Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
90.
21:02
Fazit:
Der VfB Oldenburg gewinnt mit 2:1 in Hannover gegen Borussia Dortmund II. Damit feiert der neue Coach Fuat Kilic einen perfekten Einstand. Bereits im ersten Durchgang ging sein Team durch Linus Schäfer (9.) in Führung. In einem ausgeglichenen Spiel gelang der Borussia durch Falko Michel (17.) jedoch schnell der Ausgleich. Kurz vor der Pause verpasste es Antonios Papadopoulos (43.) per Elfmeter das Spiel zu drehen. Er scheiterte an Sebastian Mielitz, der den Strafstoß zuvor verursachte. Nach dem Seitenwechsel war die Begegnung weiterhin völlig offen. Lange Zeit sah es nach einem gerechten Unentschieden aus. Doch in der 88. Minute gelang dem eingewechselten Ayodele Adetula der entscheidende Treffer zum 2:1. Die Oldenburger verlassen damit den letzten Tabellenblatz und ziehen punktemäßig mit Borussia Dortmund gleich (beide 24).
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
90.
20:56
Fazit:
Freiburg II schlägt Wehen Wiesbaden mit 4:2 in einer denkwürdigen Partie! Die Breisgauer kamen in Halbzeit zwei immer besser in die Partie und sahen nach 70 Minuten und einer Zwei-Tore-Führung wie der sichere Sieger aus. Wiesbaden kam aber auf beeindruckende Weise zurück ins Spiel und kam kurz vor Schluss zum Ausgleich. Im Gegenzug setzte Freiburg II dann dem Wahnsinn die Krone auf, ging erneut in Führung und sorgte in der Nachspielzeit dann für die Entscheidung! Damit ist Freiburg II nun der Tabellenspitze nah, während Wehen im Aufstiegsrennen weiter an Boden verliert.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
90.
20:56
Fazit:
Der 1. FC Saarbrücken gewinnt verdient mit 5:0 gegen die Spielvereinigung Bayreuth. Die Hausherren waren nach der Roten Karte gegen Andermatt in der vierten Minute klar die bessere Mannschaft und führten zur Pause 1:0. Nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff fiel das 2:0. Dann flog aber auch beim FCS Gaus mit der Roten Karte vom Platz und die Gäste hatten nochmal einige Chance, nutzten diese aber nicht. Anders als die Gastgeber, die noch drei weitere Tore erzielten und so verdient mit 5:0 gegen Bayreuth gewinnen. Saarbrücken springt durch den Sieg mit nun 45 Punkten auf den siebten Rang, Bayreuth bleibt mit 25 Zählern auf dem 16. Rang. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
90.
20:55
Spielende
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
90.
20:55
Es gibt noch einen Eckball. Auch Marcel Lotka ist jetzt mit vorne. Ein Abschluss kommt jedoch nicht dabei heraus. Dem VfB gelingt es nicht auf das leere Tor zu kontern.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
90.
20:55
Fazit:
Dann ist Schluss, Dresden gewinnt mit 2:0 gegen Duisburg. Aufgrund der Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt geht das Ergebnis auch in Ordnung, der Dynamo hatte nach dem Seitenwechsel doch große Torgelegenheiten. Die Zebras hielten vor allem zu Beginn gut mit, bekamen aber mit zunehmender Spieldauer die Grenzen aufgezeigt. Durch den Sieg hüpfen die Gastgeber auf Platz vier der Tabelle, das heiße Rennen um den Aufstieg findet also mit Dresden mittendrin statt. Die Gäste befinden sich mit dem 13. Rang des Tableus weiterhin fernab von Gut und Böse. Das war es dann auch schon von dieser Partie. Einen schönen Abend noch.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
20:54
Fazit:
Der SV Waldhof Mannheim 07 schlägt den FC Ingolstadt 04 am 27. Spieltag der 3. Liga mit 3:2 und rückt durch den dritten Sieg in Serie auf einen direkten Aufstiegsplatz vor. Nach ihrer auf Bahns Treffer (32.) beruhenden 1:0-Pausenführung brachten die Blau-Schwarzen einen druckvollen Wiederbeginn auf den Rasen und belohnten sich durch den von Taz wunderbar in Szene gesetzten Martinovic mit dem Ausbau des Vorteils (54.). Fast im direkten Gegenzug stellte Schmidt mit einem Kopfball nach einer Ecke wieder den Anschluss her (56.). Die Schanzer unterbrachen mit diesem Treffer das gegnerische Momentum und zogen es auf ihre Seite, ohne es in klare Abschlüsse umwanden zu können. Wackelige Blau-Schwarzen schienen durch Bahn, der nach Ndukas Foul an Keita-Ruel den fälligen Strafstoß verwandelte, die Entscheidung geschafft zu haben (88.), mussten nach Sulejmanis Treffer aber noch einmal zittern (90.). Der SV Waldhof Mannheim 07 tritt am Samstag beim SV Wehen Wiesbaden an. Der FC Ingolstadt 04 hat am Montag die SG Dynamo Dresden zu Gast. Einen schönen Abend noch!
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
90.
20:54
Was ist noch drin für den BVB in der Nachspielzeit? Alle Spieler bis auf Torhüter Marcel Lotka rücken in die gegnerische Hälfte vor.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
90.
20:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
89.
20:52
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Cyrill Akono
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
90.
20:52
Spielende
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
89.
20:52
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Franz Pfanne
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
90.
20:52
Spielende
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
20:51
Spielende
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
89.
20:51
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Moses Otuali
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
90.
20:51
Nach einer flachen Flanke von Boeder von der rechten Seite läuft Steinkötter am ersten Pfosten heran. Sein Abschluss fliegt knapp rechts am Pfosten vorbei.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
89.
20:51
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Antonios Papadopoulos
Dynamo Dresden MSV Duisburg
90.
20:50
Spielende
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
20:50
Pledl will den fälligen Freistoß aus mittigen 17 Metern direkt im Netz hinter Funk unterbringen. Er bleibt jedoch in der weißen Mauer hängen.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
90.
20:50
Latte! Was für eine Szene. Arslan setzt sich erst mit einem Beinschuss im Mittelfeld durch und lupft die Kugel dann aus 25 Metern zentraler Position auf das Tor. Müller kann nur hinterherschauen, wie das Spielgerät an den Querbalken klatscht. Was wäre das für ein Zaubertreffer gewesen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
20:50
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Marc Schnatterer
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
20:49
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Fridolin Wagner
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
90.
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
20:49
Rote Karte für Dominik Franke (FC Ingolstadt 04)
Ingolstadt muss das Match mit neun Feldspielern beenden. Franke kann den enteilten Małachowski kurz vor dem Sechzehner nur noch mit einer ballfernen Grätsche stoppen. DIe Notbremse zieht eine Rote Karte nach sich.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
90.
20:49
Tooor für SC Freiburg II, 4:2 durch Julian Guttau
Der Deckel ist drauf! Wehen ist zu weit aufgerückt uns spekuliert auf Abseits. Die Abeitsfalle misslingt aber, sodass Knappe und Guttau allein auf Amsif zulaufen. Knappe bedient Guttau, der rechts im Strafraum nur noch ins leere Tor einschieben muss!
Dynamo Dresden MSV Duisburg
90.
20:48
Drei Minuten gibt es obendrauf. Die Partie sollte entschieden sein.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
90.
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
87.
20:48
Steininger probiert es aus der zweiten Reihe. Er bekommt auf der rechten Seite den Ball und nimmt allen Mut aus rund 18 Metern zusammen. Sein Schuss mit rechts segelt rund einen Meter über die Querlatte hinweg.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
20:48
Gelbe Karte für Baris Ekincier (Waldhof Mannheim)
Wohl wegen Zeitspiels handelt sich Ekincier eine Gelbe Karte ein.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
90.
20:47
Doch nochmal Duisburg! Stoppelkamp flankt vom linken Strafraumeck an den Fünfmeterraum. Dort setzt sich König durch und versucht es technisch fein und artistisch mit der Hacke, die Kugel geht knapp über die Latte.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
90.
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
88.
20:47
Tooor für VfB Oldenburg, 2:1 durch Ayodele Adetula
Da zappelt der Ball im Netz! So schnell kann es gehen: Rafael Brand macht im Mittelfeld Meter und passt perfekt rechts in den Strafraum auf Ayodele Adetula. Der Schuss des eingewechselten Stürmers wird leicht abgefälscht, sodass die Kugel hinter Marcel Lotka im Netz landet.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
20:47
Tooor für FC Ingolstadt 04, 3:2 durch Valmir Sulejmani
Joker Sulejmani lässt die Schanzer doch noch einmal hoffen! Butlers Hereingabe von der rechten Außenbahn rutscht auf die linke Strafraumseite zum Ex-Mannheimer durch. Der schießt aus 14 Metern eiskalt in die flache linke Ecke.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
90.
20:47
Tooor für SC Freiburg II, 3:2 durch Mika Baur
Wahnsinn! Freiburg II geht erneut in Führung! Engelhardt spielt 20 Meter vor dem Kasten einen wunderschönen Schnittstellenpass zu Guttau. Der Verursacher des Elfmeters legt perfekt links an den zweiten Pfosten zu Baur quer, der am zweiten Pfosten nur noch einschieben muss.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
88.
20:46
Auch die Gastgeber schöpfen ihre Wechseloptionen aus. Für die letzten Momente ist Park für Meier dabei.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
85.
20:45
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Ayodele Adetula
Dynamo Dresden MSV Duisburg
88.
20:45
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Kyu-hyun Park
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
88.
20:45
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 2:2 durch Benedict Hollerbach
Eiskalt! Hollerbach trifft unten links ins Eck, Sauter war in die andere Richtung unterwegs. Wiesbaden ist zurück!
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
85.
20:45
Mittlerweile ist die Partie entschieden. Saarbrücken macht weiter das Spiel und es scheint den ersten Heimerfolg für den FCS im Jahr 2023 zu geben. Zuletzt gab es vier Heinniederlagen in Folge.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
88.
20:45
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Jonathan Meier
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
88.
20:45
Strafstoß für Wiesbaden!
Erneut tankt sich Mockenhaupt rechts in den Strafraum und wird ungeschickt von Guttau mit einer Grätsche unfair zu Fall gebracht. Klarer Fall!
Dynamo Dresden MSV Duisburg
86.
20:45
Dresden bekommt eine Drei-gegen-Drei-Situation, Lemmer entscheidet sich dabei für ein Dribbling rechts in den Strafraum. Dort stellt Senger gut den Körper rein und bereinigt so die Situation.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
88.
20:44
Tooor für Waldhof Mannheim, 3:1 durch Bentley Bahn
Bahn beruhigt die Mannheimer Nerven! Der Ex-Rostocker verzögert seinen Anlauf. Als sich FCI-Torhüter für die linke Seite entscheiden hat, schiebt er halbhoch in die rechte Ecke ein.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
87.
20:44
Mockenhaupts Solo wird beinahe belohnt! Der Innenverteidiger schnappt sich nach SC-Ballverlust in der Vorwärtsbewegung das Leder und geht an drei Gegenspielern vorbei. An der Grundlinie gibt er rechts das Leder ins Zentrum zu Froese. Der kann unter starker Bedrängnis das Leder nicht versenken.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
85.
20:44
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Manfred Starke
Dynamo Dresden MSV Duisburg
84.
20:44
Bakir macht bei Meier den Trikottest, kommt aber ohne Verwarnung davon. Der Dresdner läuft für die restlichen Minuten nur noch mit einem Fetzen herum, das Jersey ist nämlich gerissen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
87.
20:44
Gelbe Karte für Donald Nduka (FC Ingolstadt 04)
Zum Strafstoßpfiff gesellt sich eine Gelbe Karte gegen den Drittligadebütanten.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
87.
20:43
Es gibt Strafstoß für Mannheim! Am Ende eines Gegenstoßes spielt Pledl vom rechten Flügel halbhoch auf den Elfmeterpunkt. Keita-Ruel ist vor dem jungen Abwehrmann Nduka am Ball und soll dann von diesem regelwidrig zu Boden gestoßen sein - eine harte Entscheidung!
Dynamo Dresden MSV Duisburg
83.
20:43
Aus der zweiten Reihe versucht es König, das ist aber kein Problem für Drljača. Immerhin verzeichnete Duisburg so mal wieder einen Abschluss.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
86.
20:43
Die Breisgauer haben es nun mehr geschafft, die Partie wieder zu beruhigen. Sie schaffen es nun mehr, den Gegner weiter vom Tor wegzuhalten.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
85.
20:43
Gegen nervös erscheinende Blau-Schwarze hält Ingolstadt den Schwerpunkt des Geschehens zwar jenseits der Mittellinie, aber mit ihren vielen langen Anspielen in den Sechzehner reißen sie weiterhin wenig. Gelingt dem FCI noch der einfache Punktgewinn?
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
82.
20:42
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 5:0 durch Adriano Grimaldi
Nach einer Ecke vom Eingewechselten Krätschmer von der rechten Seite schraubt sich der ebenfalls eingewechselte Stürmer Grimaldi am Fünfer im Zentrum hoch und köpft das Leder zum 5:0 ins Tor.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
80.
20:42
Das Eigengewächs Andy Breuer kommt nun zu seinem Debüt im Saarbrücken-Trikot. Der 17-Jährige kommt für Günther-Schmidt in die Partie.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
83.
20:41
Joker Ekincier hat die Entscheidung auf dem Fuß! Nach einem Flugball auf die linke Sechzehnerseite hat der Ex-Bochumer auf der tiefen linken Sechzehnerseite freie Schussbahn. Er feuert den Ball aus gut neun Metern knapp an der langen Ecke vorbei.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
84.
20:41
Wiesbaden ist jetzt gefährlicher! Über Hollerbach und Heußer kommt das Leder im Strafraum zum agilen Froese, der sich das Leder an Sauter vorbei legen will. Der Keeper kann aber zupacken und den auffälligen Angreifer stoppen.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
83.
20:41
Findet dieses Spiel noch einen Sieger? Viel zu selten zeigen sich die Teams im gegnerischen Strafraum. So langsam wird es Zeit für die Schlussoffensive, um doch noch die Big Points im Abstiegskampf zu holen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
80.
20:40
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Andy Breuer
Dynamo Dresden MSV Duisburg
82.
20:40
Dresden legt ebenfalls doppelt nach. Für Kutschke und Hauptmann kommen Schäffler und Will in die Partie.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
81.
20:40
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Valmir Sulejmani
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
80.
20:40
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
79.
20:39
Gute Chance von Steininger! Der Eingewechselte Zierreis flankt die Kugel von der linken Seite an den ersten Pfosten. Steininger hält das Bein hin - knapp links am Pfosten vorbei.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
81.
20:39
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Arian Llugiqi
Dynamo Dresden MSV Duisburg
82.
20:39
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Paul Will
Dynamo Dresden MSV Duisburg
82.
20:39
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Hauptmann
Dynamo Dresden MSV Duisburg
82.
20:39
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Manuel Schäffler
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
81.
20:39
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
79.
20:39
Dicke Chance! Nach einer Ecke landet der Ball halblinks im Rückraum bei Bjarne Pudel. Der hält aus 14 Metern sofort drauf, aber Sebastian Mielitz macht sich lang und klärt mit einer starken Flufparade zur Ecke.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
82.
20:38
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Stefan Kutschke
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
81.
20:38
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Denis Linsmayer
Dynamo Dresden MSV Duisburg
81.
20:38
Meier geht über links nach vorne und prüft aus 25 Metern halblinker Position mit einem strammen Schuss Müller. Der kann das zentrale Geschoss über die Latte lenken, der anschließende Eckball bringt keine Gefahr.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
79.
20:38
Duisburg zieht die letzten Wechsel. Kölle und König ersetzen Mogultay und Eigentorschütze Girth.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:38
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Markus Ziereis
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
81.
20:38
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Daniel Keita-Ruel
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:38
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Christoph Fenninger
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
81.
20:38
In der Partie ist nun richtig Feuer! Wehen findet nun mehr Möglichkeiten, um gefährlich zu werden, während sich Freiburg II defensiv kämpferisch wehrt und offensiv selbst Akzente setzt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
81.
20:38
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Baris Ekincier
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:38
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Agyemang Diawusie
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
81.
20:38
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marten Winkler
Dynamo Dresden MSV Duisburg
79.
20:37
Einwechslung bei MSV Duisburg: Phillip König
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:37
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Eroll Zejnullahu
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
81.
20:37
Doumbouya nimmt Maß!
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:37
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:37
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Alexander Nollenberger
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
79.
20:37
Einwechslung bei SC Freiburg II: Sandrino Braun-Schumacher
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
79.
20:36
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
Dynamo Dresden MSV Duisburg
79.
20:36
Auswechslung bei MSV Duisburg: Benjamin Girth
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
78.
20:36
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Jakob Bookjans
Dynamo Dresden MSV Duisburg
79.
20:36
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niklas Kölle
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
78.
20:36
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Max Wegner
Dynamo Dresden MSV Duisburg
79.
20:36
Auswechslung bei MSV Duisburg: Baran Mogultay
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
79.
20:36
Die Partie ist in diesen Minuten von vielen intensiven Zweikämpfen geprägt und bleibt ziemlich offen. Ingolstadt vermittelt den frischeren Eindruck, schafft es aber mangels Genauigkeit im Zusammenspiel nur selten in den heimischen Sechzehner.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
78.
20:35
Hollerbach scheitert am Pfosten! Die anschließende Ecke kann der SC nicht klären und aus der Drehung kommt Hollerbach im Gewusel zum Abschluss, scheitert per Flachschuss am linken Außenpfosten!
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Justin Steinkötter
Dynamo Dresden MSV Duisburg
78.
20:35
Damit sollte das Spiel, insbesondere nach dem Verlauf dieses zweiten Abschnitts, entschieden sein. Dresden macht aber noch nicht den Eindruck, als hätten sie genug.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
75.
20:34
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Richard Neudecker
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
77.
20:34
Sauter rettet Freiburg II die Null! Wehen kommt über die linke Seite, Ezeh legt auf Froese zurück, der zentral nahe der Strafraumkante abzieht. Er findet seinen Meister in Sauter, der stark zur Ecke abwehren kann.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
75.
20:33
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Pašalić
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
75.
20:33
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
Dynamo Dresden MSV Duisburg
76.
20:33
Tooor für Dynamo Dresden, 2:0 durch Benjamin Girth (Eigentor)
Nächster Standard, nächstes Tor. Arslan bringt einen Eckstoß von rechts an den Elfmeterpunkt, wo Knipping freisteht und Richtung Tor köpft. Girth rennt kurz vor Müller unglücklich in den Ball und bugsiert ihn unhaltbar für den Keeper mit dem Oberschenkel ins Netz.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
76.
20:33
Gelbe Karte für Jalen Hawkins (FC Ingolstadt 04)
Nach seinem überharten Körpereinsatz gegen Rossipal leistet sich der eignewechselte Hawkins ein Handgemende mit Seegert. An dessen Ende kassiert er eine Verwarnung.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
74.
20:31
Gelbe Karte für Max Kulke (Dynamo Dresden)
Kulke geht über rechts mit viel Tempo nach vorne, foult dabei aber Bakir. Danach verhindert er die schnelle Ausführung des folgendes Freistoßes und wird dafür verwarnt.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
75.
20:31
Gelbe Karte für Davino Knappe (SC Freiburg II)
Der eben erst Eingewechselte hält gegen Gürleyen seinen Schlappen drauf und wird verwarnt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
75.
20:31
Ingolstadt kann die Kontrolle zwar nicht erobern, ist aber nach dem eigenen Treffer weit entfernt von einer passiven Rolle. Die Partie kommt eine Viertelstunde vor dem Ende recht zerfahren daher, was die Kurpfälzer zu verunsichern scheint.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
71.
20:31
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 4:0 durch Richard Neudecker
Jetzt wird es deutlich! Nach dem Foulspiel von Lippert bekommen die Saarländer einen Freistoß rund 17 Metern halbrechts vor dem Kasten zugesprochen. Neudecker steht bereit und legt sich das Leder zurecht. Er nimmt zwei Schritte Anlauf und tritt den Ball mit links direkt aufs Tor. Sein Schuss zwirbelt über die Mauer und segelt obenrechts ins Eck. Schönes Tor von Neudecker!
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
73.
20:31
Gelbe Karte für Jordy Makengo (SC Freiburg II)
Der Verteidiger kommt gegen einen Wehen-Angreifer zu spät und sieht zurecht Gelb!
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
70.
20:30
Gelbe Karte für Dennis Lippert (SpVgg Bayreuth)
Dynamo Dresden MSV Duisburg
72.
20:30
Gleich der nächste Wechsel hinterher. Stoppelkamp soll für mehr Entlastung sorgen und ersetzt deshalb den defensiveren Bakalorz.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
70.
20:29
Ein Remis würde beiden Vereinen kaum weiterhelfen. Die Oldenburger könnten zumindest die rote Laterne an den SV Meppen abgegeben. Bei einer Niederlage von Bayreuth würde dem BVB der Punkt reichen, um die Abstiegsränge zu verlassen.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
72.
20:29
Einwechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp
Dynamo Dresden MSV Duisburg
72.
20:29
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
72.
20:29
Bei den Blau-Schwarzen verabschieden sich Torschütze Martinovic und der zweifache Vorlagengeber Taz in den vorzeitigen Feierabend. Małachowski und Pledl wirken in der Schlussphase mit.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
72.
20:28
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 2:1 durch Robin Heußer
Die sofortige Antwort der Hessen! Heußer wird rechts an der Strafraumkante vom eben eingewechselten Taffertshofen angespielt und schließt humorlos ins linke untere Eck ab.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
70.
20:28
Nun tauschen auch die Gastgeber. Conteh und Borkowski haben Feierabend, Vlachodimos und Lemmer dürfen auf den Platz.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
71.
20:28
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Thomas Pledl
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
71.
20:28
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Berkan Taz
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
68.
20:28
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 3:0 durch Kasim Rabihic
Schön herausgespieltes Tor für Saarbrücken. Nach einem Ballgewinn von Grimaldi auf der rechten Seite legt dieser die Kugel zu Günther-Schmidt ins Zentrum. Er passt das Leder weiter zu Grimaldi und er legt die Kugel an die Strafraumgrenze zu Neudecker, der per Hacke den Ball weiter auf links zu Rabihic passt. Er nimmt den Ball mit links direkt und versenkt das Leder rechts mittig im Tor.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
70.
20:27
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Panagiotis Vlachodimos
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
71.
20:27
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Adrian Małachowski
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
71.
20:27
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Emanuel Taffertshofer
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
71.
20:27
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
71.
20:27
Einwechslung bei SC Freiburg II: Davino Knappe
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
71.
20:27
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
71.
20:27
Einwechslung bei SC Freiburg II: Mika Baur
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
71.
20:27
Auswechslung bei SC Freiburg II: Vincent Vermeij
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
71.
20:27
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
Dynamo Dresden MSV Duisburg
70.
20:27
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Dennis Borkowski
Dynamo Dresden MSV Duisburg
70.
20:27
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Jakob Lemmer
Dynamo Dresden MSV Duisburg
70.
20:27
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Christian Conteh
Dynamo Dresden MSV Duisburg
69.
20:27
Die Führung ist natürlich verdient ob dieser zweiten Halbzeit. Dynamo Dresden bleibt gleich dran und agiert weiter nach vorne.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
67.
20:26
Duisburg reagiert umgehend auf den Rückstand. Ajani und Bakir ersetzen Pusch und Frey.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
67.
20:26
Cuni bleibt nach einem Zweikampf liegen und muss behandelt werden. Zur Sicherheit wechselt Cheftrainer Ziehl ihn aus. Neu dabei ist Grimaldi.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
70.
20:26
Tooor für SC Freiburg II, 2:0 durch Julian Stark
Freriburg erhöht - und das hatte sich abgezeichnet! Von der rechten Seite segelt die anschließende Ecke durch Kehl ins Zentrum, wo am ersten Pfosten Vermeij auf Stark verlängert. Der muss nahe des Tores nur noch den Fuß hinhalten und aus kurzer Distanz kann er vollstrecken.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
67.
20:26
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
Dynamo Dresden MSV Duisburg
67.
20:26
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marlon Frey
Dynamo Dresden MSV Duisburg
67.
20:25
Einwechslung bei MSV Duisburg: Alaa Bakir
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
68.
20:25
Makengo holt über einen Tiefenlauf auf der linken Seite einen Eckstoß heraus, den Guttau ins Zentrum bringt. Der Ball rauscht durchs Zentrum an Freund und Feind vorbei zu Treu. Der versucht es noch einmal per Flanke ins Zentrum, aber Vermeij kommt nicht ganz an den Ball.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
66.
20:25
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Adriano Grimaldi
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
66.
20:25
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marvin Cuni
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
69.
20:25
Die Kurpfälzer hat das unerwartete Gegentor ins Nachdenken gebracht; die vorherigen Selbstverständlichkeiten im Aufbauspiel sind verschwunden. Sie müssen gegen die formschwachen Oberbayern Schwerstarbeit verrichten, um auf Siegeskurs zu bleiben.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
67.
20:25
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
66.
20:24
Der Ball ist im Tor, aber der Treffer zählt nicht. Nach einer Flanke von Manfred Starke herrscht Chaos im Fünfmeterraum. Max Wegner drückt das Leder über die Linie, aber der Jubel dauert nur kurz an. An der Seitenlinie geht die Fahne hoch.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
66.
20:23
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Claudio Kammerknecht
Jetzt fällt der überfällige Treffer für die Dresdner. Arslan bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten. Am Fünfmeterraum ist Bitter nicht an Kammerknecht dran, der deshalb unhaltbar für Müller einköpfen kann.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
63.
20:23
Das war ein kurzer Arbeitstag für Moos. Er wird nach der Einwechslung in der 46. Minute jetzt schon wieder ausgewechselt. Trainer Kleine bringt nun Kirsch neu in die Partie.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
66.
20:22
Gelbe Karte für Berkan Taz (Waldhof Mannheim)
Im Kampf um einen freien Ball ist Taz in Linsmayers rechten Knöchel gerutscht. Der umsichtige Schiedsrichter Lukas Benen ahndet das Vergehen mit der ersten Gelben Karte des Abends.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
62.
20:22
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Benedikt Kirsch
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
65.
20:21
Freiburg II wirkt nun wacher und agiler. Nach der Umstellung zur zweiten Halbzeit von Fünfer- auf Viererkette ist der SC besser nun in der Partie, besonders über Guttau geht viel.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
62.
20:21
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Nico Moos
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
63.
20:21
Guerino Capretti schickt mit Doumbouya, Civeja und Hawkins drei frische Kräfte auf einen Schlag ins Rennen. Testroet, Keidel und Udogu haben das Spielfeld verlassen.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
62.
20:21
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Patrick Hasenhüttl
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
61.
20:20
Nun probiert es Nollenberger von der linken Seite aus der Distanz. Sein Schuss aus rund 20 Metern fliegt knapp über die Querlatte hinweg.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
62.
20:20
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jalen Hawkins
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
62.
20:20
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Linus Schäfer
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
62.
20:20
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: David Udogu
Dynamo Dresden MSV Duisburg
63.
20:20
Gelbe Karte für Claudio Kammerknecht (Dynamo Dresden)
Das ist eine unnötige Verwarnung für Kammerknecht, der damit im nächsten Spiel gesperrt fehlt. Nach einem Foulpfiff lässt er die Kugel nicht liegen, sondern trägt sie mehrere Meter mit sich herum und verzögert damit die Partie, was Schiedsrichter Kessel gar nicht gefällt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
62.
20:20
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Tim Civeja
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
63.
20:19
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Florian Carstens
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
61.
20:19
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Bjarne Pudel
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
62.
20:19
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Felix Keidel
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
62.
20:19
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Moussa Doumbouya
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
63.
20:19
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Max Reinthaler
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
62.
20:19
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
61.
20:19
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Soumaïla Coulibaly
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
63.
20:19
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Kianz Froese
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
63.
20:19
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: John Iredale
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
62.
20:18
Nun liegt Iredale am Boden und hält sich die linke Wade. Das sieht beim Angreifer nicht gut aus. Ein Ersatzspieler steht schon bereit.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
61.
20:18
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
58.
20:18
Nach einem Pass von der rechten Seite rutscht Lippert am zweiten Pfosten heran und schießt das Leder aufs Tor - Außennetz. Geht jetzt noch was für die Gäste?
Dynamo Dresden MSV Duisburg
62.
20:18
Aktuell erscheint es nur eine Frage der Zeit, bis der Dynamo hier in Führung geht. Der MSV schafft kaum noch Entlastung und steht demnach mächtig unter Druck.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
61.
20:18
Bech flankt die nächste Ecke von der rechten Fahne diesmal direkt in den Fünfmeterraum. Nachdem Keeper Bartels gezögert hat, können seine Vorderleute erst im dritten Anlauf endgüötig klären.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
61.
20:18
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Tom Rothe
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
57.
20:18
Bei den winterlichen Bedingungen haben 7239 Zuschauer den Weg heute ins Stadion gefunden.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
57.
20:17
Heinrich bringt nun einen Eckball von der linken Seite spitz aufs Tor. Seine Hereingabe geht nur Zentimeter rechts am Pfosten vorbei.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
60.
20:17
Immer wieder Conteh, auf der rechten Seite lässt er Mogultay und Frey stehen. Der anschließende Doppelpass mit Kutschke im Sechzehner misslingt aber und die Zebras können klären.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
60.
20:17
Die Breisgauer haben nun Oberwasser: Sie stoßen über die rechte Seite durch, ein Schuss rechts aus spitzem Winkel kann Amsif aber mit beiden Fäusten entschärfen.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
58.
20:16
Nach einer starken Einzelaktion von Robert Ziętarski auf der rechten Seite legt Manfred Starke auf Kamer Krasniqi ab. Der setzt den Ball gegen den rechten Pfosten. Der Treffer hätte jedoch nicht gezählt: Manfred Starke stand beim Zuspiel im Abseits.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
59.
20:16
Conteh nimmt einen flotten Ball rechts gut mit und zieht in die Mitte. Am Sechzehner verpasst er aber die Möglichkeit zum Schuss wie auch zum Abspiel und verliert so das Spielgerät.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
59.
20:16
Wehen Wiesbaden liegt in Freiburg mittlerweile hinten. Damit übernimmt Mannheim den dritten Tabellenplatz, der nach aktuellem Stand in der Endabrechung direkt in das nationale Fußball-Unterhaus führt.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
59.
20:15
Gelbe Karte für Johannes Wurtz (SV Wehen Wiesbaden)
Der Kapitän zupft seiner Umschaltsituation seinem Gegenspieler am Trikot und wird nächste Woche aufgrund der fünften Gelben fehlen.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
58.
20:15
Das Tor hatte sich nicht unbedingt angedeutet, das Auswärtsteam hatte die ersten guten Aktionen im zweiten Durchgang. Wiesbaden rückt einmal nicht geschlossen zurück und wird prompt bestraft. Wiesbaden muss sich nun einen offensiven Plan einfallen lassen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
55.
20:14
Rote Karte für Marcel Gaus (1. FC Saarbrücken)
Nun sieht auch Saarbrücken die Rote Karte. Gaus foult den Nollenberger kurz vor der Strafraumgrenze auf der linken Seite als letzter Mann und sieht dafür die Rote Karte.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
57.
20:14
Kulke zieht den anschließenden Freistoß vom linken Strafraumeck direkt auf den kurzen Pfosten, bleibt aber an der Mauer hängen. Der Druck auf die MSV-Defensive steigt minütlich.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
56.
20:13
Gelbe Karte für Marlon Frey (MSV Duisburg)
Frey lässt Meier am eigenen Strafraum zunächst passieren, greift dann aber nach seinem Trikot und bringt ihn zu Fall. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
56.
20:13
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:1 durch Patrick Schmidt
Ingolstadt meldet sich schnell wieder zurück! Nach Bechs Eckstoßflanke von der rechten Fahne löst sich Schmidt zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt von seinem Bewacher Rossipal und vollendet mit der Stirn als Aufsetzer in die linke Ecke.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
54.
20:13
Es ist ein furioser Start in diesen zweiten Abschnitt von den Hausherren. Da wurden in der Kabine von Anfang wohl die richtigen Worte gefunden.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
54.
20:12
Derzeit fällt den Offensivreihen nur wenig ein. Gleichzeitig machen die Hintermannschaften ihren Job souverän. So bleiben nennenswerte Torchancen aus.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
55.
20:11
Tooor für SC Freiburg II, 1:0 durch Lars Kehl
Das Heimteam führt! Auf der linken Seite sucht Guttau Vermeij im Zentrum, der das Leder annimmt und mit viel Übersicht auf die rechte Seite zum einlaufenden Kehl weiterleitet. Rechts im Strafraum nimmt der Offensivspieler das Leder mit dem ersten Kontakt und vollendet aus 13 Metern den Ball im linken oberen Eck. Amsif ist chancenlos.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
52.
20:11
Was für ein Start für die Gastgeber! Die Umstellung der Bayreuther auf Moos verpufft ein wenig durch das zweite Tor der Hausherren. War das schon die Entscheidung oder kann sich die Spielvereinigung mit einem Mann weniger auf dem Feld noch einmal aufbäumen?
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
54.
20:10
Diesmal versucht es Ezeh mit einer Halbfeldflanke, die für Iredale bestimmt war. Sauter ist aber auf seinem Posten und nimmt das Leder vor dem Angreifer auf.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
54.
20:10
Tooor für Waldhof Mannheim, 2:0 durch Dominik Martinovic
Der Waldhof belohnt sich für den hohen Druck mit dem zweiten Tor! Nach einer Eroberung im rechten Mittelfeld verlagert Mannheim den Angriff über Taz in den halblinken Korridor. Der gebürtige Berliner schickt Martinovic steil auf die linke Sechzehnerseite und hinter die Abwehrreihe. Gegen Keeper Funk vollendet der Angreifer aus 13 Metern mit dem rechten Innenrist in die flache rechte Ecke.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
53.
20:10
Bahn gegen Funk! Nach Martinovics flacher Rückgabe von der rechten Sechzehnerseite zieht der gebürtige Hamburger aus 18 Metern mit dem rechten Spann ab. FCI-Schlussmann Funk ist schnell unten und pariert in der rechten Ecke zur Seite.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
52.
20:09
Pfosten! Conteh setzt rechts im Strafraum Hauptmann ein, der sich an der Grundlinie durchsetzt. Am Fünfmeterraum lässt er noch einen Verteidiger ins Leere rutschen und haut die Kugel dann aus fünf Metern an den kurzen Pfosten, Müller kommt nicht mehr ran. In der Folge belagert Dresden den Strafraum, Conteh kann geblockt werden. Letztlich hat Müller einen Versuch von Meier im Nachfassen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
49.
20:09
Neudecker setzt sich auf der linken Seite durch und flankt die Kugel von der Grundlinie an den Fünfe. Petzold klärt vor Cuni das Leder aus der gefährlichen Zone.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
52.
20:09
Nach einem Foulpfiff meckert ein Assistent von Wehen-Trainer Kauczinski und kassiert dafür vom gut aufgelegten Schiedsrichter die erste Gelbe Karte der Partie.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
50.
20:08
Das Spiel aus dem ersten Durchgang setzt sich fort. Es geht vor allem im Mittelfeld zur Sache. Beide Mannschaften können aber immer wieder Nadelstiche setzen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
52.
20:08
Die Blau-Schwarzen schaffen wieder einen aktiven Beginn, kontrollieren das Geschehen mit hohen Ballbesitzwerten. Sie drängen in diesen Minuten auf den zweiten Treffer, der sie schon ganz nahe an den zwölften Sieg im 14. Heimspiel brächte.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
51.
20:08
Wiesbaden kann sich nun wieder in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Erst kann Ezeh bei einer Flanke von der linken Seite Hollerbach nicht finden, dann verzetteln sie sich im Passspiel.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
50.
20:07
Conteh hat rechts etwas Platz und marschiert zum Strafraum. Dort angekommen zieht er ab, den zentralen Versuch kann Müller aber sicher parieren.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
46.
20:06
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 2:0 durch Kasim Rabihic
Nach einem Doppelpass auf der rechten Seite von Boeder flankt dieser an den Fünfer und Cuni legt die Kugel für Rabihic am ersten Pfosten vor. Der Spieler mit der Nummer sieben nimmt das Leder direkt und schießt den Ball mit rechts aus kurzer Distanz rechts ins Tor.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
48.
20:06
Das muss die Führung sein! Conteh wird nach der Duisburg-Ecke links steil geschickt und ist mit seinem Tempo auf und davon. Am Strafraum angekommen legt er nach rechts zum freien Borkowski rüber, der die Kugel aber nicht direkt nimmt und so aus zehn Metern am herausstürmenden Müller scheitert. Eine tolle Parade des Keepers, der das Spielgerät sogar sichern kann.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
49.
20:05
Freiburg II kommt über die rechte Seite, wo Kehl sofort im Zentrum Vermeij sucht. In letzter Sekunde spritzt im Strafraum Jacobsen dazwischen und Amsif im Anschluss den Ball festhalten.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
46.
20:05
Weiter gehts! Beide Teams tauschen in der Pauser einmal und Saarbrücken stößt an.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
46.
20:05
Ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten startet der zweite Durchgang!
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
49.
20:05
Weder Christian Neidhart noch Guerino Capretti haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
46.
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
46.
20:04
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Pius Krätschmer
Dynamo Dresden MSV Duisburg
47.
20:04
Wie im ersten Abschnitt zeigt sich zu Beginn Duisburg vorne. Einen Freistoß aus dem Halbfeld von Pusch kann Dynamo klären, auch die anschließende Ecke bringt keine Gefahr.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
46.
20:04
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Bjarne Thoelke
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
47.
20:04
Der erste Abschluss gehört Wehen, Wurtz probiert es aus der zweiten Reihe zentraler Position. Sauter ist im unteren linken Eck und kann den Ball festhalten.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
46.
20:03
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Nico Moos
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
46.
20:03
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Luke Hemmerich
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
46.
20:03
Weiter geht es mit dem zweiten Durchgang! Freiburg II wechselt nach schwacher erster Halbzeit doppelt, Wehen bleibt unverändert.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
46.
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Dresden MSV Duisburg
46.
20:03
Dann geht es auch schon weiter. Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
46.
20:02
Einwechslung bei SC Freiburg II: Kimberly Ezekwem
Dynamo Dresden MSV Duisburg
46.
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
46.
20:02
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Carl-Benz-Stadion! Mannheim leistet sich gegen den strauchelnden Gast aus Oberbayern einige Ausschläge nach unten, doch dank einer äußerst effizienten Chancenverwertung steuert der Waldhof trotzdem auf den dritten Sieg in Serie zu. Sollte der FCI weiterhin gute Umschaltmomente auf den Rasen bringen, darf dieser aber noch auf einen Punktgewinn beim besten Heimteam der 3. Liga hoffen.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
46.
20:02
Auswechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
46.
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
46.
20:02
Einwechslung bei SC Freiburg II: Julian Guttau
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
46.
20:01
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
46.
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
45.
19:52
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Saarbrücken führt zur Pause verdient mit 1:0 gegen die Spielvereinigung Bayreuth. Nach dem Platzverweis des Bayreuthers Andermatt übernimmt der FCS die Spielkontrolle und hat immer wieder Möglichkeiten. Nur Schlussmann Petzold hält seine Mannschaft im Spiel. Kurz vor der Pause ist dann aber auch er beim Schuss von Neudecker machtlos und so führen die Gastgeber verdient mit 1:0!
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
45.
19:50
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten steht es zwischen dem VfB Oldenburg und der Zweitvertrung von Borussia Dortmund 1:1. Zunächst kamen die Gäste etwas besser ins Spiel. Dennoch gingen die Oldenburger in der 8. MInute durch Linus Schäfer mit 1:0 in Führung. Es entwickelte eine ausgeglichene Partie. In der 17. Minute gelang Falko Michel per Kopf der Ausgleich für den BVB. Anschließend hatten beide Teams Möglichkeiten zur Führung. Die beste vergab Antonios Papadopoulos (43.), der mit seinem Elfmeter an Sebastian Mielitz scheiterte. So bleibt es weiterhin ein spannendes Duell um den Klassenerhalt.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
45.
19:49
Halbzeitfazit:
Torlos geht die Partie zwischen dem SC Freiburg II und Wehen Wiesbaden in die Pause! Die Gäste haben deutlich mehr Ballbesitz, dominieren phasenweise das Zentrum, kommen aber im letzten Drittel nicht zu klaren Chancen. Immer wieder beißen sie sich an den Breisgauern die Zähne aus, die allein durch zwei Kopfballchancen durch Vermeij gefährlich werden konnten. Beide Mannschaften müssen sich in einer ereignisarmen Partie steigern, wenn sie den Dreier holen wollen!
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
45.
19:48
Ende 1. Halbzeit
Dynamo Dresden MSV Duisburg
45.
19:48
Halbzeitfazit:
Pünktlich ist dann Pause, zwischen Dynamo Dresden und dem MSV Duisburg steht es 0:0. Das Ergebnis geht in einer intensiven Partie in Ordnung. Die Zebras hatten früh die große Chance zur Führung, verlegten sich danach aber auf Konter, wobei die Präzision fehlt. Die Gastgeber kontrollieren das Spiel, ohne nach vorne Gefahr entwickeln zu können. Da erwarten wir in Durchgang zwei doch eine Steigerung. Bis gleich.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
45.
19:48
Freistoß für die Gäste. Nach dem Foulspiel an Fenninger von Thoelke bekommt Bayreuth einen Freistoß zugesprochen. Der Standard von Nollenberger bleibt aber in der Mauer hängen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
45.
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
45.
19:47
Ende 1. Halbzeit
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
45.
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
45.
19:46
Gelbe Karte für Ole Pohlmann (Borussia Dortmund II)
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
45.
19:46
Halbzeitfazit:
Der SV Waldhof Mannheim 07 führt zur Pause des Heimspiels gegen den FC Ingolstadt 04 mit 1:0. Die Kurpfälzer gaben zwar in der Anfangsphase die Richtung vor, doch die erste Chance verzeichneten die Oberbayern durch Bech (12.). Auch in der Folge lagen die Ballbesitz- und Feldvorteile bei den Hausherren, ohne dass sich aus dieser optischen Überlegenheit zwingende Strafraumszenen ergaben. Die kriselnden Schanzer hingegen ließen durch Schmidt, der freistehend an Bartels scheiterte (27.), und durch Kapitän Testroet, der den Heimkasten aus mittlerer Distanz knapp verfehlte (30.), Gelegenheiten der höchsten Kategorie ungenutzt. Dementsprechend kam die Führung der Blau-Schwarzen, die Bahn wenig später mit einem überlegten Schuss aus der zweiten Reihe besorgte, überraschend (32.). Sie verdienten sich den Vorteil im Nachhinein durch eine Druckphase, verpassten aber weitere klare Abschlüsse. Bis gleich!
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
45.
19:46
Ende 1. Halbzeit
Dynamo Dresden MSV Duisburg
45.
19:46
Ende 1. Halbzeit
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
45.
19:46
Ende 1. Halbzeit
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
45.
19:46
Ein klasse Diagonalball endet auf der rechten Seite bei Kehl, der einen Mitspieler in Richtung Grundlinie schicken will. Reinthaler ist hellwach und bereinigt den Angriff.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
44.
19:46
Gelbe Karte für Bjarne Thoelke (1. FC Saarbrücken)
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
43.
19:45
Cuni setzt im Strafraum gegen die Bayreuther Abwehr nach und erobert die Kugel. Er passt von der rechten Grundlinie den Ball an den Fünfer, doch die Spielvereinigung kann mit vereinten Kräften vor dem Torschützen Neudecker klären.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
44.
19:44
Bei einem Einwurf von rechts, der verlängert wird, bekommt Senger die Kugel im Strafraum an den Arm. Der war jedoch komplett angelegt, weiterspielen zu lassen ist die richtige Entscheidung, auch wenn das Publikum das nicht so sieht.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
42.
19:44
Nach einer Flanke von der rechten Seite fällt Gnaase rund elf Meter halblinks vor dem Kasten die Kugel vor die Füße. Der Saarbrücker reagiert schnell und schließt mit rechts ab. Petzold passt auf und begräbt das Leder kurz vor der Linie unter sich.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
43.
19:44
Elfmeter verschossen von Antonios Papadopoulos, Borussia Dortmund II
Jubel beim VfB Oldenburg! Torhüter Sebastian Mielitz entscheidet trifft die richtige Entscheidung: Er verhindert, dass der Strafstoß von Antonios Papadopoulos in der rechten Torecke einschlägt.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
42.
19:43
Freiburg mit der nächsten Annährung! Jacobsen fällt Stark 25 Meter vor dem Tor, weil er zu spät zur Grätsche ansetzt. Es gibt Freistoß aus gefährlicher halbrechter Position. Dieser endet vorerst in der Mauer, der zweite Ball wird dann aber zu Vermeij gelöffelt, der das Leder per Kopf hauchzart neben den rechten Pfosten setzt.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
42.
19:43
Elfmeter für Borussia Dortmund! Falko Michel zieht von rechts in den Strafraum ein. Sebastian Mielitz will die Situation entschärfen, aber holt den Borussen von den Beinen. Schiedsrichter Dr. Martin Thomsen zeigt auf den Punkt.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
42.
19:43
Kulke schickt Hauptmann rechts in den Strafraum, der sofort von der Grundlinie in die Mitte flankt. Fleckstein ist vor Kutschke zur Stelle und kann rausköpfen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
41.
19:43
Die Führung für die Gastgeber ist mehr als verdient. Nach dem Platzverweis gegen Andermatt ist Saarbrücken dominant und die Partie findet fast nur in der gegnerischen Hälfte statt. Allein Petzold hielt bis dahin das 0:0 mit starken Paraden fest.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
40.
19:42
Zuletzt gelingt es beiden Teams nicht gefährlich in den gegnerischen Strafraum einzudringen. Im ersten Durchgang verbleiben noch fünf Minuten. Wer bekommt noch einmal die Chance zur Führung?
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
42.
19:41
... Rossipals Ausführung ist zu niedrig angesetzt und wird am kurzen Pfosten durch Nduka aus der Gefahrenzone befördert.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
40.
19:41
Schiedsrichter Kessel lässt einen Zweikampf zwischen Jander und Borkowski laufen, sehr zum Unmut der Gastgeber. Nachdem das Spiel unterbrochen ist, bewegt sich eine gelbe Menschentraube auf den Unparteiischen zu, der das aber alles ruhig wegmoderiert.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
41.
19:41
Martinovic erzwingt über den rechten Flügel einen Eckstoß für den Waldhof...
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
39.
19:40
Die erste klare Torchance der Gäste! Wehen drückt die Freiburger bis in den eigenen Strafraum hinein, sodass Jacobsen aus 25 Metern recht unbedrängt abziehen kann. Der wuchtige Schuss ist aber zu zentral, weshalb Sauter kein Problem hat, das Leder aufzunehmen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
38.
19:39
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:0 durch Richard Neudecker
Nach einer Seitenverlagerung legt Gaus die Kugel für Rabihic auf die linke Seite an die Strafraumgrneze zurück. Er bringt den Ball mit links an den Fünfer. Günther-Schmidt legt mit der Brust für Neudecker auf und der schießt das Leder mit dem rechten Fuß unten rechts zum 1:0 ins Tor.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
37.
19:38
Hollerbach wird rechts im Strafraum tief geschickt, der sofort auf Wurtz durchstecken will. Engelhardt hat das Anspiel antizipiert und schlägt den Ball aus der Gefahrenzone.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
37.
19:38
Ein Ball rutscht links zu Arslan durch, der vom linken Strafraumeck flach auf den langen Pfosten zielt. Ob das ein Schuss oder eine Hereingabe sein soll, kann nicht genau gesagt werden. Letztlich geht die Kugel knapp rechts vorbei, weil kein Mitspieler mehr hinkommt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
38.
19:38
Das schlechteste Drittligateam des Kalenderjahres 2023 läuft also wieder einmal einem Rückstand hinterher. Der ist hinsichtlich der klaren Chancenvorteile allerdings recht bitter; Ingolstadt erreicht ein sehr ordentliches Leistungsniveau.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
35.
19:38
Insgesamt bewegt sich die Begegnung vor allem zwischen den beiden Strafräumen. Das Tempo ist dabei nicht allzu hoch. Der BVB hat noch etwas mehr Ballbesitz. Anonsten ist die Partie ausgeglichen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
36.
19:38
Rabihic bringt nun diesmal einen Eckball von links kurz an den ersten Pfosten. Petzold kommt raus und fasutet das Leder aus dem Sechzehner.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
34.
19:37
Eckball für die Hausherren. Neudecker bringt die Ecke von der linken Seite lang und hoch an den zweiten Pfosten. Cuni steigt hoch und köpft die Kugel aufs Tor. Bayreuth blockt den Kopfball und schlägt das Leder aus dem Sechzehner.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
35.
19:36
Hauptmann marschiert mit viel Tempo Richtung gegnerischen Strafraum, doch Senger geht mit einem riskanten, aber guten Tackling dazwischen. Das wäre gefährlich geworden, wenn der Verteidiger nicht rangekommen wäre.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
35.
19:36
Kehl hebt eine Ecke von der linken Seite ins Zentrum, die am zweiten Pfosten Heußer per Kopf klärt. Wirklich Torgefahr will einfach noch nicht aufkommen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
35.
19:36
In der Live-Tabelle ziehen die Kurpfälzer am VfL Osnabrück vorbei und belegen nun Rang vier, der nach aktuellem Stand in der Endabrechnung in die Relegation führt. Sie sind punktgleich mit Wehen Wiesbaden, das in Freiburg immer noch ein 0:0 hält.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
33.
19:35
Nun haben die Freiburger ihre erste wirkliche Ballbesitzphase, die sich in der gegnerischen Hälfte festsetzen können. Kleinere Ungenauigkeiten lassen es aber nicht zu, dass Gefahr entsteht. Immer wieder müssen sie die Angriffe abbrechen und von hinten heraus aufbauen.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
33.
19:34
In einer intensiven Partie fehlen die Chancen, nachdem Duisburg noch früh die Latte getroffen hatte. Dresden kontrolliert das Spiel, es wollen aber keine Abschlüsse gelingen. Die Gäste kommen über Konter, aber auch hier fehlt es letztlich an der Präzision, um Drljača in Bedrängnis zu bringen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
32.
19:34
Gnaase probiert es nun aus der Distanz. Aus rund 23 Metern zieht er mit rechts ab. Sein Schuss fliegt halbhoch aufs Tor zu und touchiert den rechten Außenpfosten. Glück für die Gäste!
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
33.
19:34
Der VfB Oldenburg kommt immer öfter zum Abschluss. Die sind jedoch meist noch zu unplatziert. Ein Schuss von Max Wegner landet erneut direkt in den Armen von Marcel Lotka.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
31.
19:33
Wieder setzt sich der FCS in der gegnerischen Hälfte fest. Gaus und Rabihic bringen immer wieder gefährliche Flanke von den Außen, doch Petzold ist bis jetzt nicht zu überwinden.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
32.
19:33
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:0 durch Bentley Bahn
Bahn schießt den Waldhof mit einem sehenswerten Tor in Führung! Martinovic macht den Ball auf der tiefen linken Außenbahn gegen drei Ingolstädter fest und legt dann zurück an das nahe Sechzehnereck zu Taz. Der leitet weiter zu Bahn, der direkt vor der letzten Linie des FCI auftaucht und den Ball aus 17 Metern mit dem rechten Innenrist in die obere linke Ecke zirkelt.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
31.
19:32
Die Gastgeber lassen Duisburg bei den Kontern doch relativ viel Platz. So richtig nutzen können das die Zebras aber nicht. Nun kann Lewald eine Ablage von Hettwer auf Girth im Strafraum noch abfangen.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
31.
19:32
Heußer will per Flanke von links Iredale im Zentrum erreichen, der Ball rutscht dem Mittelfeldspieler ab und das Leder landet im Toraus. Wehen beißt sich bislang an der SC-Defensive die Zähne aus.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
28.
19:31
Erneut Petzold! Nach einem flachen Pass von Gaus von der linken Seite an den Elfmeterpunkt nimmt Günther-Schmidt den Ball mit rechts direkt. Petzold pariert die Kugel auf der Linie. Cuni reagiert am schnellsten und will das Leder über die Linie drücken, doch erneut ist der Bayreuther Schlussmann da und parierrt den Schuss.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
30.
19:31
Testroet fehlen Zentimeter! Nach gegnerischem Einwurf zieht der Kapitän vom rechten Flügel nach innen und nimmt aus 18 Metern mit dem linken Fuß Maß. Der noch leicht abgefälschte Schuss rauscht hauchdünn an der linken Stange vorbei.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
29.
19:30
Gelbe Karte für Kamer Krasniqi (VfB Oldenburg)
Kamer Krasniqi unterbindet einen möglichen BVB-Konter von Justin Njinmah mit ziehen am Trikot. Dafür sieht er den gelben Karton.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
29.
19:30
Frey und Meier geraten im Mittelfeld nach einem Zweikampf aneinander. Nach einem kurzen und intensiven Gespräch vertragen sie sich aber wieder. Schiedsrichter Kessel belässt es bei Verwarnungen.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
27.
19:30
Fast das 2:1 für Oldenburg! Mit einem steilen Pass bringt Rafael Brand links im Strafraum Manfred Starke in Abschlussposition. Aus der Drehung setzt er einen strammen Flachschuss ab, den Marcel Lotka aber entschärft. Es gibt Eckball.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
28.
19:29
Durch diese Verwarnung und die vorhandenen Probleme mit Conteh ist der junge Mogultay tatsächlich ein Kandidat für eine frühe Auswechslung. Wenn es so weitergeht, steht bereits früh im Spiel eine Gelb-Rote Karte im Raum.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
28.
19:29
Engelhardt bleibt nach einem Ballverlust im Zentrum liegen und verdreht sich das Knie leicht. Die SC-Ärzte heben aber nach kurzer Behandlungspause den Daumen, der Leihspieler von Werder Bremen wird wohl weitermachen können.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
27.
19:28
Schmidt mit der Riesenchance zum 0:1! Nach Neubergers Balleroberung im linken Mittelfeld überbrückt FCI den Platz durch das Zentrum mit wenigen Kontakten. Der durch Keidel hinter die Abwehrkette geschickte Schmidt zieht im Sechzehner links am herauslaufenden Keeper Bartels vorbei und will aus neun Metern einschieben. Bartels kommt aber noch mit der linken Hand an den Ball und verhindert den Einschlag.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
26.
19:27
Immer wieder versucht Wiebaden mit langen Bällen über die Außenbahnen Gefahr auszustrahlen, noch bekommen sie die schnellen Mannen um Ezeh nicht in Szene gesetzt.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
25.
19:27
Freistoß für die Hausherren. Nach einem Foulspiel an Gnaase bekommt Saarbrücken einen Freistoß vom Unparteiische Gerach zugesprochen. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite aus rund 30 Metern fliegt Uaferro am langen Pfosten auf der linken Seite heran und drückt die Kugel aufs Tor. Petzold faustet das Leder im letzten Moment über die Querlatte.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
26.
19:26
Gelbe Karte für Baran Mogultay (MSV Duisburg)
Mogultay lässt Conteh zu viel Platz und sich austricksen, weshalb er den Dresdner an der Strafraumkante zu Fall bringen muss. Dafür wird er verwarnt, das macht das Verteidigen ab jetzt nicht einfacher.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
23.
19:25
Beinahe die Freiburg-Führung! Kehl löffelt das Leder in Richtung Elfmeterpunkt, wo Vermeij durchgestartet war. Amsif kommt zwar raus, der Stürmer ist aber mit dem Kopf vor ihm am Ball und schädelt das Leder knapp neben das verwaiste Tor ins Toraus. Da sah Wehens Ersatzkeeper nicht gut aus!
Dynamo Dresden MSV Duisburg
23.
19:25
Inzwischen ist die Partie etwas verflacht, Dresden hat das Spiel im Griff, ohne gefährlich zu werden. Die Gäste verlegen sich auf Konter, von denen aktuell aber keiner durchkommt.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
23.
19:24
Unter Bedrängnis kommt Max Wegner vom Elfmeterpunkt zum Schuss. BVB-Keeper Marcel Lotka ist aber auf seinem Posten. Er begräbt den Ball unter sich.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
24.
19:24
Viel geht bei den Kurpfälzer über die rechte Außenbahn. Dort setzt Winkler deutet mehr Akzente als sein Gegenüber Taz. Seine Hereingaben finden aber weiterhin nicht den Weg zu den beiden Angreigern Martinovic und Sohm.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
22.
19:24
Die Freibuger haben im Mittelfeldzentrum eine numerische Unterzahl - das macht sich bemerkbar. Sie kommen bislang noch nicht in ihr Ballbesitzspiel. Das Leder ist im Zentrum schnell weg und der SC findet dort noch keine Lösungen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
21.
19:23
Doppelchance für die Hausherren! Nach einem tiefen Pass auf Rabihic legt dieser den Ball zurück an die Strafraumgrenze zu Gnaase. Der nimmt die Kugel mit rechts direkt, doch Bayreuth blockt den Schuss gerade noch ab. Doch der zweite Ball landet bei den Gasgabern und Günther-Schmidt flankt von links die Kugel lang an den zweiten Pfosten. Gnaases Kopfball fliegt knapp links über den Kasten hinweg.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
21.
19:23
Antonios Papadopoulos legt sich 25 Meter vor dem Tor in halbrechter Position den Ball zurecht. Für Sebastian Mielitz wird es aber nicht gefährlich. Papadopoulos schießt das Leder rechts oben über den Kasten.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
20.
19:21
Von der rechten Seite bringt Arslan diese herein, der Ball fliegt jedoch weit aus dem Strafraum. So kann Duisburg zum Konter ansetzen, der aber nicht gefährlich wird.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
21.
19:21
Wieder die Schanzer! Nachdem Llugiqi auf der linken Sechzehnerseite mit einem Linksschuss aus zehn Metern an Riedel hängen geblieben ist, will Rossipal vor dem lauernden Testroet an der mittigen Sechzehnerkante klären. Beinahe schießt er den Ball in die linke Ecke des eigenen Kastens.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
19.
19:21
Im Nachgang an eine Ecke kann sich Wehen um den gegnerischen Strafraum festsetzen und eine Flanke von rechts landet am ersten Pfosten, wo Hollerbachs Schuss umgehend geblockt wird. Wehen macht bisher den organisierteren und aktiveren Eindruck.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
19.
19:20
Wenn die Gastgeber konstruktiv nach vorne kommen, dann ist Conteh auf der rechten Seite beteiligt. Nun holt er eine Ecke heraus.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
18.
19:20
Weiter laufen die Saarländer an. Sie zirkulieren den Ball durch das Mittelfeld, doch im Strafraum stehen die Gäste eng gestaffelt und bekommen immer wieder ein Bein in die Flanken.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
17.
19:19
Die erste gute Aktion gehört dem SC Freiburg II: Ein Treu-Einwurf von der rechten Seite hoppelt durch den Strafraum in Richtung zweiter Pfosten. Dort setzt Lienhard zum Fallrückzieher an, der im hohen Bogen zentral knapp über das Tor segelt. Erste Torannährung in einer bis dato ereignisarmen Partie.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
18.
19:19
Nach einer Flanke von rechts bekommt Kutschke rechts im Strafraum etwas glücklich den Ball. Aus der Drehung zieht er sofort ab, verzieht aber unter Bedrängnis doch deutlich.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
18.
19:19
Nach einem ziemlich schwungvollen Beginn mangelt es im Mannheimer Angriff mittlerweile an der nötigen Direktheit im Zusammenspiel, um die Ingolstädter Abwehr vor ernsthafte Probleme zu stellen. Die erste zwingende Möglichkeit der Hausherren lässt noch auf sich warten.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
17.
19:17
Tooor für Borussia Dortmund II, 1:1 durch Falko Michel
Da ist der Ausgleich! Can Özkan hebt den Ball aus dem rechten Halbfeld butterweich in den Strafraum. Dort lassen alle Verteidiger Falko Michel aus den Augen. Der läuft zielstrebig ein und köpft aus zehn Metern platziert in die rechte Torecke ein.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
16.
19:17
Gelbe Karte für Marvin Bakalorz (MSV Duisburg)
Bakalorz bringt Hauptmann im Mittelfeld zu Fall und wird dafür verwarnt. Der Dresdner hätte da viel Raum vor sich gehabt.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
15.
19:17
Die Zebras spielen hier wirklich erfrischend auf, haben die besseren Chancen. Dresden findet vor dem Tor noch nicht wirklich statt.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
15.
19:17
Nach einer scharfen und flachen Flanke von der linken Seite rutscht Cuni am ersten Pfosten in die Hereingabe und schießt die Kugel aus kurzer Distanz aufs Tor. Bayreuths Schlussmann Petzold reagiert auf der Linie gläzend und pariert die beste Möglichkeit der Hausherren.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
16.
19:16
Gelbe Karte für Falko Michel (Borussia Dortmund II)
Für ein Foulspiel holt sich Falko Michel die erste Gelbe Karte der Partie ab.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
15.
19:16
Hollerbach kann rechts im Strafraum einen langen Ball festmachen und sich um die eigene Achse drehen. Dann sucht er Iredale im Zentrum, findet aber nur ein Abwehrbein, das klärt.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
14.
19:15
Nach rund einer Viertelstunde findet das Spiel weiterhin nur in der Hälfte der Gäste statt. Saarbrücken setzt sich fest und die Spielvereinigung versucht mit zehn Mann gegen den Ball zu verteidigen. Der FCS kommt immer wieder durch Flanken über die Außen gefährlich vors Tor.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
14.
19:15
Der BVB sucht sich weiter Wege nach vorne. Im letzten Spieldrittel fehlt es aber noch an der Zielstrebigkeit und Durchschlagskraft. Eine Flanke von Can Özkan wird bereits kurz hinter der Strafraumgrenze abgefangen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
15.
19:15
Mit einem dreifachen Punktgewinn würde der Waldhof nur dann auf einen direkten Aufstiegsplatz vorrücken, wenn Wehen Wiesbaden beim formstarken SC Freiburg II verliert. Im Breisgau steht es ebenfalls noch 0:0.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
13.
19:14
Von links bringt Pusch einen Freistoß gefährlich herein, Kammerknecht bekommt die Verlängerung unglücklich ans Schienbein. Der Kugel springt von dort knapp links neben das Tor, zuvor wurde aber bereits ohnehin auf Offensivfoul entschieden.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
13.
19:14
Rosenfelder spielt ungenau auf Sauter zurück, sodass das Leder im Toraus landet. Die Wehen-Ecke von der rechten Seite wird nicht gefährlich, weil ein Verteidiger am ersten Pfosten klärt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
12.
19:13
Die erste gute Chance gehört den Schanzern! Nach einem Aufbaufehler der Hausherren packt Bech vom rechten Strafraumeck einen Volleyschuss mit dem linken Spann aus, der für die obere rechte Ecke bestimmt ist. Mannheims Keeper Bartels ist rechtzeitig abgehoben und pariert zur Seite.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
12.
19:13
Über die linke Duisburger Seite hat Mogultay zwar viel mit Conteh zu tun, der Dresdner geht aber auch nicht so gerne in die Rückwärtsbewegung. So hat der Linksverteidiger der Zebras immer wieder Platz für Flanken, diese kommt jetzt aber in den Rücken von Hettwig, der so keine Verwendung für das Spielgerät hat.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
12.
19:13
Rechts im Strafraum wird Falko Michel aussichtsreich in Szene gesetzt. Er schlägt jedoch einen Haken zu viel. Ein Verteidiger nimmt ihm elf Meter vor dem Tor den Ball ab.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
11.
19:13
Nach einer Seitenverlagerung auf die rechte Seite flankt Boeder die Kugel halbhoch an den ersten Pfosten. Günther-Schmidt läuft in die Hereingabe, verpasst das Leder aber knapp.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
12.
19:12
Wagner kann sich im Zentrum nahe der Mittellinie aufdrehen und einen Schnittstellenpass in Richtung Vermeij spielen. Der gerät aber ungenau und landet deshalb im rechten Seitenaus.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
9.
19:12
Wie reagiert Borussia Dortmund auf den Rückstand? Die Gäste waren zuvor die etwas aktivere Mannschaft in der Vorwärtsbewegung.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
11.
19:11
Von rechts verlagert Pusch gut auf die andere Seite, Mogultay flankt anschließend von links in den Strafraum. Am ersten Pfosten setzt sich Girth durch, sein Kopfball aus sieben Metern landet aber direkt in den Armen von Drljača.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
10.
19:11
Ezeh sucht auf der linken Seite Iredale per Chipball, der ihm aber etwas zu steil gerät. Sauter ist auf seinem Posten und ist vor dem Angreifer am Ball.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
9.
19:10
Saarbrücken macht mit einem Mann mehr auf dem Platz das Spiel und schiebt sich die Kugel im Mittelfeld hin und her. Bayreuth steht nur noch in der Abwehr.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
8.
19:09
Müller wird sehr energisch von Kutschke angelaufen, bekommt die Kugel aber gerade noch so nach rechts zu Fleckstein rüber. Dresden will natürlich heute durch frühes Pressing hohe Ballgewinne generieren.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
7.
19:09
Nach rund sieben Minuten ist die Rote Karte für die Bayreuther verdient. Andermatt geht nur in den Mann um den Stürmer am Abschluss zu hindern. Kann Saarbrücken die Überzahl zur Führung nutzen?
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
9.
19:09
Der mit einem langen Schlag auf den rechten Flügel geschickte Winkler dringt in den Sechzehner ein und nimmt dort Franke mit zwei Haken aus dem Spiel. Er spielt flach nach innen. Am Elfmeterpunkt klärt Neuberger vor Martinovic.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
8.
19:09
Eine Hereingabe von der linken Seite von Iredale kommt nicht beim einlaufenden Hollerbach im Zentrum an. Makengo kann am zweiten Pfosten aufräumen. Immer wieder suchen die Wiesbadener ihren schnellen Angreifer Hollerbach im Zentrum.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
8.
19:09
Tooor für VfB Oldenburg, 1:0 durch Linus Schäfer
Erster Angriff, erstes Tor! Die Oldenburger greifen über die rechte Seite an. In der rechten Strafraumhälfte wird Linus Schäfer von Manfred Starke in Szene gesetzt. Der junge Mittelfeldspieler zieht in Richtung Tor und hämmert den Ball unbekümmert in die Maschen. Es ist sein erstes Profi-Tor.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
6.
19:08
Der Oldenburger Keeper kommt nicht zur Ruhe. Dieses Mal wird er aus 15 Metern von Can Özkan geprüft. Er kann den harten Schuss zwar nicht festhalten, aber mit beiden Händen abwehren.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
7.
19:08
Von rechts setzt Conteh Borkowski zentral am Sechzehner ein. Der lässt auf dem Weg in den Strafraum Bakalorz und Frey stehen, sein anschließender Abschluss aus elf Metern kann aber gerade noch so geblockt werden.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
5.
19:08
Mit einem langen Ball wird Justin Njinmah in die Spitze geschickt. Sebastian Mielitz eilt aber rechtzeitig aus seinem Tor heraus. Er ist einen Schritt schneller und klärt den Ball weit aus der Gefahrenzone.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
7.
19:07
Die Blau-Schwarzen kommen ziemlich passsicher daher und kombinieren sich mit hoher Zuverlässigkeit in das letzte Felddrittel. Das jüngst gewonnene Selbstvertrauen ist ihnen deutlich anzumerken.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
6.
19:07
Es ist ein sehr munterer Beginn in diese Partie. Duisburg spielt erfrischend offensiv mit, inzwischen sind aber auch die Gastgeber in diesem Spiel angekommen.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
5.
19:06
Jetzt zeigen sich auch die Freiburger mal in der gegnerischen Hälfte: Einen langen Ball kann Lienhard festmachen und über Makengo kommt das Leder in den Rückraum zu Wagner. Der Sechser zieht mit dem ersten Kontakt ab, der Abschluss wird aber bereits nach wenigen Metern geblockt. Wiesbaden darf wieder aufbauen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
4.
19:05
Rote Karte für Nico Andermatt (SpVgg Bayreuth)
Nach einem langen Abstoß von Batz gibt es Unstimmigkeiten in der Bayreuther Abwehr zwischen Petzold und Andermatt. Keiner fühlt sich dem Ball zugehörig und Andermatt foult dann an der Strafraumgrenze den Stürmer Cuni von hinten und sieht dafür die Rote Karte. Der anschließende Freistoß bringt nichts ein.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
4.
19:05
Jetzt zeigt sich auch Dresden vorne. Conteh setzt rechts zum Dribbling an und vernascht Mogultay. Seine anschließende Hereingabe kann Müller aus dem Strafraum wischen, hinter ihm hatten zwei Dynamo-Akteure gewartet.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
2.
19:04
Erste Aktion der Gäste. Nollenberger probiert es aus der zweiten Reihe und schießt aus rund 18 Metern halblinker Position einfach mal aufs Tor. Sein Schuss fliegt halbhoch aufs Tor, doch Schlussmann Batz passt auf und fängt die Kugel ohne Probleme.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
3.
19:04
Von der Strafraumgrenze kommt Antonios Papadopoulos zum ersten Abschluss. Der Schuss wird jedoch abgefälscht und landet direkt in den Armen von VfB-Keeper Sebastian Mielitz.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
3.
19:04
Wiesbaden beginnt aktiver, schnappt sich zu Beginn das Leder und lässt den Gegner laufen. Freiburg steht erst einmal tief und lauert auf Konter.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
4.
19:04
Nach einer flachen Verlagerung Winklers vom rechten Flügel zieht Rossipal aus vollem Lauf und 17 Metern mti rechts ab. Debütant Nduka steht im Weg und blockt den Versuch, sodass FCI-Schlussmann Funk um den ersten Einsatz herumkommt.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
2.
19:03
Latte! Was für eine Gelegenheit für die Zebras. Bitter spielt einen Ball über rechts klasse in den Lauf von Hettwer. Der zieht rechts im Strafraum aus zehn Metern ab und nagelt die Kugel an den Querbalken, Drljača kommt nicht mehr hin.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
1.
19:02
Los geht es. Schiedsrichter Gerach gibt etwas verspätet die Partie frei. Bayreuth stößt an.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
1.
19:02
Die Gäste zeigen sich sofort vorne, Frey setzt sich über links durch. Seine Hereingabe findet dann aber keinen Abnehmer.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
1.
19:02
Spielbeginn
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
1.
19:02
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start ins Spiel?
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
1.
19:01
Hinein ins das Spiel, in dem Freiburg II in rot-weißen, Wehen in blauen Trikots auftreten. Das Spiel leitet Schiedsrichter Sven Waschitzki.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
1.
19:01
Mannheim gegen Ingolstadt – Durchgang eins im Carl-Benz-Stadion ist eröffnet!
Dynamo Dresden MSV Duisburg
1.
19:01
Dann rollt der Ball auch schon. Duisburg hat angestoßen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
1.
19:01
Spielbeginn
Dynamo Dresden MSV Duisburg
1.
19:01
Spielbeginn
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
1.
19:01
Spielbeginn
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
1.
19:01
Spielbeginn
Dynamo Dresden MSV Duisburg
18:58
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Patrick Kessel den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
18:58
Soeben haben die beiden Mannschaften die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
18:50
Auch Bayreuths Chefcoach Kleine tauscht seine Anfangself auf vielen Positionen. Nur vier Akteure stehen wie gegen Waldhof in der Startelf. Dazu zählen Heinrich, Eder, Zejnullahu und Nollenberger.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
18:50
Die Statistik der 3. Liga sagt nein. Bei bisher fünf Duellen gelang den Zebras nur ein Sieg, auch wettbewerbsübergreifend liegt Dresden mit zehn Siegen in 21 Partien vorne. Der Dynamo konnte auch das Hinspiel gewinnen, ein später Elfmeter von Kutschke besorgte den 1:0-Sieg. Dafür wollen sich die Gäste heute aber sicherlich revanchieren.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
18:46
Beide Mannschaften wechseln im Vergleich zum Wochenende kräftig durch. SC-Coach Stamm wechselt gleich sechs mal: Sauter hütet heute für Atubolu das Tor und neben Fahrner und Lienhard ist auch das offensive Dreieck gänzlich verändert. Kehl, Stark und Vermeij stürmen heute für die Breisgauer. Auch Wiesbaden-Coach Kauczinski tauscht auf vier Positionen: Auch er ist gezwungen, seinen Stammkeeper zu ersetzen. Heute hütet Routinier Amsif den Kasten und zudem sind Reinthaler, Heußer und Iredale neu mit von der Partie.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
18:40
Saarbrückens Cheftrainer Ziehl wechselt seine Startelf nach dem Sieg gegen Wiesbaden auf zwei Positionen. Für Ernst und Kerber (beide nicht im Kader) sind heute Thoelke und Gnaase in der Anfangsformation.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
18:36
Der SV Wehen kam mit vier Siegen aus fünf Spielen gut in Fußballjahr 2023, verlor dann aber den Faden. Drei der letzten vier Spiele verloren die Hessen, auch am vergangenen Wochenende setzte es ein 0:2 vor heimischem Publikum gegen den direkten Konkurrenten aus Saarbrücken. Im Rennen um die vorderen Platzierungen wurde Wehen gestern von Osnabrück von einem direkten Aufstiegsplatz verdrängt, kann sich bei einem Punktgewinn diesen aber wieder zurückerobern. Top-Stürmer Prtajin könnte dabei helfen, er sitzt heute nach seiner Verletzung wieder auf der Bank.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
18:35
Da hat Duisburg natürlich etwas dagegen. Die Zebras stehen mit 34 Punkten und 34 zu 34 Toren auf dem 13. Tabellenplatz. Die Abstiegsränge sind inzwischen zehn Zähler entfernt, es geht also darum, die Saison ordentlich zu Ende zu bringen. Der fehlende Druck kann dabei sicherlich auch befreiend sein. Seit drei Spielen sind die Gäste ungeschlagen, zuletzt konnte man nach einem 0:2-Rückstand noch spät ein Unentschieden gegen 1860 München erringen. Kann diese Serie heute fortgeführt werden?
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
18:34
Auf der anderen Seite übernahm Jan Zimmermann am 23. Spieltag das Amt von Christian Preußer. Drei Niederlagen und einen Sieg haben die Borussen seitdem auf dem Konto. Am vergangenen Wochenende verlor seine Elf mit 1:3 gegen Dynamo Dresden. „Die Zuversicht aus dem Spiel überwiegt. Wir nehmen die 60 positiven Minuten mit“, sagte der Trainer. Er nimmt zwei Veränderungen vor: Für Thomas Meunier und Abdoulaye Kamara beginnen Falko Michel und Franz Pfanne.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
18:33
Bei den Oberbayern, die das Hinspiel Mitte September im Audi-Sportpark durch einen direkt verwandelten Freistoß Bechs (69.) mit 1:0 für sich entschieden und die nach der Winterpause bereits 22 Gegentore zuließen, stellt Coach Guerino Capretti nach der 0:1-Heimniederlage gegen den SC Freiburg II viermal um. Drittligadebütant Nduka, Udogu, Llugiqi und Linsmayer ersetzen Musliu (Gelbsperre), Preißinger (Schädelprelling), Sarpei und Kopacz (beide erkrankt nicht im Kader).
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
18:30
Bayreuth holte aus den letzten fünf Spielen ebenfalls nur zwei Siege und musste drei Niederlagen einstecken. Die Spielvereinigung ist seit zwei Partien sieglos und steht mit 25 Punkten knapp über dem Strich. Nur einen Zähler trennt die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Kleine vom direkten Abstiegsplatz. Zuletzt gab es eine 1:3-Niederlage gegen Waldhof Mannheim.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
18:29
Auf Seiten der Kurpfälzer, die mit 34 Punkten in 13 Partien das beste Heimteam der 3. Liga stellen und die mit einem dreifachen Punktgewinn im Optimalfall auf einen direkten Aufstiegsplatz vorrücken würden, hat Trainer Christian Neidhart im Vergleich zum 3:1-Auswärtssieg bei der SpVgg Bayreuth drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Karbstein, Pledl (beide auf der Bank) und Lebeau (angeschlagen nicht im Kader) beginnen Riedel, Taz und Martinovic.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
18:22
Im Jahr 2023 ist der SC Freiburg II noch ungeschlagen und konnte die letzten sechs Partien allesamt für sich entscheiden. So befinden sich die Breisgauer aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz und könnten mit einem Sieg heute bis auf zwei Punkte an Elversberg herankommen. Weil es sich beim Team von Coach Thomas Stamm um eine zweite Mannschaft handelt, darf es nicht aufsteigen - trotzdem aber Drittligameiter werden. Am Wochenende setzte sich der SC gegen Ingolstadt dank eines späten Treffers von Robert Wagner durch, der bereits für die erste Mannschaft Bundesligaluft schnuppern durfte.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
18:21
Die sportliche Talfahrt des FC Ingolstadt 04 im Kalenderjahr 2023 setzte sich am Sonntag durch eine 0:1-Heimniederlage gegen den SC Freiburg II fort. Unter Rüdiger Rehms Nachfolger Guerino Capretti holten die Schanzer in sechs Begegnungen nur vier Zähler und haben damit realistischerweise ihre Ambitionen hinsichtlich der direkten Rückkehr in das nationale Fußball-Unterhaus innerhalb kurzer Zeit zerstört, liegen sie doch mittlerweile satte zwölf Punkte hinter jenem Platz, der in der Endabrechnung in die Aufstiegsrelegation führt.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
18:19
Dresden ist zurück im Aufstiegsrennen. Nachdem man in der Liga zwischenzeitlich eine Durststrecke von sieben Partien ohne Sieg durchmachen musste, ist man nun seit zehn Spielen ungeschlagen, darunter sind sechs Siege. Zuletzt schlug man im Derby Aue und vergangenes Wochenende die Zweitvertretung des BVB, dabei spielte man vor allem in der Anfangsphase furios. Dadurch steht Dynamo aktuell mit 44 Zählern auf Rang sechs des Tableus, nur drei Punkte hinter dem direkten Aufstiegsplatz drei, da die Zweite des SC Freiburg nicht aufsteigen darf. Mit einem Sieg heute und entsprechenden Ergebnissen auf den anderen Plätzen könnte man am späten Abend bereits den Platz der Träume belegen.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
18:15
Saarbrücken holte aus den vergangenen fünf Spielen nur zwei Siege und steht mit 42 Punkten auf dem siebten Rang in der 3. Liga. Die Saarländer haben damit schon fünf Punkte Rückstand auf den dritten Rang. Zuletzt gewann der FCS mit 2:0 gegen Wiesbaden.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
18:15
Bei den Hausherren steht mit Fuat Kilic ein neuer Trainer an der Seitenlinie. Er ist Nachfolger von Dario Fossi, der nach der 2:3-Heimpleite gegen den MSV Duisburg seinen Posten räumen musste. Am vergangenen Spieltag übernahm Frank Löning in Osnabrück als Interimstrainer - die Begegnung ging mit 2:0 verloren. Nun soll es unter dem neuen Coach die Wende geben. "Ich bin vom Potenzial des Kaders überzeugt und sicher, dass wir gemeinsam die Klasse halten können", sagt er. Auf drei Position wechselt Fuat Kilic das Personal. Es weichen Dominique Ndure, Marc Stendera und Ayodele Adetula für Kamer Krasniqi, Linus Schäfer und Rafael Brand.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
18:14
Der SV Waldhof Mannheim 07 hat sich in den letzten Wochen in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen gebracht, indem er seit Mitte Januar 19 von möglichen 27 Punkten einfuhr. Nachdem die Blau-Schwarzen vor eigenem Publikum Spitzenreiter SV Elversberg 07 nach Pausenrückstand mit 2:1 niedergerungen hatten, waren sie im jüngsten Gastspiel bei der SpVgg Bayreuth am Samstag zwar weit von ihrem Optimum entfernt, konnten mit einer Portion Dusel aber trotzdem mit 3:1 triumphieren.
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
18:13
Der SC Freiburg II ist aktuell die Mannschaft der Stunde in der 3. Liga und geht heute als Tabellenzweiter und Favorit in die Partie. Wehen Wiesbaden verlor am Wochenende gegen Saarbrücken und präsentierte sich in letzter Zeit recht inkonstant. Hoffnung für die Hessen macht das Hinspiel, das man nach einem überzeugenden Auftritt mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Kann Wehen heute im Kampf um die Aufstiegsplätze ein Ausrufezeichen setzen oder der SC Tabellenführer Elversberg auf die Pelle rücken?
Dynamo Dresden MSV Duisburg
18:07
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei den Gastgebern nimmt Coach Markus Anfang zwei Wechsel im Vergleich zum letzten Pflichtspiel vor. Für Becker und Lemmer sind Kulke und Conteh mit dabei. Dabei hat er einige Verletzte zu beklagen, Akoto, Herrmann, Melichenko und Seo fallen allesamt aus. Will hat es nach Verletzung immerhin wieder in den Kader geschafft. Zudem droht vier Spielern bei einer Gelben Karte in der nächsten Partie eine Sperre, diese sind Borkowski, Hauptmann, Kammerknecht und Lewald. Duisburg-Trainer Torsten Ziegner rotiert ebenfalls, allerdings nur auf einer Position. Anstelle von Stierlin steht Jander von Beginn an auf dem Rasen. Auch die Gäste haben Verletzungsprobleme, Feltscher, Knoll, Michelbring und genannter Stierlin müssen passen. Zudem fehlt Mai noch im Kader, konnte aber immerhin bereits wieder ins Training einsteigen.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
18:07
Es ist für beide Mannschaften ein wichtiges Duell im Kampf um den Klassenerhalt. Die Oldenburger bilden das Schlusslicht der Tabelle. Der BVB steht nur drei Punkte davor ebenfalls auf einem Abstiegsrang. Am gestrigen Mittwoch ließ die Konkurrenz bereits Punkte liegen, sodass die Chance besteht Boden gutzumachen.
VfB Oldenburg Borussia Dortmund II
18:02
Hallo und herzlich willkommen zum 27. Spieltag in der 3. Liga. Der VfB Oldenburg empfängt im Niedersachsenstadion in Hannover die Zweitvertretung von Borussia Dortmund. Viel Spaß!
SC Freiburg II SV Wehen Wiesbaden
18:01
Hallo und herzlich willkommen zum Drittligaspiel zwischen dem SC Freiburg II und dem SV Wehen Wiesbaden. Im Freiburger Dreisamstadion trifft der Tabellenzweite auf den Vierten, es riecht also nach Topspiel am heutigen Mittwochabend. Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr von Schiedsrichter Sven Waschitzki-Günther.
1. FC Saarbrücken SpVgg Bayreuth
18:00
Herzlich willkommen zu den Mittwochsspielen des 27.Spieltages in der 3. Liga in der Saison 2022/23. Der 1. FC Saarbrücken emprängt um 19 Uhr die Spielvereinigung Bayreuth. Schiedsrichter Timo Gerach leitet die Partie.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
18:00
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Mittwochabend! Der SV Waldhof Mannheim 07 empfängt am 27. Spieltag den FC Ingolstadt 04. Kurpfälzer und Oberbayern stehen sich ab 19 Uhr auf dem Rasen des Carl-Benz-Stadions gegenüber.
Dynamo Dresden MSV Duisburg
17:55
Herzlich willkommen zum 27. Spieltag in der 3. Liga, heute treffen Dynamo Dresden und der MSV Duisburg aufeinander. Anstoß im Rudolf-Harbig-Stadion ist um 19:00 Uhr!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV26157440:281252
2Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD26161945:261949
3SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM26145745:321347
4Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB26119638:30842
5SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS26119640:33742
6Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE261331037:38-142
7Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE271011644:341041
8Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE26118733:30341
9SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT25117732:25740
10FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI26116948:371139
111. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR25911542:291338
12SC VerlSC VerlVerlVRL261061044:43136
13TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60261051130:27335
14Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK26881039:45-632
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC26771237:41-428
16Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL26741539:55-1625
17MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV27591326:39-1324
18Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW26661430:45-1524
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB264101226:49-2322
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE26341922:51-2913
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04241730,71
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster271300,48
Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC261330,5
4Erzgebirge AueMarcel BärErzgebirge Aue241200,5
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster251220,48

Aktuelle Spiele