Suchen Sie hier nach allen Meldungen
3. Spieltag
17.08.2019 13:00
Beendet
Bielefeld
Arminia Bielefeld
3:1
Erzgebirge Aue
Aue
1:0
  • Joakim Nilsson
    Nilsson
    21.
    Kopfball
  • Fabian Klos
    Klos
    60.
    Linksschuss
  • Christoph Daferner
    Daferner
    76.
    Kopfball
  • Andreas Voglsammer
    Voglsammer
    85.
    Elfmeter
Stadion
SchücoArena
Zuschauer
15.021
Schiedsrichter
Dr. Martin Thomsen

Liveticker

90
14:53
Fazit
Arminia Bielefeld feiert seinen ersten Saisonsieg, das Duell mit Erzgebirge Aue endet 3:1. Die Ostwestfalen sind an diesem Tag in beiden Abschnitten die bessere Mannschaft. Trotzdem scheint man, ähnlich wie beim jüngsten Auswärtsremis in Bochum, auch mit einer Zwei-Tore-Führung noch nicht im sicheren Hafen eingelaufen zu sein. Aue hat nach dem 2:0 seine stärkste Phase, die auch mit dem Anschlusstreffer belohnt wird. Umso mehr freut man sich bei den Hausherren über einen Elfmeterpfiff in der 84. Spielminute. Voglsammer macht vom Punkt aus alles klar, die Punkte bleiben verdientermaßen am Teutoburger Wald.
90
14:51
Spielende
90
14:50
Gelbe Karte für Philipp Zulechner (Erzgebirge Aue)
Clauss hat den Ball nicht mehr, als Zulechner ihn trifft.
90
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
14:48
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Cebio Soukou
90
14:48
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marcel Hartel
89
14:46
Nazarov verteilt den Ball klug vor dem Sechzehner, von der linken Seite flankt Rizzuto dann ins Toraus.
85
14:42
Tooor für Arminia Bielefeld, 3:1 durch Andreas Voglsammer
Die Hausherren bauen wieder aus! Voglsammer behält die Nerven und knallt den fälligen Elfmeter flach in das rechte Eck. Männel hat die richtige Seite, kommt aber nicht dran.
84
14:41
Elfmeter für Bielefeld! Klos legt einen Haken in der linken Strafraumhälfte hin, Çiftçi zieht ihm sauber das linke Bein weg.
83
14:41
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Stephan Salger
83
14:41
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Reinhold Yabo
83
14:41
Der Mittelfeldmann verlässt den Platz selbstständig, dabei fasst er sich an den rechten Oberschenkel.
83
14:40
Verletzungsunterbrechung: Yabo muss auf dem Rasen behandelt werden.
82
14:40
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Hikmet Çiftçi
82
14:40
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Dominik Wydra
81
14:38
Gelbe Karte für Manuel Prietl (Arminia Bielefeld)
Prietl kommt im Mittelfeld mit einem Tackling zu spät.
79
14:37
Bielefeld ist nun um längere Ballbesitzpassagen bemüht. Am Ende einer Stafette erhält Klos die Kugel rechts neben dem Strafraum, sein Flachpass in die Mitte landet bei Männel.
76
14:33
Tooor für Erzgebirge Aue, 2:1 durch Christoph Daferner
Aue verkürzt! Riese tritt den ersten Eckball für die Gäste, am ersten Pfosten läuft sich Daferner frei und köpft hart unter die Querlatte.
74
14:32
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Tom Schütz
74
14:32
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jóan Edmundsson
73
14:31
Fast der Anschlusstreffer! Daferner tankt sich auf der linken Seite durch und spielt flach in die Mitte. Zulechner rutscht ein und knallt die Kugel aus kurzer Distanz an die Brust von Ortega.
72
14:30
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Philipp Zulechner
72
14:29
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Florian Krüger
70
14:27
Hartel täuscht einen Fernschuss an, steckt dann aber flach in den Sechzehner durch. Voglsammer braucht einen Kontakt ehe er aus acht Metern schießt, Wydra lenkt den Ball per Grätsche über das Tor.
68
14:26
Der frische Daferner wird sofort von Krüger bedient. In der rechten Strafraumhälfte bleibt der Neue mit seinem Schussversuch an Hartherz hängen.
67
14:25
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Christoph Daferner
67
14:25
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Pascal Testroet
66
14:25
Wieder taucht Yabo im Strafraum auf, diesmal auf der linken Seite. Sein harmloser Flachschuss ist leichte Beute für Männel.
63
14:22
Voglsammer hebt den Ball über die Abwehrkette, in halbrechter Position misslingt Yabo eine Brustannahme. Deshalb holt ihn Mihojević wieder ein.
61
14:21
Für Fabian Klos ist es der 60. Treffer in der 2. Bundesliga. Damit ist der 31-Jährige nun alleiniger Rekordhalter im Trikot von Arminia Bielefeld. Norbert Eilenfeldt (1976-1981) netzte für die Ostwestfalen 59 Mal im Unterhaus.
60
14:18
Tooor für Arminia Bielefeld, 2:0 durch Fabian Klos
Arminia baut aus, 2:0! Prietl holt sich die Kugel im Mittelkreis und steckt fein in die Spitze durch. Mihojević hebt das Abseits auf, sodass Klos völlig frei auf Männel zulaufen kann. Der Kapitän täuscht einen Rechtsschuss an und umkurvt den Schlussmann, ehe er mit dem linken Fuß einschiebt.
59
14:17
Abschluss von Aue: Rizzuto flankt von links mit dem rechten Schlappen in die Mitte. Krüger setzt sich gegen Hartherz durch, kann seinen Kopfball aber nicht auf das Tor bringen.
56
14:14
Marcel Hartel tritt den siebten Eckball der Arminen. Im Getümmel ist Martin Männel mit der rechten Faust zur Stelle, dann bekommt der Keeper den Arm von Fabian Klos ins Gesicht. Nach kurzer Behandlung geht es weiter.
55
14:13
Nun auch mal Entlastung der Gäste, die hier im zweiten Durchgang nur hinterherlaufen. Hochscheidt dribbelt sich über die linke Seite stark nach vorn, findet mit seiner Flanke aber nur die Brust von Yabo.
53
14:11
Toller Freistoß! Andreas Voglsammer knallt den ruhenden Ball über die Mauer, Martin Männel segelt in das linke Eck und klatscht den Schuss weg.
52
14:09
Gelbe Karte für Filip Kusić (Erzgebirge Aue)
Klos könnte in Schussposition kommen, Kusić bringt ihn jedoch 26 Meter vor dem Kasten zu Fall.
50
14:08
Nach einem schnellen Einwurf bricht Edmundsson auf der linken Seite durch. Er spielt das Leder flach in die Mitte, Männel verschätzt sich überraschend und kommt nicht dran. Von Kusić' Fuß prallt das Leder dann in die Arme des Torhüters.
48
14:05
Frech: Ortega erhält einen Rückpass und wird von Krüger angelaufen. Per Hackentrick lässt der Schlussmann seinen Gegenspieler aussteigen.
46
14:04
Gelbe Karte für Dimitrij Nazarov (Erzgebirge Aue)
Nazarov verliert die Kugel an Yabo, dann setzt er unfair nach.
46
14:03
...und weiter! Bielefeld hat unverändert angestoßen, auch Aue beginnt mit der gleichen Elf wie im ersten Durchgang.
46
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:49
Halbzeitfazit
Pause auf der Alm, Arminia Bielefeld nimmt eine verdiente 1:0-Führung mit in die Kabine. Die Gäste aus Aue treten hier in der Anfangsphase noch selbstbewusst an, überlassen den Ball dann aber zunehmend dem Gegner. Bielefeld kann mit der Kugel durchaus etwas anfangen, durch ständige Positionswechsel im Mittelfeld stiftet man zudem viel Unruhe. Lediglich die Präzision bei Hereingaben fehlt noch, deshalb braucht es einen ruhenden Ball für das erste Tor (21.). Danach versäumen es die Hausherren dranzubleiben, das Spiel plätschert in den letzten Minuten dem Halbzeitpfiff entgegen. Offen bleibt es dabei in jedem Fall: Für Aue ist hier noch alles drin, womöglich sollte Trainer Daniel Meyer aber taktisch reagieren.
45
13:46
Ende 1. Halbzeit
42
13:43
Baumgart zieht von der rechten Seite in die Mitte und schießt aus 22 Metern flach auf das rechte Eck. Ortega kann den Ball locker aufnehmen.
39
13:40
Da versucht es plötzlich der Verteidiger per Hacke: Edmundsson schlägt einen halbhohen Eckball an den ersten Pfosten, Behrendt springt rein. In der Luft setzt er zum Abschluss per Hacke an, bleibt aber an Riese hängen.
36
13:38
Testroet dreht sich in der rechten Strafraumhälfte um Behrendt herum und feuert einen Dropkick ab. Es fehlt die nötige Präzision, Ortega hat den Ball im Nachfassen.
36
13:37
Das Spiel nimmt sich eine kurze Auszeit. In der Anfangsphase war viel Hektik drin, nun bemühen sich beide Seiten um Ruhe.
31
13:33
Wieder Bielefelds 21er: Hartherz legt von der rechten Seite in den Rückraum ab, Voglsammer könnte das Leder an den besser postierten Prietl weiterleiten. Er legt es sich aber selbst zurecht, Riese fälscht seinen Abschluss in die Arme von Männel ab.
29
13:31
Hochscheidt verliert die Kugel im Aufbau an Voglsammer. Der Bielefelder foult dabei, wird aber nicht zurückgepfiffen. Aus 20 Metern folgt ein flacher Lnksschuss, der am rechten Pfosten vorbeikullert.
27
13:29
Starke Aktion von Nazarov: Er pflückt sich einen hohen Ball per Brust runter und knallt ihn aus der Luft auf das linke Eck. Ortega springt rechtzeitig ab und krallt sich die Murmel.
25
13:26
Im Gegenzug setzt Reinold Yabo aus 17 Metern zum Schlenzer an, Martin Männel fängt den Ball im rechten Eck.
24
13:25
Nazarov fehlen nach hohem Anspiel von Baumgart nur zwei Schuhgrößen, um alleine vor Ortega in Ballbesitz zu kommen. So rollt die Kugel zum Schlussmann.
21
13:22
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Joakim Nilsson
Der Neuzugang netzt! Edmundsson schießt nach zwei Fehlversuchen von Clauss den dritten Eckball der Partie, der Färinger schlägt die Kugel von rechts rein. In der Mitte verteidigt Aue den Raum, Nilsson steigt sieben Meter vor dem Kasten völlig frei in die Luft und nickt unhaltbar in den linken Torwinkel ein.
19
13:21
Dickes Ding für Bielefeld! Hartel bedient Yabo überragend auf der rechten Seite, aus vollem Lauf bringt der Zehner die Murmel hart in die Mitte. Voglsammer touchiert das Anspiel im Grätschen nur, am zweiten Pfosten kommt Klos und schießt nochmals in die Mitte. Aus zwei Metern schafft es der aufstehende Voglsammer irgendwie, das Spielgerät über den Kasten zu befördern.
16
13:17
Die Hausherren zeigen zeitweise feine Kombinationen auf dem Weg nach vorne. Mit den Flanken hat man allerdings noch kein Glück, Hartherz bleibt mit der nächsten unbedrängten Hereingabe hängen.
14
13:15
Hartel tritt einen scharfen Freistoß von der linken Seite auf den Elfmeterpunkt. Das Leder tickt auf ehe ein Bielefelder Fuß reingeht. Männel packt zu.
12
13:13
Starker Angriff über den rechten Flügel, die finale Flanke von Yabo kann Wydra allerdings abwehren.
8
13:10
Voglsammer erobert die Kugel stark von Kusić, dann will er von rechts halbhoch in die Mitte abgeben. Wydra wehrt das Spielgerät ins Toraus ab.
6
13:08
Auf der anderen Seite zeigt Bielefeld mal eine ansehnliche Kombination. Der freigespielte Hartherz zögert jedoch zu lange mit einer Hereingabe, im Laufduell mit Kusić fällt er dann auf den Ball. Referee Dr. Thomsen sieht ein Handspiel des Arminen und pfeift Freistoß für Aue.
4
13:05
Rizzuto wird von Krüger in der linken Strafraumhälfte bedient. Im Fallen gibt der Auer nach innen ab, Nilsson grätscht dazwischen.
2
13:03
Fernschüsschen von Rizzuto, ein Kullerball aus 22 Metern landet bei Ortega.
1
13:01
Auftakt in Ostwestfalen! Die weißgekleideten Gäste haben angestoßen, Bielefeld ist in blauen Trikots unterwegs.
1
13:01
Spielbeginn
12:54
Schiedsrichter Dr. Martin Thomsen feiert heute sein Saisondebüt in der 2. Bundesliga. In der vergangenen Spielzeit leitete er zwei Heimspiele der Arminia (1:1 gegen Union Berlin/1:0 gegen Kiel), mit Aue hatte der 33-Jährige keinen Kontakt. An den Seitenlinien assistieren Robin Braun und Dominik Jolk, vierter Offizieller ist Daniel Riehl. Sollte der Videobeweis benötigt werden, sind Tobias Reichel und Asmir Osmanagic verantwortlich.
12:45
Die Stärke der Hausherren liegt zweifelsfrei in der Offensive, das Duo Klos/Voglsammer stiftet ständig Unruhe. Im Angriffsbereich der Erzgebirgler sieht es nicht anders aus. "Wir sind vorne im Moment brutal gefährlich", findet Coach Daniel Meyer. Dementsprechend ist der Matchplan simpel: "Das Ziel wird sein, mehr Tore zu schießen als zu bekommen." Beim letzten Auswärtsspiel auf der Alm trug dieser Plan keine Früchte, Bielefeld siegte mit 2:1. "Wir haben dort einen sehr guten Auftritt hingelegt und dennoch verloren", erinnert sich Mayer. Das soll heute natürlich anders laufen.
12:34
"Wir sind in der Pflicht. Das Ziel ist ganz klar, das Heimspiel zu gewinnen", sagt Uwe Neuhaus nach zwei Punkten aus zwei Spielen. Heute reist allerdings ein formstarker Gegner nach Ostwestfalen, für den Bielefelder Trainer kommt der Auer Höhenflug nicht unerwartet. "Überrascht bin ich nicht. Aue ist ein ordentliche Zweitligamannschaft, die immer wieder ihr spielerisches Potenzial bewiesen hat."
12:24
In Aue feierte man unter der Woche die Vertragsverlängerung von Torjäger Pascal Testroet. Für "Paco" ist das erste Spiel mit neuen Bezügen gleich ein besonderes: Der 28-Jährige stürmte von 2012-2013 sowie 2015-2018 im Trikot der Arminia. In dieser Zeit entstand auch ein Tattoo, welches Testroet für immer mit der Zeit bei den Ostwestfalen verbinden wird. Neben Testroet verlängerte mit Philipp Riese ein weiterer Ex-Armine (2012-2014) sein Arbeitspapier.
12:17
Am vergangenen Wochenende waren die heutigen Kontrahenten im DFB-Pokal gefordert, beide hatten es mit Vertretern der Regionalliga Nordost zu tun. Bielefeld setzte sich mit 1:0 bei Viktoria Berlin durch, Aue kam zu einem 4:1-Auswärtserfolg in Nordhausen. Uwe Neuhaus nimmt im Vergleich zur letzten Woche eine Änderung in der Bielefelder Startelf vor, Reinhold Yabo ersetzt Nils Seufert (Bank). Aues Trainer Daniel Meyer bringt Dominik Wydra und Florian Krüger für Sören Gonther (verletzt) und Clemens Fandrich (Bank).
12:07
Arminia Bielefeld wartet weiterhin auf den ersten Saisonerfolg. Am 1. Spieltag trennten sich die Ostwestfalen 1:1 vom FC St. Pauli, es folgte ein fulminantes 3:3 in Bochum. Bei Erzgebirge Aue sieht die Lage hingegen blendend aus: Zum Auftakt siegten die Sachsen 2:0 in Fürth, am 2. Spieltag bezwang man den SV Wehen Wiesbaden (3:2).
11:59
Herzlich willkommen zum 3. Spieltag der 2. Bundesliga! Heute Nachmittag findet auf der Bielefelder Alm die Partie zwischen Arminia Bielefeld und Erzgebirge Aue statt. Anstoß ist um 13:00 Uhr.

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue Herren
vollst. Name
Fussball Club Erzgebirge Aue
Spitzname
Die Veilchen
Stadt
Aue
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
04.03.1946
Sportarten
Ringen, Volleyball, Leichtathletik, Billard, Schwimmen, Bogenschießen, Tennis, Fußball, Badminton, Ski, Basketball, Judo
Stadion
Erzgebirgsstadion
Kapazität
16.500