Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
90.
21:32
Fazit:
Arminia Bielefeld gewinnt das Abstiegsduell gegen den MSV Duisburg mehr als verdient mit 2:0 und holt ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die Ostwestfalen kamen gut ins Spiel und machten nach fast einer halben Stunde die verdiente Führung zum 1:0. Kurz vor der Pause erhöhte dann noch Klos auf den 2:0-Halbzeitstand. Duisburg versuchte es zu Beginn der zweiten Hälfte noch einmal, doch den Meiderichern fehlte es an Kreativität und Ideen die Bielefelder Abwehr zu überwinden und so brachten die Arminia den 2:0-Sieg souverän über die Zeit. Durch den Sieg springt Bielefeld mit 36 Punkten auf den 15. Rang und hat nun schon vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Duisburg bleibt mit 29 Zählern weiter auf Rang 18 und verpasst die Möglichkeit den Abstand auf Mannheim und Bielefeld zu verkürzen. Für den MSV sind es nun schon fünf Punkte Rückstand auf das sichere Ufer. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
90.
21:27
Spielende
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
90.
21:26
Auch in der Nachspielzeit verwaltet die Arminia hier das Spiel und schiebt sich das Leder in der Abwehrreihe an der Mittellinie hin und her.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
90.
21:24
Die Ostwestfalen nehmen noch einmal Zeit von der Uhr. Für den starken Biankadi, der vor allem in der ersten Hälfte immer wieder gute Aktionen hatte, kommt Shipnoski aufs Feld.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
90.
21:23
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nicklas Shipnoski
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
90.
21:22
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Merveille Biankadi
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
90.
21:22
Noch einmal die Arminia. Nach einem schnellen Seitenwechsel bekommt Wintzheimer kurz vor dem Sechzehner den Ball. Er zieht mit rechts ab. Sein Schuss aus rund 16 Metern fliegt aber knapp rechts am Kasten vorbei.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
90.
21:21
Aufgrund der vielen Wechsel und der vielen kleinen Unterbrechungen gibt es sechs Minuten obendrauf.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
90.
21:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
87.
21:18
Gelbe Karte für Niklas Kölle (MSV Duisburg)
Kölle trifft seinen Gegenspieler unglücklich im Gesicht und sieht dafür die Gelbe Karte.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
85.
21:17
Die Schlussminuten brechen an. Bielefeld hält weiter viel den Ball und sucht immer wieder den Weg in die gegnerische Hälfte. Von Duisburg ist weiter nicht viel zu sehen.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
82.
21:13
Gelbe Karte für Kolja Pusch (MSV Duisburg)
Pusch sieht für ein Foulspiel den gelben Karton.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
82.
21:12
Weiter macht die Arminia hier das Spiel und will mit einem dritten Treffer für die Entscheidung sorgen. Von Duisburg ist in der Offensive weiter nichts zu sehen und das Spiel wirkt jetzt schon mehr als entschieden.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
80.
21:11
Und gleich der nächste Tausch. Für Lannert kommt Özkan ins Spiel und Putaro ist nun Mizuta im Spiel.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
80.
21:10
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Can Özkan
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
80.
21:10
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Christopher Lannert
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
80.
21:10
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Kaito Mizuta
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
80.
21:10
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Leandro Putaro
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
76.
21:09
Beide Teams wechseln nun noch einmal doppelt. Für Esswein und Michelbrink sind nun Robin Müller und Köther im Spiel. Außerdem kommt Wintzheimer für Klos und Boujellab für Wörl.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
76.
21:09
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nassim Boujellab
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
76.
21:08
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marius Wörl
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
76.
21:08
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Wintzheimer
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
76.
21:07
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
75.
21:07
Einwechslung bei MSV Duisburg: Robin Müller
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
75.
21:07
Auswechslung bei MSV Duisburg: Alexander Esswein
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
75.
21:06
Einwechslung bei MSV Duisburg: Tim Köther
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
75.
21:06
Auswechslung bei MSV Duisburg: Jonas Michelbrink
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
73.
21:04
Gelbe Karte für Alexander Esswein (MSV Duisburg)
Esswein beschwert sich lautstark und sieht dafür noch den gelben Karton.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
73.
21:03
Gelbe Karte für Leandro Putaro (Arminia Bielefeld)
Putaro sieht für ein taktisches Foulspiel die Gelbe Karte.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
71.
21:03
Die letzten 20 Minuten brechen an. Auch die Wechsel von Schommers bringen bisher keinen neuen Schwung in das Spiel der Meidericher. Bielefeld ist weiter spielbestimmend.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
68.
20:59
Erneut versucht es Lannert mit einem tiefen Pass. Diesmal sucht er Biankadi. Sein Steilpass auf die rechte Seite ist dann aber doch etwas zu spitz für den Spieler mit der Nummer 17.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
66.
20:57
Die Gäste reagieren und wechseln nun doppelt. Für den schwachen Ginczek ist nun Pusch vorne drin. Außerdem kommt Bitter für den gelb-verwarnten Senger ins Spiel.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
65.
20:56
Einwechslung bei MSV Duisburg: Joshua Bitter
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
65.
20:55
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Senger
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
65.
20:55
Einwechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
65.
20:55
Auswechslung bei MSV Duisburg: Daniel Ginczek
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
63.
20:53
Von Duisburg ist nach dem Eckball in den ersten Minuten der zweiten Hälfte nichts mehr zu sehen. Cheftrainer Schommers wird gleich reagieren. Bringt er noch einmal frische Ideen?
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
61.
20:51
Bielefeld macht weiter das Spiel und kombiniert sich durch das Mittelfeld. Lannert legt die Kugel von der linken Grundlinie quer, doch Klos verpasst das Leder klar.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
58.
20:48
Das Spiel verflacht weiter und findet viel im Mittelfeld statt. Es gibt bisher noch keinen Torabschluss.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
55.
20:46
Die Ostwestfalen verwalten nun ein wenig das Spiel und halten das Spielgeschehen in der gegnerischen Hälfte. Die Meidericher stehen hinten aber eng und geben der Arminia kaum Räume.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
52.
20:42
Gelbe Karte für Christopher Lannert (Arminia Bielefeld)
Lannert braucht zu lange für den Einwurf und sieht für die Spielverzögerung die Gelbe Karte. Es ist seine Sechste.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
51.
20:41
Ruhiger Beginn. Nach dem starken Anfangsminuten in der ersten Hälfte, warten die Fans jetzt noch auf einen Hochkaräter. Lannert sucht erneut mit einem langen Ball von der rechten Seite im Sechzehner Klos. Die Hereingabe ist aber zu lang für den 36-Jährigen.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
48.
20:39
In den Anfangsminuten der zweiten Hälfte machen die Gäste das Spiel. Sie kombinieren sich durch das Mittelfeld und holen dann einen Eckball heraus. Esswein bringt die Kugel von der rechten Seite scharf halbhoch an den ersten Pfosten. Bielefeld klärt das Leder aus dem Sechzehner.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
46.
20:36
Pledl bleibt nach einem Zweikampf mit Klos liegen und fasst sich ins Gesicht. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es für ihn aber weiter.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
46.
20:36
Weiter geht's! Bielefeld stößt an und kommt unverändert aus der Kabine. Auch der MSV wechselt nicht.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
46.
20:35
Anpfiff 2. Halbzeit
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
45.
20:22
Halbzeitfazit:
Arminia Bielefeld führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen den MSV Duisburg. Die Gastgeber kommen gleich gut ins Spiel und haben schon nach wenigen Sekunden die Chance auf das 1:0, scheiterten aber am starken Müller. Doch auch danach blieben die Ostwestfalen die bessere Mannschaft und gingen in der 27. Minute durch Schneider verdient mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Klos auf das verdiente 2:0.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
45.
20:19
Ende 1. Halbzeit
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
45.
20:18
Biankadi bekommt die Kugel im Sechzehner und legt den Ball auf die rechte Siete zu Wörl weiter. Er probiert es einfach mal aus rund 20 Metern und visiert das untere linke Eck an. Sein Schuss fliegt aber klar am Kasten vorbei.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
45.
20:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
43.
20:15
Tooor für Arminia Bielefeld, 2:0 durch Fabian Klos
Nach einem tiefen Pass von Lannert von der rechten Seite an die zentrale Strafraumkante erläuft Klos den Ball. Er versetzt Müller und schiebt aus rund elf Metern die Kugel mit rechts mittig zum 2:0 ins Tor.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
42.
20:14
Auch kurz vor der Pause hat die Arminia mehr Spielanteile und versucht es immer wieder spielerisch. Duisburg verteidigt aktuell fast nur noch und läuft mit allen Mann ab der Mittellinie die Arminia an.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
40.
20:12
Schommers reagiert und wechselt nun den gelb-rot Gefährdeten Castaneda aus. Für ihn ist jetzt Zenga im Spiel.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
40.
20:11
Einwechslung bei MSV Duisburg: Erik Zenga
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
40.
20:11
Auswechslung bei MSV Duisburg: Santiago Castaneda
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
39.
20:11
Oppie bringt einen Eckball von der linken Seite scharf an den Fünfer. Klos verpasst knapp und Duisburg klärt das Leder aus dem Sechzehner. Lannert legt sich die Kugel auf den rechten Fuß und zieht ab. Sein eicht abgefälschter Schuss fliegt links über das Tor. Der anschließende Eckball von Lannert bringt keine Gefahr.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
37.
20:09
Erneut liegt Wörl nach einem Foulspiel von Castaneda rund 35 Meter vor dem Kasten am Boden und fordert von Kampka die Gelb-Rote Karte. Doch wiederholt belässt es der Unparteiische bei einer Ermahnung. Nimmt Boris Schommers ihn gleich runter? Viel darf sich der Duisburger mit der Nummer fünf nicht mehr leisten.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
35.
20:07
Spiel nun ein bisschen zerfahren. Nach dem Führungstor für die Arminia ist die Partie nun immer wieder von Ballverlusten, Fehlpässen und Zweikämpfen geprägt. Duisburg macht nun ein wenig mehr nach vorne.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
32.
20:04
Den anschließenden Freistoß tritt Oppie aus rund 24 Metern von der rechten Seite lang und hoch an den Fünfer. Schreck verpasst die Hereingabe am zweiten Pfosten nur um Zentimeter.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
30.
20:02
Gelbe Karte für Marvin Senger (MSV Duisburg)
Senger kommt rund 20 Meter vor dem Kasten zu spät gegen Wörl und tritt ihm auf den rechten Fuß. Dafür sieht der Duisburger seine vierte Gelbe Karte in der Saison.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
27.
20:00
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Leon Schneider
Nach einem Eckball von der linken Seite schraubt sich Klos am ersten Pfosten hoch und nickt die Kugel aus rund fünf Metern lang unten aufs rechte Eck. Müller streckt sich und pariert die Kugel auf die Linie. Er klärt aber genau vor die Füße von Schneider und der schiebt aus rund einem Meter Entfernung mit links die Kugel unten rechts zum 1:0 über die Linie.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
26.
19:59
Wieder kommen die Bielfelder über die linke Seite durch. Nach einem langen und hohen Ball auf Biankadi setzt sich dieser gegen seinen Gegenspieler durch und legt die Kugel von der Grundlinie an den Fünfer quer. Knoll klärt vor Klos zur Ecke.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
24.
19:56
Wieder einmal setzt sich Engin gegen zwei Gegenspieler an der rechten Seite an der Grundlinie durch und flankt die Kugel hoch und scharf an den Fünfer.Ginczek schraubt sich hoch. Sein leicht abgefälschter Kopfball fliegt mittig rund einen Meter über die Querlatte hinweg. Der anschließende Eckball von der rechten Seite von Pledl bleibt folgenlos.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
21.
19:53
Und erneut ist Castaneda im Blickpunkt und foult seinen Gegenspieler Klos auf der linken Seite. Der Unparteiische Kampka belässt aber bei einer mündlichen Verwarnung.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
20.
19:51
Den anschließenden Eckball von der rechten Seite können die Meidericher aus dem Sechzehner klären. Wörl zieht aus dem Zentrum, knapp außerhalb des Strafraums, ab - drüber!
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
19.
19:51
Duisburg kommt nun über die linke Seite druch und Michelbrink legt von der Grundlinie den Ball in den Rücken der Abwehr. Die Arminia ahnt den Pass, erläuft die Kugel und kontert. Der MSV klärt zur Ecke.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
15.
19:47
Gelbe Karte für Santiago Castaneda (MSV Duisburg)
Die Arminia will über Biankadi durch das Zentrum kontern. Castaneda hält ihn schon an der Mittellinie fest, doch der Bielefelder kann sich noch einmal befreien. Dann holt der Duisburger Biankadi aber von den Beinen und sieht für das taktische Foulspiel den gelben Karton.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
14.
19:45
Nach dem flotten Beginn ist das Spiel nun ein wenig verflacht. Bielefeld hat weiter mehr vom Spiel, kommt aber nicht mehr ganz so gefährlich vors Tor wie noch in den Anfangsminuten. Duisburg setzt auf die Abwehrarbeit und lauert auf Konter.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
11.
19:43
Und wieder die Meidericher! Engin bekommt nach einem Querpass von der linken Seite rechts im Sechzehner an den Ball. Er trifft die Kugel mit rechts aber in leichter Rücklage und jagt den leicht abgefälschten Ball klar über die Querlatte. Der anschließende Eckball bringt keine Gefahr.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
10.
19:42
Und wieder die Gastgeber! Nach einem tiefen Pass von der rechten Seite auf Biankadi zieht der Spieler mit der Nummer 17 aus rund elf Metern aus spitzem Winkel aufs Tor. Er visiert das untere rechte Eck an, trifft aber nur das Außennetz.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
9.
19:40
Viel geht bei der Arminia in der Anfangsphase über die rechte Seite. Diesmal ist ein Spitzpass auf Klos an die Strafraumgrenze aber zu lang.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
6.
19:38
Die Duisburger laufen von Beginn an früh das Aufbauspiel der Gastgeber an und erzwingen so im Mittelfeld immer wieder den Ball. Die Arminia hat in den ersten Minuten dennoch mehr vom Spiel, kommt aber gegen die eng gestaffelte Abwehr zuletzt nicht mehr so gut zum Abschluss.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
3.
19:37
Und auch die Gäste aus Duisburg haben sich viel vorgenommen. Nach einem Querpass über die linke Seite schießt Esswein aus spitzem Winkel von der rechten Seite aus rund sechs Metern aufs Tor. Doch auch Kersken ist da und pariert aus kurzer Distanz stark.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
2.
19:35
Was für ein Beginn der Gastgeber! Nach einem Eckball von der rechten Seite steigt Schneider am Fünfer hoch und scheitert zweimal aus kurzer Distanz am super reagierenden Müller. Zweimal wirft sich der Torhüter in den Ball und rettet die Kugel auf der Linie.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
1.
19:34
Erste Chance! Die Arminia kommt über die rechte Seite durch und Oppie bekommt im zentralen Sechzehner an den Ball. Er nimmt die Kugel mit rechts direkt und visiert das rechte Eck an, doch Torhüter Müller passt auf und fängt das Leder mit beiden Händen sicher.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
1.
19:32
Los geht's! Duisburg stößt an.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
1.
19:32
Spielbeginn
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
19:21
Cheftrainer Boris Schommers vertraut auf die gleiche Startelf wie vor der Länderspielpause beim 2:0-Sieg gegen den 1. FC Saarbücken. Erneut steht Vincent Müller zwischen den Pfosten und Esswein und Ginczek starten in der Spitze.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
19:09
Bielefelds Cheftrainer Kniat tauscht seine Anfangsformation nach der 0:1-Niederlage gegen den SV Waldhof Mannheim vor der Länderspielpause auf einer Position. Für Mizuta (Bank) beginnt heute Putaro.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
19:00
Duisburg steht mit 29 Punkten auf dem 18. Tabellenplatz in der 3. Liga. Damit hat das Team von Cheftrainer Boris Schommers schon vier Zähler Rückstand auf das sichere Ufer. Zuletzt lief es für den MSV aber wieder besser. Aus den letzten sechs Spielen holten die Duisburger vier Siege und kassierten nur zwei Niederlagen. Unter anderem gewannen die Zebras gegen Verl (3:1), Viktoria Köln (1:0) und Borussia Dortmund II (2:1). Zuletzt vor der Länderspielpause holten die Meidericher einen 2:0-Sieg gegen Saarbrücken.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
18:45
Arminia Bielefeld steht mit 33 Punkten auf dem 16. Platz in der 3. Liga und liegt damit nur einen Punkt über den Abstiegsplätzen. Jedoch läuft es für die Ostwestfalen zuletzt nicht wirklich in der Liga. Die Mannschaft von Cheftrainer Michél Kniat holte aus den letzten fünf Ligaspielen nur einen Sieg. Zudem gab es zwei Unentschieden gegen Saarbrücken (1:1) und Verl (0:0) sowie ein 2:1-Sieg gegen Borussia Dortmund II. Zuletzt kassierte die Arminia vor der Länderspielpause aber eine 0:1-Niederlage gegen den SV Waldhof Mannheim.
SC Verl SV Sandhausen
90.
18:35
Fazit:
Eine völlig verrückte Partie geht zu Ende. Einen Sieger hatte diese Partie wohl am Ende nicht verdient, auch wenn den Sandhäusern kurz vor Schluss der Sieg durch einen Elfmeter genommen wurde, der sicher noch für Gesprächsbedarf sorgen wird. Eine deutliche Leistungssteigerung auf beiden Seiten resultierte in einem zielstrebigeren Offensivspiel, aus welchem Tore die logische Folge waren. Sowohl Sandhausen als auch Verl drehten im zweiten Durchgang die Partie zu ihren Gunsten und eine deutliche Überlegenheit war nicht zu erkennen. Für die Gäste rückt der Aufstieg damit in weite Ferne, während die Gastgeber einen wichtigen Punkt im Blick nach unten feiern dürfen.
Arminia Bielefeld MSV Duisburg
18:30
Herzlich willkommen zum Topspiel des 31. Spieltages in der 3. Liga in der Saison 2023/24. Um 19.30 Uhr trifft Arminia Bielefeld auf den MSV Duisburg. Schiedsrichter Robert Kampka leitet die Partie.
SC Verl SV Sandhausen
90.
18:29
Spielende
SC Verl SV Sandhausen
90.
18:29
Eine letzte Freistoßflanke von Verl wird im gegnerischen Strafraum unbedrängt geklärt. Das dürfte es nun in dieser spektakulären Partie gewesen sein.
SC Verl SV Sandhausen
90.
18:26
Sandhausen spielt nach diesem sehr fragwürdigen Elfmterpfiff weiterhin voll auf Sieg und wirkt vom späten Gegentreffer unbeeindruckt. Fällt hier doch noch der entscheidende Treffer?
SC Verl SV Sandhausen
90.
18:25
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SC Verl SV Sandhausen
88.
18:21
Tooor für SC Verl, 4:4 durch Berkan Taz
Der prompte Ausgleich! Ein sehr schmeichelhafter Elfmeter für Taz nach einem angeblichen Foul von Fuchs wird vom Schützen selbst ausgeführt. Mit viel Tempo findet der Schuss ins linke untere Eck. Keeper Rehnen hat die Ecke geahnt, ist aber chancenlos.
SC Verl SV Sandhausen
85.
18:19
Tooor für SV Sandhausen, 3:4 durch Sebastian Stolze
Das ist der Wahnsinn! Einen Freistoß von der linken Seite vor dem Strafraum führt El-Zein kurz aus und spielt einen Doppelpass mit Burcu. Den Pass von Burcu flankt der eingewechselte sofort in den Strafraum, wo Stolze den Ball per Kopf ins lange Eck verlängert. Spiel gedreht!
SC Verl SV Sandhausen
84.
18:19
Mit der Einwechslung von Diekmeier darf Jens Keller nun nicht mehr wechseln und hat alle Möglichkeiten ausgeschöpft.
SC Verl SV Sandhausen
83.
18:18
Einwechslung bei SV Sandhausen: Dennis Diekmeier
SC Verl SV Sandhausen
83.
18:18
Auswechslung bei SV Sandhausen: Luca Zander
SC Verl SV Sandhausen
83.
18:18
Einwechslung bei SC Verl: Tobias Knost
SC Verl SV Sandhausen
83.
18:18
Auswechslung bei SC Verl: Niclas Nadj
SC Verl SV Sandhausen
81.
18:18
Auf der Gegenseite rettet Rehnen mit einer tollen Parade im kurzen Eck gegen den strammen Abscluss von der rechten Seite von Offensivmann Lokotsch. Was ist denn das für eine rasante Schlussphase in dieser Partie?
SC Verl SV Sandhausen
79.
18:13
Tooor für SV Sandhausen, 3:3 durch Richard Meier
Da ist der erneute Ausgleich! Schon wieder ist es Burcu, der für Gefahr sorgt und an der linken Strafraumgrenze bis zur Grundlinie vorprescht. Von dort schlägt er eine wuchtige Flanke, die der eben eingewechselte Meier aus kürzester Distanz mit dem Kopf über die Linie drückt.
SC Verl SV Sandhausen
77.
18:12
Mit dem erneuten Doppelwechsel hat Coach Keller bereits vier seiner fünf möglichen Wechsel aufgebraucht.
SC Verl SV Sandhausen
76.
18:12
Einwechslung bei SV Sandhausen: Richard Meier
SC Verl SV Sandhausen
76.
18:12
Auswechslung bei SV Sandhausen: Lion Schuster
SC Verl SV Sandhausen
76.
18:11
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
SC Verl SV Sandhausen
76.
18:11
Auswechslung bei SV Sandhausen: Patrick Greil
SC Verl SV Sandhausen
75.
18:11
Beide Trainer bereiten auf ihren jeweiligen Seiten weitere Auswechslungen vor, um letzte Kräfte für die Schlussphase zu mobilisieren. Schafft der SVS es noch den drohenden Rückschlag abzuwenden?
SC Verl SV Sandhausen
73.
18:09
Einwechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
SC Verl SV Sandhausen
73.
18:07
Auswechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
SC Verl SV Sandhausen
73.
18:07
Einwechslung bei SV Sandhausen: Markus Pink
SC Verl SV Sandhausen
73.
18:07
Auswechslung bei SV Sandhausen: David Otto
SC Verl SV Sandhausen
72.
18:06
Der eingewechselte Taz legt sich knappe 20 Meter vor dem Kasten das Leder zum Freistoß zurecht. Sein scharf getretener Standard fliegt von der halblinken Seite knapp über den linken Winkel.
SC Verl SV Sandhausen
69.
18:02
Tooor für SC Verl, 3:2 durch Maximilian Wolfram
Wolfram dreht das Spiel! Am rechten Eck des Strafraums bekommt der Angreifer mit der Nummer sieben den Ball und wird wenig bis gar nicht unter Druck gesetzt. Mit kurzem Anlauf drischt er den Ball daraufhin wuchtig aus 15 Metern ins lange Eck. Das ist nichtmal unverdient.
SC Verl SV Sandhausen
67.
18:02
Auch Sandhausen bemüht sich sichtlich wieder zurück ins Spiel zu finden nach den suboptimalen vergangenen Minuten. Immer wieder ist es Livan Burcu, der Struktur ins Angriffsspiel der Gäste bringt.
SC Verl SV Sandhausen
64.
17:59
Der SC Verl ist auf einmal wieder gut in der Partie und geht jetzt sichtbar offensiver vorne auf die defensive Kette. Die drei Punkte sind für die Gastgeber heute durchaus möglich.
SC Verl SV Sandhausen
63.
17:58
Einwechslung bei SC Verl: Berkan Taz
SC Verl SV Sandhausen
63.
17:58
Einwechslung bei SC Verl: Adrian Fein
SC Verl SV Sandhausen
63.
17:58
Auswechslung bei SC Verl: Yari Otto
SC Verl SV Sandhausen
63.
17:58
Auswechslung bei SC Verl: Tom Baack
SC Verl SV Sandhausen
61.
17:54
Tooor für SC Verl, 2:2 durch Tom Baack
Statt 1:3 steht es plötzlich 2:2! Ein Einwurf findet am rechten Strafraumrand Yari Otto, der sich aufdreht und aus der Drehung sofort abschließt. Sein Abschluss wird geblockt und fällt am linken Pfosten sieben Meter vor dem Gehäuse Baack vor die Füße, der keine Probleme hat ins kurze Eck einzunetzen.
SC Verl SV Sandhausen
59.
17:53
Gelbe Karte für Patrick Greil (SV Sandhausen)
SC Verl SV Sandhausen
58.
17:51
Elfmeter verschossen von David Otto, SV Sandhausen
Otto schießt die Kugel flach ins halbrechte Eck. Müller antizipiert richtig und kann die Kugel sogar sicher halten. Schwach getretener Strafstoß vom Schützen.
SC Verl SV Sandhausen
57.
17:51
Elfmeter für die Gäste! Einen Steckball in Richtung Greil erreicht der Angreifer nicht, weil er am linken Strafraumeck unsanft von Pernot gefällt wird. Schiedsrichter Winter zeigt sofort auf den Punkt.
SC Verl SV Sandhausen
54.
17:48
Um ein Haar spielt sich der SC Verl wieder selbst einen Streich im Aufbauspiel. Ein ungenauer Pass zu Tom Baack wird von Greil weggespitzelt, erreicht aber kurz vor dem Strafraum keinen Mitspieler und landet bei Torwart Müller.
SC Verl SV Sandhausen
51.
17:45
Die erste Halbchance im zweiten Durchgang gehört den Gästen. Burcu steckt am linken Strafraumeck durch zu Otto, der es im Strafraum aus spitzem Winkel probiert und das lange Eck etwas deutlicher verfehlt.
SC Verl SV Sandhausen
48.
17:43
Verl spielt zu Beginn des zweiten Durchgangs sichtbar aggressiver und zielstrebiger nach vorne. Viel geht über den umtriebigen Wolfram, der sich immer wieder am Ball zeigt.
SC Verl SV Sandhausen
46.
17:39
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Verl SV Sandhausen
45.
17:28
Halbzeitfazit:
Eine sehr zähe erste Halbzeit wird von Schiedsrichter Winter aufgrund der zwei Unterbrechungen nach 7 Minuten Nachspielzeit abgepfiffen. Auf beiden Seiten fielen die Tore etwas überraschend und waren jeweils mit Unaufmerksamkeiten in den Hintermannschaften verbunden. Verl musste in der kurzen Drangphase sofort wieder den Rückschlag zum 2:1 hinnehmen und hat sich danach wieder zurückgezogen. Sandhausen erschien vor der Pause etwas besser im Spiel und hat sich die Führung zur Pause mit dem leichten Übergewicht verdient. Im zweiten Durchschnitt muss von beiden Seiten spielerisch deutlich mehr kommen, um hier erfolgreich zu sein.
SC Verl SV Sandhausen
45.
17:23
Ende 1. Halbzeit
SC Verl SV Sandhausen
45.
17:22
Burcu spielt im Zentrum zwei Gegner schwindelig und zieht aus 20 Metern einfach mal ab. Sein Abschluss mit dem Vollspann fliegt aber doch ein gutes Stück am linken Eck vorbei.
SC Verl SV Sandhausen
45.
17:20
Erneut ist die Partie unterbrochen, weil David Otto nach einem Zweikampf in der eigenen Hälfte behandelt wird. Trainer Keller bereitet bereits die Auswechslung vor, allerdings zeigt Otto an, dass er weitermachen kann.
SC Verl SV Sandhausen
45.
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
SC Verl SV Sandhausen
45.
17:17
Weiterhin das gleiche Bild, da keine der Mannschaften aktiv nach vorne spielt und lange Bälle gemieden werden. Zwischen den Sechzehnern geht es in dieser Begegnung aber bisher noch sehr fair zu.
SC Verl SV Sandhausen
43.
17:14
Einwechslung bei SC Verl: Tom Müller
SC Verl SV Sandhausen
43.
17:14
Auswechslung bei SC Verl: Luca Unbehaun
SC Verl SV Sandhausen
42.
17:14
Bei der Grätsche von Jonas Weik hat der herausstürmende Luca Unbehaun einen Schlag auf den Kopf bekommen und kann wohl nicht weiterspielen. Unter tosendem Applaus wird er von den Betreuern vom Feld begleitet.
SC Verl SV Sandhausen
39.
17:10
Tooor für SV Sandhausen, 1:2 durch Patrick Greil
Völliges Chaos im Verler Stradraum und plötzlich zappelt der Ball im Netz. Burcu schickt mit einem Steckpass Jonas Weik auf der linken Seite in den Strafraum, der per Grätsche in die Mitte zu David Otto legt. Sein Abschluss landet am kurzen Pfosten und kullert vor die Linie, wo Greil aus einem Meter am rechten Pfosten nur noch einschieben muss.
SC Verl SV Sandhausen
37.
17:09
Verl wirkt seit der 30. Minute etwas griffiger und hat sich diesen Ausgleich trotz der ausbleibenden Gefahr im Offensivspiel durch die Laufbereitschaft verdient. Nicht auszuschließen, dass die Partie zugunsten der Heimmannschaft kippen könnte.
SC Verl SV Sandhausen
34.
17:06
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Yari Otto
Plötzlich fällt der Ausgleich auf der Gegenseite! Der SC Verl setzt auf der rechten Außenbahn Nico Ochojski in Szene, der eine scharfe Flanke ins Zentrum bringt, wo Yari Otto zentral vor dem Gehäuse komplett von der Gäste-Abwehr vergessen wurde und nur noch den Kopf hinhalten muss. Ein toller Treffer des SC Verl!
SC Verl SV Sandhausen
32.
17:06
Eine klare Spielidee ist bei beiden nicht wirklich zu erkennen, wenn es um das Spiel nach vorne geht. Die Partie bleibt weiterhin chancenarm.
SC Verl SV Sandhausen
30.
17:03
Verl hält das Spielgerät weiter in den eigenen Reihen und probiert es mit dem kontrollierten Spielaufbau. Es bleibt spannend zu sehen, wie sie auf diesen defensiven Blackout reagieren werden.
SC Verl SV Sandhausen
27.
16:59
Tooor für SV Sandhausen, 0:1 durch Patrick Greil
Dicker Bock in der Hintermannschaft des SC Verl! Im Spielaufbau spielt Unbehaun einen unsauberen Ball in Richtung seines Innenverteidigers. Daraufhin fliegt der Ball nach einem Pressschlag quer durch den Sechzehner genau auf den Fuß von Greil, der von der linken Ecke des Fünfmeterraums volley ins rechte untere Eck einnetzt. Das hohe Pressing hat sich somit bereits ausgezahlt.
SC Verl SV Sandhausen
24.
16:58
Die Gäste ziehen das Tempo nun ein wenig an und kommen erneut vor das Tor der Hausherren. Ein Freistoß von Greil auf den zweiten Pfosten wird von Geschwill in dem Fünfmeterraum geköpft, wo allerdings kein Angreifer eingelaufen ist.
SC Verl SV Sandhausen
22.
16:56
Aus dem Nichts die Riesenchance für Sandhausen! Über die linke Seite bricht David Otto durch und legt David Otto in die Mitte zu Tim Maciejewski, der mit seinem Abschluss aus sieben Metern ins kurze Eck an einem überragend reagierenden Luca Unbehaun scheitert.
SC Verl SV Sandhausen
20.
16:54
Weiterhin halten die Mannschaften sich größtenteils fern des gegnerischen Strafraums auf, sobald sie in Ballbesitz sind. Viele Aktionen verpuffen bereits im Mittelfeld oder werden nicht sauber zu Ende gespielt.
SC Verl SV Sandhausen
18.
16:50
Sandhausen probiert es jetzt mit frühem Angriffspressing am Verler Strafraum. Die Hausherren wirken davon allerdings noch nicht beeindruckt und spielen weiter flach hinten raus.
SC Verl SV Sandhausen
15.
16:48
Auf der anderen Seite ist es ebenfalls ein Standard, der zur ersten echten Torchance führt. Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld von Maximilian Wolfram erreicht am zweiten Pfosten Tom Baack, der aus zwölf Metern keinen Druck mehr hinter die Kugel bekommt. Rehnen taucht ab und hält den Abschluss ins kurze Eck sicher.
SC Verl SV Sandhausen
12.
16:45
Eine Ecke von der linken Seite bringt die erste Torannäherung für die Gäste. Der scharf getretene Standard wird in den Rückraum geklärt, wo Tim Maciejewski es aus etwa 22 Metern probiert. Allerdings hat der Abschluss zu wenig Tempo und ist keine Gefahr für Keeper Luca Unbehaun.
SC Verl SV Sandhausen
9.
16:42
Der folgende Freistoß wird von Schiedsrichter Winter direkt nach der Ausführung abgepfiffen, weil es im Strafraum eine kleine Rangelei gab. Die Partie wird mit Freistoß Sandhausen fortgesetzt.
SC Verl SV Sandhausen
9.
16:40
Gelbe Karte für Lion Schuster (SV Sandhausen)
Schuster grätscht sehr ungestüm Wolfram um und sieht zurecht die Verwarnung.
SC Verl SV Sandhausen
6.
16:39
Beide Mannschaften spielen in eigenem Ballbesitz ruhig in der Defensive durch die Kette und verzichten bislang auf lange Bälle oder Steckpässe in die Tiefe.
SC Verl SV Sandhausen
3.
16:35
Die Gäste sind in den Frühphase des Spiels aktiver nach vorne, allerdings sind auf beiden Seiten noch keine Abschlüsse zu verzeichnen.
SC Verl SV Sandhausen
1.
16:32
Das Spiel läuft! Sandhausen startet im ungewohnten grünen Dress gegen die Gastgeber in schwarz-weißen Trikots.
SC Verl SV Sandhausen
1.
16:31
Spielbeginn
SC Verl SV Sandhausen
16:21
Geleitet wird die Partie vom Unparteiischen Nicolas Winter. An den Seitenlinien assistieren ihm Roman Potemkin und Christopher Knauer. In knappen zehn Minuten beginnt die Partie in der Sportclub-Arena.
SC Verl SV Sandhausen
16:17
Auf Seiten der Gäste wechselt Jens Keller auf gleich vier Positionen durch. In der Startelf laufen Ben Balla, Geschwill, Maciejewski und Greil für Girdvainis, Mühling, El-Zein und Ehlich auf.
SC Verl SV Sandhausen
16:11
Alexander Ende tauscht beim SC Verl im Vergleich zur Partie gegen Ingolstadt auf drei Positionen. In der Innenverteidigung kommen Pernot und Mikic anstelle von Gruber und Paetow zum Zug. In der Offensive startet Lokotsch neben Ochojski in der Doppelspitze, für ihn muss Nicolás Sessa passen.
SC Verl SV Sandhausen
15:37
Am heutigen Ostersonntag gastiert der SV Sandhausen beim SC Verl. Die Sandhäuser stehen mit 48 Zählern auf dem fünften Rang und können mit einem Sieg sogar nochmal auf den Relegationsplatz drei, den aktuell Münster mit 55 Punkten belegt, schielen. Verl steht mit 41 Zählern neun Punkte vor den Abstiegsrängen und könnte heute mit einem Sieg einen Riesenschritt zum Klassenerhalt machen. Aktuell belegt das Team von Alexander Ende den 13. Rang.
SC Verl SV Sandhausen
15:36
Hallo und herzlich willkommen zum 31. Spieltag in Liga drei mit dem Duell zwischen dem SC Verl und dem SV Sandhausen. Anstoß bei dieser Partie ist um 16:30!
Viktoria Köln VfB Lübeck
90.
15:29
Fazit:
Viktoria Köln gewinnt mit 1:0 gegen den VfB Lübeck und macht einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. In einer chancenarmen Partie nutzten die Gastgeber im Gegensatz zum VfB eine ihrer wenigen Torchancen. Der erst 17-Jährige Said El Mala erzielte den goldenen Treffer des Nachmittags und kann sich feiern lassen. Für die Gäste, die auch mit dem nicht gegebenen Elfmeter kurz vor der Pause hadern werden, wird die Luft im Keller hingegen immer dünner, das Debüt von Trainer Jens Martens geht somit in die Hose. Einen schönen Ostersonntag noch!
Viktoria Köln VfB Lübeck
90.
15:26
Spielende
Viktoria Köln VfB Lübeck
90.
15:24
Thomas Idel hat auf rechts ganz viel Platz, spielt dann aber einen katastrophalen Pass in den Sechzehner in den Rücken von Seok-ju Hong. So wird das nichts mit der endgültigen Entscheidung.
Viktoria Köln VfB Lübeck
90.
15:22
Manuel Farrona-Pulido schickt auf links Daouda Beleme mit einem Steilpass in den Strafraum, Keeper Voll kommt aber ein Stück aus seinem Kasten und sichert den Ball vor dem Angreifer.
Viktoria Köln VfB Lübeck
90.
15:21
Stolze sieben Minuten gibt es oben drauf.
Viktoria Köln VfB Lübeck
90.
15:20
Einwechslung bei Viktoria Köln: David Kubatta
Viktoria Köln VfB Lübeck
90.
15:20
Auswechslung bei Viktoria Köln: Michael Schultz
Viktoria Köln VfB Lübeck
90.
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
Viktoria Köln VfB Lübeck
88.
15:17
Tarik Gözüsirin grätscht im Mittelfeld stark gegen Seok-ju Hong und verhindert so eine aussichtsreiche Konterchance. Lübeck kommt aber einfach nicht nach vorne.
Viktoria Köln VfB Lübeck
85.
15:13
Das Spiel bleibt extrem zerfahrenen, gelungene Offensivaktionen gab es auf beiden Seiten länger nicht mehr.
Viktoria Köln VfB Lübeck
82.
15:11
Wann kommt sie, die Schlussoffensive der Gastgeber? Inklusive Nachspielzeit bleiben nur noch gut zehn Minuten.
Viktoria Köln VfB Lübeck
81.
15:10
Einwechslung bei VfB Lübeck: Tommy Grupe
Viktoria Köln VfB Lübeck
81.
15:10
Auswechslung bei VfB Lübeck: Ulrich Taffertshofer
Viktoria Köln VfB Lübeck
80.
15:09
Gelbe Karte für Sören Reddemann (VfB Lübeck)
Weiter geht das Kartenfestival, Reddemann räumt Hong ab.
Viktoria Köln VfB Lübeck
79.
15:08
Einwechslung bei VfB Lübeck: Tarik Gözüsirin
Viktoria Köln VfB Lübeck
79.
15:08
Auswechslung bei VfB Lübeck: Marvin Thiel
Viktoria Köln VfB Lübeck
79.
15:08
Einwechslung bei VfB Lübeck: Janek Sternberg
Viktoria Köln VfB Lübeck
79.
15:08
Auswechslung bei VfB Lübeck: Jan-Marc Schneider
Viktoria Köln VfB Lübeck
78.
15:07
Gelbe Karte für Stefano Russo (Viktoria Köln)
Es hagelt nun Karten, diesmal trifft es Stefano Russo wegen Meckerns.
Viktoria Köln VfB Lübeck
76.
15:05
Gelbe Karte für André Becker (Viktoria Köln)
Becker trifft seinen Gegenspieler mit dem hohen Bein, auch diese Karte geht total in Ordnung.
Viktoria Köln VfB Lübeck
75.
15:05
Gut geschlagene Flanke von rechts von Egerer in den Sechzehner auf den Kopf von Jan-Marc Schneider, dessen Kopfball aber dann zu zentral direkt auf Keeper Voll geht.
Viktoria Köln VfB Lübeck
74.
15:04
Gelbe Karte für Mirko Boland (VfB Lübeck)
Mirko Boland steigt überhart gegen Seok-ju Hong und wird zurecht verwarnt.
Viktoria Köln VfB Lübeck
73.
15:03
Es kommt kaum noch Spielfluss auf, viele kleine Fouls und die Wechsel sorgen immer wieder für Unterbrechungen, was hier jetzt natürlich eher den Gastgebern gefallen dürfte.
Viktoria Köln VfB Lübeck
72.
15:03
Doppelwechsel auf beiden Seiten, es laufen die letzten gut 20 Minuten.
Viktoria Köln VfB Lübeck
72.
15:02
Einwechslung bei Viktoria Köln: Seok-ju Hong
Viktoria Köln VfB Lübeck
72.
15:01
Auswechslung bei Viktoria Köln: Luca de Meester
Viktoria Köln VfB Lübeck
72.
15:01
Einwechslung bei Viktoria Köln: Thomas Idel
Viktoria Köln VfB Lübeck
72.
15:00
Auswechslung bei Viktoria Köln: Said El Mala
Viktoria Köln VfB Lübeck
71.
15:00
Einwechslung bei VfB Lübeck: Daouda Beleme
Viktoria Köln VfB Lübeck
71.
15:00
Auswechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
Viktoria Köln VfB Lübeck
71.
14:59
Einwechslung bei VfB Lübeck: Manuel Farrona-Pulido
Viktoria Köln VfB Lübeck
71.
14:59
Auswechslung bei VfB Lübeck: Robin Velasco
Viktoria Köln VfB Lübeck
69.
14:59
Die Lübecker haben zuletzt im Januar nach einem Rückstand noch gepunktete, wie fällt ihre Antwort auf den Gegentreffer jetzt aus?
Viktoria Köln VfB Lübeck
66.
14:55
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch Said El Mala
Der 17-Jährige trifft bei seinem Startelf-Debüt! Lars Dietz verlängert per Kopf eine Freistoßflanke auf den zweiten Pfosten zu El Mala. Der geht an der Grundlinie ins eins gegen eins und trifft dann von links aus ganz spitzem Winkel oben rechts ins Eck. Ein klasse Tor.
Viktoria Köln VfB Lübeck
64.
14:54
Auch ein Verantwortlicher der Viktoria sieht jetzt den gelben Karton, auf den Bänken wird es hitzig.
Viktoria Köln VfB Lübeck
64.
14:53
Gelbe Karte für Michael Schultz (Viktoria Köln)
Michael Schultz sieht für ein Foul im Mittelfeld die gelbe Karte.
Viktoria Köln VfB Lübeck
63.
14:53
Ein Lübecker Verantwortlicher regt sich auf der Bank so sehr über eine Einwurfentscheidung auf, dass er von Schiedsrichter Alt direkt die rote Karte bekommt und den Innenraum verlassen muss.
Viktoria Köln VfB Lübeck
62.
14:52
Ben Voll muss eingreifen! Marius Hauptmann setzt aus dem Mittelfeld zum Solo an, wird nicht vom Ball getrennt und schließt dann aus zentraler Position von der Strafraumkante ab. Voll begräbt den Flachschuss unter sich.
Viktoria Köln VfB Lübeck
58.
14:48
Engelhardt gibt aus der Zentrale links rüber raus auf Said El Mala. Sein Flachschuss aus 15 Metern kullert dann aber in die Arme von Keeper Stein und sorgt für keinerlei Gefahr.
Viktoria Köln VfB Lübeck
55.
14:44
Es bleibt das selbe Bild, wie in Durchgang eins. Köln weiß mit dem Ballbesitz nichts anzufangen, Lübeck lauert auf Konter, die aber noch nicht zum Erfolg geführt haben.
Viktoria Köln VfB Lübeck
52.
14:42
Für den verletzten Simon Handle kommt Niklas May neu in die Partie.
Viktoria Köln VfB Lübeck
52.
14:41
Einwechslung bei Viktoria Köln: Niklas May
Viktoria Köln VfB Lübeck
52.
14:41
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
Viktoria Köln VfB Lübeck
51.
14:40
Simon Handle fasst sich an den linken Oberschenkel und wird wohl nicht weitermachen können. Das Spiel läuft erstmal ohne ihn weiter.
Viktoria Köln VfB Lübeck
49.
14:37
Gelbe Karte für Patrick Koronkiewicz (Viktoria Köln)
Koronkiewicz legt Hauptmann, sieht seine fünfte gelbe Karte in der laufenden Saison und muss im nächsten Spiel zusehen.
Viktoria Köln VfB Lübeck
46.
14:34
Ohne personelle Veränderungen geht es in Durchgang zwei, weiter geht's!
Viktoria Köln VfB Lübeck
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln VfB Lübeck
45.
14:20
Halbzeitfazit:
Pause in Köln, in einem zähen Spiel steht es zwischen der Viktoria und Lübeck 0:0. Beide Teams hatten kaum gelungene Offensivaktionen, einzig Marius Hauptmann scheiterte frei im eins gegen eins an Keeper Voll. Die Gastgeber machen aus ihrem Ballbesitz viel zu wenig und und sind ideenlos. Kurz vor der Pause hatten die Kölner zudem Glück, dass Lübeck ein klarer Strafstoß verwehrt wurde.
Viktoria Köln VfB Lübeck
45.
14:19
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln VfB Lübeck
45.
14:18
Lübeck fordert Strafstoß! Hauptmann wird im Sechzehner bei einer Grätsche klar von Michael Schultz getroffen, die Pfeife des Unparteiischen bleibt aber stumm. Eine Fehlentscheidung.
Viktoria Köln VfB Lübeck
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Viktoria Köln VfB Lübeck
45.
14:16
Ben Voll faustet einen Eckstoß von rechts aus der Gefahrenzone. Auch nach Standards geht bei beiden Teams wenig bis gar nichts.
Viktoria Köln VfB Lübeck
42.
14:13
Ohne jeglichen Raumgewinn läuft der Ball durch die Reihen der Gastgeber. Für Lübeck ist es ein leichtes die Angriffsbemühungen der Kölner zu verteidigen.
Viktoria Köln VfB Lübeck
39.
14:09
Fast 70% Ballbesitz für die Gastgeber, die aus ihrer Feldüberlegenheit aber viel zu wenig machen und ideenlos wirken.
Viktoria Köln VfB Lübeck
37.
14:08
Lübeck führt eine Ecke von rechts kurz aus, die Kölner Hintermannschaft bekommt das allerdings problemlos geklärt. E beliebt weiteren extrem chancenarm.
Viktoria Köln VfB Lübeck
33.
14:05
Der junge El Mala sorgt mal für Gefahr vor dem Tor von Yannic Stein. Er lässt links im Strafraum Kastenhofer ganz alt aussehen und gibt das Leder dann flach in die Mitte, wo Taffertshofer in höchster Not im Fünfer klären kann.
Viktoria Köln VfB Lübeck
32.
14:03
Geht mal was nach einem Standard? Die Gäste bekommen einen Freistoß nahe des rechten Strafraumecks zugesprochen. Robin Velasco macht es direkt, Ben Voll fliegt unterm Ball her und die Kugel fliegt nur knapp am linken Pfosten vorbei.
Viktoria Köln VfB Lübeck
29.
14:00
Köln weiß weiterhin mit dem Ball gar nichts anzufangen, der VfB lauert derweil auf Konter, ist aber im Passspiel ebenfalls oft zu ungenau.
Viktoria Köln VfB Lübeck
26.
13:58
Dickes Ding zur Führung für die Gäste! Lübeck kontert, Robin Velasco spielt den Ball von rechts perfekt in die Mitte in den Lauf zu Marius Hauptmann, der frei durch ist und dann von halblinks aber aus zwölf Metern an einer starken Fußabwehr von Ben Voll scheitert.
Viktoria Köln VfB Lübeck
23.
13:54
Erste Ecke nun auch für die Viktoria, Luca de Meester gibt sie in den Rückraum. Dort gerät aber Said El Mala beim Schuss in Rücklage und setzt das Leder daher weit über den Kasten.
Viktoria Köln VfB Lübeck
20.
13:52
Jetzt kehrt Dietz zurück. Auf dem Rasen passiert derweil weiter wenig. Das Spiel ist alles andere, als hochklassig.
Viktoria Köln VfB Lübeck
18.
13:50
Lars Dietz ist noch nicht zurück, er blutet stark an der Lippe. Die Kölner nun vorerst in Unterzahl.
Viktoria Köln VfB Lübeck
16.
13:48
Lars Dietz muss nach einem Zweikampf mit Robin Velasco auf dem Rasen behandelt werden. Das sieht gar nicht gut aus.
Viktoria Köln VfB Lübeck
14.
13:45
Nach einem Einwurf von rechts rutscht der Ball durch zu Florian Engelhardt an den langen Pfosten. Sein Schuss aus zehn Metern geht dann aber knapp links am Tor vorbei.
Viktoria Köln VfB Lübeck
12.
13:43
Nach einer Ecke von links von Marvin Thiel landet der Ball im Rückraum bei Ulrich Taffertshofer, dessen Schuss aber geblockt wird.
Viktoria Köln VfB Lübeck
9.
13:40
Jeremias Lorch nimmt sich der Sache an und schießt den Ball in die Mauer. Da war mehr drin.
Viktoria Köln VfB Lübeck
8.
13:40
Luca de Meester wird von Mirko Boland in zentraler Position 20 Meter vor dem Tor gefoult. Freistoß in guter Position für die Viktoria....
Viktoria Köln VfB Lübeck
7.
13:38
Simon Handles Flanke von links landet direkt in den Armen von Lübeck-Keeper Yannic Stein. Offensiv konnte noch kein Team Gefahr entwickeln.
Viktoria Köln VfB Lübeck
5.
13:35
Ereignisarme erste Minuten im Sportpark Höhenberg sind vorbei. Die Gastgeber mit mehr Ballbesitz aber noch ohne Durchschlagskraft in der Offensive.
Viktoria Köln VfB Lübeck
1.
13:31
Der Ball rollt bei bestem Fußballwetter in Köln, die Gäste haben angestoßen.
Viktoria Köln VfB Lübeck
1.
13:31
Spielbeginn
Viktoria Köln VfB Lübeck
13:26
Die Teams kommen in den Sportpark Höhenberg in Köln. Schiedsrichter Patrick Alt nimmt die Seitenwahl vor. Gleich geht es hier los!
Viktoria Köln VfB Lübeck
13:18
Sein Gegenüber, Jens Martens, nimmt nach dem Sieg vor der Pause gegen Regensburg drei Änderungen in seiner Startelf vor. Im Tor fehlt Philipp Klewin erkrankt und wird durch Yannic Stein ersetzt. Ebenfalls erkrankt fehlt Leon Sommer, für ihn rückt Florian Egerer neu rein. Den gelbgesperrten Jannik Löhden ersetzt Sören Reddemann.
Viktoria Köln VfB Lübeck
13:10
Kommen wir zu den Aufstellungen: Bei den Gastgebern muss Olaf Janßen sein Team auf zwei Positionen aufgrund von Sperren umbauen. Luca Marseiler fehlt wegen einer Gelb-Rot-Sperre, ihn ersetzt El Mala, zudem sah Sidny Cabral in Aue die fünfte gelbe Karte und wird durch Dietz ersetzt.
Viktoria Köln VfB Lübeck
12:58
Ein neuer Mann steht heute an der Seitenlinie beim VfB Lübeck. Nachdem unter Interimscoach Bastian Reinhardt vor der Länderspielpause nach zuvor acht sieglosen Spielen ein überraschender 1:0-Erfolg gegen Aufstiegskandidat Regensburg gelang, muss dieser aufgrund fehlender Lizenzen nun wieder ins zweite Glied zurück. Er wird dem neuen Coach, Jens Martens, der eine Menge Erfahrung mitbringt von nun als Co-Trainer unterstützen, um doch noch die Klasse zu halten. Martens ist sich der Schwere der Aufgabe bewusst, gibt aber folgendes vor: "Ziel für die nächsten Wochen kann es nur sein, sich nicht mit Rechenspielen zu belasten, sondern von Spiel zu Spiel zu schauen, den Kampf, um den Klassenverbleib in den letzten acht Partien bedingungslos anzunehmen und dabei viele Punkte mitzunehmen."
Viktoria Köln VfB Lübeck
12:48
Auch der Coach der Rheinländer, Olaf Janßen, prophezeit für sein Team nach der schwachen Vorstellung vor der Länderspielpause bei der 1:2-Niederlage gegen Aue „harte Wochen.“ Es kommen nun Spiele, die „werden so ablaufen wie dieses Spiel", meinte Janßen: "Da werden wieder Gegner sein, für die es um die Wurst geht, da muss jeder an seine Grenze gehen", nimmt der Trainer seine Jungs in die Pflicht.
Viktoria Köln VfB Lübeck
12:40
Nach der Länderspielpause biegt die Liga nun in die entscheidenden Wochen ein und für beide Teams geht es darum, den Klassenerhalt zu schaffen und in der Liga zu bleiben. Dabei ist die Ausgangslage für das heutige Heimteam um einiges besser, als für die Lübecker. Die Viktoria aus Köln liegt mit 39 Punkten auf Rang 13 und hat sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Bei einer Niederlage heute gegen Lübeck, die mit lediglich 26 Punkten auf dem Vorletzten Platz stehen und heute fast schon zum Siegen verdammt sind, würde man aber nochmal ordentlich in den Abstiegskampf hineingezogen werden.
Viktoria Köln VfB Lübeck
12:24
Hallo und herzlich willkommen zum 31. Spieltag in Liga drei mit dem Kellerduell zwischen Viktoria Köln und dem VfB Lübeck. Anstoß bei dieser Partie ist um 13:30!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM38238765:382777
2Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE381910968:491967
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV381712951:42963
4Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD381951458:401862
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR381515860:431760
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE3816121051:47460
7Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE381781360:53759
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3815111258:57156
9SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT381671550:49155
10FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3814121265:511454
11Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB3814121258:53554
12SC VerlSC VerlVerlVRL3814111359:56353
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3813101559:65-649
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3811131448:47146
15TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60381371840:42-246
16Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3811101751:60-943
17Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL381172050:68-1840
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV388102041:65-2434
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB386141837:77-4032
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE38862437:64-2730
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04331830,55
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster381700,45
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster361720,47
4Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC371530,41
5Dynamo DresdenStefan KutschkeDynamo Dresden371440,38

Aktuelle Spiele