Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:31
Fazit:
Die Eintracht Braunschweig gewinnt das Niedersachsenderby mit 1:0 gegen Hannover 96! Über 90 Minuten haben die Löwen das grundsätzlich bessere Spiel gezeigt. Obwohl auch die Gäste immer wieder gefährlich vors Tor kamen, blieben die ganz klaren Chancen meist aus. Dagegen traf der BTSV zweimal den Außenpfosten und wurde einmal nur vom letzten Verteidiger geblockt. Entsprechend ist es sehr verdient, dass Jannis Nikolaou in der Nachspielzeit die Fußspitze in den Kopfball von Ujah halten und damit den Sieg bringen konnte. Braunschweig springt damit an Hansa Rostock vorbei auf den Relegationsrang, während Hannover weiter auf Platz 10 kriselt!
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:28
Spielende
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:27
Ujah geht zu Boden und muss sich behandeln lassen. Schiedsrichter Ittrich macht noch keine Anstalten, abzupfeifen, weil der BTSV fast drei Minuten gefeiert hat!
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:26
Es geht noch weiter! Kerk will die Kugel zu Weydandt durchstecken, doch Fejzić wirft sich vor ihm auf den Ball!
SV Sandhausen FC St. Pauli
90.
15:26
Fazit:
Dann ist das Spiel aus, St. Pauli gewinnt mit 5:0 gegen Sandhausen. Die Messe war bereits in Durchgang eins durch vier Treffer sowie die Rote Karte für Esswein gelesen. Im zweiten Abschnitt rettete zunächst Drewes mehrfach für den SVS, dann nahmen die Gäste aber deutlich das Tempo raus. Kurz vor Schluss fiel noch das fünfte Tor, das geht so natürlich vollkommen in Ordnung. Damit sind die Kiezkicker noch acht Punkte vom Relegationsrang entfernt, vielleicht geht doch noch was Richtung HSV. Für die Kurpfälzer gibt es heute eine einzige gute Nachricht: Das rettende Ufer ist weiterhin vier Zähler entfernt. Nun gilt es, in der Länderspielpause Wunden zu lecken und dann neu durchzustarten. Das war es von dieser Partie, einen schönen Sonntag noch.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:25
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Filip Benković
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:25
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Robin Krauße
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:25
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Bryan Henning
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:25
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Immanuël Pherai
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:24
Gelbe Karte für Anthony Ujah (Eintracht Braunschweig)
Ujah jubelt zu lange, hat vielleicht sein Trikot ausgezogen oder ist beim Jubel hoch zu den Eintracht-Fans gesprungen. Jedenfalls sieht er im Freudetaumel Gelb.
SV Sandhausen FC St. Pauli
90.
15:23
Spielende
SV Sandhausen FC St. Pauli
90.
15:23
Es gibt noch einmal Freistoß aus 25 Metern halblinker Position. Hartel tritt an, jagt die Kugel aber doch recht deutlich links über den Querbalken.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:22
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:0 durch Jannis Nikolaou
In der Nachspielzeit geht Braunschweig endlich in Führung! Wintzheimer verlängert eine Ecke per Kopf auf den zweiten Pfosten. Da springt Ujah einmal mehr klasse hoch und nickt das Leder direkt vor Zieler. Sofort streckt der eingelaufene Nikolaou sein Bein aus und tippt das Ding aus kurzer Distanz am Keeper vorbei!
SV Sandhausen FC St. Pauli
90.
15:22
Zwei Minuten gibt es noch obendrauf. Das hätte aus Sandhausen-Sicht sicherlich nicht zwangsweise sein müssen, aber Aytekin will es so.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
90.
15:21
Fazit:
Fortuna Düsseldorf feiert einen 5:2-Auswärtssieg beim FC Hansa Rostock, verkürzt den Rückstand auf Rang drei auf sieben Punkte und hält damit die Minimalchance auf den Aufstieg am Leben. Nach ihrer auf Treffern Kownackis (12.), Hennings’ (20.) und Zimmermanns (41.) beruhenden, vorentscheidenden 3:0-Pausenführung schlugen die effizienten Rheinländer gegen weiterhin indisponierte Mecklenburger bereits in Minute 48 zum vierten Mal zu; erneut netzte Zimmermann mit einem satten Schuss. In der Folge konnte sich die Glöckner-Truppe gegen nachlassende Flingeraner etwas berappeln und gestaltete den Zwischenstand durch ein Tor Prögers erträglicher (56.). Auch danach leistete sich der Gast den Luxus, sich auf dem klaren Vorteil auszuruhen. Dies bestrafte eine nun leidenschaftliche kämpfende Kogge durch Schumacher mit dem 2:4 (79.). Die aufkeimende Hoffnung einer späten Aufholjagd beendete aber wenig später Klarer (82.). Der FC Hansa Rostock tritt nach der Länderspielpause beim 1. FC Magdeburg an. Fortuna Düsseldorf hat dann den Hamburger SV zu Gast. Einen schönen Tag noch!
SV Sandhausen FC St. Pauli
90.
15:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Eintracht Braunschweig Hannover 96
90.
15:20
Gelbe Karte für Sebastian Kerk (Hannover 96)
Hinten links ringt Kerk seinen Gegenspieler zu Boden, um einen Doppelpass zu unterbinden.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
90.
15:20
Spielende
Eintracht Braunschweig Hannover 96
88.
15:19
Gelbe Karte für Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)
Krauße sieht nachträglich Gelb, nachdem er zwischendurch Muroya spektakulär aus den Angeln gehoben hat. Die Verwarnung hat er sich redlich verdient.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
87.
15:19
Beide Teams greifen an und verdribbeln sich jeweils mit zu viel Eigennutz! Am Ende kommt Wintzheimer doch noch zum Abschluss, aber jagt ihn aus 16 Metern rechts vorbei!
SV Sandhausen FC St. Pauli
88.
15:18
Tooor für FC St. Pauli, 0:5 durch Jackson Irvine
Dann fällt doch noch ein Treffer. Ritzka wird links freigespielt und gibt flach nach innen. Drewes, von Maurides behindert, kann die Kugel nur leicht abfälschen, wodurch am zweiten Pfosten der vollkommen freie Irvine ins Spiel kommt. Im Fallen kann er das Spielgerät aus sechs Metern über die Linie bugsieren.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
90.
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Der Nachschlag im Ostseestadion soll 120 Sekunden betragen.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
88.
15:17
Verständlicherweise sind die Heimfans sauer. Sie fordern lautstark die Entlassung des Sportvorstands Martin Pieckenhagen. In der Länderspielpause könnte sich bei der Kogge einiges tun.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
85.
15:16
Erstmal ist Braunschweig vorne! Trotz zweier Gegenspieler und klarer Größennachteile setzt sich Ujah im Kopfballduell durch und setzt das Leder in schwieriger Position knapp rechts über die Latte!
Eintracht Braunschweig Hannover 96
84.
15:16
Teuchert kehrt nach starker Bronchitis wieder zurück aufs Feld. Kann er 96 noch zum Sieg schießen?
SV Sandhausen FC St. Pauli
85.
15:15
Es gibt leider wirklich wenig zu berichten, die Wechsel haben für den Rhythmus ihr Übriges getan. Wenn noch was passiert, dann ist es vielleicht ein Tor für St. Pauli.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
84.
15:15
Einwechslung bei Hannover 96: Cedric Teuchert
Eintracht Braunschweig Hannover 96
84.
15:14
Auswechslung bei Hannover 96: Håvard Nielsen
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
85.
15:14
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Daniel Ginczek
Eintracht Braunschweig Hannover 96
83.
15:14
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Jan-Hendrik Marx
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
85.
15:14
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
Eintracht Braunschweig Hannover 96
83.
15:14
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Nathan De Medina
SV Sandhausen FC St. Pauli
82.
15:14
Aktuell passiert wenig, worüber die Gastgeber sicherlich froh sein werden. Medić, Smith und Mets sammeln fleißig Ballkontakte.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
82.
15:13
Bei Jannis Nikolaou verspringt der Ball, als er die Seite wechseln will. So segelt das Ding nahe der rechten Eckfahne ins Seitenaus.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
85.
15:13
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Benjamin Böckle
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
85.
15:13
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Michał Karbownik
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
85.
15:13
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jordy de Wijs
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
85.
15:13
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Christoph Klarer
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
84.
15:12
Gelbe Karte für Thomas Meißner (Hansa Rostock)
Meißner kann Hendrix unweit der Mittellinie bei erhöhtem Tempo nur mit einem seitlichen Tritt stoppen. Als erster Rostocker sieht er die Gelbe Karte.
SV Sandhausen FC St. Pauli
80.
15:12
Und auf der anderen Seite gibt es gleich die nächsten Wechsel hinterher. Ritzka und Dźwigała kommen für Paqarada und Saliakas.
SV Sandhausen FC St. Pauli
80.
15:11
Einwechslung bei FC St. Pauli: Lars Ritzka
SV Sandhausen FC St. Pauli
80.
15:11
Auswechslung bei FC St. Pauli: Leart Paqarada
SV Sandhausen FC St. Pauli
80.
15:11
Einwechslung bei FC St. Pauli: Adam Dźwigała
SV Sandhausen FC St. Pauli
80.
15:11
Auswechslung bei FC St. Pauli: Manolis Saliakas
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
82.
15:10
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:5 durch Christoph Klarer
Die Fortuna beseitigt die letzten Zweifel am Auswärtssieg! Nach Appelkamps hoher Hereingabe von der rechten Außenbahn köpft Klarer von der tiefen linken Strafraumseite im hohen Bogen in Richtung rechter Ecke. Roßbach will noch auf der Linie klären, befördert den Ball aber in die Maschen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
79.
15:10
Gelbe Karte für Fabian Kunze (Hannover 96)
Speziell für die Manndeckung von Pherai gekommen, geht Kunze nun resolut in den Zweikampf mit dem Spielmacher. Weil er den Ball verpasst, sieht er dafür die erste Gelbe Karte der Partie. Allerdings ist es seine zehnte der Saison, womit er nach der Länderspielpause aussetzen muss.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
81.
15:10
Düsseldorf darf hier nichts mehr anbrennen lassen und scheint die Zeichen der Zeit auch erkannt zu erhaben: Der Gast wird wieder deutlich aktiver und hält den Ball wieder länger in den eigenen Reihen.
SV Sandhausen FC St. Pauli
78.
15:10
Das ist jetzt schon ein kleiner Hammer. Pulkrab, erst zur Pause gekommen, muss wieder runter, Ajdini kommt rein. Klar man will die Defensive sichern mit dem Rechtsverteidiger, aber das wusste man zur Halbzeit auch schon.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
78.
15:10
Bei der nächsten Flanke holt Weydandt schon mit dem Kopf aus, als vor ihm noch Hasan Kuruçay dazwischengeht!
SV Sandhausen FC St. Pauli
78.
15:09
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bashkim Ajdini
SV Sandhausen FC St. Pauli
78.
15:08
Auswechslung bei SV Sandhausen: Matěj Pulkrab
Eintracht Braunschweig Hannover 96
76.
15:07
Krajnc humpelt leicht, nachdem er vom Platz gegangen ist. Man kann nur hoffen, dass das nichts Ernstes ist.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
79.
15:07
Einwechslung bei Hansa Rostock: John-Patrick Strauß
SV Sandhausen FC St. Pauli
76.
15:07
Nach einer Ecke von links bekommen die Gastgeber die Kugel nicht weg. Erst Maurides und dann auch noch Saliakas werden geblockt, schließlich kann die Situation dann aber bereinigt werden.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
79.
15:07
Auswechslung bei Hansa Rostock: Ryan Malone
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
79.
15:07
Gelbe Karte für Jorrit Hendrix (Fortuna Düsseldorf)
Wohl wegen Meckerns handelt sich der Niederländer eine Verwarnung ein.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
75.
15:07
Einwechslung bei Hannover 96: Julian Börner
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
79.
15:06
Tooor für Hansa Rostock, 2:4 durch Kevin Schumacher
Darf Hansa doch noch einmal hoffen? Nach Dressels Steilpass auf die linke Sechzehnerseite hat Schumacher freie Schussbahn. Er donnert den Ball aus gut zwölf Metern mit dem linken Spann trocken in die flache rechte Ecke.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
75.
15:06
Auswechslung bei Hannover 96: Luka Krajnc
Eintracht Braunschweig Hannover 96
75.
15:06
Aktuell wird Hannover etwas besser. Fejzić fängt eine vermeintlich gute Flanke ab.
SV Sandhausen FC St. Pauli
75.
15:06
Immer wieder Drewes! Paqarada flankt von links an den zweiten Pfosten, wo sich Maurides durchsetzt. Sein Kopfball aus acht Metern auf das linke Eck wird super vom SVS-Keeper rausgewischt.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
78.
15:06
Gelbe Karte für Christoph Klarer (Fortuna Düsseldorf)
Klarer streckt Pröger in der gegnerischen Hälfte mit einem seitlichen Tritt unnötigerweise nieder und kassiert die erste Gelbe Karte der Partie.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
74.
15:05
Schiele versucht es mit den beiden namhaftesten Alternativen. Wintzheimer und Multhaup stehen ja auch regelmäßig in der Startelf der Löwen.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
77.
15:05
Daniel Thioune bringt mit Niemiec und Appelkamp seine ersten beiden Joker. Torschütze Hennings und dessen Vorbereiter Klaus haben den Rasen verlassen. Auf Seiten der Hausherren kommt Duljević für Ingelsson.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
73.
15:04
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Maurice Multhaup
SV Sandhausen FC St. Pauli
73.
15:04
Es gibt die nächsten Wechsel. Daschner und Afolayan, beide mit einer tollen Leistung, haben Feierabend. Maurides und Fazliji dürfen sich noch etwas austoben.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
73.
15:04
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Fabio Kaufmann
Eintracht Braunschweig Hannover 96
73.
15:04
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Manuel Wintzheimer
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
76.
15:04
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
Eintracht Braunschweig Hannover 96
73.
15:04
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Lion Lauberbach
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
76.
15:04
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
SV Sandhausen FC St. Pauli
73.
15:04
Einwechslung bei FC St. Pauli: Maurides
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
75.
15:03
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jona Niemiec
SV Sandhausen FC St. Pauli
73.
15:03
Auswechslung bei FC St. Pauli: Lukas Daschner
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
75.
15:03
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
Eintracht Braunschweig Hannover 96
72.
15:03
Der fällige Eckstoß wird frühzeitig wegen Offensivfouls von Luka Krajnc abgepfiffen.
SV Sandhausen FC St. Pauli
73.
15:03
Einwechslung bei FC St. Pauli: Betim Fazliji
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
75.
15:03
Einwechslung bei Hansa Rostock: Haris Duljević
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
75.
15:03
Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
SV Sandhausen FC St. Pauli
73.
15:03
Auswechslung bei FC St. Pauli: Oladapo Afolayan
Eintracht Braunschweig Hannover 96
71.
15:03
Wichtige Aktion von Decarli, der eine scharfe Flanke am eigenen Fünfer zur Ecke klärt!
SV Sandhausen FC St. Pauli
72.
15:03
Pulkrab ist vorne alleine auf weiter Flur. Nun wird er bei einem langen Ball auf die rechte Seite von Mets abgelaufen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
70.
15:02
Allmählich stellt sich auch die Fragen nach Spielerwechseln. Beim BTSV ist noch nichts passiert, allerdings sind auch nicht allzu viele wertige Alternativen auf der Bank, bei dem sich Schiele einem ersten Tor deutlich sicherer sein könnte.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
73.
15:02
Pröger schafft es auf der linken Sechzehnerseite hinter die Düsseldorfer Abwehrkette. Aus spitzem Winkel scheitert er mit einem rechten Spannschuss an Kastenmeier. Augenblicke später geht die Abseitsfahne hoch.
SV Sandhausen FC St. Pauli
70.
15:01
Immer wieder ist es Paqarada, der links von den langen Ballstafetten profitiert und freigespielt wird. Nun verspringt ihm aber ein langes Anspiel und der SVS kann klären.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
69.
15:00
Wie im ersten Durchgang sind die Löwen näher dran an der Führung. Einige dicke Chancen haben sie schon liegenlassen, gleichzeitig ist nun wieder eine kurze Phase erreicht, in der auf beiden Seiten wenig geht.
SV Sandhausen FC St. Pauli
68.
15:00
Das Spiel dümpelt etwas dahin, St. Pauli will nicht mehr so richtig, Sandhausen kann nicht. Die Kurpfälzer agieren inzwischen in einem 4-4-1-System, wollen so keinen Gegentreffer mehr kassieren.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
71.
14:59
Düsseldorf lässt die Partie weiterhin austrudeln und zeigt kaum noch Ambitionen, weitere Tore zu erzielen. Fast alle Vorstoßversuche werden bereits vor der Mittellinie abgefangen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
66.
14:57
Aus schwieriger Lage bringt Ujah den Ball mit dem Kopf irgendwie Richtung Tor. Das allerdings so mittig, dass Zieler überhaupt keine Probleme hat.
SV Sandhausen FC St. Pauli
65.
14:56
Auch Sandhausen wechselt. Dumić ersetzt Kutucu, damit wird es nochmal wesentlich defensiver bei den Hausherren.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
68.
14:56
Dritter Einwechselspieler auf Seiten der Mecklenburger ist Hinterseer. Der Österreicher ersetzt den einmal mehr glücklosen Verhoek im Angriff. Seit Ende August hat der Niederländer nicht mehr getroffen.
SV Sandhausen FC St. Pauli
65.
14:55
Einwechslung bei SV Sandhausen: Dario Dumić
SV Sandhausen FC St. Pauli
65.
14:55
Auswechslung bei SV Sandhausen: Ahmed Kutucu
SV Sandhausen FC St. Pauli
64.
14:55
So langsam nehmen die Gäste das Tempo raus, nur punktuell beschleunigen sie die Partie. Paqarada versucht es von links mit einer flachen Hereingabe, Drewes ist aber vor Daschner zur Stelle.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
67.
14:55
Einwechslung bei Hansa Rostock: Lukas Hinterseer
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
67.
14:54
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
Eintracht Braunschweig Hannover 96
63.
14:54
Gute 25 Meter vor dem Tor legt sich Pherai den Ball für einen Freistoß zurecht. Den zieht er allerdings deutlich über den Kasten von Zieler hinweg!
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
66.
14:54
Durch das anhaltende Nachlassen der Rheinländer kann sich Hansa weiter konsolidieren. Zwischen Braunschweig und Hannover steht es übrigens immer noch 0:0, sodass die Kogge zumindest nicht auf einen direkten Abstiegsplatz abrutscht.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
61.
14:53
Wieder geht es auf die andere Seite! Nielsen spielt rechts raus auf den mitlaufenden Muroya, der mit dem ersten Kontakt Richtung zweiten Pfosten flankt. Da setzt sich Beier im Kopfballduell durch und scheitert halblinks an Jasmin Fejzić!
SV Sandhausen FC St. Pauli
62.
14:53
Bei St. Pauli beginnt jetzt die Rotation, die nachher sicherlich fortgesetzt wird. Eggestein ersetzt den auffälligen Metcalfe.
SV Sandhausen FC St. Pauli
62.
14:52
Einwechslung bei FC St. Pauli: Johannes Eggestein
SV Sandhausen FC St. Pauli
62.
14:52
Auswechslung bei FC St. Pauli: Connor Metcalfe
Eintracht Braunschweig Hannover 96
60.
14:52
Hannover wackelt! Am linken Pfosten steht Ujah vollkommen frei zum Kopfball, doch setzt das Leder zu mittig aufs Tor. Zieler kann aus der kurzen Distanz trotzdem nur nach vorne blocken, sodass Pherai zum Abstauber einläuft. Im letzten Moment wirft sich Neumann dazwischen!
SV Sandhausen FC St. Pauli
60.
14:52
Zu zehnt wird bei den Gastgebern sicherlich auch irgendwann die Kraft nachlassen, die Löcher zu stopfen. Aktuell müssen sie großen Laufaufwand betreiben.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
64.
14:51
Roßbach mit dem Kopf! Der Joker nickt Rheins Freistoßflanke von der linken Außenbahn aus mittigen zwölf Metern in Richtung rechter Ecke. Der Aufsetzer fliegt letztlich klar an der Stange vorbei.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
59.
14:50
Einwechslung bei Hannover 96: Fabian Kunze
Eintracht Braunschweig Hannover 96
59.
14:50
Auswechslung bei Hannover 96: Sebastian Ernst
Eintracht Braunschweig Hannover 96
58.
14:50
Auf der anderen Seite hat Muroya Pech, weil ihm ein Zuspiel etwas zu weit nach vorne springt! Ansonsten hat er Zeit für Pässe und Schüsse zur Führung. Stattdessen kommt Fejzić aus dem Kasten und blockt den Hannoveraner aus unmittelbarer Nähe ab!
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
62.
14:49
Karbownik zieht aus dem halblinken Offensivkorridor nach inenn und visiert aus 19 Metern mit dem rechten Innenrist die flache rechte Ecke an. Mit Kownacki steht ausgerechnet ein Mitspieler im Weg und blockt den aussichtsreichen Versuch.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
57.
14:49
Kurz darauf dribbelt sich Pherai wieder durchs Zentrum, legt sich die Kugel diesmal selbst auf den rechten Schlappen und zieht wuchtig ab. Zieler steht da aber goldrichtig und fängt den Versuch!
SV Sandhausen FC St. Pauli
58.
14:49
Die Gäste bleiben auf dem Gaspedal, auch in Durchgang zwei gab es schon große Möglichkeiten. Im Gegensatz zum ersten Abschnitt zeigen sie sich nun aber nicht mehr so kaltschnäuzig. Sandhausen kann froh sein, dass nicht schon der fünfte Treffer gefallen ist.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
59.
14:48
Rostock ist immer noch weit davon entfernt, die Niederlage abzuwenden. Düsseldorf sollte sich weitere Schläfrigkeiten in der Defensive aber verkneifen, schließlich kann im Aufstiegsrennen auch das Torverhältnis bedeutend werden.
SV Sandhausen FC St. Pauli
56.
14:47
Etwas glücklich kommt die Kugel links im Strafraum zu Afolayan, der sich dort dann gegen Mehlem durchsetzt. Anschließend will er in die Mitte geben, am ersten Pfosten klärt jedoch Okoroji, wobei dieser das Spielgerät fast im kurzen Eck des eigenen Tores unterbringt.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
56.
14:47
Der Pfosten rettet! Durchs Zentrum treibt Pherai den Angriff an, legt kurz links quer für Ujah, der nach schwieriger Annahme weiter links hinausspielt in den Lauf von Donkor. Der aufgerückte Verteidiger fackelt nicht lange und jagt die Kugel außen an den kurzen Pfosten!
SV Sandhausen FC St. Pauli
55.
14:46
Erneut ist es Paqarada, der links freigespielt wird. Seine flache Hereingabe links von der Grundlinie kann am ersten Pfosten aber geklärt werden.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
54.
14:46
Hinten rechts passt Nielsen sehr gut auf und nimmt Lauberbach den Ball ab. In der Gegenbewegung denkt wiederum Ujah mit und trennt Nielsen vom Ball. Hier arbeiten alle Spieler mit!
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
56.
14:44
Tooor für Hansa Rostock, 1:4 durch Kai Pröger
Hansa schafft es auf die Anzeigetafel! Nachdem er wenige Momente zuvor eine hundertprozentige Chance ausgelassen hat, wird Pröger durch einen schnell ausgeführten Freistoß Rheins auf die freie rechte Sechzehnerseite geschickt. Er überwindet den herauslaufenden Keeper Kastenmeier aus 13 Metern mit einem wuchtigen Flachschuss in die linke Ecke.
SV Sandhausen FC St. Pauli
53.
14:43
Die Gäste machen definitiv nicht den Eindruck, als wären ihnen die vier Treffer genug. Daschner wird nun links in den Sechzehner geschickt, scheitert aus spitzem Winkel aber an Drewes.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
52.
14:43
Mehrere Fouls nehmen dem Spiel seinen Spielfluss. So ist im Moment wenig zu berichten.
SV Sandhausen FC St. Pauli
52.
14:43
Irvine verfehlt den Kasten knapp! Saliakas bringt eine Ecke von der rechten Seite an den Elfmeterpunkt, wo der Australier hochsteigt. Der Kopfball geht hauchzart links über die Latte und fällt auf das Tordach.
SV Sandhausen FC St. Pauli
50.
14:42
Eine Flanke von links landet am zweiten Pfosten bei Kutucu. Dessen Kopfball geht dann aber doch einen Meter rechts vorbei. Dennoch: Die Gastgeber sind gefährlich als im ersten Durchgang.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
54.
14:42
In acht Anläufen hat die Fortuna bis zum heutigen Tag keine Ligapartie beim FCH gewinnen können. Das wird sich mit diesem neunten Versuch definitiv ändern.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
49.
14:40
Im Block der Hausherren knallt es wieder und es wird mit Pyro gewunken. Da nichts Richtung Feld geht, lässt Ittrich in aller Ruhe weiterspielen.
SV Sandhausen FC St. Pauli
49.
14:40
Drewes rettet! St. Pauli spielt die Überzahl gut aus und Paqarada links frei. Der gibt flach in die Mitte, zunächst wird Hartel geblockt, anschließend zieht Metcalfe aus elf Metern ab. Der SVS-Keeper streckt sich und kann die Kugel aus dem rechten Eck fischen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
48.
14:39
In einen ruhigen Start dieser Halbzeit möchte plötzlich Braunschweig kontern. Ujah verlängert per Kopf in den Lauf von Lauberbach, der mit Tempo Richtung Strafraum zieht und dann für Pherai querlegen will. Den Pass fangen die Verteidiger jedoch ab.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
51.
14:39
Rostock scheint sich völlig aufgegeben zu haben und bettelt nun förmlich um weitere Gegentore. Das kann im negativen Sinne noch ein denkwürdiger Nachmittag für die Kogge werden.
SV Sandhausen FC St. Pauli
48.
14:39
Tatsächlich gibt es jetzt in Unterzahl den ersten Schuss auf das Tor von Vasilj. Pulkrab versucht sich aus halbrechter Position, damit hat der Schlussmann der Gäste aber keinerlei Probleme.
SV Sandhausen FC St. Pauli
46.
14:37
Dann geht es weiter mit dem zweiten Druchgang. Sandhausen wechselt doppelt, die blassen Al Ghaddioui und Christian Kinsombi machen Platz für Pulkrab und Sicker.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
46.
14:37
Mit einem Wechsel bei den Gästen beginnt der zweite Durchgang. Kerk kommt für Schaub ins Spiel.
SV Sandhausen FC St. Pauli
46.
14:36
Einwechslung bei SV Sandhausen: Matěj Pulkrab
SV Sandhausen FC St. Pauli
46.
14:36
Auswechslung bei SV Sandhausen: Hamadi Al Ghaddioui
Eintracht Braunschweig Hannover 96
46.
14:36
Einwechslung bei Hannover 96: Sebastian Kerk
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
48.
14:36
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:4 durch Matthias Zimmermann
Düsseldorf kommt erneut perfekt aus den Startlöchern! Nachdem sich Tanaka an die mittige Sechzehnerkante gewuselt hat, verlagert Kownacki auf die unbewachte rechte Strafraumseite. Zimmermann donnert den Ball aus vollem Lauf und 14 Metern mit dem rechten Spann in die flache linke Ecke.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
46.
14:36
Auswechslung bei Hannover 96: Louis Schaub
SV Sandhausen FC St. Pauli
46.
14:36
Einwechslung bei SV Sandhausen: Arne Sicker
Eintracht Braunschweig Hannover 96
46.
14:36
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Sandhausen FC St. Pauli
46.
14:36
Auswechslung bei SV Sandhausen: Christian Kinsombi
SV Sandhausen FC St. Pauli
46.
14:35
Anpfiff 2. Halbzeit
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
47.
14:35
Während Daniel Thioune in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, schickt Patrick Glöckner mit Rhein und Roßbach zwei frische Akteure ins Rennen. Lee und Lucoqui sind in der Kabine geblieben.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
46.
14:34
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten im Ostseestadion! Die seit einem halben Jahr auf einen dreifachen Punktgewinn vor eigenem Publikum wartenden Mecklenburger bekommen von äußerst effizienten Flingeranern deutlich die Grenzen aufgezeigt. Ausnahmsweise ist ihre Achillessehne heute nicht in erster Linie der Angriff, sondern die katastrophale Defensive. Für Hansa geht es wohl nur noch darum, die Höhe der Niederlage in einem erträglichen Rahmen zu halten.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
46.
14:34
Einwechslung bei Hansa Rostock: Damian Roßbach
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
46.
14:34
Auswechslung bei Hansa Rostock: Anderson Lucoqui
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
46.
14:33
Einwechslung bei Hansa Rostock: Simon Rhein
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
46.
14:33
Auswechslung bei Hansa Rostock: Dong-gyeong Lee
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Sandhausen FC St. Pauli
45.
14:24
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause. Sandhausen liegt gegen St. Pauli mit 0:4 hinten und ist zudem ein Mann weniger. Es ist eine gebrauchte Halbzeit für die Gastgeber, die komplett unterlegen sind und nur durch Zweikampfhärte auffielen. Die Kiezkicker haben alles im Griff und zeigen sich zudem eiskalt vor dem Tor. Die Partie ist somit nach 45 Minuten mehr oder weniger entschieden, für die Kurpfälzer geht es nur noch darum, nicht komplett unterzugehen. Bis gleich.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
45.
14:24
Halbzeitfazit:
Die erste Halbzeit ist geschafft, wird sich Patrick Ittrich denken. Im Niedersachsenderby steht es zwischen Eintracht Braunschweig und Hannover 96 bisher 0:0. Die Hausherren hatten dabei zwei gute Druckphasen, scheiterten allerdings an Zieler und einmal am Außenpfosten. Doch auch Hannover überraschte mit der ein oder anderen Gelegenheit, wobei die Aktionen weniger zwingend waren als beim großen Konkurrenten. Auf der Tribüne steht es ebenfalls Unentschieden. Mit Feuerwerkskörpern haben leider beide Ultraszenen für Unterbrechungen gesorgt. Hoffentlich geht es im zweiten Durchgang flüssig weiter.
SV Sandhausen FC St. Pauli
45.
14:21
Ende 1. Halbzeit
Eintracht Braunschweig Hannover 96
45.
14:20
Ende 1. Halbzeit
SV Sandhausen FC St. Pauli
45.
14:20
Tooor für FC St. Pauli, 0:4 durch Jackson Irvine
Es fällt tatsächlich noch ein Treffer. Paqarada bringt gegen seinen Ex-Verein den nach dem Esswein-Foul fälligen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Acht Meter vor dem Tor ist Irvine eingelaufen, ohne dass sich jemand für ihn interessieren würde, und kann locker links unten einschieben.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
45.
14:20
Ujah und Neumann prallen im Kopfballduell mit den Köpfen zusammen. Sofort winkt Ittrich die Betreuer heran, allerdings scheint es nicht allzu schlimm zu sein. Beide stehen schnell wieder und möchten weitermachen.
SV Sandhausen FC St. Pauli
45.
14:17
Rote Karte für Alexander Esswein (SV Sandhausen)
Es kommt alles zusammen für Sandhausen. Auf der linken Seite hat Afolayan viel Zeit und Platz, bis Esswein heranrauscht und ihn frontal per Scherenschlag umhaut. Da trifft er zwar auch den Ball, aber insgesamt ist die Entscheidung dennoch korrekt. Aytekin schaut sich das Ganze nochmal am Monitor an, bleibt aber bei seiner Entscheidung.
SV Sandhausen FC St. Pauli
45.
14:17
Drei Minuten gibt es obendrauf. Sehen wir noch einen Treffer?
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
45.
14:17
Halbzeitfazit:
Fortuna Düsseldorf liegt zur Pause der Auswärtspartie beim FC Hansa Rostock mit 3:0 vorne. Die Rheinländer legten zielstrebig los und kamen durch Karbownik (3.) und Kownacki (5.) früh zu gefährlichen Schüssen. Sie belohnten sich dann in der 12. Minute für ihren überzeugenden Beginn mit der Führung; Kownacki verwertete im Strafraumzentrum eine Vorlage Karbownik. Nur wenig später erhöhten sie ihren Vorsprung gegen desolat verteidigende durch Hennings, der nach Klaus’ Querpass aus kurzer Distanz einschob (20.). Die kontrollierten das Geschehen in der Folge dank hoher Passsicherheit, ohne konsequent auf weitere Treffer zu gehen. Nachdem die Kogge während ihrer stärksten Phase durch Dressel zu einer ersten ernsthaften Annäherung gekommen war (40.), schlug die Thioune-Truppe durch eine sehenswerte Direktabnahme Zimmermanns ein drittes Mal zu (41.). Bis gleich!
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
45.
14:17
Ende 1. Halbzeit
Eintracht Braunschweig Hannover 96
45.
14:17
Pherai nimmt sich mal einen Volley aus 25 Metern. Der Schuss hat auch eine schöne Flugbahn, segelt allerdings zu weit rechts hinaus.
SV Sandhausen FC St. Pauli
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV Sandhausen FC St. Pauli
45.
14:17
Zentral noch in der eigenen Hälfte hat Irvine viel Platz und nimmt Saliakas rechts mit. Über mehrere Stationen kommt letztlich Metcalfe rechts am Strafraum an die Kugel und zieht nach innen. Zwölf Meter halbrechter Position hat er freie Schussbahn, setzt das Spielgerät aber doch klar rechts flach neben den Pfosten. Drewes muss nicht eingreifen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
45.
14:16
Fünf Minuten extra gibt es, was angesichts zweier Spielunterbrechungen noch sehr human erscheint.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins im Ostseestadion soll um 60 Sekunden verlängert werden.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Eintracht Braunschweig Hannover 96
45.
14:15
Bei den Gästen sammeln sich die Spieler im Zuge einer Ecke am kurzen Pfosten. Allerdings schießt Schaub den Standard geradewegs ins Toraus.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
44.
14:15
Düsseldorf drängt auf das 0:4! Infolge eines hohen Ballgewinns legt Karbownik vom rechten Sechzehnereck für Kownacki quer. Dessen für die flache rechte Ecke bestimmte Direktabnahme blockt mit Iyoha ein Kollege ab.
SV Sandhausen FC St. Pauli
42.
14:14
Die Gastgeber wirken total verunsichert. Esswein schlägt einen Ball vom gegnerischen Strafraum hoch nach hinten zu Diekmeier, der verwirrt versucht, zu Drewes zurückzuköpfen. Letztlich kann Höhn das Ganze wieder in ruhigere Bahnen lenken.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
43.
14:13
Es geht schnell auf die andere Seite, wo Kaufmann vom Strafraumrand flach abzieht und mittig an Zieler scheitert!
Eintracht Braunschweig Hannover 96
42.
14:12
Mit einem Freistoß links vom Sechzehner der Hausherren wird die Partie fortgesetzt. Schaub will scharf an den Fünfer flanken, aber De Medina ist mit dem Kopf zur Stelle!
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
41.
14:12
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:3 durch Matthias Zimmermann
In eine starke Rostocker Phase hinein gelingt eiskalten Fortunen die Vorentscheidung! Iyohas Einwurf von der linken Offensivseite setzt im Strafraumzentrum einmal auf. Zimmermann packt aus halbrechten 13 Metern einen Volleyschuss mit dem rechten Spann aus, der abgefälscht sehenswert im linken Winkel einschlägt.
SV Sandhausen FC St. Pauli
40.
14:11
Okoroji flankt diese Ecke von rechts weit an den zweiten Pfosten, wo Höhn aber nicht richtig an die Kugel kommt. So gibt es letztlich Abstoß für St. Pauli.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
40.
14:11
Dressel mit der besten Heimchance! Ingelsson dribbelt entlang der linken Grundlinie in den Sechzehner und passt flach vor den Kasten. Der Ball landet abgefälscht bei Dressel, der aus mittigen 13 Metern abzieht. Klarer steht im Weg und blockt den satten Schuss für Kastenmeier, der große Probleme bekommen hätte.
SV Sandhausen FC St. Pauli
39.
14:11
Vielleicht geht etwas über einen Standard. Einen Einwurf von rechts kann Mets nur zur Ecke klären.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
40.
14:10
Jetzt geht es aber auch im Eintracht-Block los. Da wird kurz das ganze Sortiment abgefeuert und von Pfiffen des Publikums begleitet. Für den Moment unterbricht Ittrich die Partie.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
39.
14:10
Im Moment wird wieder im Auswärtsblock gezündelt. Fürs Erste wird die Partie aber noch fortgesetzt.
SV Sandhausen FC St. Pauli
37.
14:09
Zum ersten Mal in diesem Spiel bekommt Sandhausen so etwas wie Ruhe rein. Zhirov, Höhn und Drewes lassen die Kugel laufen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
38.
14:09
23, 24 Meter vor dem Tor bekommt Braunschweig einen Freistoß zugesprochen, den Kuruçay direkt aufs Tor bringen will. Da fehlt ihm aber mindestens ein Meter zum rechten Winkel.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
38.
14:09
Rostocks Kellerrivale Braunschweig kommt im Derby gegen Hannover bisher nicht über ein 0:0 hinaus. Geht die Eintracht in Führung, würde sie die Kogge in der Live-Tabelle überholen und auf Platz 17 verweisen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
36.
14:06
Fast das Tor des Jahres von Ujah! Gleich dreimal werden die Löwen beim Versuch, in den Strafraum einzudringen, abgeblockt, ehe die Kugel zu Ujah kommt. Der hält den springenden Ball mit zwei Kontakten in der Luft und packt dann urplötzlich einen Fallrückzieher aus, bei dem er die Kugel mit dem Sprungbein schießt. Alle Hannoveraner werden überrascht, dazu gehört auch Zieler. Und der Schlussmann hat Glück, dass die Kugel nur vom Außenpfosten ins Aus fliegt!
SV Sandhausen FC St. Pauli
35.
14:06
Gelbe Karte für Immanuel Höhn (SV Sandhausen)
Da ist durchaus Frust dabei. Höhn grätscht im Mittelfeld Hartel um und wird dafür verwarnt.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
36.
14:06
Rostock schafft nach langer Zeit eine Annäherung! Mittelfeldakteur Dressel verlängert Lees Freistoßflanke aus dem halblinken Offensivraum aus 13 Metern mit der Stirn in Richtung langer Ecke. F95-Torhüter Kastenmeier muss nicht eingreifen; der Ball fliegt klar rechts am Gästekasten vorbei.
SV Sandhausen FC St. Pauli
34.
14:06
Nach einer Freistoßflanke von links bekommt Afolayan am Sechzehner die Kugel. Sein Abschluss kann aber von Zhirov geblockt werden, das wäre sonst wieder sehr gefährlich geworden.
SV Sandhausen FC St. Pauli
33.
14:05
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt un die Gäste aus Hamburg führen mit 3:0. Für Sandhausen wird es jetzt darum gehen, sich hier in die Halbzeit zu retten, um dann in Durchgang zwei nochmal anzugreifen.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
34.
14:04
Lucoqui, auf niedrigem Niveau aktiver als sein Gegenüber Neidhart, hat auf dem linken Flügel ausnahmweise viel freien Rasen vor sich. Lees Anspiel in die Tiefe ist aber viel zu steil angesetzt und landet im Seitenaus.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
33.
14:04
Bei der Abwehr wird Krauße mit dem Ball schmerzhaft am Kopf getroffen. Der zentrale Mittelfeldmann schüttelt sich kurz und macht dann weiter.
SV Sandhausen FC St. Pauli
31.
14:03
Eine Flanke von rechts kann zunächst geklärt werden, so kommt Kutucu am Strafraumrand an den Ball. Der ehemalige Schalker zieht sofort ab, schießt aber doch klar über das Gehäuse.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
32.
14:03
96 kann den Druck nun etwas von sich fernhalten. Über links suchen sie den Weg in den Strafraum der Hausherren, doch werden abgefangen.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
31.
14:01
Da fehlte nicht viel! Hendrix' Freistoßflanke aus der halbrechten Offensivspur segelt mit viel Effet am Elfmeterpunkt zwar über Kownacki hinweg, rauscht nach einmaligem Bodenkontakt aber nur Zentimeter an der linken Stange vorbei.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
29.
14:00
Nach einem Zusammenprall mit Lucoqui hat Klaus Schmerzen im rechten Knie. Der Ex-Hannoveraner kann dann aber doch ohne Behandlung auf dem Rasen weitermachen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
29.
14:00
Fast wird Braunschweig geschockt! Von der linken Seite zieht Beier an De Medina vorbei vor den Strafraum und visiert den oberen rechten Winkel an. Nur knapp rauscht der Schlenzer am Ziel vorbei!
SV Sandhausen FC St. Pauli
28.
13:59
Gelbe Karte für Ahmed Kutucu (SV Sandhausen)
Kutucu hält gegen Saliakas den Fuß drauf und sieht dafür die erste Gelbe Karte. Das geht so vollkommen in Ordnung.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
28.
13:59
Eine Flanke von der rechten Seite fliegt gefährlich nah ans Tor und droht, hinten ins Tor von Zieler zu fallen. Der Weltmeister von 2014 ist aber zur Stelle und wischt das Leder über die Latte aufs Tordach!
SV Sandhausen FC St. Pauli
27.
13:59
Jetzt kommt alles zusammen bei den Hausherren. Zenga muss verletzt runter, dafür darf nun Mehlem mitmischen.
SV Sandhausen FC St. Pauli
27.
13:59
Einwechslung bei SV Sandhausen: Marcel Mehlem
SV Sandhausen FC St. Pauli
27.
13:58
Auswechslung bei SV Sandhausen: Erik Zenga
Eintracht Braunschweig Hannover 96
27.
13:58
Nächste Gelegenheit für Braunschweig! Pherai schickt Lauberbach tief in den Strafraum. Wieder kommt Zieler aus dem Kasten, doch Lauberbach legt die Kugel um den Schlussmann herum. Kurz vor der rechten Grundlinie möchte er schießen, aber wird dabei noch vom zurückeilenden Muroya geblockt!
SV Sandhausen FC St. Pauli
25.
13:57
Tooor für FC St. Pauli, 0:3 durch Oladapo Afolayan
Was ist denn hier los? Metcalfe spielt aus der eigenen Hälfte einen tollen Seitenwechsel nach links zum vollkommen freien Afolayan. Der geht mit viel Tempo in den Strafraum, zieht Richtung Elfmeterpunkt und lässt auf dem Weg Diekmeier stehen. Aus elf Metern schießt er dann durch die Beine von Drewes ein, da sah der Keeper nicht allzu glücklich aus.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
26.
13:57
Die Rheinländer leisten sich zwar einige Unsicherheiten im Aufbau, können Ballverluste in gefährlichen Regionen nach einer knappen halben Stunde aber vermeiden. Bis auf Verhoeks Kopfball in Minute acht sind die Hausherren harmlos.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
25.
13:55
Erste dicke Chance des Spiels! Manchmal kann es ganz einfach sein, denn Kaufmann wird mit einem hohen Steilpass perfekt bedient. Verfolgt von zwei Verteidigern nimmt er den Ball mit dem Kopf mit, wobei die Kugel vielleicht ein paar Zentimeter zu weit wegspringt. Zieler kommt raus und kann den Schuss von Kaufmann aus kürzester Distanz blocken!
SV Sandhausen FC St. Pauli
24.
13:55
Tooor für FC St. Pauli, 0:2 durch Lukas Daschner
Die Gäste sind eiskalt. Smith wird zentral vor dem Strafraum angespielt und gibt auf Daschner weiter, von dem er die Kugel umgehend zurückbekommt. Anschließend steckt er durch zwei Spieler super wieder zum Stürmer an den Fünfmeterraum durch. Vor Drewes bleibt Daschner dann kühl und schiebt links unten ein.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
24.
13:55
In Folger eines Freistoßes aus dem linken Halbfeld kann sich Hannover nicht wirklich befreien. Der Ball springt vor und zurück, ehe Lauberbach im Sprung abzieht und das Leder weit übers Tor schlägt.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
23.
13:54
Die Heimfans sorgen zwar weiterhin für eine tolle Atmosphäre, doch die ersten Anhänger werden verständlicherweise unruhig. Im Falle einer Niederlage verbringt der FCH das vereinsfußballfreie Wochenende in der Abstiegszone.
SV Sandhausen FC St. Pauli
21.
13:53
Sandhausen zeigt eine Reaktion und agiert sofort nach vorne. Okoroji hat links mal etwas Platz und flankt nach innen. Dort ist aber kein Mitspieler zu finden, so gibt es Einwurf für St. Pauli.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
22.
13:52
Es dauert einige Sekunden bis der Hannoversche SV einen Eckball vors Tor schlägt. Dann wird die Aktion auch noch wegen Offensivfouls abgepfiffen. Die Zeit hätte man sich sparen können.
SV Sandhausen FC St. Pauli
19.
13:51
Tooor für FC St. Pauli, 0:1 durch Manolis Saliakas
Und auf einmal führen die Gäste. Sandhausen traut sich mal nach vorne, allerdings kann St. Pauli den Ball gewinnen. Über links wird der Angriff vorgetragen, Daschner will eigentlich Irvine im Zentrum bedienen. Der Pass ist aber so schlecht, dass er Saliakas halbrechts findet, der aus 20 Metern abzieht. Abgefälscht von Zenga und damit unhaltbar für Drewes geht das Spielgerät rechts unten in das Tor.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
20.
13:50
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:2 durch Rouwen Hennings
Düsseldorf legt schnell nach! Der starke Karbownik steckt am rechten Sechzehnereck steil zu Klaus durch. Der passt flach und hart in den Fünfmeterraum. Nachdem Keeper Kolke am kurzen Pfosten verpasst hat, drückt Hennings den Ball vom linken Fünfereck aus leicht spitzem Winkel über die Linie.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
19.
13:50
Rostock hat ungewöhnlich große Probleme in seiner Defensive; fast jeder Angriff der Flingeraner schafft es bis in den heimischen Sechzehner. Hansa muss aufpassen, dass der Rückstand nicht früh deutlicher wird.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
19.
13:50
Guter Steilpass von Schaub, der Muroya rechts bis zur Grundlinie schickt. Gerade so kann der Japaner die Kugel noch vors Tor ziehen, wo die Hannoveraner eigentlich zuerst am Ball sind, aber nicht zum Abschluss kommen. So setzt die Verteidigung nach und holt sich den Ball!
SV Sandhausen FC St. Pauli
18.
13:50
Immerhin gibt es nun so etwas wie Gefahr. Nach einem langen Ballgewinn wird Kutucu auf die Reise geschickt. Vasilj ist aber zur Stelle und klärt knapp vor dem Angreifer.
SV Sandhausen FC St. Pauli
17.
13:49
An der Mittellinie kann David Kinsombi die Kugel gegen Hartel erobern, gibt sie mit einem Fehlpass auf Mets aber gleich wieder ab. So sieht das aus am Hardtwald aktuell.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
18.
13:48
Ein hohes Zuspiel verlängert Weydandt in den Lauf von Louis Schaub. Der zieht vielleicht etwas überhastet aus halblinker Position ab und verzieht deutlich unten rechts.
SV Sandhausen FC St. Pauli
16.
13:48
Esswein unterbindet den Aufbau der Gäste mit einer resoluten Grätsche gegen Smith im Mittelfeld. Zumindest der Einsatz stimmt bei Sandhausen.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
17.
13:47
Nach Klarers Foul an Pröger bekommt das Heimteam einen Freistoß auf der tiefen rechten Außenbahn zugesprochen. Lee will den ruhenden Ball aus spitzem Winkel per rechtem Innenrist direkt in der langen Ecke unterbringen. Sein Schuss ist aber viel zu hoch angesetzt und landet im fernen Toraus.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
16.
13:47
Nach einer Grätsche von Sei Muroya trifft ihn Donkor versehentlich noch mit dem Knie an der Stirn. Das war unglücklich, aber für den Japaner geht es wenig später weiter.
SV Sandhausen FC St. Pauli
14.
13:46
Nach durchaus temporeicher Anfangsphase hat sich das Spiel inzwischen etwas beruhigt. Die Gastgeber warten ab, während bei den Kiezkickern noch die Präzision am und im Strafraum fehlt. So warten wir noch auf echte Torchancen.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
15.
13:45
In der Live-Tabelle zieht die Thioune-Truppe durch den Treffer an Paderborn vorbei und verringert den Rückstand auf den dritten Tabellenplatz auf sieben Zähler.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
14.
13:45
Fejzić schnappt sich ein zu steiles Zuspiel im eigenen Strafraum.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
12.
13:42
De Medina bekommt einen Rempler mit und verabschiedet sich daraufhin kurz über die Bande. Es geht dennoch nur mit einem Einwurf weiter.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
12.
13:42
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:1 durch Dawid Kownacki
Kownacki bringt die Fortuna früh in Führung! Karbownik treibt den Ball über halblinks temporeich bis in den Sechzehner und spielt flach nach innen. Sein Landsmann Kownacki ist vor Bewacher Meińer am Ball und vollendet aus neun Metern mit dem rechten Innenrist in die flache rechte Ecke.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
11.
13:42
Malone unterläuft nach einer Hereingabe von Düsseldorfs rechter Seite ein weiterer Fehler; er legt unfreiwillig für Iyoha ab. Dessen Direktabnahme rauscht abgefälscht recht weit links am Ziel vorbei.
SV Sandhausen FC St. Pauli
11.
13:42
St. Pauli setzt auf hohes Pressing, zwingt Sandhausen zu langen Bällen. Diese haben aber wohl damit gerechnet, denn mit Al Ghaddioui hat Oral heute extra einen Spieler von Beginn an gebracht, der genau solche Anspiele festmachen kann. Die Kurpfälzer wiederum ziehen sich bei Gäste-Ballbesitz bis zur Mittellinie zurück und lassen diese in Ruhe aufbauen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
10.
13:41
Sportlich geht's weiter, weil Köhn eine gute Flanke an den Fünfer spielt. Im Zentrum verpassen die Kollegen um zwei, drei Schritte!
SV Sandhausen FC St. Pauli
9.
13:40
Im Mittelfeld rutscht Daschner weg, weshalb ein schneller langer Ball Christian Kinsombi am Strafraum findet. Dieser legt nach links zu Kutucu, der sofort abzieht, aber von Medić geblockt wird.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
10.
13:40
Noch immer hängt Nebel über dem Spielfeld, aber Ittrich gibt die Partie wieder frei.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
9.
13:40
Das ist dumm von den 96-Anhängern! Mit einer Rakete haben sie fast den eigenen Mann getroffen!
Eintracht Braunschweig Hannover 96
8.
13:39
Ittrich muss die Partie wegen Feuerwerk unterbrechen! Dennoch lässt er dem BTSV noch die erste Chance! Lauberbach legt per Kopf für Krauße ab, der volley aufs Tor schießt. Sofort reißt Zieler die Arme hoch, dann wird unterbrochen!
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
8.
13:38
Der FCH mit seiner Premierenmöglichkeit! Verhoek ist unweit des rechten Fünferecks Adressat einer scharfen Flanke Lucoquis von der linken Außenbahn. Er springt höher als Klarer und nickt im hohen Bogen in Richtung linker Ecke. Der Ball senkt sich auf dem Heimkasten.
SV Sandhausen FC St. Pauli
6.
13:38
Hartel hat halbrechts etwas Platz und will dann vom Strafraumeck abziehen. Sein Schuss trifft aber nur Metcalfe am Rücken, der sich gerade nach innen bewegen wollte.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
7.
13:37
Eine Flanke fliegt tief in den Strafraum der Eintracht, doch Sebastian Ernst kann das Zuspiel nicht vor der Torauslinie erreichen.
SV Sandhausen FC St. Pauli
4.
13:37
Es ist ein munterer Beginn am Hardtwald. Für Stimmung sorgen vor allem, das sei erwähnt, die fast 3000 mitgereisten Hamburger.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
5.
13:36
Kaufmann schubst seinen Gegenspieler, der sich daraufhin den Kopf hält. Das bringt den Braunschweiger extrem auf die Palme, weshalb wiederum Ittrich einschreitet und mit resoluter Gestik für Ruhe sorgt!
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
5.
13:36
Wieder wird der Gast gefährlich! Kownacki zieht aus der halblinken Offensivspur nach innen und zirkelt den Ball aus gut 22 Metern mit dem rechten Innenrist den rechten Winkel an. Kolke verhindert den Einschlag mit einer tollen Flugeinlage.
SV Sandhausen FC St. Pauli
2.
13:34
Auf der anderen Seite hat Daschner den ersten Abschluss, nachdem er von rechts flach bedient wurde. Sein Schuss aus halbrechter Position elf Meter vor dem Kasten kann aber von David Kinsombi zur Ecke abgefälscht werden. Diese bringt dann keine Gefahr.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
3.
13:34
Die erste Chance gehört der Fortuna! Nachdem Klaus einen Schuss aus halbrechten 16 Metern verpasst hat, klärt Malone unzureichend, nämlich vor die Füße Karbowniks. Der visiert von der linken Sechzehnerseite aus 13 Metern die flache rechte Ecke an und verfehlt diese hauchdünn.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
3.
13:34
Spielerisch geht noch nicht allzu viel. Mit einer neuen Viererkette läuft Braunschweig auf, allerdings sind es bislang eher die Gäste, die hier den Weg in die gegnerische Hälfte finden.
SV Sandhausen FC St. Pauli
1.
13:34
Kutucu setzt gleich eine gute Aktion, indem er einen Ball clever durchlässt und so an Medić vorbeikommt. Kurz vor dem Strafraum wird er dann aber von Smith gestellt.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
1.
13:32
Die Fans der Eintracht haben eine fantastische Choreographie in der Kurve hinter dem Tor vorbereitet. Die sollte sich über soziale Medien und Co. jeder einmal ansehen.
SV Sandhausen FC St. Pauli
1.
13:32
Dann rollt der Ball auch schon. Sandhausen hat angestoßen.
SV Sandhausen FC St. Pauli
1.
13:31
Spielbeginn
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
1.
13:31
Rostock gegen Düsseldorf – die ersten 45 Minuten im Ostseestadion laufen!
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
1.
13:31
Spielbeginn
Eintracht Braunschweig Hannover 96
1.
13:30
Spielbeginn
SV Sandhausen FC St. Pauli
13:30
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Deniz Aytekin den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
13:28
Vor wenigen Momenten haben die Mannschaften den Rasen betreten.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
13:28
Bei milden Temperaturen treten die Mannschaften hinaus auf den Rasen des Eintracht-Stadions. Der Himmel ist wolkenverhangen. Es dauert nicht mehr lange!
Eintracht Braunschweig Hannover 96
13:20
Der erfahrene Patrick Ittrich wurde nach Braunschweig beordert, um die Partie zu leiten. An der Seite des 44-jährigen Hamburgers stehen die Linienassistenten Sascha Thielert und Thomas Gorniak.
SV Sandhausen FC St. Pauli
13:20
Die Statistik stimmt da jedenfalls zu. Von insgesamt 21 Aufeinandertreffen der beiden Teams hat St. Pauli acht gewonnen, Sandhausen nur deren fünf. Zudem sind die Kurpfälzer seit vier Partien sieglos gegen die Kiezkicker. Das Hinspiel endete 1:1, David Kinsombi konterte die Führung von Irvine.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
13:13
Mit einem 1:1 trennten sich Hannover und Braunschweig im Hinspiel. Bei dem lange Zeit ausgeglichenen Spiel brachte Anthony Ujah die Löwen in Führung, ehe Håvard Nielsen nur acht Minuten später ausglich. Vielleicht gibt es heute einen Sieger.
SV Sandhausen FC St. Pauli
13:08
Ganz anders stellt sich die Gemengelage bei den Gästen aus Hamburg dar. Die Kiezkicker legen eine unfassbare Serie hin, haben im neuen Jahr alle sieben Spiele unter Neu-Trainer Hürzeler gewonnen. So ist man bis auf Tabellenrang sieben vorgerückt, mit 38 Zählern sollte man mit dem Abstieg schon lange nichts mehr zu tun haben. Für den Aufstieg kommt diese Serie aber auch zu spät, wenngleich dies wohl auch etwas viel gewesen wäre für St. Pauli. Zuletzt siegte man gegen Fürth mit 2:1, insgesamt ist auffallend, dass sechs der sieben Dreier mit einem Tor Unterschied eingeholt wurden. Gelingt heute am Hardtwald die Fortsetzung der Serie?
Eintracht Braunschweig Hannover 96
13:05
Im Gegensatz dazu hat Stefan Leitl das jüngste 1:1 gegen Hansa Rostock scheinbar relativ gut gefallen. Nur einen Tausch nimmt der Trainer in seiner Startelf vor. Hendrik Weydandt wird Thaddäus-Monju Momuluh im Angriff ersetzen.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
13:01
Bei den Rheinländern, die das Hinspiel Mitte September in der Merkur-Spiel-Arena dank der Treffer Kownackis (10.), Sobottkas (27.) und Iyohas (77.) mit 3:1 für sich entschieden und die den Rückstand auf den dritten Tabellenplatz mit einem Sieg auf drei Punkte verkürzen würden, stellt Coach Daniel Thioune nach dem 1:1-Heimunentschieden gegen den 1. FC Heidenheim 1846 zweimal um. Anstelle von Appelkamp (Bank) und Sobottka (Gelbsperre) beginnen Tanaka und Hennings.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
12:58
Auf drei Positionen wechselt Michael Schiele nach der enttäuschenden Niederlage in Nürnberg. Saulo Decarli kehrt nach auskuriertem Muskelfaserris zurück. Dazu beginnen Fabio Kaufmann und Anthony Ujah. Für das Trio müssen Niko Kijewski, Maurice Multhaup und Manuel Wintzheimer auf der Bank Platz nehmen.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
12:56
Auf Seiten der Mecklenburger, die mit zehn Punkten das schwächste Heimteam des nationalen Fußball-Unterhauses stellen und die mit 19 Treffern über die schlechteste Offensivabteilung verfügen, hat Trainer Patrick Glöckner im Vergleich zum 1:1-Auswärtsremis bei Hannover 96 eine personelle Änderung vorgenommen. Lee ersetzt den verletzten Fröde (Kapseleinriss im Sprunggelenk).
SV Sandhausen FC St. Pauli
12:53
Sandhausen muss heute punkten, so einfach ist das. Die Gastgeber belegen mit 21 Punkten den letzten Tabellenplatz, das rettende Ufer ist vier Zähler entfernt. Vor allem defensiv haben die Kurpfälzer große Probleme, zusammen mit Braunschweig bekommt man ligaweit die zweitmeisten Gegentreffer. Immerhin gelangen gegen Kiel und Kaiserslautern zuletzt zwei Unentschieden, nachdem man zuvor wettbewerbsübergreifen fünf Partien verloren hatte. Vor allem gegen den FCK zeigte sich der SVS resilient und kam nach spätem Rückschlag noch zu einem Punktgewinn. Dennoch: So langsam zählen nur noch Siege, möchte man die Klasse halten.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
12:49
Fortuna Düsseldorf antwortete auf die 1:2-Auswärtspleite bei der SpVgg Greuther Fürth mit sieben Zählern in drei Begegnungen und konnte seine Außenseiterrolle als bereits recht weit entfernter Verfolger des Spitzentrios wahren. Nach den Siegen gegen Eintracht Braunschweig (3:1) und beim SSV Jahn Regensburg (1:0) verpassten die Flingeraner im Sechs-Punkte-Spiel gegen den 1. FC Heidenheim 1846 einen Coup, indem sie nach Rückstand "nur" ein 1:1-Remis holten.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
12:47
Bei Hannover 96 ist die Stimmung nicht viel besser. Nachdem die Mannschaft aus der Landeshauptstadt nur einen Sieg aus den letzten sieben Spielen holen konnte, ist Hannover auf Platz 10 abgerutscht. Von Aufstiegsträumen musste sich 96 lange verabschieden. Stattdessen droht nun sogar ein überraschender Abstiegskampf. Nur noch sechs Punkte Vorsprung hat der Hannoversche Sportverein und kann einen Sieg im Derby entsprechend gut gebrauchen.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
12:39
Seit fünf Spielen wartet der Braunschweiger TSV auf einen Sieg. Die spektakuläre Aufholjagd vor zwei Wochen gegen Arminia Bielefeld konnten die Löwen nicht in das nötige Momentum für einen Erfolg gegen Nürnberg ummünzen. Damit steht die Eintracht auf Platz 17 und muss aufpassen, dass der Abstand auf den Relegationsrang nicht zu groß wird. Immerhin sind es schon drei Punkte bis zu Rostock und Bielefeld!
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
12:38
Nachdem der FC Hansa Rostock in der oberen Tabellenhälfte überwintert hat, befindet er sich durch eine äußerst magere Rückrundenausbeute von vier Punkten in sieben Partien mittlerweile im tiefsten Abstiegssumpf wieder. Infolge der bitteren Niederlagen gegen die formstarken Klubs SV Darmstadt 98, FC St. Pauli (jeweils 0:1) und Karlsruher SC (0:2) ergatterte die Kogge am letzten Sonntag im Gastspiel bei Hannover 96 trotz durch Dressel besorgter Führung (44.) nur ein 1:1-Unentschieden. Durch die bisherigen Ergebnisse des Wochenendes ist sie auf den Relegationsplatz abgerutscht.
SV Sandhausen FC St. Pauli
12:35
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei den Gastgebern nimmt Coach Tomas Oral zwei Wechsel im Vergleich zum letzten Ligaspiel vor. Für Dumić und Pulkrab kommen Zhirov und Al Ghaddioui in die erste Elf. Mit Bachmann, Papela und auch Winterneuzugang Framberger hat Sandhausen einige Verletzungen zu beklagen. Zudem stehen die Kinsombi-Brüder im Falle einer Verwarnung vor einer Gelbsperre. Pauli-Trainer Fabian Hürzeler sieht hingegen keinen Grund für Rotation, wozu auch. Allerdings haben auch die Gäste mit Amenyido, Matanovic und Nemeth einige Verletzte.
Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
12:32
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Der FC Hansa Rostock will die Abstiegszone mit einem Punktgewinn im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf wieder verlassen. Mecklenburger und Rheinländer stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen des Ostseestadions gegenüber.
Eintracht Braunschweig Hannover 96
12:28
Niedersachsenderby in der 2. Bundesliga! Eintracht Braunschweig kämpft um 13:30 Uhr um den Klassenerhalt. Der Gegner ist niemand geringers als Hannover 96! Herzlich willkommen!
SV Sandhausen FC St. Pauli
12:23
Herzlich willkommen zum 25. Spieltag der 2. Bundesliga, heute treffen der SV Sandhausen und der FC St. Pauli aufeinander. Anstoß im BWT-Stadion am Hardtwald ist um 13:30 Uhr!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP23139142:192348
2Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE23133741:311042
3Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV22115645:331238
4Hannover 96Hannover 96HannoverH9622107543:301337
5SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF22105734:28635
6SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP23105835:38-335
7Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF952296746:321433
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC2295842:36632
9SV 07 ElversbergSV 07 ElversbergElversbergELV2295835:36-132
101. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN2286831:40-930
11Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC2278740:40029
12SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenWiesbadenSWW2377926:29-328
131. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM2276935:33227
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0422821234:42-826
15Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS22721321:34-1323
161. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK22641235:44-922
17Hansa RostockHansa RostockRostockROS22641222:36-1422
18VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN22191219:45-2612
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Hamburger SVRobert GlatzelHamburger SV221500,68
2FC St. PauliMarcel HartelFC St. Pauli231230,52
3Hamburger SVLászló BénesHamburger SV201130,55
Hertha BSCHaris TabakovicHertha BSC201110,55
Fortuna DüsseldorfChristos TzolisFortuna Düsseldorf191130,58

Aktuelle Spiele