Suchen Sie hier nach allen Meldungen
8. Spieltag
15.09.2019 13:00
Beendet
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
2:3
Hallescher FC
Hallescher FC
0:0
  • Maximilian Beister
    Beister
    50.
    Linksschuss
  • Terrence Boyd
    Boyd
    52.
    Linksschuss
  • Felix Drinkuth
    Drinkuth
    56.
    Linksschuss
  • Terrence Boyd
    Boyd
    64.
    Rechtsschuss
  • Dennis Eckert
    Eckert
    69.
    Rechtsschuss
Stadion
Audi Sportpark
Zuschauer
7.059
Schiedsrichter
Florian Lechner

Liveticker

90
15:01
Spielfazit:
Nach einer recht mauen ersten Hälfte drehen beiden Mannschaften auf und liefern sich dann ein packendes Spiel mit viel Hin und Her. Am Ende steht der Hallesche FC als Sieger da und gewinnt in Ingolstadt mit 2:3. Die eiserne Taktik aus den ersten 45 Minuten wurde nach dem Seitenwechsel aufgebrochen zu Gunsten der Offensive. Innerhalb von sechs Minuten fiel drei Tore und Halle führte plötzlich, aber verdient, mit 1:2. Beister hatte Ingolstadt zwar in Führung gebracht (50.), doch Boyd (52.) und Drinkuth (56.) nutzten ihre Chancen und trafen jeweils nach Vorlage von Sohm. Nach einer kurzen Ruhephase erhöhte Boyd weiter auf 1:3 (64.) und brachte die Hallenser damit entscheidend auf die Siegerstraße. Die Schanzer ließen diesen Rückstand nicht lange bestehen und Eckert gelang es noch, zu verkürzen (68.). Danach war die stürmische Zeit vor den Toren beendet und es nur noch vereinzelte Chancen. Halle gewinnt also das dritte Spiel in Folge und ist in der Blitztabelle Erster. Ingolstadt ist zum dritten Mal hintereinander ohne Sieg, bleibt aber oben mit dabei.
90
14:52
Spielende
90
14:52
Gelbe Karte für Patrick Göbel (Hallescher FC)
Göbel stolpert ohne Foul, hält den Ball im Fallen fest und bekommt Gelb wegen Handspiels.
90
14:52
Vier Minuten extra sind rum. Ingolstadt bekommt einen Freistoß und Keeper Fabijan Buntić kommt mit nach vorne. Der Ball fliegt an die Grundlinie, aber keiner in rot kann ihn erreichen.
90
14:48
Gelbe Karte für Kai Eisele (Hallescher FC)
Der Keeper lässt sich beim Abstoß sehr viel Zeit und bekommt dafür noch die Gelbe Karte von Schiedsrichter Lechner.
90
14:48
Die Nachspielzeit fällt üppig aus, es gibt fünf Minuten.
90
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
14:46
Noch einmal Ecke für den FCI, die kurz ausgeführt wird. Die darauf folgenden Flanke landet aber direkt im Toraus.
86
14:43
Fünf Minuten vor Ende der regulären Zeit gibt es den letzten Wechsel der Schanzer. Der "Flaschenöffner" Beister, der das erste Tor des Nachmittags erzielte, geht runter. Fatih Kaya kommt für den Rest der Partie.
85
14:42
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
85
14:42
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Beister
84
14:40
Gelbe Karte für Antonios Papadopoulos (Hallescher FC)
Er drückt im Luftzweikampf unfair gegen Kutschke und wird verwarnt.
81
14:39
Kai Eisele wird bei der Ausführung eines Abstoßes mit Bierbechern beworfen und muss seinen Fünfer zur Sicherheit kurz verlassen. Der Stadionsprecher ermahnt das Publikum und Ingolstadts Kutschke hilft beim Aufräumen.
80
14:37
Einwechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
80
14:37
Auswechslung bei Hallescher FC: Terrence Boyd
79
14:37
Boyd sitzt im Halbkreis am Strafraum der Ingolstädter und scheint sich verletzt zu haben. Buntić hilft ihm auf und die Betreuer begleiten den Stürmer nach draußen.
77
14:35
Freistoß für Ingolstadt, 40 Meter vor dem Tor. Beister bringt den Ball hoch hinein, findet aber keinen Mitspieler. Stattdessen kommt Halles Stürmer Boyd ran, der mit dem Kopf klärt.
74
14:31
Torsten Ziegner nimmt einen Doppelwechsel vor, um neues Personal für die letzten 20 Minuten zu bringen. Papadopoulos und Washausen sind die neuen Männer.
72
14:30
Einwechslung bei Hallescher FC: Antonios Papadopoulos
72
14:29
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
72
14:29
Einwechslung bei Hallescher FC: Jan Washausen
72
14:29
Auswechslung bei Hallescher FC: Jannes Vollert
71
14:29
Ingolstadt drängt auf den Ausgleich! Kutschke ist ziemlich frei durch und hat nur noch den Torwart vor sich. Er will den Ball an Eisele vorbeilegen, scheitert aber am herauskommenden Keeper.
68
14:25
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:3 durch Dennis Eckert
Die Schanzer kommen wieder ran! Abwehrspieler Paulsen ist aufgerückt und verlängert einen hohen Pass mit dem Kopf. Eckert nimmt ihn in die Bewegung mit und schließt dann trocken aus 16 Metern ab. Der Ball schlägt aus seiner Sicht im linken Eck ein.
67
14:25
Ein kurzer Blick auf die Blitztabelle: Da Eintracht Braunschweig im Parallelspiel gegen Rostock hinten liegt, hat der HFC die Tabellenführung übernommen. Mit Braunschweig ist man punktgleich, hat aber das bessere Torverhältnis.
64
14:21
Tooor für Hallescher FC, 1:3 durch Terrence Boyd
Doppelpack für Boyd! Er nimmt ein hohes Anspiel von Jopek im Sechzehner mit der Brust an, lässt den Ball einmal auftropfen und versenkt ihn dann im langen Eck. Seine beiden Gegenspieler orientieren sich zu weit nach vorne und eröffnen Boyd so den Raum für diese schöne Aktion.
63
14:21
Kurzweg hält den Ball an der Grundlinie gerade so noch im Spiel, kann aber auch eine gute Flanke daraus machen. Er findet damit Eckert, der am langen Pfosten aus zwei Metern Distanz drüberköpft.
62
14:19
Und bei der nächsten Möglichkeit folgt der zweite Wechsel der Schanzer. Gaus ist gelb-vorbelastet und macht Platz für Thalhammer.
62
14:19
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Thalhammer
62
14:19
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Marcel Gaus
61
14:18
Nach einer Stunde wechselt Ingolstadts Trainer Jeff Saibene zum ersten Mal und bringt Caniggia Elva als neuen Mann auf der Seite. Patrick Sussek geht für ihn runter.
60
14:17
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Caniggia Elva
60
14:17
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Sussek
59
14:16
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Er kommt mit seiner Grätsche gegen Sohm zu spät und trifft ihn am rechten Knöchel.
56
14:13
Tooor für Hallescher FC, 1:2 durch Felix Drinkuth
Halle legt den nächsten Treffer nach! Jopek schickt Sohm mit einem Pass durch die Schnittstelle auf die Reise. Der Vorlagengeber von eben hat wieder das Auge für den Mitspieler, obwohl er selbst schießen könnte. Sohm legt quer zum mitgelaufenen Drinkuth, der dann locker einschiebt.
54
14:13
Zwei Tore in zwei Minuten, aber die Partie ist wieder beim Status Quo. Dadurch scheint sich aber ein kleiner Knoten gelöst zu haben und das Spiel ist nun etwas offener und dynamischer.
52
14:09
Tooor für Hallescher FC, 1:1 durch Terrence Boyd
Direkt folgt die Antwort der Gäste! Sohm flankt halbhoch von der linken Seite in den Sechzehner. Boyd behauptet sich gegen zwei Gegenspieler und nimmt den Ball volley mit der Innenseite. Wie bei Beister setzt das Leder auf und springt dann neben dem rechten Pfosten ins Tor.
50
14:07
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Maximilian Beister
Ingolstadt geht in Führung! Ausgangspunkt ist ein Einwurf von Antonitsch. Der findet im Sechzehner Eckert als Wandspieler. Eckert lässt den Ball mit dem Rücken zum Tor abtropfen. Beister steht im Rückraum und trifft. Sein Schuss setzt auf und springt dann über alle hinweg ins Netz. Auf der Linie ist Eisele überrascht und kommt nicht mehr ran.
49
14:06
Der erste Abschluss nach dem Seitenwechsel geht nach Halle: Guttau läuft in Landgrafs Flanke und köpft sie in Richtung Tor, aber zu hoch. Der Ball geht einige Meter drüber.
46
14:03
Weiter geht's!
46
14:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause sind zwischen Ingolstadt und Halle noch keine Tore gefallen. Das Spiel ist von defensiver und konsequent ausgeführter Taktik geprägt, was sich aber auf die offensiven Aktionen auswirkt. Von diesen gab es nämlich kaum welche. Beide Teams sind darauf bedacht, möglichst wenige Fehler zu machen gegen den direkten Konkurrenten in der Tabelle. Die beste Chance hatte wohl Halles Sohm, als er den Ball am Tor vorbei stocherte. An der Seitenlinie sind die Trainer nicht zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaften, sie fordern etwas mehr Mut in der Offensive. Mal sehen, was die zweite Hälfte da so bringt. Bis gleich!
45
13:47
Ende 1. Halbzeit
43
13:46
Der letzte Pass kommt einfach nicht an: Landgraf setzt eine hohe Hereingabe falsch an und bugsiert sie geradewegs auf die Tribüne hinter dem Ingolstädter Tor.
41
13:43
Im Sechzehner erwartet Sohm die Flanke von der linken Seite und postiert sich mit dem Rücken zum Tor. Der Ball kommt, Sohm setzt zum Fallrückzieher an, schlägt aber dann ein Luftloch. Der Angriff verpufft.
39
13:41
Vollert überquert mit dem Ball die Mittellinie, hat dann aber keine Zeit zum Abspiel. Beister nähert sich von hinten und holt sich mit einem fairen Tackling das Leder.
35
13:38
Das Spiel ist bisher viel Halbes, aber nichts Ganzes. Beide Mannschaften laufen immer wieder an, allerdings ohne wirklich Tempo drauf zu haben. In der Defensive steht man als Kollektiv mit sechs, sieben Spielern um den eigenen Strafraum. Platz zum Kombinieren bleibt da nicht.
32
13:35
Die erste Ecke der Partie: Beister bringt sie herein und sucht irgendwen im großen Haufen, der sich da vor dem Tor bildet. Halles Keeper Eisele behauptet sich in der Luft, geht mit einer Faust hin. Dann ertönt aber auch der Pfiff wegen eines Offensivfouls, das im Personenknäuel passierte.
31
13:33
Auf dem linken Seite kann Landgraf ein paar Meter machen und dann aus dem Halbfeld flanken. In der Mitte postiert sich Boyd schon für den Kopfball, aber Buntić ist eher dran und schnappt sich die Hereingabe.
28
13:30
Gelbe Karte für Terrence Boyd (Hallescher FC)
Boyd wird von Kurzweg im Zweikampf bearbeitet, was aber alles noch im Rahmen ist. Dann geht aber die Hand des Stürmers raus und greift dem Ingolstädter ins Gesicht! Am Rande zur Tätlichkeit gibt es die Verwarnung.
25
13:27
Auf der Gegenseite tauchen mal wieder die Ingolstädter auf. Eckert nimmt einen hohen Ball an, dreht sich einmal, schaufelt das Leder dann aber aus 15 Metern über die Latte.
23
13:25
Göbel legt den Ball von der rechten Seite in den Rückraum und findet dort Guttau. Der nimmt das Zuspiel an und visiert dann das kurze Eck an. Sein Schuss geht nur knapp am Pfosten vorbei.
19
13:22
Nach gut 20 Minuten hat sich der HFC als dominantere Mannschaft ausgemacht. Er hat mehr Zug nach vorne, hat mehr den Ball und kommt auch besser in die Zweikämpfe. Ingolstadt scheut die Duelle aber auch nicht, kann sich nur nicht so gut nach vorne entfalten.
16
13:19
Bahn steckt die Kugel durch die Mitte in den Lauf von Sohm, der frei vor dem Tor erscheint. Buntić kommt heraus, macht den Winkel spitzer, aber Sohm spitzelt den Ball am Keeper vorbei. Dabei hebt er ab, fordert jedoch keinen Elfmeter. Den hätte es auch nicht geben dürfen.
14
13:17
Fabijan Buntić wird von Pascal Sohm angelaufen und soll am Abschlag gehindert werden. Der Hallenser kommt noch leicht dran, aber der Ball findet sein Ziel bei einem Ingolstädter.
11
13:14
Es ist noch alles recht holprig, was hier im Stadion präsentiert wird. Lange Bälle finden ihr Ziel nicht, kurze Pässe verspringen. Beide Teams müssen wohl noch ihren Plan für das Spiel entwickeln.
8
13:10
Halle kommt ebenfalls über die linke Seite nach vorne und meldet sich vor dem Tor an. Guttau flankt und findet Boyd im Zentrum. Seinem Kopfball fehlt der Druck und die Genauigkeit.
6
13:08
Die erste gute Szene vor dem Tor! Kurzweg flankt von der linken Seite und in der Mitte steigt Kutschke im Fünfer hoch. Er springt aber unter dem Ball hindurch und kann ihn dadurch nicht auf den Kasten bringen.
4
13:06
Zu Beginn liegt der Ball mehr bei den Gästen aus Sachsen-Anhalt. Großartig geordnetes Aufbauspiel kommt aber noch nicht dabei rum.
1
13:02
Der Ball rollt! Halle, ganz in schwarz, hat den Anstoß. Der Gastgeber Ingolstadt spielt in komplett roter Montur.
1
13:02
Spielbeginn
12:55
In wenigen Minuten geht es los. Als Schiedsrichter ist heute Florian Lechner dabei. Er ist 28 Jahre alt und kommt aus Mecklenburg-Vorpommern. Es ist sein zweiter Einsatz in dieser Saison, letzte Spielzeit pfiff er zehn Mal in der 3.Liga. Seine Assistenten sind Pascal Wien und Christian Allwardt.
12:40
Zum allerersten Mal treffen Ingolstadt und Halle in einem Pflichtspiel aufeinander. Sie waren noch nie zusammen in einer Liga, daher heute die Premiere. Im Januar diesen Jahres traf man sich aber schon mal zu einem Freundschaftsspiel auf den Nebenplätzen des Audi Sportparks. Dort gewann der damals noch Zweitligist Ingolstadt mit 3:1.
12:24
Ingolstadt hat aus den letzten beiden Ligaspielen nur einen Punkt geholt. Gegen Hansa Rostock kam der FCI zu einem 2:2, musste sich vor zwei Wochen dann aber dem Aufsteiger Viktoria Köln mit 3:0 geschlagen geben. Auch die Schanzer waren im Landespokal aktiv, flogen dort jedoch aus dem Wettbewerb. Sie verloren mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen Regionalligist Schweinfurt.
12:19
Die aktuelle Form ist auf Seiten des Halleschen FC deutlich besser. In den letzten drei Spielen in allen Wettbewerben hat er 14:0 Tore erzielt und dementsprechend dreimal gewonnen. In der Liga gab es an den Spieltagen 6 und 7 ein 3:0 gegen Unterhaching, bzw. ein 4:0 gegen Großaspach. Während der Länderspielpause stand dann der Landespokal an mit einem Stadtderby. Gegen den SG Buna Halle aus der Landesklasse 6 gab es ein deutliches 0:7 für den Drittligisten. Es läuft also an der Saale.
12:11
Es ist das Topspiel an diesem Drittliga-Wochenende. Nach den Ergebnissen von gestern ist Halle Dritter mit 15 Punkten. Der HFC hat schon fünf Saisonsiege eingefahren. Direkt dahinter auf Platz vier steht Ingolstadt mit nur einem Punkt weniger. Die Bayern haben vier Siege auf dem Konto und erst einmal verloren.
12:02
Einen schönen Sonntagmittag und herzlich willkommen zur 3.Liga! Am 8.Spieltag empfängt der FC Ingolstadt den Halleschen FC. Los geht es im Audi Sportpark um 13 Uhr.

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800

Hallescher FC

Hallescher FC Herren
vollst. Name
Hallescher Fussball Club
Stadt
Halle (Saale)
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Erdgas Sportpark
Kapazität
15.057