Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
90.
18:37
Fazit:
Aber es reicht nicht mehr! Der FC Ingolstadt dreht in der zweiten Halbzeit das Spiel und gewinnt mit 2:1 gegen 1860 München! Die Gäste hatten mit der Führung im Rücken eigentlich alle Trümpfe in der Hand, luden die Gastgeber dann aber in Form von Tim Rieder ein und brachten sie zurück ins Spiel. Der Ausgleich markierte den Wendepunkt der Partie, der spätere Siegtreffer durch David Kopacz war folgerichtig. Dementsprechend geht der Sieg in Ordnung, das haben sich die Münchner selbst zuzuschreiben. Sechzig rutscht durch die vierte Pleite in Folge auf den 16. Tabellenplatz ab und muss nächste Woche gegen den Halleschen FC ran. Ingolstadt spring auf Rang zehn und darf einen echten Befreiungsschlag feiern. Nächste Woche geht es für die Schanzer nach Freiburg.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
90.
18:32
Spielende
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
90.
18:31
Gelbe Karte für Jannik Mause (FC Ingolstadt 04)
Mause jubelt provokant vor den Gästefans und wird dafür vom Schiedsrichter verwarnt.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
90.
18:28
Der Gäste-Anhang gibt nochmal Gas - aber es sieht aus als würde es nicht reichen. Florian Exner schaut schon auf die Uhr.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
90.
18:27
Einwechslung bei TSV 1860 München: Valmir Sulejmani
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
90.
18:27
Auswechslung bei TSV 1860 München: Joël Zwarts
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
90.
18:26
Viele lange Bälle segeln inzwischen in die Hälfte der Schanzer. Mit Bonga, Lakenmacher und Zwarts haben die Gäste natürlich viel Wucht vorne drin. Trotzdem schaffen es die Gastgeber, die Angriffe abzuwehren.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
90.
18:24
Fünf Minuten bleiben den Gästen noch, um den Ausgleich zu erzielen. Gibt es hier noch ein letztes Aufbäumen der Münchner Löwen? Aktuell sieht es ehrlicherweise nicht wirklich danach aus. Dafür sind die Offensivbemühungen der Gäste zu unstrukturiert.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
90.
18:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
88.
18:21
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tarsis Bonga
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
88.
18:21
Auswechslung bei TSV 1860 München: Manfred Starke
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
88.
18:20
Kanurić, der ohnehin schon angeschlagen war hat offensichtlich muskuläre Probleme und muss nach 45 Minuten wieder runter. Trotzdem hat der Österreicher ein starkes Spiel gemacht und die Offensive der Gastgeber definitiv belebt.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
87.
18:19
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Donald Nduka
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
87.
18:19
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Benjamin Kanurić
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
86.
18:19
So richtig gefährlich werden die Münchner Löwen aktuell aber immer noch nicht. Der Distanzschuss von Zwarts war tatsächlich bis jetzt die einzig nennenswerte Offensivaktion der Gäste in Durchgang zwei - das ist zu wenig vom Team von Maurizio Jacobacci.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
83.
18:16
Ingolstadts Pressing verlagert sich jetzt verständlicherweise um einige Meter weiter nach hinten. Trotzdem muss das Team von Michael Köllner aufpassen, sich nicht allzu weit in die Defensive drängen zu lassen. Die Münchner werden nämlich gefährlicher in den letzten Minuten.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
81.
18:14
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Julian Kügel
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
81.
18:13
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
80.
18:13
Sechzig muss jetzt alles nach vorne werfen, um die vierte Pleite am Stück abzuwenden. Jacobacci reagiert und ersetz Kurt durch Lakenmacher.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
80.
18:12
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fynn-Luca Lakenmacher
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
80.
18:12
Auswechslung bei TSV 1860 München: Kaan Kurt
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
77.
18:09
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:1 durch David Kopacz
Die Schanzer drehen tatsächlich das Spiel! Eine Ecke von Kanurić von rechts kann von 1860 nicht vernünftig geklärt werden und landet etwa zehn Meter vor dem Tor vor den Füßen von Kopacz. Der Angreifer zieht sofort mit rechts ab - der abgefälschte Schuss prallt vom Innenpfosten ins Netz und ist somit unerreichbar für Hiller. Das Stadion steht Kopf!
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
75.
18:09
Und auf der Gegenseite lässt Testroet die nächste Riesengelegenheit liegen. Nach einem langen Ball hat Seiffert im Strafraum zu viel Platz und legt auf Testroet ab. Der Angreifer hat aus etwa elf Metern völlig freie Schussbahn, der flache Abschluss kullert aber lediglich zentral in Richtung Hiller, der den locker aufnehmen kann.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
76.
18:08
Gelbe Karte für Eroll Zejnullahu (TSV 1860 München)
Zejnullahu kommt im Zweikampf im Mittelfeld zu spät und sieht die nächste Verwarnung.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
74.
18:07
Mal wieder ein Lebenszeichen von den Gästen. Joël Zwarts, der im zweiten Durchgang bisher noch völlig abgemeldet war versucht es in halblinker Position aus der Distanz. Der stramme Schuss auf die lange Ecke zwingt Marius Funk zu einer starken Flugeinlage - gute Aktion von beiden.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
72.
18:06
Da war deutlich mehr drin! Wieder ein haarstäubender Fehler in der Defensive, diesmal von Kwadwo. Testroet wird von Kanurić in den Strafraum geschickt und läuft alleine auf die kurze Ecke zu. Aber Testroet entscheidet sich, warum auch immer, für den Querpass Richtung Seiffert, der aber von Verlaat geklärt werden kann.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
70.
18:02
Zwanzig Minuten verbleiben noch in dieser Partie. Stellt sich die Frage, wer es jetzt mehr will in dieser Schlussphase. Ein Unentschieden ist für beide Teams nicht genug, so viel ist sicher. Spielerisch ist das allerdings auch im zweiten Durchgang nicht die ganz feine Klinge.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
67.
18:00
Der Großteil des Spielgeschehens findet inzwischen weit in der Hälfte von Sechzig statt. Ingolstadt hat Blut geleckt und will nun mehr als nur das Unentschieden. Der Druck nimmt weiter und weiter zu, auch wenn die Großchancen noch ausbleiben. Die Gäste müssen für mehr Entlastung sorgen.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
64.
17:57
Der eingewechselte Benjamin Kanurić zieht von der rechten Seite nach innen und zieht etwa 20 Meter vor dem Tor mit dem linken Fuß in zentraler Position ab. Der Schuss ist zwar druckvoll, allerdings zu unplatziert. Marcel Hiller hat den Ball im Nachfassen.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
62.
17:55
Die Gäste bringen die Ingolstädter durch einen kapitalen Bock wieder zurück in dieses Spiel. Eigentlich war der Offensivdruck der Gastgeber relativ harmlos, doch nun haben wir wieder ein völlig offenes Spiel. Stellt sich die Frage, wie Maurizio Jacobacci auf diesen Rückstand reagieren wird.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
59.
17:53
Gelbe Karte für Julian Guttau (TSV 1860 München)
Julian Guttau sieht die nächste Verwarnung in der Partie für überhartes Einsteigen.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
58.
17:51
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:1 durch Jannik Mause
Aus dem Nichts fällt der Ausgleich für die Gastgeber! Aber was war das den für ein Bock vom eingewechselten Rieder? Der Münchner wird im Mittelfeld unter Druck gesetzt und spielt völlig blind einen Rückpass Richtung Marco Hiller. Dabei übersieht er Jannik Mauser, der sich nicht zweimal bitten lässt. Der Stürmer der Schanzer umkurvt locker den Schlussmann der Gäste und schiebt zum Ausgleich ein - was für ein Geschenk!
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
57.
17:50
Yannick Deichmann verlängert einen Freistoß aus dem linken Halbfeld mit dem Kopf an den langen Pfosten. Marco Hiller versucht den Ball zu fangen, wird aber von Pascal Testroet behindert. Florian Exner entscheidet zur Empörung des heimischen Anhangs auf Stürmerfoul.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
54.
17:48
Die Gäste fordern einen Handelfmeter - aber die Pfeife bleibt zunächst stumm. Vrenezi bringt eine flache Hereingabe von der Grundlinie an den Fünfmeterraum. Malone grätscht dazwischen und berührt den Ball mit der aufgestützten Hand. Absicht ist dem Verteidiger hier keineswegs vorzuwerfen, deswegen schaltet sich auch der Video-Assistent nicht ein.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
51.
17:46
Die Schanzer kommen gut aus der Pause und machen viel Druck auf die Defensive der Gäste. Auch die Wechsel wirken als belebendes Element. Lediglich die Zielstrebigkeit fehlt in diesen ersten Minuten weiterhin, viele Angriffsbemühungen verebben zu früh.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
48.
17:41
Gelbe Karte für David Kopacz (FC Ingolstadt 04)
Kopacz lässt sich im Duell mit Kwadwo im Strafraum fallen und versucht einen Elfmeter zu schinden. Florian Exner hatte aber gute Sicht und erkennt die Schwalbe.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:40
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tim Rieder
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:39
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marlon Frey
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:39
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Felix Keidel
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:39
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Leon Guwara
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:39
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Benjamin Kanurić
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:39
Weiter gehts in Ingolstadt! Michael Köllner setzt mit einem Dreifachwechsel direkt mal ein Zeichen: Seiffert, Kanurić und Keidel kommen für Guwara, Beleme und Schröck in die Partie. Die Marschroute für den zweiten Durchgang ist also klar. Auch Jacobacci reagiert und nimmt den akut gelb-rot-gefährdeten Marion Frey runter und bringt Tim Rieder.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:38
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Schröck
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:38
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Moritz Seiffert
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:38
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Daouda Beleme
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
46.
17:38
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
45.
17:28
Halbzeitfazit:
Pause in Ingolstadt! Die Gäste aus München führen nach der ersten Halbzeit mit 1:0! In einer ehrlicherweise ziemlich zerfahrenen Partie, geprägt von vielen Ungenauigkeiten und einer ruppigen Gangart gab es fußballerisch nur wenige Höhepunkte. Aber einer davon führte wenigstens zum Ziel, nämlich eine klasse einstudierte Standardvariante, abgeschlossen durch Julian Guttau. Ansonsten sah es in den Angriffsreihen der beiden Teams relativ mager aus, gerade auf Seiten der Schanzer. Da muss sich in der zweiten Halbzeit definitiv etwas tun, um die Niederlage im Oberbayern-Derby abzuwenden.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
45.
17:24
Ende 1. Halbzeit
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
45.
17:22
Verlaat stellt im Sprintduell mit Beleme geschickt den Körper rein und zieht nach einem langen Ball auf den Ingolstädter Offensivmann den Freistoß. Das war wichtig vom Innenverteidiger der Münchner, der im Sprintduell sicherlich das Nachsehen gehabt hätte.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
45.
17:18
Vier Minuten lässt Florian Exner nachspielen, das ist bei der Vielzahl der Unterbrechungen sicherlich angemessen.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
45.
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
44.
17:16
Das Spielgeschehen ist in den letzten Minuten relativ überschaubar. Auf beiden Seiten fehlt es in der Offensive an Kreativität und Zielstrebigkeit. Außerdem kommt durch die vielen Fouls aktuell kein wirklicher Spielfluss zustande. Momentan deutet alles darauf hin, dass es mit diesem Ergebnis in die Pause geht.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
41.
17:13
An der Zahl der Gelben Karten zeigt sich, dass die Partie zunehmend ruppiger wird. Das Schiedsrichtergespann rund um Florian Exner hat alle Hände voll zu tun. Allerdings meistern die Unparteiischen diese Aufgabe bis jetzt ziemlich souverän.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
38.
17:10
Gelbe Karte für Marlon Frey (TSV 1860 München)
Frey kann den davonstürmenden Kopacz Mitte der eigenen Hälfte nur noch mit einer Grätsche stoppen, auch hier gibt es keinerlei Disskusionsbedarf.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
36.
17:09
Gelbe Karte für Yannick Deichmann (FC Ingolstadt 04)
Eroll Zejnullahu will auf der rechten offensiven Seite durchbrechen und wird von Yannick Deichmann Festgehalten. Erneut zeigt Florian Exner die Gelbe Karte.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
36.
17:09
Die Flankengenauigkeit bei Ingolstadt lässt bis hierhin zu wünschen übrig. Guwara hat auf der linken Seite eigentlich viel Platz und Zeit, auch die Strafraumbesetzung ist gut. Aber die Flanke verunglückt am ersten Pfosten und kann von Verlaat geklärt werden.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
33.
17:06
Die nächste Gelegenheit für die Gäste. Vrenezi bringt eine Ecke von der rechten Seite an den zweiten Pfosten. Dort kann sich Lang durchsetzen, kann den Kopfball aus etwa sechs Metern aber nicht vernünftig platzieren und der Ball fliegt über den Kasten.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
32.
17:04
Ingolstadt traut sich mal wieder nach vorne. Marcel Costly, der über rechts bisher der aktivste Schanzer ist schlägt eine Flanke Richtung Jannik Mauser, der segelt aber knapp unter der Hereingabe hindurch.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
29.
17:02
Starke kommt mit einem tollen Dribbling im Mittelfeld gegen Frey vorbei und zieht aus etwa 30 Metern in zentraler Position ab. Der Linksschuss verfehlt das Ziel aber deutlich.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
26.
17:01
Die Gäste belohnen sich mit diesem Treffer für eine gute Anfangsphase, in der sie Ingolstadt nicht wirklich ins Spiel kommen lassen haben. Und weiter macht Sechzig Druck und eine Flanke nach der anderen segelt in den Sechzehner von Marius Funke.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
23.
16:56
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Julian Guttau
Und der fällige Freistoß führt zum 1:0 für die Gäste! Ingolstadt rechnet aus dem linken Halbfeld etwa 25 Meter vor dem Tor mit der Flanke von Eroll Zejnullahu, der hat allerdings eine andere geniale Idee. Julian Guttau läuft nämlich über den Ball und stiehlt sich links von der Mauer davon und bekommt den Steilpass, den er stark in den Sechzehner mitnimmt und mit links flach ins lange Eck abschließt - keine Chance für Funke. Aber da müssen sich die Schanzer an die eigene Nase fassen, das ging zu einfach.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
21.
16:53
Gelbe Karte für Tobias Schröck (FC Ingolstadt 04)
Joël Zwarts stürmt nach einer sehenswerten Drehung mit viel Grün vor der Nase auf den Sechzehner zu. Tobias Schröck grätscht von hinten nach dem Ball und trifft den Stürmer leicht an der Achillessehne. Für dieses gefährliche Einsteigen gibt es ebenfalls gelb.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
18.
16:52
Gelbe Karte für Ryan Malone (FC Ingolstadt 04)
Ryan Malone holt an der Mittellinie Manfred Starke unsanft von den Beinen und sieht dafür völlig zu Recht die Gelbe Karte.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
17.
16:51
Und da war so ein individueller Fehler - und der hätte richtig teuer werden können! Kurt verliert im Aufbauspiel in der gegnerischen Hälfte leichtsinnig den Ball an Costly, der zu einem klasse Lauf über das halbe Feld ansetzt und Mause mit einem genialen Steckpass rechts im Strafraum freispielt. Freistehend vor Hiller schießt der Stürmer aber deutlich über die kurze Ecke.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
17.
16:49
Inzwischen ist es eine relativ zerfahrene Partie mit vielen kleinen Unterbrechungen. Zum einen bedingt durch die Zweikampfhärte der Akteuere, zum anderen aber auch durch einige technische Unzulänglichkeiten.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
14.
16:47
Leroy Kwadwo bekommt im Kopfballduell mit Pascal Testroet unabsichtlich einen Schlag in den Unterleib und bleibt zunächst liegen. Schmerzhaft ist das allemal, allerdings dürfte es gleich auch schon für ihn weitergehen.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
12.
16:45
Die Offensivbemühungen der Schanzer sind bis jetzt noch etwas eindimensional und beschränken sich meist auf lange Bälle Richtung Jannick Mause, der allerdings weitergehend alleine auf weiter Flur ist. Die Defensive der Gäste hat Stand jetzt alles im Griff.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
9.
16:42
Doch jetzt verzeichnen auch die Gastgeber den ersten Abschluss. Nach einem weiten Einwurf von Guwara klärt Hiller die Kugel etwas unzureichend mit den Fäusten zentral vor den Sechzehner. Dort geht Kopacz volles Risiko und nimmt das Leder mit rechts direkt aus der Luft, verfehlt den Kasten aber um etwa zwei Meter.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
8.
16:41
Mutiger Beginn der Gäste in diesen Anfangsminuten. Sechzig lässt den Schanzern wenig Raum zur Entfaltung und setzt sie früh unter Druck. Auch im Bereich Torgefahr haben die Gäste bisher die Nase vorne, Ingolstadt darf sich hier nicht allzu sehr in die Defensive drängen lassen.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
5.
16:39
Und erneut wird Sechzig gefährlich. Manfred Starke hat kurz vor dem Sechzehner zu viel Platz und schließt aus zentraler Position auf die untere Rechte Ecke ab. Marius Funk ist aber aufmerksam und entschärft den Abschluss trotz verdeckter Sicht souverän.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
4.
16:37
Albion Vrenezi mit dem ersten Abschluss der Partie! Nach einem Ballgewinn auf der rechten Seite läuft er ungehindert zum Strafraum durch, sein Rechtsschuss wird allerdings von Yannick Deichmann zur Ecke geklärt, die nichts einbringt.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
3.
16:35
Die Stimmung im Audi Sportpark ist in jedem Fall eines Derbys würdig. Auch der Anhang von 1860 München ist zahlreich erschienen und macht schon in diesen Anfangsminuten mächtig Laune.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
1.
16:33
Los gehts in Ingolstadt! Schiedsrichter Florian Exner gibt die Partie frei und eröffnet das Oberbayern-Derby!
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
1.
16:32
Spielbeginn
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
16:24
Sechzig-Trainer Maurizio Jacobacci hingegen kommt mit zwei personellen Veränderungen aus: Niklas Tarnat nimmt zunächst auf der Bank Platz, für ihn steht Manfred Starke in der Startelf. Auf Morris Schröter muss er verletzungsbedingt verzichten und bringt Kaan Kurt für die rechte Außenbahn.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
16:16
Die Gastgeber treten im Vergleich zur Niederlage in Dresden mit vier personellen Veränderungen auf. Testroet, Schröck, Kopacz und Beleme stehen für Fröde(gesperrt), Kanurić, Kugel und Lorenz in der Startformation.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90.
16:08
Fazit:
Durchatmen! Was für ein Spiel in der 2. Halbzeit. Dynamo Dresden gewinnt das Gastspiel beim VfB Lübeck und bleibt Tabellenführer. Nach 67 Minuten wäre dies das völlig verdiente Ergebnis eines souveränen Auftritts der Ostdeutschen gewesen, die schon in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft waren, aber erst zu Beginn des zweiten Durchgangs ihre Überlegenheit auch in Torchancen umzumünzen vermochten. Fast zwangsläufig fiel das 1:0 in der 51. Minute durch den bärenstarken Jakob Lemmer. Die erste richtig gute Torchance der Gastgeber durch Facklam in der 67. Minute läutete eine tolle Schlussphase der Lübecker mit vielen, vielen guten bis hervorragenden Torchancen ein. Breier scheiterte an einem überragend reagierenden Drljača und Grupe am Lattenkreuz. Am Ende steht der VfB mit leeren Händen da, während Dyamo mit viel Glück drei Punkte aus dem Norden entführt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
16:05
Fazit:
Aber ändern tut das auch nichts mehr, die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund gewinnt zuhause mit 2:1 gegen Viktoria Köln! Das Team von Jan Zimmermann überwindet seine Offensivprobleme und verdient sich aufgrund einer starken zweiten Hälfte diesen Dreier und zieht punkttechnisch mit der Viktoria gleich. Die ist jetzt im vierten Spiel hintereinander ohne Sieg und muss sich definitiv mehr einfallen lassen. Für die Kölner geht es nächste Woche zuhause gegen den MSV Duisburg, die Dortmunder können nun mit neuem Selbstvertrauen nach Verl.
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
16:02
Fazit
Der Schiri pfeift gar nicht mehr an! Preußen Münster muss am Ende nochmal zittern, holt beim SV Sandhausen aber schlussendlich einen 2:0-Auswärtssieg. Sandhausen enttäuschte zunächst im ersten Durchgang und schluckte in der 41. Minute nur das 0:1 der Gäste durch Koulis. In der 2. Halbzeit steigerten sich die Hausherren daraufhin deutlich und setzten sich immer wieder vor dem Tor der Preußen fest. 12 Ecken und 4:1-Torschüss reichten am Ende aber nicht, um doch noch einen Punkt in der Kurpfalz festzuhalten. In der Nachspielzeit traf für Preußen noch Bouchama in der 98. Minute und machte den Dreier der Gäste damit perfekt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
16:01
Spielende
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
90.
16:00
Fazit:
Arminia Bielefeld kommt auch nach dem Zweifachabstieg nicht aus der Negativspirale heraus. Vor allem im ersten Durchgang war es ein sehr uninspirierter Auftritt der Ostwestfalen. Nach dem Seitenwechsel legte die Kniat-Elf immerhin eine verbesserte Körpersprache an den Tag, über weite Strecken erspielte sich die Arminia allerdings zu wenige klare Tormöglichkeiten. Auch Freiburg II lieferte kein Offensivfeuerwerk ab, geht nach einem cleveren Auswärtsauftritt aber verdient als Sieger vom Platz.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
15:59
Samuel Bamba hat auf rechts viel Platz und bringt eine flache Hereingabe an den Fünfer Richtung Nischalke. Allerdings kommt Ben Voll rechtzeitig raus und verkürzt den Winkel geschickt, sodass es nicht zur Entscheidung kommt.
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:59
Spielende
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90.
15:58
Spielende
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90.
15:58
In letzter Sekunden fällt Leon Sommer am rechten Strafraumeck noch einmal vor die Füße. Der Lübecker hält voll drauf, aber sein Gewaltschuss fliegt einen halben Meter über die Querlatte.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
90.
15:57
Fazit:
Nach intensiven 90 Minuten sind zwischen RW Essen und Jahn Regensburg keine Tore gefallen. Während im ersten Durchgang die Essener über weite Strecken die deutlich bessere Mannschaft waren und einige große Chancen zur Führung hatte, nahmen sie sich in der zweiten Hälfte etwas mehr zurück. Der Jahn ließ defensiv weniger zu und traute sich öfters mal aus der eigenen Hälfte heraus. Bis auf die knifflige mögliche Elfmetersituation in der Schlussphase, war es viel Abnutzungskampf an der Hafenstraße. Das Remis als Endergebnis geht durchaus in Ordnung.
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:57
Tooor für Preußen Münster, 0:2 durch Yassine Bouchama
Bochama macht alles klar! Wooten hat rechts schon das Tor auf dem Fuß, rennt sich aber vor Rehnen fest. Danach taucht Bochama links daneben auf und schiebt den Ball ins lange Eck! Münster holt in Sandhausen drei Punkte!
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
90.
15:57
Spielende
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
15:57
Einen Favoriten auszumachen, ist aufgrund der Ausgangslage ziemlich schwierig. Es kann also ein spannendes Duell erwartet werden. Und ein emotionales obendrein, denn der Trainer der Schanzer, Michael Köllner, stand selbst drei Jahre lang an der Seitenlinie von 1860 München und darf heute gegen seinen Ex-Club ran.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
15:57
Einwechslung bei Viktoria Köln: Luca de Meester
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
15:57
Auswechslung bei Viktoria Köln: Michael Schultz
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90.
15:57
Lübeck scheitert am Lattenkreuz! Das gibt es doch gar nicht! Die hohe Hereingabe von der rechten Seite landet auf dem Kopf von Tommy Grupe, der sich am 5er gleich gegen zwei Dresdener Verteidiger durchsetzen kann. Sein Versuch klatscht gegen das rechte Lattenkreuz. Wieder Pech für Lübeck.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
15:56
Viel Zeit bleibt den Gästen nicht mehr. Das Team von Olaf Janßen ist bemüht, allerdings fehlt es in der Offensive weiterhin an Zielstrebigkeit. Es sieht alles nach einem Heimsieg für den BVB aus.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
90.
15:55
Es soll heute einfach nicht sein. Ein Lannert-Eckball von rechts landet punktgenau auf dem Schädel von Fabian Klos. Den strammen Kopfball lenkt der überrascht wirkende Jaaso Jantunen fast in Volleyballmanier an die Querlatte, die Kugel prallt ihm schließlich zurück in die Arme. Die Arminia wird heute kein Tor mehr erzielen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
15:55
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Justin Butler
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
15:55
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:54
Gelbe Karte für Yassine Bouchama (Preußen Münster)
Bochama zieht im Mittelfeld ein taktisches Foul und holt damit zugleich wertvolle Sekunden für die Preußen heraus.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90.
15:54
6 Minuten Nachspielzeit sind vom 4. Offiziellen angezeigt, 120 Sekunden davon sind bereits vorbei. Dynamo lässt sich nur verständlicherweise viel Zeit.
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:54
Auch der mittlerweile 12. Eckball beschert den Sandhäusern nicht den erhofften Ausgleich. Schulze Niehues pflückt den Ball vom Himmel und lässt sich danach auch nicht vom schubsenden Evina stören.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
90.
15:53
Die Gäste bejubeln den Ausgleich, aber nur ganz kurz! David Phillip zieht von links nach innen und zieht zentral vor dem Strafraum ab. Marcel Lotka sieht da nicht gut aus und lässt den Flachschuss nach vorne abklatschen. Dort kommt Luca Marseiler angerauscht und schiebt ein, aber die Fahne ist oben.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
90.
15:53
Spielende
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:52
Powerplay vom SV Sandhausen! Mit der Brechstange werfen die Hausherren alles und jeden Ball nach vorne. Preußen leidet, kann eine weitere Großchance aber erstmal verhindern.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
VfB Lübeck Dynamo Dresden
90.
15:52
Die reguläre Spielzeit ist vorbei, aber die Lübecker drängen weiter auf den Ausgleich. Das wird noch ein hartes Stück Arbeit für Dresden, den Dreier hier in Lübeck über die Ziellinie zu bringen.
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:52
Einwechslung bei Preußen Münster: Simon Scherder
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:51
Auswechslung bei Preußen Münster: Sebastian Mrowca
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
88.
15:51
Felix Prigan, der heut im Übrigen sein Drittliga-Debüt als Schiedsrichter gegeben hat, darf sich heute wirklich auf die Schulter klopfen. Er leitet eine hitzige Partie mit einer klaren Linie und wirkt ziemlich souverän. Auch durch die Beschwerden von außen lässt er sich nicht verunsichern.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
90.
15:51
Sechs Minuten gibt es obendrauf. Im Fußball hat man bekanntlich schon die wildesten Comebacks gesehen.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
90.
15:51
Es sieht nicht wirklich nach einem Lucky Punch aus. RWE läuft aber nochmal an.
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:51
Es gibt sieben Minuten Nachschlag! Sandhausen und Münster gehen quasi in eine 3. Halbzeit und der SVS darf nochmal hoffen.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
VfB Lübeck Dynamo Dresden
88.
15:51
Stefan Drljača verhindert mit einer Weltklasseparade den Ausgleich! Und wieder ist es Pascal Breier, der vergibt. Manuel Farrona-Pulido setzt sich auf der linken Seite im Laufduell durch und flankt zentimetergenau in die Mitte auf den völlig blank stehenden Breier. Dessen wuchtiger Kopfball aus sechs Metern erwischt Drljača irgendwie noch mit einem Reflex und lenkt ihn über die Querlatte.
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV Sandhausen Preußen Münster
90.
15:49
Gelbe Karte für Darius Ghindovean (Preußen Münster)
Ghindovean übernimmt danach auch gleich die Ecke und gönnt sich ein paar Extrasekunden für die Vorbereitung. Wieder zückt der Schiri Gelb wegen Zeitspiels.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
90.
15:49
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Sandro Plechaty
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
90.
15:49
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Cedric Harenbrock
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
89.
15:49
Gelbe Karte für Gerrit Gohlke (Arminia Bielefeld)
Patrick Lienhard muss lange behandelt werden. Die Unterbrechung sehen die heimischen Fans natürlich überhaupt nicht gerne.
SV Sandhausen Preußen Münster
89.
15:49
Entlastung für Münster: Darius Ghindovean sprintet durch die Mitte und will den Ball flach ins rechte Eck schieben. Sandhausen schafft es noch in die Flugbahn des Balles und kann zur Ecke klären.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
89.
15:49
Kother foult Ríos-Alonso zentral vor dem eigenen 16er. Voufack nimmt sich der Sache an. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht, die aber nichts einbringt.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
87.
15:48
Die Schlussphase läuft. Wenn die Arminia hier noch etwas Zählbares behalten will, dann braucht sie jetzt den Anschlusstreffer.
SV Sandhausen Preußen Münster
89.
15:47
Zitterpartie für Preußen Münster! Die Gäste hauen den Ball nur noch hoch und weit hinten raus und sehnen sich dem Abpfiff entgegen. Mit Nachspielzeit müssen die Gäste wohl noch circa fünf Minuten überstehen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
85.
15:47
Gelbe Karte für David Philipp (Viktoria Köln)
David Phillip lässt sich im Strafraum nach einem leichten Kontakt von Samuel Bamba fallen und versucht, einen Elfmeter zu schinden. Das lässt Felix Prigan nicht mit sich machen und zückt den Gelben Karton.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
85.
15:46
Der ganz große Druck der Lübecker scheint erst einmal vorbei zu sein. 5 Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Gastgebern noch, um nach diesem couragierten Auftritt in den letzten 20 Minuten noch etwas Zählbares mitzunehmen.
SV Sandhausen Preußen Münster
87.
15:46
Nächste Großchance für Sandhausen! Maciejewski fällt der Ball nach einer zunächt geklärten Flanke vor die Füße und kann aus 18 Metern freistehend abziehen. Der Sandhäuser gerät in Rücklage und trifft nur den Gästeblock!
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
87.
15:46
Beide Teams wechseln nochmal ihre angeschlagenen Verteidiger aus. Nur noch wenige Minuten sind zu spielen!
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
86.
15:46
Einwechslung bei SC Freiburg II: Marco Wörner
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
86.
15:46
Auswechslung bei SC Freiburg II: Hamadi Al Ghaddioui
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
82.
15:46
Beinahe die Entscheidung in dieser Partie! Patrick Göbel schlägt einen schönen Diagonalball auf die linke Offensivseite Richtung Ole Pohlmann. Der zieht im Eins-gegen-Eins an Christoph Greger vorbei und sucht aus etwa elf Metern in halmrechter Position im Strafraum den Abschluss. Der Linksschuss rauscht flach nur Zentimeter am langen Pfosten vorbei - das wäre die Entscheidung gewesen.
SV Sandhausen Preußen Münster
86.
15:45
...macht beinahe den Ausgleich! Evina holt die Ecke von links am rechten Pfosten vom Himmel und zieht sofort aus der Drehung ab. Schulze Niehues taucht ab und kratzt den Ball von der Torlinie!
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
86.
15:45
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Robin Ziegele
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
86.
15:45
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Louis Breunig
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
84.
15:45
Mal wieder ein Standard. Die halbhohe Freistoßhereingabe von Leandro Putaro wird aber schon vom ersten Mann abgefangen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
81.
15:45
Plötzlich ist Dynamo in Person von Schäffler auf halblinks frei durch. Aber der Stürmer spielt den letzten Pass in die Beine des Gegners.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
86.
15:45
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Eric Voufack
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
86.
15:45
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Andreas Wiegel
SV Sandhausen Preußen Münster
85.
15:44
Preußen steht mit fast allen Feldspieler im eigenen Sechzehner und stemmt sich gegen die Schlussoffensive der Gastgeber. Der SVS schlägt derweil Eckball von Nummer sieben und...?
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
85.
15:44
Šapina wühlt sich durch den Regensburger Strafraum und schießt dann aus zentraler Position, doch wieder schmeißt sich ein Gegenspieler in den Schuss und blockt diesen.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
15:44
Die Schanzer liegen noch zwei Punkte hinter den Gästen auf dem 16. Platz. Auch der FC Ingolstadt hat seit drei Spielen nicht mehr gewinnen können, vor der Länderspielpause verlor man noch bei Dynamo Dresden.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
80.
15:43
Der Tabellenführer muss sich bei Lübeckern bedanken, dass sie ihre Chancen nicht machen. Das Unentschieden - oder sogar mehr - wäre schon lange verdient.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
83.
15:43
Obuz zieht auf rechts außen nochmal das Tempo an, doch erneut findet seine Flanke keinen Abnehmer. RWE hat viel Ballbesitz, doch macht zu wenig draus.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
82.
15:43
Noah Sarenren Bazee dringt erneut über rechts vor und schiebt die Kugel erneut diagonal auf den langen Pfosten. Diesmal ist es nicht Fabian Klos, der knapp verpasst, sondern Nicklas Shipnoski.
SV Sandhausen Preußen Münster
83.
15:43
Einwechslung bei Preußen Münster: Darius Ghindovean
SV Sandhausen Preußen Münster
83.
15:42
Auswechslung bei Preußen Münster: Joel Grodowski
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
79.
15:42
Die Chance hat den Gästen offensichtlich noch einmal Auftrieb gegeben. Das Team von Olaf Janßen setzt sich nun mehr und mehr in der Hälfte der Dortmunder fest. Auch durch die neuen Kräfte Sticker und Becker soll wieder für Gefahr gesorgt werden - der Ausgleich soll her!
VfB Lübeck Dynamo Dresden
79.
15:42
Breier vergibt seine dritte Chance! Auf halbrechts bekommt der Stürmer den Ball, dreht sich kurz und hält aufs lange Eck. Das verfehlt er um einen halben Meter.
SV Sandhausen Preußen Münster
80.
15:42
Schlussphase! Sandhausen wirft weiter alles nach vorne und hängt sich voll rein für zumindest einen Zähler. Was fehlt, sind die klaren Torchancen. Alle hohen Bälle von Diekmeier und Co. landen zu selten beim SVS.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
78.
15:41
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Franz Pfanne
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
78.
15:41
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Michael Eberwein
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
80.
15:41
Ein Standard kann immer für Gefahr sorgen. Heute gilt das allerdings nicht für die Arminen, die aus zahlreichen Freistoßpfiffen kein Kapital schlagen können. Auch ein langer Einwurf wird sofort abgefangen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
78.
15:41
Einwechslung bei VfB Lübeck: Manuel Farrona-Pulido
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
77.
15:41
Einwechslung bei Viktoria Köln: Jonah Sticker
VfB Lübeck Dynamo Dresden
78.
15:41
Auswechslung bei VfB Lübeck: Jan-Marc Schneider
VfB Lübeck Dynamo Dresden
78.
15:41
Einwechslung bei VfB Lübeck: Felix Drinkuth
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
15:41
Beide Teams sind bislang nicht allzu glücklich in die neue Spielzeit gestartet. Die Gäste aus München konnten ihre beiden ersten Saisonspiele gegen Waldhof Mannheim und Duisburg zwar gewinnen, allerdings setzte es danach gleich drei Niederlagen am Stück, zuletzt gegen Erzgebirge Aue. Dementsprechend grüßt das Team von Maurizio Jacobacci aktuell vom zwölften Tabellenplatz.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
78.
15:40
Auswechslung bei VfB Lübeck: Tarik Gözüsirin
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
77.
15:40
Auswechslung bei Viktoria Köln: Niklas May
VfB Lübeck Dynamo Dresden
77.
15:40
Tarik Gözüsirin glänzt ein weiteres Mal durch einen Klasse-Fernschuss. Sein Versuch aus 25 Metern streift nur Zentimeter am rechten Lattenkreuz vorbei. Lübeck fehlt momentan das Glück.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
77.
15:40
Einwechslung bei Viktoria Köln: André Becker
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
77.
15:40
Auswechslung bei Viktoria Köln: Bryan Henning
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
81.
15:40
Vielleicht muss ein Standard helfen: Kother bringt einen Eckball für den Jahn in den 16er, doch auch hier ist der Keeper zur Stelle und fängt den Ball ab.
FC Ingolstadt 04 TSV 1860 München
15:40
Derbyzeit in Oberbayern! Der FC Ingolstadt 04 empfängt heute um 16:30 Uhr den TSV 1860 München. Wir wünschen viel Vergnügen!
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
75.
15:39
Eine absolute Glanztat von Marcel Lotka! Die Gäste kombinieren sich mit Florian Heister und Patrick Koronkiewicz bis an den Strafraum durch, dort legt der Torschütze zum zwischenzeitlichen Ausgleich rechts auf Suheyel Najar. Dessen flache Hereingebe wird von Hendry Blank hoch abgefälscht und senkt sich gefährlich auf die lange Ecke. Aber Marcel Lotka reagiert überragend und kratzt das Ding aus dem Winkel!
VfB Lübeck Dynamo Dresden
76.
15:39
Marius Hauptmann gewinnt tief in der eigenen Hälfte den Ball und treibt den Konter bis tief in die des Gegners hinein. 25 Meter vor dem Kasten steckt er durch auf den mitgelaufenen Pascal Breier durch. Der will den herausstürmenden Drljača mit einem schnellen Abschluss von der Strafraumgrenze überwinden, scheitert aber am Dynamo-Keeper.
SV Sandhausen Preußen Münster
77.
15:39
Gelbe Karte für Joel Grodowski (Preußen Münster)
Grodowski beschwert sich bei der Chance der Sandhäuser über ein vermeintliches Foul und sieht wegen Meckers Gelb.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
79.
15:38
Beide Teams tun sich weiter sehr schwer, das jeweils gegnerische Abwehrbollwerk zu durchbrechen. Viel spielt sich im Mittelfeld ab.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
77.
15:37
Mit Nachspielzeit bleibt der Arminia noch rund eine Viertelstunde. Das Bemühen ist der Kniat-Elf nicht abzusprechen.
SV Sandhausen Preußen Münster
77.
15:37
Otto schirmt den Ball mit dem Rücken zum Tor ab und legt auf Hüfthöhe nach hinten auf. Burcu läuft los und ballert die Kugel volley übers Tor. Bei diesem Geschoss fehlt nicht viel...
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
73.
15:37
Was hat die Viktoria hier noch zu bieten? Aktuell geht wenig Gefahr von den Gästen aus. Die Dortmunder hingegen wirken entschlossen, die Entscheidung herbeiführen zu wollen. Durch den Rückstand ergeben sich jetzt natürlich auch mehr Räume für den BVB.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
76.
15:36
War das der Auftakt für eine spannende Schlussphase? Noch knapp 15 Minuten sind zu spielen, und beide Teams haben in einer umkämpften Partie noch die Chance auf den Sieg.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
75.
15:36
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Tom Berger
VfB Lübeck Dynamo Dresden
75.
15:35
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Tom Zimmerschied
SV Sandhausen Preußen Münster
77.
15:35
Sandhausen erhöht zunehmend das Risiko und wird dadurch auch hinten anfälliger. Wooten steht einem schnell ausgeführten Freistoß der Gäste völlig frei, wird von seinen Kollegen auf der rechten Außenbahn jedoch übersehen.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
75.
15:35
Gelbe Karte für Nassim Boujellab (Arminia Bielefeld)
Der ehemalige Schalker dringt in den Sechzehner ein und geht zu Fall. Der Unparteiische steht in direkter Nähe und entscheidet auf Schwalbe. Eine harte, aber richtige Entscheidung.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
75.
15:35
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Jonas Oehmichen
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
73.
15:35
Weitere personelle Änderungen auf beiden Seiten. Mit Ryan Johansson verlässt einer der Torschützen den Platz.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
75.
15:35
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Luca Herrmann
VfB Lübeck Dynamo Dresden
71.
15:35
3 sehr gute Chancen für den VfB in 4 Minuten - mittlerweile dürften sich die Gäste über den Ausgleich nicht beschweren. Danach hatte es eine Stunde lang überhaupt nicht ausgesehen.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
72.
15:34
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nassim Boujellab
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
72.
15:34
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Louis Oppie
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
72.
15:34
Einwechslung bei SC Freiburg II: Pascal Fallmann
SV Sandhausen Preußen Münster
74.
15:34
Macht Sandhausen noch das 1:1 oder erhöht Preußen mit einem Konter auf 0:2? Grodowski marschiert für die Gäste auf der linken Seite und reißt dabei ordentlich Meter ab. Im Strafraum soll noch ein Querpass folgen, den Sandhausen aber abwehren kann.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
70.
15:34
Von den Gästen kommt in dieser zweiten Halbzeit in der Offensive noch zu wenig. Die Angriffsbemühungen beschränken sich bisher auf Distanzschüsse, wie hier vom eingewechselten Najar, der aus zentraler Position etwa 25 Meter vor dem Tor aber deutlich verzieht.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
72.
15:34
Auswechslung bei SC Freiburg II: Ryan Johansson
VfB Lübeck Dynamo Dresden
70.
15:33
Lübeck drängt auf dem Ausgleich. Aber Dynamo-Keeper Stefan Drljača macht sich ganz lang und fischt den schönen Direktschuss von Pascal Breier aus dem Eck.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
72.
15:33
Einwechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
69.
15:33
Michael Eberwein wird auf der linken Seite auf Höhe des Sechzehners nicht angegriffen und schlägt eine gefühlvolle Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort kommt der gerade eingewechselte Samuel Bamba angeflogen und nimmt die Kugel mit rechts aus der Luft. Der Abschluss landet aber, zum Glück für die Viktoria, nur am Außennetz.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
72.
15:33
Auswechslung bei SC Freiburg II: Maximilian Breunig
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
73.
15:32
Kritische Szene im Regensburger Strafraum! Doumbouya schickt Müsel in die Tiefe, der von Gebhardt dann scheinbar gelegt wird. Der Referee entscheidet erst auf Elfmeter, doch nach heftigen Protesten und Rücksprache mit seinen Assistenten nimmt er diesen Pfiff zurück. Gebhardt war wohl zuerst am Ball und hat dann Müsel berührt.
SV Sandhausen Preußen Münster
71.
15:32
Chancenwucher beim SV Sandhausen! Evina wird auf Höhe des Elmeterpunktes perfekt freigespielt von Maciejewski und hat freie Bahn. Der ehemalige Hannoveraner braucht zu lange für einen Torabschluss und verstolpert somit eine aussichtsreiche Chance für den möglichen Ausgleich.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
70.
15:32
Das gibt es doch nicht! Eine Flanke von links nimmt Fabian Klos direkt. Jaaso Jantunen reagiert spektakulär und lenkt die Kugel per Hechtsprung an den Pfosten! Den Nachschuss aus spitzem Winkel kann Nicklas Shipnoski nicht verwerten, Jantunen ist wieder zur Stelle.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
69.
15:31
Wieder Lübeck! Bolands Schuss von der halblinken Seite streift nur Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
68.
15:30
Einwechslung bei VfB Lübeck: Tommy Grupe
VfB Lübeck Dynamo Dresden
68.
15:30
Auswechslung bei VfB Lübeck: Ulrich Taffertshofer
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
71.
15:30
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Dominik Kother
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
67.
15:30
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Jermain Nischalke
VfB Lübeck Dynamo Dresden
68.
15:30
Einwechslung bei VfB Lübeck: Pascal Breier
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
67.
15:30
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Paul-Philipp Besong
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
71.
15:30
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Christian Viet
VfB Lübeck Dynamo Dresden
68.
15:30
Auswechslung bei VfB Lübeck: Mats Facklam
SV Sandhausen Preußen Münster
68.
15:30
Gelbe Karte für Max Schulze Niehues (Preußen Münster)
Schiri Haslberger beobachtete Preußen-Keeper Schulze Niehues schon etwas länger und verwarnt den Torhüter der Gäste nun wegen Zeitspiels.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
70.
15:30
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Eric Hottmann
VfB Lübeck Dynamo Dresden
67.
15:30
Fast aus dem Nichts hat Mats Facklam die Chance zum Ausgleich! Der Lübecker wird steil geschickt und taucht frei vor Dynamo-Keeper Drljača auf. Der macht sich aber groß und wehrt mit dem rechten Arm den Schuss ab. Das hätte der Ausgleich sein können.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
68.
15:29
Für Jantunen geht es glücklicherweise weiter. Seit Noah Atobolu die Nummer Eins der Profis ist und sich der erfahrene Benjamin Uphoff verletzt hat, sind die Breisgauer auf der Torhüterposition dünner besetzt.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
70.
15:29
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Oscar Schönfelder
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
66.
15:29
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Samuel Bamba
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
66.
15:29
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Julian Hettwer
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
66.
15:28
Jaaso Jantunen muss sich behandeln lassen. Der 19-jährige Ersatzmann Laurin Mack macht sich vorsichtshalber bereit.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
65.
15:28
Julian Hettwer bleibt nach einem Sprint auf der linken Offensivseite zunächst auf dem Boden liegen. Womöglich hat er sich eine muskuläre Verletzung zugezogen. Jan Zimmermann wird wohl wechseln müssen.
SV Sandhausen Preußen Münster
68.
15:28
Mit Andrew Wooten kommt bei den Preußen ein echt Legende der Sandhäuser. Der Deutsch-Amerikaner spielte von 2014 bis 2019 beim SVS und absolvierte über 120 Spiele für Sandhausen.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
69.
15:28
Obuz holt sich trickreich den nächsten Eckball heraus. Harenbrocks Hereingabe kann Torwart Gebhardt aber locker abfangen.
SV Sandhausen Preußen Münster
67.
15:27
Einwechslung bei Preußen Münster: Andrew Wooten
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
63.
15:27
Einwechslung bei Viktoria Köln: Suheyel Najar
SV Sandhausen Preußen Münster
67.
15:26
Auswechslung bei Preußen Münster: Malik Batmaz
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
63.
15:26
Auswechslung bei Viktoria Köln: Moritz Fritz
SV Sandhausen Preußen Münster
67.
15:26
Einwechslung bei Preußen Münster: Yassine Bouchama
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
63.
15:26
Einwechslung bei Viktoria Köln: Jeremias Lorch
SV Sandhausen Preußen Münster
67.
15:26
Auswechslung bei Preußen Münster: Rico Preißinger
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
63.
15:26
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
SV Sandhausen Preußen Münster
65.
15:25
Gute Chance für den SVS! Joker Maciejewski taucht am rechten Pfosten auf und drückt den Ball im Lauf aus kurzer Distanz aufs Tor. Schulze Niehues reagiert blitzschnell und blockt den Schuss mit einer Fußparade ab.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
66.
15:25
Es passiert im Moment nicht viel an der Essener Hafenstraße. Beide Teams neutralisieren sich und wollen nicht zu viel Risiko gehen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
64.
15:25
Gerade einmal 5 Minuten dauerte das Hauptmann-Bruderduell auf dem Platz. Für Niklas ging es nicht weiter. Auch Stefan Kutschke geht raus. Neu im Spiel sind Panagiotis Vlachodimos und Manuel Schäffler.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
62.
15:25
Eberwein spielt einen wunderschönen langen Ball perfekt in den Lauf von Hettwer, der die Kugel schon im Strafraum aus dem Lauf klasse runterpflückt. Aber Michael Schultz rettet in letzter Not mit einer starken Grätsche für die Gäste.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
64.
15:25
Die Alm ist nun wieder verstummt. Vorwürfe wollen die Fans ihrer Mannschaft nicht machen, schließlich zeigte die Arminia seit dem Pausentee eigentlich eine klare Steigerung.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
64.
15:24
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Manuel Schäffler
SV Sandhausen Preußen Münster
64.
15:24
Das Spiel wird jetzt schneller und offener. Sandhausen erarbeitet sich zwei Eckstöße direkt nacheinander, wobei die großen Abwehrspieler der Hausherren nicht an die Kugel kommen. Auf der anderen Seite lauern die Gäste nun zunehmend auf Konter und erhalten immer wieder viel Platz für Gegenangriffe.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
64.
15:24
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Stefan Kutschke
VfB Lübeck Dynamo Dresden
63.
15:24
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Panagiotis Vlachodimos
VfB Lübeck Dynamo Dresden
63.
15:24
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Hauptmann
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
60.
15:23
Hettwer wird auf der rechten Seite mit einem Steilpass von Pohlmann an die Grundlinie geschickt. Von dort schlägt er eine Chipflanke auf den ersten Pfosten. Besong kommt angeflogen, aber Voll greift stark über und stochert den Ball mit den Fingerspitzen aus der Gefahrenzone.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
62.
15:23
Niklas Hauptmann muss sich behandeln lassen. Offenbar hat der Mittelfeldmann, der schon angeschlagen in die Partie ging, Probleme mit dem Knie.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
63.
15:23
RWE-Coach Dabrowski reagiert und bringt mit Doumbouya und Vonić zwei frische Stürmer für die Schlussphase.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
62.
15:23
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Leonardo Vonić
SV Sandhausen Preußen Münster
62.
15:22
Konter für Preußen! Die Gäste schlagen einen weiten Ball auf die rechte Seite, wo Kyerewaa blitzschnell nach innen weiterleitet. Batmaz schaut kurz nach oben und schlenzt den Ball knapp am linken Alu vorbei.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
62.
15:22
Tooor für SC Freiburg II, 0:2 durch Ryan Johansson
Aus dem Nichts legen die Gäste nach! Ryan Johansson wird auf rechts nicht ernsthaft angegriffen und zieht deshalb einfach mal aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss ist nicht besonders kräftig, schlägt aber genau im linken unteren Eck ein. Jonas Kersken streckt sich vergeblich!
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
62.
15:22
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Isaiah Young
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
61.
15:21
Freiburg verteidigt weiter mit einer Viererkette. Dafür dürfte es auf Bielefelder Seite durch die Einwechslung von Leandro Putaro ein wenig offensiver werden.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
60.
15:21
Der VfB ist sichtlich angezählt. Nach einem Dresdener Ballverlust bietet sich mal die Kontergelegenheit, aber noch vor der Mittellinie haben sich die Gäste die Kugel zurückerobert.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
62.
15:21
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Moussa Doumbouya
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
62.
15:21
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Ron Berlinski
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
58.
15:21
Die Dortmunder sind stark aus der Pause gekommen und haben sich durch den Führungstreffer von Pohlmann für diese Drangphase belohnt. In den letzten Minuten verlagert sich das Spielgeschehen aber wieder, da die Gäste nun aktiver werden. Olaf Janßen denkt wohl auch schon über personelle Veränderungen nach.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
60.
15:21
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Leandro Putaro
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
61.
15:21
Von Essens Dominanz aus der ersten Hälfte ist nicht mehr so viel zu sehen. Die Partie ist sehr ausgeglichen und beiden Teams ist hier der Treffer zuzutrauen.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
60.
15:21
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Merveille Biankadi
SV Sandhausen Preußen Münster
60.
15:20
Gelbe Karte für Malik Batmaz (Preußen Münster)
VfB Lübeck Dynamo Dresden
58.
15:20
Mit der Einwechslung von Marius Hauptmann kommt es zum Bruderduell mit Niklas auf der anderen Seite.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
59.
15:19
Müsel mit einem starken Steilpass aus dem Rückraum in den Lauf von Berlinski, der links im 16er den Ball flach an den zweiten Pfosten bringt. Young kann die Kugel aber nicht ganz kontrollieren, sodass die Gäste die Szene klären können.
SV Sandhausen Preußen Münster
59.
15:19
Einwechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
VfB Lübeck Dynamo Dresden
58.
15:19
Einwechslung bei VfB Lübeck: Marius Hauptmann
VfB Lübeck Dynamo Dresden
58.
15:18
Auswechslung bei VfB Lübeck: Robin Velasco
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
58.
15:18
Gelbe Karte für Christopher Lannert (Arminia Bielefeld)
Das Kartenfestival geht weiter, Lannert wird für ein Foul am eingewechselten Stark verwarnt.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
57.
15:18
Übernimmt Franci Bouebari die Linksverteidigerposition von Alexander Lungwitz oder stellt Thomas Stamm auf Dreierkette um? In den nächsten Minuten wird man es erfahren.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
55.
15:18
Es sind einfach 10 bärenstarke Minuten des Tabellenführers zur Start in die zweite Halbzeit. Momentan sieht es eher nach einem zweiten Treffer der Gäste als nach dem Ausgleich aus.
SV Sandhausen Preußen Münster
59.
15:18
Auswechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
56.
15:18
Einwechslung bei SC Freiburg II: Franci Bouebari
SV Sandhausen Preußen Münster
59.
15:18
Einwechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
56.
15:18
Auswechslung bei SC Freiburg II: Alexander Lungwitz
SV Sandhausen Preußen Münster
59.
15:18
Auswechslung bei SV Sandhausen: Rouwen Hennings
SV Sandhausen Preußen Münster
59.
15:18
Einwechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
56.
15:18
Einwechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
55.
15:18
Gelbe Karte für Hendry Blank (Borussia Dortmund II)
Hendry Blank stößt Simon Handle in der Vorwärtsbewegung um und wird von Felix Prigan verwarnt. Zugegeben eine etwas harte Entscheidung.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
56.
15:17
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lukáš Ambros
SV Sandhausen Preußen Münster
59.
15:17
Auswechslung bei SV Sandhausen: Luca Zander
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
53.
15:17
Aber auch die Viktoria wird gefährlich! Luca Marseiler setzt sich auf der linken Seite gegen Patrick Göbel durch und zirkelt die Kugel aus halblinker Position vor dem Strafraum mit dem rechten Fuß auf die lange Ecke. Marcel Lotka kann nur hinterhergucken, da fehlte nicht viel!
VfB Lübeck Dynamo Dresden
52.
15:17
Lemmer ist jetzt 'on fire'! Der Torschütze narrt die gesamte Lübecker Verteidigung und tanzt auf rechts im Strafraum bis zur Grundlinie durch. Seine Rückgabe auf Kutschke kann dieser zwar aufs Tor bringen, ist dort aber Beute von Philipp Klewin.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
57.
15:17
Joe Enochs mit dem zweiten Wechsel: Jannik Graf soll anstelle von Tobias Eisenhuth für frische Offensivpower sorgen.
SV Sandhausen Preußen Münster
56.
15:17
Solo von Kyerewaa! Mit enge Ballführung und feiner Technik stürmt Kyerewaa von rechts kommend in den Strafraum und lässt dabei gleich drei Sandhäuser locker aussteigen. Der Siebener der Preußen verpasst dabei den richtigen Moment für einen Abschluss und wird schließlich von Stolze gestoppt.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
54.
15:16
Thomas Stamm reagiert und schickt seinerseits einige Akteure zum intensiven Aufwärmen. Seine Mannschaft gerät zu Beginn des zweiten Durchgangs ordentlich ins Schwimmen.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
57.
15:16
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jannik Graf
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
57.
15:16
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Tobias Eisenhuth
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
52.
15:16
Und die Schwarzgelben bleiben dran. Der nun euphorisierte Pohlmann hat im Zentrum zu viel Platz und läuft bis zum Sechzehner durch. Dort versucht er es mit links auf die rechte untere Ecke, aber Voll taucht blitzschnell ab und verhindert Schlimmeres.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
55.
15:15
Auf der anderen Seite holt der eingewechselte Ganaus den nächsten Eckball für sein Team heraus. Jedoch können die Bayern daraus kein Kapital schlagen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
51.
15:13
Tooor für Borussia Dortmund II, 2:1 durch Ole Pohlmann
Ole Pohlmann legt sich den Ball auf den Punkt und bring die Dortmunder wieder früh in Führung! Ben Voll antizipiert zwar richtig die linke Ecke, ist beim starken und platzierten Schuss des Dortmunders allerdings machtlos. Für ihn ist es der erste Saisontreffer.
SV Sandhausen Preußen Münster
54.
15:13
Gelbe Karte für Alexander Hahn (Preußen Münster)
Nach einem Vergehen im Mittelfeld sieht mit Hahn der erste Münsteraner die Gelbe Karte.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
52.
15:13
Der Dreifachwechsel scheint sich schon jetzt auszuzahlen. Ein Schreck-Zuckerpass durch die Mitte findet den auf rechts startenden Sarenren Bazee, der wiederum auf den langen Pfosten schiebt und dort Fabian Klos sucht. Der Fußballgott verpasst nur knapp!
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
53.
15:13
Wiegel mit einer Torannäherung! Der aufgerückte Verteidiger legt sich den Ball am Gegenspieler vorbei und schließt dann aus spitzem Winkel ab. Der Ball hoppelt jedoch am Pfosten vorbei ins Aus.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
49.
15:13
Es gibt Elfmeter für den BVB! Falko Michel steckt mit einem Traumpass auf Besong durch, der in den Strafraum einzieht und dort von Fritz umgerannt wird - da bleibt Felix Prigan keine Wahl.
SV Sandhausen Preußen Münster
52.
15:13
Der Schiedsrichter-Assistent auf der Seite der Münsteraner wird wohl kein Freund mehr der Hausherren. Bei einem Pass für Diekmeier geht nun wieder die Fahne hoch, woraifhin die Fans ihren Unmut sofort lautstark pfeifen. Sandhausen hat erstmal genug von Abseits...
VfB Lübeck Dynamo Dresden
51.
15:12
Tooor für Dynamo Dresden, 0:1 durch Jakob Lemmer
Das hatte sich nach dem starken Wiederbeginn der Dynamos angedeutet! Zimmermann führt die Kugel zentral vor dem Tor an der Strafraumgrenze und steckt auf halbrechts zu Jakob Lemmer durch, der aus relativ spitzem Winkel aus 7 Metern flach ins lange Eck abzieht. Keine Abwehrchance für Klewin.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
50.
15:12
Tarik Gözüsirin hat gleich die richtige Antwort auf die druckvolle Dresdener Anfangsphase. Er zieht aus 22 Metern ab - sein Schuss streicht nur Zentimeter über die Querlatte.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
49.
15:11
Die Dortmunder sind etwas aktiver in den ersten Minuten. Roggow, der neue Mann versucht es aus etwa 23 Metern in zentraler Position mit dem linken Fuß, sein Flachschuss hat allerdings nicht genug Dampf und kann daher von Voll locker aufgenommen werden.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
52.
15:11
RWE zieht sich dagegen etwas mehr zurück und lauert auf den Regensburger Fehler.
SV Sandhausen Preußen Münster
50.
15:11
Abseits dieser Aktion muss Zander auf der anderen Spielfeldseite kurz an der Wade behandelt werden. Der zuletzt erst wiedergenese Neuzugang der Hausherren kann danach weiterspielen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
48.
15:11
Tor für Dresden? Kutschke köpft aus 6 Metern auf rechte obere Eck. Klewin kann mit der Hand abklatschen, aber es sieht aus, als wäre ihm das erst hinter der Linie gelungen. Aber Schiri Willenborg winkt ab - Kutschke stand bei der Flanke auf ihn deutlich im Abseits.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
50.
15:10
Sam Schreck sorgt bei den Gästen für einen frühen Schreck! Ein eigentlich flacher Distanzschuss des früheren Auers wird noch gefährlich abgefälscht und zischt nur knapp am linken Winkeleck vorbei!
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
46.
15:10
Weiter gehts in Dortmund! Die Viktoria kommt unverändert aus der Pause, bei den Schwarzgelben kommt Franz Roggow für Abdoulaye Kamara in die Partie. Dieser Wechsel hat bestimmt auch mit der Gelben Karte von Kamara zu tun.
SV Sandhausen Preußen Münster
49.
15:09
Der nächst Abseitstreffer! Wieder ist El-Zein im Fokus und erwischt Münster im Rücken der Abwehr. Der Sandhäuser tunnelt Schulze Niehues und jubelt bereits zur Tormusik. Kurz darauf sieht der Schiri die wehende Fahne und pfeift ab.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
49.
15:09
Der Jahn kommt etwas offensiver aus der Pause zurück, jedoch noch ohne wirklich gefährlich in den gegnerischen 16er zu kommen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
46.
15:09
Dresden startet brandgefährlich in den zweiten Durchgang. Stefan Kutschke wird aus der eigenen Hälfte mit einem langen Steilpass geschickt. Vom linken Strafraumeck schließt der Stürmer mit einem schönen Schlenzer ab, der aber Zentimeter am langen Pfosten vorbeifliegt.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
48.
15:08
Gelbe Karte für Joel Bichsel (SC Freiburg II)
Der Innenverteidiger ist wegen Ballwegschlagens fortan vorbelastet.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
46.
15:08
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Franz Roggow
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
46.
15:08
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Abdoulaye Kamara
SV Sandhausen Preußen Münster
49.
15:08
Die Sandhäusen wollen sichtbar für mehr Torgefahr sorgen und suchen vorne nach Lücken in der preußischen Defensive. El-Zein zieht mit Tempo durch die Mitte, trennt sich kurz vor Strafraum aber zu spät vom Ball.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
46.
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
47.
15:07
Michél Kniat wechselt bereits zur Pause dreimal. Unter anderem betritt Urgestein Fabian Klos den Rasen. Noah Sarenren Bazee erzielte vor der Länderspielpause bei Viktoria Köln nach Einwechslung den Ausgleichstreffer.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
47.
15:07
Gelbe Karte für Merveille Biankadi (Arminia Bielefeld)
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
46.
15:07
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Noah Sarenren Bazee
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
46.
15:07
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Aygün Yildirim
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
46.
15:07
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
46.
15:06
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Wintzheimer
SV Sandhausen Preußen Münster
46.
15:06
In der Kurpfalz beginnen die zweiten 45 Minuten! SVS-Trainer Galm entscheidet sich in der Pause für einen Wechsel und bringt mit Stolze einen neuen Hoffnungsträger für die Offensive. Ben Balla bleibt daher in der Kabine.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
46.
15:06
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Kaito Mizuta
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
46.
15:05
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marius Wörl
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
46.
15:05
Weiter geht's an der Hafenstraße! Und der Jahn mit einem Wechsel: Noah Ganaus ersetzt Elias Huth.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
46.
15:05
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Noah Ganaus
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
46.
15:04
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Elias Huth
SV Sandhausen Preußen Münster
46.
15:04
Einwechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Sandhausen Preußen Münster
46.
15:04
Auswechslung bei SV Sandhausen: Yassin Ben Balla
SV Sandhausen Preußen Münster
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
14:58
Halbzeitfazit:
Felix Prigan pfeift zur Pause und beendet eine ziemlich unterhaltsame erste Hälfte. Besonders in den Anfangsminuten lieferten sich beide Teams ein regelrechtes Chancenfestival, dementsprechend ist es wenig verwunderlich, dass in der ersten Viertelstunde bereits zwei Tore gefallen sind. Mitte der ersten Hälfte beruhigte sich das Spielgeschehen dann allerdings wieder, erst gegen Ende von Durchgang eins kam es wieder zu konkreten Offensivaktionen, aber eher durch die Gäste. Trotzdem geht das Unentschieden zur Pause definitiv in Ordnung und verspricht viel Spannung für die zweite Halbzeit.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
45.
14:56
Halbzeitfazit: Mit einem für die Gastgeber etwas glücklichen 0:0-Unentschieden geht es zwischen dem VfB Lübeck und Dynamo Dresden in die Halbzeitpause. Bis auf eine kurze Phase zwischen der 5. und 15. Minute bestimmten die Gäste das Spiel, ohne sich allerdings lange Zeit größere Chancen zu erarbeiten. Erst in der Schlussphase wurde es für den Kasten von VfB-Keeper Philipp Klewin gefährlich. In der 42. Minute verhinderte er ein Tor von Stefan Kutschke, in der Nachspielzeit wäre er bei dem Schuss von Jakob Lemmer gegen die Querlatte chancenlos gewesen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
14:53
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
14:52
Und nochmal die Gelegenheit für die Viktoria! Der starke Marseiler steckt links in den Strafraum zum ebenfalls sehr gefährlichen May durch, der es direkt mit dem Linksschuss probiert. Dieser rauscht aber flach, etwa einen Meter am langen Pfosten vorbei.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
45.
14:51
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck Dynamo Dresden
45.
14:51
Lemmer scheitert an der Latte! Was für eine tolle Aktion des Dresdeners! Am Elferpunkt wird Lemmer angespielt, legt sich den Ball mit dem Rücken zum Tor auf den rechten Schlappen und knallt das Spielgerät aus der Drehung an den Querbalken. Das hätte die Führung sein müssen!
SV Sandhausen Preußen Münster
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Münster führt nach 45 Minuten in Sandhausen mit 1:0! Der SVS startete überzeugend in die Partie, kam sogar zum Fürhungstreffer, der aber wegen Abseits aberkannt wurde. Mit dem Spielverlauf flachte die Partie ab, weil Sandhausen die Ideen ausgingen und Münster mehr dagegen hielt. Kurz vor der Pause kamen die Preußen immer öfter vor das gegnerische Tor und belohnten sich mit dem 1:0 nach einem Eckstoß. Die Führung ist nicht unverdient, weil Sandhausen zu passiv und ideenlos wirkt. Das Heimteam muss sich nach der Pause steigern müssen, Münster macht nach anfänglichen Problemen defensiv einen sicheren Eindruck.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Die Wintzheimer-Chance kurz vor der Pause bewahrt die Arminen nicht vor einem Pfeifkonzert. Über 45 Minuten agierten die Hausherren offensiv zu harmlos und ließen sich vor allem in der Anfangsphase von frechen Freiburgern auskontern. Das bislang einzige Tor fiel nach einem Standard, im Anschluss an einen kurz ausgeführten Eckball verwertete der aufgerückte Verteidiger Joel Bichsel eine zu lasche Kopfballabwehr.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
14:49
Antonios Papadopoulos fasst sich aus gut und gerne 30 Metern in zentraler Position ein Herz, allerdings fliegt sein Rechtsschuss deutlich über den Kasten von Ben Voll.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
45.
14:49
...Wie auf der anderen Seite haben auch die Lübecker Verteidiger die Lufthoheit im eigenen Strafraum.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
14:49
Vier Minuten lässt Felix Prigan in diesem ersten Durchgang nachspielen. Bei der Vielzahl an Unterbrechungen mit Sicherheit eine angemessene Nachspielzeit.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
45.
14:48
Halbzeitfazit:
Nach einer größtenteils chancenarmen ersten Halbzeit sind im Duell zwischen RW Essen und Jahn Regensburg noch keine Tore gefallen. Die Gastgeber hatten zwar mehr Ballbesitz und die mit Abstand gefährlicheren Chancen, jedoch hat sich der Jahn gegen Ende der Halbzeit immer mehr stabilisiert und traute sich ab und zu selbst mal nach vorne. Doch eine richtige Torchance hat sich das Team von Trainer Joe Enochs noch nicht herausgespielt. RWE ist spielerisch besser drin und hatte einige Chancen zur Führung. Es ist trotzdem noch alles möglich für den zweiten Durchgang.
SV Sandhausen Preußen Münster
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck Dynamo Dresden
45.
14:48
In der letzten Minute der regulären Spielzeit in Halbzeit 1 gibt es nochmal einen Eckball für Dresden...
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
44.
14:47
Nach einem Ballverlust von Bueno schaltet die Viktoria blitzschnell um und kommt mit Koronkiewicz über die rechte Seite. Dessen Flanke landet am zweiten Pfosten bei Marseiler, der den Ball mit rechts direkt aus der Luft nimmt. Allerdings trifft er das Leder nicht voll - der Ball hoppelt knapp am linken Pfosten vorbei.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
42.
14:47
Kutschke hat die bislang größte Chance des Spiels. Nach einer Hereingabe von links kann die Lübecker Verteidigung den Ball nicht kontrolliert klären. Stattdessen flippert die Kugel vor die Füße von Stefan Kutschke. Der Stürmer hat nur noch Philipp Klewin vor sich, kommt aber beim Versuch, den Ball aus 2 Metern über die Linie zu stochern, nicht am VfB-Keeper vorbei.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SV Sandhausen Preußen Münster
45.
14:47
Schulze Niehues boxt das Leder aber mit einer Faust aus der Gefahrenzone. Münster steht defensiv nun sicher, dem SVS fehlen die Ideen.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
45.
14:47
Manuel Wintzheimer mit der ersten klaren Chance für die Arminia! Ausgangspunkt ist der starke Einsatz von Aygün Yildirim auf der rechten Seite, der den Ball per Grätsche vor dem Überqueren der Torauslinie bewahrt und flankt. Manuel Wintzheimer nimmt die Kugel am kurzen Pfosten direkt und verfehlt nur knapp!
SV Sandhausen Preußen Münster
45.
14:46
Mühling bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld auf den zweiten Pfosten, den Kok zur Ecke klärt. Sandhausen kommt jetzt nochmal...
SV Sandhausen Preußen Münster
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
43.
14:45
Wieder können die Gäste die Hereingabe problemlos klären. Auf Bielefelder Seite werden sich die Protagonisten zum Halbzeitpfiff auf ein Pfeifkonzert einstellen müssen.
SV Sandhausen Preußen Münster
44.
14:45
Riesenchance auf den Doppelschlag! Nach einem langen Ball von Schulze Niehues steht Batmaz gegen zwei Spielern in der Unterzahl. Der Angreifer kommt aber an den Ball und bittet Geschwill und Knipping zum Tanz. Er zieht in den Strafraum ein, wird dann aber im letzten Moment bei seinem Abschluss geblockt. Sandhausen lebt jetzt gefährlich!
VfB Lübeck Dynamo Dresden
40.
14:45
Der vierte Eckball für Lübeck bringt einen Hauch von Gefahr - aber nur, weil Drljača seine Torlinie verlässt, mit der Faust aber die Hereingabe nicht erreicht. Den abprallenden Ball können seine Vorderleute aber aus der Gefahrenzone befördern.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
41.
14:45
Knifflige Situation: Saller pflückt den Ball links im eigenen 16er mit einer Mischung aus Brust und Arm herunter. Doch der Referee lässt weiterlaufen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
42.
14:44
Besonders die linke Offensivseite der Viktoria macht den Dortmundern heute viele Probleme. Das Zusammenspiel von Luca Marseiler und Niklas May ist ausgezeichnet und sehr variabel - der BVB kommt dort kaum hinterher.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
42.
14:43
Gelbe Karte für Fabian Rüdlin (SC Freiburg II)
Taktisches Vergehen im Mittelfeld, das eine vielversprechende Standardsituation für die Arminia mit sich zieht.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
39.
14:43
Viele kleine Fouls unterbrechen den Spielfluss in dieser Phase. Beide Abwehrreihen haben die jeweiligen Gegner jetzt größtenteils unter Kontrolle.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
38.
14:42
Dresden ist hat inzwischen zwar klar die Kontrolle über diese Partie übernommen, aber das Team von Markus Anfang macht viel zu wenig daraus. Auch nach fast 40 Minuten warten wir noch auf die erste große Torchance der Partie.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
41.
14:42
Gelbe Karte für Marius Wörl (Arminia Bielefeld)
Der Startelfdebütant gibt dem Unparteiischen nach einem Foulpfiff wohl noch ein paar Worte mit.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
40.
14:42
Nun geht es mal über links. Alexander Lungwitz fasst sich aus 20 Metern ein Herz und jagt die Kugel nur knapp über die Querlatte! Freiburg ist dem zweiten Tor näher als Bielefeld dem Ausgleich.
SV Sandhausen Preußen Münster
41.
14:41
Tooor für Preußen Münster, 0:1 durch Niko Koulis
Münster führt nicht unverdient! Eine Ecke segelt von rechts ins Zentrum, wo Rehnen herauskommt und den Ball wegfausten will. Vor ihm kommt aber Koulis ans Leder, der aus sieben Metern ins leere Tor einschädelt.
SV Sandhausen Preußen Münster
41.
14:41
Mrowca probiert es aus 20 Metern zentraler Position, verfehlt aber mit seine hoppelnden Rechtsschuss knapp das rechte Toreck.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
39.
14:41
Gelbe Karte für Abdoulaye Kamara (Borussia Dortmund II)
Abdoulaye Kamara bringt Stefano Russo am Mittelkreis zu Fall. Der Dortmunder hatte schon im Vorfeld das ein oder andere Mal hingelangt, von da war die Gelbe Karte für ihn schon überfällig.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
39.
14:41
In ihren Angriffsbemühungen wirken die Gäste aber weiter spritziger. Fahrner steckt auf rechts zum wiederholten Male zu Johansson durch, dessen flache Hereingabe gefährlich durch den Sechzehner rauscht.
SV Sandhausen Preußen Münster
40.
14:40
Otto will auf Hennings durchstecken, bleibt aber hängen. Aktuell schleichen sich viele Fehler im Spiel der beiden Teams ein. Chancen sind deshalb akutell Mangelware.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
36.
14:40
Velasco dribbelt sich von rechts an der Torauslinie in den Strafraum herein, aber seine flache Hereingabe landet in der vielbeinigen Dresdener Verteidigung.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
36.
14:38
Ganz langsam und zögerlich traut sich der Jahn etwas weiter nach vorne und erarbeitet sich den nächsten Eckball, welcher aber nicht gefährlich wird.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
37.
14:38
Die Partie ist inzwischen merklich abgeflacht, nach der wilden Anfangsphase haben sich die beiden Teams etwas besser gefangen und lassen in der Defensive weniger Räume als noch zu Beginn.
SV Sandhausen Preußen Münster
38.
14:38
Batmaz kommt am linken Strafraumeck an den Ball und hat Platz. Sein Schuss zischt knapp am langen Pfosten vorbei. Münster wird nun zwingender!
VfB Lübeck Dynamo Dresden
33.
14:38
Sommer hat aufgepasst! Mit langem Bein spitzelt Leon Sommer am eigenen 5er den Ball vor dem einschussbereiten Lemmer zum Eckball ins Toraus. Das hätte gefährlich werden können.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
36.
14:37
Immerhin schafft es die Arminia nun mal, das Spielgeschehen für längere Zeit in das Angriffsdrittel zu verlagern. Die Flanken kommen allerdings weiterhin zu harmlos.
SV Sandhausen Preußen Münster
37.
14:37
Mrowca bringt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum, die der SVS per Kopf zum Einwurf bereinigt bekommt. Aktuell ist Münster etwas besser im Spiel.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
34.
14:36
Momentan sind die Dortmunder wieder auf dem Vormarsch, es hapert derzeit in der Offensive aber beim letzten Pass. So können die Gäste die Angriffsbemühungen des Teams von Jan Zimmermann entschärfen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
32.
14:36
Anders als in der ersten Viertelstunde verliert Lübeck den Ball viel zu schnell im eigenen Aufbauspiel. Die Gastgeber kommen kaum noch bis an den gegnerischen Strafraum.
SV Sandhausen Preußen Münster
35.
14:36
Preißinger fasst sich aus 25 Metern halbrechter Position ein Herz, trifft aber nur die Hacken eines Mitspielers. Anschließend probiert es der Ex-FCI-Spieler mit einer Flanke auf Mrowca, der das Leder per Kopf aber nicht kontrollieren kann.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
31.
14:35
Da wurde es zum ersten Mal hitzig in der Partie. Allerdings leitet der junge Felix Prigan die Partie bis hierhin souverän und hat auch in dieser Situation die Ruhe und die Übersicht behalten.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
32.
14:35
Obuz mit dem nächsten Torschuss. Von links außen zieht er nach innen und schießt dann etwas zögerlich mit dem rechten Fuß ab. Der Ball fliegt deutlich über die Querlatte.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
34.
14:35
Mit der Führung im Rücken beschränkt sich Freiburg II auf Konterangriffe. Oft ist Philip Fahrner auf dem rechten Flügel der Auslöser.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
29.
14:34
Gelbe Karte für Michael Schultz (Viktoria Köln)
Michael Schultz, der ebenfalls am Handgemenge beteiligt war, sieht ebenfalls die Gelbe Karte.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
30.
14:33
Eine halbe Stunde ist gespielt und RWE hat offensiv einen kleinen Gang zurück geschaltet.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
29.
14:33
Jakob Lemmer wechselt mal die Seite und bringt von halblinks eine hohe Flanke an den Lübecker Fünfer. Dort versucht Stefan Kutschke mit einem langen Bein, die Hereingabe zu erreichen, verpasst den Ball aber um einen halben Meter.
SV Sandhausen Preußen Münster
33.
14:33
Hahn versucht es mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld, die gefährlich in den Strafraum segelt. Grodowski kommt an diese aber nicht heran, sodass es Abstoß für das Heimteam gibt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
29.
14:33
Gelbe Karte für Falko Michel (Borussia Dortmund II)
Im Anschluss an das Foul von Besong kommt es zu einer kleinen Rudelbildung, in der Falko Michel sich etwas zu sehr aufspielt und ebenfalls von Felix Prigan verwarnt wird.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
31.
14:33
Langer Ball auf Nicklas Shipnoski, doch wieder geht die Fahne nach oben. Nach einer halben Stunde wartet die Arminia weiter auf die erste echte Torchance.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
28.
14:32
Bei gegnerischen Eckbällen steht die Dynamo-Verteidigung bislang sehr sicher. Auch der dritte Versuch bringt keine Gefahr für den Kasten von Stefan Drljača.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
28.
14:32
Vielleicht geht ja was nach einem Eckball für den Jahn? Rasim Bulić kommt nach einer Ecke von Tobias Eisenhuth zum Kopfball, doch Keeper Jakob Golz kann diesen locker fangen.
SV Sandhausen Preußen Münster
31.
14:32
... der segelt zu nah ans Tor - Rehnen bereinigt die Situation mit beiden Fäusten. Die anschließende Flanke von Preißinger fliegt ins Niemandsland.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
29.
14:31
Aus einem weiten Einwurf heraus kommen die Gastgeber zu ihrem ersten Abschluss. Die Kugel flutscht zu Semi Belkahia durch, der den Kasten jedoch um rund einen Meter verfehlt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
29.
14:31
Gelbe Karte für Paul-Philipp Besong (Borussia Dortmund II)
Besong wird hervorragend mit einem Steilpass von Hettwer in Szene gesetzt und läuft alleine auf Voll zu. Doch der Offensivmann legt sich mit dem letzten Kontakt den Ball zu weit vor und rauscht im Anschluss mit offener Sohle in den Schlussmann der Gäste hinein und sieht dafür vollkommen zu Recht die erste Verwarnung in der Partie.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
27.
14:30
Von Regensburg ist offensiv noch gar nichts zu sehen. Trainer Joe Enochs schaut immer wieder nicht sehr glücklich wirkend auf das Tablet neben ihm.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
23.
14:30
Dynamo nähert sich dem Tor an! In der Vorwärtsbewegung verliert der VfB die Kugel. Von der rechten Seite wird Niklas Hauptmann in zentraler Position angespielt. Der 27-Jährige bringt den Ball flach in Richtung rechtes unteres Eck, aber Klewin lenkt ihn um den Pfosten. Es gibt nur Eckball.
SV Sandhausen Preußen Münster
29.
14:29
Gelbe Karte für Max Geschwill (SV Sandhausen)
Dem Youngster entwischt Grodowski, der sich den Ball am Innenverteidiger vorbei legt. Geschwill checkt den Münsteraner zu Boden und sieht zurecht Gelb. Es gibt Freistoß aus 20 Metern nahe des rechten Strafraumecks...
SV Sandhausen Preußen Münster
29.
14:29
Der segelt in Richtung Otto, der aber im Luftduell den Kürzeren zieht. Sandhausen kommt nicht mehr zwingend vors Tor.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
27.
14:29
Eine Halbfeldflanke kommt nun immerhin mal an. Doch sofort schnellt die Fahne des Assistenten nach oben, das Raunen auf den Rängen erstummt gleich wieder.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
26.
14:29
Die Viktoria hat in den letzten Minuten etwas mehr vom Spiel und hält den Ball relativ kontrolliert in den eigenen Reihen. Außerdem laufen sie die Dortmunder sehr hoch an und erzwingen dadurch viele Ballverluste seitens der Gastgeber.
SV Sandhausen Preußen Münster
28.
14:28
Ehlich setzt sich stark auf der linken Seite durch und leitet dann auf den auffälligen Hennings weiter. Mit dem Rücken zum Tor stellt er den Körper clever rein und holt einen Freistoß heraus.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
25.
14:28
Young erarbeitet sich den nächsten Eckball für sein RWE. Der groß gewachsene Sapina kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball, doch dieser fliegt ins Toraus.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
23.
14:27
Wiegel setzt sich auf rechts außen durch und kann die Flanke in die Mitte bringen, wo Ballas erneut vor den heranfliegenden Essenern in höchster Not klärt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
23.
14:27
Das Unentschieden geht bis hierhin auf jeden Fall in Ordnung, da beide Mannschaften sich in diesen ersten Minuten in der Offensive viele Möglichkeiten erarbeitet haben. Die beiden Defensivreihen dagegen stehen oftmals vor Problemen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
22.
14:27
Dresden übernimmt so allmählich wieder die Spielkontrolle. Das führt auch gleich zum ersten Eckball. In der Mitte wird Kevin Kutschke gesucht, aber der kann die Hereingabe nicht verarbeiten.
SV Sandhausen Preußen Münster
26.
14:26
Die Partie läuft wieder, Münster greift über die rechte Seite an. Sandhausen verdichtet die Seite gut und macht dem Auswärtsteam das Leben schwer.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
24.
14:25
Das bevorzugte Mittel der Arminen sind bislang Flanken, von denen jedoch noch keine den Kopf des Mitspielers gefunden hat. Offensiv ist das bisher ein erschreckend harmloser Auftritt der Kniat-Elf.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
20.
14:24
Zum ersten Mal so etwas ähnliches wie eine ruhige Phase in dieser Partie. Marseiler bleibt nach einem Zweikampf mit Guille Bueno auf der linken Seite liegen und muss kurz behandelt werden - die beiden Teams können erst einmal durchschnaufen.
SV Sandhausen Preußen Münster
23.
14:24
Bei warmem und sonnigem Wetter gibt es nun eine kurze Trinkpause. Die Partie ist akutell unterbrochen. Die Trainer nutzen die Chance zu einer kurzen Ansprache.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
20.
14:24
Lemmer holt drei Meter vor dem rechten Strafraumeck einen Freistoß für Dynamo heraus. Die Freistoßflanke ist aber zu ungenau - keine Gefahr für den VfB-Kasten.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
21.
14:24
Die Gäste müssen in der hintersten Reihe weiter Schwerstarbeit verrichten. Breunig schmeißt sich in einen Fernschuss von Ríos-Alonso und klärt ihn zum Eckball, der aber nicht gefährlich wird.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
22.
14:23
Fahrner setzt sich auf den Hosenboden und lässt sich behandeln. Die restlichen Akteure nutzen die Unterbrechung für eine Trinkpause.
SV Sandhausen Preußen Münster
22.
14:23
Kok leistet sich einen Fehler im Spielaufbau und spielt den Ball Ben Ball in die Füße. Der schickt Otto auf die Reise, der wiederum ins Dribbling geht, dann aber etwas zu kurz auf Diekmeier spielt. Die Chance verpufft.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
17.
14:23
Was für eine Anfangsphase hier in Dortmund! Beide Teams haben keine Lust auf Abtasten und geben in der Offensive Vollgas.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
18.
14:22
Schönfelder muss nach dem Zweikampf noch behandelt werden. Währenddessen führt RWE den Freistoß aus 30 Metern Entfernung aus. Harenbrock zirkelt den Ball an den ersten Pfosten, wo Ballas ihn aber klären kann.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
20.
14:22
Philip Fahrner flankt von rechts Richtung Elfmeterpunkt, wo Hamadi Al Ghaddioui beim Abschlussversuch jedoch wegrutscht. Da war mehr drin.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
19.
14:21
Ein Fußballfest erleben die vielen kleinen Gäste auf der Alm noch nicht. Freiburg II verwaltet den knappen Vorsprung für ein bisheriges Schlusslicht und eine Nachwuchs-Mannschaft überraschend abgeklärt.
SV Sandhausen Preußen Münster
19.
14:20
Kyerewaa tritt auf der rechten Seite an und zieht ins letzte Drittel ein. Sein Pass erreicht Grodowski, der sich aber den Ball im Strafraum zu weit vorlegt und am Ende von Knipping abgelaufen wird. Bislang ist das offensiv harmlos vom Aufsteiger.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
17.
14:20
Immer wieder verliert Dynamo bei den eigenen Offensivbemühungen frühzeitig den Ball gegen giftig verteidigende Lübecker.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
17.
14:20
Gelbe Karte für Oscar Schönfelder (Jahn Regensburg)
Schönfelder kann halbrechts vor dem eigenen 16er den mitlaufenden Young nur per Foul stoppen.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
14.
14:19
Tooor für Viktoria Köln, 1:1 durch Patrick Koronkiewicz
Koronkiewicz tritt an - und vergibt zunächst die große Chance auf den Ausgleich! Lotka taucht in die rechte unterer Ecke und pariert den Ball, allerdings landet der Abpraller direkt wieder vor den Füßen von Koronkiewicz, der so mit etwas Glück zum Ausgleich einnetzen kann.
SV Sandhausen Preußen Münster
18.
14:19
Mühling will auf Diekmeier durchstecken, der hinter die letzte Kette gestartet war. Der Mittelfeldstratege bleibt aber an Kok hängen, der aufgepasst hatte. Münster stellt sich nun wieder besser auf die SVS-Angriffe ein.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
15.
14:18
Nächster Vorstoß der Essener: Harenbrock leitet in der Zentrale den Ball weiter in den Lauf von Berlinski. Der Stürmer zieht in den gegnerischen 16er, kann jedoch vom mitlaufenden Abwehrspieler gerade so noch fair abgelaufen werden.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
14.
14:18
Zweiter Eckball für Lübeck - Mats Facklam kommt am 5-Meter-Raum zum Kopfball, aber sein Versuch fliegt deutlich am langen Pfosten vorbei.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
17.
14:18
Gelbe Karte für Mika Baur (SC Freiburg II)
Ohne Aussicht auf Ballgewinn räumt der Freiburger von hinten Sam Schreck ab. Die zweite Gelbe innerhalb einer Minute.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
13.
14:18
Luca Marseiler wird im Strafraum von Patrick Göbel gefällt - Felix Prigan zeigt sofort auf den Punkt. Es gibt Elfmeter für Viktoria Köln!
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
16.
14:17
Gelbe Karte für Ryan Johansson (SC Freiburg II)
Gelb wegen Ballwegschlagens. Eine Verwarnung der Kategorie Unnötig, vor allem zu diesem Zeitpunkt in der Partie.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13.
14:17
Die Gastgeber schaffen es in den letzten Minuten zusehends, das Spielgeschehen in die Dresdener Hälfte zu verlagern.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
15.
14:16
Auf den Rängen macht sich Unruhe breit. Nach einem uninspirierten langen Ball ins Toraus ertönen leichte Pfiffe. In der ersten Viertelstunde hat es die Arminia noch nicht gefährlich vor das gegnerische Tor geschafft.
SV Sandhausen Preußen Münster
15.
14:16
Sandhausen will es jetzt wissen! Böckle putzt in letzter Sekunde vor dem einschussbereiten El-Zein auf, nachdem ein SVS-Angreifer quergelegt hatte. Münster hat defensiv doch immer wieder Probleme.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
12.
14:16
...die hohe Hereingabe ist allerdings eine sichere Beute der Dynamo-Verteidigung.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
12.
14:15
Die Gastgeber sind hier frühzeitig gut im Spiel drin und spielen sich immer wieder schön nach vorne.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
12.
14:15
Lübeck bekommt tief in der gegnerischen Hälfte einen Freistoß an der Außenlinie zugesprochen...
SV Sandhausen Preußen Münster
14.
14:15
Die anschließende Ecke wird richtig gefährlich! Hennings lässt sich in den Rüchraum fallen und zieht aus 18 Metern nach einer flach ausgeführten Ecke ab. Der Sturmtank trifft den Ball gut und zwingt Keeper Schulze Niehues zu einer Flugeinlage.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
12.
14:14
Sollte es bei diesem Zwischenstand bleiben, würde Freiburg II in der Tabelle mit Bielefeld gleichziehen. Doch noch ist nicht mal eine Viertelstunde gespielt.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
10.
14:14
Erster Torschuss! Marvin Obuz bekommt zentral vor dem Strafraum den Ball und zirkelt ihn gut ins untere linke Eck. Keeper Felix Gebhardt pariert jedoch stark.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
9.
14:14
Nach dem ersten Eckball gibt es erstmals auch ein wenig Action im Dresdener Strafraum. Gleich drei Flanken segeln innerhalb weniger Sekunden in den 16er, aber kein Lübecker Angreifer kommt zum Abschluss.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
10.
14:13
Es hagelt Chancen hüben wie drüben! Pohlmann wird nicht vernünftig angegriffen und kann fast bis zum Sechzehner der Gäste durchlaufen. Dort sucht er in zentraler Position den Abschluss, den Voll aber mit einer starken Parade zur Ecke klären kann, die allerdings nichts einbringt.
SV Sandhausen Preußen Münster
13.
14:13
Nach einem Einwurf des SVS bekommt Preußen den Ball nicht geklärt. Das nutzt Ben Balla, der aus 20 Metern halblinker Position nicht lange Fackelt und sofort abzieht. Sein Schuss wird aber noch abgeblockt.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
9.
14:12
Bis zum Regensburger Strafraum sieht das bei den Essenern schon sehr ordentlich aus. Mit direktem Passspiel schaffen sie es immer öfters an den 16er, doch dann ist meist Schluss.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
9.
14:12
Die Viktoria versucht direkt zu antworten - Luca Marseiler versucht es mit rechts kurz vor dem Strafraum in halblinker Position. Sein Schlenzer aufs lange Eck zischt knapp am langen Pfosten vorbei.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
7.
14:12
Auch der erste Abschluss der Partie gehört dem Team aus Dresden. Niklas Hauptmann zieht nach einer kurzen Ablage aus zentraler Position 18 Meter vor dem Kasten ab, aber er trifft den Ball nicht richtig, so dass die Kugel in die fangbereiten Arme von VfB-Keeper Klewin hoppelt.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
10.
14:11
Tooor für SC Freiburg II, 0:1 durch Joel Bichsel
Die Gäste gehen nicht unverdient in Führung! Der erste Eckball der Partie wird kurz ausgeführt und scheint im ersten Moment nicht für Gefahr zu sorgen. Die Breisgauer kombinieren sich aber über Umwege in den Sechzehner und flanken. Die Kopfballabwehr eines Bielefelders gerät zu kurz, Joel Bichsel hält den rechten Fuß rein und sagt aus zehn Metern Danke!
SV Sandhausen Preußen Münster
11.
14:11
Böckles Ecke von links rutscht auf Grodowski durch, dessen Pass auf einen Mitspieler zu steil ist. Münster wacht nun allmählich auf, ohne aber wirklich gefährlich zu werden.
SV Sandhausen Preußen Münster
10.
14:10
Batmaz wird in halblinker Position angespielt und sucht sofort Grodowski im Zentrum. Der Ball wird aber abgeblockt - es gibt Ecke für Grün-Schwarz.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
7.
14:09
Der Jahn wartet erstmal ab und versucht die Räume für den Gegner durch gutes Verschieben eng zu halten.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
5.
14:09
In den ersten Minuten wird deutlich, dass der VfB heute über Konter zum Erfolg kommen will. Bei gegnerischem Ballbesitz zieht sich das Pfeiffer-Team weit in die eigene Hälfte zurück.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
7.
14:09
Arminen-Schlussmann Jonas Kersken wirkt in seinen Aktionen nicht souverän, leistet sich ein kleines Missvertändnis mit Louis Oppie. Letztlich kann der Verteidiger aber klären.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
6.
14:09
Tooor für Borussia Dortmund II, 1:0 durch Julian Hettwer
Aber der Führungstreffer fällt auf der anderen Seite! Falko Michel hat an der Mittellinie gegen die hoch aufgerückte Viktoria zu viel Platz und das Auge für den einstartenden Julian Hettwer, den er mit einem Steilpass auf die Reise schickt. Moritz Fritz kann den Dortmunder Offensivmann nicht mehr einholen, der in den Strafraum einzieht. Voll pariert zwar, allerdings prallt der Ball wieder an Hettwer ab und landet von dort im Tor.
SV Sandhausen Preußen Münster
8.
14:09
Dicker Bock im Aufbau Münsters, doch El-Zeins Steckpass in Richtung Otto ist zu ungenau und kommt nicht an. Das Auswärtsteam wirkt verunsichert, Sandhausen hat hier alles im Griff.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
4.
14:08
Da war mehr drin für RWE! Gleich zweimal hat Young die Chance den Ball von rechts in die Mitte zu bringen, doch zweimal blockt Regensburgs Defensive die Hereingabe.
SV Sandhausen Preußen Münster
6.
14:07
Auch Münster kommt nun zur ersten geordneter Ballbesitzphase, die aber endet, als Hahns langer Ball nicht bei Grodowski ankommt. Geschwill stellt den Körper rein, sodass der Angreifer nicht ans Leder kommen kann. Der Ball rutscht zu Rehnen durch.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
3.
14:07
Die erste erfolgversprechende Offensivaktion gehört den Gästen. Lemmer hat auf der rechten Seite viel Platz, verliert aber kurz vor der Strafraumgrenze den entscheidenden Zweikampf. Beim Versucht, den Ball zurückzuerobern, geht Luca Herrmann unfair zu Werke. Es geht weiter mit Freistoß für Lübeck.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
3.
14:07
Intensiver Beginn an der Hafenstraße! Viele Zweikämpfe, aber noch keine Szene im jeweiligen Strafraum.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
3.
14:06
Keine drei Minuten sind gespielt und schon die erste Riesenglegenheit für die Gäste! Marseiler steckt auf links klasse für May durch, der so unbedingt zur Grundlinie durchlaufen kann. Seine flache Hereingabe findet am Fünfmeterraum den einlaufenden Handle, der das Ding aber aus kürzester Distanz irgendwie über das Tor bekommt. Da hätte es gut und gerne schon klingeln können!
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
4.
14:06
Das Liga-Schlusslicht versteckt sich in der Anfangsphase nicht. Freiburg II spielt entsprechend des Altersschnitts frech nach vorne.
SV Sandhausen Preußen Münster
3.
14:05
Sandhausen jubelt - aber der Linienrichter hebt die Fahne! Das Heimteam verlagert auf die rechte Seite, wo Diekmeier wartet. Der Routinier schlägt von der Außenbahn den Ball auf den zweiten Pfosten, wo sich Otto durchsetzt und aus acht Metern einschädelt. Der Angreifer stand aber wohl knapp im Abseits. Trotzdem: Sandhausen ist gut in der Partie, Münster hat Probleme!
VfB Lübeck Dynamo Dresden
1.
14:04
Die Lübecker Gastgeber führen bei strahlendem Spätsommerwetter den Anstoß aus.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
1.
14:04
Der Ball rollt in Dortmund! Felix Prigan gibt die Partie frei.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
2.
14:03
Erste Schrecksekunde für die Hausherren: Jonas Kersken lässt sich mit einem Abschlag ein wenig zu viel Zeit und hat Glück, dass Hamadi Al Ghaddioui nicht entscheidend dazwischen kommt.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
1.
14:03
Los geht's in Essen! Während die Gastgeber in den klassischen rot-weißen Trikots unterwegs sind, tragen die Gäste dunkelgrüne Spielkleidung.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
1.
14:03
Spielbeginn
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
1.
14:03
Spielbeginn
SV Sandhausen Preußen Münster
3.
14:03
Der SVS gibt hier vom Beginn weg den Ton an, lässt das Leder sicher durch die eigenen Reihen laufen. Münster greift erst in der eigenen Hälfte an, steht aber sicher. Die Preußen lauern auf Ballgewinne und Umschaltmomente.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
14:02
Schiedsrichter der Partie ist in seinem 59 Spiel in der 3. Liga Bundesliga-Referee Frank Willenborg.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
1.
14:02
Spielbeginn
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
1.
14:02
Die Kugel rollt! Beide Teams treten in ihren traditionellen Farben an.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
1.
14:01
Spielbeginn
SV Sandhausen Preußen Münster
1.
14:01
Der Ball rollt in Sandhausen! Schiedsrichter Wolfgang Haslberger hat die Partie freigegeben, in der Sandhausen in weiß-schwarz, Münster in grün-schwarz auftritt.
SV Sandhausen Preußen Münster
1.
14:00
Spielbeginn
SV Sandhausen Preußen Münster
13:50
Im Vergleich zum letzten Spieltag wechselt SVS-Trainer Galm seine Startelf auf zwei Positionen: In der Verteidigung ersetzt Zander Schuster, im Mittelfeld rückt für Maciejewski Ben Balla rein. Münsters Coach Hildmann tauscht im Vergleich zur Niederlage gegen Mannheim sogar dreifach: Auf der linken Schienenspielerposition startet Böckle statt Deters, das Mittelfeld wird mit der Hereinnahme von Bazzoli etwas defensiver ausgerichtet und im Angriff stürmt Grodowski statt Wegkamp. Beide Trainer schicken ihre Mannschaft übrigens in einem 3-5-2 aufs Feld.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
13:49
Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter Felix Prigan. An der Seitenlinie wird er von Kadir Yagci und Kenny Abedia assistiert. Aufgrund der Baumaßnahmen im Stadion Rote Erde sind heute nur wenige Zuschauer im Stadion. Ob das für das Schiedsrichtergespann ein Vorteil ist, wird sich noch herausstellen.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
13:49
Darauf folgte allerdings in der letzten Woche eine bittere Niederlage im Achtelfinale des Landespokals. Gegen Liga-Konkurrent FC Ingolstadt verlor der Jahn im Elfmeterschießen - und das auch erst nach dem insgesamt 18. Strafstoß. Abhaken und ihr bisher gutes Liga-Gesicht zeigen - dürfte das Motto für das heutige Auswärtsspiel sein, bei dem sie nur auf den verletzten Niclas Anspach verzichten müssen.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
13:49
Zehn Minuten noch bis zum Anpfiff auf der Alm. Bei strahlendem Sonnenschein herrschen Temperaturen um die 24 Grad Celsius, es ist trotz des tollen Wetters also nicht zu heiß zum Fußballspielen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:48
Auf der anderen Seite ist die Stimmung deutlich entspannter. Dynamo will gegen den Aufsteiger seinen Platz an der Sonne verteidigen. Allerdings kann auch Markus Anfang personell nicht aus dem Vollen schöpfen. Die SGD ist ohne Kevin Ehlers, Kyrylo Melichenko, Lucas Cueto und Paul Lehmann in Richtung Lübeck aufgebrochen. Immerhin kann Niklas Hauptmann heute spielen, nachdem er am Donnerstag noch das Training hatte abbrechen müssen. Der 27-Jährige steht in der Startelf.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
13:43
Absteiger Jahn Regensburg ist nach sechsjähriger Unterbrechung wieder zurück in der 3. Liga und steht bisher als bester Absteiger auf einem starken Relegationsplatz. Drittligaexperte und Jahn-Coach Joe Enochs hat es innerhalb kurzer Zeit geschafft einen guten Mix aus jungen und sehr erfahrenen Spielern zu finden. Zuletzt besiegte man zuhause den MSV Duisburg mit 2:1.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
13:42
Aufs Personal der Heimelf geschaut, sind mit Vinko Sapina, Andreas Wiegel, Moussa Doumbouya und Lucas Brumme einige Spieler nach kurzzeitigen Verletzungspausen während der Länderspiele wieder voll mit dabei. Auch Kapitän Felix Bastians ist nach einem Monat Pause wieder eine Option.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:42
Gegen Dresden muss der VfB-Trainer auf die verletzten Hanno Behrens, Kimmo Hovi, Morten Rüdiger und Cyrill Akono verzichten. Auch der noch im Aufbautraining befindliche Mattis Daube fehlt den Norddeutschen. Immerhin steht Keeper Philipp Klewin nach seiner Erkältung wieder zur Verfügung.
SV Sandhausen Preußen Münster
13:38
Preußen Münster spielt für einen Aufsteiger einen fußballerisch starken Saisonbeginn, belohnt sich aber nicht für den betriebenen Aufwand. Zuletzt verloren die Preußen erst gegen Essen und dann in Mannheim, obwohl die Leistung eigentlich stimmte. Vor allem in der Offensive schafft Münster es nicht, den Ball über die Linie zu bekommen. Angreifer Batmaz überragte zwar im am 3. Spieltag gegen Ingolstadt, zuletzt zeigte aber seine Formkurve wieder nach unten. Heute wäre es eine gute Möglichkeit für den Angreifer, seinem Team in Form von Toren zu helfen.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:36
Nach dem 0:3 beim Mitaufsteiger SSV Ulm am vergangenen Spieltag und dem Aus im Landespokal gegen Lokalmatador Phönix Lübeck kommt es für den VfB gegen das Team aus Ostdeutschland darum, nach dem gelungenen Saisonstart ohne Niederlage in den ersten 4 Saisonspielen wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Dabei muss Coach Lukas Pfeiffer weiterhin auf etliche Akteure verzichten. Schon gegen Phönix hatten insgesamt 14 Profils verletzt oder krank gefehlt.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
13:34
Bei den Gästen gibt es im Vergleich zu den vorherigen Spielen kaum Veränderungen. Olaf Janßen bleibt seinem 3-4-3-System treu und schickt auch fast dieselbe Elf auf den Rasen wie in den fünf Spielen zuvor. Allerdings steht der Offensivmann Donny Bogićević heute nicht im Kader und wird von Simon Handle ersetzt, der sich vorne neben Luca Marseiler und David Phillip einreiht.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
13:29
Kinder an die Macht - die Arminia setzt im Heimspiel auf die Unterstützung von Minderjährigen, die heute kostenlos ins Stadion dürfen. Ganze 2.300 Kinderkarten wurden an den Mann gebracht. Mit gut 20.000 Zuschauern im Schnitt belegt Bielefeld in der Frühphase der Saison den zweiten Platz in der Zuschauertabelle, einzig in Dresden war noch mehr los.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
13:29
Auch Essens Coach Christoph Dabrowski dürfte mit dem Saisonstart und den dort geholten acht Punkten aus fünf Spielen zufrieden sein. Jedoch werden sich einige RWE-Fans am vergangenen Freitag verwundert die Augen gerieben haben, als ihre Mannschaft während der Länderspielpause in einem Testspiel beim klassentieferen Klub TSG Hoffenheim II mit 1:5 vom Platz geschossen wurde. Man muss allerdings auch sagen, dass bei den Essenern einige aus der zweiten Reihe mitgespielt haben. Dennoch dürfte dies ein Warnschuss für die bisher so defensivstarken Rot-Weißen gewesen sein.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
13:27
Jan Zimmermann möchte nach den letzten beiden schwachen Spielen gegen Dresden und in Saarbrücken eine Reaktion seiner Mannschaft sehen und nimmt daher drei personelle Veränderungen vor. Papadopoulos, Hettwer und Kamara rücken für Butler, Pfanne und Pudel in die Startformation. Zusätzlich stellt der Trainer auf ein 4-3-3-System um. Vor allem im Bereich Torgefahr hat der BVB in der bisherigen Spielzeit viel Nachholbedarf, das soll sich heute ändern.
SV Sandhausen Preußen Münster
13:25
Zwar läuft es beim SVS in dieser Saison noch nicht wirklich rund, Hoffnung machen aber vor allem die Neuzugänge in der Defensive. Linksverteidiger Ehlich hat bereits drei Scorer-Punkte sammeln können, auch Innenverteidiger Geschwill wirkt defensiv sicher, beweglich und wenig fehleranfällig im Spielaufbau. Die beiden neuen Angreifer Otto und Hennings konnten dagegen noch nicht wirklich für sich werben - heute bekommen sie eine neue Chance. Die Stimmung trübt der vergangene Spieltag, an dem der SVS mit 1:4 in Halle baden ging.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:24
Zum siebten Mal in der Geschichte des deutschen Ligafußballs treffen diese beiden Teams aufeinander. Vier Duelle gab es in der Regionalliga Nord in den Saisons 2006/07 und 2007/08 und zwei weitere Spiele in der 3. Liga (2020/21). 3-mal gewann Dresden, zweimal behielt Lübeck die Oberhand, ein Duell endete Unentschieden. Die beiden jüngsten Spiele in der 3. Liga entschied jeweils Dynamo für sich.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
13:21
In Aktionismus will man auf beiden Seiten trotzdem nicht verfallen. Arminen-Coach Michél Kniat nimmt im Vergleich zum 1:1 gegen Viktoria Köln vor der Länderspielpause nur eine Änderung vor, Last-Minute-Zugang Marius Wörl rückt für Tom Geerkens in das Line-up. Auf Freiburger Seite ersetzt Jaaso Jantunen im Tor den verletzten Benjamin Uphoff, ansonsten dürfen Alexander Lungwitz, Lukáš Ambros und Hamadi Al Ghaddioui für Jordy Makengo, Junior Adamu und Julian Stark in die Startelf.
VfB Lübeck Dynamo Dresden
13:20
Hallo und herzlich willkommen zum Gastspiel des Tabellenführers Dynamo Dresden bei dem VfL aus Lübeck!
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
13:17
Im Stadion an der Hafenstraße kommt es gleich zu einem Duell zweier formstarker Teams. Während die Gastgeber aus Essen seit vier Drittligaspielen ungeschlagen sind und dabei nur ein einziges Gegentor hinnehmen mussten, läuft es auch bei den Bayern aus Regensburg. Das Team von Trainer Joe Enochs ist sogar in der gesamten bisherigen Saison noch ungeschlagen und grüßt von einem starken dritten Tabellenplatz.
Rot-Weiss Essen Jahn Regensburg
13:16
Hallo und herzlich willkommen zum sechsten Spieltag der 3. Liga! Ab 14:00 Uhr trifft RW Essen zum ersten Mal seit 1952 wieder auf Jahn Regensburg.
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
13:14
Die Ausgangslage vor der Partie ist mehr oder weniger eindeutig. Die Dortmunder haben bis hierhin einen relativ dürftigen Saisonstart hingelegt und stehen mit fünf Punkten auf Tabellenplatz 16. Besonders in der Offensive hapert es derzeit beim BVB, gerade mal ein mickriges Tor steht dem Team von Jan Zimmermann in dieser Spielzeit zu Buche. Die Gäste aus Köln hingegen rangieren mit acht Punkten auf Platz sieben der Tabelle, sind nun aber auch seit drei Spielen sieglos. Zuletzt musste man ein bitteres Unentschieden gegen Bielefeld hinnehmen. Dementsprechend könnte der BVB heute mit einem Sieg zumindest punkttechnisch mit der Viktoria gleichziehen.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
13:11
20 Neuzugänge hatte die Arminia im Sommer zu verzeichnen, auf Freiburger Seite durfte Thomas Stamm 18 neue Gesichter begrüßen. Nur logisch, dass beide Teams noch Anlaufzeit benötigen. Die aus der Bundesliga durchgereichten Arminen befinden sich in der unteren Tabellenhälfte wieder, die in der Vorsaison noch so starken Freiburger haben nach fünf sieglosen Spielen gar die Rote Laterne inne.
SV Sandhausen Preußen Münster
13:11
Beide Mannschaften haben sich ihren Saisonstart wohl etwas anders vorgestellt. Während der SV Sandhausen als Zweitliga-Absteiger mit sieben Punkten aus fünf Spielen im Tabellenmittelfeld feststeckt, hat Preußen Münster leglich vier Punkte erzielen können und ist damit 18. Favorit ist also der SVS, der auch in Sachen Etat klar besser als der Regionalliga-Aufsteiger aufgestellt ist. Beide Teams sollten schleunigst zusehen, heute dreifach zu punkten, um ihren Ansprüchen gerecht zu werden.
Arminia Bielefeld SC Freiburg II
13:03
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Drittliga-Partie zwischen Arminia Bielefeld und dem SC Freiburg II! Beide Teams haben große Umbrüche zu verzeichnen und straucheln zu Saisonbeginn noch. Um 14 Uhr geht es in Ostwestfalen los!
Borussia Dortmund II Viktoria Köln
13:01
Herzlich Willkommen zum sechsten Spieltag in der 3.Liga und zum Spiel der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund gegen Viktoria Köln! Der Anpfiff im Stadion Rote Erde ist um 14:00 Uhr.
SV Sandhausen Preußen Münster
12:59
Hallo und herzlich willkommen zum sechsten Spieltag der 3. Liga! Um 14 Uhr empfängt der SV Sandhausen im heimischen Stadion am Hardtwald den Aufsteiger Preußen Münster.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM38238765:382777
2Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE381910968:491967
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV381712951:42963
4Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD381951458:401862
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR381515860:431760
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE3816121051:47460
7Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE381781360:53759
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3815111258:57156
9SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT381671550:49155
10FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3814121265:511454
11Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB3814121258:53554
12SC VerlSC VerlVerlVRL3814111359:56353
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3813101559:65-649
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3811131448:47146
15TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60381371840:42-246
16Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3811101751:60-943
17Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL381172050:68-1840
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV388102041:65-2434
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB386141837:77-4032
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE38862437:64-2730
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04331830,55
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster381700,45
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster361720,47
4Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC371530,41
5SC VerlLars LokotschSC Verl371400,38

Aktuelle Spiele