Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
12. Spieltag
22.10.2023 13:30
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
2:2
SC Verl
Verl
1:1
  • Marcel Benger
    Benger
    12.
    Rechtsschuss
  • Max Geschwill
    Geschwill
    45.
    Kopfball
  • Rouwen Hennings
    Hennings
    59.
    Rechtsschuss
  • Nicolás Sessa
    Sessa
    71.
    Linksschuss
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Zuschauer
3.143
Schiedsrichter
Martin Speckner

Liveticker

90.
15:30
Fazit:
Nach einer am Ende hektischen Schlussphase trennen sich der SV Sandhausen und der SC Verl in ihrem Premierenduell 2:2 unentschieden. Das Ergebnis geht in Ordnung, da beide Teams ihre guten Phasen hatten. Verl kontrollierte nach ihrem schönen Treffer in der Anfangsphase weite Strecken der ersten Halbzeit. Kurz vor der Pause mussten sie aber den Ausgleich durch den Kopfballtreffer von Max Geschwill hinnehmen. Nach dem Pausentee wurden die Gastgeber aktiver und belohnten sich durch den Treffer von Rouwen Hennings, der einen Elfmeter im Nachschuss verwertete. In der 71. Minute profitierten dann wieder die Verler von einem Fehler eines Sandhäusers und der eingewechselte Nicolás Sessa schoss zum 2:2-Endstand ein.
90.
15:25
Spielende
90.
15:25
Ein Handspiel an der Seitenauslinie bringt den Sandhäusern nochmal ein Freistoß. Mühling bringt diesen hoch in den Strafraum, doch Knipping köpft drüber.
90.
15:23
Hektik im Gäste-Strafraum! Nach einem erneuten Standard für den SVS bekommen die Gäste es erst im dritten oder vierten Versuch geklärt.
90.
15:20
Mühling's Ecke wird von einem Verler an den zweiten Pfosten verlängert. Doch die Heimelf kann daraus keine Chance kreieren.
90.
15:19
Sandahausen ist jetzt dem Lucky Punch etwas näher und macht Druck auf das gegnerische Tor.
90.
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
15:18
Schon wieder zählt ein Treffer nicht! Tim Maciejewski schlägt eine Flanke hoch an den zweiten Pfosten, wo Richard Meier aus spitzem Winkel per Kopf vollendet. Doch Meier stützt sich im Zweikampf bei Tom Baack auf und bekommt das Foul gegen sich gepfiffen.
87.
15:15
Bei den Verlern kommt mit Gruber nochmal ein frischer Verteidiger für den Schlussspurt.
86.
15:14
Einwechslung bei SC Verl: Fabio Gruber
86.
15:14
Auswechslung bei SC Verl: Barne Pernot
85.
15:13
Unbehaun hat Glück, dass ein verunglückter Pass von ihm nicht von den Sandhäusern ausgenutzt werden kann.
83.
15:11
Gelbe Karte für Yari Otto (SC Verl)
Yari Otto geht von hinten unfair in den Zweikampf mit Jonas Weik und sieht die nächste Gelbe Karte.
81.
15:10
Noch knapp zehn Minuten sind in dieser jetzt spannenden Partie noch zu spielen. Und beide Teams wollen den Sieg!
79.
15:09
Der anschließende Freistoß von Sessa aus dem halblinken Rückraum senkt sich gefährlich an den Fünfmeterraum, wo ein Verler den Ball per Volley aus kurzer Entfernung über die Linie drücken kann. Doch der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits.
78.
15:07
Gelbe Karte für Max Geschwill (SV Sandhausen)
Der Innenverteidiger reißt Hendrik Mittelstädt 25 Meter vor dem eigenen Tor zu Boden.
76.
15:07
Nach einer Viertelstunde muss Bekir El-Zein den Platz wieder verlassen. Wahrscheinlich auch aufgrund seines Fehlers beim 2:2 Treffer von Verl.
75.
15:06
Einwechslung bei SV Sandhausen: Yassin Ben Balla
75.
15:05
Auswechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
74.
15:04
Gelbe Karte für Barne Pernot (SC Verl)
Auch Barne Pernot sieht die Verwarnung, weil er einen Sandhäuser Konter unfair unterbindet.
73.
15:04
Gelbe Karte für Richard Meier (SV Sandhausen)
Meier trifft Corboz am Fuß und sieht zurecht die Gelbe Karte.
71.
15:00
Tooor für SC Verl, 2:2 durch Nicolás Sessa
Verl gleicht aus! Nach einem Ballverlust von El-Zein geht es bei den Gästen schnell durch die Mitte. Über Umwege kommt der Ball zu Nicolás Sessa, der einige Meter macht und dann aus 20 Metern flach ins linke untere Eck abschließt. Keeper Rehnen macht sich lang, aber kommt an den platzierten Schuss nicht mehr dran.
69.
14:58
Einwechslung bei SC Verl: Nicolás Sessa
69.
14:58
Auswechslung bei SC Verl: Marcel Benger
68.
14:57
Einwechslung bei SC Verl: Hendrik Mittelstädt
68.
14:57
Auswechslung bei SC Verl: Maximilian Wolfram
67.
14:56
Einwechslung bei SV Sandhausen: Richard Meier
67.
14:56
Auswechslung bei SV Sandhausen: Rouwen Hennings
66.
14:56
Nun müssen die Ostwestfalen wieder aktiv werden und das machen sie auch. Stöcker zieht von links außen mit viel Tempo in die Mitte und schließt dann mit dem rechten Fuß ab. Doch der Ball wird noch entscheidend abgeblockt.
63.
14:53
Verl mit einer starken Reaktion: Nach einem weiten Einwurf von der linken Seite wird der Ball in den Rückraum verlängert, wo Yari Otto angerauscht kommt und die Kugel direkt aus zehn Metern aufs Tor schießt. Keeper Nikolai Rehnen muss sich lang machen und kratzt den Ball stark von der Linie!
61.
14:51
Einwechslung bei SV Sandhausen: Tim Maciejewski
61.
14:51
Auswechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
61.
14:51
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
61.
14:51
Auswechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
59.
14:48
Tooor für SV Sandhausen, 2:1 durch Rouwen Hennings
Rouwen Hennings nimmt sich der Sache an und schießt dann den Elfmeter halbhoch in die Mitte, sodass Unbehaun den Ball nach vorne parieren kann. Erst im Nachschuss mit dem langen Bein stochert der Stürmer die Kugel über die Linie.
59.
14:48
Elfmeter verschossen von Rouwen Hennings, SV Sandhausen
57.
14:45
Gelbe Karte für Torge Paetow (SC Verl)
Hennings hat im Mittelfeld zu viel Platz und kann Ehlich im gegnerischen 16er per Steilpass schicken. Der schnelle Verteidiger wird von Paetow dann - wenn überhaupt - ganz leicht berührt und zu Fall gebracht.
57.
14:45
Elfmeter für Sandhausen!
55.
14:43
Gelbe Karte für Marcel Mehlem (SC Verl)
Der eingewechselte Mehlem fügt sich gleich einmal mit einer gelben Karte ein, nachdem er Ehlich am Mittelkreis zu Boden zerrt.
54.
14:43
Aber jetzt! Baack schlägt auf Verdacht einen hohen Ball aus dem rechten Rückraum in den Strafraum des SVS. Wolfram steht richtig, pflückt das Leder herunter und schießt dann aus elf Metern zentral auf den Kasten. Doch Keeper Rehnen kann den Ball locker fangen.
52.
14:41
Die Partie spielt sich im Moment größtenteils zwischen den beiden Strafräumen ab. Torraumszenen gab es in dieser Hälfte noch nicht.
48.
14:37
Wie schon zu Beginn der ersten Hälfte, kommen die Gastgeber aktiver in diese Halbzeit hinein und spielen etwas zielstrebiger nach vorne.
46.
14:33
Es geht weiter! Und die Verler wechseln gleich zweimal: Yari Otto und Marcel Mehlem ersetzen Lars Lokotsch und Niko Ochojski.
46.
14:33
Einwechslung bei SC Verl: Yari Otto
46.
14:33
Auswechslung bei SC Verl: Lars Lokotsch
46.
14:33
Einwechslung bei SC Verl: Marcel Mehlem
46.
14:32
Auswechslung bei SC Verl: Nico Ochojski
46.
14:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:23
Halbzeitfazit:
Im Premierenduell zwischen dem SV Sandhausen und dem SC Verl steht es zur Halbzeit 1:1 unentschieden. Zu Beginn des Spiels waren die Gastgeber die aktivere Mannschaft und hatten ein paar Chancen auf die Führung. Von Verl sah man bis zur 12. Minute wenig, bis sie dann eiskalt einen flach gespielten Eckball verwerteten. Marcel Benger zirkelte die Kugel aus dem rechten Rückraum wunderschön ins lange Eck. Danach kontrollierte Verl immer mehr diese zähe Partie, ohne jedoch selbst wirklich Top-Chancen zu haben. Erst kurz vor der Pause schlug der SVS zurück und erzielte ebenso fast aus dem Nichts den Ausgleich durch den Kopfballtreffer von Max Geschwill.
45.
14:18
Ende 1. Halbzeit
45.
14:16
Tooor für SV Sandhausen, 1:1 durch Max Geschwill
Sandhausen gleicht aus! Der anschließende Eckball wird erneut scharf in den 16er gebracht, wo Max Geschwill sich in den Ball schmeißt und dann etwas Glück hat, dass die Kugel noch abgefälscht ins rechte Eck springt.
44.
14:15
Top-Chance für Sandhausen! Mühlings Eckball senkt sich erst am langen Pfosten, wo Otto den Ball nochmal scharf in die Mitte bringt. Dort köpft Knipping das Spielgerät ins obere Eck, von wo Keeper Unbehaun den Ball von der Linie kratzt.
43.
14:13
Wenige Minuten vor der Pause werden die Zweikämpfe intensiver und die Stimmung heizt sich etwas auf. Vor allem die Sandhäuser wirken bereits etwas frustriert.
39.
14:09
Gelbe Karte für Rouwen Hennings (SV Sandhausen)
Rouwen Hennings geht mit dem Fuß voran etwas ungestüm in einen Zweikampf und regt sich anschließend so sehr über den Pfiff auf, dass er die Verwarnung bekommt.
38.
14:09
Verl macht das Spiel nun sehr zäh und ruht sich etwas auf der Führung aus - ohne aber die Kontrolle zu verlieren. Stattdessen ist es das Team von Trainer Alexander Ende, das hier im Moment die strukturierten Angriffe startet.
34.
14:06
Die Eckbälle Nummer vier und fünf fliegen - diesmal erfolgslos - in den Sandhäuser 16er. Der SVS dagegen hat noch keinen Eckball herausholen können.
32.
14:03
Nach einer Flanke von rechts kann Weik im Rückraum den Ball kontrollieren und dann aus 25 Metern aufs Tor schießen. Doch das Spielgerät fliegt wieder weit über den Kasten von Keeper Luca Unbehaun.
30.
14:00
Eine halbe Stunde ist gespielt und es mehren sich die Pfiffe im sonnigen Hardtwaldstadion, weil von den Sandhäusern kaum noch etwas zu sehen ist. Sie tun sich weiter schwer gegen kompakte Ostwestfalen.
27.
13:58
Vielleicht kann ein Freistoß Abhilfe schaffen. Alexander Mühling bringt den Ball von rechts außen hoch und scharf auf den ersten Pfosten, wo abermals Sebastian Stolze zum Kopfball kommt. Doch der Ball fliegt deutlich über die Querlatte.
25.
13:56
Mittlerweile bekommen es die Gäste auch defensiv immer besser unter Kontrolle. Sie laufen die SVS-Spieler hoch und aggressiv an, die aktuell kaum noch hinter die Kette kommen.
22.
13:54
Wenn Verl offensiv gefährlich wird, ist Batista-Meier bisher fast immer beteiligt. Auch diesmal: Er lässt auf rechts außen Weik stehen und flankt dann halbhoch an den Fünfmeterraum, wo Lokotsch die Kugel aber nicht richtig kontrollieren kann und der SVS klärt.
20.
13:50
Gelbe Karte für Marcel Benger (SC Verl)
Der Torschütze schubst Livan Burcu zu Boden und unterbindet so einen möglichen Konter der Heimelf.
18.
13:50
Der SC Verl ist durch den Treffer aus dem Nichts in der Partie angekommen und wirkt sehr abgeklärt, wie ruhig und selbstbewusst sie nach vorne spielen. Doch der SVS hat deutlich mehr Chancen und beschäftigt Verls Defensive.
14.
13:46
Auf der anderen Seite haben die Sandhäuser die Topchance auf den Ausgleich! Der aufgerückte Jonas Weik wird links im gegnerischen 16er angespielt und hat dann gleich mehrfach die Chance entweder querzulegen oder aus spitzem Winkel selbst abzuschließen. Doch alle drei Versuche von Weik werden von den Verler Abwehrspielern geblockt.
12.
13:42
Tooor für SC Verl, 0:1 durch Marcel Benger
Aus dem Nichts schlägt Verls Tormaschinerie zu! Batista-Meier bringt einen Eckball flach in den halbrechten Rückraum, wo Benger völlig allein gelassen den Ball annehmen kann und dann wunderschön ins obere linke Eck zirkelt.
9.
13:40
Nächste Flanke in den Verler Strafraum: Jonas Weik zieht sie mit dem rechten Fuß in die Mitte, wo Sebastian Stolze nur knapp unterläuft.
7.
13:37
Gelbe Karte für Nico Ochojski (SC Verl)
Nico Ochojski steigt Livan Burcu auf den Fuß und sieht eine frühe Gelbe Karte.
6.
13:37
Den Gastgebern merkt man an, dass sie ihre Heimschwäche bekämpfen wollen und starten offensiver als die Verler.
4.
13:35
Ein erster Angriff der Sandhäuser über die rechte Seite: Ehlich bringt mit dem rechtem Fuß eine Flanke an den ersten Pfosten, wo Stürmer Hennings hochsteigt, aber den Ball deutlich neben das Tor köpft.
1.
13:30
Los geht's im sonnigen Hardtwaldstadion!
1.
13:30
Spielbeginn
13:14
Im Vergleich zum 2:2 gegen Ingolstadt nimmt Cheftrainer Alexander Ende nur einen Startelfwechsel vor: Maximilian Wolfram ersetzt Yari Otto in der Offensive.
13:12
Während Sandhausen sich eine Woche lang auf das heutige Spiel vorbereiten konnte, musste Verl abermals unter der Woche spielen. Im Landespokal Westfalen gewann der Sportclub gegen den Regionalligisten SC Wiedenbrück erst im Elfmeterschießen mit 5:3 und zog so ins Viertelfinale ein.
13:08
Auch bei den Verlern wechseln sich Licht und Schatten in dieser Saison ab. Allerdings waren sie in den letzten drei Spielen etwas überraschend sehr konstant und schnappten sich Siege gegen Arminia Bielefeld und RW Essen. Auch das Remis gegen den formstarken FC Ingolstadt am vergangenen Wochenende kann man den Ostwestfalen durchaus hoch anrechnen. Mit ganzen zehn geschossenen Treffern aus den drei Partien stellt Verl nun die beste Offensive der Liga.
12:56
Personell gibt es bei den Männern aus dem Hardtwald im Vergleich zum Auswärtsspiel in Unterhaching drei Veränderungen in der Startelf: Anstelle von Dennis Diekmeier, Tim Maciejewski und Franck Evina beginnen Sebastian Stolze, Livan Burcu und Rouwen Hennings.
12:54
Immerhin stand beim Team von Trainer Danny Galm gegen Unterhaching mal wieder die Null. Keeper Nikolai Rehnen konnte in dieser Spielzeit immerhin schon fünfmal seinen Kasten sauber halten, was Ligabestwert ist.
12:49
Auf und ab ging es in den letzten Wochen mit den Sandhäuser Gefühlen. Sieg, Remis und Niederlage wechselten sich beim Zweitligaabsteiger munter ab. Zuletzt folgten auf einen Sieg beim SC Freiburg II, eine Niederlage gegen den SSV Ulm und am letzten Wochenende ein torloses Remis bei der SpVgg Unterhaching. Dadurch setzte sich ihr Aufsteigerfluch weiter fest - sie konnten in dieser Saison noch gegen keinen der vier Aufsteiger gewinnen.
12:40
Zum allerersten Mal in der Geschichte kommt es zu einem Aufeinandertreffen des SV Sandhausens und dem SC Verl. Beide Mannschaften stehen im breiten und sehr engen Mittelfeld der Drittligatabelle mit nur einem Punkt Abstand zwischen ihnen.
12:27
Hallo und herzlich willkommen zum 12. Spieltag der 3. Liga! Ab 13:30 Uhr trifft der SV Sandhausen auf den SC Verl.

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
GP Stadion am Hardtwald|
Kapazität
15.414

SC Verl

SC Verl Herren
vollst. Name
Sport Club Verl 1924
Stadt
Verl
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
06.09.1924
Sportarten
Fußball
Stadion
SPORTCLUB Arena
Kapazität
5.000