Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
3. Runde
06.01.2023 21:00
Beendet
ManUtd
Manchester United
3:1
Everton FC
Everton
1:1
  • Antony
    Antony
    4.
    Rechtsschuss
  • Conor Coady
    Coady
    14.
    Rechtsschuss
  • Conor Coady
    Coady
    52.
    Eigentor
  • Marcus Rashford
    Rashford
    90.
    Elfmeter
Stadion
Old Trafford
Zuschauer
72.306
Schiedsrichter
Darren England

Liveticker

90.
23:00
Fazit:
Dann ist das Spiel aus, Manchester United schlägt Everton mit 3:1 und zieht in die nächste Runde des FA-Cup ein. Die Red Devils waren über die komplette Spielzeit überlegen, verpassten es aber, das Spiel früher abzuschließen. Zudem ermöglichten sie den Gästen immer wieder Konterchancen zum Ausgleich. Die Toffees setzen ihren Negativlauf weiter fort, man hat ihnen die Verunsicherung in vielen Aktionen auch angesehen. Weiter geht es für Manchester United nun am Dienstag im League Cup gegen Charlton. Für Everton hingegen steht das enorm wichtige Ligaspiel gegen Southampton auf dem Plan. Das war es dann auch schon von dieser Partie, einen schönen Abend noch.
90.
22:56
Spielende
90.
22:55
Tooor für Manchester United, 3:1 durch Marcus Rashford
Rashford bleibt eiskalt, verlädt Pickford und schiebt dann clever rechts unten ein. Das ist natürlich die Entscheidung.
90.
22:54
Elfmeter für Manchester United! Bruno Fernandes schickt Garnacho links auf die Reise, dieser geht mit Tempo Richtung Fünfmeterraum. Godfrey versucht ihn vom Ball zu trennen, trifft ihn dabei aber am Fuß. Es ist eine knifflige Entscheidung, die aber Bestand hat.
90.
22:52
Tolles Tackling von Godfrey, der Rashford links im Strafraum per Grätsche noch gerade so stoppen kann. Das wäre beinahe die große Möglichkeit zur Entscheidung gewesen.
90.
22:51
Everton setzt sich nun vorne fest. Gray bringt eine Ecke von links herein, die zu Godfrey rechts durchrutscht. Dessen Hereingabe findet dann aber keinen Mitspieler.
90.
22:50
Gray wackelt rechts Martínez aus und versucht es dann aus 17 Metern halbrechts am Strafraum. Der flache Versuch ist kein Problem für de Gea.
90.
22:49
Sechs Minuten gibt es obendrauf. Gelingt den Toffees noch der Ausgleich?
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89.
22:47
Den folgenden Freistoß 20 Meter halblinks vor dem Tor nimmt sich Rashford. Er platziert die Kugel zentral, Pickford kann deshalb über die Latte lenken.
88.
22:46
Gelbe Karte für Amadou Onana (Everton FC)
Onana geht mit gestrecktem Bein gegen Martínez zu Werke und wird dafür verwarnt. Das geht vollkommen in Ordnung.
87.
22:46
Endlich, muss man fast sagen, setzt Rashford auf der linken Seite mal wieder zum Dribbling an. Coady verteidigt das jedoch gut und so gibt es Ecke, die keine Gefahr bringt.
85.
22:45
Martínez zeigt seine Klasse und behauptet den Ball im eigenen Strafraum gegen Gordon und Doucouré. Letztlich gibt es Abstoß.
83.
22:43
Ten Hag reagiert darauf mit einer defensiveren Herangehensweise. Für Antony und Eriksen kommen Maguire und McTominay.
83.
22:42
Einwechslung bei Manchester United: Scott McTominay
83.
22:42
Auswechslung bei Manchester United: Antony
83.
22:42
Einwechslung bei Manchester United: Harry Maguire
83.
22:41
Auswechslung bei Manchester United: Christian Eriksen
82.
22:40
Die vielen Wechsel nehmen aktuell sehr den Spielfluss raus. Wenn der Ball mal im Spiel ist, lassen ihn die Red Devils durch die eigenen Reihen laufen. Die Toffees schieben Stück für Stück nach vorne.
81.
22:40
Deshalb wechselt Lampard jetzt auch offensiv. McNeil und Gordon kommen für Mykolenko und Coleman.
81.
22:40
Einwechslung bei Everton FC: Dwight McNeil
81.
22:39
Auswechslung bei Everton FC: Vitaliy Mykolenko
81.
22:39
Einwechslung bei Everton FC: Anthony Gordon
81.
22:39
Auswechslung bei Everton FC: Séamus Coleman
79.
22:39
In der Schlussphase ist weiter alles drin in dieser Partie. So langsam muss Everton mehr riskieren, um noch zum Ausgleich zu kommen. Das wird sicherlich Räume für die Gastgeber eröffnen.
77.
22:36
Martínez kommt für Malacia aufs Feld. Der Weltmeister wurde vor dem Spiel noch für seinen Erfolg in Katar geehrt, jetzt soll er das Ergebnis über die Zeit bringen.
77.
22:35
Einwechslung bei Manchester United: Lisandro Martínez
77.
22:35
Auswechslung bei Manchester United: Tyrell Malacia
75.
22:34
Gray stand da nur hauchzart im Abseits. Die Red Devils reagieren uf den kurzen Schock mit wütenden Angriffen, mehrere Bälle rauschen in den Sechzehner. Erneut fehlt da aber der Abnehmer, weshalb kein guter Abschluss entsteht.
73.
22:33
VAR-Entscheidung: Das Tor durch D. Calvert-Lewin (Everton FC) wird nicht gegeben, Spielstand: 2:1
Der vermeintliche, erneute Ausgleich. Gray spielt klasse per Hacke im Mittelfeld auf Coleman, der ihn wiederum rechts auf Reise schickt. Rechts im Strafraum spielt er dann halbhoch und mit viel Tempo in den Fünfmeterraum, wo Calvert-Lewin das Spielgerät mit der Brust über die Linie drückt. Allerdings stand der ehemalige Leverkusener zuvor im Abseits, bitter für Everton. Der VAR kassiert den Treffer ein.
72.
22:31
De Gea wirkt heute alles andere als sicher. Jetzt kommt er weit aus seinem Tor heraus und gewinnt nur mit Glück den Ball gegen Calvert-Lewin. Aufatmen bei den United-Fans.
71.
22:30
Nun wechselt auch Manchester United das erste Mal aus. Garnacho und Fred ersetzen Martial und Casemiro.
71.
22:30
Einwechslung bei Manchester United: Alejandro Garnacho
71.
22:29
Auswechslung bei Manchester United: Anthony Martial
71.
22:29
Einwechslung bei Manchester United: Fred
71.
22:29
Auswechslung bei Manchester United: Casemiro
69.
22:28
Nächster Wechsel bei den Gästen. Der blasse Maupay verlässt den Rasen, dafür ist nun Stoßstürmer Calvert-Lewin mit dabei.
69.
22:27
Einwechslung bei Everton FC: Dominic Calvert-Lewin
69.
22:27
Auswechslung bei Everton FC: Neal Maupay
67.
22:25
Gelbe Karte für Abdoulaye Doucouré (Everton FC)
Doucouré bringt Rashford an der Außenlinie zu Fall und wird dafür verwarnt. Der eingewechselte will da eine Schwalbe gesehen haben, England sieht das aber anders.
66.
22:25
Eriksen führt einen Freistoß in der gegnerischen Hälfte kurz aus, Bruno Fernandes fasst sich aus 30 Metern zentraler Position ein Herz. Der Versuch ist gut, kommt aber zu zentral aufs Tor und Pickford kann ihn deshalb über die Latte lenken.
64.
22:23
Doucouré marschiert mit großen Schritten durch die gegnerische Hälfte und gibt dann mit etwas Glück rechts im Strafraum zu Coleman weiter. Der bleibt aus spitzem Winkel aus sechs Metern an der Fußabwehr von de Gea hängen. Den Abpraller kann Mykolenko nicht kontrolliert aufs Tor bringen und so ist Dalot zur Stelle und klärt.
62.
22:20
Den anschließende Freistoß am eigenen Sechzehner führt Manchester United schnell aus, Bruno Fernandes ist am gegnerischen Strafraum aber etwas zu verspielt. Zudem ist seine Ablage zu Eriksen nicht genau genug und Tarkowski kann dazwischen gehen.
61.
22:19
Gelbe Karte für Ben Godfrey (Everton FC)
Godfrey hält gegen Rashford den Fuß drauf und wird dafür verwarnt. Für den United-Akteur kann es aber weitergehen.
60.
22:18
Dalot geht rechts mit nach vorne und holt einen Eckball gegen Gueye raus. Diese fliegt dann aber an Freund und Feind vorbei.
59.
22:17
Ten Hag hat in der Halbzeit offenbar die richtigen Worte gefunden, die Gastgeber spielen jetzt dominanter und zielstrebiger nach vorne. Wer noch nicht wirklich am Spiel teilnimmt ist Bruno Fernandes. Der Portugiese hat Probleme, in diese Partie reinzufinden.
57.
22:15
Erneut muss Everton mit einem Nackenschlag früh in der Halbzeit umgehen, dieses Mal sind es eigentlich sogar zwei. Kann sich die Mannschaft von Frank Lampard davon erholen?
54.
22:13
Die Red Devils bleiben dran, Antony mischt mal wieder mit. Sein Schuss aus 20 Metern ist aber kein Problem für Pickford.
52.
22:10
Tooor für Manchester United, 2:1 durch Conor Coady (Eigentor)
Auf die lange Unterbrechung folgt die erneute Führung für Manchester United. Rashford wird links von Eriksen mit einem langen Seitenwechsel gefunden. Der Engländer sucht das Duell mit Coleman und lässt diesen stehen. Links im Strafraum von der Grundlinie gibt er dann flach und scharf in die Mitte. Drei Meter vor dem Tor grätscht Coady rein, will klären, drückt das Spielgerät aber über die Torlinie.
51.
22:10
Wie angekündigt muss Iwobi demnach ausgewechselt werden. Doucouré ersetzt ihn.
51.
22:10
Einwechslung bei Everton FC: Abdoulaye Doucouré
51.
22:09
Auswechslung bei Everton FC: Alex Iwobi
50.
22:09
Applaus brandet auf, als Iwobi vom Feld getragen wird. Die Ersatzspieler der Gäste, die sich gerade warmmachen, verabschieden sich von ihrem Mitspieler.
49.
22:07
Das sah gar nicht gut aus, Iwobi sitzt weinend auf dem Boden, während er am Knöchel behandelt wird. Auch die Trage wird inzwischen auf das Feld gebracht.
48.
22:06
Iwobi zieht einen Sprint an, wird dann in der gegnerischen Hälfte aber von Malacia eingefangen. Dieser stoppt den ehemaligen Arsenal-Spieler mit einer Grätsche, spielt dabei aber nur ganz wenig Ball. Der Everton-Akteur muss behandelt werden.
46.
22:04
Weiter geht es im Old Trafford. Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen.
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:50
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause, zwischen Manchester United und dem FC Everton steht es 1:1. Die Gastgeber haben mit viel Schwung begonnen und sind verdient in Führung gegangen, die Toffees standen da total neben sich. Der Pfostenschuss von Gray holte sie dann aber ebenso wie die Slapstick-Einlage von de Gea zurück in die Partie. Ab da war es ein intensiver Schlagabtausch mit Vorteilen für die Red Devils, die sich in Durchgang zwei dennoch steigern müssen. Zur Erinnerung: Es gibt keine Verlängerung, sollte nach 90 Minuten ein Unentschieden stehen, gibt es ein Wiederholungsspiel. Das will Manchester United sicherlich vermeiden angesichts der vielen Spiele der nächsten Wochen. Bis gleich.
45.
21:48
Ende 1. Halbzeit
45.
21:48
Zunächst gibt es eine Ecke von rechts für die Gastgeber, im Anschluss fliegen mehrere Flanken in den Sechzehner. Ein Abschluss kommt aber nicht mehr zustande.
45.
21:46
Zwei Minuten gibt es obendrauf. Fällt noch ein Treffer?
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
21:46
Die Red Devils laufen nochmal an, wollen die Führung noch vor der Pause. Everton steht wieder sehr massiv um den eigenen Sechzehner herum.
43.
21:43
Wieder ist es Gray, der einen Konter der Toffees anführt. Links an der Außenlinie lässt er Eriksen stehen und zieht dann in die Mitte. Am Strafraum will er Onana mitnehmen, Casemiro ist jedoch zur Stelle und kann entscheidend abfälschen.
40.
21:41
Eriksen! Manchester United erhobert hoch den Ball, dieser kommt dann von Antony zu Eriksen am rechten Strafraumeck. Von dort zieht er die Kugel aufs linke Kreuzeck, das Spielgerät rauscht nur ganz knapp drüber. Da hätte Pickford keine Chance gehabt.
38.
21:38
Varane zeigt sich vorne und kann sich an der Grundlinie sogar mit einem cleveren Trick gegen Gueye durchsetzen. Seine flache Hereingabe landet dann aber bei einem Gegenspieler.
38.
21:37
Wenn bei den Gästen etwas nach vorne geht, dann ist immer Gray beteiligt. Zwar bleibt er auch das eine oder andere Mal mit seinen Dribblings am Gegner hängen, jedoch kann er auch immer wieder etwas kreieren.
35.
21:35
Nach der ersten wilden Viertelstunde hat sich die Partie etwas beruhigt. Es bleibt zwar intensiv und temporeich, aber die Abschlüsse werden nicht mehr so klar vorbereitet und dann auch abgegeben.
33.
21:33
Rashford schnappt sich in der eigenen Hälfte gegen Iwobi den Ball und marschiert los. Aus über 30 Metern fasst er sich dann ein Herz, Pickford kann den Aufsetzer ins linke Eck mit einer Faust zur Seite abwehren. Da war ordentlich Kraft dahinter.
31.
21:32
Bruno Fernandes findet mit einer Flanke von rechts Eriksen links im Strafraum, der sofort zurücklegt auf Antony. Dessen Schussversuch aus zwölf Metern wird dann aber abgeblockt.
28.
21:28
Gelbe Karte für Bruno Fernandes (Manchester United)
Bruno Fernandes verliert zunächst den Ball gegen Onana und steigt diesem dann von hinten auf die Ferse. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte der Partie.
28.
21:28
Rashford und Godfrey geraten nach einem Zweikampf im Mittelfeld aneinander und lösen eine Rudelbildung aus. Schiedsrichter England holt beide zu sich und klärt das mit einem intensiven Vortrag.
26.
21:26
Sobald die Red Devils zum hohen Pressing übergehen, weiß sich Everton nicht mehr wirklich zu helfen. Meist bleibt da nur der lange Ball durch Pickford.
24.
21:25
Die Gastgeber versuchen das Spiel etwas zu beruhigen, lassen die Kugel durch die eigenen Reihen laufen. Insbesondere Casemiro ist sehr präsent.
22.
21:22
Casemiro geht mit vollem Einsatz in einen Zweikampf mit Onana, der krümmt sich danach auf dem Rasen. Der Everton-Akteur muss behandelt werden, kann aber wohl weiterspielen.
20.
21:20
Die Partie ist hochintensiv, inzwischen ist auch Everton voll da, nachdem Lampard die ersten Minuten schon Sorgen bereitet haben. Jetzt klärt Tarkowski einen Schuss von der Sechzehnerkante von Martial, indem er sich beherzt in diesen reinwirft.
17.
21:18
Pickford hält gegen Martial! Manchester United kontert, Rashford spielt bei einer 2-gegen-1-Situation Martial links im Strafraum an. Der taucht alleine vor Pickford auf, scheitert mit seinem Abschluss aber an einer tollen Fußparade.
14.
21:14
Tooor für Everton FC, 1:1 durch Conor Coady
Was ist das denn für ein Ding? Infolge einer Ecke bleibt Everton dran, Onana schickt Maupay nach einem guten Zweikampf rechts am Fünfmeterraum an die Grundlinie. Dieser grätscht die Kugel von dort in die Mitte, wo de Gea vollkommen neben sich steht und vom Kullerball getunnelt wird, während er am Pfosten lehnt. Coady schaltet am schnellsten und drückt das Spielgerät noch über die Linie.
12.
21:14
Pfosten! Aus dem Nichts fast der Ausgleich, natürlich ist es Gray, der Lichtblick der letzten Wochen. Links am Strafraum wird er freigespielt und fasst sich aus 18 Metern ein Herz. Die Kugel klatscht an den linken Pfosten und vom Hinterkopf vom hinterherhechtenden de Gea ins Toraus.
11.
21:12
Es geht nur in eine Richtung. Casemiro gewinnt den Ball im Mittelfeld und spielt auf Rashford links am Strafraum. Dort läuft dieser sich etwas fest, kann dann aber noch für Eriksen ablegen. Dessen Schuss aus 20 Metern zentraler Position geht jedoch weit vorbei.
9.
21:09
Antony hat rechts viel Raum vor sich, nachdem de Gea einen guten Ball gespielt hat. Am Strafraumeck bleibt er dann aber an Onana hängen.
8.
21:08
Die Red Devils starten hier wie die Feuerwehr, machen früh Druck und kreieren sich schnelle Chancen. Das kann auch ein ganz schlimmes Ende nehmen für Everton.
7.
21:07
Wie reagieren die Gäste auf diesen erneuten Nackenschlag? Nicht gut, Pickford spielt einen einfachen Fehlpass im Aufbau. So kommt Rashford halbrechts am Sechzehner zum Abschluss, sein Versuch geht aber dann einen Meter links vorbei. Pickford fliegt umsonst.
4.
21:04
Tooor für Manchester United, 1:0 durch Antony
Das frühe 1:0 für den Favoriten. Martial spielt Rashford links frei, der Engländer zieht in den Strafraum und lässt Godfrey einfach stehen. Links im Strafraum spielt er dann flach auf den zweiten Pfosten, wo Antony in die Kugel rutscht und diese so über die Linie drücken kann. Da ist kein Verteidiger weit und breit, Pickford kann nur hinterherschauen.
3.
21:02
Wie erwartet lassen sich die Toffees tief in die eigene Hälfte fallen. Erst ab der Mittellinie greifen sie den ballführenden Spieler so richtig an.
1.
21:01
Dann rollt der Ball auch schon. Everton hat angestoßen.
1.
21:00
Spielbeginn
20:55
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Darren England den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
20:48
Manchester United gegen Everton bedeutet auch eine Menge Tradition. Im FA-Cup gab es allerdings erst drei Duelle gegeneinander, von denen zwei an die Red Devils gingen. Zuletzt setzten sie sich 2016 mit einem 2:1 im Goodison Park durch. Damals traf ein gewisser Anthony Martial tief in der Nachspielzeit zum Sieg. Ob sich das heute wiederholt?
20:38
Nicht nur deshalb sind die Gastgeber in dieser Partie der große Favorit. Die letzten sechs Pflichtspiele gewannen die Red Devils allesamt, in der Tabelle der Premier League hat man sich auf Rang vier vorgearbeitet. Seit dem Weggang von Cristiano Ronaldo wirkt das Team befreiter, insbesondere die Defensive steht wesentlich sicherer, weil nun komplett im Verbund gearbeitet wird. Allerdings fehlt Manchester United nun auch ein gelernter Stoßstürmer, zuletzt gab es Gerüchte um Frankfurts Kolo Muani. Sicherlich wird Manchester United noch auf dem Transfermarkt tätig werden bis Ende Januar.
20:28
Für beide Teams ist es das erste Spiel im FA-Cup in dieser Saison, die höherklassigen Teams dürfen bekanntlich später einsteigen. Insbesondere für Gäste-Trainer Lampard ist es aber bereits ein ganz wichtiges, steht er doch enorm unter Druck. Seit wettbewerbsübergreifend sieben Spielen ist Everton sieglos, zuletzt setzte es in der Liga eine herbe 1:4-Pleite gegen Brighton & Hove Albion. Damit steckt man auf einem enttäuschenden 18. Tabellenplatz und mitten im Abstiegskampf fest. Das tapfer erkämpfte 1:1-Unentschieden an Silvester ist der einzige Lichtblick in der letzten Zeit, ein Sieg im Pokalwettbewerb könnte vielleicht die Wende zum Guten bringen. Auch eine Demission des Trainers steht nach einer erneuten Niederlage jedoch im Raum.
20:10
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei Manchester United beruft Trainer Erik ten Hag im Vergleich zum letzten Ligaspiel Malacia, Varane, Diogo Dalot und Antony in die Startelf. Dafür sind Wan-Bissaka, Maguire, Lindelöf und van de Beek draußen. Der Niederländer kann dabei fast aus dem Vollen schöpfen, lediglich Jaden Sancho fehlt wegen mentaler Probleme. Im Pokal wird aber natürlich traditionell viel rotiert und geschont, wodurch sich die vielen Änderungen erklären lassen. Everton-Coach Frank Lampard nimmt ebenfalls vier Veränderungen bei seiner Mannschaft vor. Patterson, Davies, McNeil und Calvert-Lewin werden durch Godfrey, Coleman, Onana und Maupay ersetzt. Auch die Toffees haben einen nahezu kompletten Kader, nur Townsend laboriert an einer Kreuzbandverletzung und muss deshalb passen.
20:05
Herzlich willkommen zum Spiel Manchester United gegen Everton in der 3. Runde des FA-Cups im Old Trafford. Anstoß ist um 21:00 Uhr!

Manchester United

Manchester United Herren
vollst. Name
Manchester United Football Club
Spitzname
The Red Devils
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
05.03.1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Old Trafford
Kapazität
74.140

Everton FC

Everton FC Herren
vollst. Name
Everton Football Club
Spitzname
The Toffees, The Toffeemen
Stadt
Liverpool
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Goodison Park
Kapazität
40.157