Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
7. Spieltag
23.09.2023 14:00
Beendet
Regensburg
Jahn Regensburg
1:2
SV Sandhausen
Sandhausen
0:1
  • David Otto
    Otto
    18.
    Kopfball
  • Rouwen Hennings
    Hennings
    89.
    Linksschuss
  • Christian Viet
    Viet
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Jahnstadion Regensburg
Zuschauer
7.052
Schiedsrichter
Patrick Alt

Liveticker

90.
16:07
Fazit:
Das war's! Der SSV Jahn Regensburg unterliegt dem SV Sandhausen in einer packenden Begegnung mit 1:2. Die Marschrichtung der zweiten Hälfte war klar - nachdem die Jahnelf in der ersten deutlich besser war und zahlreiche Chancen vergab, drängten sie auch nach Wiederanpfiff auf den Ausgleich. Sandhausen verteidigte mit Mann und Maus und konnte sich z. T. überhaupt nicht mehr befreien. In der Schlussphase dann gelingen den Männern vom Hardtwald einige Entlastungsangriffe, von denen sie durch Hennings einen im Kasten unterbringen konnten. In der Nachspielzeit brachte Viet die Oberpfälzer per ansehnlichem Distanztreffer nochmal ran, am Ende blieb es aber beim 1:2. Ein enorm wichtiger Sieg für die Galm-Truppe und ein kleiner Rückschlag für Regensburg. Einen schönen Samstag noch!
90.
15:58
Spielende
90.
15:56
Ballas hat den letzten Versuch der Oberpfälzer. Der verzweifelte Abschluss aus der zweiten Reihe fliegt aber meterweit über den Querbalken. Sandhausen gewinnt diese Partie!
90.
15:53
Riesenparade von Rehnen! Ein Freistoß aus dem zentralen Halbfeld fliegt hoch und vermeintlich ungefährlich in den Strafraum. Ein Jahnspieler köpft die Kugel ohne viel Druck in hohem Bogen in Richtung des langen Ecks, sodass sich Rehen extrem lang machen muss, um den Abschluss noch über die Latte zu lenken.
90.
15:52
Tooor für Jahn Regensburg, 1:2 durch Christian Viet
Na, also, geht doch! Nach einer Ecke landet der zweite Ball im Rückraum bei Viet. Aus 15 Meter lässt der mit rechts ein richtiges Gerät los, dass mit viel Wucht flach im linken Eck einschlägt. Die Frage ist, ob Keeper Rehnen den Ball irgendwann überhaupt gesehen hat.
90.
15:52
Gelbe Karte für Nikolai Rehnen (SV Sandhausen)
Rehnen spielt beim Abstoß auf Zeit und wird verwarnt.
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
15:48
Tooor für SV Sandhausen, 0:2 durch Rouwen Hennings
Deckel drauf! Mit seinem ersten Saisontor sorgt Hennings (voraussichtlich) für den nächsten Dreier der Saison. Diesmal bekommen sie einen Gegenstoß mal gut zu Ende gespielt. Von der rechten Außenbahn legt Meier zurück in Richtung des Elfmeterpunktes. Dort lässt El-Zein die Kugel durch seine Beine passieren und lässt dem erfahrenen Hennings den Vortritt. Der fackelt aus gut elf Metern nicht lange und schweißt das Leder mit Volldampf ins rechte lange Eck. Nichts zu machen für Gebhardt!
89.
15:47
Sandhausen kann umschalten! Drei gegen zwei, aber auch sie bekommen es nicht gut ausgespielt.
88.
15:47
Der auffällige Rasim Bulić tankt sich wieder mal durch. Von der linken Strafraumkante aus findet er im Zentrum aber keinen Mitspieler.
88.
15:46
Es geht wieder hin und her, beide Teams können ihre Reihen nicht mehr konstant verschieben. So ergeben sich immer wieder größere Räume.
87.
15:45
Sandhausen kann die Kugel mal für ein paar Minuten in anderen Hälfte halten.
85.
15:45
El-Zein treibt in einem Gegenangriff halblinks im gegnerischen Mittelfeld die Kugel und spitzelt sie kurz vor seinem Gegner zu Hennings. Im Rückraum hat er die richtige Idee und will den Ball nach rechts vorne in den Strafraum spielen, wird dabei aber entscheidend gestört. Danach bringt er den Körper zwischen Ball und Gegner und wird vermeintlich gefoult, ein Pfiff ertönt allerdings nicht.
84.
15:42
Es scheint, den Hausherren gingen so langsam die Kräfte aus. Können sie nochmal eine Schlussoffensive starten?
82.
15:41
Auf beiden Seiten wird nochmal fleißig gewechselt. Es geht auf die heiße Phase zu!
79.
15:40
Einwechslung bei SV Sandhausen: Richard Meier
79.
15:40
Auswechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
79.
15:40
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
79.
15:40
Auswechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
78.
15:38
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Elias Huth
78.
15:38
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Noah Ganaus
78.
15:38
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jannik Graf
78.
15:38
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Saller
77.
15:37
Mittig am Strafraum hat Hottmann den nächsten Abschluss. Auch hier ist Rehnen aber rechtzeitig unten und kratzt den Ball sicher aus der rechten Torwartecke.
76.
15:34
Doppelchance SSV! Eine Flanke, die ins Nichts geflogen wäre, köpft Kapitän Diekmeier ans rechten Sehzehnereck genau in die Füße von Kother. Dessen scharfen Schuss aus dem halblinken Rückraum pariert Rehnen nach links zur Seite. Rechts im Fünfer hat Schönfelder die Nachschusschance per Kopf, aber auch dieser wird von einem Verteidiger geblockt.
75.
15:34
Die Gäste können sich kaum noch befreien und bekommen das Leder nicht mal mehr aus der eigenen Hälfte klären.
74.
15:33
Dort versucht es Kother mit einer Einzelaktion: Links im Strafraum täuscht er rechts an und tritt nach links an. Sein Linksschuss aus spitzem Winkel landet aber nur am Seitennetz.
73.
15:32
Entlastungsangriff Sandhausen: Diekmeier hat rechts viel Platz und spielt nach vorne ab zu Stolze. Der weiß nicht, wohin mit der Kugel, dreht ab und versucht die Sechzehnerkante entlang in die Mitte zu ziehen. Dabei wird er aber vom Ball getrennt und ohne jeglichen Ertrag geht es wieder in die andere Richtung.
72.
15:30
Können die Kurpfälzer diese maximal schmeichelhafte Führung tatsächlich halten? Viel Zeit verbleibt den Regensburgern nicht mehr.
71.
15:30
Mit Hottmann bringt Joe Enochs einen klassischen Mittelstürmer für einen Sechser, sein gelbvorbelasteter Kapitän hat den Platz verlassen. Die taktische Ausrichtung ist klar.
70.
15:29
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Eric Hottmann
70.
15:28
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Andreas Geipl
69.
15:28
Diese kann Schönfelder diesmal aber nicht so gefährlich in die Mitte bringen, sie bringt keine Gefahr.
68.
15:28
Der Jahn rennt an. Rasim Bulić umkurvt in der Spitze mit dem Rücken zum Tor dank einer perfekten Annahme mit dem rechten Außenrist seinen Gegenspieler und gibt dann nach schräg links zu Kother. Dessen Hereingabe wird zur nächsten Ecke geblockt.
67.
15:25
Einwechslung bei SV Sandhausen: Yassin Ben Balla
67.
15:25
Auswechslung bei SV Sandhausen: Lion Schuster
65.
15:25
Die nächste Top-Chance für den SSV! Schönfelder schlägt die Ecke von rechts hoch in die Box. Hinter dem zweiten Pfosten köpft ein Regensburger das Leder wieder gefährlich auf das rechte kurze Eck. Erst pariert Rehnen mit den Fingerspitzen, dann bekommt Kother seinen Fuß nicht so schnell hoch und befördert es mit seinen Fußspitzen rechts am Tor vorbei.
64.
15:23
Mit einem schönen Pass aus dem Zentrum nach rechts setzt Saller Außenspieler Faber in Szene. Seine flache Hereingabe von der rechten Strafraum kante findet aber wieder keinen Abnehmer.
63.
15:21
Auch auf Seiten der Gäste wird gewechselt. Für Maciejewski kommt mit Hennings ein hocherfahrener, gefährlicher Stürmer.
62.
15:20
Einwechslung bei SV Sandhausen: Rouwen Hennings
62.
15:20
Auswechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
60.
15:20
Diawusie war wohl leicht angeschlagen und muss zum Unmut aller Jahn-Anhänger den Rasen schon nach 60 Minuten verlassen. Für ihn soll Kother für frischend Wind und Torgefahr sorgen.
59.
15:17
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Dominik Kother
59.
15:17
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Agyemang Diawusie
59.
15:17
Faber hat im zweiten Anlauf einer Chance auf der rechten Sechzehnerkante den Ball und Platz. Er möchte diesen scharf und hoch an den Fünfer spielen, gibt dem Leder aber zu viel Wucht mit - es fliegt über dem linken Winkeleck ins Toraus.
57.
15:16
Mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld kann die Heimmannschaft nichts anfangen. Bei jedem Abstoß spielt SV-Keeper Rehnen mittlerweile bisschen auf Zeit.
55.
15:15
Guter Abschluss vom SV! Evina stellt ganz links in der Box kurz vor der Grundlinie gut seinen Körper rein und behauptet den Ball. Anschließend nimmt er den Kopf hoch und bedient dann Mühling im Rückraum per Chipball. Aus etwa 20 Metern nagelt der den Ball mit dem zweiten Kontakt nach einem Aufsetzer gefährlich in Richtung des Kastens. Der stramme Schuss streift relativ zentral den Querbalken und fliegt von dort ins Toraus
53.
15:13
Die Jahnelf macht es sich wieder am gegnerischen Sechzehner bequem, was natürlich auch Räume in der Hintermannschaft eröffnet. In einen solchen stößt Evina von links kommend mit dem Ball am Fuß vor, zieht dann vom linken Sechzehnereck nach innen auf. Sein Abschluss aus ungefähr 15 Metern findet aber nur den Körper eines Verteidigers.
52.
15:11
Noah Ganaus wird im Dribbling knapp vor dem Sechzehner zu Fall gebracht. Schiedsrichter Alt zeigt sofort an: "Da war nichts!". Die Wiederholung lässt dies zumindest anzweifeln.
51.
15:10
Kurz danach gibt Ganaus die Kugel von rechts vom Strafraum scharf und flach in den Fünfer, wo diesmal aber kein Abnehmer zu finden ist.
49.
15:09
Konterchance für den Jahn! Es rollt die nächste sehr gute Angriffsmöglichkeit. In einer Drei-gegen-zwei-Überzahl-Situation treibt Diawusie die Kugel mit Tempo voran und steckt eigentlich im richtigen Moment nach schräg links in die Box zu Viet durch. Der lässt das Leder aber passieren und bekommt es nicht unter Kontrolle, sodass es am Ende über die Torauslinie trudelt.
49.
15:07
Noch geht es recht entspannt zu, das dürfte sich, bemessen am Verlauf der ersten Halbzeit, allerdings schnell ändern.
47.
15:06
Bereits drei der vier Verteidiger Sandhausens sahen in der ersten Halbzeit bereits die Gelbe Karte, weshalb Coach Galm schon zur Pause den ersten Wechsel vornimmt. Für Weik soll nun Ehlich helfen, die Führung über die Zeit zu bringen.
46.
15:05
Einwechslung bei SV Sandhausen: Christoph Ehlich
46.
15:05
Auswechslung bei SV Sandhausen: Jonas Weik
46.
15:04
Der zweite Durchgang läuft!
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
15:02
Halbzeitfazit:
Bei der Begegnung zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem SV Sandhausen geht es mit einer 1:0-Führung der Männer vom Hardtwald in die Kabinen. Nachdem der SV in den ersten Minuten eigentlich gut reinfand und auch schon etwas Torgefahr ausstrahlte, wurde die Jahnelf nach den ersten zehn Minuten immer besser und die deutlich tonangebende Mannschaft. Zahlreiche gute Chancen erarbeitete sich die Enochs-Elf, konnte aber bisher keine nutzen. Vor allem Ganaus ließ viele davon liegen, der 22-Jährige agierte bisher sehr unglücklich. Wie aus dem Nichts köpfte Otto eine Flanke aus dem linken Halbraum mit dem hinteren Teil seines Schädels zur Sandhausener Führung, die irgendwie immer noch Bestand hält. Was bringen die zweiten 45 Minuten?
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
45.
14:48
Einen letzten Abschluss hat Ganaus noch vor der Halbzeitpause. Den guten Versuch vom Elfmeterpunkt kann der geforderte Rehnen mit einer schnellen Parade aber entschärften. Beim Nachschuss steht Diawusie im Abseits.
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
14:43
Nächster Abschluss der Heimmannschaft. Die Jahnelf führt einen Freistoß aus dem Halbraum nicht hoch aus, die Kugel kommt stattdessen Flach in den halb linken Rückraum, wo Diawusie viel zu viel Platz hat. Sein halbhoher Linksschuss aus gut 16 Metern ist aber viel zu zentral.
43.
14:43
Gelbe Karte für Dennis Diekmeier (SV Sandhausen)
Kurz hinter der Mittellinie zieht Diekmeier den vorbeieilenden Gegenspieler zu Boden. Taktisches Foul - klare Gelbe Karte.
42.
14:43
Kurz nach seiner Verwarnung beght Geipl das nächste Foul und bekommt vom Schiedsrichter eine klare Ansage. Die Nummer 8 muss ab jetzt sehr gut aufpassen.
40.
14:40
Gelbe Karte für Andreas Geipl (Jahn Regensburg)
Im Anschluss an den Abschluss geraten einige Spieler ohne ersichtlichen Grund aneinander. Der Referee muss schlichten und verteilt zwei Verwarnungen.
40.
14:40
Mal wieder ein Lebenszeichen der Gäste! Nach einem Freistoß rechts von der Box kommt Mühling aus knapp zehn Metern und aus der Drehung zu einem guten Abschluss, den der gegnerische Hüter aber sicher hält.
38.
14:39
In der anschließenden Aktion holt er sich den Ball beim Einwurf ab, macht ihn fest und setzt den rechts in der Box startenden Geipl in Szene. Dessen halbhoher Rechtsschuss aus spitzem Winkel ist zu unplatziert und deshalb keine Gefahr für Sandhausens Keeper Rehnen.
37.
14:38
Im rechten gegnerischen Halbraum holt sich der agile Diawusie wieder das Leder ab und verteilt es weiter. Der Außenspieler sorgt regelmäßig für Gefahr und tritt sehr engagiert sowie aggressiv und tempovoll auf.
35.
14:36
Regensburg arbeitet mit Hochdruck am Ausgleich, der überfällig ist.
33.
14:35
Zwei Minuten später steht der Unglücksrabe schon wieder in schlechtem Licht. Bei einem perfekten Steckpass von Diawusie von halb links vor dem Strafraum nach schräg rechts vorne in den freien Raum, bricht Ganaus ohne ersichtlichen Grund den Laufweg ab.
31.
14:33
Ganaus lässt den nächsten liegen. Nach der ersten Regensburger Ecke fliegt das Leder im zweiten Anlauf von der linken Seite einmal mehr gefährlich an den Fünfer. Den halbhohen Pass bekommt die Nummer 20 aber nicht mehr gedrückt und bugsiert den Ball knapp über das Tor.
30.
14:32
Gelbe Karte für Jonas Weik (SV Sandhausen)
Nachträglich sieht Weik für ein hartes Einsteigen im Mittelfeld, bei dem er seinen Fuß draufhält und zu spät kommt, die Gelbe Karte.
28.
14:32
Die nächste Riesenchance für Regensburg! Gibt's ja nicht, einer muss doch mal reingehen. Wieder kommt die Gefahr über die rechte Seite, nachdem es mit wenigen, präzisen Flachpässen ganz schnell nach vorne ging. Diawusie sprintet mit viel Tempo und dem Ball am Fuß vom rechten Sechzehnereck auf den Kasten zu, lässt Weik mit zwei schnellen Ballkontakten ins Leere laufen und schließt dann aus spitzem Winkel ab. Das Spielgerät rauscht flach in Richtung des langen Pfostens, in der Mitte bekommt Ganaus seine Fußspitzen aber nicht dran und die Kugel landet im Toraus.
25.
14:27
Die Hausherren bleiben dran und wollen den Ausgleich. Rasim Bulić zeigt, was er technisch draufhat und lässt rechts im Strafraum einen Verteidiger per Übersteiger stehen. Auch sein Linksschuss aus gut zwölf Metern wird auf dem Weg zum Tor aber von einem Verteidiger aus der Spur gebracht.
23.
14:23
DIE Möglichkeit für den SSV! Saller hat im Rückraum einen Geistesblitz und steckt das Leder nach vorne rechts in die Box und den Lauf von Diawusie. Der behält die Übersicht und legt die Kugel vor dem Tor nochmal quer, Ganaus muss eigentlich nur noch einschieben. Geschwill riskiert aber Kopf und Kragen, schmeißt sich mit einer Grätsche in den Zweikampf und blockt den Abschluss. Was für eine Defensiv-Arbeit!
23.
14:23
Und auch nach dem Treffer geht es hin und her. Auf der einen Seite wird Mühlings Abschluss nach einem Vorstoß über die rechte Seite geblockt, dann geht es blitzschnell über Ganaus und Diawusie an den gegnerischen Sechzehner. Am Ende können es die drei Rothosen aber nicht gut ausspielen, sodass auch Viets Abschluss aus der zweiten Reihe geblockt wird.
21.
14:22
Die Kurpfälzer stellen eindrucksvoll unter Beweis, weshalb sie ein top-besetztes Team sind. Wie aus dem Nichts netzen sie gegen den eigentlich besser spielenden Jahn. Wie geht dieser nun mit dem Rückschlag um?
18.
14:19
Tooor für SV Sandhausen, 0:1 durch David Otto
Und auf einmal zappelt das Leder im Kasten von SSV-Hüter Gebhardt! Aus dem linken Halbraum bringt Weik einfach mal eine hohe Hereingabe an den Elfmeterpunkt. Diese sieht zunächst gar nicht so gefährlich aus - bis Otto eingreift. Mit dem Hinterkopf befördert der Ex-Regensburger das Spielgerät in hohem Bogen an den rechten Innenpfosten, von wo es in die Maschen fliegt. Was für ein Kopfball!
18.
14:18
Immer wieder versuchen es die Gäste mit langen Einwürfen von seitlich des Sechzehners, die bisher aber nicht gefährlich wurden.
17.
14:17
Mit einem wunderschönen Hackentrick lässt Sebastian Stolze ganz rechts auf der Mittellinie gleich zwei Oberpfälzer extrem alt aussehen und zimmert die Kugel im Anschluss einmal diagonal auf die andere Seite. Das Laufduell kann im Anschluss allerdings der Jahn für sich entscheiden.
15.
14:16
Ist gut was los im Jahnstadion! Dementsprechend ist die Stimmung ausgelassen. Lautstark werden die Hausherren, die einem Treffer mittlerweile deutlich näher sind als der SVS, von den Rängen unterstützt.
13.
14:14
Die nächste gute Gelegenheit für den Jahn und wieder ist Ganaus beteiligt, diesmal als Vorbereiter. Nach einem schnellen Ballgewinn im rechten Halbfeld bedient der 22-Jährige von der rechten Strafraumkante den im Zentrum einlaufenden Viet. Ungefähr auf Höhe des ersten Pfostens bekommt der aus acht Metern aber den Fuß nicht richtig hinter das Leder und schiebt es mit links knapp am rechten Pfosten vorbei.
12.
14:12
Im relativ regelmäßigen Wechsel geht es von der einen auf die andere Seite.
10.
14:11
Auch die Männer vom Hardtwald bekommen die erste Angriffswelle des Gegners wegverteidigt. Bisher ist es ein Spiel auf Augenhöhe!
8.
14:10
Der Freistoß aus gefährlicher Position links vom Sechzehner bringt im Anschluss allerdings nichts ein.
7.
14:09
Gelbe Karte für Tim Knipping (SV Sandhausen)
Nun auch auf der anderen Seite die erste Verwarnung. Knipping kommt rechts vom Strafraum im Zweikampf mit Ganaus deutlich zu spät und bringt den vorbeiziehenden Angreifer per Grätsche zu fall. Auch diese Karte geht in Ordnung.
6.
14:08
Riesenchance für Ganaus! Beinahe das 1:0 für den Gastgeber. Nach einem eher zufälligen Ballgewinn von Diawusie rechts von der Box gibt dieser von dort die Kugel sofort an den Fünfer zu Ganaus. Der bekommt seine Beine so schnell aber nicht geordnet und trifft das Leder mit rechts nur ganz leicht, sodass es deutlich links am Tor vorbeigeht. Möglicherweise wäre es aber ohnehin Abseits gewesen.
5.
14:06
Regensburg fordert Elfmeter! Ganaus taucht zum ersten Mal links in der gegnerischen Box auf und will im Laufduell mit Weik seinen Körper reinstellen und geht nach einem Körperkontakt zu Boden. Dieser wird von Schiedsrichter Alt sofort als nicht ausreichend bewertet.
4.
14:04
Der Jahn übersteht diese erste Druckphase des Gegners.
3.
14:04
Im Anschluss an den Freistoß verteilen Evina rechts vom Strafraum einen Tunnler und ist dann in guter Flankenposition. Diese kann von der Regensburger Verteidigung aber abgefangen werden.
2.
14:02
Gelbe Karte für Benedikt Saller (Jahn Regensburg)
Sehr früh in der Begegnung muss Patrick Alt zu Recht zum ersten Mal zum Gelben Karton greifen. Auf der halbrechten Außenbahn hat Saller das Nachsehen im Zweikampf mit Stolze und weiß ihn nur mit einem taktischen Foul zu stoppen.
1.
14:02
Franck Evina kommt zum ersten Mal rechts in der Box an den Ball und setzt seinen Körper gut ein. Dann ist aber ein zweiter Verteidiger zur Stelle und kann den Stürmer abdrängen.
1.
14:00
Beide Teams agieren in den gewohnten Farben: Der Jahn in Weiß und Rot, die Sandhäuser ganz in Schwarz.
1.
14:00
Es geht hinein in den ersten Durchgang!
1.
14:00
Spielbeginn
13:59
Die beiden Kapitäne Geipl und Diekmeier sind bei Schiedsrichter Patrick Alt zur Platzwahl. Gleich kann es losgehen!
13:48
Man darf sehr gespannt sein, wie diese Partie verlaufen wird! Gelingt dem SVS der Umschwung oder setzen die Rothosen ihre Ungeschlagen-Serie fort? Die kommenden 90 Minuten halten die Antworten parat!
13:47
Mit Stolze, Knipping und Otto stehen interessanterweise drei Ex-Jahn-Akteure bei den Sandhäusern in der Anfangself.
13:45
Die Männer vom Hardtwald hatten sich den Saisonauftakt ganz anders vorgestellt. Nach elf Jahren Zweitklassigkeit ist der Wiederaufstieg das formulierte Ziel der Kurpfälzer. Über die anstehende Begegnung sagt Trainer Galm: "Wir werden gierig nach Regensburg fahren, um den Turnaround einzuleiten. Regensburg hält die Leidenschaft und Euphorie hoch, ist ungeschlagen. Der Jahn wählt oft lange Bälle und setzt auf zweite Bälle. Gefährlich ist auch das Umschaltspiel der Regensburger. Uns erwarten intensive Zweikämpfe." Nach der letzten Begegnung gegen Münster betonte er vor allem, seine Mannschaft müsse sich im gegnerischen Strafraum belohnen.
13:37
Trotz alledem weiß der Coach der Jahnelf, den heutigen Gegner nicht zu unterschätzen: "Dass wir weiterhin in der Liga ungeschlagen sind, gibt uns natürlich Selbstvertrauen. Trotzdem wollen wir besser spielen, als am vergangenen Spieltag. Wir wollen wieder mutiger sein, wie beispielsweise im Spiel gegen Bielefeld, wo wir wesentlich bessere Ballgewinne und bessere Aktionen nach vorne hatten als im Spiel gegen Essen. Wir müssen uns steigern. Wenn wir das tun, haben wir eine gute Chance gegen Sandhausen zu gewinnen."
13:33
Auch wenn die beiden Klubs nur drei Pünktchen voneinander treffen, haben die Kurpfälzer den deutlich schlechteren Start erwischt. Während Regensburg noch ungeschlagen ist (2S, 4U), ging der SV bereits dreimal als Verlierer vom Platz. Zuletzt gab es zwei Niederlagen am Stück, am vergangenen Wochenende unterlag die Galm-Elf Regionalliga-Aufsteiger Preußen Münster zuhause mit 0:2.
13:27
Sandhausens Cheftrainer Danny Galm setzt mit seiner heutigen Startformation ein deutliches Zeichen in Richtung seiner Mannen und nimmt insgesamt fünf Spieler aus der Startformation. Zander (Sprunggelenkverletzung) wird auf der Rechtsverteidigerposition von Weik vertreten. Im Vierermittelfeld starten Maciejewski und Schuster für Ben Balla und Ehlich und in der Offensive erhalten Evina und Stolze den Vortritt vor Hennings und El-Zein (alle Bank).
13:22
Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen der beiden Teams: Jahn-Coach Joe Enochs nimmt bei den Hausherren im Vergleich zum 0:0 in Essen vor einer Woche zwei Veränderungen vor. Für Elias Huth und Tobias Eisenhuth (beide Bank) rücken Agyemang Diawusie sowie Noah Ganaus in die Offensive und sollen für mehr Torgefahr sorgen.
13:13
Nach sechs absolvierten Partien rangiert der SSV Jahn mit zehn Zählern auf dem vierten, der SVS mit sieben auf dem 14 Platz. Es ist noch sehr früh in der Saison und die Liga insgesamt - bis auf Ausnahmen - noch enorm ausgeglichen; wie man es von der 3. Liga eben gewohnt ist. Vor allem die nächsten Begegnungen könnten nochmal sehr richtungsweisend werden.
13:03
Hallo und herzlich willkommen zum 7. Spieltag in der 3. Liga! In der großen Samstagskonferenz erwartet uns unter anderem das Duell der direkten Zweitliga-Absteiger Jahn Regensburg und SV Sandhausen. Ab 14 Uhr rollt der Ball!

Jahn Regensburg

Jahn Regensburg Herren
vollst. Name
Sport- und Schwimmverein Jahn Regensburg e.V.
Stadt
Regensburg
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Jahnstadion Regensburg
Kapazität
15.210

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Kapazität
15.414