Suchen Sie hier nach allen Meldungen
26. Spieltag
29.02.2020 14:00
Beendet
FSV Zwickau
FSV Zwickau
1:2
Würzburger Kickers
Würzburg
1:0
  • Ronny König
    König
    4.
    Kopfball
  • Dominic Baumann
    Baumann
    84.
    Rechtsschuss
  • Luca Pfeiffer
    Pfeiffer
    90.
    Kopfball
Stadion
GGZ Arena
Zuschauer
4.166
Schiedsrichter
Lukas Benen

Liveticker

90
15:56
Fazit:
Was für ein Finish der Würzburger Kickers: Nachdem die erste Halbzeit nach Strich und Faden von den Zwickauern dominiert wurde, zeigte die Mannschaft von Michael Schiele nach dem Seitenwechsel eine massive Leistungssteigerung und stellte das Geschehen mit zwei späten Treffern von Baumann (84.) und Pfeiffer (90.) auf den Kopf. Die 1:0-Pausenführung der Hausherren war angesichts der Leistung in Durchgang eins viel zu wenig aus Sicht der Westsachsen und am Ende rächte sich die ein oder andere vergebene Chance. Die Kickers machen mit dem Erfolg einen Satz in der Tabelle auf Rang sechs. Das Enochs-Team fällt auf Rang 14 zurück findet sich drei Punkte vor den Abstiegsrängen wieder.
90
15:50
Einwechslung bei FSV Zwickau: Johannes Dörfler
90
15:50
Auswechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
90
15:50
Spielende
90
15:50
Lang und weit spielt Zwickau die Dinger nach vorne. Es ist viel Verzweiflung und wenig Ertrag dabei - die FSVler sind stehend k.o.
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:48
Gelbe Karte für Niklas Hoffmann (Würzburger Kickers)
Hoffmann schlägt den Ball weg, um Minuten von der Uhr zu nehmen. Dafür sieht er Gelb.
90
15:46
Tooor für Würzburger Kickers, 1:2 durch Luca Pfeiffer
Würzburg dreht das Spiel! Kaufmann flankt von der rechten Seite exzellent in die Mitte. Joker Pfeiffer steigt am ersten Pfosten hoch und lenkt das Ding an Brinkies vorbei ins Ziel!
89
15:45
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Niklas Hoffmann
89
15:45
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dominic Baumann
89
15:44
Zwickau ist angezählt und Würzburg kommt! Das Momentum ist klar auf Seiten der Gäste, die das Spiel unbedingt drehen wollen!
87
15:43
Gelbe Karte für Dominic Baumann (Würzburger Kickers)
Baumann behindert Brinkies beim Abschlag und sieht den gelben Karton.
85
15:42
Auf der anderen Seite verpasst Elias Huth die Chance, weil sich Vincent Müller auf der Linie ganz groß macht. Jetzt ist wieder Feuer in der Partie!
84
15:40
Tooor für Würzburger Kickers, 1:1 durch Dominic Baumann
Da ist der hart erarbeitete Ausgleichstreffer für die Kickers! Der eingewechselte Luca Pfeiffer macht die Kugel am Strafraum fest und schickt Dominic Baumann in die Lücke. Aus zehn Meter zimmert der Würzburger die Kugel links in die Maschen, für Johannes Brinkies ist nichts zu machen!
82
15:39
Es ist ruhiger geworden im Stadion, weil die Unterfranken am Ausgleichstreffer arbeiten. Frank Ronstadt hat die nächste Halbchance aus halblinker Position und zirkelt die Murmel um die Torstange.
79
15:36
Wegkamp bedient Huth in zentraler Position, doch dem Torjäger verspringt die Kugel. Da ist noch etwas Rost zu erkennen nach der Verletzungspause beim 23-Jährigen.
76
15:33
Einwechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
76
15:32
Auswechslung bei FSV Zwickau: Nils Miatke
75
15:32
Den fälligen Freistoß hebt Morris Schröter über die Mauer und weit über den Kasten.
74
15:30
Gelbe Karte für Simon Rhein (Würzburger Kickers)
Gelbe Karte für Simon Rhein, der gegen Gerrit Wegkamp die Arme zur Hilfe nimmt.
73
15:30
Johannes Brinkies verhindert das Traumtor von Albion Vrenezi! Aus der dritten Reihe zündet der Kicker einen wuchtigen Schuss, den der Keeper mit einer Glanzparade vom rechten Toreck fernhält!
73
15:29
Der 1,63-Meter-Mann Patrick Sontheimer macht platz für Luca Pfeiffer, der deutlich mehr Wucht ins Spiel der Gäste bringt.
72
15:28
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Luca Pfeiffer
72
15:28
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Patrick Sontheimer
70
15:27
Das Niveau der ersten Halbzeit hat die Partie nicht halten können. Zwickau verwaltet den Vorsprung anständig, doch die Gäste erarbeiten sich mehr und mehr Platz in der gegnerischen Hälfte. 20 Minuten sind noch zu spielen.
68
15:24
Eine scharfe Hereingabe findet Baumann in der Mitte und der Angreifer drückt die Kugel knapp neben den Kasten! Da wäre es fast passiert, Brinkies hätte der Abschluss wohl auf dem falschen Fuß erwischt.
68
15:24
Rein mit dem Schlenzer denk sich Simon Rhein und probiert es aus halbrechter Position. Die Kugel dreht sich zwei Meter über den Kasten, für Johannes Brinkies bleibt es ein entspannter Arbeitstag.
65
15:23
Von Würzburg muss allmählich etwas kommen. Das sieht auch Michael Schiele so und bringt mit Robert Herrmann für Luke Hemmerich frischen Wind in die Partie.
63
15:20
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Luke Hemmerich
63
15:20
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Robert Herrmann
62
15:19
Gelbe Karte für Elias Huth (FSV Zwickau)
Für einen Zupfer wird der eben eingewechselte Huth promt mit der Gelben Karte verwarnt.
61
15:17
Elias Huth ist nach seinem Mittelfußbruch wieder am Start! Joe Enochs zieht seine Trumpfkarte und bringt den Acht-Tore-Mann für Fabio Viteritti in die Begegnung.
60
15:16
Einwechslung bei FSV Zwickau: Elias Huth
60
15:16
Auswechslung bei FSV Zwickau: Fabio Viteritti
55
15:12
Der zweite Durchgang gestaltet sich bis hierhin etwas abwartender, als der erste. Beim Spielstand von 1:0 für den FSV ist hier für beide weiter alles offen.
53
15:09
Gelbe Karte für Morris Schröter (FSV Zwickau)
Morris Schröter verliert die Kugel an Frank Ronstadt und zieht den Unterfranken in der Folge zu Boden. Weil damit der Gegenangriff unterbunden wird, zeigt der konsequente Offizielle dem Übeltäter dafür den Karton.
51
15:08
Der quirlige Schröter behauptet sich außen gegen zwei Bewacher und bringt eine scharfe Hereingabe an den Fünfer. Rhein schaltet sich vor König ein und befördert das Leder zurück ins Mittelfeld.
49
15:06
Allem Anschein nach will die Mannschaft von Michael Schiele körperlich präsenter auftreten, als zuvor. Sie müssen allerdings aufpassen, hier nicht zu überdrehen. Hemmerich und Sané sind auf Seiten der Gäste bereits mit Gelb vorbelastet.
46
15:03
Gelbe Karte für Saliou Sané (Würzburger Kickers)
Saliou Sané setzt ein Zeichen und mäht Sebastian Wimmer ohne Rücksicht auf Verluste um. Mit der Gelben Karte ist der Würzburger gut bedient für diese Aktion im Mittelfeld.
46
15:02
Weiter gehts mit dem zweiten Durchgang. Es gibt keine Wechsel zur Pause, Enochs und Schiele vertrauen dem Personal.
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:51
Halbzeitfazit:
Die Fans sahen eine äußert kurzweilige erste Hälfte in Zwickau! Hochverdient führt der FSV dank eines Blitztreffers von Ronny König in der 4. Minute. In der Folge tauchten die Hausherren mit Schröter und Miatke, der in Minute 23 die Querlatte testete, immer wieder gefährlich vor dem Kasten der Kickers auf. Die Würzburger bemühten sich, ohne aber ein großes Problem für die gut sortierten Sachsen darzustellen. Coach Schiele muss zur Pause reagieren, um mit seiner Mannschaft in diesem Spiel etwas zählbares zu entführen. Bis gleich!
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
45
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
14:44
Lange ist nicht mehr zu spielen bis zur Pause. Würzburg ist bei dem Ein-Tor-Rückstand weiterhin im Spiel, doch sie brauchen bessere Chancen. Geht da noch was in den verbleibenden zwei Minuten?
40
14:41
Wieder Müller! David wird rechts an der Grundlinie von Schröter vernascht. Nach einem Haken nach rechts zieht der Westsache ab, doch erneut ist der junge Keeper zur stelle und pariert das Gerät. Ihm haben es die Gäste zu verdanken, dass es nur 0:1 steht!
39
14:39
Es wird heiß im Zwickauer Strafraum, weil ein Eckball am Fünfmeterraum im Getümmel landet. Sané schmeißt sich rein und sorgt für eine kurze Flipper-Einlage, die aus Sicht der Hausherren glücklich ausgeht.
37
14:37
20 Meter vor dem Tor probiert Albion Vrenezi den Schlenzer und bleibt hängen. Die Kickers sind durchaus aktiv, doch sie kommen nicht durch!
33
14:34
Postwendend kontern die Gäste und finden sich urplötzlich in einer aussichtsreichen 2-gegen-1-Situation wieder. Baumann hatte allerdings die Rechnung ohne den zurückgeeilten Schröter gemacht, der den Angreifer nach links abdrängt und den Vorstoß zum Verpuffen bringt.
32
14:33
Vincent Müller zeichnet sich aus! Nach dem Ballgewinn in der eigenen Hälfte startet Morris Schröter einen tollen Lauf quer über den halben Platz. Vor der Box visiert der Sololäufer die rechte Torecke mit einem gezirkelten Schuss an, den der Schlussmann mit einer akrobatischen Einlage entschärft.
29
14:30
Es geht doch: Eine weite Flanke von der rechten Seite findet ihren Weg zu Saliou Sané, der halbrechts in der Box eingelaufen war. Der anschließende Kopfball ist allerdings ausbaufähig und klatscht zwei Meter rechts neben dem Tor gegen die Bande.
26
14:26
Bislang wirken die Kickers erschreckend harmlos. Bis auf drei Eckbälle brachten ihre Offensivbemühungen bislang nichts ein.
23
14:24
Es rappelt am Gebälk! Müller schlägt eine Kerze hinten raus, die über Umwege bei Miatke im Rückraum landet. Der Linksverteidiger nimmt Maß und zirkelt die Kugel an den Querbalken. Müller wäre wohl chancenlos gewesen!
20
14:22
Eine Reihe von Flankenbällen segelt in den Zwickau-Strafraum. Die Abwehrleute sind dort dich an ihren Gegenspielern und es kommt keine Gefahr auf.
19
14:20
Was macht Müller da? Gegen den anlaufenden Viteritti geht der junge Torwart ins Dribbling und vertändelt um ein Haar den Ball. Letztendlich löst er die Situation aber mit einem langen Schlag nach vorne. Das hätte auch ins Auge gehen können!
16
14:17
Nils Miatke versucht es nach dem fälligen Freistoß aus spitzem Winkel von rechts - Außennetz! Sobald die Zwickauer vor das Tor kommen, wird es gefährlich.
14
14:15
Gelbe Karte für Luke Hemmerich (Würzburger Kickers)
Luke Hemmerich wird für ein taktisches Foul mit Gelb verwarnt.
14
14:14
Viel geht über die Außen bei den Hausherren, Schröter und Miatke suchen immer wieder die baumlangen Wegkamp und König in der Mitte.
12
14:13
Kurze Behandlungspause für Dominic Baumann, den Davy Frick im Zweikampf im Gesicht erwischt hatte. Für den Würzburger geht's aber schnell weiter.
10
14:11
Torschütze König legt an der Strafraumkante mit dem Kopf für Wegkamp ab. Der Neuner nimmt die Kugel mit Risiko und jagt sie weit über das Ziel.
9
14:10
Die Schiele-Elf will antworten, doch die Westsachsen stehen hinten gut geordnet. In den letzten beiden Spielen hatten sie eine weiße Weste.
6
14:07
Und sofort wird es wieder wild, als Schröter im Sechzehner an den Ball kommt. Der Zwickauer sucht den Abschluss und verfehlt den Kasten recht deutlich. Kickers-Schlussmann Vincent Müller ist richtig sauer und fordert mehr Aufmerksamkeit von seinen Vorderleuten ein!
4
14:04
Tooor für FSV Zwickau, 1:0 durch Ronny König
Was für ein Auftakt von Zwickau! Nils Miatke wird auf der linken Außenbahn nicht angegangen und flankt mustergültig an den Elfmeterpunkt. Dort setzt sich der bullige Ronny König ein und nickt die Murmel humorlos über die Linie. Traumstart für die Gastgeber!
2
14:03
Zwickau setzt zu Beginn sehr gut nach und ergattert den Ball in der Hälfte der Gäste. Simon Rhein passt hinten aber auf und verhindert holt sich das Leder zurück.
1
14:00
Spielbeginn
13:51
In der Gesamtbilanz zwischen den beiden Klubs hat der FSV bei drei Siegen und einer Niederlage in fünf Spielen im direkten Vergleich leicht die Nase vorne. Lukas Benen leitet das Geschehen in der GGZ Arena, Markus Büsing und Daniel Fleddermann sind die Assistenten. In wenigen Minuten geht's los!
13:38
Der Angriffspower der Gäste stellen die Zwickauer heute eine Abwehr entgegen, die in den vergangenen Wochen äußert schwer zu knacken war. "Zwickau ist ein Top-Gegner. Wir treffen auf einen guten Gegner, der die letzten beiden Spiele keine Gegentore bekommen hat", warnte Kickers-Coach Schiele vor der Partie.
13:34
Für die Würzburger sprich in jedem Fall die starke Offensive. Nur Spitzenreiter Duisburg konnte in der laufenden Saison mehr Tore erzielen (49) als die Mannschaft von Michael Schiele (46). Fabio Kaufmann führt die vereinsinterne Torjägerliste mit acht Treffern an. Doch auch die Gastgeber haben mit Elias Huth (8 Saisontreffer) einen Goalgetter in ihren Reihen, der heute nach Verletzung aber vorerst nur auf der Bank sitzt.
13:29
Aktuell stehen bei den Unterfranken 37 Punkte auf der Habenseite. Bei einem Sieg in Zwickau könnte der Neunte aus dem Tabellenmittelfeld weiter nach oben klettern, mit etwas Schützenhilfe sogar bis auf Platz fünf und damit in Schlagdistanz zum Relegationsplatz.
13:22
Ebenfalls auf einem Formhoch reisen allerdings auch die Würzburger Kickers heute in den Osten. Die jüngste Erfolgsserie der Kickers beschreibt sich wie folgt: 17 Punkte seit Anfang Dezember, dabei ein Torverhältnis von 22:8 Toren - kein Team war in dieser Zeit besser! Zuletzt mussten sich die Braunschweiger der Schiele-Truppe relativ deutlich (1:3) geschlagen geben.
13:11
Zuletzt gab es für den FSV zwar nur eine Nullnummer am Betzenberg, doch vor heimischem Publikum kommt heute mit Würzburg ein Gast, den man in der Hinrunde dank der Treffer von Elias Huth und Leon Jensen mit 2:0 besiegen konnte. Gibt es heute Saisonsieg Nummer neun?
13:03
Die Leistungssteigerung des FSV Zwickau in Kalenderjahr 2020 macht sich bemerkbar: Acht Punkte strich die Mannschaft von Joe Enochs seit dem Jahreswechsel ein, in der Rückrundentabelle ist das ein deutlich verbesserter achter Platz. In der Gesamttabelle sind die Westsachsen Zwölfter mit 32 Zählern auf dem Konto.
12:42
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga und der Begegnung zwischen Zwickau und Würzburg! Ab 14 Uhr rollt das Bällchen .

FSV Zwickau

FSV Zwickau Herren
vollst. Name
Fußball-Sport-Verein Zwickau
Stadt
Zwickau
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
GGZ Arena
Kapazität
10.134

Würzburger Kickers

Würzburger Kickers Herren
vollst. Name
Fußball Club Würzburger Kickers 1907
Spitzname
Rothosen
Stadt
Würzburg
Land
Deutschland
Gegründet
17.11.1907
Stadion
flyeralarm Arena
Kapazität
13.138