Suchen Sie hier nach allen Meldungen
9. Spieltag
06.10.2019 13:30
Beendet
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
2:3
VfL Bochum
Bochum
1:2
  • Simon Zoller
    Zoller
    7.
    Kopfball
  • Danny Blum
    Blum
    14.
    Linksschuss
  • Robert Leipertz
    Leipertz
    23.
    Kopfball
  • Silvère Ganvoula
    Ganvoula
    49.
    Rechtsschuss
  • Stefan Schimmer
    Schimmer
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Voith-Arena
Zuschauer
10.350
Schiedsrichter
Michael Bacher

Liveticker

90
15:22
Fazit
Befreiungsschlag für den VfL: Thomas Reis feiert mit seinen Bochumern den ersten Sieg in der Saison 2019/2020. Damit dieser gelingen kann, hilft der 1. FC Heidenheim kräftig mit. Die Hausherren laden den Gegner zu drei Treffern ein, besonders Verteidiger Timo Beermann erwischt einen ganz schwachen Tag. Zudem bekommen die Baden-Württemberger ihre eigenen PS heute überhaupt nicht auf die Straße. Die Bochumer bedanken sich und nehmen die drei Punkte mit ins Ruhrgebiet.
90
15:22
Spielende
90
15:20
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 2:3 durch Stefan Schimmer
Der späte Anschlusstreffer! Schnatterer nimmt einen hoppelnden Ball ab, 16 Meter vor dem Kasten schießt er flach auf das linke Eck. Die Kugel würde weit neben dem Pfosten landen, Schimmer hält aber rechtzeitig den Fuß rein. Daraufhin schlägt das Spielgerät im rechten Torwinkel ein.
90
15:19
Mit seinem Eckball von der linken Seite findet Theuerkauf den Schädel von Schimmer. Der Angreifer nickt das Spielgerät aus neun Metern knapp neben den rechten Pfosten.
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
15:17
Nach einem Gewühle im Sechzehner fällt das Leder vor die Füße von Dorsch. Der Mittelfeldmann zieht bretthart ab, Lorenz blockt vor der Linie.
88
15:15
Schnatterer schlägt einen wuchtigen Eckstoß auf den ersten Pfosten. Decarli steht goldrichtig und köpft raus.
87
15:15
Einwechslung bei VfL Bochum: Tom Weilandt
87
15:14
Auswechslung bei VfL Bochum: Sebastian Maier
86
15:13
Eine Freistoßflanke von Maier fliegt in den leeren Raum, Müller holt sich den Ball.
82
15:10
Auf der anderen Seite rennt Beermann in einen Eckstoß, bringt das Leder vom zweiten Pfosten aber nicht aufs Tor.
81
15:09
Ganvoula wird den rechten Flügel runtergeschickt, bekommt aber kaum noch offensive Unterstützung. Deshalb heißt es nur noch: Ball halten!
78
15:06
Viel mehr war nicht möglich: Ganvoula erhält den Ball im Zentrum, weiß aber nicht viel damit anzufangen. Deshalb hält er hart drauf, das Spielgerät segelt deutlich über das Gehäuse von Müller.
76
15:03
Gelbe Karte für Danny Blum (VfL Bochum)
Gelb wegen Meckerns.
75
15:03
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Stefan Schimmer
75
15:03
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Sebastian Griesbeck
75
15:02
Handelfmeter? Riemann verhindert ein Schmidt-Tor mit einer Fußabwehr, vom Schuhwerk des Schlussmanns prallt der Ball an den Arm von Gamboa. Die Videoassistenten schalten sich ein, zurecht entscheidet man sich gegen einen Strafstoß.
73
15:01
Einwechslung bei VfL Bochum: Miloš Pantović
73
15:00
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
72
15:00
Knapp vorbei! Patrick Schmidt erhält eine flache Hereingabe von Marc Schnatterer in den Fuß, trifft das Leder kurz vor dem Kasten aber nicht richtig. Der Schuss des Jokers ist trotzdem brandgefährlich, der Ball schlägt knapp neben dem linken Pfosten ein.
69
14:56
Einwechslung bei VfL Bochum: Thomas Eisfeld
69
14:56
Auswechslung bei VfL Bochum: Vitaly Janelt
68
14:56
Bei einem hoppelnden Ball schiebt Kleindienst gegen Decarli den Körper rein. Dadurch verschafft er sich etwas Platz, sein direkter Abschluss von der linken Seite fliegt anschließend weit am langen Pfosten vorbei.
64
14:52
Ein Freistoß von Sebastian Maier fliegt über das Getümmel hinweg. Das Leder tickt einmal auf, dann landet es in den Handschuhen von Kevin Müller.
62
14:50
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Maurice Multhaup
62
14:50
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Konstantin Kerschbaumer
62
14:50
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Patrick Schmidt
62
14:50
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Patrick Mainka
61
14:49
Jetzt schießt Kleindienst schneller, aus der linken Strafraumhälfte schließt er mit dem rechten Fuß ab. Riemann kann den zu schwachen Abschluss im rechten Eck festhalten.
60
14:48
Gute Chance für die Heidenheimer: Leipertz bedient Kleindienst in der linken Strafraumhälfte, der Stürmer hat freie Schussbahn. Er braucht aber zu lang bei seiner Verarbeitung, Gamboa schließt auf und rettet in letzter Sekunde per Grätsche.
59
14:46
Bochum haut derzeit jeden Ball weit hinten raus. Man überlässt dem Gegner damit die Kugel, bisher rächt es sich nicht.
55
14:43
Kerschbaumer köpft eine Schnatterer-Flanke aufs Tor, kann aber kaum Druck aufbauen. Riemann packt zu.
55
14:43
Eckball für den FCH, Theuerkauf bringt die Kugel von der linken Seite rein. Mainka und Lorenz prallen zusammen, der Ball fliegt währenddessen aus dem Strafraum.
52
14:40
Auch der zweite Durchgang beginnt aus Heidenheimer Sicht mit einem Fehlpassfestival. Das ist heute wirklich ein schwacher Auftritt der Schmidt-Elf.
49
14:36
Tooor für VfL Bochum, 1:3 durch Silvère Ganvoula
Dicker Bock der Hausherren, 1:3! Theuerkauf spielt einen schwachen Rückpass an Beermann vorbei, Ganvoula überrennt den Verteidiger und schnappt sich das Spielgerät. Er läuft alleine auf Müller zu und vollendet mit einem Flachschuss.
46
14:33
...und weiter! Heidenheim hat angestoßen, die Teams sind unverändert zurückgekommen.
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:15
Halbzeitfazit
Es bleibt spannend in der Voith Arena: Der VfL Bochum führt nach zwei frühen Toren mit 2:1 in Heidenheim. Die Gäste nutzen eine schwache Anfangsphase der Hausherren gnadenlos aus, Zoller (7.) und Blum (14.) sorgen für die komfortable Auswärtsführung. Dafür musste man lediglich zwei Fehler ausnutzen. Doch das zweite Tor scheint eine Art Wachrüttler gewesen zu sein, Heidenheim findet zunehmend besser zum eigenen Spiel. Im Anschluss an einen Standard gelingt Leipertz (23.) der Anschluss. Glasklare Torchancen entstehen daraufhin nicht, es ist aber noch alles drin. Bis gleich!
45
14:15
Ende 1. Halbzeit
43
14:14
Starker Pass von Schnatterer, Kerschbaumer fehlen zwei oder drei Schuhgrößen. In der linken Strafraumhälfte muss der Österreicher zusehen, wie die Kugel ins Toraus rollt.
38
14:09
Die Hausherren versuchen es 30 Meter vor dem Kasten mit einer Freistoßvariante. Dorsch legt für Schnatterer auf, der Flügelspieler wird geblockt.
35
14:05
Vor dem linken Strafraumeck verliert Danilo Soares die Kugel, Heidenheim versucht sie in die Gefahrenzone zu tragen. Schnatterer und Kleindienst machen es aber zu kompliziert.
32
14:02
Cristian Gamboa schickt einen harmlosen Distanzschuss ab, die Kugel landet deutlich neben dem linken Pfosten.
32
14:01
Das Mittelfeld ist momentan dicht. Deshalb schlagen sich die beiden Teams regelmäßig die langen Bälle zu.
28
13:57
Gelbe Karte für Anthony Losilla (VfL Bochum)
Weil der aufgerückte Danilo Soares hinten fehlt, greift Losilla auf dem linken Flügel zum taktischen Foul.
26
13:55
Gelbe Karte für Danilo Soares (VfL Bochum)
Billige Nummer: Danilo Soares sieht für eine Schwalbe im Sechzehner Gelb.
26
13:55
Übrigens: Nie in ihrer Zweitligageschichte lagen die Heidenheimer so früh mit 2:0 zurück.
23
13:52
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 1:2 durch Robert Leipertz
Heidenheim schließt auf! Marc Schnatterer schlägt eine butterweiche Freistoßflanke von der rechten Seite in die Mitte. Robert Leipertz stiehlt sich davon und springt vor dem Elfmeterpunkt in den Ball. Mit seinem Kopfball ins lange Eck lässt er Manuel Riemann keine Chance.
21
13:51
Ein 26-Meter-Freistoß von Sebastian Maier landet direkt in den Armen von Kevin Müller.
19
13:49
Schnatterer zirkelt einen Freistoß von der rechten Seite in den Sechzehner. Ganvoula hilft hinten aus und klärt per Kopf.
18
13:48
Das ist wirklich ein souveräner Auftritt der Gäste. Man nimmt die Fehler des Gegners dankend an und bewahrt Geduld. Für Heidenheim könnte es heute schwer werden.
14
13:44
Tooor für VfL Bochum, 0:2 durch Danny Blum
Bochum baut aus, 0:2! Die Heidenheimer Hintermannschaft verschätzt sich bei einem Einwurf, Maier holt sich die Kugel hinter der Kette. Er umkurvt Griesbeck an der Strafraumbegrenzung, dann legt er quer. Blum muss nur noch den Fuß reinhalten.
13
13:42
Heidenheim produziert in der Anfangsphase zahlreiche Fehlpässe. Das sieht den Süddeutschen überhaupt nicht ähnlich.
11
13:41
Freistoß für die Hausherren, Schnatterer steht in zentraler Position bereit. Der Experte zieht aus über 30 Metern ab, Danilo Soares lenkt die Murmel neben das Tor.
7
13:37
Tooor für VfL Bochum, 0:1 durch Simon Zoller
Da ist das 0:1! Danny Blum hebt das Leder von der linken Seite zwischen die Innenverteidiger, Timo Beermann verliert Simon Zoller völlig aus den Augen. Der Stürmer schraubt sich hoch und nickt gekonnt ins lange Eck ein.
6
13:36
Lattentreffer! Danilo Soares flankt butterweich von der linken Seite in die Mitte, Müller kommt raus und verschätzt sich. Janelt schiebt sich vor den Schlussmann und setzt die Kugel per Hinterkopf an den Querbalken.
4
13:34
Dorsch lässt sich in die Abwehrkette fallen, erhält den Ball und verliert ihn an Losilla. Ehe es brenzlig wird, korrigiert der junge Heidenheimer seinen Fehler.
1
13:30
Auftakt in der Voith Arena! Bochum hat in blauen Trikots angestoßen, Heidenheim läuft in roten Leibchen an.
1
13:30
Spielbeginn
13:21
Schiedsrichter der Partie ist Michael Bacher. Bei seinem zweiten Saisoneinsatz im deutschen Unterhaus setzt der 28-Jährige auf die Unterstützung von Tobias Fritsch und Johannes Huber an den Seitenlinie, vierter Offizieller ist Lothar Ostheimer. Sollte der Videobeweis benötigt werden, sind Christian Dietz und Steffen Brütting verantwortlich.
13:14
An den Seitenlinien sollte man sich heute verstehen, Schmidt und Reis kennen sich aus alten Zeiten. "Wir haben in unseren Jugendzeiten oft zusammengespielt, auch in Nationalmannschaften", erzählt Heidenheims Trainer.
13:05
"Die Mannschaft, der ganze Verein, das Umfeld, wir lechzen alle nach einem Dreier", gibt Thomas Reis die Stimmung im Ruhrgebiet wieder. In den Spielen gegen Sandhausen (1:1) und Darmstadt (2:2) konnten Führungen nicht über die Zeit gebracht werden. Auch, weil der entscheidende Treffer einfach nicht fallen wollte. "Wir müssen es über die 90 Minuten gesehen besser machen", so Reis.
12:56
Frank Schmidt möchte sich durch einen Heimsieg "auch in dieser Saison weiter stabilisieren." Seine Truppe hat das Potenzial, davon ist Heidenheims Trainer überzeugt. "Wir sind so selbstbewusst, um zu wissen, dass wir den VfL Bochum zu Hause schlagen können. Aber das wird eine Menge Arbeit für uns geben."
12:48
Scheinbar waren beide Trainer mit den jüngsten Auftritten ihrer Mannschaft zufrieden. Bei Heidenheim rutscht nach einem 1:1 in Karlsruhe lediglich Marnon Busch in die erste Elf, Robert Strauß (Bank) muss weichen. Auf der anderen Seite schickt Thomas Reis abgesehen von Miloš Pantović (Bank) die Truppe auf den Rasen, die gegen Darmstadt (2:2) punktete. Sebastian Maier übernimmt die Rolle im zentralen Mittelfeld.
12:34
Seitdem Thomas Reis in Bochum übernahm, fuhr der VfL drei Remis in Folge ein. Als einziges Team in der 2. Bundesliga warten die Westdeutschen noch auf den ersten Dreier der Saison. Heidenheim ist mittlerweile seit vier Spielen ungeschlagen (zwei Remis, zwei Siege).
12:26
Herzlich willkommen zum 9. Spieltag der 2. Bundesliga! Der 1. FC Heidenheim erwartet am heutigen Sonntag den VfL Bochum. Anstoß ist um 13:30 Uhr.

1. FC Heidenheim 1846

1. FC Heidenheim 1846 Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Heidenheim 1846
Stadt
Heidenheim an der Brenz
Land
Deutschland
Farben
blau-rot
Gegründet
14.08.1846
Sportarten
Fußball
Stadion
Voith-Arena
Kapazität
15.000

VfL Bochum

VfL Bochum Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V.
Stadt
Bochum
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1848
Sportarten
Badminton, Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzen, Tischtennis, Tennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Kapazität
27.599