Suchen Sie hier nach allen Meldungen
16:30
FRAPORT SKYLINERS
Frankfurt
SKY
FRAPORT SKYLINERS
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
20:30
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
MHP RIESEN Ludwigsburg
LUB
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
40
22:29
Fazit:
87:83 (36:42) heißt es im Viertelfinalhinspiel zwischen Ludwigsburg und Bayern. „Wir haben zu viele Turnover vorne zugelassen und hinten zu viele Offensivrebounds abgegeben“, erklärt Barthel, der damit den Nagel auf den Kopf trifft. 17 offensive Bretter landeten in den Ludwigsburger Händen, 15 Ballverluste konnten erzwungen werden. Damit kompensierten die Riesen ihre schwache Quote aus der Zweipunktedistanz (49%, Bayern 61%). Mit einem Vier-Punkte-Vorsprung geht es für die Barockstädter damit ins Rückspiel. Topscorer wurde Center Hans Brase, der mit 18 Punkten eine Karrierebestleistung aufstellte. Für München legte Barthel 20 ins Nest. Viel häufiger hätten die Bayern ihren Nationalspieler am Brett suchen sollen, als dieser im Schlussviertel gegen den mit vier Fouls belasteten Wimbush ranmusste. Die Energie des Letztgenannten war dabei ein weiterer Schlüsselfaktor der Ludwigsburger. Nach schwacher erster Hälfte kam das Kraftpaket noch auf 16 Punkte und 2 Steals. Damit verabschieden wir uns aus dem Audi Dome. Guten Abend!
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
40
22:24
Spielende
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
40
22:22
Zipser kriegt den Ball an der Birne und zieht, kann aber nicht verwandeln. Knight bekommt noch einen finalen Notwurf für Ludwigsburg. Es bleibt aber beim 87:83 für die Barockstädter, die die Bayern schocken!
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
40
22:20
Brase kontert am Brett mit seinen Zählern 17 und 18. Die Riesen können nicht ganz ausspielen. Natürlich foulen die Bayern nicht, da es noch ein Rückspiel gibt. Der Offensivrebound gehört Ludwigsburg, die den Ball zu Smith bekommen: Dreier, Treffer, Auszeit Bayern. Noch 6.6 Sekunden. Auch Coach Kostic weiß, dass am Ende jeder einzelne Punkte zählen kann.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
39
22:18
Barthel passt den Ball in die Hände von Weiler-Babb, der das Spiel langsam macht und am Ende des Plays den Ball daneben legt (3/13 aus dem Feld). Barthel macht es cleverer und legt nach Finte zum 83:82 für Bayern ab.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
38
22:16
Zipser will es wissen und legt nach Drive von der Baseline und Zuspiel von Barthel ab. Nur kurz wirkte es, als würden die Bayern hier erneut kollabieren. Auszeit Ludwigsburg, noch 2:24 Minuten.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
37
22:14
Smith drückt aus 8 Metern ab und trifft. Zipser mit Drive über links verkürzt auf 79:82. Noch drei Minuten.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
36
22:13
Unsportliches Foul gegen Barthel, der sich eingehakt hatte. Wimbush trifft beide sicher. Im Bonusangriff foult Lo abseits des Balls: damit ist die Teamfoulgrenze erreicht. Brase darf ebenfalls an die Linie wandern und versenkt ebenfalls beide. Noch exakt vier Minuten.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
36
22:11
Vorausgegangen war ein tapsiger Ballverlust der Bayern, die jetzt extrem ins Wanken geraten. Endet das wie gegen Oldenburg, als ein 14:0-Run das Schicksal des Titelverteidigers besiegelte? Barthel aus dem Eins-gegen-Eins kann jedenfalls die Blutung stoppen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
36
22:09
Unfassbar! Knight verstopft sich im 1-gegen-0, kann den eigenen Offensivrebound aber in aller Ruhe aufsammeln und ablegen, weil kein Bayer mit zurückgelaufen war. Auszeit FCB!
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
35
22:07
Knight am Brett markiert seinen Punkt Nummer 15. Am Brett zittert Wobo einen Wurf mit rechts rein. Playoff-Basketball pur! Die Ludwigsburger sind jetzt heiß wie Frittenfett und spielen mit riesiger Intensität.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
34
22:06
Da hüpft Marcos Knight vor Freude durch die Zone! Das Kraftpaket pflückt einen Offensivrebound, faket den Wurf und schließt dann sicher beidhändig ab. Lucic lässt auf der Gegenseite einen Dreier fliegen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
33
22:02
Lo zieht und findet links außen Lucic, der seinen ersten Dreier des Spiels trifft. Myers kann auf der Gegenseite mit viel Willen am Brett abschließen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
32
22:00
Nun hat auch Smith sein viertes Foul kassiert, weshalb Myers zurückkehrt. Dieser konnte mit vier Turnovers bislang nicht überzeugen. Weiler-Babb ist das völlig egal. Aus dem Screen herum geschnitten drückt der US-Boy von Downtown ab. 65:65, Auszeit Bayern.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
31
21:58
Frustfoul von Wimbush, der im Fastbreak nicht ablegen kann. Das kann teuer werden. Es ist bereits sein viertes.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
31
21:57
Weiter geht es mit Ballbesitz Ludwigsburg. Wimbush cuttet um einen Block und trifft den Dreier von der Birne.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
31
21:56
Beginn 4. Viertel
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
30
21:55
Viertelfazit:
Die ersten vier bis fünf Minuten des dritten Durchgangs waren vielleicht die besten der Bayern im gesamten Turnier. Defensiv raubten sie Ludwigsburg den Rhythmus - vor allem aus der Dreierdistanz. Danach kämpften sich die Barockstädter angeführt von Wimbush ins Spiel zurück und erzwangen mehrere starke Steals. Es bleibt ein kampfbetontes Spiel mit leichten Vorteilen für die Bayern, aber entschieden ist hier nach wie vor nichts.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
30
21:54
Ende 3. Viertel
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
30
21:54
Drittes Foul von Wimbush. Zipser geht 20 Sekunden vor dem Viertelende an die Linie und trifft sicher beide. Abseits des Balls foult Flaccadori Brase, der auf 59:65 verkürzt. Die verbliebenen 5.4 Sekunden können die Bayern nicht nutzen: Viertelende.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
29
21:50
And one! Über links zieht Zipser und hängt Weiler-Babb mit viel Hangtime das Foul an. Der Ball rutscht mit viel Balance noch durch die Reuse. Es waren die ersten Zähler des Ex-NBA-Spielers.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
29
21:49
Wimbush krallt sich mit seiner Wahnsinnsathletik einen weiteren offensiven Rebound und schließt gegen die Münchener Hünen ab. Die Nummer 20 der Barockstädter übernimmt hier jetzt das Ruder.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
28
21:45
Radosevic kontrolliert einen Offensiverbound und legt über Knight ab. Gegenüber trifft Smith endlich mal einen Dreier: es war sein erster im fünften Anlauf. Wir haben ein völlig offenes Match.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
26
21:42
War das der Aufwecker für die Ludwigsburger? Wimbush pflückt den Ball hinten auf Ringniveau gegen Radosevic ab. Im nächsten Angriff bringen die Ludwigsburger dann aber nichts Zählbares zustande und sind jetzt an der Teamfoulgrenze.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
25
21:40
Über links lässt sich Zipser von Knight schlagen, der per Floater ablegt. Auf der Gegenseite will Zipser sich an seinem Kontrahenten rächen, verdribbelt sich aber und verliert den Ball. Was folgt ist vielleicht DER Dunk des bisherigen Turniers: Wimbush zieht und lässt es einhändig krachen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
24
21:38
Smith lässt sich von Lucic das dritte persönliche Foul anhängen. Wimbush zieht auf der Gegenseite mit aller Brutalität zum Ring und darf ebenfalls an die Linie gehen. Generell haben die Riesen starken Bayern hier gerade wenig entgegenzusetzen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
13
21:36
Platzt jetzt Knoten bei Wimbush? Aus dem Dribbling wirft der Guard die ersten Ludwigsburger Punkte. Auf der Gegenseite streichelt Barthel den Ball per Floater rein.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
22
21:33
Lucic steckt den Ball unterm Korb auf den heranfliegenden Barthel durch, der zweihändig dunkt. Auszeit Ludwigsburg. Der konzentriertere Start gehört den Bayern.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
21
21:31
Während die Ludwigsburger weiter unter Ladehemmungen aus der Dreipunktedistanz leiden, lässt Maodo Lô locker einen von halbrechts fliegen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
21
21:30
Chipstüten griffbereit? Es geht weiter im Audi Dome!
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
21
21:30
Beginn 3. Viertel
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
20
21:18
Halbzeitfazit:
Ludwigsburg startete nervös ins zweite Viertel. Vor allem Myers wirkte übermotiviert und produzierte drei Ballverluste. Das Resultat war ein 9:0-Run des Titelverteidigers. Obwohl die Barockstädter das Spiel danach wieder ausgeglichener gestalten konnte, schaffte es München gut, die Physis der Riesen zu matchen. Ihre schwache Dreierquote machten die Bayern durch viele Freiwürfe wett, die sie durch Penetrations zum Korb erzwangen (12/15). Ein sanftes Ruhekissen ist das 42:36 aber keineswegs. Uns erwartet eine spannende zweite Halbzeit.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
20
21:15
Ende 2. Viertel
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
20
21:15
Lo nimmt am Ende das Tempo raus und ordnet ein Setplay an. Am Ende muss er es selbst richten, penetriert und hängt Brase ein Offensivfoul an. An der Linie heißt es 1 von 2. Die fünf Restsekunden kann Smith nicht mehr nutzen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
19
21:12
Lubu lässt in dieser Phase viele einfache Korbleger liegen und trifft nur 50% aus der Nahdistanz. Da die Defensive in einem kampfbetonten Match weiter steht, kann der FCB das vorerst aber nicht für sich nutzen. Knight tankt sich nach einem weiteren Offensivrebound zum Brett durch und verkürzt.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
17
21:07
Tip-in Wobo! Das Energielevel ist hier weiterhin extrem hoch, es war bereits der neunte Offensiverbound der Ludwigsburger. Als Bray auf der Gegenseite einen viel zu offenen Dreier serviert bekommt, zieht Coach John Patrick die Reißleine und bittet zur Auszeit.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
16
21:05
Jacob Patrick erzwingt zunächst einen Turnover, bevor er vorne Wobo bedient, der dank des Passes des 16-Jährigen das Foul zieht und an die Linie geht.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
15
21:03
Nächster Ludwigsburger Ballverlust, nächstes unsportliche Foul. Wobo greift Flaccadori auf dem Parkett liegend in die Beine, der Italiener geht an die Linie.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
15
21:01
Barthel lässt es krachen, nachdem er Jackson links hat stehen lassen. Wimbush düpiert daraufhin die bayerische Hintermannschaft und kann ebenfalls frei dunken. Zeit für eine Auszeit.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
14
20:59
Aus dem Dribbling heraus kann Weiler-Babb wieder Lubu in Führung bringen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
13
20:59
Knight zieht das Foul, geht an die Linie und kann damit einen 9:0-Lauf der Bayern stoppen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
13
20:57
Myers verliert bereits zum dritten Mal den Ball. Jackson versucht den Fastbreak von Koponen zu unterbinden, foult dabei unsportlich. An der Linie erobert der Finne die Führung zurück.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
12
20:54
Schuss Nummer vier von Lo sitzt: Aus halblinker Position versenkt der Nationalspieler einen Ball von Downtown. Radošević kann wenig später nach einem schönen Setplay aus der Halbdistanz abschließen. Auszeit Ludwigsburg.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
11
20:53
Myers eröffnet das zweite Viertel mit einem Schrittfehler. Brase blockt Lo ins Nirvana, Leon Radošević aus dem Pick-n-Roll markiert aber die ersten Zähler für den FCB.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
11
20:52
Beginn 2. Viertel
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
10
20:51
Viertelfazit:
Den besseren Partiebeginn fanden die Bayern, die strukturierter und flüssiger spielten. Über ihre vielen kontrollierten Offensivrebounds fanden die Ludwigsburger dann aber zu ihrem großen Selbstvertrauen zurück. Allen voran Hans Brase, der sich eigens einen Playoff-Schnäuzer hat wachsen lassen, brilliert groß auf. 12 Punkte markierte der Center bereits. Sein Career-High liegt bei 13 Zählern. Er ist der X-Faktor bislang.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
10
20:50
Ende 1. Viertel für Diego Flaccadori (FC Bayern München)
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
10
20:50
Myers erzwingt im Spielaufbau der Bayern einen Ballverlust, Knight nutzt diese Chance und erhöht auf 21:15 zum Viertelende.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
9
20:48
Kostic rotiert tief durch und bringt mit Alex Kings bereits seinen elften spieler bereits im Auftaktviertel. Auch Flaccadori war gerade erst eingewechselt worden, als er einen Dreier aus der Ecke rein reust.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
7
20:44
Die Ludwigsburger spielen jetzt Small Ball mit vier Guards. Und doch ist es der einzige Big Man Brase, der von der Birne per Dreier auf 14:10 erhöht. Myers lässt wenig später Zipser alt aussehen und schließt per Layup ab.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
6
20:41
Teyvon Myers, der für die Schwaben heute sein Debüt im Finalturnier gibt, zieht mit viel Druck und legt auf Brase ab, der nur abzulegen braucht. Auszeit Bayern. Kostic weist seine Truppe auf "the key thing" hin: Die vielen Offensivrebounds, die der Favorit abgibt. Bereits sechs zweite Chancen konnten sich die Ludwigsburger bislang erkämpfen.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
5
20:39
Brase am Brett mit viel Hustle legt zum 9:10 für Ludwigsburg ab.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
4
20:37
Fast wäre der Ball verloren gewesen, doch in letzter Sekunde passt Smith die Kugel raus auf Marcos Knight, der aus der Ecke abdrückt.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
3
20:35
Die Bayern attackieren mit viel Energie: Aus dem Pick-n-Roll heraus findet Bray Barthel, der trotz Foul mit Alley-oop abschließt.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
3
20:34
Barthel kickt den Ball auf Lessort, der am Brett mit viel Kontakt ablegt.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
1
20:33
Drei Offensivrebounds brauchen die Barockstädter, bevor Wohlfahrt-Bottermann einschweben lässt.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
1
20:32
Das Match läuft, wobei sich die Bayern den ersten Ballbesitz angeln. In Münchens Startformation finden sich Lucic, Danilo Barthel, Mathias Lessort, TJ Bray und Nationalspieler Maodo Lô. Ludwigsburg geht mit Wimbush, Nick Weiler-Babb, Knight, Jonas „Wobo“ Wohlfahrt-Bottermann und Jaleen Nixon ins Spiel. Bray markiert im Nachfassen die ersten Zähler des Spiels.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
1
20:31
Spielbeginn
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
20:25
Schlüsselspieler auf Seiten der Barockstädter sind Marcos Knight (14,5 Punkte pro Spiel) und Thomas Wimbush (18,5). Bei den Bayern läuft verblüffend viel über den Dreier. Astronomische 43% seiner Versuche versenkt der Titelverteidiger bislang. Ludwigsburg ging als Geheimfavorit ins Rennen und steht nun gleich im Viertelfinale einem echten Prüfstein gegenüber. Gleich geht’s los im Audi Dome!
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
20:19
Bayern indes stolperte mit zwei Niederlagen und zwei Siegen in Richtung Viertelfinale. "Wir hatten zwar eine gute Phase, aber als wir fünf oder sechs Zähler hinten lagen, hatte man das Gefühl, das Spiel ist vorbei", fand Anführer Vladimir Lučić deutliche Worte nach der Niederlage seiner Isarstädter über Oldenburg.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
20:15
„Sie spielen auf gewisse Art einen einfachen Basketball: Er basiert auf Schnellangriffen, Eins-gegen-Eins und Aggressivität an den Brettern. Diese drei Punkte werden der Schlüssel sein“, bringt Münchens Trainer Oliver Kostic die Mentalität und Anlage seines heutigen Gegners auf den Punkt. Im Turnierverlauf wirkte Ludwigsburg einfach wacher und hungriger.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
40
18:19
Fazit:
Hochkonzentrierte Ulmer demontieren überforderte Frankfurter nach allen Regeln der Kunst und ziehen damit schon fast sicher ins Halbfinale ein! Die Schwaben begannen die Partie mit einem 10:1-Lauf und blickten danach nicht mehr zurück: Offensiv wie defensiv präsentierte sich die Mannschaft der Stunde wie aus einem Guss und meldet damit langsam aber sicher Titelansprüche an! In nur 15 Spielminuten tankte sich Osetkowski, der Center mit dem weichen Händchen, zu satten 18 Punkten und war damit Topscorer. Auf der anderen Seite mühte sich Polas Bartolo mit zehn Zählern gerade noch zur zweistelligen Ausbeute, unterm Strich gab es bei diesem Blowout aber keinen Frankfurter Lichtblick. Für Ulm geht es im Rückspiel darum, im Rhythmus und gesund zu bleiben - und für die Skyliners um die Ehre!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
40
18:14
Spielende
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
40
18:14
Der starke Günther dribbelt aus, und Ulm bejubelt den eigenen Statement-Sieg!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
39
18:12
Kurz vor Ende der Partie marschiert Ulm wieder auf 40 Punkte davon und knackt gleichzeitig die 100 Punkte. Lakovič' Auszeit hat also gefruchtet!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
38
18:11
Frust bei Richard Freudenberg, der heute bislang einen Totalausfall darstellt. Der Forward steht bereits bei vier Fouls, das sind eins mehr als er aktuell Punkte verzeichnet. Der junge Deutsche leidet aber natürlich auch unter der Performance seiner Mitspieler, die zusammen erst bei 11 Assists stehen - aber schon 17 Turnovern!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
37
18:09
Und der Shooting Guard geht selbst voran! Im ersten Ulmer Ballbesitz nach der Auszeit netzt der Dreierspezialist eiskalt und lässt damit seinen Worten direkt Taten folgen!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
36
18:07
Angesichts der etwas nachlassenden Spannung bei den Ulmern ruft Jaka Lakovič seine Schützlinge per Auszeit zu sich. Bemerkenswert auch die Aussage von Tommy Klepeisz, der die Marschroute vorgibt: "Lasst uns spielen, als wär's ein 0:0!"
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
34
18:03
Rahon belohnt die Blauen für den ersten schönen Spielzug seit Langem und schickt einen butterweichen Dreier durch die Reuse. McQuaid tut es ihm aus dem Fastbreak gleich, sichert den Hessen einen 8:0-Lauf und verschönert so das Ergebnis der "Hausherren" ein wenig.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
33
18:01
Klasse Energie von Goodwin, der Polas Bartolo beim Dunkversuch hinterhersprintet und die Kugel noch vom Ring kratzt. Zwar wird ein Foul gegen den Ulmer gepfiffen, aber die Botschaft ist klar: Auch bei diesem Spielstand gibt es keine einfachen Punkte für die Skyliners!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
31
17:58
Die Ulmer haben den Modus perfekt verstanden und zocken einfach weiter! Goodwin steigt neben dem Board zum Wurf hoch, findet aber stattdessen neben dem Block den mitgelaufenen Schilling. Dieser lässt sich die Chance zum Druckkorbleger aka Dunk nicht nehmen - die Ulmer Offensive fließt ebenso gleichmäßig wie die Donau durch die Stadt!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
31
17:56
Beginn 4. Viertel
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
30
17:56
Viertelfazit:
Der Ulmer Triumphzug geht weiter! Nach dem ausgeglicheneren zweiten Viertel war Frankfurt seit Wiederanpfiff wieder komplett chancenlos und spielt nur noch um Schadensbegrenzung. Die Schwaben halten den Gegner bei nur 35% aus dem Feld und treffen selbst zu 60%, vor allem Center Osetkowski wird immer wieder von seinen Kollegen eingesetzt und führt das Scoreboard aktuell mit 18 Punkten an.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
30
17:55
Ende 3. Viertel
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
30
17:55
Erneut markieren die Frankfurter die letzten Zähler des Abschnitts: Kayser schnappt sich den Offensivrebound und legt den Spalding lässig rein. Dennoch nimmt Ulm einen 40-Punkte-Vorsprung in das Schlussviertel!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
29
17:51
Zum Ende des Viertels legen die Schwaben mal eben den fünften Gang ein und hauen den Frankfurtern einen 11:0-Lauf um die Ohren! Vor allem Vereinslegende Günther darf sich noch mal Selbstbewusstsein holen, der nach zehn Minuten Spielzeit bereits 15 Punkte gehamstert hat!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
28
17:48
Frankfurts McQuaid geht den dominanten Osetkowski zu hart an und kassiert das erste Unsportliche Foul der Partie. Zudem kassiert Polas Bartolo ein Technisches Foul, und der ratlos wirkende Skyliners-Coach Gleim redet seinen Jungs ins Gewissen: "Das Problem sind nicht die Schiedsrichter, das Problem ist unser Spiel!"
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
26
17:42
Polas Bartolo lässt es ordentlich krachen! Die Hoffnung der Skyliners tankt sich einmal durch die schwäbische Defensive und schließt per mächtigem Dunk ab - vielleicht weckt ja diese Aktion seine bisher so pomadigen Teamkollegen auf?
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
25
17:41
Bei seinem siebten Freiwurf vergibt Center Osetkowski zum ersten Mal - es ist bei 17 Versuchen überhaupt erst der erste Ulmer Fehlwurf vom Charity Stripe!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
23
17:39
Vargas will es jetzt wissen! Der Shooting Guard schickt auch seinen dritten Versuch des Viertels perfekt durch die Reuse und profitiert dabei auch von der verbesserten Bewegung im Spiel der Hessen. Für einen Sieg heute reicht das wahrscheinlich nicht mehr, aber das Schöne am neuen Modus mit Hin- und Rückspiel ist ja: Ein verkürzter Frankfurter Rückstand heute könnte sich im Rückspiel noch auszahlen, daher müssen beide Mannschaften bis zum Ende Gas geben!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
21
17:33
Das dritte Viertel beginnt mit einer Schrecksekunde für Ulm, weil Goodwin nach einem Zusammenprall Schmerzen im rechten Knie hat und kurz behandelt werden muss. Direkt danach verliert der Guard die Kugel an Robertson, sodass Frankfurt dank Vargas' Dreier das Viertel mit einem kleinen 5:0-Run eröffnen!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
21
17:31
Beginn 3. Viertel
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
20
17:19
Halbzeitfazit:
Entfesselte Ulmer schießen in München in der ersten Hälfte des Viertelfinal-Hinspiels die Lichter aus und stellen Frankfurt bislang vor unlösbare Probleme! Sowohl offensiv als auch defensiv dominieren die Schwaben fast nach Belieben, sind dank 70% Trefferquote auf dem besten Weg zu über 100 Punkten im Viertelfinal-Hinspiel und untermauern ihren Favoritenstatus bisher eindrucksvoll. Die Skyliners dagegen spielen - Zitat Robertson - "ohne Herz" und lassen sich bislang komplett den Schneid abkaufen. Natürlich sind die spielstarken Ulmer favorisiert, doch bisher stemmen sich die Hessen eben auch kein bisschen gegen das Debakel!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
20
17:16
Ende 2. Viertel
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
20
17:16
Das letzte Wort vor der Pause gehört den Hessen, bei denen Völler unterm Korb den allein gelassenen Robertson findet. Am Frankfurter Debakel in den ersten 20 Spielminuten ändert das natürlich nichts.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
19
17:13
Gute Bewegung im Ulmer Angriff, denn Heckmann findet Obst - und der leitet die Pille ansatzlos auf den wachen Osetkowski weiter. Der US-Boy dreht sich blitzschnell zum Korb und wird zum wiederholten Mal gefoult. Insgesamt zeigt der aus Göttingen geholte Center erneut, wie geschickt seine Verpflichtung war: Kurz vor Ende der ersten Hälfte ist der 23-Jährige mit zehn Punkten und perfekter Freiwrufquote Topscorer seines Teams!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
17
17:08
Obst zeigt dem Gegner mal, wie energische Defensive aussieht! Der Ulmer Flügelspieler hechtet zu Schoormann in die Ecke, der seinen Dreier zu langsam ansetzt und amtlich geblockt wird!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
16
17:07
Schon zur Mitte des zweiten Viertels knacken die Ulmer dank eines And-One von Heckmann die 50 Punkte. Glückwunsch an die Schwaben, andererseits ist das natürlich ein Armutszeugnis für die Frankfurter Defensive.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
15
17:05
Zumindest die Teamchemie der Hessen stimmt nach wie vor: Neuzugang Masiulis verlegt einen einfachen Korbleger, räumt dann aber selber gegen viel Widerstand von der Ulmer Defensive auf und wird vom ganzen Team gepusht!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
13
17:02
Wie so Vieles zu Beginn dieser Partie ist auch die Wurfquote der Ulmer geradzu unheimlich: Nach 13 Spielminuten stehen die Schwaben bei herausragenden 13/16 Würfen aus dem Feld - Mikrowelle Klepeisz schweißt schon den nächsten fünften Dreipunktewurf in den Frankfurter Korb ein!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
12
17:00
It's Showtime, Baby! Nach dem nächsten Frankfurter Ballverlust schickt Goodwin Schilling in die Luft, der zum amtlichen Alley-Oop abhebt! Die Ulmer haben sichtlich Spaß am Zocken, während die Skyliners zur nächsten Auszeit antanzen müssen.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
11
16:58
Endlich mal gute Nachrichten für die Skyliners, bei denen Center Völler bisher noch der einzige Lichtblick ist. Der Hüne wird von Rahon per Pick'n'Roll exzellent eingesetzt und rollt den Spalding dann technisch sauber für zwei Punkte in den Ring.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
11
16:57
Beginn 2. Viertel
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
10
16:54
Viertelfazit:
Ulm überrollt Frankfurt im ersten Viertel gnadenlos! Sowohl in Sachen Spielstärke als auch beim Thema Energie stechen die "Gäste" die Hessen bisher komplett aus, die sich satte 36 Punkte im ersten Viertel einschenken lassen und sich nun deutliche Wort von Trainer GLeim anhören dürfen!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
10
16:54
Ende 1. Viertel
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
10
16:53
Mit dem letzten Ballbesitz des ersten Viertels hängt der beeindruckend ruhige Ulmer Center Osetkowski Gegenspieler Polas Bartolo noch ein Foul an. Es ist gleichzeitig bereits der siebte Turnover für die Frankfurter, das reicht normalerweise für eine komplette Partie!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
8
16:47
Auch Ulms Guard-Routinier Günther trägt sich nach seiner Einwechslung zum ersten Mal auf dem Scoreboard ein, doch auf der anderen Seite netzt Masiulis per Dreier und verschafft den Dkyliners so zum ersten Mal eine erfolgreiche Antwort!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
7
16:46
Klepeisz setzt zum ersten Mal Osetkowski per Pick and Roll ein, der dabei von Polas Bartolo gefoult wird. Der Freiwurf sitzt, und der Ulmer Express rollt weiter!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
6
16:43
Das Timeout verpufft angesichts von gleich zwei Frankfurter Ballverlusten wirkungslos. Erst wirft sich Obst sensationell in einen Pass und setzt Goodwin ein, der sich per krachendem Dunk bedankt und direkt danach selbst die Kugel erobert. In der Anfangsphase läuft das Ulmer Spiel wie geschmiert!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
5
16:40
Auszeit Frankfurt! Der Skyliners-Coach reagiert damit auf eine vogelwilde Defensivszene seiner Jungs, die sich zu dritt auf Goodwin konzentrieren und dabei Willis den komplett offenen beidhändigen Dunk erlauben. Der Trainer wäscht seinen Profis direkt den Kopf: "Da ist nichts! Keine Körpersprache! Verdammt schwach!", so die schon etwas abgeschwächte Übersetzung der wütenden Frankfurter Ansprache.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
4
16:38
Wieder wühlt sich der bullige Robertson gegen Goodwin zum Korb, und wieder zieht die lebende Legende der Frankfurter ein Wurffoul. Doch erneut lässt der Guard einen Freebie liegen, das können sich die Skyliners gegen den deutlich spielstärkeren Favoriten nicht leisten!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
3
16:37
Frankfurts Coach Gleim tauscht auf der großen Position den defensiv schwächeren Polas Bartolo für Völler aus. Damit ist auch klar: Die Knöchelverletzung des Deutschen aus dem Bamberg-Spiel ist ausgeheilt!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
2
16:36
Willis kann es auch vom Post aus! Der Ulmer schickt einen formschönen Floater übers Brett durch die Reuse, und Teamkollege Goodwin macht dank starkem Zug zum Korb per And-one-Korbleger den perfekten Start der "Gäste" perfekt!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
1
16:33
Blitzstart für Ulm, für die Willis gegen die noch unsortierte Skyliners-Defensive direkt einen Dreier einschweißt. Auf der Gegenseite zieht Robertson nach guter Arbeit am offensiven Brett das erste Foul der Partie gegen Willis, verpasst dann aber einen seiner zwei Freiwürfe.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
1
16:32
Los geht's in München! Die nominellen Gastgeber tauschen auf der Position des Shooting Guards Defensivspezialist Vargas für McQuaid, der zu Beginn ebenso auf der Bank Platz nimmt wie der Ulmer Osetkowski. Für Letzteren beginnt auf der großen Position Schilling.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
1
16:32
Spielbeginn
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
16:25
Trotz der klaren Ausgangslage warnt der bislang überragende KLepeisz vor dem Gegner. Der Neuzugang aus Braunschweig warnt zurecht vor der physischen Spielweise des jungen Frankfurter Teams, die zudem die längste Ruhepause aller Viertelfinalisten hatten.
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
16:20
Deutlich reibungsloser läuft es bei Sensationsteam Ulm, die auch im fünften Turnierspiel das Parkett siegreich verlassen wollen. Die Teamchemie der Schwaben scheint im Vergleich zur regulären Saison sogar verbessert zu sein, denn der Abgang von Toptalent Hayes und die Ankunft der Neuzugänge Klepeisz und Osetkowski haben das Team noch ausgeglichener und unberechenbarer aufgestellt!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
16:14
Ganz egal wer weiterkommt, zwei Basketballspiele dürfen die Profis im Kader von Frankfurt und Ulm also auf jeden Fall noch absolvieren. Das gilt allerdings nicht für den angeschlagenen Skyliner "Momo" Jones, der sich bereits von seinen Teamkollegen verabschiedet hat. Der genaue Grund ist unklar, die Frankfurter Allgemeine Zeitung spekulierte auf internen Streit. Auch sein Kollege Völler auf der Centerposition war bis kurz vor dem Spiel fraglich, allerdings nur wegen einer Knöchelblessur.
FC Bayern München MHP RIESEN Ludwigsburg
Hallo und herzlich willkommen zum Hinspiel des Viertelfinales zwischen dem FC Bayern München und den MHP Riesen Ludwigsburg. Die Münchener haben die Vorrundengruppe A "nur" als Dritte abschließen können und bekommen daher zum Auftakt in die Finalrunde einen echten Prüfstein vorgesetzt. Die Schwaben haben bei diesem Turnier bis dato überzeugen können und mussten erst im letzten Gruppenspiel (gegen Berlin) die erste Niederlage hinnehmen. Wir freuen uns auf ein Duell auf Augenhöhe ab 20:30 Uhr im Münchener Audi Dome!
FRAPORT SKYLINERS ratiopharm ulm
Im ersten Viertelfinal-Hinspiel des diesjährigen Finalturniers der BBL werden sich ab 16:30 Uhr die Fraport Skyliners und Ratiopharm Ulm im Audi-Dome zu München gegenüberstehen. Die Hessen haben sich als Vierte der Vorrundengruppe A für die Finalrunde qualifiziert, die Schwaben als ungeschlagene Tabellenführer der Gruppe B. Letztere gehen deshalb natürlich als Favorit in die Begegnung. Wir wünschen viel Vergnügen!

Aktuelle Spiele