Suchen Sie hier nach allen Meldungen
3. Runde
05.01.2020 17:01
Beendet
Liverpool
Liverpool FC
1:0
Everton FC
Everton
0:0
  • Curtis Jones
    Jones
    71.
    Rechtsschuss
Stadion
Anfield
Zuschauer
52.583
Schiedsrichter
Jonathan Moss

Liveticker

90
18:59
Fazit:
Der FC Liverpool gewinnt das Merseyside-Derby gegen den FC Everton mit 1:0 und zieht dadurch in Runde vier ein! Obwohl die Reds fast ausschließlich mit Jugendspielern oder Spielern aus der zweiten Reihe aufgelaufen sind, dominierten sie vor allem die zweite Hälfte. Während die Toffees in der ersten Hälfte noch ordentlich mitspielten und viele richtig gute Chancen auf den Führungstreffer hatten, ließen sie in Halbzeit zwei nach und hatten in dieser keinen wirklichen Torschuss. Ein Grund war die hohe Intensität, die die junge Liverpool-Elf an den Tag legte. Sie schmissen sich in jeden Zweikampf und verunsicherten so auch den Gegner. Das Tor des Tages erzielte der 18-jährige Curtis Jones, der per Traumschuss aus 25 Metern das Leder unter die Latte zirkelte. Während Liverpool in diesem Wettbewerb eine Runde weiter zieht, kann Everton sich nun komplett auf die Liga konzentrieren, in der in den nächsten Wochen wichtige Spiele warten.
90
18:51
Spielende
90
18:50
Gelingt Everton der Lucky Punch? Sie probieren es mit dem hohen Ball in die Mitte, doch Moise Kean kann den Ball im gegnerischen 16-er nicht richtig zu drücken. Es gibt Abstoß für die Heimelf.
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
18:47
Nur noch wenige Minuten sind zu spielen und alles sieht nach einem weiteren Sieg Liverpools aus. Den Gästen gelingt kein einziger Torschuss in Hälfte zwei.
85
18:43
Die Toffees sind stehend K.O. und werden von den LFC-Youngstern hergespielt.
83
18:41
Evertons Trainer Ancelotti steht in seiner Coachingzone weit vorne, scheint aber seine Mannschaft nicht wirklich erreichen zu können. Seine Elf kommt zu keiner einzigen Torchance und wird selbst in die eigene Hälfte gedrückt.
80
18:39
Beide Trainer nehmen je einen Wechsel vor: Bei den Gästen ersetzt Bernard den aktiven Theo Walcott auf dem Flügel. Auf Seiten der Gastgeber kommt Stürmer Rhian Brewster für den starken Harvey Elliott in die Partie.
79
18:37
Einwechslung bei Liverpool FC: Rhian Brewster
79
18:37
Auswechslung bei Liverpool FC: Harvey Elliott
79
18:37
Einwechslung bei Everton FC: Bernard
79
18:37
Auswechslung bei Everton FC: Theo Walcott
78
18:36
Die Toffees werden gnadenlos ausgepfiffen, erarbeiten sich aber immerhin mal einen Eckball. Lucas Digne bringt ihn mit dem linken Fuß von rechts hinein. Morgan Schneiderlin kommt nach einem Abpraller zum Torschuss, haut den Ball aber weit über die Latte.
74
18:32
Nun muss Everton kommen. Allerdings wird das nach dem Traumtor von Curtis Jones nicht einfach. Das Anfield brennt!
71
18:29
Tooor für Liverpool FC, 1:0 durch Curtis Jones
Was für ein Ding vom Teenager! Nach Zuspiel von Divock Origi zirkelt er das Leder aus dem Stand aus ca. 25 Metern mit der rechten Innenseite ins obere rechte Eck. Der Ball springt von der Unterseite der Querlatte hinter die Linie. Torhüter Jordan Pickford ist chancenlos.
70
18:29
Einwechslung bei Liverpool FC: Alex Oxlade-Chamberlain
70
18:28
Auswechslung bei Liverpool FC: Takumi Minamino
69
18:28
Divock Origi mit einem gefährlichen Flatterball aus über 30 Minuten! Keeper Jordan Pickford muss sich strecken, um die Kugel aus dem rechten unteren Eck zu fischen.
68
18:26
Die Toffees kommen in der zweiten Hälfte kaum nach vorne. Die junge Abwehr der Reds steht überraschend sicher.
66
18:24
Trotz der offensiven Wechsel, bleibt Everton im 4-4-2-System. Die Sturmspitze bildet nun Richarlison und Moise Kean. Djibril Sidibé ist nach hinten in die Viererkette gerückt.
64
18:22
Carlo Ancelotti nimmt einen Doppelwechsel vor und bringt mit Fabian Delph und Moise Kean neue Offensivpower. Seamus Coleman und Gylfi Sigurðsson verlassen den Platz.
63
18:21
Einwechslung bei Everton FC: Moise Kean
63
18:21
Auswechslung bei Everton FC: Séamus Coleman
63
18:20
Einwechslung bei Everton FC: Fabian Delph
63
18:20
Auswechslung bei Everton FC: Gylfi Sigurðsson
61
18:19
Harvey Elliott bringt den zehnten Eckball seiner Mannschaft in die Mitte, doch auch dieser bringt ihnen nichts ein.
59
18:18
Immer wieder entstehen aufgrund des hohen Pressings große Lücken in der Hälfte von den Reds. Der FC Everton braucht nur ein bisschen Glück und schon wären sie frei durch.
57
18:15
Gelbe Karte für Lucas Digne (Everton FC)
Der Franzose hält in der eigenen Hälfte den agilen Harvey Elliott kurz fest und sieht deshalb die erste Karte der Partie.
55
18:14
Es geht hin und her! Auch Everton mit einem Eckball, der von Sigurðsson hoch in den 16-er hineingebracht wird. Doch die Reds-Abwehr kann klären.
54
18:12
Nächster Eckball für die Hausherren: Die Flanke von Pedro Chirivella wird von Séamus Coleman am ersten Pfosten abgefangen und zur Seite befördert.
52
18:11
Außenverteidiger Neco Williams mit einem strammen Schuss vom rechten Strafraumeck! Doch Keeper Jordan Pickford ist zur Stelle und fischt den Ball aus dem oberen rechten Winkel.
51
18:09
Die Gäste wollen das Spielgeschehen beruhigen und bauen es ganz langsam aus der eigenen Hälfte heraus auf. Doch Liverpool steht sehr hoch und läuft die Toffees aggressiv an. Everton dadurch mit einigen Fehlpässen.
48
18:06
Durch eine technisch starke Kombination in der Hälfte der Reds, erarbeiten sich die Toffees einen Eckball. Morgan Schneiderlin kommt nach der abgeblockten Hereingabe zentral an der Strafraumkante zum Schuss. Sein Versuch fliegt nur knapp über die Querlatte.
46
18:03
Es geht weiter im Anfield! Kann ein Team das Spiel für sich entscheiden? Ein Wiederholungsspiel will bei dem engen Terminkalender wohl niemand.
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:55
Halbzeitfazit:
Nach einer intensiven ersten Hälfte im Merseyside-Derby zwischen dem FC Liverpool und dem FC Everton sind noch keine Treffer gefallen. Die sehr junge Elf von Liverpools Coach Jürgen Klopp ging - angefeuert von den Fans - immer wieder motiviert in die Zweikämpfe und setzte dadurch den Gegner oft unter Druck. Everton agierte das ein oder andere Mal in der Defensive zu hektisch. So ließen sie unter Anderem die Kopfballchance vom bisher eher unauffälligen, aber laufstarken, Takumi Minamino zu. Auch beim Schuss von Divock Origi fehlte nicht viel. Keeper Jordan Pickford lenkte das Leder klasse um den Pfosten. Insgesamt aber hatten die Gäste mehr und auch die größeren Chancen auf den Führungstreffer. Immer wieder wurden Flanken vom aktiven Theo Walcott gefährlich. Doch seine Mitspieler, wie Richarlison oder Dominic Calvert-Lewin, brachten das Leder aus kurzer Entfernung nicht im Tor der Reds unter. Dieses Spiel verspricht also auch für den zweiten Durchgang viel Spannung, bis gleich!
45
17:48
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
17:45
Ecke für die Gastgeber: Diesmal darf Pedro Chirivella heran. Der Spanier zieht das Spielgerät vom Tor weg in den Strafraum, doch die Toffees können gemeinsam klären.
41
17:44
Fast das 1:0 für die Reds! Harvey Elliott spielt aus dem rechten Halbfeld einen klasse Ball zwischen die Kette zu Divock Origi. Der Belgier dreht sich, macht ein paar Haken und schießt dann aus spitzem Winkel ins linke untere Eck. Keeper Jordan Pickford taucht ab, macht sich lang und lenkt das Leder klasse um den Pfosten herum.
40
17:41
Obwohl Liverpool häufiger den Ball hat, kommen die Gäste zu den besseren Torchancen und hätten schon führen müssen. Doch bisher nutzen sie ihre Chancen nicht.
37
17:39
Durchschnaufen bei den Reds: Ein Fehlpass von Curtis Jones wird fast richtig teuer. Wieder einmal bekommt Theo Walcott auf rechts außen das Leder und kann diesen hoch auf den ersten Pfosten bringen. Adam Lallana geht auf Nummer sicher, köpft den Ball aber nur knapp am eigenen Tor vorbei zum Eckball für die Gäste.
34
17:36
Da ist Minamino: Origi ist mal auf links außen ausgewichen und zieht eine Flanke mit dem rechten Fuß in Richtung Everton-Tor. Minamino kommt im Strafraum zum Kopfball. Sein Versuch fliegt nur hauchzart am rechten Pfosten vorbei.
31
17:34
Schnell und gut gespielt: Wieder wird der schnelle Theo Walcott auf rechts außen steil geschickt. Er bringt die Kugel halbhoch an die Kante des 16-ers, wo Dominic Calvert-Lewin in höchstem Tempo angelaufen kommt und zum spektakulären Flugkopfball ansetzt. Allerdings kommt der Stürmer mit dem Kopf nicht mehr ganz an den Ball, sodass die Kugel ins Seitenaus fliegt.
30
17:31
Von Neuzugang Takumi Minamino ist bisher nicht viel zu sehen. Er hat in seiner zentralen Position wenig Freiräume, in die er eindringen kann.
27
17:30
Carlo Ancelotti sieht an der Seitenlinie nicht gerade glücklich aus, aber sein Team kommt aus dem Nichts zu einer dicken Chance: Theo Walcott setzt sich auf rechts außen durch und spielt von der Grundlinie aus einen Rückpass in Richtung Elfmeterpunkt. Dort steht Richarlison völlig frei, doch er schießt zu zentral, genau auf Torhüter Adrián. Dieser kann die Szene mit der nächsten guten Parade bereinigen.
25
17:27
Die Reds pressen die Toffees in die eigene Hälfte und erarbeiten sich wieder einen Eckball. Harvey Elliott bringt diesen halbhoch auf den ersten Pfosten, von wo aus das Leder in den Rückraum zu Neco Williams prallt. Der Youngster schießt aus spitzem Winkel ins linke untere Eck, doch der Ball fliegt knapp am Pfosten vorbei.
23
17:24
Harvey Elliott geht auf seiner rechten Seite ins Dribbling und holt den ersten Eckball der Partie heraus. Der Ex-Stuttgarter Nathaniel Phillips steigt hoch, kommt aber nicht mehr ganz an die Flanke heran. Everton kann klären.
20
17:22
Adam Lallana übernimmt in zentraler Position Verantwortung und versucht sein Glück aus ca. 25 Metern mit einem strammen Schuss. Doch die Kugel fliegt einige Meter über die Querlatte.
18
17:19
Die LFC-Youngster verlieren zu schnell den Ball. Allerdings stecken sie auch den Gegner mit der Hektik an, sodass auch Everton offensiv im Moment nicht stattfindet.
15
17:16
Nach vorne probiert es Liverpool immer wieder mit viel Geschwindigkeit. Die Abwehr der Toffees kommt da manchmal nicht hinterher.
12
17:14
Wieder muss Adrián eingreifen! Gylfi Sigurðsson bringt einen Freistoß hoch in Richtung Elfmeterpunkt, wo Mason Holgate völlig frei steht und das Leder zentral auf den Kasten der Heimelf köpft. Adrián wehrt den Ball zur Seite ab.
12
17:12
Das Durchschnittsalter ist bei den Reds nach dem Ausfall von Milner nun noch weiter gesunken. Trotzdem versuchen sie in den Anfangsminuten die fehlende Erfahrung mit viel Laufarbeit auszugleichen.
9
17:11
Bitter für Liverpool: Kapitän James Milner hat sich vorhin bei Evertons Angriff verletzt und muss den Platz verlassen. Für ihn kommt der 19-jährige Yasser Larouci.
9
17:10
Einwechslung bei Liverpool FC: Yasser Larouci
9
17:09
Auswechslung bei Liverpool FC: James Milner
6
17:09
Die Riesenchance für den FC Everton! Gylfi Sigurðsson spielt aus dem zentralen Mittelfeld einen klasse Chipball hinter die Kette. Theo Walcott ist eingelaufen, kommt aber nicht richtig an das Leder. Die Kugel springt zu Dominic Calvert-Lewin in den Rückraum. Aus zehn Metern drückt der Stürmer das Spielgerät aufs Tor des LFC. Keeper Adrián wehrt den Schuss mit den Füßen ab.
4
17:06
Neco Williams schlägt von rechts außen eine erste gefährliche Flanke in die Mitte, wo Divock Origi das Leder aber nicht verarbeiten kann. Der Ball fliegt in Richtung Seitenaus.
3
17:04
Klopps "junge Wilde" werden von ihren Heimfans lautstark angefeuert. Nach vorne sind sie noch nicht gekommen. Everton steht sicher.
1
17:01
Los gehts an der Merseyside!
1
17:01
Spielbeginn
16:55
Nur knapp einen Kilometer Parkgelände trennen übrigens die Stadien beider Vereine aus Liverpool. Offiziell sollen es heute wohl 8.000 Everton-Fans im Anfield sein. Inoffiziell werden es aber wahrscheinlich noch mehr sein. In wenigen Momenten geht es los!
16:49
Schiedsrichter des heutigen Derbys ist Jonathan Moss aus Sunderland. Der 49-Jährige ist Schulleiter und wohnt im Moment in West Yorkshire. Er wird unterstützt von seinen Assistenten Daniel Cook und Marc Perry.
16:45
Bei Carlo Ancelotti und dem FC Everton sieht es personell etwas besser aus: Mit André Gomes, Jean-Philippe Gbamin und Alex Iwobi fallen nur drei Akteure aus. Aus diesem Grund könnte Ancelotti eigentlich ohne Bedenken die Startelf im Vergleich zur Niederlage gegen Manchester City kräftig durcheinander wirbeln. Macht er aber nicht! Er lässt bis auf Tom Davies und Fabian Delph genau die gleichen Spieler auflaufen, die am Mittwochabend bereits gespielt haben. Nur Theo Walcott und Morgan Schneiderlin rotieren in die Anfangsformation der Toffees.
16:39
Jürgen Klopp muss, wie schon erwähnt, auf einige verletzte Spieler verzichten. Joel Matip, Xherdan Shaqiri, Fabinho, Dejan Lovren, Nathaniel Clyne und auch Naby Keita sind allesamt nicht einsatzbereit. Trotzdem hat er noch genug Spieler, um vielen Stammspielern eine kleine Pause zu gönnen. So stehen aus der Startelf des Sieges gegen Sheffield nur noch Joe Gomez und James Milner auf dem Spielfeld. Die restlichen Positionen tauscht Klopp alle durch. So darf unter Anderem Winterneuzugang Takumi Minamino sein Liverpool-Debüt bestreiten.
16:35
Auch wegen der zuletzt guten Ergebnisse und der ansteigenden Form vieler Spieler ist Carlo Ancelotti gewillt auch gegen Liverpool zu bestehen: "Die Toffees kennen meine Bilanz gegen Liverpool, sie werden damit zufrieden sein. Es ist keine Mission Impossible, im Fußball ist nichts unmöglich." Mit diesem positiven Schwung, den der neue Coach bei den Toffees verbreitet, hoffen alle Fans von Everton den Fluch von nun schon 23 sieglosen Gastspielen an der Anfield Road endlich zu brechen.
16:29
Ancelottis Start bei den Toffees kann durchaus als gelungen betrachtet werden. Besonders die zwei Siege gegen den FC Burnley und Newcastle United waren sehr wichtig, um in das gesicherte Mittelfeld der Tabelle vorzurücken. Zwar folgte dann vor wenigen Tagen gegen Manchester City auch die erste Niederlage, doch auch dort schlugen sich die "Blues" mehr als ordentlich und verloren nur mit einem Tor Unterschied.
16:22
Übrigens ist Evertons neuer Übungsleiter Carlo Ancelotti der einzige Trainer, gegen den Jürgen Klopp in dieser Spielzeit verloren hat. Am ersten Spieltag der Champions League-Saison besiegte Ancelotti, damals noch mit dem SSC Neapel, den LFC mit 2:0. Auch im Rückspiel nahm er den Reds durch ein 1:1-Unentschieden weitere zwei Punkte ab, was der einzige Punktverlust der Liverpooler im eigenen Stadion in dieser Spielzeit war. Klopp hat - nicht nur deswegen - viel Respekt vor dem italienischen Trainerfuchs. Er sei "einer der klügsten Menschen" denen er je begegnet ist.
16:13
Viel mehr haben die Reds mit ihrer körperlichen Verfassung zu kämpfen. Sie sind mit dem heutigen Tage das erste Team aus der Premier League, das innerhalb von 27 Tagen in ganzen fünf verschiedenen Wettbewerben aktiv sein wird. Jürgen Klopp hat den engen Terminplan seiner Mannschaft schon oft in den letzten Wochen kritisiert. Auch vor diesem Spiel, das er vor allem zum Rotieren nutzt, spricht er die kritische Situation mit den vielen Verletzten an: "Mein wichtigster Job ist es, die Spieler zu respektieren." Deswegen müsse er auch im brisanten Derby gegen Everton "vernünftige Entscheidungen treffen".
16:08
Nicht wundern - die Anstoßzeiten hat der englische Verband FA extra so gewählt! Mit dieser einen Minute wollen sie im Rahmen der "Heads Up"-Kampagne auf psychische Gesundheit aufmerksam machen. Ein Thema, mit dem das Team von Jürgen Klopp aktuell eher wenig zu tun haben dürfte. In der Premier League ist der LFC nach dem souveränen 2:0-Sieg gegen Sheffield United nun schon seit über einem Jahr unbesiegt, weshalb die Stimmung in der Mannschaft nicht so schlecht sein wird.
16:07
Hallo und herzlich willkommen zum Merseyside-Derby in der dritten Runde des englischen FA Cups! Der FC Liverpool will seine unglaubliche Siegesserie auch in diesem Wettbewerb fortsetzen. Heutiger Gegner ist der FC Everton mit ihrem neuen Trainer Carlo Ancelotti. Die Partie beginnt um 17:01 Uhr.

Liverpool FC

Liverpool FC Herren
vollst. Name
Liverpool Football Club
Spitzname
The Reds
Stadt
Liverpool
Land
England
Farben
rot-weiß
Gegründet
15.03.1892
Sportarten
Fußball
Stadion
Anfield
Kapazität
54.074

Everton FC

Everton FC Herren
vollst. Name
Everton Football Club
Spitzname
The Toffees, The Toffeemen
Stadt
Liverpool
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Goodison Park
Kapazität
40.157