Suchen Sie hier nach allen Meldungen
2. Spieltag Gruppe C
03.10.2019 21:00
Beendet
Trabzon
Trabzonspor
2:2
FC Basel
FC Basel
1:1
  • Silvan Widmer
    Widmer
    20.
    Kopfball
  • Abdülkadir Parmak
    Parmak
    26.
    Dir. Freistoß
  • José Sosa
    Sosa
    78.
    Linksschuss
  • Noah Okafor
    Okafor
    80.
    Linksschuss
Stadion
Medical Park Arena
Zuschauer
23.867
Schiedsrichter
Marco Di Bello

Liveticker

90
22:59
Fazit:
Mit 2:2 endet die Begegnung zwischen Trabzonspor und dem FC Basel. Am Ende ist es ein durchaus gerechtes Unentschieden. Der FC Basel startete besser in die Partie und ging verdient in Führung. Durch einen Freistoß glichen die Gastgeber anschließend aus und das Spiel wurde mehr und mehr ausgeglichener. Im zweiten Durchgang erspielte sich Trabzon ein Chancenplus und ging verdient in Führung. Nur zwei Minuten später glichen die Gäste aus der Schweiz mit einem sehenswerten Treffer jedoch wieder aus. Dieser brachte noch einmal Spannung in die Partie aber am Ende blieb es beim Remis. Für die Tabelle bedeutet das, dass der FC Basel die Tabellenführung an Getafe FC abgeben muss. Trabzonspor bleibt auf dem 3. Rang.
90
22:54
Spielende
90
22:54
Der Freistoß findet Gastón Campi, der mit dem Rücken zum Tor auf den Kasten köpft. Jonas Omlin rettet mit einer Glanzparade und lenkt den Ball über den Kasten.
90
22:53
Gelbe Karte für Valentin Stocker (FC Basel)
Valentin Stocker unterbindet eine Kontersituation mit einem Zupfer. Es gibt noch einen Freistoß aus dem Mittelkreis für Trabzonspor.
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:50
Es sieht so aus, als gehören die Schlussminuten dem FC Basel. Die Gäste investieren derzeit mehr, um noch einmal vor das gegnerische Tor zu kommen.
89
22:49
Der FC Basel versammelt sich mit fünf Spielern um den Trabzon-Strafraum und lässt das Leder laufen. Durch eine unnötige Abseitsstellung wird die Situation schließlich beendet.
85
22:47
Die Partie ist wieder völlig offen und auch der FC Basel hat nun wieder mehr Zug zum Tor. Wem gelingt hier in den letzten Minuten noch der Lucky Punch?
81
22:40
Einwechslung bei Trabzonspor: Kâmil Çörekçi
81
22:40
Auswechslung bei Trabzonspor: Daniel Sturridge
80
22:39
Tooor für FC Basel, 2:2 durch Noah Okafor
Da ist schon wieder der Auslgeich! Die erste Chance münzt der FCB direkt in einen Treffer um. Silvan Widmer flankt von der rechten Seite und Valentin Stocker legt aus der linken Strafraumhälfte mit dem Kopf auf Noah Okafor ab. Der fackelt nicht lange und zimmert die den Ball mit einem Volleyschuss in die rechte Torecke.
78
22:37
Tooor für Trabzonspor, 2:1 durch José Sosa
Führung für Trabzon! Die Gastgeber schalten schnell um und José Sosa treibt die Kugel durch die gegnerische Hälfte. Kurz vorm Strafraum legt er die Kugel zurück auf Daniel Sturridge, der die Lücke sieht und wieder Sosa bedient. Aus kurzer Entfernung schiebt dieser den Ball an Jonas Omlin vorbei ins Tor. Die FCB-Hintermannschaft will eine Abseitsstellung gesehen haben und protestiert, aber Raoul Petretta war der letzte Mann. Das Tor ist regulär und die Führung nicht unverdient!
74
22:34
In der Offensive geht beim FC Basel derzeit nicht viel. Daher versucht es Eray Cömert einfach mal aus rund 30 Metern. Der stramme Schuss ist nicht schlecht, aber am Ende etwas zu unplatziert und geht drüber. Uğurcan Çakir muss nicht einfreifen.
71
22:32
Ein scharf geschossener Eckball findet John Mikel, der sich zwischen zwei Baselern hochschiebt. Er kann die Pille aber nicht platzieren und köpft rund einen Meter über das Tor.
70
22:30
Einwechslung bei FC Basel: Arthur Cabral
70
22:30
Auswechslung bei FC Basel: Kemal Ademi
68
22:29
Nach einem Fehlpass von Filip Novák auf der linken Seite an der Mittellinie kann es der FC Basel schnell machen. Die Kugel kommt im Zentrum zu Valentin Stocker, aber Hüseyin Türkmen verteidigt in dieser Situation glänzend.
65
22:25
Einwechslung bei Trabzonspor: José Sosa
65
22:25
Auswechslung bei Trabzonspor: Alexander Sørloth
65
22:24
Einwechslung bei FC Basel: Noah Okafor
65
22:24
Auswechslung bei FC Basel: Luca Zuffi
60
22:23
Die dritte Möglichkeit der zweiten Hälfte hat wieder Trabzonspor. In der linken Strafraumhälfte kommt die Kugel zu Filip Novák. Dessen Hereingabe kommt gefährlich scharf vor das Tor und Jonas Omlin faustet den Ball mit Mühe zur Ecke weg.
54
22:17
Nach einem Foulspiel von Valentin Stocker an Hüseyin Türkmen gibt es eine Verletzungsunterbrechung. Stocker kam einen kurzen Moment zu spät und hielt seinen Fuß auf den von Türkmen drauf. Das war keine böse Absicht.
50
22:12
Die nächste gute Chance für die Gastgeber! Eine Hereingabe aus dem linken Halbfeld verlängert Alexander Sørloth clever auf den völlig frei einlaufenden Anthony Nwakaeme, der aber im Duell mit Jonas Omlin aus halbrechter Position über den Kasten schießt.
47
22:08
Erste Gelegenheit im zweiten Durchgang! Von der rechten Seite flankt der auffällige Abdülkadir Parmak mit einem Fallrückzieher ins Strafraumzentrum. Dort hat Silvan Widmer eigentlich genügend Zeit die Kugel zu klären, doch sein Kopfball geht unüberlegt direkt in die Füße von Alexander Sørloth, der aber aus spitzem Winkel verzieht.
46
22:05
Einwechslung bei Trabzonspor: Anthony Nwakaeme
46
22:05
Auswechslung bei Trabzonspor: Donis Avdijaj
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 gehen Trabzonspor und der FC Basel in die Pause. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen in der 20. Minute verdient nach einer Ecke durch Silvan Widmer in Führung. Eher überraschend glich Trabzon durch einen Freistoß von Abdülkadir Parmak sechs Minuten später aus. Seiter ist auch die Heimmannschaft gut in der Partie und es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie in der auch im zweiten Durchgang noch alles offen ist.
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:48
Gelbe Karte für Abdülkadir Parmak (Trabzonspor)
Parmak grätscht Stocker auf der Außenbahn von der Seite ab. Das Einsteigen etwas zu hart und daher durchaus gelbwürdig.
45
21:47
Eine Minute gibt es oben drauf. Kann diese noch eine der beiden Mannschaften für sich nutzen?
41
21:45
Derzeit sieht es spielerisch bei den Gastgebern besser aus. Die Kugel läuft über viele Stationen sicher durch die eigenen Reihen. Im letzten Drittel kommt der letzte Ball aber nicht in die Gefahrenzone.
38
21:42
Wieder gibt es einen Freistoß für Trabzon. Die Position ist nur einige Meter weiter hinten, als beim 1:1-Ausgleich. Dieses Mal bringt Abdülkadir Parmak die Kugel eher halbherzig mit wenig Dampf in den Strafraum. Nach einigem hin und her kann der FC Basel die Situation schließlich klären.
34
21:37
Gelbe Karte für Taulant Xhaka (FC Basel)
Es gibt die Gelbe Karte für Taulant Xhaka, der gegen Doğan Erdoğan den Fuß draufhält. Das Spiel ist für die Behandlung unterbrochen.
30
21:37
Der Ausgleich gab Trabzonspor neuen Schwung und die Gastgeber sind nun besser in der Partie. Mit deutlich mehr Spielanteilen sind sie mit dem FC Basel nun durchaus auf Augenhöhe unterwegs. Nennenswerte Torchancen bleiben aber auf beiden Seiten aus.
26
21:27
Tooor für Trabzonspor, 1:1 durch Abdülkadir Parmak
Dieser Freistoß sitzt perfekt! Von der linken Strafraumecke bringt Abdülkadir Parmak mit einem präzisen Schuss das Leder in der oberen rechten Torecke unter. Der Rckstand ist wieder egalisiert.
24
21:25
Gelbe Karte für Doğan Erdoğan (Trabzonspor)
Erdoğan setzt noch einmal mit einer Grätsche gegen Kevin Bua nach und trifft dabei nur den Gegenspieler. Zu Recht gibt es dafür den gelben Karton.
20
21:21
Tooor für FC Basel, 0:1 durch Silvan Widmer
Auf der anderen Seite zeigt der FCB wie es geht! Einstudiert schlägt Kevin Bua die Ecke auf Höhe des ersten Pfostens, wo Silvan Widmer aus fünf Metern die Kugel in die lange Ecke verlängert. Verdiente Führung für die Gäste.
17
21:20
Durchatmen bei Marcel Koller und seiner Elf. Abdülkadir Parmak schlägt eine Ecke von der linken Seite in Strafraum. FCB-Keeper Jonas Omlin verschätzt sich beim Rauskommen und die Kugel kommt am zweiten Pfosten runter, wo Gastón Campi einen Moment zu spät kommt und die Kugel nicht im Tor unterbringen kann.
13
21:19
Erstmalig leichte Unruhe im Strafraum von Basel. Trabzon-Freistoß von der linken Seite kommt im Zentrum herunter, weil kein Spieler an den Ball kommt. Am Ende klärt der FCB die Situation problemlos, da die Spieler von Ünal Karaman zu weit weg stehen.
11
21:16
Raoul Petretta und Kevin Bua spielen auf der linken Seite mit Tempo nach vorne in Richtung Grundlinie. Die Bua-Flanke landet von dort aber auf dem Tornetz. Mit Abstoß geht es weiter.
5
21:11
Der FC Basel bisher mit mehr Spielanteilen, aber Trabzonspor versteckt sich und geht die Schweizer früh in der gegnerischen Hälfte an. Die lassen die Kugel aber gut durch die eigenen Reihen laufen.
3
21:09
Der erste Abschluss für die Gäste. Kemal Ademi kann in der linken Strafraumhälfte den Ball festmachen und in die Mitte auf Kevin Bua ablegen. Der schießt aus 13 Metern knapp über den Kasten. Ein erstes Ausrufezeichen!
1
21:04
Der Ball rollt! Von rechts nach links tritt Trabzon zunächst in Richtung Heimkurve an. Der FC Basel nimmt zuerst das Heft in die Hand.
1
21:01
Spielbeginn
21:01
Die Mannschaften sind auf dem Rasen und klatschen noch einander ab. Trabzonspor tritt in Dunkelblau an und die Mannschaft von Marcel Koller spielt im weißen Dress. Die Fans sind beireits warm. Gleich geht es los!
20:56
Bei Trabzonspor sind heute die Augen außerdem allen voran auf Neuzugang Daniel Sturridge gerichtet. Der Champions League-Sieger, der vom FC Liverpool kam, gibt nach zwei Kurzeinsätzen in der Liga und einer Halbzeit in der Europa League gegen Getafe sein Startelfdebüt. Auf Twitter kündigte sein Club nach der Auslosung den Gegnern Getafe FC, FK Krasnodar und dem FC Basel an: „Wir zeugen euch, wie der Sturridge-Dance geht.“
20:39
Auf dem Platz stehen auch einige Gesichter, die den Bundesliga-Fans bekannt vorkommen könnten. Beim FC Basel beginnen Fabian Frei, der von 2015 bis 2017 das Trikot vom FSV Mainz 05 trug und Valentin Stocker, der 2014 vom FC Basel zum Hauptstadtclub Hertha BSC wechselte und im Januar 2018 wieder zurück. Torjäger Kemal Ademi spielte von 2015 bis 2018 noch in der Regionalliga Südwest für die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim. Auf der anderen steht mit Donis Avdijaj ein Ex-Schalker in der Startformation, der über den niederländischen Erstligisten Willem II den Weg in die Türkei fand.
20:22
Die Spielleitung der Begegnung übernimmt der Italiener Marco Di Bello, der mit seinem Gespann heute sein Debüt in der Europa League gibt. Ihm assistieren an der Seitenlinie Alessandro Costanzo und Matteo Passeri.
20:22
Der FC Basel ist Tabellenführer in der Schweizer Super League und holte von 22 von möglichen 27 Punkten aus den ersten neun Spielen. Zuletzt schoss man sich mit einem 4:0-Sieg gegen den FC Zürich und einem 3:0-Sieg gegen den FC Luzern warm für das internationale Parkett. Aufpassen muss Trabzonspor vor allem auf Kemal Ademi, der mit sechs Saisontoren in sechs Einsätzen der gefährlichste Angreifer der Schweizer ist. Beim Auftaktsieg gegen FK Krasnodar glänzte zudem Kevin Bua mit einem Doppelpack und einer Vorlage.
20:11
Nach einem soliden Saisonstart steht Trabzonspor in der türkischen SüperLig auf einem guten 4. Platz. Neun Punkte holte sich die Mannschaft von Ünal Karaman mit zwei Siegen und drei Unentschieden aus sechs Spielen. Am vergangenen Wochenende siegte man mit 4:1 gegen Beşiktaş und ist in dieser Saison im eigenen Stadion noch ungeschlagen. Insgesamt verlor man nur vier der vergangenen 26 Heimspiele.
20:02
Der FC Basel startete furios mit einem deutlichen 5:0-Sieg gegen den FK Krasnodar in die neue Europa League-Runde. Trabzonspor hingegen musste sich auswärts beim Getafe FC mit 0:1 geschlagen gegeben. Heute werden die Karten neu gemischt. Die Schweizer gehen als Favorit in die Partie, aber Trabzon genießt den Heimvorteil und wird mit Sicherheit nicht leicht zu knacken sein.
19:40
Hallo und herzlich willkommen zum 2. Teil des 2. Spieltags der Europa League und der Begegnung zwischen Trabzonspor und dem FC Basel. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften wird um 21 Uhr in der Medical Park Arena im türkischen Trabzon angepfiffen. Viel Spaß!

Trabzonspor

Trabzonspor Herren
vollst. Name
Trabzonspor Kulübü
Stadt
Trabzon
Land
Türkei
Farben
weinrot-blau
Gegründet
02.08.1967
Sportarten
Fußball, Judo, Schwimmen, Basketball
Stadion
Medical Park Arena
Kapazität
41.461

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fußball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512