Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
19:24
Fazit:
Borussia Dortmund fährt einen berauschenden, umjubelten 6:0-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg ein und bleibt den Bayern im Meisterschaftsrennen auf den Fersen. Der VfL Wolfsburg bekommt hingegen eine Lehrstunde verpasst und kann die Patzer der Konkurrenz im Kampf um Europa nicht ausnutzen. Die 3:0-Pausenführung der Westfalen stellten Adeyemi per Kopf (14.), und Haller (28.) sowie Malen (37.) nach jeweils größtenteils getaner Arbeit her. In Durchgang zwei setzen Bellingham mit einem kuriosen Distanzschuss, der über den Umweg Latte mit viel Effet ins Tor fiel (54.) und Doppelpacker Adeyemi (59.) den Torreigen fort. In der 65. Minute verpasste Adeyemi beim verschossenen Elfmeter noch den sechsten Streich, Bellingham stellte den 6:0-Endstand dafür kurz vor Schluss her (86.) und sorgt für eine euphorische Stimmung beim BVB. Nächste Woche spielt Wolfsburg wieder gegen einen einfacheren Gegner und empfängt die TSG Hoffenheim. Dortmund darf im Borussen-Duell gegen Gladbach erneut zu Hause spielen. Einen schönen restlichen Samstag!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
90.
19:19
Spielende
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
89.
19:19
Kurz danach ist beim Eckball viel Trubel vor dem BVB-Tor. Aus dem Gewusel stochert wohl Arnold nach dem Ball, verfehlt das Gehäuse aber knapp links.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
88.
19:18
Kobel hält die Null! Ein Querpass von Gerhardt rutscht recht einfach durch, Wimmer kommt zentrale zehn Meter vor dem Tor zum Abschluss. Obwohl der Schuss nicht toll platziert ist, reagiert Kobel stark und packt die Fußabwehr aus.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
86.
19:14
Tooor für Borussia Dortmund, 6:0 durch Jude Bellingham
Passlack spielt einen hohen Ball in die wieder mal blasse VfL-Defensive. Brandt leitet mit dem Kopf weiter zu Bellingham, der in seinem Rücken frei durchläuft. Den hoppelnden Ball schickt der Brite mit dem Außenrist ins rechte Eck und lässt dem vorgeeilten Casteels keine Chance.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
84.
19:12
Nachdem die Bayern sich in Bremen gestern lange schwergetan haben, schickt der BVB mit diesem deutlichen 5:0-Sieg natürlich auch die Nachricht: Wir bleiben im Nacken und sind bei einem Ausrutscher da.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
81.
19:11
Einfach, aber zielstrebig: Bellingham tief zu Reus, der für Süle ablegt. Dessen Distanzschuss von der Sechzehnerkante rauscht nur knapp am rechten, langen Eck vorbei.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
80.
19:10
Casteels zeichnet sich nochmal aus! Nach tiefen Zuspiel von Passlack bewegt sich Moukoko auf engem Raum stark und schließt schließlich aus etwa acht Metern Distanz ab. Den etwas zu unplatzierten Schuss pariert der VfL-Keeper nach außen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
79.
19:08
Die Gäste aus Niedersachsen lassen auch die besten Konterchancen liegen. Gegen zuerst einen Dortmunder Abwehrspieler dauert es zu lange, weitere Schwarzgelbe rücken nach. Am Ende lässt sich Marmoush zu weit nach außen treiben, sein Schuss kommt nicht mal bei Kobel an, sondern wird abgeblockt.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
78.
19:07
Moukoko passt quer zu Brandt, der es nach An- und Mitnahme aus zentraler Position versucht, aber am Wolfsburger Block hängen bleibt.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
76.
19:05
Ryerson ist der fünfte Dortmunder, der sich bei seiner Auswechslung einen lautstarken Applaus abholt. Terzić gibt Passlack noch einige Spielminuten.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
76.
19:04
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Felix Passlack
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
76.
19:04
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Ryerson
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
74.
19:03
Reus ist heiß auf Treffer Nummer sechs, zieht aus mittiger Position ab, doch ein Grüner ist dazwischen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
73.
19:02
Einem hohen Ball sprintet Özcan hinterher. Bornauw geht ebenfalls ins Laufduell, vom Tor rückt Casteels heraus. Özcan gibt Bornauw nur einen leichten Schubser mit, dadurch prallt der aber mit seinem eigenen Keeper zusammen. Nach kurzer Behandlungspause geht es weiter.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
72.
19:01
Innen vom linken Strafraumeck holt Reus einen Freistoß heraus und führt ihn selber aus. Er zielt aufs kurze Eck, Casteels ist zur Stelle und faustet den Ball nach außen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
70.
18:59
Ein Drehschuss von Omar Marmoush segelt weit über den BVB-Kasten.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
69.
18:58
Adeyemi hat zwar den ersten Doppelpack in der Bundesliga erzielt, geht trotzdem mit gesenktem Kopf vom Platz. Dem verschossenen Elfmeter trauert er immer noch hinterher.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
69.
18:57
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Gio Reyna
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
69.
18:56
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Karim Adeyemi
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
67.
18:56
Adeyemi bedauerte den verschossenen Elfmeter ziemlich, die meisten Fans werden es dem Doppelpacker bei dem Spielstand verzeihen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
18:55
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Omar Marmoush
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
18:55
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jonas Wind
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
18:55
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
18:55
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Mattias Svanberg
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
18:54
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Nicolas Cozza
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
18:54
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jakub Kamiński
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
65.
18:53
Elfmeter verschossen von Karim Adeyemi, Borussia Dortmund
Den sechsten Treffer gibt es allerdings nicht zu bejubeln. Adeyemi tritt an und will den Linksschuss unter die Latte setzen. Dabei zielt er etwas zu hoch, der Ball fliegt über den Querbalken.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
64.
18:53
Gelbe Karte für Kilian Fischer (VfL Wolfsburg)
Fischer sieht für das Foul Gelb.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
64.
18:53
Erst bejubeln die Fans die Auswechselspieler, kurz darauf einen Elfmeter! Bellingham dringt links in den Strafraum ein, Fischer rutscht bei hohem Tempo in ihn herein. Der Dortmunder nimmt den Kontakt dankend an und geht zu Boden.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
63.
18:51
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Salih Özcan
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
63.
18:51
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mats Hummels
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
63.
18:51
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
63.
18:51
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Sébastien Haller
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
62.
18:51
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
62.
18:50
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
61.
18:50
Damit sollte das Ding wirklich gegessen sein, die Fans feiern bereits.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
59.
18:47
Tooor für Borussia Dortmund, 5:0 durch Karim Adeyemi
Jetzt wird es deutlich! Dortmund begeistert mit Spielfreude, Wolfsburg steht hinten unfassbar offen. Adeyemi verliert ein Laufduell nach Steilpass eigentlich, läuft aber mit großem Willen hinterher und presst Bornauw. Er erobert den Ball, spitzelt ihn dabei direkt zu Haller. Der dreht auf und steht vor Casteels, legt den Ball dann quer herüber in Adeyemis Lauf. Der 21-Jährige schiebt zum Doppelpack ein.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
56.
18:45
Nun ist Bellingham ganz frech, möchte den zu weit vor dem Tor stehende Casteels gar aus 40 Metern überwinden. Der Schuss ist aber zu hoch.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
54.
18:42
Tooor für Borussia Dortmund, 4:0 durch Jude Bellingham
Ein kurioser Treffer! Bei einem Konter sind die Wölfe wieder mal viel zu offen. Bellingham dribbelt von der eigenen Hälfte bis zum gegnerischen Strafraum, muss auf dem Weg nur einen Wolfsburger aussteigen lassen. Er zieht mit links aus mehr als 20 Metern ab. Casteels fliegt Richtung rechter Winkel und lenkt den Ball an die Latte. Das Publikum stöhnt schon enttäuscht auf. Doch der Ball fliegt senkrecht hoch und dann mit viel Effet im anderen Eck ins Tor.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
53.
18:41
Adeyemi leitet den Ball etwas unkonventionell zu Haller weiter, allerdings etwas in den Rücken. Der Schuss des Stürmers wird abgefälscht und hoppelt so harmlos ins Toraus.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
50.
18:40
Jetzt fängt Schwarzgelb an zu zaubern: Bellingham schiebt links im Strafraum per Hacke zum hinterlaufenden Ryerson, der Malen findet. Der Niederländer dreht auf, über Wolf gelangt der Ball zu Süle. Dessen Flachschuss aus circa 18 Metern ist zu ungenau, saust rechts am Tor vorbei.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
49.
18:38
Dortmund führt eine Ecke recht zügig aus, Brandt kommt so halbrechts zum Abschluss. Den leicht flatternden Ball lenkt Casteels lieber über den Kasten anstatt ihn zu fangen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
47.
18:36
Brandt möchte Malen mit einem Heber bedienen, der ist jedoch etwas zu lang.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
46.
18:35
Wölfe-Trainer Niko Kovač wechselt zweimal, Edin Terzić sieht keinen Grund zu wechseln. Weiter geht's mit Hälfte zwei!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
46.
18:34
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Paredes
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
46.
18:34
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Josuha Guilavogui
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
46.
18:34
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kilian Fischer
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
46.
18:33
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Ridle Baku
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
46.
18:33
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
18:21
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund spielt eine starke erste Halbzeit gegen den VfL Wolfsburg und wird nach der 3:0-Halbzeitführung von großem Applaus der Fans in die Kabine verabschiedet. Damit befinden sich die Westfalen auf bestem Wege, im Meisterschaftsrennen nachzuziehen - und das Stand jetzt in beeindruckender Art und Weise. Karim Adeyemi sprang in Minute 14 zum Kopfball hoch und brachte den BVB in Führung. Kurz darauf hätten die Wölfe gut und gerne den Ausgleich erzielen könne, Kobel hielt gegen Wimmer aber stark (20.). Im Gegenzug ließ Malen noch die Chance aufs 2:0 liegen, ein paar Minuten später netzte Haller dafür nach Adeyemi-Vorlage ein (28.). Kobel hielt die Zu-Null-Führung bei Kamińskis Fernschuss fest (33.), vier Minuten später bestrafte Brandt die weit aufgerückte VfL-Defensive und legte für Malen auf - der dritte Streich.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
18:17
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
18:17
Bellingham blockt van de Vens Schuss aus etwa 18 Metern Entfernung.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
18:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
45.
18:16
Es bleibt übrigens der Eindruck, dass Dortmund nicht den einen Torschützen hat. Noch kein Spieler hat über zehn Ligatore geschossen, dafür schon 13 zweimal oder öfter genetzt. Heute sind es wieder drei unterschiedliche Torschützen: Adeyemi, Haller und Malen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
43.
18:14
Svanberg möchte ins Laufduell mit Süle gehen. Der muss sich aber gar nicht darauf einlassen, weil sein Gegenspieler den Ball viel zu weit vorlegt.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
42.
18:13
Der BVB scheint das Spiel ziemlich im Griff zu haben und kontrolliert das Geschehen nun über Ballbesitz.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
40.
18:11
Der Auftritt der Niedersachsen ist etwas naiv, die Defensivarbeit von Beginn an zu risikoreich gegen den schnellen Dortmunder Angriff.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
37.
18:07
Tooor für Borussia Dortmund, 3:0 durch Donyell Malen
Die Borussia überrennt Wolfsburg! Und die Wölfe werden für das enorm hohe Verteidigen nun bestraft. Brandt startet an der Mittellinie tief und wird mit einem hohen, aber einfachen Pass von Wolf steil geschickt. Von rechts zieht er nach innen und kann vor Casteels ganz gemütlich zu Malen herüberschieben, für den das Tor nur noch Formsache ist.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
36.
18:07
Brandt kann einen Chip von Hummels mit der Brust nicht genau genug mitnehmen. Kurz darauf ist der Kapitän selbst vorne mit dabei, verstolpert einen Querpass umzingelt von Wolfsburgern aber.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
33.
18:05
Auf der anderen Seite liegt Kobel quer in der Luft! Kamiński visiert von der Strafraumgrenze aus halblinker Position mit einem guten Schuss das lange Eck hoch an, der BVB-Torwart muss ordentlich hechten - tolle Parade!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
32.
18:04
Dortmund geht nach einem Ballverlust im gegnerischen Sechzehner sofort ins Gegenpressing und kommt damit zur nächsten Gelegenheit. Brandt legt von tief rechts zurück auf Malen, der aus etwa zehn Metern über das Tor schießt. Da war mehr drin!
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
31.
18:02
Bellingham bekommt beim VfL-Eckstoß im Gewusel etwas von Nmecha ab. Offensivfoul, für Bellingham geht es schnell weiter.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
30.
18:01
Bis dato ist das ein sehr abgebrühter und cooler Auftritt der Hausherren.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
28.
17:58
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Sébastien Haller
Der BVB erhöht früh auf 2:0! Einen großen Anteil an dem Tor hat Mats Hummels, der in der gegnerischen Hälfte gegen Wind den Ball erobert. Adeyemi macht sich links auf den Weg und lässt mit hohem Tempo Bornauw stehen. Flach gibt er den Ball ins Zentrum, wo Haller aus vollem Lauf und kurzer Distanz nur noch einschieben muss - genau durch die verzweifelt hereinrutschenden Casteels und van de Ven hindurch.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
27.
17:57
Kamiński schickt Svanberg links an die Grundlinie, die Flanke des Schweden greift sich Kobel aus der Luft.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
26.
17:57
Die Wölfe legen die letzte Linie bei einem Halbfeld-Freistoß weit nach vorne, drei bis vier Dortmunder starten zu früh und stehen teils meterweit im Abseits.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
24.
17:54
Das temporeiche Spiel gönnt sich mal eine kurze Pause, die Schwarzgelben lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
22.
17:53
Ryerson probiert es aus etwa 20 Metern, den laschen und unplatzierten Schuss nimmt VfL-Keeper Casteels locker auf.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
21.
17:52
Die nächste Großchance folgt sogleich - nun auf Seiten der Westfalen! Adeyemi findet beim Steilpass auf Malen das perfekte Timing. Der hat nur noch Casteels vor sich, entscheidet sich dafür, den Ball zu Bellingham herüberzuschieben. Der Pass ist zu ungenau, die Großchance damit vertan.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
20.
17:51
Kobel vereitelt eine Wolfsburger Großchance mit einer Glanztat! Ein hoher Chipball setzt die aufgerückte BVB-Defensive Schachmatt, Wimmer startet in zumindest abseitsverdächtiger Position. Er läuft alleine auf Kobel zu, der herausrückt, sich breit macht und die erste Chance vereitelt. Kamiński kommt zum Nachschuss, setzt den aber deutlich über die Latte.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
18.
17:49
Bellingham setzt sich auf der rechten Seite stark durch, gibt der Flanke aber etwas zu viel Schwung und Höhe mit.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
17.
17:47
Der BVB zeigt sich damit sehr effizient - eine Qualität, die in Bochum abhanden gekommen ist und in den letzten Spielen von großer Relevanz sein könnte.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
14.
17:44
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Karim Adeyemi
Adeyemi per Kopf, Dortmund jubelt! Eingeleitet wird die Situation durch eine schöne Seitenverlagerung von Emre Can. Ryerson macht auf der linken Außenbahn einige Meter, bringt die Kugel dann nach innen. Der abgefälschte Ball fliegt in hoher Flugkurve Richtung Elfmeterpunkt. Dort stellt Adeyemi seine Sprungkraft unter Beweis, schraubt sich im Duell mit Guilavogui hoch und köpft den Ball in hoher Flugbahn in den linken Winkel.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
12.
17:43
Malen sucht mit einer Flanke von der rechten Seite Haller, bringt den Ball aber zu scharf herein. So viel Tempo hat der Stürmer nicht.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
11.
17:42
Haller stützt sich bei einer Ecke auf, Offensivfoul. Im letzten Drittel fehlt noch die letzte Genauigkeit.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
9.
17:40
Baku schickt Wimmer, der jedoch in Abseitsposition startet. Die Situation läuft zunächst weiter, weshalb sich Hummels mit einem starken Tackling trotz kurz darauf folgendem Pfiff einen Szenenapplaus abholt.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
8.
17:39
...und bei diesem ruhenden Ball gibt es die erste wirkliche Chance. Bellingham kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball, trifft den Ball mit der Stirn aber etwas zu niedrig, sodass das Leder über den Kasten fliegt.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
7.
17:38
Dieses Mal führt Brandt den Eckstoß lang aus, am zweiten Pfosten prallt der Ball gegen das Schienbein von Wind und davon ins Toraus. Das gleiche Spiel also nochmal von der anderen Seite...
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
6.
17:37
Süle läuft Wimmer recht lässig ab. Insgesamt ist es ein eher ruhiger Beginn in Dortmund, noch gab es nicht allzu viele Strafraumaktionen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
4.
17:35
Nun die erste Konterchance für den Gastgeber: Adeyemis Pass auf Brandt ist sehr optimistisch. Der ehemalige Leverkusener hält den Ball im Spiel und holt einen Eckball heraus, nach dessen kurzer Ausführung er die Kugel allerdings selbst ins Nichts flankt.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
3.
17:33
Wolf verliert den Ball auf seiner rechten Seite, Wimmer kann das im schnellen Gegenstoß nicht ausnutzen. Als er einen Haken schlägt, stellt sich Süle in den Weg.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
1.
17:31
Die schwarzgelb-gekleideten Dortmunder stoßen an, der VfL Wolfsburg spielt in grünen Trikots.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
1.
17:30
Spielbeginn
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
17:29
Schiedsrichter der Partie ist Marco Fritz, der den Dortmundern bekannt sein sollte. Er pfiff bereits das Revierderby sowie das Spitzenspiel zwischen Bayern und Dortmund. Im Kölner Keller sitzt Pascal Müller.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
17:24
Beim VfL Wolfsburg bezahlte Lacroix den 3:0-Heimsieg gegen Mainz mit einer Schulterverletzung und wird den Wölfen den Rest der Saison fehlen. Micky van de Ven kehrt in die Startformation zurück, nachdem der Dauerbrenner aufgrund einer Gelb-Sperre in Mainz zum ersten Mal in dieser Saison Bundesliga-Minuten verpasst hatte.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
17:18
Zu den Aufstellungen: Edin Terzic kann auf die volle Kapelle zurückgreifen, auch die lange fraglichen Verteidiger Schlotterbeck und Guerreiro sind dabei. Auf einen Startelfeinsatz verzichtet man bei beiden allerdings noch. Da Guerreiro beim kleinen Revierderby in Bochum noch in der ersten Elf stand, ergibt sich eine Änderung, anstelle des Portugiesen spielt Wolf. Ryerson wird demnach wohl den linken Part in der Viererkette übernehmen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
17:14
Im Hinspiel ist eine lange Serie gerissen: Nach 14 ungeschlagenen Duellen gegen den VfL (13 BVB-Siege, ein Unentschieden) musste Dortmund wieder eine Niederlage in Wolfsburg (0:2) in Kauf nehmen – erstmals seit Mai 2015. Damals saß beim Ballspielverein noch ein gewisser Jürgen Klopp auf der Trainerbank. Bei Dortmunder Heimspielen existiert die ungeschlagen-Serie noch, sie dauert schon neun Partien an.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
17:07
Auswärtsstärke vs. Heimstärke: Wolfsburg ist mit Werder zusammen das einzige Team der Liga, das in der Fremde mehr Punkte geholt hat als zu Hause (24:22). Der BVB hingegen fühlt sich vor heimischem Publikum enorm wohl. Von 42 möglichen Punkten holte die Borussia starke 37 (nur 2:3 gegen Bremen und 2:2 gegen Bayern nicht gewonnen). Die Festung Signal-Iduna-Park macht Hoffnung für den Endspurt im Titelkampf: In den letzten vier Partien spielt Dortmund dreimal zu Hause.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
16:59
Mit dem VfL Wolfsburg ist nicht nur ein Team zu Gast, das nach zuletzt zwei deutlichen Siegen (5:1 in Bochum sowie 3:0 gegen Mainz) mit breiter Brust anreisen dürfte. Es ist auch ein Team zu Gast, das im Kampf um Europa heute Big Points sammeln könnte. Denn die ganze Konkurrenz hat ausnahmslos gepatzt: Leverkusen (1:2 gegen Köln) und Mainz (2:3 gegen Schalke) haben bereits am Freitagabend verloren, für Frankfurt hat es bei der TSG Hoffenheim die nächste Liga-Schlappe gesetzt (1:3). Die Wölfe wollen im Kampf um Europa als großer Spieltags-Sieger hervorgehen und könnten an Leverkusen vorbei auf Platz sechs ziehen.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
16:50
BVB-Trainer Edin Terzic betonte, dass es ihm nach dem Verlust der Tabellenführung durch das 1:1-Remis in Bochum und die anschließenden Schiedsrichter-Diskussionen wichtig gewesen sei, „schnell einen Haken dranzusetzen.” Man habe bewusst am Samstag auf Videoanalysen verzichtet und die Augen sollten schnell wieder nach vorne gerichtet werden: „Wir können dafür sorgen, dass wir uns über dieses Spiel nicht ärgern müssen.”
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
16:44
Und die Westfalen könnten mit besserer Formkurve anreisen. Nachdem sie die ersten zehn Pflichtspiele des Kalenderjahres allesamt gewannen, gab es in den letzten neun Partien nur drei Siege – unter diesen neun Spielen allerdings auch das Champions-League-Aus bei Chelsea (Rückspiel 0:2) und die Pokal-Viertelfinalniederlage in Leipzig (0:2).
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
16:37
Die Bayern haben gestern im Topspiel vorgelegt, nun ist der BVB gefordert. In Bremen taten sich die Münchner lange schwer, gewannen schlussendlich aber mit 2:1. In der Tabelle hat der Rekordmeister den Vorsprung also wie erwartet auf vier Punkte ausgebaut, Dortmund steht demnach gehörig unter Druck.
Borussia Dortmund VfL Wolfsburg
16:29
Einen guten Tag sowie ein herzliches Willkommen zum einzigen Bundesligaspiel am Sonntag! Zum Abschluss des Spieltags empfängt Borussia Dortmund um 17:30 Uhr den VfL Wolfsburg im Signal-Iduna-Park und möchte im Meisterschaftsrennen nachziehen.

Blitztabelle

Tore

Keine Daten vorhanden.

Aktuelle Spiele