Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
21:06
Fazit:
Danach ist Schluss und alle müssen nach dieser Schlussphase erstmal durchatmen! Der 1. FC Saarbrücken kommt in allerletzter Sekunde zum 1:1 gegen den VfB Lübeck. Das Ergebnis geht vollkommen in Ordnung, auch wenn der FCS hier über lange Strecken viel zu schwach aufgetreten ist. Stellenweise wurden die falschen Mittel gegen die stark verteidigenden Lübecker gewählt. Der rotzfreche Versuch von Joker Naifi sorgte dennoch für die Erlösung. Auf der anderen Seite kann sich Lübeck wenig vorwerfen lassen, auch wenn das 1:1 durchaus bitter gefallen ist und Klewin schlecht aussah. Eventuell spielte sein Zusammenstoß mit Uaferro wenige Momente zuvor dabei eine Rolle. Der VfB-Torhüter sackte nach Spielende nämlich zusammen und musste auf der Trage in die Kabine gebracht werden. Für beide Teams geht es bereits am kommenden Wochenende weiter. Der FCS gastiert am Samstag um 16:30 Uhr zum Topspiel in Aue. Der VfB bekommt es am Sonntag um halb zwei mit dem SC Freiburg II zutun. Vielen Dank für's Mitlesen und einen schönen Restabend!
SC Verl Arminia Bielefeld
90.
21:06
Fazit:
Der SC Verl gewinnt das Derby gegen Arminia Bielefeld mit 3:1. Nach rund zehn Minuten war die Arminia besser im Spiel. Sie erspielte sich zwar einige Chancen, doch brandgefährlich wurde es eigentlich nie. Danach verlor das Spiel ein wenig an Tempo und es war geprägt von vielen kleineren Fouls. Doch nach dem Anschlusstreffer von Klos in der 62. Minute nahm die Partie wieder an Fahrt auf, aber die Chancen auf Bielefelder Seite blieben dennoch rar. Das Tor von Otto zum 3:1 glich einem Knock-Out. Der DSC kam nicht mehr auf die Beine und Verl ist der verdiente Sieger des Derbys.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
21:04
Fazit:
Die Viktoria aus Köln gewinnt zuhause mit 1:0 gegen den FC Ingolstadt 04. Nachdem die Gäste sich in der ersten Halbzeit den Ausgleich eigentlich verdient gehabt hätten, kam in der zweiten Halbzeit nur noch wenig von ihnen. Zwar hatten sie viel den Ball und auch unzählige Einwürfe oder Flankensituationen, doch zu selten wurden sie daraus gefährlich. Die Kölner vergaben Kontermöglichkeiten durch Unsauberkeiten, wodurch sie es verpassten, das zweite Tor zu machen und das Spiel zu beenden. Erinnerungen an das Spiel gegen Sandhausen wurden wach, als der Gegner es schaffte, spät auszugleichen. Doch diesmal hielt die Verteidigung insbesondere aufgrund eines starken Kevin Rauhut stand. Mit diesem Sieg setzen sich die Gastgeber in der Spitzengruppe fest und belegen vorläufig den dritten Tabellenplatz. Ingolstadt kann durch die Niederlage sogar in die untere Tabellenhälfte rutschen. Dies können sie am kommenden Sonntag gegen Jahn Regensburg wieder korrigieren, wohingegen der heutige Sieger bei Waldhof Mannheim bestehen muss.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
90.
21:03
Fazit:
Der SSV Ulm 1946 gewinnt verdient mit 1:0 gegen den TSV 1860 München. Nachdem die Ulmer schon in der ersten Hälfte die bessere Mannschaften waren und durch Allgeier (9.) mit 1:0 in Führung gingen, waren die Hausherren auch zu Beginn der zweiten Hälfte das aktivere Team und kreierten immer wieder Möglichkeiten. Unter anderem hatten Higl und Jann die Chance aufs 2:0, doch entweder war der Abschluss zu unpräzise oder Hiller stand im Weg. In den letzten 15 Minuten warfen dann nochmal die Löwen alles nach vorne, doch das Spiel der Gäste wirkte ideenlos und so verteidigten die Spatzen den verdienten 1:0-Sieg über die Zeit. Der Aufsteiger aus Ulm steht nun mit 17 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz der 3. Liga. Die Löwen rutschen mit zwölf Zählern und der Niederlage auf den elften Rang ab. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald.
SC Verl Arminia Bielefeld
90.
21:00
Spielende
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
21:00
Spielende
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
20:59
Spielende
SC Verl Arminia Bielefeld
90.
20:59
Verl steht hinten kompakt und sicher. Bielefeld findet keine Lücke und kann sich nicht durchsetzen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
20:59
Simon Handle verspielt eine vier gegen drei Überzahlsituation im Strafraum durch einen schlampigen Pass. Dadurch ist das Mittelfeld offen und Ingolstadt könnte schnell umschalten, doch aus der Situation wird nichts.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
20:59
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Amine Naifi
Der Ausgleich fällt tatsächlich noch! In der 100. Spielminute bekommt der FCS nochmal einen Eckstoß über links. Der Joker Naifi schnappt sich das Leder und zirkelt den Eckball direkt ins lange Eck! Klewin schaut schlecht aus und der Ludwigspark bebt!
SC Freiburg II SV Sandhausen
90.
20:59
Fazit:
Der SV Sandhausen besiegt den SC Freiburg II verdient mit 2:0 und macht damit in der Tabelle einen großen Sprung. Der Absteiger belegt nach dem Auswärtserfolg den sechsten Tabellenplatz und nähert sich damit der Top 3. Die Gäste spielten in der ersten Halbzeit druckvoll auf und gingen mit einer 1:0-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wurde Freiburgs Nachwuchs aktiver, doch das nächste Tor machten wieder die Sandhäuser - Joker Meier stach wenige Augenblicke nach seiner Einwechselung. Für den SC bleibt es eine schwierige Saison, denn die Mannschaft kann die Abstiegsränge durch die Niederlage nicht verlassen. Der SVS empfängt am Freitag Ulm und Freiburg ist am Sonntag bei Aufsteiger Lübeck gefordert. Danke fürs Mitlesen und einen schönen Abend noch!
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
20:58
Viktoria Köln verteidigt mit Mann und Maus im eigenen Strafraum und klärt jeden Ball der angeflogen kommt. Nur der frische Hong ist vorne, um Entlastung zu liefern und den Gegner anzulaufen.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
90.
20:57
Spielende
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
90.
20:57
Es gibt noch einmal Eckball für die Spatzen. Léo Scienza führt die Ecke kurz auf und nimmt durch die Aktion noch einmal Zeit von der Uhr und erarbeitet sich dann noch einen zweiten Eckball, doch den gibt es dann gar nicht mehr und es ist Schluss.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
20:57
Und jetzt darf sich der Ex-Bremer feiern lassen. Für ihn kommt Seok-ju Hong in die Partie!
SC Verl Arminia Bielefeld
90.
20:57
Die Arminia kommt nicht mehr richtig aus dem Tritt. Ein Kopfball von Shipnoski auf den Kasten von Unbehaun, wird vom Verler Schlussmann locker gefangen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
20:56
Einwechslung bei Viktoria Köln: Seok-ju Hong
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
20:56
Der FCS spielt fast nur noch lange Bälle, welche viel zu ungenau sind. Außerdem ist das Ziehl-Team auch weiterhin zu hektisch.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
20:56
Auswechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
20:56
Rauhut macht es lang, und durch eine verpatzte Ballannahme des Gegners ist Philipp am Strafraum von vier Ingolstädtern umringt. Er holt den Eckball heraus und verschafft seine Mannschaft sowohl Zeit zum Durchpusten als auch wichtige Zeit im Hinblick auf den Abpfiff!
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
20:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
20:55
Die Kugel ist wieder im Spiel und Klewin wieder im Tor. Das wird nochmals etwas mehr Nachspielzeit geben.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
90.
20:55
München läuft jetzt immer wieder an und versucht das Spiel schnell zu machen. Doch die Pässe sind bisher einfach zu ungenau und Ulm steht gut und läuft immer wieder die Bälle gut ab. Rettet Ulm das 1:0 über die Zeit?
SC Freiburg II SV Sandhausen
90.
20:54
Spielende
SC Freiburg II SV Sandhausen
90.
20:54
Lienhards Kopfball geht knapp drüber! Es fliegt noch mal ein hoher Ball von der rechten Seite in die Mitte und der Routinier steigt hoch. Weil der Joker die Kugel aber nicht richtig trifft, fliegt das Leder knapp über die Latte und findet nicht den Weg ins Tor.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
90.
20:54
Julian Kügel versucht es mit einer Halbfeldflanke. Diese wird noch verlängert, aber wieder heißt die Endstation Kevin Rauhut.
SC Verl Arminia Bielefeld
90.
20:54
Ganze sieben Minuten werden noch nachgespielt!
SC Verl Arminia Bielefeld
90.
20:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
20:53
Die Saarländer rennen weiter gegen eine Wand. Deswegen versucht es mal wieder Rizzuto mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld. Seinen Ball kann Klewin erneut nicht klären, da seine eigenen Mitspieler im Weg stehen. Bei der Nachschussaktion von Uaferro verletzt sich Klewin im Gesicht und muss behandelt werden.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
89.
20:53
Bleibt es dabei, dass Ingolstadt bei Viktoria Köln nicht gewinnen kann? Auswärtsspiele gehören nicht zu ihrer Qualität, aber die Bayern liegen weiterhin nur mit einem Treffer zurück. Trotzdem bräuchten sie jetzt auch mal wieder gute Abschlüsse.
SC Freiburg II SV Sandhausen
90.
20:53
Otto steckt an der Strafraumgrenze noch mal durch auf Meier, doch der hat Probleme bei der Ballannahme und bringt sich dadurch selbst um seinen nächsten Torschuss.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
90.
20:52
Aufgrund der zweifachen Unterbrechung wegen der Pyrotechnik und der vielen Wechsel, gibt das Schiedsrichtergespann sechs Minuten obendrauf.
SC Verl Arminia Bielefeld
89.
20:52
Das letzte Aufbäumen fehlt bei der Arminia noch. Hohe Flanken in die Spitze sind zu unpräzise und landet zu oft in den Armen von Unbehaun.
SC Freiburg II SV Sandhausen
90.
20:52
Die Schlussphase läuft trotz des Platzverweises mit elf Spielern auf beiden Seiten weiter. Bitter ist es für die Freiburger natürlich dennoch, weil Baur im kommenden Spiel nicht zur Verfügung stehen wird.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
90.
20:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
87.
20:52
Der starke Marseiler geht vom Feld und wird durch die Nummer sieben Handle ersetzt. Die Viktoria bringt noch mal frische Kräfte, um den letzten Ansturm der Gäste zu verteidigen!
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
90.
20:51
Auch Ulm tauscht noch einmal. Max Brandt geht, Gaal kommt.
SC Verl Arminia Bielefeld
88.
20:51
Einwechslung bei SC Verl: Maximilian Wolfram
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
90.
20:51
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Tom Gaal
SC Verl Arminia Bielefeld
88.
20:51
Auswechslung bei SC Verl: Oliver Batista-Meier
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
90.
20:51
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Max Brandt
SC Verl Arminia Bielefeld
87.
20:51
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nicklas Shipnoski
SC Verl Arminia Bielefeld
87.
20:50
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Can Özkan
SC Verl Arminia Bielefeld
86.
20:50
Trotz des Vorsprungs nisten sich die Gastgeber nicht hinten ein. Die vordere Reihe von Verl geht immer noch entschlossen vorne drauf.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
20:50
Gelbe Karte für Cyrill Akono (VfB Lübeck)
Akono rutscht aus, spielt den Ball dann mit der Hand und spielt die Kugel weg, als der Schiedsrichter schon gepfiffen hat.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
20:49
Es gibt sieben Minuten Nachspielzeit. Somit noch genug Zeit für die Hausherrn.
SC Freiburg II SV Sandhausen
90.
20:49
Gelb-Rote Karte für Mika Baur (SC Freiburg II)
Kuriose Aktion! Der bereits ausgewechselte Baur hat seinem Frust nach einem Pfiff gegen die Freiburger freien Lauf gelassen und tritt eine Werbebande am Rand weg. Die Schiedsrichterin geht zur Seitenlinie und zeigt ihm die Gelbe-Rote Karte!
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
87.
20:49
Nochmal ein Doppelwechsel bei den Löwen. Für Guttau und Tarnat sind nun Bonga und Sulejmani neu im Spiel. Können sie nochmal gefährliche Aktionen kreieren?
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
85.
20:49
Einwechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
SC Freiburg II SV Sandhausen
90.
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
85.
20:49
Auswechslung bei Viktoria Köln: Luca Marseiler
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
83.
20:49
Köllner gibt damit ein deutliches Signal. Mit Testroet kommt ein weiterer Stürmer in die Partie. Ingolstadt will den Ausgleich!
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
20:48
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Bjarne Thoelke
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
90.
20:48
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
87.
20:48
Einwechslung bei TSV 1860 München: Valmir Sulejmani
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
87.
20:48
Auswechslung bei TSV 1860 München: Julian Guttau
SC Freiburg II SV Sandhausen
88.
20:47
Die letzten Minuten laufen und Freiburg schiebt noch mal an. Durch die Einwechselspieler ist in der gegnerischen Hälfte auf jeden Fall mehr Betrieb, die Genauigkeit ist allerdings weiterhin zu selten gegeben.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
87.
20:47
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tarsis Bonga
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
87.
20:47
Auswechslung bei TSV 1860 München: Niklas Tarnat
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
86.
20:47
Und erneut fliegt ein Feuerwerkskörper aus dem Bereich der Löwen-Fans aufs Feld und Erbst unterbricht erneut für rund zwei Minuten das Spiel.
SC Verl Arminia Bielefeld
83.
20:46
Yildirim zieht rechts im Strafraum volley ab. Der halbhohe Schuss wird sehenswert von Pernot mit dem Fuß geklärt, bevor die Kugel aufs Tor fliegt.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
82.
20:46
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
87.
20:46
Der FCS läuft weiter an und arbeitet am Ausgleich. Viel Zeit ist nicht mehr auf der Uhr.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
82.
20:45
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Lukas Fröde
SC Freiburg II SV Sandhausen
86.
20:45
Einwechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
82.
20:45
Nach Foul von Marseiler an Kopacz gibt es einen Freistoß an der rechten Seitenlinie. Kanurić bringt den Ball vorher, aber wie so oft in diesem Spiel ist Rauhut wach und fängt den Ball ganz einfach ab.
SC Freiburg II SV Sandhausen
86.
20:45
Auswechslung bei SC Freiburg II: Mika Baur
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
84.
20:45
Nächste Chance für die Gastgeber! Ahrend setzt sich auf der rechten Seite mit Tempo gegen seinen Gegenspieler durch und flankt von der Strafraumgrenze den Ball flach an den ersten Pfosten, doch Röser rutscht knapp am Ball vorbei.
SC Freiburg II SV Sandhausen
85.
20:44
Wieder verliert die Freiburger Hintermannschaft den Ball im Aufbau und El-Zein schickt Meier mit einem Steilpass in die Tiefe. Der Joker nimmt das Leder noch ein paar Meter mit und zieht dann aus ca. 20 Metern ab - die Kugel rauscht weit am Kasten von Sauter vorbei und bleibt ungefährlich.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
85.
20:44
Sontheimer, zur Pause gekommen, muss frühzeitig vom Platz. Auch weil er unnötigerweise eine Gelbe Karte wegen Meckern kassiert hat. Er erweist seinem Team somit einen Bärendienst.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
83.
20:44
Ulm bleibt auch wenige Minuten vor Schluss konzentriert und fängt immer wieder die Bälle im Mittelfeld ab. Erneut schlägt Léo Scienza einen Freistoß hoch und lang in den Sechzehner und wieder köpft Verlaat den Ball aus dem Sechzehner.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
84.
20:43
Gelb-Rote Karte für Patrick Sontheimer (1. FC Saarbrücken)
Saarbrücken ist nun auch noch in Unterzahl! Sontheimer tritt, wenn auch aus Versehen, Mirko Boland in den Unterleib, als der grad zum Kopfball springen möchte. Die Gelbe Karte geht in Ordnung und ist in Summe somit Gelb-Rot.
SC Verl Arminia Bielefeld
80.
20:43
Tooor für SC Verl, 3:1 durch Yari Otto
Verl mit dem alten Zwei-Tore-Vorsprung! Nach einem langen Einwurf von rechts prallt der Ball im Strafraum an Klos ab. Otto steht richtig und hat den Ball auf dem linken Fuß. Sein strammer Flachschuss schlägt unten rechts ein.
SC Freiburg II SV Sandhausen
83.
20:42
Die Fans der Gastgeber fordern einen Foulelfmeter, weil Allgaier im Zweikampf mit Wick zu Boden geht, aber der eingewechselte Youngster rutscht eher weg als dass der Verteidiger ihn zu Boden drückt. Richtig gesehen von der Schiedsrichterin, die sofort anzeigt, dass das Spiel weiterläuft.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
79.
20:42
Olaf Janßen bringt mit Fritz eine defensivere Alternative für den Torschützen Bogićević. Die Marschroute ist klar: Den Sieg über die Zeit bringen!
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
82.
20:42
Wieder ist es Rizzuto, der einen langen Ball auf der rechten Seite direkt weiterleitet in die Mitte vor das Tor zu Brünker. Der läuft ins den Strafraum ein und will an die Kugel. Klewin ist aber schneller und schnappt sich die Kugel.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
81.
20:42
Léo Scienza bringt den anschließenden Freistoß von der rechten Seite hoch in den Sechzehner, doch Verlaat klärt erst zur Ecke und dann erneut per Kopf den Eckball aus dem Sechzehner.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
78.
20:41
Einwechslung bei Viktoria Köln: Moritz Fritz
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
78.
20:40
Auswechslung bei Viktoria Köln: Donny Bogićević
SC Verl Arminia Bielefeld
77.
20:40
Der Torschütze zum 2:0 verlässt den Platz. Für Ochojski kommt Baack in die Partie.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
80.
20:40
Es wird munter gewechselt. Saarbrücken wirft nun alles nach vorne, während Lübeck die Defensive verstärkt.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
80.
20:40
Gelbe Karte für Jesper Verlaat (TSV 1860 München)
Verlaat sieht für ein Handspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte.
SC Freiburg II SV Sandhausen
81.
20:40
Gelbe Karte für Felix Allgaier (SC Freiburg II)
Allgaier grätscht mit vollem Risiko in Geschwill hinein und nimmt dabei eine Verletzung seines Gegenspielers in Kauf. Auch er sieht die Gelbe Karte für dieses überharte Einsteigen.
SC Freiburg II SV Sandhausen
80.
20:40
Freiburg bekommt das Leder im Getümmel im Sandhäuser Fünfmeterraum nicht über die Linie! Näher werden sie dem Anschlusstreffer wohl nicht kommen..
SC Verl Arminia Bielefeld
77.
20:40
Einwechslung bei SC Verl: Tom Baack
SC Verl Arminia Bielefeld
77.
20:39
Auswechslung bei SC Verl: Nico Ochojski
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
80.
20:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
80.
20:39
Auswechslung bei VfB Lübeck: Pascal Breier
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
78.
20:39
Die nächsten Wechsel bei den Spatzen. Für Jann und Higl sind nun Röser und Ahrend neu in der Partie.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
80.
20:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Leon Sommer
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
80.
20:39
Auswechslung bei VfB Lübeck: Marius Hauptmann
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
79.
20:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Ulrich Taffertshofer
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
77.
20:38
Die Gäste wechseln zweifach und bringen frische Kräfte, um die Partie auszugleichen. Kügel reiht sich wohl vorne neben Mause ein.
SC Freiburg II SV Sandhausen
79.
20:38
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
79.
20:38
Auswechslung bei VfB Lübeck: Jan-Marc Schneider
SC Freiburg II SV Sandhausen
79.
20:38
Auswechslung bei SV Sandhausen: Rouwen Hennings
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
77.
20:38
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Lucas Röser
SC Verl Arminia Bielefeld
74.
20:38
Noch rund eine Viertelstunde bleibt den Gästen hier um die Niederlage noch abzuwenden. Man merkt ihnen an, dass sie den Treffer wollen und stürmen mutig nach vorne und gehen kämpferisch in die Zweikämpfe.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
77.
20:38
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Felix Higl
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
76.
20:38
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Julian Kügel
SC Freiburg II SV Sandhausen
78.
20:38
Hennings scheitert an Sauter! Wenig später wird es auf der anderen Seite gefährlich, weil Hennings den Ball gegen Stark erobert und in den Strafraum zieht. Mit links schießt er Sauter aus halblinker Position an, da muss der Keeper sich nicht wirklich strecken.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
77.
20:38
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Lukas Ahrend
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
76.
20:37
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Felix Keidel
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
77.
20:37
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Nicolas Jann
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
76.
20:37
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Leon Guwara
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
78.
20:37
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Amine Naifi
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
78.
20:37
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Richard Neudecker
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
76.
20:37
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Moritz Seiffert
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
76.
20:37
Die Löwen setzen sich jetzt mal in der gegnerischen Hälfte fest, doch die Flanke von Kwadwo ist dann aber etwas zu lang für Guttau und Ortag fängt das Leder sicher.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
77.
20:37
Rizzuto, welcher diesmal über rechts flankt, findet in der Mitte Julian Günther-Schmidt. Der kann aus sieben Metern die Kugel mit Wucht köpfen, ehe aber ein VfB-Kopf dazwischenkommt und zum Eckball klärt.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
76.
20:36
Gelbe Karte für Yannick Deichmann (FC Ingolstadt 04)
Beim zweiten Mal festhalten kann Philipp nicht mehr weiterlaufen.
SC Freiburg II SV Sandhausen
75.
20:36
Johansson trifft den Pfosten! Der Außenspieler lässt seinen Gegenspieler auf rechts aussteigen und zieht nach innen. Aus rund 18 Metern zieht er flach ab, der Ball klatscht an den linken Pfosten - Rehnen wäre hier mit etwas mehr Präzision geschlagen gewesen, denn den Schuss hat der Keeper zu spät gesehen.
SC Verl Arminia Bielefeld
73.
20:36
Gelbe Karte für Aygün Yildirim (Arminia Bielefeld)
Yildirim springt in Paetow hinein und sieht dafür die Gelbe Karte.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
75.
20:35
Die letzte Viertelstunde der Partie läuft. Die Gastgeber hätten sich den Ausgleich mittlerweile mehr als verdient, bekommen aber nach wie vor keine gefährlichen Abschlüsse hin. Lübeck verteidigt und wartet auf die Konterchancen.
SC Verl Arminia Bielefeld
70.
20:34
Nach einer Ecke von links landet der Ball bei Belkahia. Sein Kopfball ist zwar fest, geht aber klar über den Kasten. Nichtsdestotrotz ein guter Versuch und die Arminia arbeitet am Ausgleich.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
74.
20:34
Nach einem Abschlag von Rauhut ist Henning über die linke Seite durch, hat aber Probleme den Ball zu kontrollieren. Etwas verwunderlich bleibt Funk in seinem Tor, behält aber schlussendlich Recht, indem er das Schüsschen aus spitzem Winkel von Henning, der gerade so an den Ball kommt, locker parieren kann.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
73.
20:33
Weniger als 20 Minuten sind noch auf der Uhr. 1860 läuft jetzt immer wieder an, doch Ulm steht hinten eng und kompakt am Gegenspieler und lässt so in den letzten Minuten kaum etwas zu. Kommt nochmal etwas von den Löwen?
SC Freiburg II SV Sandhausen
74.
20:33
Einwechslung bei SC Freiburg II: Alexander Lungwitz
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
74.
20:33
Gelbe Karte für Philipp Klewin (VfB Lübeck)
Klewin lässt sich bei seinem Abstoß viel zu viel Zeit und erhält vor der Kurve der FCS-Fans den Gelben Kartons, was diese abfeiern und den Torhüter erhitzen lässt.
SC Freiburg II SV Sandhausen
74.
20:33
Auswechslung bei SC Freiburg II: Joel Bichsel
SC Freiburg II SV Sandhausen
74.
20:33
War das der K.O. für den SC Freiburg? Offensiv haben die Gastgeber auch nach dem Seitenwechsel kaum Akzente setzen können.
SC Verl Arminia Bielefeld
70.
20:32
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Leon Schneider
SC Verl Arminia Bielefeld
70.
20:32
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Gerrit Gohlke
SC Verl Arminia Bielefeld
68.
20:32
Während Otto am Boden liegt, läuft ein Bielefelder Angriff, der aber nichts einbringt. Nachdem der Ball ins Seitenaus geht, geht der Schiri zu Otto, der aber kurz darauf wieder aufsteht.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
72.
20:31
Über den linken Flügel geht Di Michele Sanchez in die Box. Er will ins Zentrum legen, bleibt aber an Reddemann hängen. Es folgt ein Eckball, aus welchem die Gastgeber nichts machen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
71.
20:30
Auch der sportliche Leiter der Kölner sieht nun den gelben Karton. Es scheint von außen, was den Schiedsrichter betrifft, dann doch recht viel zu bemängeln zu geben.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
70.
20:30
Auch die Gastgeber wechseln nun erstmals. Für Chezza kommt Léo Scienza neu ins Spiel.
SC Freiburg II SV Sandhausen
71.
20:29
Tooor für SV Sandhausen, 0:2 durch Richard Meier
Der Joker sticht! Ein ruhender Ball wird lang in den Strafraum geschlagen und landet bei Otto, der von einem Missverständnis von zwei Verteidigern profitiert. Meier sticht im Durcheinander dazwischen und befördert das Leder mit der Fußspitze und jede Menge Überzeugung aus fünf Metern über die Torlinie. Der Youngster war keine 120 Sekunden auf dem Feld und ist sofort zur Stelle!
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
69.
20:29
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Léo Scienza
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
69.
20:29
Marius Hauptmann bringt Kai Brünker als letzter Mann aus 30 Metern vor dem VfB-Tor zu Boden. Der FCS und seine Fans wollen Freistoß und eine Rote Karte für den Lübecker. Schiedsrichter Wittmann gibt aber nicht mal Freistoß. Auch diese Entscheidung trifft der junge Referee richtig.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
69.
20:29
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Dennis Chessa
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
70.
20:29
Bei einer Kontergelegenheit setzt sich Philipp durch und legt auf Henning, der dann aber im letzten Moment sauber vom Ball getrennt wird!
SC Freiburg II SV Sandhausen
70.
20:28
Gelbe Karte für Mika Baur (SC Freiburg II)
Baur meckert für den Geschmack der Schiedsrichterin zu viel und verwarnt ihn daher mit einer Gelben Karte.
SC Freiburg II SV Sandhausen
69.
20:28
Einwechslung bei SV Sandhausen: Yassin Ben Balla
SC Verl Arminia Bielefeld
65.
20:28
Der Treffer hatte sich so nicht angedeutet, doch nun ist zu spüren, dass die Gäste neuen Mut geschöpft haben.
SC Freiburg II SV Sandhausen
69.
20:28
Auswechslung bei SV Sandhausen: Alexander Fuchs
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
68.
20:28
Higl bleibt nach einem Zweikampf liegen und muss behandelt werden. Er fasst sich immer wieder an die rechte Schulter, doch es scheint wohl für den Ulmer weiterzugehen.
SC Freiburg II SV Sandhausen
69.
20:28
Einwechslung bei SV Sandhausen: Richard Meier
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
68.
20:28
Rüdiger Ziehl reagiert erneut und bringt mit Di Michele Sanchez und Stehle zwei frische Kräfte.
SC Freiburg II SV Sandhausen
69.
20:28
Auswechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
68.
20:27
Marseiler mit dem Kabinettstückchen! Gegen drei Gegenspieler setzt er sich durch und spielt dann den Ball durch die Lücke mit der Hacke zu May. Der Schienenspieler legt sich die Kugel allerdings zu weit vor und so verpufft die gute Gelegenheit.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
67.
20:27
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Simon Stehle
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
67.
20:27
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Lukas Boeder
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
67.
20:27
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Fabio Di Michele Sanchez
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
66.
20:27
Aber auch nach dem Wechsel fällt 1860 nicht viel ein. Immer wieder versuchen sie es nun mit langen und tiefen Bällen hinter die Kette zu kommen. Doch das erahnen die Hausherren immer wieder gut und schirmen so den Ball gut ab.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
67.
20:26
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marcel Gaus
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
67.
20:26
Einwechslung bei VfB Lübeck: Felix Drinkuth
SC Freiburg II SV Sandhausen
67.
20:26
Nach einer Sandhäuser Ecke herrscht im Strafraum Chaos, doch die Gäste kommen nicht entscheidend zum Abschluss, weil sie sich auf Höhe des Elfmeterpunkts selbst im Weg stehen oder ein Gegenspieler blockt.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
67.
20:26
Auswechslung bei VfB Lübeck: Tarik Gözüsirin
SC Verl Arminia Bielefeld
62.
20:25
Tooor für Arminia Bielefeld, 2:1 durch Fabian Klos
Der Anschluss für die Arminia! Nach einer hohen Flanke von rechts von Özkan kommt Klos rechts im Strafraum an den Ball. Mit der Fußspitze lenkt er das Leder in die untere linke Ecke.
SC Freiburg II SV Sandhausen
65.
20:25
Freiburgs Trainerteam reagiert und nimmt direkt einen Dreifachwechsel vor - können die Gastgeber das Spiel noch zu ihren Gunsten kippen?
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
66.
20:25
Das Anlaufverhalten der Kölner ist deutlich vorsichtiger geworden. Sie lassen ihren Gegner hinten spielen und sparen sich die Kräfte auf. Ingolstadt hat dennoch Probleme, das Spiel vertikal zu gestalten.
SC Verl Arminia Bielefeld
62.
20:25
Der erste Wechsel der Hausherren. Otto kommt für Kammerbauer.
SC Verl Arminia Bielefeld
62.
20:25
Einwechslung bei SC Verl: Yari Otto
SC Freiburg II SV Sandhausen
64.
20:24
Einwechslung bei SC Freiburg II: Felix Allgaier
SC Verl Arminia Bielefeld
62.
20:24
Auswechslung bei SC Verl: Patrick Kammerbauer
SC Freiburg II SV Sandhausen
64.
20:24
Auswechslung bei SC Freiburg II: Pascal Fallmann
SC Freiburg II SV Sandhausen
64.
20:24
Einwechslung bei SC Freiburg II: Marco Wörner
SC Verl Arminia Bielefeld
61.
20:24
Das Spiel wird etwas ruppiger. Es ist nun geprägt von kleineren Fouls und Nickligkeiten.
SC Freiburg II SV Sandhausen
64.
20:24
Auswechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
65.
20:24
Die 10.666 Zuschauenden im Stadion sehen nun einen wacheren und aktiveren FCS. Wenn die Blauen-Schwarzen weiter so dran bleiben, ist der Ausgleich eigentlich nur eine Frage der Zeit. Lübeck kann sich kaum mehr befreien.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
64.
20:23
Gelbe Karte für Maurizio Jacobacci (TSV 1860 München)
Der Löwen-Cheftrainer beschwert sich innerhalb von wenigen Minuten zum zweiten Mal lautstark und sieht nun vom Referee die Gelbe Karte.
SC Freiburg II SV Sandhausen
64.
20:23
Einwechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
SC Freiburg II SV Sandhausen
64.
20:23
Auswechslung bei SC Freiburg II: Fabian Rüdlin
SC Freiburg II SV Sandhausen
63.
20:23
Diesmal kommt Makengo durch und kann die Flanke von links reinbringen. Im Zentrum bekommt Al Ghaddioui das Spielgerät allerdings nicht unter Kontrolle und begeht dann noch ein Stürmerfoul im Strafraum.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
64.
20:23
Jeremias Lorch tritt zu einem Freistoß halbrechts 30 Meter vor dem gegnerischen Tor an. Sein Versuch fliegt aber einige Meter über das Tor von Funk. Bei seiner Schusstechnik macht wohl ein Millimeter einige Meter aus.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
62.
20:22
Löwen-Cheftrainer Jacobacci reagiert auf die ideenlose Vorstellung seiner Mannschaft und bringt für Frey, Greilinger in die Partie. Kann er neue Akzente setzen?
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
62.
20:22
Paterok mit einer bockstarken, aber risikoreichen Aktion gegen Schneider! Schneider wird mit einem langen Schlag geschickt und Paterok riecht den Braten. Er sprintet der Kugel direkt entgegen und trennt Schneider 45 Meter vor dem Tor sauber vom Ball.
SC Verl Arminia Bielefeld
58.
20:22
Der nächste Wechsel bei Bielefeld. Für Putaro kommt Wintzheimer aufs Feld.
SC Freiburg II SV Sandhausen
62.
20:21
Tolle Defensivaktion von Ehlich, der Makengo die Kugel mit fairen Mitteln vom Fuß grätscht!
SC Verl Arminia Bielefeld
58.
20:21
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Wintzheimer
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
61.
20:21
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
SC Verl Arminia Bielefeld
58.
20:21
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Leandro Putaro
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
61.
20:21
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marlon Frey
SC Verl Arminia Bielefeld
57.
20:20
Arminia ist nun etwas besser in der Partie als zu Beginn des zweiten Spielabschnitts. Die klaren Torchancen fehlen den Gästen aktuell aber noch.
SC Freiburg II SV Sandhausen
59.
20:19
Erneut ist Baur an einem Freiburger Angriff beteiligt, weil er auf Ambros durchsteckt. Der Tscheche kann sich auf der linken Außenbahn aber nicht gegen Fuchs durchsetzen, der das stark verteidigt - Abstoß für Sandhausen!
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
58.
20:18
Die Ulmer kommen wie schon in der ersten Hälfte besser aus der Kabine und setzen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Nun zieht Higl aus rund 16 Metern von der rechten Seite ab. Sein Flachschuss fliegt unten links aufs Tor, Hiller passt auf und sichert die Kugel ohne Probleme.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
59.
20:18
1. Gelbe Karte für Patrick Sontheimer (1. FC Saarbrücken)
Sontheimer bekommt ein Foul gegen sich gepfiffen und regt sich darüber tierisch auf. Wittmann muss reagieren und zeigt dem Hitzkopf Gelb.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
59.
20:18
In dieser vorangegangenen Aktion zeigte der FCS, wie es gehen kann. Mit schnellem Passspiel über die Außen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
61.
20:18
Das war es wohl mit den kanonenartigen Einwürfen, denn der Spezialist Malone verlässt den Platz und wird durch Eigengewächs Nduka ersetzt, der seinen Platz in der Viererkette übernimmt.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
57.
20:17
Wieder fordert der FCS Strafstoß! Wieder bleibt Widmann stur und lässt weiterlaufen. Vor dem Tor wurde Neudecker von Löhden zu Boden gerissen. Die Entscheidung des Schiedsrichters ist in Ordnung.
SC Verl Arminia Bielefeld
54.
20:17
Nach einem Eckball von rechts klärt der Keeper den Ball per Faustabwehr. Das Leder landet rund zehn Meter vor dem Tor bei Boujellab. Der hat bei seinem Schuss zu viel Rücklage und schießt das Spielgerät über das Gehäuse.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
60.
20:17
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Donald Nduka
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
60.
20:17
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Ryan Malone
SC Freiburg II SV Sandhausen
58.
20:17
Evina wird im Luftduell mit Makengo unglücklich am Oberschenkel getroffen und bleibt liegen. Es gibt die nächste Behandlungspause!
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
56.
20:16
Nach einem tiefen Pass auf die rechte Seite des Sechzehners zu Chessa, zieht dieser mit Ball am Fuß in den Sechzehner. Er geht gegen zwei Gegenspieler ins Dribbling und zieht dann mit rechts aus rund zwölf Metern flach ab. Die Löwen fälschen den Ball noch ab, doch Hiller ist da und sichert die Kugel.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
58.
20:15
Jetzt gibt es mal die erste etwas längere Ballbesitzphase für die Viktoria, die den Ball handballmäßig um den Strafraum spielt, aber wirklich zählbares bringt das nicht ein.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
56.
20:15
Rabihic flankt über die linke Seite, womit die VfB-Verteidigung abermals keine Probleme hat. Saarbrücken schafft es weiterhin nicht, mit Geschwindigkeit nach vorne zu gehen.
SC Freiburg II SV Sandhausen
56.
20:15
Sandhausens erste Offensivaktion nach dem Seitenwechsel ist ein verschleppter Konter, den Ehlich mit einer unplatzierten Flanke von rechts abschließt. Sauter fängt den Ball auf Höhe des Fünfmeterpunkts ohne dabei bedrängt zu werden.
SC Verl Arminia Bielefeld
51.
20:15
Nach einem Vorstoß der Gäste kontert Verl. Batista-Meier läuft über die linke Außenbahn und sucht mit einem hohen Diagonalpass Lokotsch im Zentrum. Der erreicht die Kugel aber nicht und die Arminia ist wieder in Ballbesitz.
SC Freiburg II SV Sandhausen
55.
20:14
Baur bringt den nächsten Eckstoß für Freiburg in die Mitte und lässt sich dabei viel Zeit. Die Kugel fliegt hoch in die Mitte, doch Knipping köpft das Leder am ersten Pfosten aus der Gefahrenzone.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
53.
20:13
Gute Idee von Jann! Jann bekommt auf der linken Seite den Ball und zieht mit dem Ball am Fuß in den Sechzehner und legt den Ball flach an den zweiten Pfosten quer. Chessa läuft ein, rutscht aber Zentimeter am Ball vorbei.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
53.
20:13
Aus diesem Eckstoß entsteht ein Stürmerfoul von Brünker. Somit verläuft auch dieser Angriff der Gastgeber im Sand.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
56.
20:13
Von den Hausherren kommt bisher in Halbzeit zwei zu wenig. Offensiv traten sie kaum in Erscheinung, viel mehr sind sie überwiegend mit der Verteidigung beschäftigt. Ingolstadt macht das Spiel!
SC Verl Arminia Bielefeld
49.
20:12
Bielefeld kommt in den ersten Minuten nicht richtig aus der eigenen Hälfte. Oft ist das Umschaltspiel zu langsam oder das Passspiel ist unpräzise und der Ball landet beim Gegner.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
52.
20:12
Diesmal ist es Routinier Boland der Neudecker von hinten zu Fall bringt und das in einer aussichtsreichen Position für den FCS. Den Freistoß bringt Rabihic aus 30 Metern in die Box, wo ein VfB-Kopf jedoch zum Eckstoß klären kann.
SC Freiburg II SV Sandhausen
52.
20:11
Nächster Fehlpass bei Freiburg und der ist sinnbildlich für die heutige Leistung: Ambros dreht sich zwischen den Ketten des SVS gut auf und sieht, dass Fahrner rechts durchstartet. Doch statt des Passes in die Schnittstelle spielt er die Kugel in den Rücken seines Mitspielers und es gibt Einwurf für Sandhausen.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
51.
20:11
Schiedsrichter Erbst unterbricht das Spiel für rund zwei Minuten. Bei die Ulmer Pyrotechnik im Block zündeln. Er lässt die Spieler aber auf dem Platz und pfeift dann wieder an.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
51.
20:10
Rüdiger kommt gegen Neudecker vor der Saarbrücker Trainerbank viel zu spät. Mehr als einen Freistoß bedarf es bei der Aktion aber nicht.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
53.
20:10
Rauhut ist gleich mehrfach zur Stelle! Erst faustet er eine Flanke von Kopacz weg, dann entschärft er eine Direktabnahme von Deichmann aus wenigen Metern Entfernung. Da hätte es definitiv klingeln können!
SC Verl Arminia Bielefeld
46.
20:10
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Aygün Yildirim
SC Verl Arminia Bielefeld
46.
20:10
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Noah Sarenren Bazee
SC Freiburg II SV Sandhausen
51.
20:10
Die Sandhäuser gehen die zweite Halbzeit eher gemächlich an. Nach Ballgewinn geht es nicht schnell nach vorne, sondern das Spiel wird erstmal beruhigt.
SC Verl Arminia Bielefeld
46.
20:09
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Marius Wörl
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
49.
20:09
Erster Abschluss der Hausherren in Hälfte zwei. Jann zieht einfach mal aus rund 25 Metern zentraler Position flach aufs linke Eck ab. Doch Hiller ist da und begräbt das Leder unter sich.
SC Verl Arminia Bielefeld
46.
20:09
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Kaito Mizuta
SC Verl Arminia Bielefeld
46.
20:09
Die zweite Hälfte beginnt! Bei Bielefeld kommen Wörl und Yildirim für Sarenren Bazee und Mizuta.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
49.
20:09
Einen hohen Ball von Sontheimer will Klewin wegfausten, wird aber von Brünker leicht, aber nicht foulreif, daran gehindert. Dadurch fällt der Ball vor die Füße von Günther-Schmidt, welcher aus 12 Metern zu überrascht ist und am herauslaufenden Klewin hängen bleibt.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
48.
20:08
Tarnat bringt einen Eckball von der rechten Seite kurz an den ersten Pfosten. Doch Chessa ist da und köpft das Leder aus dem Sechzehner.
SC Verl Arminia Bielefeld
46.
20:08
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
50.
20:07
Die Gäste kontrollieren den Ball in diesen ersten Minuten der zweiten Hälfte, können sich aber nicht nennenswert in Richtung Strafraum spielen. Köln steht defensiv gut und lauert auf Umschaltmöglichkeiten.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
48.
20:07
Das Bild auf dem Spielfeld ist unverändert. Saarbrücken mit viel Ballbesitz und wenig Ideen.
SC Freiburg II SV Sandhausen
48.
20:07
Bei Freiburg geht es nach dem Seitenwechsel mit zahlreichen Fehlpässen weiter - zum Glück immer in der gegnerischen Hälfte, sodass nicht direkt Torchancen für Sandhausen daraus entstehen.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
46.
20:06
Weiter geht's! Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine. Die Spatzen stoßen wieder an.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
46.
20:06
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
46.
20:05
Willkommen zurück zur zweiten Halbzeit! Der Ball rollt wieder im Ludwigspark. Beim FCS ersetzt Sontheimer den blassen Kerber.
SC Freiburg II SV Sandhausen
46.
20:05
Der zweite Durchgang startet auf beiden Seiten mit dem identischen Personal.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
46.
20:04
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Patrick Sontheimer
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
47.
20:04
Ingolstadt startet energisch in die zweite Halbzeit und wieder ist es Malone beim Einwurf, der ihn diesmal jedoch, ganz zur Überraschung der Kölner, kurz ausführt. Dadurch hat Kanurić Platz, aber sein Pass in die Mitte findet keinen Abnehmer.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
46.
20:04
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
SC Freiburg II SV Sandhausen
46.
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
46.
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
46.
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
45.
20:01
Gelbe Karte für Olaf Janßen (Viktoria Köln)
SC Verl Arminia Bielefeld
45.
19:56
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SC Verl mit 2:0 gegen Arminia Bielefeld. Nach dem Blitzstart durch den starken Batista-Meier waren die Gäste aber besser im Spiel. Lange Zeit behielten sie die Oberhand in der Partie, kamen aber nicht zu allzu vielen hochkarätigen Chancen. Verl hatte zwischenzeitlich Probleme aus der eigenen Hälfte zu kommen und stand gehörig unter Druck. Nach dem tollen Sololauf von Ochojski erhöhten die Gastgeber aber auf 2:0 und stellten damit bereits in Hälfte eins die Weichen auf Sieg. Bielefeld muss ein wenig präziser im Torabschluss werden, wenn sie das Ruder noch rumreißen wollen.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
45.
19:53
Halbzeitfazit:
Der SSV Ulm 1846 führt zur Pause mit 1:0 gegen den TSV 1860 München. Die Ulmer kamen besser aus der Kabine und gingen immer wieder früh auf das Aufbauspiel der Löwen. Nach einem Pass von Brandt trat dann Allgeier einfach mal einen Ball von der linken Seite aufs Tor und der Wind spielte ein bisschen mit und der Ball wurde immer länger und landete schließlich im Tor. Nur wenige Minuten später hatte dann noch Higl die Chance auf 2:0 zu erhöhen, doch sein Schuss touchierte nur das Außennetz. Nach einer halben Stunde kamen dann auch die Gäste besser ins Spiel, doch bisher fehlen auf den Seiten von 1860 noch die großen Chancen. Die Führung geht also zur Pause in Ordnung.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
45.
19:53
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause! Der VfB Lübeck führt zur Pause etwas überraschend, aber auch verdient mit 1:0 gegen den 1. FC Saarbrücken. Die Gastgeber kamen relativ gut rein in die Begegnung, versäumten es aber, sich klare Torchancen herauszuarbeiten, auch weil die Geschwindigkeit oftmals fehlte. Auf der Gegenseite langte es dem VfB mit einem Abschluss durch Abwehrkante Löhden in Führung zu gehen. Für Rüdiger Ziehl und seinen FCS wird es weiter ein Geduldsspiel bleiben, auch wenn das Publikum stellenweise schon unruhig wird. Mit Tim Civeja hätten die Hausherren auch noch einen spritzigen und frischen Spieler auf der Bank. Vielleicht könnte er für das bislang fehlende Tempo im Spiel sorgen? Gleich geht es weiter!
SC Verl Arminia Bielefeld
45.
19:51
Ende 1. Halbzeit
SC Verl Arminia Bielefeld
45.
19:51
Beide Teams warten nun auf den Halbzeitpfiff. Kein Team marschiert mehr entschlossen nach vorne.
SC Freiburg II SV Sandhausen
45.
19:51
Halbzeitfazit:
Sandhausen führt zur Halbzeit mit 1:0 gegen die U23 des SC Freiburg! Die Gäste waren über die gesamte Spieldauer die zielstrebigere Mannschaft mit den besseren Möglichkeiten. Sauter musste mehrmals parieren und vereitelte bereits nach neun Minuten die erste Großchance durch Otto. Beim Distanzschuss von Hennings war der Keeper dann jedoch machtlos (21.). Freiburg fehlte in der gegnerischen Hälfte der Zug zum Tor und die nötige Passgenauigkeit im letzten Drittel. SVS-Keeper Rehnen erlebte eine sehr entspannte Halbzeit, weil er nicht ein mal gefordert wurde.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
45.
19:50
Halbzeitfazit:
Viktoria Köln geht mit einer 1:0 Pausenführung in die Kabine. Mit der ersten guten Aktion des Spiels gingen die Hausherren in Führung. In der Folge kam Ingolstadt immer öfter in gefährliche Situationen. Bis es den ersten richtigen Abschluss von Mause gab, dauerte es allerdings etwas. Der Ausgleich hätte in dieser Phase durchaus fallen können. Ansonsten war dem Spiel eine gewisse Härte zu vernehmen, die Gäste stehen sogar bereits bei drei gelben Karten. Das könnte in der Folge problematisch werden.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
45.
19:50
Ende 1. Halbzeit
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
45.
19:49
Es gibt nochmal Eckball für die Hausherren. Chessa tritt die Ecke zu Reichert, aber seine Hereingabe klären die Löwen dann sicher aus dem Sechzehner.
SC Verl Arminia Bielefeld
45.
19:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SC Freiburg II SV Sandhausen
45.
19:49
Ende 1. Halbzeit
SC Verl Arminia Bielefeld
45.
19:49
Kurz vor der Pause ebnen die Gastgeber bereits den Weg für einen Heimsieg. Verl kann es nun ruhig angehen lassen.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
45.
19:48
Ende 1. Halbzeit
SC Freiburg II SV Sandhausen
45.
19:47
Baur setzt zum Gegenstoß an! Freiburgs Mittelfeldspieler lässt auf Höhe der Mittellinie mehrere Gegenspieler stehen, wird aber komplett alleine gelassen und verliert den Ball schließlich an die Sandhäuser Viererkette.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
45.
19:47
Drei Minuten Nachschlag gibt es aufgrund der längeren Verletzungspause bei Lang in Hälfte eins.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
45.
19:47
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
45.
19:47
Olaf Janßen erhält jetzt ebenso die gelbe Karte wie zuvor sein Gegenüber. Meckern von draußen lässt der Schiedsrichter nicht mit sich machen. Aber der Frust ist verständlich, denn nach bisheriger Linie hätte Cvjetinovic wohl die nächste gelbe Karte wegen taktischem Foul sehen müssen.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
45.
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
45.
19:46
Einwechslung bei VfB Lübeck: Morten Rüdiger
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
45.
19:46
Auswechslung bei VfB Lübeck: Janek Sternberg
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
45.
19:46
Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten, obwohl Sternberg weiterhin behandelt wird. Da hätte das Unparteiischengespann auch noch kurz warten können mit der Entscheidung. Das sorgt für etwas Unmut im Stadion.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
45.
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SC Freiburg II SV Sandhausen
45.
19:46
Durch die Verletzungsunterbrechung bekommt die erste Halbzeit drei Minuten Nachschlag.
SC Freiburg II SV Sandhausen
45.
19:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
45.
19:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
44.
19:45
Gelbe Karte für Romario Rösch (SSV Ulm 1846)
Rösch kommt zu spät gegen Vrenezi und bringt ihn an der Seitenauslinie zu Fall. Dafür sieht er den gelben Karton und es gibt Freistoß für die Löwen, der ungefährlich bleibt.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
44.
19:45
Sternberg sitzt am Boden und hält sich den linken hinteren Oberschenkel. Saarbrücken ist fair und spielt den Ball ins Aus. Sternberg muss behandelt werden.
SC Freiburg II SV Sandhausen
44.
19:44
Wieder leitet Otto einen SVS-Angriff ein, weil er den Ball gut behauptet und rechts zu Evina legt. Sandhausens Nummer neun versucht das Spielgerät halbhoch in die Mitte zu bringen, doch auch hier ist ein Freiburger dazwischen und blockt das Zuspiel ab.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
44.
19:44
Malone versucht es mittlerweile mit dem wahrscheinlich zehnten weiten Einwurf. Sie wollen das gezielt als Mittel anwenden und es sind für sie jedes Mal Standardsituationen, bei denen sich sämtliche Spieler im Strafraum versammeln und auf die Kugel warten.
SC Verl Arminia Bielefeld
42.
19:44
Tooor für SC Verl, 2:0 durch Nico Ochojski
Verl baut die Führung aus! Ochojski erobert an der Mittellinie den Ball. Er läuft über das halbe Feld und schließt aus spitzem Winkel von der rechten Ecke des Fünfers ab. Mit Gewalt hämmert er das Leder ins obere rechte Eck.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
43.
19:44
Nach einem tiefen Pass auf die rechte Seite erläuft Vrenezi den Ball und lässt mit einen Ulmer stehen. Er passt das Leder ins Zentrum zu Zwarts, doch die Hausherren passen auf und kommen noch mit einem Fuß dazwischen.
SC Verl Arminia Bielefeld
40.
19:43
Putaro führt aus, doch er bleibt in der Mauer hängen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
42.
19:42
Gelbe Karte für Markus Brzenska (Viktoria Köln)
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
43.
19:42
Es fehlt im Spiel der Saarländer stellenweise auch komplett das Tempo. Die Ballvorträge sind viel zu lahm und einschläfernd. So hat Lübeck keinerlei Probleme mit dem verteidigen.
SC Freiburg II SV Sandhausen
42.
19:42
Tatsächlich geht es für Zander nicht weiter und er wird durch Stolze ersetzt. Auch Kapitän Diekmeier wäre eine Option gewesen, aber er bleibt zunächst auf der Bank.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
41.
19:42
Die Münchner versuchen nun die Ulmer nun etwas herauszulocken und die Stürmer mit langen Bällen zu bedienen, doch die Spatzen stehen gut und köpfen immer wieder die hohen Hereingaben aus dem Sechzehner.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
42.
19:42
Gelbe Karte für Jannik Mause (FC Ingolstadt 04)
Ingolstadt sammelt weiter fleißig Karten. Beim Anlaufen kommt der Stürmer deutlich zu spät und lässt seinen Frust ein bisschen zu doll raus. Für den überharten Körpereinsatz sieht der Angreifer den gelben Karton.
SC Verl Arminia Bielefeld
39.
19:42
Gelbe Karte für Marcel Mehlem (SC Verl)
Für das Foul an Lannert sieht Mehlem gelb.
SC Verl Arminia Bielefeld
39.
19:42
Lannert wird kurz vor der Strafraum abgeräumt. Gute Freistoßposition!
SC Freiburg II SV Sandhausen
41.
19:41
Einwechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
SC Freiburg II SV Sandhausen
41.
19:41
Auswechslung bei SV Sandhausen: Luca Zander
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
41.
19:41
Die Hausherren versuchen es, egal wie bedrängt sie sind, den Ball flach von hinten heraus zu spielen. Dies gelingt zwar nicht immer, sieht aber teilweise sehr attraktiv aus.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
40.
19:40
Gelbe Karte für Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken)
Auch Zeitz muss zum taktischen Mittel greifen und bringt Hauptmann zu Boden, nachdem der ihn überlaufen hat.
SC Freiburg II SV Sandhausen
40.
19:40
Zander fasst sich an den hinteren Oberschenkel und bleibt liegen. Das Spiel wird für eine Behandlungspause unterbrochen - vermutlich müssen die Gäste hier den ersten Wechsel vornehmen.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
39.
19:40
Eine Rizzuto-Flanke von rechts aus dem Halbfeld kann Neudecker am langen Pfosten auf Boeder weiterköpfen, welcher am kurzen Pfosten frei steht. Der schließt aus sechs Metern auch direkt ab, wird aber geblockt.
SC Verl Arminia Bielefeld
36.
19:39
Kammerbauer hat etwas Platz auf dem rechten Flügel. Mit einem flachen Pass will er den in der Mitte gestarteten Batista-Meier bedienen. Bevor der Ball beim Stürmer ankommt, fängt der DSC die Kugel ab.
SC Freiburg II SV Sandhausen
38.
19:39
Sandhausen ist dagegen deutlich zielstrebiger unterwegs und Evina versucht Sauter mit einem weiteren Abschluss aus der Distanz in Bedrängnis zu bringen. Rüdlin ist zur Stelle und blockt den Schuss seines Gegners.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
38.
19:39
Guttau legt den Ball von der linken Seite scharf ins Zentrum. Frey will das Leder eigentlich zu Zwarts passen, doch sein Pass ist etwas zu lang und kullert so klar am Kasten vorbei.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
38.
19:38
Gözüsirin nimmt schon mal ein paar Sekunden von der Uhr und wartet bei seinem Freistoß auf Höhe der Mittellinie auffallend lange. Wittmann ermahnt den Lübecker und es kann weitergehen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
38.
19:38
Und der Einwurf wird gefährlich! Nach Gewusel rutscht der Ball zu Mause durch, der nicht lange fackelt und Rauhut auf die Probe stellt. Die meistert der Torhüter allerdings souverän.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
37.
19:37
Dieser Henning ist überall! Vorhin wird er auf der linken Seite von Kanurić gelegt, dann holt er auf der rechten Seite als verteidigender Spieler einen Einwurf für sein Team heraus. Die Ausführung dauert dann aber zu lange und so heißt es Einwurf für Ingolstadt.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
36.
19:37
In den letzten Minuten kommen nun langsam die Löwen besser ins Spiel und setzen sich so langsam in der gegnerischen Hälfte fest. Die Spatzen laufen aber immer wieder gefährlich an und erzwingen so Ballverluste.
SC Verl Arminia Bielefeld
33.
19:37
Verl setzt immer wieder mal Nadelstiche und dringt ins letzte Angriffsdrittel vor. Doch seit dem Treffer wurde es vor dem Bielefelder Tor nicht allzu gefährlich.
SC Freiburg II SV Sandhausen
36.
19:37
Der Nachwuchs aus dem Breisgau lässt sich vom Rückstand nicht beirren und hält am Matchplan fest. Das Spielgerät wird immer wieder gut verlagert, aber im letzten Drittel fehlt die zündende Idee und Stürmer Al Ghaddioui hängt noch komplett in der Luft.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
36.
19:36
Wenn bei der Viktoria was geht, dann über ihre linke Seite. Köllner sollte sich überlegen, ob er in der Halbzeit etwas an der Formation oder am Personal ändern möchte.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
35.
19:35
Gelbe Karte für Kai Brünker (1. FC Saarbrücken)
Brünker geht leicht gefrustet in den Zweikampf gegen Schneider und zieht den am VfB-Strafraum zu Boden. Wittmann wertet das als taktisches Foul und zeigt Gelb.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
34.
19:35
Die Unzufriedenheit der Saarbrücker Spieler und Fans drückt sich auch im immer größer werdenden Unmut gegenüber des Schiedsrichtergespanns aus. Viele Aktionen werden gegen den FCS gepfiffen.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
33.
19:34
Erster guter Abschluss der Gäste! Zejnullahu bekommt im Mittelfeld den Ball und zieht einfach mal aus rund 23 Metern halbrechter Position halbhoch ab.Ortag ist da und pariert den Schuss aus der zweiten Reihe zur Ecke. Der Eckball bleibt dann aber folgenlos.
SC Freiburg II SV Sandhausen
34.
19:34
Nächster Standard für die Gastgeber: Rüdlin probiert es aus rund 25 Metern halbrechter Position mal selbst - sein Flatterball wird jedoch sicher von Rehnen pariert.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
32.
19:34
Gelbe Karte für Benjamin Kanurić (FC Ingolstadt 04)
Der Ingolstädter legt Henning in der eigenen Hälfte an der Außenlinie. Klares Foul, klare gelbe Karte!
SC Verl Arminia Bielefeld
30.
19:33
Batista-Meier versucht sich im Sechzehner gegen zwei Spieler durchzusetzten und geht nach einem Schubser zu Boden. Der Unparteiische zeigt aber sofort an, dass es keinen Elfmeter gibt. Richtige Entscheidung!
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
31.
19:33
Jann tritt den anschließenden Freistoß aus 17 Metern von der linken Seite direkt aufs Tor. Sein Schuss fliegt aber rund einen halben Meter rechts über den Querlatte hinweg.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
33.
19:32
Es sind etwas mehr als 30 Minuten gespielt und Lübeck führt verdient gegen zu passiv agierende Saarbrücker. Seit dem Gegentor aus Minute elf ist kaum mehr etwas zwingendes der Gastgeber vor dem Tor zu sehen. Von der besten Offensive der Liga ist bis dato wenig zu erkennen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
31.
19:32
Keidel setzt sich stark auf rechts mit seiner Robustheit gegen zwei Kölner durch und flankt dann aus dem Halbfeld. Die Flanken finden bisher noch keinen Abnehmer, ihnen fehlt es dann doch an Genauigkeit und zusätzlich ist die Boxbesetzung nicht ausreichend.
SC Freiburg II SV Sandhausen
31.
19:31
Freiburg befreit sich spielerisch aus der Bedrängnis der Gäste und spielt sich durch eine gute Kombination in die gegnerische Hälfte. Makengos Hereingabe von links ist am Ende aber zu ungenau geschlagen und der Angriff wird nicht mit einem Abschluss beendet.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
30.
19:31
Gelbe Karte für Albion Vrenezi (TSV 1860 München)
Vrenezi tritt seinem Gegenspieler kurz vor dem Sechzehner auf den Fuß und sieht die nächste Verwarnung.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
29.
19:31
Tarnat bringt die nächste Ecke von der rechten Seite lang ins Zentrum. Verlaat ist völlig frei rund neun Meter vor dem Kasten und hält den Kopf rein. Er bekommt aber nicht genug Power hinter den Ball und so hat Keeper Ortag keine Probleme mit dem Kopfball.
SC Verl Arminia Bielefeld
28.
19:30
Gelbe Karte für Michel Stöcker (SC Verl)
Stöcker holt Lannert auf der rechten Seite von den Beinen. Lannert hebt ab und geht mit einem Schrei zu Boden. Dafür wird er zu Recht verwarnt.
SC Freiburg II SV Sandhausen
29.
19:29
Hennings leitet das Spielgerät per Kopf in den Lauf von Otto, der aus 14 Metern nicht lange zögert und Sauter im linken Eck prüft. Der Keeper ist schnell genug unten und klärt zur Ecke, die für Freiburg direkt im Anschluss klären kann.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
29.
19:29
Fröde hat plötzlich auf der rechten Seite Platz und flankt in die Mitte. Mause wartet einschussbereit, doch der Ball wird kurz vor seinem Fuß geklärt. Die anschließende Ecke wird von Malone geköpft, Kanurić rauscht noch am Ball vorbei und so kullert der Ball knapp am linken Torpfosten vorbei. Der Ausgleich wäre mittlerweile nicht unverdient!
SC Verl Arminia Bielefeld
26.
19:29
Gelbe Karte für Leandro Putaro (Arminia Bielefeld)
Putaros Bein ist bei einem Zweikampf mit Ochojski zu hoch und er trifft seinen Gegenspieler. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
30.
19:29
Neudecker versucht sein Glück erneut und zieht aus 20 Metern mit seinem linke Fuß ab. Die Kugel flattert halbhoch in Richtung Klewin, welcher den Ball zur Seite wegfausten kann. Eine Parade wie aus dem Lehrbuch.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
27.
19:28
Paterok schnappt sich einen Gözüsirin-Eckstoß herunter und will das Spiel schnell nach vorne verlagern, obwohl er sieht, dass Brünker völlig alleine gegen die tiefstehenden Lübecker ist. Dennoch schlägt er den Ball lang und es kommt so, wie es sein muss. Klewin auf der anderen Seite kann die Kugel direkt aufnehmen, weil Brünker ohne Chance ist. Eine sehr unglückliche Situation von Paterok.
SC Freiburg II SV Sandhausen
28.
19:28
Sandhausen überlässt den Gastgebern nun zunehmend mehr den Ball und konzentriert sich darauf die eigene Ordnung zu halten.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
27.
19:28
Gelbe Karte für Johannes Reichert (SSV Ulm 1846)
Reichert hält seinen Gegenspieler Zwarts am Trikot fest und lässt einfach nicht los. Dafür sieht nun auch der erste Ulmer-Spieler die Gelbe Karte.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
26.
19:28
Nun müssen die Löwen auch noch verletzungsbedingt wechseln. Bisher läuft hier wenig bei den Gästen zusammen. Für Lang kommt nun Ludewig in die Partie.
SC Verl Arminia Bielefeld
24.
19:27
Klos setzt sich rechts durch und sucht einen Mitspieler auf der linken Seite, der besser postiert ist als er selbst. Kein Mitspieler erreicht die Kugel, doch die Gäste sind weiter in Ballbesitz.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
25.
19:27
Einwechslung bei TSV 1860 München: Kilian Ludewig
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
25.
19:26
Auswechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
26.
19:26
Was, nicht nur durch den Gaus-Einwurf, sehr auffällig ist, ist wie tief und rutschig das Geläuf ist. Fast im Minutentakt rutschten die Akteure hier weg.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
25.
19:26
Gelbe Karte für Ryan Malone (FC Ingolstadt 04)
Der Verteidiger begeht ein taktisches Foul an der Mittellinie, als er Philipp daran hindert, sich nach dem Pass wieder anzubieten. Wenn der Schiedsrichter sowas konsequent ahndet, ist das definitiv in Ordnung.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
24.
19:26
Lang bleibt nach einem Klärungsversuch liegen und fasst sich an das rechte Knie. Es scheint für ihn nicht weiterzugehen.
SC Verl Arminia Bielefeld
21.
19:25
Nach den ersten rund 20 Minuten haben die Bielefelder inzwischen die Oberhand gewonnen. Verl kommt nur noch selten aus der eigenen Hälfte, weil die Arminia sehr hoch steht und früh Druck macht.
SC Freiburg II SV Sandhausen
25.
19:25
Auch wenn die Gastgeber mehr Ballbesitz haben, geht die Führung für den Absteiger in Ordnung. Immer wenn Sandhausen die Kugel gewinnt, geht es zügig Richtung gegnerisches Tor - bei Freiburg hingegen fehlt das Tempo.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
23.
19:25
Die riesen Chance aufs 2:0! Erst passt Chessa den Ball aus dem Zentrum in den Lauf von Jann, der die Kugel per Hacke auf die rechte Seite des Sechzehners zu Higl weiterleitet. Er legt sich das Leder rund sieben Meter vor dem Kasten auf den rechten Fuß und zieht flach ab. Doch sein Schuss touchiert nur den Außenpfosten.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
24.
19:24
Schöner langer Ball von Russo in den Strafraum auf Marseiler. Der legt im Sprung quer auf Koronkiewicz, welcher einen Verteidiger stehen lässt und dann das rechte untere Eck anvisiert. Funk ist zur Stelle und lenkt den Ball zur Ecke, welche nichts einbringt.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
23.
19:24
Gaus will einen Einwurf, weit in der Lübecker Hälfte, in den Strafraum werfen. Der Ball ist aber arg klitschig und rutscht Gaus bei der Ausführung aus der Hand, sodass er den Ball direkt ins Toraus wirft. Die Aktion ist etwas bezeichnend für das bisherige Spiel der Hausherrn.
SC Freiburg II SV Sandhausen
23.
19:23
Gelbe Karte für Alexander Fuchs (SV Sandhausen)
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
22.
19:22
May bereitet den Bayern auf der linken Seite ordentlich Probleme. Das erste Tor konnte er vorbereiten und jetzt holt er zusammen mit Marseiler den nächsten Eckball heraus. Der Kopfball von Schultz wird geblockt.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
20.
19:22
Der Wind und auch der Regen haben jetzt ein wenig nachgelassen und auch das Spiel ist jetzt etwas träge. Immer wieder landen tiefe Pässe im Nichts. 1860 findet weiter keine Lösungen gegen starke Ulmer.
SC Verl Arminia Bielefeld
18.
19:22
Nach einem kurz ausgeführten Eckstoß von rechts wird mit einer hohen Flanke Klos am langen Pfosten gesucht. Der kommt jedoch nicht ran und Verl klärt zum nächsten Eckball. Der bleibt aber ungefährlich.
SC Freiburg II SV Sandhausen
21.
19:21
Tooor für SV Sandhausen, 0:1 durch Rouwen Hennings
Hennings trifft aus der Distanz! Sandhausen setzt sich am Freiburger Strafraum fest und Ehlich behält an der Strafraumgrenze unter Bedrängnis die Übersicht, legt quer auf Hennings. Der Routinier nimmt sich aus 17 Metern den Abschluss und versenkt das Leder halbhoch neben dem rechten Pfosten - Sauter ist noch dran, kann den Rückstand aber nicht verhindern.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
20.
19:21
Benjamin Kanurić fasst sich ein Herz und versucht es aus sicherlich 30 Metern. Der Ball hat eine schöne Flugkurve, fliegt dann aber doch knapp über das Tor der Viktoria.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
20.
19:20
Der FCS tut sich nach dem Gegentreffer schwer wieder ins Spiel zu kommen. Lübeck steht in der Defensive sehr kompakt und stellt gut zu. Ziehl und sein Team muss Lösungen suchen und finden.
SC Freiburg II SV Sandhausen
19.
19:20
Baur flankt das Spielgerät von der linken Seite ins Zentrum, der Freistoß ist für Rehnen im Kasten des SVS aber leichte Beute und der pflückt den Ball locker aus der Luft.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
19.
19:19
Gelbe Karte für Stefano Russo (Viktoria Köln)
Die Karte hat er sich redlich verdient. Ihm verspringt der Ball und so setzt er zur Grätsche an, kommt dabei aber deutlich zu spät. Der anschließende Freistoß wird von Rauhut weggefaustet.
SC Verl Arminia Bielefeld
15.
19:19
Sarenren Bazee kommt mit hoher Geschwindigkeit über die rechte Außenbahn. Er läuft bis fast an die Grundlinie und entscheidet aus spitzem Winkel selbst abzuschließen. Sein strammer Schuss landet am Außennetz.
SC Freiburg II SV Sandhausen
18.
19:19
Die Heimmannschaft nimmt nun aktiver am Spiel teil und Makengo holt den nächsten Standard heraus, weil er auf der linken Seite durchbricht und nur noch per Foul von Evina zu stoppen ist.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
18.
19:18
Die letzten Minuten zeigen, dass das Team von Janßen durch die Führung zu einigen Kontergelegenheiten kommen könnte. Bleiben sie da sauber im Passspiel und den Aktionen, könnte da was gehen.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
17.
19:18
Nach mehr als einer Viertelstunde geht die Führung für die Hausherren in Ordnung. Auch wenn der Wind beim Treffer wohl etwas mitgeholfen hat. Der Aufsteiger hat mehr Aktionen in der gegnerischen Hälfte und 1860 sucht noch nach Lösungen, um das aggressive Gegenpressing zu überwinden.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
17.
19:17
Ingolstadt wird der nächste Freistoß nahe der Mittellinie zugesprochen. Kanurić bringt ihn in wundervollem Bogen vorher, aber das Spielgerät kann aus der Gefahrenzone gebracht werden.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
17.
19:17
Saarbrücken fordert Elfmeter. Brünker wird nach einer Flanke von rechts im Strafraum von Torschütze Löhden gehalten und geht zu Boden. Für Schiedsrichter Wittmann ist das allerdings zu wenig für einen Elfmeter.
SC Freiburg II SV Sandhausen
16.
19:17
Freiburg erkämpft sich die erste eigene Ecke und läuft dann fast in den Konter. Makengo hat aufgepasst und behält im Eins-gegen-Eins gegen den Angreifer die Nerven, sichert die Kugel in der eigenen Hälfte.
SC Verl Arminia Bielefeld
13.
19:17
Nach dem Blitzstart der Gastgeber sind die Bielefelder gut in der Partie. Von Anfang an ist hier viel Tempo drin und es ist bis jetzt ein sehr unterhaltsames Spiel.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
14.
19:16
Tarnat bringt den zweiten Eckball der Partie von der rechten Seite scharf an den Fünfer, doch Chessa köpft das Leder aus dem Sechzehner. Die Löwen gehen aber gleich wieder drauf und bringen erneut den Ball von rechts lang an den Fünfer. Diesmal hat der Kopfball von Zejnullahu aber zu wenig Power und Ortag fängt die Kugel sicher.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
15.
19:15
Nächster Eckball für Lübeck, diesmal von rechts. Erneut tritt Gözüsirin den Ball. Diesmal kann Paterok die Kugel jedoch herausfausten. Die Standards sind aber wirklich stark getreten.
SC Verl Arminia Bielefeld
10.
19:14
Ver jetzt unter Druck! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld faustet Unbehaun den Ball zunächst weg. Die Kugel landet aber genau vor Mizuta, der direkt abschließt. Mehlem klärt zur Ecke, bevor die Kugel aufs Tor kommt. Die anschließende Ecke bleibt harmlos.
SC Freiburg II SV Sandhausen
13.
19:14
Sandhausen fordert einen Foulelfmeter! Otto leitet die Aktion selber ein und verlagert nach rechts zu Zander, der eine gute Hereingabe nach innen bringt. Otto ist durchgestartet und geht zum Ball, lässt sich nach einem Kontakt von Rüdlin aber zu leicht fallen. Der Schiedsrichterin reicht das nicht und das Spiel läuft weiter!
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
11.
19:14
Gelbe Karte für Julian Guttau (TSV 1860 München)
Guttau kommt gegen seinen Gegenspieler Geyer im Mittelfeld zu spät und sieht den gelben Karton.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
13.
19:14
Erneut gelangt ein Rückpass zu Rauhut sehr kurz, doch der Torhüter spielt mit und kann den Ball ins Seitenaus schlagen, bevor der lauernde Mause an den Ball kommt.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
13.
19:13
Wie reagiert der FCS nun? Eigentlich sind die Schwarz-Blauen gut gestartet.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
12.
19:13
Ingolstadt scheint nicht lange zu brauchen, um sich wieder zu fangen. Mit einem weiten Einwurf versucht es Malone, doch die Defensive der Heimmannschaft ist wach und kann entschärfen.
SC Verl Arminia Bielefeld
8.
19:12
Fast die Antwort! Lannert bringt eine hohe Flanke von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Dort steigt Putaro hoch und köpft das Leder wuchtig auf den Kasten. Unbehaun steht aber richtig und fängt die Kugel.
SC Freiburg II SV Sandhausen
11.
19:11
Die Freiburger tun sich mit der eigenen Offensive noch schwer. Die Kugel beim Sportclub läuft zwar gut, es gibt allerdings kaum Raumgewinn in der gegnerischen Hälfte.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
9.
19:11
Tooor für SSV Ulm 1846, 1:0 durch Bastian Allgeier
Und da ist die Führung für den Aufsteiger. Erst hat nach einer Flanke von der linken Seite Maier die Chance per Kopf auf das 1:0, doch die Münchner Abwehr klärt durch Kwadwo, der das Leder aus dem Sechzehner köpft. Dann erläuft Max Brandt auf rechts den Ball und legt die Kugel zu Allgeier, der aus rund 25 Metern mit links einfach mal draufhält. Sein Schuss wird immer länger und fliegt oben links ins Tor. Der Torhüter der Löwen sieht hier nicht gut aus.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
11.
19:10
Tooor für VfB Lübeck, 0:1 durch Jannik Löhden
Die Gäste gehen in Führung! Einen Eckball über links bringt Gözüsirin scharf mittig an den Fünfmeterraum. Dort springt der über 2,01 Meter große Löhden am höchsten und köpft die Kugel ins lange Eck. Paterok im Tor ist bei diesem wuchtigen Abschluss ohne Chance.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
10.
19:10
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch Donny Bogićević
Mit der ersten gelungenen Aktion geht Köln in Führung! May erhält einen schönen Steckpass auf der linken Seite und geht bis zur Grundlinie. Von dort legt er mustergültig auf den einlaufenden Bogićević auf den Elfmeterpunkt, der dann mit der Innenseite wuchtig verwandelt!
SC Freiburg II SV Sandhausen
9.
19:10
Sauter verhindert den Rückstand! Evina spielt Otto mit einem Chipball frei, der Stürmer nimmt das Leder gut herunter und steht im rechten Halbraum des Sechzehners frei vor dem Keeper der Freiburger. Sauter verkürzt den Winkel gut und wehrt den flachen Schuss per Fuß ab.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
9.
19:09
Dann kombinieren sich die Hausherren das erste Mal in die gegnerische Hälfte. Patrick Koronkiewicz setzt zur Flanke aus dem Halbfeld an, die aber zu ungenau ist und recht mühelos geklärt werden kann. Viktoria bleibt in Ballbesitz und Henning versucht es mit dem guten Anspiel zu dem durchgestarteten Philipp, der den Ball aber nicht kontrollieren kann.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
8.
19:09
Der Aufsteiger versteckt sich in den ersten Minuten nicht und setzt sich immer wieder um den Sechzehner fest. Die Löwen kommen bisher kaum aus der eigenen Hälfte.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
10.
19:09
Die gut 10.000 Zuschauenden im Stadion machen ordentlich Stimmung. Darunter sind auch knapp 50 aus dem über 700 Kilometer entfernten Lübeck.
SC Freiburg II SV Sandhausen
7.
19:08
Der erste Abschluss gehört den Gästen! Otto behauptet die Kugel mit viel Technik im linken Halbraum vor dem Strafraum und legt ab auf Mühling, der verdeckt aus der zweiten Reihe abzieht. Sein Flachschuss geht links am Kasten von Sauter vorbei, der zur Stelle gewesen wäre.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
7.
19:08
Nun zeigen sich auch mal die Gäste vor dem FCS-Tor. Boland kann aus dem Halbfeld frei flanken und findet den Kopf von Grupe. Der setzt sich im Luftduell durch und köpft die Kugel druckvoll in Richtung Tor. Der Ball geht jedoch weit drüber.
SC Verl Arminia Bielefeld
6.
19:08
Tooor für SC Verl, 1:0 durch Oliver Batista-Meier
Die frühe Führung für Verl! Paetow hebelt mit einem langen hohen Pass aus der eigenen Hälfte die gesamte Abwehr aus. Batista-Meier kann frei aufs Tor zulaufen und der Stürmer schiebt die Kugel aus rund zehn Metern locker ein.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
6.
19:08
Erstmals ist eine Partie beim SSV Ulm seit 23 Jahren ausverkauft. Die Stimmung ist top, jedoch hat es kurz vor Spielbeginn angefangen zu regnen und es herrscht ein starker Wind auf dem Feld.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
7.
19:08
Ingolstadt zeigt sich immer wieder abwartend. Doch sobald die Gelegenheit fürs Pressing da ist, sei es durch einen unsauberen Pass oder eine technischen Ungenauigkeit, sind sie da. Dann unterläuft den Kölnern der nächste Fehler, als ein Rückpass zum Torwart zu kurz ist. Mause ist dazwischen, umkurvt den Torwart, doch der Winkel ist dann zu spitz. Glück für die Viktoria!
SC Freiburg II SV Sandhausen
6.
19:07
..weil der Eckball bei der Ausführung durch das Toraus fliegt, wird der Standard aber zurecht abgepfiffen und es gibt Abstoß für den SC.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
5.
19:06
Ein Spieler am Boden. Chessa bleibt nach einem Luftduell mit Frey liegen. Beide Spieler müssen kurz behandelt werden. Es geht aber für beide weiter.
SC Verl Arminia Bielefeld
3.
19:06
Erste Annäherung des SC Verl. Batista-Meier mit einem hohen Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Seine Hereingabe findet aber keinen Abnehmer und ein Verteidiger klärt den Ball per Kopf aus der Gefahrenzone.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
5.
19:06
Die Gastgeber sind direkt richtig gut in dieser Partie. Diesmal ist es Kai Brünker, welcher aus spitzem Winkel von rechts aus sieben Metern Klewin prüft. Der Schuss ist aber zu ungefährlich.
SC Freiburg II SV Sandhausen
6.
19:06
Evina holt im Laufduell mit Makengo auf der rechten Seite den ersten Eckball der Partie heraus..
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
4.
19:05
Bereits der zweite Fehlpass im Spielaufbau bei den Kölnern, die aber dann gut aufpassen, bevor es für das Tor von Kevin Rauhut brenzlig wird.
SC Freiburg II SV Sandhausen
4.
19:05
Beide Teams greifen in der Anfangsphase den Gegner im Spielaufbau an, wodurch die Kugel relativ schnell den Besitzer wechselt. Der Nachwuchs des SC will es dabei immer spielerisch lösen, Sandhausen schlägt das Spielgerät unter Druck stellenweise unkontrolliert nach vorne.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
4.
19:04
Neudecker setzt sich aus 17 Metern zentral vor dem Tor gut gegen zwei Gegenspieler durch und zirkelt den Ball in Richtung Tor. Der Ball geht aber einige Meter weit am Gehäuse vorbei.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
3.
19:04
Gelbe Karte für Niklas Lang (TSV 1860 München)
Lang hält seinen Gegenspieler am Trikot fest und sieht dafür früh die erste Gelbe Karte der Partie.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
3.
19:04
Jannik Mause wird bei einem weitem Schlag seines Torhüters unterlaufen und fällt auf den Rücken. Sieht schmerzhaft aus, aber der Stürmer kann weiterspielen. Das gibt den ersten Freistoß der Partie kurz hinter der Mittellinie, der geklärt werden kann.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
2.
19:03
Die Spatzen kommen erstmal über die rechte Seite und holen einen Einwurf heraus. Jann wirft den Ball weit an den Fünfer, doch Brandt verpasst die Hereingabe knapp.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
3.
19:03
Egerer setzt nach wenigen Minuten im zentralen Mittelfeld gegen Günther-Schmidt das erste Statement und räumt diesen viel zu spät ab. Wittmann entscheidet auf Freistoß.
SC Verl Arminia Bielefeld
1.
19:03
Der Ball rollt im ausverkauften Stadion! Verl hat Anstoß.
SC Freiburg II SV Sandhausen
2.
19:03
Sandhausen wird direkt mal gefährlich, weil Otto von rechts nach innen zieht und mit einem Steilpass auf die linke Seite den vorgerückten Weik schickt. Dessen Flanke kommt hoch ins Zentrum, doch dort sind die Freiburger in Überzahl.
SC Verl Arminia Bielefeld
1.
19:03
Spielbeginn
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
2.
19:02
Köln beginnt direkt druckvoll und ist bemüht, den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Sicherheit wird da größer geschrieben als das Risiko, gefährliche Bälle in die Tiefe zu spielen.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
1.
19:02
Los geht's! Der Schiedsrichter Erbst gibt die Partie frei. Die Löwen stoßen an.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
1.
19:01
Spielbeginn
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
1.
19:01
Spielbeginn
SC Freiburg II SV Sandhausen
1.
19:00
Der SC Freiburg eröffnet das Spiel mit dem Anstoß!
SC Freiburg II SV Sandhausen
1.
19:00
Spielbeginn
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
1.
19:00
Auf gehts! Die Gäste aus Lübeck stoßen an.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
1.
19:00
Spielbeginn
SC Verl Arminia Bielefeld
18:53
Auch der DSC wechselt nach der 2:6-Klatsche doppelt. Im Mittelfeld startet Boujellab für Wörl. Im Sturm setzt Kniat auf Putaro anstelle von Shipnoski.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
18:53
Kleiner Funfact: Der Rasen im Sportpark Höhenberg wird mit dem "Pitch of the Year Award" für den besten Rasen der 3. Liga geehrt. Und man muss wirklich sagen, bei dem Platz geht jedem Kicker das Herz auf, egal ob Profi oder Hobby.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
18:51
Auch der Spatzen-Trainer Thomas Wörle verändert seine Anfangsformation gegenüber der 0:4-Niederlage gegen Ingolstadt auf mehreren Position insgesamt tauscht er viermal. Für Gaal, Ahrend, Röser und Léo Scienza (alle Bank) stehen heute Yarbrough, Maier, Jann und Higl in der Startaufstellung.
SC Freiburg II SV Sandhausen
18:48
Beide Mannschaften laufen ihren eigenen Erwartungen bisher noch hinterher und die vielen personellen Wechsel sind sicherlich auch der englischen Woche geschuldet. Trotzdem erhoffen sich die Trainer durch die Veränderungen viel frischen Wind im eigenen Spiel. Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Freiburg II und dem SV Sandhausen liegt übrigens schon lange zurück: In der Saison 2006/07 spielten die Vereine damals noch in der Oberliga Baden-Württemberg gegeneinander, wobei die Sandhäuser beide Spiele für sich entscheiden konnten.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
18:47
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Tobias Wittmann. Er und sein Gespann haben das Feld nach dem Warmup, genauso wie beide Teams, nochmals verlassen. Es kann also in wenigen Augenblicken endlich los gehen!
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
18:47
Mit Jannik Mause haben die Bayern den Top-Torschützen der Liga in ihren Reihen. Ganze sieben Tore erzielte er bisher, was einem Schnitt von 0,88 Toren pro Spiel entspricht. Das ist ein fantastischer Wert und würde über die Saison hochgerechnet zu über 30 Saisontreffern führen. Zuletzt schoss er vier Tore in den letzten drei Spielen. Ob er seine Form heute bestätigen kann? Keine Unterstützung kann ihm Marcel Costly geben, der bereits drei Assists auf dem Konto hat, sich aber im Spiel gegen den SSV Ulm an der Achillessehne verletzte.
SC Freiburg II SV Sandhausen
18:44
Die Sandhäuser bewiesen beim letzten Spiel gegen Viktoria Köln echte Comeback-Qualitäten und sicherten sich nach einem 0:2-Rückstand in letzter Sekunde noch ein 3:3. Die letzten beiden Treffer des SV fielen dabei in der absoluten Schlussphase! Sandhausens Trainer Danny Galm kann auf 20 fitte Spieler zurückgreifen und baut seine Startelf trotzdem wie folgt um: Diekmeier, El-Zein, Stolze und Maciejewski rotieren auf die Ersatzbank und Ehlich, Zander, Fuchs und Hennings kommen neu in die Mannschaft.
SC Verl Arminia Bielefeld
18:41
Nach der knappen Niederlage gegen 1860 rotiert Ende auf zwei Positionen. Im Tor wird Müller durch Unbehaun ersetzt. Außerdem erhält Mehlem den Vorzug vor Wolfram, der zunächst auf der Bank Platz nimmt.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
18:40
Im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Verl wechselt Löwen-Cheftrainer Jacobacci seine Startelf auf zwei Positionen. Für Greilinger und Ludewig (beide Bank) beginnen heute Guttau und Frey. Guttau hatte gegen Verl noch krank gefehlt.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
18:37
Die Männer vom Rhein starteten mit zwei Siegen gegen FC Verl und 1. FC Saarbrücken sowie dem Sieg im DFB-Pokal gegen den SV Werder Bremen in die Saison. Danach folgte jedoch nur noch ein weiterer Sieg am siebten Spieltag gegen den MSV Duisburg. Ansonsten hagelte es Unentschieden, gleich drei an der Zahl und das jüngste am vergangenen Wochenende beim 3:3 in Sandhausen. Lange führte man 3:1, ehe der Sieg in der 87. und der 90.+5 Spielminute noch hergegeben wurde.
SC Freiburg II SV Sandhausen
18:32
Absteiger Sandhausen hatte den Fokus am vergangenen Wochenende kurzzeitig auf die DFB-Pokal-Auslosung gelegt und kann sich in der zweiten Runde mit Bayer Leverkusen auf einen dicken Brocken freuen. Bis zu diesem Highlight im Pokal müssen sich die Gäste aber der Liga widmen, denn dort stehen nach acht absolvierten Spielen elf Punkte zu Buche - das reicht aktuell für den 13. Tabellenplatz.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
18:31
Der Tabellenfünfzehnte VfB Lübeck verpasste den lang ersehnten Befreiungsschlag am vergangenen Spieltag. Zwar führte das Team von Coach Lukas Pfeiffer bis zu 82. Minute im Heimspiel gegen Halle mit 2:0, aber dennoch stand am Ende nur ein mageres Pünktchen auf der Habenseite. Zwei extrem unglücklich hergeschenkte Gegentore (ein Elfmeter und ein Elfmeternachschuss) brachten den HFC doch noch zum 2:2. Für den Trainer ist es gut, dass sein Team schnell wieder die nächste Aufgabe vor der Brust hat, um das Halle-Spiel schnell abhaken zu können. Sein Team müsse heute auf 100 Prozent Leistung kommen und zwar über die volle Distanz, um etwas zählbares mitnehmen zu können, so der Trainer auf der Pressekonferenz. Auch könne die eigene Stärke bei Standardsituationen helfen, erfolgreich zu sein. In der Startformation sind Marius Hauptmann, Florian Egerer und Jannik Löhden neu. Für sie sitzen Felix Drinkuth, Ulrich Taffertshofer und Leon Sommer zunächst auf der Bank
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
18:31
Der TSV erlebte im bisherigen Saisonverlauf eine kleine Achterbahnfahrt. Nach drei Siegen zu Beginn, verlor die Mannschaft von Cheftrainer Maurizio Jacobacci viermal. Zuletzt konnten die Löwen aber zwei Mal in Folge gewinnen. Zuletzt gab es einen knappen 1:0-Erfolg gegen den SC Verl. Damit steht 1860 mit zwölf Zählern auf dem zehnten Rang in der 3. Liga.
SC Verl Arminia Bielefeld
18:31
Auch für die Nachbarn aus Bielefeld verlief die bisherige Saison nicht nach Plan. Der Zweitliga-Absteiger hat nur ein Pünktchen mehr als der heutige Gegner und steht auf Platz 16. Bielefeld steht heute unter Druck und muss punkten. Am letzten Spieltag wurden die Bielefelder von Saarbrücken mit 2:6 aus dem eigenen Stadion geschossen. Chefcoach Mitch Kniat will nach der herben Niederlage eine Reaktion zeigen und hat sich dafür intensiv mit dem heutigen Gegner befasst. „Ich kenne die Spieler natürlich sehr gut, kenne auch die Neuzugänge. Ich habe sie mir ziemlich oft in dieser Saison angeguckt, einige Muster sind mir sicherlich bekannt. Ich hoffe, dass das alles gut zusammenpasst und wir dadurch einen Vorteil ausnutzen können“, so der 37-jährige.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
18:28
Nach acht Spielen in der diesjährigen Drittliga-Saison sind zumindest erste Tendenzen abzulesen. Ingolstadt steht auf Platz fünf, die Viktoria aus Köln auf dem achten Platz. Ein Punkt trennt beide Mannschaften, sowie vier geschossene Tore mehr auf Seiten der Audi-Stadt, die sich in einem Lauf befinden. Die letzten drei Partien konnten sie siegreich gestalten und wiesen dabei ein Torverhältnis von 10:2 auf. Auch beim Sieg gegen den Hallescher FC am zweiten Spieltag erzielten sie vier Tore, wo das Tor steht, das wissen die Ingolstädter!
SC Freiburg II SV Sandhausen
18:25
Freiburgs Trainer verändert seine Mannschaft auf drei Positionen: Knappe und Stark rotieren auf die Bank, Breunig fehlt heute komplett im Kader. Der tschechische U21-Nationalspieler Ambros hat seine Gelb-Rot-Sperre abgesessen und rückt direkt wieder in die erste Elf. Auch Fallmann und Rüdlin stehen heute von Beginn an auf dem Feld. Al Ghaddioui geht auch heute als Stürmer auf Torejagd.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
18:20
Der „FCS erobert die Alm“, titelte die Vereinshomepage am vergangenen Freitag nach dem 6:2-Sieg in Bielefeld. Eiskalt und brutal effektiv zeigte sich die beste Offensive der Liga dort und fuhr den dritten Sieg der Saison ein. Seit bereits sechs Spielen ist die Mannschaft von Rüdiger Ziehl bereits ohne Niederlage. Das Problem dabei ist jedoch, dass dabei nur drei Siege und drei Remis dabei waren. Mit dem ein oder anderen Remis weniger wäre wohl mehr drin als aktuell nur Platz fünf. Der Anspruch im Saarland ist vor allem über die vergangenen Jahre gewachsen und Liga zwei soll bald Realität sein. „Wir haben Respekt vor Lübeck und wissen, dass uns ein unangenehmer Gegner erwartet. Aber wir sind der Favorit und diese Rolle müssen wir annehmen.“, so der Übungsleiter des FCS. Dabei soll heute auch wieder Boné Uaferro von Anfang an helfen. Dieser ersetzt nämlich Dominik Becker in der Startelf.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
18:15
17.000 Zuschauer werden im ausverkauften Donaustadion gegen den 1860 München erwartet. Die Donaustädter waren vor dem vergangenen Spieltag seit fünf Spielen ungeschlagen. Unter anderem gab es einen knappen 1:0-Sieg gegen Zweitliga-Absteiger Bielefeld, ein1:1-Remis gegen Duisburg, einen 2:0-Erfolg gegen Waldhof Mannheim und einen knappen 2:1-Sieg gegen Rot-Weiss Essen. Zuletzt kassierte die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Wörle aber eine klare 0:4-Niederlage gegen den FC Ingolstadt. Damit steht der Aufsteiger mit 14 Punkten auf dem vierten Platz in der 3. Liga.
SC Verl Arminia Bielefeld
18:14
Den Start in die Saison hat sich die Mannschaft von Cheftrainer Alexander Ende sicherlich anders vorgestellt. Von acht Partien verloren sie fünf und zwei Mal gingen sie als Sieger vom Platz. Einmal trennte man sich unentschieden. Damit stehen die heutigen Gastgeber mit nur sieben Zählern auf dem 18. Rang. In den letzten beiden Partien verlor Verl unglücklich. Nach der Last-Minute-Niederlage gegen Dortmunds Zweitvertretung folgte eine 0:1-Niederlage gegen 1860 München nach einem Eigentor von Paetow.
SC Freiburg II SV Sandhausen
18:13
Die U23 des SC Freiburg sucht in der Saison 23/24 noch nach der eigenen Konstanz - nur ein Sieg aus den ersten acht Spielen haben die Breisgauer auf Tabellenplatz 19 zurückfallen lassen. Beim 1:3 gegen Waldhof Mannheim gab es zumindest zwei positive Aspekte: Stammtorhüter Niklas Sauter gab nach überstandener Knieverletzung sein Comeback und Stürmer Al Ghaddioui knippste zum ersten Mal für seinen neuen Verein. Für den 33-jährigen Torjäger kommt es heute zum Wiedersehen mit alten Kollegen, denn vor seinem Wechsel nach Freiburg schnürte er seine Schuhe ein halbes Jahr für den SV Sandhausen.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
18:12
Die Aufstellungen beider Teams sind draußen! Michael Köllner verändert seine Startelf auf zwei Positionen im Vergleich zum Spiel gegen den SSV Ulm. Lorenz und Keidel spielen für Testroet und Costly von Beginn an. Olaf Janßen vertraut hingegen der gleichen Elf wie beim Unentschieden gegen Sandhausen.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
18:11
Flutlichtzeit in Saarbrücken! Das Pensum für die Teams in der 3. Liga bleibt weiterhin hoch. Für beide Mannschaften ist es heute das vierte Spiel in knapp zwei Wochen. Im Vorfeld der Partie wurden knapp 9.000 Tickets abgesetzt. Ein paar mehr werden es vermutlich später noch werden, auch wenn es zwischenzeitlich mal zu regnen begonnen hat.
SC Freiburg II SV Sandhausen
18:01
Herzlich willkommen zum 9. Spieltag der 3. Liga und dem Duell zwischen der zweiten Mannschaft des SC Freiburg und dem SV Sandhausen. Anpfiff im Dreisamstadion ist um 19 Uhr.
Viktoria Köln FC Ingolstadt 04
18:00
Ein herzliches Willkommen zur Drittliga-Partie zwischen Viktoria Köln und FC Ingolstadt 04. Um 19:00 Uhr wird die Partie im Sportpark Höhenberg in Köln angepfiffen!
SC Verl Arminia Bielefeld
18:00
Herzlich willkommen zum 9. Spieltag in der dritten Liga. Um 19.00 Uhr treffen im OWL-Derby der SC Verl und Arminia Bielefeld aufeinander. Geleitet wird die Partie von Lukas Benen.
SSV Ulm 1846 TSV 1860 München
17:57
Herzlich willkommen zu den Dienstagsspielen des neunten Spieltags in der 3. Liga. Um 19 Uhr empfängt der SSV Ulm 1846 den TSV 1860 München. Schiedsrichter Lars Erbst leitet die Partie.
1. FC Saarbrücken VfB Lübeck
17:52
Es ist Englische Woche in der 3. Liga! Ab 19:00 Uhr empfängt der 1. FC Saarbrücken im altehrwürdigen Ludwigsparkstadion den VfB Lübeck zum 9. Spieltag. Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM38238765:382777
2Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE381910968:491967
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV381712951:42963
4Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD381951458:401862
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR381515860:431760
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE3816121051:47460
7Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE381781360:53759
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3815111258:57156
9SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT381671550:49155
10FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3814121265:511454
11Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB3814121258:53554
12SC VerlSC VerlVerlVRL3814111359:56353
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3813101559:65-649
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3811131448:47146
15TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60381371840:42-246
16Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3811101751:60-943
17Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL381172050:68-1840
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV388102041:65-2434
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB386141837:77-4032
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE38862437:64-2730
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04331830,55
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster381700,45
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster361720,47
4Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC371530,41
5Dynamo DresdenStefan KutschkeDynamo Dresden371440,38

Aktuelle Spiele