Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
Halbfinale
26.05.2023 17:10
Beendet
Chile
N. Jarry
2
7
6
Deutschland
A. Zverev
0
6
3

Liveticker

19:16
Fazit:
Alexander Zverev verpasst den Einzug in das Finale des ATP-Turniers in Genf! Der Deutsche unterliegt Nicolás Jarry aus Chile mit 6:7 und 3:6. Die Partie fand dabei über weite Strecken auf Augenhöhe statt, bestimmt von starken Aufschlägen der Akteure. Im ersten Durchgang hatte es bis elften Aufschlagspiel keinen einzigen Breakball gegeben. Entschieden wurde Durchgang eins am Ende erst im Tie Break. Mit dem besseren Ende für Jarry, der den Schwung in den zweiten Abschnitt mitnehmen konnte. Zverev selbst fand einfach kein Mittel gegen den Service seines Gegenüber und hatte lediglich einen Breakball in der gesamten Partie. So war für den Hamburger heute nichts zu holen.
19:12
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 6:3
Das war's! Nicolás Jarry serviert ein weiteres und letztes mal richtig stark und sichert sich den Finaleinzug!
19:11
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 5:3
Mit einem Ass holt sich der 27-Jährige Matchball Nummer eins!
19:11
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 5:3
Allerdings kann der Chilene mit einem tollen Longline-Shot auf Einstand stellen. Wieder fehlen dem Chilenen nur zwei Punkte zum Finale.
19:10
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 5:3
Jarry zeigt Nerven! Beim Stande von 30:30 leistet sich der Chilene einen Doppelfehler, der Zverev hier seinen ersten Breakball der Partie bringt. Und das zu einem solchen Zeitpunkt!
19:08
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 5:3
Jarry rückt vor ans Netz, doch Zverev kontert mit einer flachen Rückhand. Der Halbvolley des Chilenen ist dann zu hoch und so kann Zverev auf 30:0 stellen.
19:04
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 5:3
Teil eins ist geschafft! Alexander Zverev bringt seinen Aufschlag einigermaßen problemlos durch. Nun allerdings hat der Deutsche seine letzte Chance, hier doch noch die Wende einzuleiten.
18:59
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 5:2
Nun allerdings wird es enger und enger für Zverev. Der Deutsche findet einfach kein Mittel gegen den Aufschlag seines Gegners und braucht nun gleich drei Spielgewinne in Serie!
18:57
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 4:2
Ganz wichtiges Aufschlagspiel nun von Alexander Zverev, der sich ein weiteres Break nicht erlauben darf. Seinen Aufschlag bringt der Deutsche durch, allerdings braucht er nun zwingend selbst das Break.
18:50
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 4:1
Jarry leistet sich früh zwei Vorhandfehler und steht beim Stande von 0:30 kräftig unter Druck. Dann jedoch findet der Chilene wieder in den richtigen Aufschlag-Rhythmus und dreht das Spiel zu seinen Gunsten.
18:46
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 3:1
Und da ist es passiert! Der Chilene spielt den Return mit optimaler Länge direkt an die Grundlinie. Zverev gerät dadurch sofort unter Druck und kann sich daraus nicht mehr befreien.
18:45
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 2:1
Beim Stande von 30:30 muss Zverev über den zweiten Aufschlag gehen. Und abermals unterläuft dem Deutschen in einem wichtigen Moment ein Doppelfehler. Es gibt den Breakball für Jarry!
18:41
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 2:1
Beeindruckend, was Jarry hier weiterhin bei eigenem Aufschlag abliefert. Zum wiederholten Male bringt er seinen Aufschlag ohne Punkt des Gegners durch. Insgesamt konnte er 32 von 35 Punkten holen, wenn sein erster Aufschlag kam. Da er hier eine Quote von 70 Prozent hat, spricht das aktuell ganz klar für den Chilenen.
18:38
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 1:1
Doch auch Alexander Zverev hatte über weite Strecken des ersten Satzes bei eigenem Aufschlag sehr souverän agiert. In diesem Falle muss er allerdings über Einstand gehen, kann schlussendlich aber doch seinen Service halten.
18:35
N. Jarry - A. Zverev 7:6, 1:0
Und Jarry nimmt zu einen den Schwung aus Satz eins mit und bestätigt zum anderen seine Stärke bei eigenem Aufschlag. Zu null kann der Chilene seinen Service einfahren.
18:29
N. Jarry - A. Zverev 7:6
Das war's! Nicolás Jarry holt sich den ersten Satz! Nach einem Rückhandfehler des Deutschen kann Jarry die Jubelfaust ballen.
18:28
N. Jarry - A. Zverev 6:6 (6:3)
Allerdings gibt Zverev tatsächlich einen seiner Aufschläge ab. Es gibt also drei Satzbälle für Jarry, zwei davon bei eigenem Service.
18:27
N. Jarry - A. Zverev 6:6 (5:2)
Zverev hat sich hier noch nicht aufgegeben. Mit einem guten Return holt er sich die Kontrolle im Ballwechsel und kann zumindest ein Mini-Break egalisieren. Nun braucht er zwingend seinen Aufschlag, um den Druck aufrecht zu erhalten.
18:24
N. Jarry - A. Zverev 6:6 (4:0)
Nun wird es ganz schwer für Alexander Zverev! Der Deutsche geht vor ans Netz, sein Volley ist aber zu hoch und zu lang. Kein Problem also für Jarry nach zwei erfolgreichen Aufschlägen auch den vierten Punkt in Serie zu holen.
18:22
N. Jarry - A. Zverev 6:6 (1:0)
Mit einer krachenden Vorhand inside out holt sich Jarry hier direkt das schnelle Mini-Break! Ein perfekter Einstand des Chilenen in den Tie Break.
18:21
N. Jarry - A. Zverev 6:6
Doch Jarry lässt hier keine Chance für Zverev mehr zu und bringt die Partie in den Tie Break. Ob der Ausgeglichenheit des bisherigen Satzes ist dieser natürlich die logische Konsequenz.
18:16
N. Jarry - A. Zverev 5:6
Durchatmen bei Sascha Zverev! Der Deutsche serviert hinten raus dann doch wieder richtig stark und stellt auf 6:5! Nun serviert Jarry ein zweites Mal gegen den Satzverlust.
18:15
N. Jarry - A. Zverev 5:5
Das gibt es ja nicht! Wieder unterläuft Zverev der Doppelfehler, wieder bügelt er diesen wieder aus und wehrt den zweiten Breakball ab. Der Deutsche muss in dieser Phase ganz schön zittern!
18:14
N. Jarry - A. Zverev 5:5
Zverev lässt sich lange Zeit und lässt seinem Doppelfehler ein Ass folgen. Nervenstark vom 26-Jährigen! Es geht über Einstand!
18:13
N. Jarry - A. Zverev 5:5
Ausgerechnet jetzt! Alexander Zverev sieht sich dem Break-Ball gegenüber nachdem er seinen dritten Doppelfehler am heutigen Tage serviert. Es könnte die Vorentscheidung in diesem ersten Durchgang fallen!
18:12
N. Jarry - A. Zverev 5:5
Guter Aufschlag von Zverev, der allerdings beim Return von Jarry hellwach sein muss. Für seinen flachen Slice bekommt der Deutsche dann zurecht Applaus, verhindert er so doch das 15:30 aus seiner Sicht.
18:09
N. Jarry - A. Zverev 5:5
Zwei Aufschläge später ist die Chance auf ein mögliches Break aber wieder Geschichte. Jarry sichert sich ein Ass und einen freien Punkt zum 5:5.
18:08
N. Jarry - A. Zverev 4:5
Jarry führte hier bereits mit 40:15 und hatte hier abermals alles im Griff. Nun jedoch stellt Zverev erneut auf Einstand, weil er einen Stop des Chilenen sehr früh erkennt und sich mit guter Beinarbeit in Szene setzen kann.
18:02
N. Jarry - A. Zverev 4:5
Doch Zverev hält dem Druck stand und bringt abermals seinen Service ganz souverän durch. Nun ist der Druck natürlich auf der anderen Seite des Netzes, wo der Chilene gleich gegen den Satzverlust aufschlagen wird.
17:59
N. Jarry - A. Zverev 4:4
Für ein Breakball, geschweige denn ein Break, reicht es allerdings nicht. Zu gut serviert Jarry in der Spätphase dieses Aufschlagspiels. Es geht damit mit einem 4:4 in die Crunch-Time. Der Druck ist damit wieder bei Alexander Zverev.
17:57
N. Jarry - A. Zverev 3:4
Nun kommt Spannung auf! Zum ersten Mal in dieser Partie geht es über Einstand. Zverev hatte zuvor beim Return das Risiko erhöht und Jarry damit auf dem falschen Fuß erwischt.
17:51
N. Jarry - A. Zverev 3:4
Der Aufschlag war in schlechten Phasen immer wieder das Problem bei Alexander Zverev. Auch wenn er sich jetzt seinen ersten Doppelfehler des Tages leistet, kann sich der 26-Jährige auf seinen Service verlassen. 80 Prozent seiner ersten Aufschläge landen im Ziel. Auf dieser Basis holt sich Zverev auch Aufschlagspiel Nummer vier.
17:46
N. Jarry - A. Zverev 3:3
Zverev gelingt hier nach seinem ersten auch noch ein zweiter Punkt bei gegnerischem Aufschlag. Am Ende reicht das allerdings nicht. Jarry gleicht zum 3:3 aus.
17:45
N. Jarry - A. Zverev 2:3
Nun hätte es mal etwas brenzliger werden können. Jarry geht beim Stande von 15:15 ans Netz, wird aber beinahe überlobt. Mit dem Rückhand-Überkopfball verwandelt er jedoch zum 30:15 aus seiner Sicht.
17:41
N. Jarry - A. Zverev 2:3
Mit einem schwachen Stop schenkt Zverev nun allerdings einen leichten Punkt her. Allerdings führte der Deutsche zu diesem Zeitpunkt bereits mit 40:0. Am Ende holt sich der 26-Jährige auch dieses Aufschlagspiel ganz souverän. Von einem möglichen Break sind wir aktuell weit entfernt.
17:38
N. Jarry - A. Zverev 2:2
Vier Aufschlagspiele sind gespielt und weil Nicolàs Jarry erneut keinen Punkt zulässt, bleibt es bei einer sehr aufschlaglastigen Partie. Überhaupt sahen die Zuschauer hier erst einen Punkt eines Returnerspielers.
17:34
N. Jarry - A. Zverev 1:2
Bisher bleiben die langen Ballwechsel noch aus. Zu groß ist die Bedeutung der Aufschläge. Alexander Zverev kann sich weiterhin auf seinen Service verlassen. Auch er bringt sein Spiel zu Null durch.
17:32
N. Jarry - A. Zverev 1:1
Noch besser macht es der Chilene. Obwohl Jarry nur einen von vier ersten Aufschlägen ins Feld bekommt, kann er Zverev mit dem Kick-Aufschlag in Bedrängnis bringen. Ohne Punktverlust sichert sich der 27-Jährige den Ausgleich.
17:28
N. Jarry - A. Zverev 0:1
Zverev muss sich, vor allem um gut in die Partie zu kommen, auf seinen Aufschlag verlassen können. Dieser macht ihm das Leben natürlich deutlich einfacher. Für den Moment gelingt dem Hamburger das, er stellt problemlos auf 1:0.
17:25
N. Jarry - A. Zverev 0:0
Alexander Zverev beginnt die Partie mit eigenem Aufschlag. Der 26-Jährige startet direkt mit einem guten ersten Service und holt sich den ersten Punkt.
17:03
Gleich kann es losgehen!
Grigor Dimitrov hat es geschafft! Der Bulgare gewinnt den Tie Break in Satz drei gegen Taylor Fritz und steht im Finale. In knapp 15 Minuten können dann auch Zverev und Jarry loslegen und den Gegner des 32-Jährigen ermitteln.
16:46
Viertes Duell
Wenn sich die beiden Akteure dann bald endlich auf dem Platz duellieren können, stehen sie sich zum vierten Mal gegenüber. Alle bisherigen Duelle fanden 2019 statt, jedes Mal konnte Alexander Zverev das Match für sich entscheiden.
15:53
Weiter warten!
Mit zwei Breaks in kurzer Zeit konnte Grigor Dimitrov auf dem Centre Court gegen Taylor Fritz doch noch den dritten Satz erzwingen. Bis die beiden nun im entscheidenden Durchgang den ersten Finalisten ermittelt haben, ist noch Geduld gefragt.
15:32
Partie beginnt mit Verspätung
Auf dem Centre Court schickt sich der US-Amerikaner Taylor Fritz an, in zwei Sätzen gegen Grigor Dimitrov das Finale zu erreichen. Noch ist die Partie aber nicht entschieden, weshalb sich Zverev und Jarry noch etwas gedulden müssen.
15:21
Jarry dreht Duell gegen Ruud
Auch Nicolás Jarry profitierte im Turnierverlauf von der Verletzung eines Gegners. Im Achtelfinale musste er nicht antreten und ging ausgeruht in das Viertelfinale gegen den Favoriten des Turniers, Casper Ruud. Gegen den Norweger drehte Jarry nach einem Satzverlust in Durchgang eins auf und entschied die Partie noch für sich. Ein absolutes Ausrufezeichen des Chilenen, der heute natürlich mit sehr viel Selbstvertrauen ausgestattet sein wird.
15:09
Ausgeruht statt im Rhythmus
Nach enttäuschenden letzten Wochen liegt Alexander Zverev viel daran, rechtzeitig vor dem Start der French Open wieder in Form zu kommen. Wirklich viel Spielzeit und Rhythmus bekam er in Genf bisher aber nicht. Im Achtelfinale hatte der US-Amerikaner Eubanks ihm wenig entgegen zu setzen, im gestrigen Viertelfinale gab Gegner Wu schon im ersten Satz auf. Nun soll der Deutsche heute dann endlich gefordert werden und die Feuerprobe für Roland Garros absolvieren.
14:44
Herzlich willkommen!
Guten Tag und hallo zum ATP-Turnier aus Genf! Am heutigen Freitag stehen die Halbfinals auf dem Programm. Mit dabei ist auch Alexander Zverev, der es gegen 15:30 Uhr mit dem Chilenen Nicolás Jarry zu tun bekommt.

Aktuelle Spiele

25.05.2023 18:00
Alexander Zverev
A. Zverev
Deutschland
0
4
China
Y. Wu
Yibing Wu
0
1
Aufgabe
25.05.2023 19:10
Casper Ruud
C. Ruud
Norwegen
1
6
6
5
Chile
N. Jarry
Nicolas Jarry
2
3
7
7
26.05.2023 14:00
Grigor Dimitrov
G. Dimitrov
Bulgarien
2
3
7
7
USA
T. Fritz
Taylor Fritz
1
6
5
6
26.05.2023 17:10
Nicolas Jarry
N. Jarry
Chile
2
7
6
Deutschland
A. Zverev
Alexander Zverev
0
6
3
27.05.2023 15:00
Nicolas Jarry
N. Jarry
Chile
2
7
6
Bulgarien
G. Dimitrov
Grigor Dimitrov
0
6
1

Weltrangliste

#NamePunkte
1ItalienJannik Sinner9480
2SpanienCarlos Alcaraz8580
3SerbienNovak Đoković8360
4DeutschlandAlexander Zverev6885
5RusslandDaniil Medvedev6485
6RusslandAndrey Rublev4710
7AustralienAlex de Minaur4085
8NorwegenCasper Ruud4025
9PolenHubert Hurkacz3950
10BulgarienGrigor Dimitrov3775