Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
10. Spieltag
09.10.2022 20:00
Beendet
Everton
Everton FC
1:2
Manchester United
ManUtd
1:2
  • Alex Iwobi
    Iwobi
    5.
    Rechtsschuss
  • Antony
    Antony
    15.
    Linksschuss
  • Cristiano Ronaldo
    Cristiano Ronaldo
    44.
    Linksschuss
Stadion
Goodison Park
Zuschauer
39.258
Schiedsrichter
David Coote

Liveticker

90.
22:01
Fazit:
Der FC Everton verliert im eigenen Stadion verdient mit 1:2 gegen Manchester United. Nach einem guten Start der Toffees traf Iwobi (5.) zur frühen Führung. Danach stellten die Blues ihre offensiven Bemühungen fast gänzlich ein. Die Gäste aus Manchester konnten in der Folge das Spiel durch Antony (15.) und Cristiano Ronaldo (44.) drehen und gingen mit einer Führung in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang spielten die Toffees zwar häufiger nach vorne, erst in der Nachspielzeit wurde es im United-Strafraum dann aber so richtig gefährlich. Letztendlich kam die Schlussoffensive zu spät, sodass die Gäste die drei Punkte mit nach Manchester nehmen. Für Everton geht es am Samstag zu den Tottenham Hotspurs. Manchester United empfängt am Sonntag Newcastle United. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Abend!
90.
21:55
Spielende
90.
21:55
Nach einem Eckball kommt Torhüter Jordan Pickford im United-Strafraum zum noch einmal zum Kopfball. Er kann den Ball aber nicht richtig drücken und verfehlt das Tor knapp.
90.
21:54
Für die letzten Sekunden bringt Erik ten Hag noch einmal Raphaël Varane, um den Luftraum vor dem Tor zu beherrschen. Hier geht es nur noch darum, die drei Punkte über die Zeit zu bringen.
90.
21:53
Einwechslung bei Manchester United: Raphaël Varane
90.
21:53
Auswechslung bei Manchester United: Antony
90.
21:52
Da ist nochmal die Großchance für die Hausherren. Conor Coady legt den Ball von der Grundlinie zurück zu James Garner, der aus 18 Metern aufs linke obere Eck zielt. De Gea fliegt durch die Luft und lenkt das Leder über die Latte.
90.
21:51
Vier Minuten Nachspielzeit bleiben den Toffees noch, um zumindest einen Punkt im Goodison Park zu behalten. Sehr wahrscheinlich scheint das allerdings gerade nicht.
90.
21:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
21:49
Zwei Minuten später wiederholt sich die Szene. Flanke Iwobi, Kopfball Martínez, keine Gefahr. Mehr fällt Everton gerade nicht ein.
87.
21:48
Alex Iwobi schlägt den Ball von der rechten Seite in den Strafraum. Der Ball kommt aber viel zu ungenau und Lisandro Martínez kann klären. Der Argentinier macht heute ein richtig gutes Spiel und ist trotz seiner Größe in der Luft sicher.
85.
21:45
Gelbe Karte für Scott McTominay (Manchester United)
Kurz nach seiner Einwechslung holt sich Scott McTominay die Gelbe Karte ab. Der Schotte kam im Mittelfeld viel zu spät gegen Demarai Gray.
84.
21:45
Einwechslung bei Everton FC: Salomón Rondón
84.
21:45
Auswechslung bei Everton FC: Neal Maupay
83.
21:44
Einwechslung bei Manchester United: Scott McTominay
83.
21:44
Auswechslung bei Manchester United: Christian Eriksen
81.
21:42
VAR-Entscheidung: Das Tor durch M. Rashford (Manchester United) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:2
Durch eine Einzelaktion kommt United fast zum dritten Treffer. Nach einem langen Ball von De Gea verlängert Cristiano Ronaldo per Kopf. Der Engländer setzt sich erst gegen Alex Iwobi und dann gegen James Tarkowski durch. Dann geht er an Jordan Pickford vorbei und schießt ein. Der VAR macht den Referee jedoch darauf aufmerksam, dass der Stürmer bei der Aktion den Ball mit der Hand gespielt hatte, sodass der Treffer zurückgenommen wird. Es bleibt beim 2:1 für die Red Devils.
78.
21:38
James Garner begrüßt seinen Ex-Teamkollegen Bruno Fernandes mit einem Tritt auf den rechten Fuß. Schiedsrichter David Coote, der viel laufen lässt, reicht das aber natürlich nicht für eine Verwarnung.
76.
21:37
Frank Lampard stellt um und es wird offensiver. Im 4-4-2-System nimmt Dominic Calvert-Lewin nun die Rolle des zweiten Stürmers neben Neal Maupay ein. Alex Iwobi rückt für Séamus Coleman auf die Rechtsverteidigerposition.
75.
21:36
Einwechslung bei Everton FC: Dominic Calvert-Lewin
75.
21:35
Auswechslung bei Everton FC: Idrissa Gueye
75.
21:35
Einwechslung bei Everton FC: James Garner
75.
21:35
Auswechslung bei Everton FC: Séamus Coleman
74.
21:35
Die nächste Schusschance hat wieder United. Cristiano Ronaldo spielt den Ball vor dem Strafraum quer zu Christian Eriksen, der aus 20 Metern knapp über die Latte schießt. Dennoch war das eine der besten Chancen der bisher ereignisarmen zweiten Hälfte.
72.
21:32
Nach einem Doppelpass mit Marcus Rashford ist Bruno Fernandes frei im Strafraum der Hausherren. Aus zwölf Metern halblinker Position schließt der Portugiese mit dem Außenrist ab, trifft aber nur die Arme von Jordan Pickford.
69.
21:29
Obwohl die Toffees weiterhin mehr Bemühungen in der Offensive zeigen als in der ersten Hälfte, fehlt ihnen im letzten Drittel die Genauigkeit. Der Blick auf die Ballbesitzstatistik zeigt ausgeglichene Spielanteile nach der Pause.
67.
21:28
Einwechslung bei Everton FC: Dwight McNeil
67.
21:27
Auswechslung bei Everton FC: Anthony Gordon
66.
21:27
United kontert über Marcus Rashford auf der rechten Seite. Der Engländer spielt das Leder mit gutem Timing scharf auf den zweiten Pfosten, wo Cristiano Ronaldo lauert. Séamus Coleman hat aufgepasst und grätscht den Ball in höchster Not über das eigene Tor. Das war wichtig.
64.
21:24
Den folgenden Freistoß flankt Christian Eriksen von der linken Seite herein. Lisandro Martínez verpasst am ersten Pfosten nur knapp und das Spielgerät landet in den Armen des Everton-Keepers Jordan Pickford.
63.
21:22
Gelbe Karte für Anthony Gordon (Everton FC)
Nach einem Ballverlust sprintet Anthony Gordon nach hinten und grätscht Bruno Fernandes rustikal mit der offenen Sohle von hinten von den Beinen. Eine klarere Gelbe Karte gibt es wohl nicht.
60.
21:21
Nach einem Foulspiel im Mittelfeld bekommt Everton einen Freistoß zugesprochen. Lisandro Martínez hindert Neal Maupay an einer schnellen Ausführung und wird dafür vom Stürmer wuchtig weggeschubst. Schiedsrichter Coote kann die Situation aber mit ruhigen Worten entschärfen.
58.
21:19
Auf der anderen Seite findet Casemiro mit einer Halbfeldflanke den Kopf von Cristiano Ronaldo, der aus sechs Metern klar am Tor vorbeiköpft. Der Portugiese befand sich beim Zeitpunkt des Zuspiels ohnehin im Abseits, sodass ein möglicher Treffer nicht gezählt hätte.
57.
21:18
Everton macht Druck über die rechte Seite. Alex Iwobi flankt auf den Kopf von Neal Maupay, doch Lisandro Martínez schraubt sich vor dem Stürmer hoch und klärt.
56.
21:16
Der nach etwa einer halben Stunde verletzt ausgewechselte Anthony Martial ist zumindest zurück auf der Ersatzbank und schaut seinem Vertreter Cristiano Ronaldo zu.
53.
21:13
Nach einer kurz ausgeführten Ecke von Manchester United probiert es Casemiro aus etwa 25 Metern. Sein Distanzschuss verfehlt den linken Pfosten aber gleich um einige Meter.
51.
21:11
Gelbe Karte für Amadou Onana (Everton FC)
Im Mittelfeld nimmt der Belgier den Ball nicht optimal an, sodass er den Ball an Antony verliert. Viel zu spät grätscht der defensive Mittelfeldmann in den Brasilianer und wird dafür zu Recht verwarnt.
50.
21:11
Everton beginnt nach der Pause etwas bemühter. Nach nur einem Torschuss in Durchgang eins muss die Lampard-Elf so langsam auch ins Risiko gehen.
47.
21:07
Casemiro wirkt auch im zweiten Durchgang ungewohnt unsicher am Ball. Amadou Onana nimmt ihm beinahe das Leder ab, aber der Brasilianer kann ihn irgendwie noch zu Diogo Dalot lenken.
46.
21:06
Der Ball rollt wieder im Goodison Park. Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.
46.
21:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
20:54
Halbzeitfazit:
Manchester United führt zur Pause hochverdient mit 2:1 beim FC Everton. Die Toffees erwischten einen Traumstart in die Partie und gingen früh in Führung. Alex Iwobi (5.) nutzte die erste Gelegenheit eiskalt und zirkelte das Leder in den rechten Winkel. United blieb aber dran und drehte die Partie. Mit der ersten Chance glich Antony (15.) mit einem sehenswerten Linksschuss aus. In der Folge hatte Anthony Martial einige gute Gelegenheiten, die der Franzose nicht nutzen konnte. Nach 28 Minuten musste der Stürmer verletzungsbedingt runter. Ihn ersetzte Cristiano Ronaldo, der eine gute Viertelstunde später zur Führung traf (44.). In der zweiten Hälfte muss von Everton deutlich mehr kommen, um einem starken United mindestens einen Zähler abzunehmen. Bis gleich!
45.
20:49
Ende 1. Halbzeit
45.
20:49
Nach dem Treffer verzögert sich der Wiederanstoß etwas, weil Conor Coady behandelt werden muss. Diese Zeit wird der Referee wohl noch auf die Nachspielzeit aufschlagen.
45.
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
20:46
Tooor für Manchester United, 1:2 durch Cristiano Ronaldo
CR7 macht es! Alex Iwobi verliert den Ball an Casemiro, der das Spiel schnell macht und auf der linken Seite den startenden Cristiano Ronaldo bedient. Der Portugiese ist schneller als Conor Coady und schießt den Ball aus 15 Metern durch die Beine von Jordan Pickford in die lange Ecke.
42.
20:45
United bleibt gefährlich! Im linken Halbfeld wird Marcus Rashford nicht attackiert, sodass der Engländer seelenruhig flanken kann. Er spielt die Kugel butterweich auf den Kopf des eingelaufenen Casemiro, der aus sieben Metern knapp am linken Pfosten vorbeiköpft.
41.
20:44
Cristiano Ronaldo bekommt auf der rechten Seite ein Zuspiel von seinem Landsmann Bruno Fernandes. Mit einer schnellen Bewegung lässt er James Tarkowski aussteigen und zieht aus 22 Metern ab. Sein Flachschuss stellt Jordan Pickford aber vor keine Probleme.
40.
20:42
Everton findet mittlerweile besser ins Spiel und startet eigene Angriffe. United steht hinten aber auch gut, sodass den Toffees spielerisch weiterhin wenig gelingt.
37.
20:41
Bruno Fernandes trifft ins Tor der Toffees, aber der Treffer zählt nicht! Wieder leitet ein Ballverlust der Gastgeber die Szene ein. Allerdings befindet sich Cristiano Ronaldo beim Pass des Mitspielers im Abseits. Daraus ergeben sich gleich mehrere Schusschancen für die Red Devils. Den letzten Schuss versenkt Bruno Fernandes im Everton-Tor, doch der Assistent hebt die Fahne und das Tor zählt zu Recht nicht.
36.
20:39
Wieder verlieren die Blues den Ball im Aufbauspiel. Der Pass von Marcus Rashford in den Lauf von Bruno Fernandes ist aber zu ungenau, sodass der Ball direkt zurück in den Reihen der Hausherren ist.
33.
20:36
Diego Dalot kann sich aus einer Drucksituation im Aufbauspiel nicht spielerisch befreien und schießt in der Verzweiflung Anthony Gordon an. Der Abpraller kommt als perfekter Steilpass in den Lauf von Neal Maupay, doch De Gea im Tor der Red Devils spielt wunderbar mit und klärt weit vor dem eigenen Tor ins Seitenaus.
31.
20:34
Im rechten Halbfeld bekommen die Hausherren einen Freistoß zugesprochen. Demarai Gray bringt das Spielgerät hoch herein, aber der eingewechselte Cristiano Ronaldo steigt im eigenen Strafraum am höchsten und köpft das Leder aus der gefährlichen Zone.
29.
20:31
Tatsächlich muss der Franzose nach knapp 29 Minuten runter. Er wird von einem Betreuer in die Kabine geleitet. Es bleibt zu hoffen, dass die Verletzung nicht allzu schlimm ist. Für ihn ist jetzt Cristiano Ronaldo in der Partie.
29.
20:30
Einwechslung bei Manchester United: Cristiano Ronaldo
29.
20:30
Auswechslung bei Manchester United: Anthony Martial
27.
20:29
Auf der Bank zieht Cristiano Ronaldo seine Trainingsjacke aus und schnürt die Treter. Anthony Martial humpelt auf dem Rasen etwas, sodass er möglicherweise ausgewechselt werden muss.
26.
20:27
Auf der linken Seite bekommt Vitaliy Mykolenko im Kopfballduell die Sohle von Antony ab. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es für den Außenverteidiger aber weiter.
24.
20:27
Everton bleibt offensiv weiterhin blass. Abgesehen von der Chance, die zum Tor führte, sind die Toffees noch ohne Torschuss. Manchester United ist nach Spielanteilen und Chancen das deutlich aktivere Team.
22.
20:25
Die nächste Riesenchance für United hat Anthony Martial. Nach einem Pass von Diogo Dalot geht Antony bis zur Grundlinie durch und legt zurück auf den französischen Stürmer. Jordan Pickford kommt heraus und verkürzt so derart den Winkel, dass der Angreifer aus fünf Metern keine Lücke findet und die Gelegenheit vergibt.
20.
20:22
Idrissa Gueye verliert zum dritten Mal leichtsinnig den Ball in der eigenen Hälfte. Dieses Mal will Christian Eriksen den Fehler nutzen und hält aus 20 Metern Torentfernung einfach Mal drauf. Jordan Pickford ist aber unten und wehrt den Flachschuss zur rechten Seite ab.
19.
20:21
Bei den Gästen aus Manchester nimmt Anthony Martial die Rolle des Mittelstürmers ein. Marcus Rashford, der sonst auf dieser Position spielt, kommt heute eher über die linke Außenbahn.
18.
20:20
Auch nach dem Ausgleichstreffer hat sich die Grundausrichtung der Toffees nicht verändert. Alle Blues stehen in der eigenen Hälfte und lassen die Red Devils spielen.
15.
20:17
Tooor für Manchester United, 1:1 durch Antony
Im Mittelfeld verliert Idrissa Gueye die Kugel und lädt Manchester United so zu einem schnellen Angriff ein. Anthony Martial bedient Antony, der den Ball aus 16 Metern halbrechter Position in die linke untere Ecke schlenzt.
14.
20:16
Amadou Onana spielt einen etwas zu optimistischen Ball in die Tiefe zu Neal Maupay. Der Ansatz war gar nicht schlecht, aber dass der Franzose diesen Pass nicht erreichen kann, hätte der Belgier sich denken können.
12.
20:14
Nach gut 12 Minuten haben die Red Devils zwar 68 % Ballbesitz, aber kaum Chancen. Everton steht gegen den Ball in einem 4-5-1-System. Die Flügelspieler rücken weit nach hinten und unterstützen so die Viererkette.
10.
20:12
Lisandro Martínez spielt einen schönen Pass auf die rechte Seite zu Antony. Der Brasilianer schlägt einen Haken und sucht den Abschluss. Jedoch steht Vitaliy Mykolenko in der Schussbahn und verhindert so, dass der Ball weiter in Richtung Tor fliegt.
8.
20:10
Für die Gäste aus Manchester wird die Partie durch den Gegentreffer nicht einfacher. Die Blues können jetzt genau das machen, was sie am besten können: Verteidigen und kontern.
5.
20:08
Tooor für Everton FC, 1:0 durch Alex Iwobi
Evertons Matchplan geht direkt auf! Amadou Onana luchst im Aufbau Casemiro den Ball ab. Demarai Gray übernimmt und sucht eigentlich den startenden Anthony Gordon, aber Lisandro Martínez steht im Passweg. Der Ball prallt direkt zu Alex Iwobi, der die Kugel annimmt und aus 20 Metern zentraler Position mustergültig in die rechte obere Ecke schlenzt. Für De Gea gab es bei diesem wunderbaren Schuss nichts zu halten.
4.
20:06
Die Red Devils sind zu Beginn sehr bemüht und wollen das Spielgeschehen an sich reißen. Die Hausherren hingegen stehen tief und lauern auf Konterchancen. Diesen Spielstil hatte auch die ten Hag-Elf erfolgreich verkörpert.
3.
20:05
Manchester United startet wie gewohnt im 4-2-3-1-System. Casemiro nimmt die Rolle des defensiven Sechsers ein. Sein Kollege Christian Eriksen übernimmt den offensiveren Part der beiden.
1.
20:04
Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld durch den Ex-Hamburger Amadou Onana wird das Spiel der Toffees schnell. Der Belgier bedient auf der rechten Seite Anthony Gordon, dessen Flanke aber zu ungenau gespielt ist und keinen Mitspieler erreicht.
1.
20:01
Los geht’s in Liverpool! Schiedsrichter David Coote pfeift die Partie an.
1.
20:00
Spielbeginn
19:46
Everton-Coach Frank Lampard verändert seine Elf im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Southampton nur auf dem rechten Flügel. Dort übernimmt Gordon die Rolle des Siegtorschützen McNeil. United-Trainer ten Hag wechselt nach der Derby-Niederlage vierfach. Für den im Derby verletzt ausgewechselten Varane rückt Lindelöf in die Startelf. Zudem ersetzt Shaw den in der Europa League wackeligen Malacia. Im defensiven Mittelfeld beginnt Casemiro für McTominay und auf dem Flügel startet Martial für Sancho. Im Sturm spielt wie in der Liga üblich Rashford, sodass Cristiano Ronaldo nur ein Platz auf der Ersatzbank bleibt.
19:36
In der letzten Saison hatte im direkten Duell der beiden Teams der FC Everton die Nase vorn. Im Hinspiel trennten sich die beiden Teams im Old Trafford mit 1:1. Das Rückspiel entschieden am 32. Spieltag die Toffees durch einen Treffer von Anthony Gordon mit 1:0 für sich. Am Saisonende hatten die Red Devils dennoch 19 Punkte mehr auf dem Konto und wurden Sechster. Everton konnte immerhin die Klasse halten und beendete die vergangene Spielzeit mit 39 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz.
19:26
Die Gäste aus Manchester haben nach dem verlorenen Manchester-Derby am Wochenende etwas gut zu machen. Gegen die Elf von Pep Guardiola war für die Red Devils nichts zu holen. Nach einer desaströsen ersten Hälfte ging die ten Hag-Elf mit einem 0:4 Rückstand in die Pause. Im zweiten Durchgang erhöhten Haaland and Foden zwischenzeitlich sogar auf 6:1. Zwar betrieb der eingewechselte Anthony Martial in der Schlussphase noch etwas Ergebniskosmetik und traf doppelt zum 6:3-Endstand, die Enttäuschung bei den Red Devils war nach dem Spiel aber dennoch riesig. Denn in der Liga lief es zuletzt wieder sehr gut für United. Nach einem wackeligen Saisonstart hatte die ten Hag-Elf sich vor dem Derby stabilisiert und vier Ligaspiele in Folge für sich entscheiden können. Mit zwölf Punkten sind die Red Devils in der Liga momentan aber nur Siebter.
19:11
Die Hausherren starteten mit zwei Niederlagen in Folge denkbar schlecht in die neue Spielzeit. Darauf folgten vier Unentschieden in Serie - unter anderem gegen den Stadtrivalen FC Liverpool. Zuletzt konnten die Toffees jedoch zwei Ligaspiele in Serie für sich entscheiden. Gegen West Ham konnte sich die Lampard-Elf mit 1:0 durchsetzen und gewann danach auch gegen den FC Southampton mit 2:1. In guter Form geht der FC Everton nun mit zehn Punkten vom elften Tabellenplatz in den Spieltag. Mit einem Sieg könnten die Toffeemen sogar an den heutigen Gästen aus Manchester vorbeiziehen.
19:00
Hallo und herzlich willkommen zum zehnten Spieltag der Premier League! Um 20:00 Uhr startet im Goodison Park das Duell zwischen dem FC Everton und Manchester United.

Everton FC

Everton FC Herren
vollst. Name
Everton Football Club
Spitzname
The Toffees, The Toffeemen
Stadt
Liverpool
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Goodison Park
Kapazität
40.157

Manchester United

Manchester United Herren
vollst. Name
Manchester United Football Club
Spitzname
The Red Devils
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
05.03.1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Old Trafford
Kapazität
74.140