben müssen, David Blacha wird eindeutig von Nico Antonitsch an der Ferse getroffen.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
14.
14:23
Die 15.741 Zuschauerinnen und Zuschauer auf den Rängen machen ordentlich Alarm. Das Stadion an der Bremer Brücke ist damit restlos ausverkauft. Auch der Gästeblock ist picke packe voll.
MSV Duisburg TSV 1860 München
21.
14:23
Duisburg schnuppert an der Führung! Es ist die zweite Ecke in Folge, die Pusch für den MSV auf den zweiten Pfosten zieht. Fleckstein ist da und köpft den Ball zentral unter die Latte. Hiller im Kasten der Löwen reißt noch rechtzeitig die Fäuste hoch und verhindert den Rückstand!
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
22.
14:23
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Baris Ekincier
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
22.
14:23
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Adrien Lebeau
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
21.
14:23
Das sieht nicht gut aus fur Adrien Lebeau. Baris Ekincier wird ihn ersetzen.
Viktoria Köln FSV Zwickau
21.
14:23
André Becker erwischt Robin Ziegele bei einer Grätsche auf der eigenen linken Offensivseite mit den Stollen am Sprunggelenk. Jonas Brombacher entscheidet sofort auf Freistoß, aber lässt die Karte stecken.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
20.
14:22
Adrien Lebeau ist im Rasen stecken geblieben und greift sich an den rechten Oberschenkel. Die medizinsiche Abteilung ist sofort zur Stelle und das Spiel erstmal unterbrochen.
SV 07 Elversberg SV Meppen
21.
14:21
Wieder kommt es zum Duell Fellhauer vs. Mazagg. Diesmal hinterläuft Manuel Feil, flankt jedoch viel zu stramm ins gegenüberliegende Seitenaus. Beim Spitzenreiter klappt noch nicht alles.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
17.
14:21
Essen wird immer aktiver. Mit einem feinen Ball hinter die Auer Abwehrkette schickt Isaiah Young Cedric Harenbrock steil. Der aufmerksame Martin Männel kommt aus seinem Tor heraus und kann die Gefahr vor dem heranrauschenden Gegner bannen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
18.
14:21
Die erste wirklich nennenswerte Aktion der Oberfranken: Nach einem Doppelpass mit Eroll Zejnullahu kommt Agyemang Diawusie im Sechzehner des SVW zum Abschluss und findet seinen Meister in Malte Karbstein.
Viktoria Köln FSV Zwickau
19.
14:20
Zwickau steht in der Defensive sehr gut und lässt nichts zu. Offensiv lauern sie vor allem auf Konter, aber finden noch nicht die Tiefe hinter die gegnerische Verteidigung.
SV 07 Elversberg SV Meppen
19.
14:20
Lukas Mazagg kann seinen Stellungsfehler beim 0:1 ein wenig ausbügeln und ist diesmal resolut mit einer punktgenauen Grätsche gegen Robin Fellhauer zur Stelle.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
11.
14:20
Jetzt zeigen sich auch die Gäste erstmals in der Offensive. Eine Flanke von Stendera von der linken Seite wird von Beermann in Höhe des Elfmeterpunktes mit dem Kopf geklärt. Ohnehin geht die Fahne hoch: Starke stand knapp im Abseits.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
16.
14:20
Mit einem langen Ball sucht ein Essener Verteidiger Stürmer Oğuzhan Kefkir, der sich beim Zuspiel allerdings im Abseits befand. Die Partie wird mit einem Freistoß für die Veilchen fortgesetzt.
MSV Duisburg TSV 1860 München
18.
14:19
Das Zentrum des TSV ist bisher ein dichtes Bollwerk, wenn es für Duisburg gefährlich wird, sind die Außenspieler gefragt. Bisher geht viel über die rechte Seite von Bitter und Stierlin.
SV 07 Elversberg SV Meppen
17.
14:19
Der SVM spielt bislang den Fußball der alten Schule, das hat schon sehr viel von Kick and Rush - allerdings scheint die Taktik gegen den spielstarken Gegner aufzugehen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
17.
14:19
Bayreuth versucht sich jetzt etwas zu sortieren und hält den Ball in den eigenen Reihen.
Viktoria Köln FSV Zwickau
16.
14:19
Nach der kurzen Pause geht es mit einem Freistoß für die Gastgeber weiter. Zum Glück kann auch Lars Dietz weitermachen.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
9.
14:18
Die Gastgeber erhöhen den Druck und setzen sich jetzt erstmals in der Oldenburger Hälfte fest. Kleinhansls Flanke von links ist jedoch zu unpräzise und landet in den Armen von Mielitz.
Viktoria Köln FSV Zwickau
15.
14:18
Lars Dietz steigt etwa auf Höhe der Mittellinie zum Kopfball hoch. Dominic Baumann kommt mit hohem Tempo angelaufen und unterbaut den Innenverteidiger, der dadurch ganz unglücklich mit dem Rücken auf dem Rasen landet. Der 26-Jährige muss jetzt erst einmal durchschnaufen. Deswegen ist die Partie derzeit unterbrochen.
MSV Duisburg TSV 1860 München
16.
14:17
Die Zebras übernehmen im eigenen Stadion langsam aber sicher die Kontrolle: Stierlin wird auf seiner rechten Seite freigespielt und bringt die Kugel flach in den Strafraum. Morgalla verhindert das Zuspiel auf den herangelaufenen Hettwer am ersten Pfosten mit einem langen Bein.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
13.
14:17
Unsicherheiten in der Aue-Abwehr bescheren den Gästen den ersten Eckball. Dieser kommt gut in den Strafraum, findet aber im Zentrum keinen Abnehmer. Den folgenden Konterversuch, den Sam Schreck einleitet, können die Essener schnell unterbinden.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
8.
14:17
Osnabrück setzt das erste Ausrufezeichen der Partie. Köhler legt in die Mitte zu Simakala, der aus gut 20 Metern einfach mal draufhält. Sein strammer Schuss geht knapp am linken Pfosten vorbei.
Viktoria Köln FSV Zwickau
13.
14:16
Die Kölner agieren sehr ballsicher, aber scheuen das Risiko. Generell waren sie in letzter Zeit nicht sonderlich torgefährlich. Nur sechs Treffer sind den Rheinländern in den letzten acht Spielen gelungen. Das ist ligaweit der negative Bestwert.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
15.
14:16
Die erste Viertelstunde ist gespielt. Waldhof Mannheim dominiert die Partie und lässt die Bayreuther in der Offensive nicht stattfinden.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
7.
14:16
Der Schnee hat auf dem Rasen sichtlich Spuren hinterlassen. Vor allem in Höhe der Trainerbänke ist der Platz in einem schlechten Zustand.
SV 07 Elversberg SV Meppen
15.
14:15
Tooor für SV Meppen, 1:1 durch David Blacha
Den Flachschuss von Rochelt konnte Domaschke mühelos aufnehmen. Dass er mit dem folgenden Abschlag jedoch den sofortigen Ausgleichstreffer einleiten würde, hätte er selbst wohl auch nicht gedacht. Marvin Pourié verlängert den hohen Ball mit dem Kopf auf die rechte Seite, von wo David Blacha aus 20 Metern ein Pfund in das lange Eck jagt. 2:32 Minuten lagen zwischen beiden Treffern!
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
14.
14:15
Freistoß für den SV Waldhof! Pledl bringt den Ball scharf von rechts rein, diesmal aber ist die Verteidigung des Aufsteigers wachsam und kann eine Torgelegenheit verhindern.
SV 07 Elversberg SV Meppen
15.
14:15
Die SVE bleibt im Vorwärtsgang, holt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld heraus. Jannik Rochelt versucht es flach an der Mauer vorbei, doch Erik Domaschke hat damit keine Probleme.
MSV Duisburg TSV 1860 München
13.
14:15
Duisburg kontert im eigenen Stadion! Nach einem ungenauen Zuspiel von Boyamba greift der MSV an - gleich mehrere Spieler laufen nach vorne mit, wodurch die Abwehr der Löwen den ersten Härtetest erlebt. Am Ende ist es ein toller Steckpass nach rechtsaußen, wo Rechtsverteidiger Bitter mitgesprintet ist. Er nimmt den Ball halbrechts im Strafraum an und zieht drauf - der flache Schuss ist allerdings kein Problem für TSV-Keeper Hiller am ersten Pfosten.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
12.
14:15
Und da ist er auch schon wieder! Nach einem hohen Ball von links zwischen die Innenverteidigung legt Pascal Sohm im Sechzehner zu Winkler zurück, dessen Direktabnahme von einem Bayreuther geblockt wird.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
11.
14:14
In einer insgesamt ruhigen Anfangsphase tritt die Heimelf dominanter auf als die Gäste aus Essen. Die Rot-Weissen fokussieren sich auf die Defensivarbeit und überlassen ihrem Gegner den Ballbesitz.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
11.
14:14
Marten Winkler ist ohne Fremdeinwirkunng an der Seitenlinie zu Fall gekommen, kann aber weitermachen.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
4.
14:13
Oldenburg versteckt sich in den Anfangsminuten keineswegs und greift die Osnabrücker munter an. Der VfL hat derweil Probleme, ruhig aus der eigenen Hälfte herauszuspielen.
SV 07 Elversberg SV Meppen
13.
14:12
Tooor für SV 07 Elversberg, 1:0 durch Robin Fellhauer
Und da ist auch schon der Führungstreffer! Erneut sorgt ein Doppelpass für die Entstehung. Ein Schuss von der linken Seite wird nur unzureichend geblockt, Robin Fellhauer schaltet am langen Eck am schnellsten und jagt das Leder aus kurzer Distanz unter den Querbalken!
Viktoria Köln FSV Zwickau
10.
14:12
Zwickau verteidigt im 5-2-1-2 kompakt und überlässt den Kölnern weitestgehend den Ball. Viktoria lässt den Ball immer wieder von der einen auf die andere Seite laufen und sucht die Lücken in der gegnerischen Hintermannschaft. Davon bietet der FSV jedoch noch keine an.
MSV Duisburg TSV 1860 München
11.
14:12
Zwischen Stierlin und Steinhart gibt es an der Außenlinie ein enges Duell - der Außenspieler des MSV gewinnt den Ball und zieht Richtung Tor, hat im Zweikampf aber zu sehr mit den Armen gearbeitet und wird zurecht zurückgepfiffen. Hier wäre der MSV das erste Mal durchgebrochen.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
8.
14:12
Im Strafraum der Rot-Weissen wird Omar Sijarić von hinten von José-Enrique Ríos-Alonso geschubst und geht zu Boden. Einen Strafstoß fordert aber im Stadion keiner. Auch Referee Tom Bauer schätzt die Szene so ein und lässt das Spiel weiterlaufen.
SV 07 Elversberg SV Meppen
11.
14:11
Da ist nun auch die erste tolle Kombination der Saarländer. Nach einem Doppelpass im Sechzehner holt Robin Fellhauer auf rechts die Ecke heraus.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
10.
14:11
Tooor für Waldhof Mannheim, 0:1 durch Fridolin Wagner
Die frühe Führung für Waldhof! Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld klärt ein Bayreuther Verteidiger mit dem Kopf auf den Schlappen von Marcel Seegert. Er haut von der rechten Strafraumkante einfach mal per Volley drauf - die daraus resultierende Bogenlampe nimmt Wagner am zweiten Pfosten dankend mit dem Kopf an und stellt die frühe Führung für den Aufstiegskandidaten her.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
8.
14:10
Zumindest in den Anfangsminuten kann Waldhof die Intensität aus dem Spiel gegen Elversberg mitnehmen und setzt die Oldschdod früh unter Druck.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
1.
14:10
Der Ball rollt. Oldenburg stößt an in weißen Trikots. Osnabrück ist heute in Lila unterwegs.
MSV Duisburg TSV 1860 München
9.
14:10
Beide Mannschaften setzen zunächst auf konzentriertes Passspiel. Torraumszenen gibt es aktuell nicht, weil beide Defensivreihen gut stehen.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
1.
14:10
Spielbeginn
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
6.
14:10
Zum ersten Mal muss Martin Männel eingreifen. Auf der linken Seite hat Isaiah Young etwas Platz und sucht aus zwölf Metern direkt den Abschluss. Sein Flachschuss aus halblinker Position stellt den erfahrenen Schlussmann aber nicht vor Probleme.
SV 07 Elversberg SV Meppen
9.
14:10
Erstmals können die Hausherren ein wenig Druck aufbauen. Lukas Mazagg findet als letzter Mann keine Anspielstation.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
7.
14:09
"Das ist keine Auswärtsschwäche mehr, sondern ein Problem!" - harte Worte von Waldhof-Geschäftsführer Markus Kompp unter der Woche. Und diese kommen nicht von ungefähr, denn die Gäste sind das zweitschlechteste Auswärtsteam der Liga.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
5.
14:09
Cedric Harenbrock verpasst im Mittelfeld Marco Schikora einen Tritt, der daraufhin spektakulär zu Boden geht. Mehr als ein Freistoß springt für Aue aber nicht dabei heraus.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
14:08
Jetzt kann es losgehen: Die Teams laufen ein. Zeigt der VfB Oldenburg nach der Trainerentlassung von Dario Fossi eine Reaktion und schafft die große Überraschung in Osnabrück? Gleich werden wir es erfahren. Wir freuen uns auf eine spannende Partie.
Viktoria Köln FSV Zwickau
7.
14:08
Risse chippt einen Eckstoß von der rechten Fahne hoch an den ersten Pfosten. Dort haben sich die Akteure beider Teams in einem Pulk versammelt. Die Zwickauer können klären, aber nicht entscheidend. Der Ball landet im Rückraum bei May, der direkt abschließt. Der Versuch des 20-Jährigen segelt deutlich über den Kasten.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
6.
14:07
Diese Ecke führt dann zu keinem nennenswerten Ereignis.
MSV Duisburg TSV 1860 München
6.
14:07
Nach je einer Chance auf jeder Seite hat sich diese Anfangsphase nun beruhigt und es beginnt das Abtasten im Mittelfeld. In den Zweikämpfen merkt man allerdings schon, dass es hier ordentlich zur Sache geht.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
5.
14:07
Der erste Hochkaräter für die Gäste! Adrien Lebeau bekommt im Strafraum einen Pass aus dem Rückraum und schießt aus etwa acht Metern den wachsamen Keeper Sebastian Kolbe an. Den Abpraller kann Bahn annhemen, doch sein Schuss wird zu einer Ecke über die Latte geklärt.
SV 07 Elversberg SV Meppen
7.
14:07
Auch einen Eckball bekommen die Middendorp-Schützlinge zugesprochen. Erneut steht Christoph Hemlein zur Ausführung bereit, Yannick Osée gerät beim Kopfballversuch jedoch in Rücklage.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
2.
14:06
Zu Beginn der Partie lassen die Veilchen die Kugel gut laufen, sodass die Gäste aus Essen dem Ball zunächst nur hinterherschauen können. Am Ende spielt Omar Sijarić auf der rechten Seite einen Ball zu ungenau, sodass der Ball im Seitenaus landet.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
3.
14:05
Erster Vorstoß der Mannheimer! Marten Winkler wird aus der eigenen Hälfte auf der linken Außenbahn geschickt und kann im Laufduell drei Bayreuther hinter sich lassen und zieht nach innen, legt sich dann aber den Ball etwas zu weit vor.
Viktoria Köln FSV Zwickau
5.
14:05
Göbel kommt über rechts bis zur Grundlinie durch und legt den Ball flach zurück. Greger passt auf und klärt zur Ecke. Der Standard bleibt im Anschluss ungefährlich.
MSV Duisburg TSV 1860 München
4.
14:05
Aber auch 1860 versteckt sich nicht und bindet Lakenmacher mit einem tiefen Pass in den Strafraum ein. Über Umwege kommt der Ball schließlich zu Vrenezi, der halblinks im Strafraum aus der Drehung abschließt. Der ersten Abschluss der Löwen geht ebenfalls am linken Pfosten vorbei.
SV 07 Elversberg SV Meppen
4.
14:04
Ein Halbfeldfreistoß von Christoph Hemlein segelt direkt ins Toraus. Dennoch: Die Emsländer finden gut in die Partie.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
1.
14:03
Los geht’s in Aue! Schiedsrichter Tom Bauer aus Mainz pfeift die Partie an.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
1.
14:03
Spielbeginn
SV 07 Elversberg SV Meppen
3.
14:03
Das hätte die erste Gelegenheit werden können! Ole Käuper wird von rechts angespielt und hat an der Strafraumkante eigentlich viel Platz, kann den Ball aber nicht stoppen.
Viktoria Köln FSV Zwickau
2.
14:03
Niklas May macht zum ersten Mal auf der linken Außenbahn Dampf und tankt sich an seinem Gegenspieler vorbei. Seine Hereingabe landet etwa am Elfmeterpunkt bei André Becker, der den Ball jedoch nicht kontrolliert bekommt.
MSV Duisburg TSV 1860 München
2.
14:03
Erster Abschluss für den MSV Duisburg: Die Zebras bekommen halblinks einen Strafraum, dem sich Pusch widmet. Er versucht den Ball mit seinem rechten Fuß im linken Winkel unterzubringen, aber da fehlt ein ganzes Stück und die Kugel rauscht am Pfosten vorbei.
SV 07 Elversberg SV Meppen
2.
14:02
Wie erwartet tritt der SVM mit einer defensiven Fünferkette auf. Auf sechs Positionen hat Ernst Middendorp Veränderungen vorgenommen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
1.
14:02
Das Spiel läuft! Waldhof in den weißen Trikots hat Anstoß und spielt zunächst von links nach rechts.
MSV Duisburg TSV 1860 München
1.
14:01
Die Kugel rollt! Die Zebras spielen in den gewohnten Heimtrikots in blau-weiß, die Gäste aus München laufen in neongelb auf.
Viktoria Köln FSV Zwickau
1.
14:01
Los geht's! Die Heimelf stößt an und spielt in den gewohnten rot-schwarzen Trikots. Der FSV hält komplett in Weiß dagegen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
1.
14:01
Spielbeginn
MSV Duisburg TSV 1860 München
1.
14:01
Spielbeginn
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
14:00
Die Partie wird wegen großen Fanandrangs mit zehn Minuten Verspätung angepfiffen.
SV 07 Elversberg SV Meppen
1.
14:00
Und schon rollt der Ball! Die blau gekleideten Gäste haben Anstoß.
Viktoria Köln FSV Zwickau
1.
14:00
Spielbeginn
SV 07 Elversberg SV Meppen
1.
14:00
Spielbeginn
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
13:59
Angeführt von Schiedsrichter Wolfgang Haslberger laufen die beiden Teams bei eisigen Temperaturen auf den Rasen ein.
MSV Duisburg TSV 1860 München
13:56
Bei besten äußeren Bedingungen und einer wunderbaren Kulisse von rund 12.000 Fans im Stadion geht es in wenigen Minuten auch los. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Lars Erbst.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
13:56
Kurzfristig wurde bekannt, dass Mannheims Trainer Christian Neidhart aus medizinischen Gründen nicht nach Oberfranken mitgereist ist. Nach einer Routineuntersuchung war er zur Beobachtung über Nacht im Krankenhaus geblieben, ihm soll es jedoch gut gehen. An dieser Stelle natürlich erstmal gute Besserung auch von unserer Seite.
MSV Duisburg TSV 1860 München
13:51
Das Hinspiel entschied der TSV 1860 mit 4:1 deutlich für sich, gleich in der ersten Hälfte fielen alle Tore dieses Spiels - dürfen wir uns auch im Rückspiel über viele Treffer freuen? Auf beiden Seiten gehen dir Trainer mit viel Respekt an das Duell: MSV-Coach Ziegner sieht die Münchner Löwen als eine der bestbesetzten Teams der Liga und auch Jacobacci auf der Bank der Münchner hält sehr viel von der Qualität des Gegner. Während der PK vor dem Spiel hob er besonders die erfahrenen Spieler Bakalorz und Stoppelkamp hervorhebt, wobei Stoppelkamp mit einem Infekt heute weiter ausfällt und 1860 damit nicht gefährlich werden kann.
SV 07 Elversberg SV Meppen
13:49
Im Saarland herrschen eine Viertelstunde vor Anpfiff beste Bedingungen. Zwar scheint die Sonne nicht mehr ganz so stark, doch die Temperaturen befinden sich klar im Plusbereich.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
13:49
Aue-Coach Pavel Dotchev stellt die Startelf im Vergleich zum letzten Ligaspiel auf zwei Positionen. Huth und Gorzel starten für Rosenlöcher und Tashchy. Christoph Dabrowski wechselt ebenfalls auf zwei Positionen: Fandrich und Kefkir beginnen für Eisfeld und Holzweiler.
Viktoria Köln FSV Zwickau
13:49
Der direkte Vergleich zwischen den beiden Vereinen ist komplett ausgeglichen. Von den sieben Begegnungen in der 3. Liga konnten sowohl Viktoria als auch Zwickau zwei für sich entscheiden. Dazu gab es drei Unentschieden. Eine Besonderheit gibt es dennoch, denn dem FSV ist es noch nicht gelungen in Köln zu gewinnen. Das wollen die Schwäne heute ändern.
Viktoria Köln FSV Zwickau
13:43
Bei den Gästen kehrt Robin Ziegele zurück in die Startelf. Dafür bleibt Noel Eichinger draußen. Ansonsten sieht Ronny Thielemann keinen Grund für weitere Wechsel und vertraut auf die Truppe, die zuletzt 2:1 gegen Verl gewinnen konnte.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
13:40
Der Topscorer der Erzgebirgler heißt in dieser Saison Dimitrij Nazarov, der bereits fünf Treffer selbst erzielt und vier Tore vorbereitet hat. Ebenfalls auf fünf Treffer bringt es Mittelstürmer Antonio Jonjic. Bei den Gästen aus Essen sorgt bisher kein Offensivakteur, sondern Linksverteidiger Felix Bastians im gegnerischen Strafraum für Aufsehen. Der 34-jährige Ex-Bundesligaspieler kommt bereits auf sechs Saisontreffer (zwei davon vom Elfmeterpunkt).
Viktoria Köln FSV Zwickau
13:40
Im Vergleich zum 1:0 gegen die Löwen aus München nimmt Olaf Janßen drei Veränderungen in der Anfangsformation vor. Patrick Sontheimer fehlt wegen einer Gelbsperre und wird von Mike Wunderlich ersetzt. Außerdem beginnen Christoph Greger und André Becker für Jamil Siebert und Robin Meißner, die beide zunächst auf der Bank sitzen.
MSV Duisburg TSV 1860 München
13:38
Beide Teams sind absolute Traditionsclubs im deutschen Fußball, allerdings ist der Glanz etwas verloren gegangen und so finden sich beide aktuell im Mittelfeld der 3. Liga wieder. Die Münchner Löwen warten unter dem neuen Trainer Jacobacci noch auf den ersten Sieg - beim Debüt gegen Viktoria Köln setzte es eine knappe 0:1-Niederlage. Damit hat 1860 nach dem Jahreswechsel nur eines von acht Pflichtspielen gewonnen und steckt auch weiter in einer Abwärtsspirale, die den Verein bis auf Rang acht zurückfallen ließ. Gemischter sieht die Bilanz bei den Gastgebern aus Duisburg aus, die Tabellenplatz zwölf belegen: Die Zebras wollen heute vor eigenem Publikum zum dritten Mal in Folge ungeschlagen bleiben und damit an den Gäste aus München vorbeiziehen. Vor diesem Spiel trennen die beiden Mannschaften nur zwei Zähler.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
13:36
Auf der Suche nach dem letzten Pflichtspielsieg der Oldschdod gegen die Blau-Schwarzen muss man sehr weit zurück ins Archiv gehen. Dieser datiert vom 9. Dezember 1979, als man die Mannheimer in der 2. Liga Süd mit 3:0 aus dem eigenen Stadion schießen konnte.
SV 07 Elversberg SV Meppen
13:33
Auf Elversberger Seite ist Luca Schnellbacher nach überstandenem Außenbandriss wieder von Beginn an dabei und darf heute sogar die Kapitänsbinde tragen, da Kevin Conrad nach einer Meniskus-OP wochenlang ausfällt.
MSV Duisburg TSV 1860 München
13:32
Weniger Verletzungssorgen bringen dagegen die Gäste aus München mit: Der TSV reist ohne Verlaat (5. Gelbe Karte) und die verletzten Rieder und Tallig an. Trotz der überschaubaren Ausfälle gibt es im Vergleich zum Spiel gegen Viktoria Köln gleich vier Änderungen, die die Löwen wieder auf Kurs bringen sollen. Für Verlaat, Wein, Holzhäuser und Bär kommen Moll, Wörl, Boyamba und Lakenmacher neu in die ersten Elf. Letzterer ist mit sieben Toren der bisher beste Torschütze seines Teams und soll im Angriff heute für Furore sorgen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
13:32
Werfen wir einen Blick zurück auf das Hinspiel: Dort konnte Waldhof Mannheim einen 0:1-Rückstand drehen und sich mit 2:1 gegen die Oberfranken durchsetzen. Der eingewechselte Pascal Sohm besorgte in der 86. Minute den Endstand.
Viktoria Köln FSV Zwickau
13:32
Der FSV Zwickau konnte am vergangenen Wochenende einen enorm wichtigen 2:1-Sieg gegen den SC Verl einfahren und den Negativlauf von drei Niederlagen in Folge beenden. Dadurch verließen sie zudem den letzten Platz. Nun gilt es für die Schwäne die gezeigte Leistung zu bestätigen, um endlich erstmals in der laufenden Saison zwei einen Dreier nacheinander einzufahren. Wenn den Sachsen das gelingt, verlassen sie obendrein sogar mindestens bis morgen die Abstiegsränge. Die Truppe von Ronny Thielemann dürfte also extrem motiviert sein.
SV 07 Elversberg SV Meppen
13:30
Knapp 14 Jahre später bietet der mittlerweile 64-Jährige, der sich selbst als "autoritär-kommunikativ" bezeichnet, zum Einstand eine vorsichtige Formation mit Fünferkette und nur einer Spitze auf. Marvin Pourié erhält in vorderster Front den Vorzug vor Marcos Álvarez.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
13:30
Das Hinspiel gewann Rot-Weiss Essen im Stadion an der Hafenstraße mit 2:1. Felix Bastians brachte den Aufsteiger am 7. Spieltag per Kopfball in Führung, ehe Sam Schreck in der 55. Minute ausglich. In der 63. Minute sorgte Rios Alonso mit seinem Treffer für den ersten Saisonsieg der Rot-Weissen, die zu diesem Zeitpunkt auf dem letzten Tabellenplatz standen.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
13:30
Der Schiedsrichter der Partie heißt Arne Aarnink. Seine Assistenten an der Seitenlinie sind Eric Müller und Yannick Rath.
MSV Duisburg TSV 1860 München
13:26
Der MSV Duisburg muss seine Startelf vom letzten Sieg gegen den VfB Oldenburg verletzungsbedingt umstellen - Verteidiger Feltscher erzielte in Oldenburg einen Treffer, muss heute aufgrund einer Verletzung am Sprunggelenk aus. Für ihn startet Bitter als Außenverteidiger. Ebenfalls nicht dabei ist Jander, der im letzten Spiel seine fünfte Gelbe Karte gesehen hat. Neu dabei ist dafür Stierlin in der ersten Elf. Neben den bereits angesprochenen Ausfällen müssen die Zebras außerdem auf Knoll, Mai, Stoppelkamp und Kwadwo verzichten. Mit dabei ist dagegen Doppeltorschütze Hettwer, der einen großen Anteil am Auswärtssieg der Duisburger hatte.
SV 07 Elversberg SV Meppen
13:26
Im Mai 2009 coachte Ernst Middendorp zuletzt als Cheftrainer auf deutschem Grund: In der Regionalliga West unterlag er mit Rot-Weiss Essen am Bruchweg der Mainzer Zweitvertretung mit 1:2, der Anschlusstreffer von Sascha Mölders kam zu spät.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
13:21
Am Montag konnte Mannheim im eigenen Stadion einen 2:1-Achtungserfolg gegen Spitzenreiter Elversberg erlangen. Binnen einer Minute drehten Wagner und Lebeau die Partie. Trainer Christian Neidhart nimmt im Vergleich zu dieser Partie zwei Änderungen vor: Julian Riedel fällt kurzfristig aus, für ihn rückt Malte Karbstein in die Viererkette. Zudem ersetzt Bentley Bahn Adrian Malachowski, der zunächst auf der Bank Platz nimmt.
Viktoria Köln FSV Zwickau
13:20
Viktoria Köln befindet sich im beruhigenden Tabellenmittelfeld. Der Abstand auf die Abstiegsränge beträgt elf Punkte und der auf die Aufstiegsplätze acht. Dementsprechend können die Rheinlänger befreit aufspielen. Das hat in den letzten fünf Ligaspielen bereits gut geklappt. Nur das Aufeinandertreffen mit der zweiten Mannschaft von Freiburg ging verloren. Dazu gab es zwei Siege und zwei Unentschieden. Zuletzt siegten sie beim TSV 1860 München mit 1:0 und konnten dadurch sogar mit den Löwen gleichziehen. Sollte Viktoria auch heute erfolgreich sein, ist der Sprung bis auf den achten Platz möglich.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
13:18
Die heutigen Gäste aus Essen sind tabellarisch der direkte Nachbar der Hausherren. Mit 32 Punkten steht der Aufsteiger auf Rang 13. Mit einem Sieg im Erzgebirge könnte das Team von Christoph Dabrowski mit fünf Punkten davon ziehen. Eine Niederlage hingegen würde die Gastgeber aus Aue vorbeiziehen lassen. Die Rot-Weissen sind seit vier Pflichtspielen ungeschlagen und wollen diese Serie heute fortsetzen.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
13:17
Die Aufstellungen sind da! Thomas Kleine, Trainer der SpVgg Bayreuth, vertraut trotz der 0:2-Niederlage gegen Mitaufsteiger Essen der gleichen Startformation.
SV 07 Elversberg SV Meppen
13:16
Am anderen Ende der Tabelle befindet sich der SV Meppen. Das 2:3 zuhause gegen Halle war die berühmte Niederlage zu viel und so musste Stefan Krämer seinen Hut nehmen. Am Mittwoch wurde der gebürtige Emsländer Ernst Middendorp als Nachfolger präsentiert - der frühere Arminia-Erfolgscoach war zuletzt über ein Jahrzehnt im Ausland, vor allem in Südafrika aktiv. Für sein Engagement in Meppen löste er seinen laufenden Vertrag bei den Moroka Swallows kurzerhand auf.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
13:15
"Wir bereiten uns gezielt auf das Derby vor. Das ist immer ein besonderes Spiel. Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber es wird schon wichtig sein, noch aggressiver in den Zweikämpfen zu sein", so Löning vor der schweren Aufgabe in Osnabrück.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
13:14
Der VfB Oldenburg befindet sich hingegen mitten im Abstiegskampf und rangiert derzeit auf dem 19. Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende mussten die Gäste eine knappe und gleichzeitig bittere 2:3-Heimniederlage gegen den MSV Duisburg hinnehmen – infolgedessen wurde Cheftrainer Dario Fossi freigestellt. Gecoacht werden die Oldenburger heute von Co-Trainer Frank Löning.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
13:13
"Endlich mal wieder Heimspiel vor vollem Haus, das gab es zuletzt 2019 in der zweiten Liga. Beste Bedingungen für so ein Derby. Das haben wir uns alle verdient. Als Truppe sind wir bestens vorbereitet", sagte VfL-Torwart Kühn vor dem Spiel.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
13:13
Der VfB Oldenburg ist nach 24 Jahren wieder an der Bremer Brücke zu Gast – und das wird keine einfache Aufgabe. Der VfL befindet sich weiter im Aufwind und brachte am vergangenen Wochenende erneut drei Punkte mit nach Osnabrück. Gegen Tabellennachbar Saarbrücken verteidigten die Gastgeber den vierten Tabellenplatz und sind mit 43 Punkten weiterhin auf Aufstiegskurs. Fehlen am heutigen Samstag wird der gelbgesperrte Kunze. Wulff vertritt ihn im zentralen Mittelfeld.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
13:10
Aufgrund der starken Schneefälle stand das Nordduell zwischen Osnabrück und Oldenburg lange auf der Kippe. Heute Morgen hab es dann die erlösende Nachricht: Dank zahlreicher Helferinnen und Helfer, die den Rasen von den Schneemassen befreit haben, kann das Spiel stattfinden.
SV 07 Elversberg SV Meppen
13:09
Heimrecht hat die SV aus Elversberg - Spielstätte ist somit die Ursapharm-Arena an der Kaiserlinde. Da der direkte Durchmarsch in die zweite Bundesliga immer wahrscheinlicher wird, finden am Stadion bereits Umbaumaßnahmen statt. Vierzehn Zähler beträgt derzeit der Vorsprung auf den Relegationsrang.
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
13:08
Nach zuletzt drei siegreichen Spielen in Serie verpasste Dynamo Dresden den euphorischen Erzgebirglern vergangene Woche wieder einen Dämpfer. Durch einen Elfmeter von Ahmet Arslan verlor die Dotchev-Elf ein spektakuläres Sachsen-Derby mit 0:1. Mit 30 Punkten und sechs Punkten Abstand auf die Abstiegsränge stehen die heutigen Hausherren nun auf Tabellenplatz 14.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
13:08
Die Tabellensituation: Während die Oberfranken gerade noch einen Punkt über dem Strich auf Rang 16 stehen, wittert der SV Waldhof auch dank der Negativserien von Saarbrücken und 1860 München Morgenluft im Aufstiegskampf und ist nur einen Punkt von Rang vier entfernt, der nach aktuellem Stand zur Teilnahme an der Relegation berechtigt, da die U23 des SC Freiburg nicht aufsteigen kann.
VfL Osnabrück VfB Oldenburg
13:05
Hallo und herzlich willkommen zum 26 Spieltag der 3. Liga! Am heutigen Samstagmittag trifft der VfL Osnabrück im Nordderby auf den VfB Oldenburg. Anpfiff des Spiels an der Bremer Brücke ist um 14:00 Uhr.
MSV Duisburg TSV 1860 München
13:04
Herzlich willkommen zum 26. Spieltag der 3. Liga und der Partie zwischen dem MSV Duisburg und 1860 München! Anpfiff in der Schauinsland-Reisen-Arena ist um 14 Uhr.
SV 07 Elversberg SV Meppen
13:02
Spitzenreiter gegen Schlusslicht - schon allein die tabellarische Situation bietet vor dem Duell zwischen der SV 07 Elversberg und dem SV Meppen ordentlich Zündstoff. Allerdings gibt es auf beiden Seiten im Vorfeld noch andere Geschichten zu erzählen. Um 14 Uhr geht es los!
Viktoria Köln FSV Zwickau
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag der 3. Liga. Der FC Viktoria Köln 1904 empfängt den abstiegsbedrohten FSV Zwickau. Anstoß ist um 14 Uhr im Sportpark Höhenberg.
SpVgg Bayreuth Waldhof Mannheim
12:58
Herzlich willkommen zum heutigen Matchday in der Drittliga-Saison 2022/23! Im Rahmen des 26. Spieltags empfängt die SpVgg Bayreuth heute den SV Waldhof Mannheim. Ab 14:00 Uhr wird im Hans-Walter-Wild-Stadion gekickt!
Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen
12:58
Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag der dritten Liga am Samstag. Erzgebirge Aue trifft um 14:00 Uhr auf RW Essen.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM38238765:382777
2Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE381910968:491967
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV381712951:42963
4Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD381951458:401862
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR381515860:431760
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE3816121051:47460
7Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE381781360:53759
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3815111258:57156
9SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT381671550:49155
10FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3814121265:511454
11Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB3814121258:53554
12SC VerlSC VerlVerlVRL3814111359:56353
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3813101559:65-649
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3811131448:47146
15TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60381371840:42-246
16Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3811101751:60-943
17Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL381172050:68-1840
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV388102041:65-2434
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB386141837:77-4032
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE38862437:64-2730
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04331830,55
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster381700,45
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster361720,47
4Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC371530,41
5Dynamo DresdenStefan KutschkeDynamo Dresden371440,38

Aktuelle Spiele