Suchen Sie hier nach allen Meldungen
16:30
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
BG Göttingen
BGG
Göttingen
BG Göttingen
20:30
ratiopharm ulm
Ulm
ULM
ratiopharm ulm
HAKRO Merlins Crailsheim
CRA
Crailsheim
HAKRO Merlins Crailsheim
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
40
22:42
Fazit:
Mit dem 92:80 (52:52) von Ratiopharm Ulm über Crailsheim machen die Orangen einen riesigen Schritt in Richtung Gruppensieg. Nach offenem Schlagabtausch im ersten Durchgang setzten sich die tiefer besetzen Schwaben durch. „Ich bin unglaublich stolz auf diese Mannschaft. Wir haben plötzlich keinen Ausländer mehr auf dem Feld und trotzdem geben wir alles“, strahlt Merlins-Kapitän Herrera trotz allem nach dem Spiel. Zum Trübsal blasen gibt es auch keinen Anlass. Selbst als Ulm im Schlussviertel zweistellig davonziehen konnte, schafften die Zauberer ein letztes Mal den Turnaround und verkürzten auf 76:82. Topscorer beim Verliererteam ist Stuckey mit 20 Zählern. Für Ulm netzte Osetkowski 17 Punkte. Das war’s aus dem Audi Dome. Guten Abend!
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
40
22:38
Spielende
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
40
22:38
Das wars: locker lassen die Ulmer das Spiel auslaufen und freuen sich über den dritten Sieg in der Gruppe A.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
39
22:32
Osetkowski schält sich um Ogunsipe, der diesem das fünfte Foul anhängt. Der Ulmer Big Man scort trotzdem und trifft dieses Mal auch den Bonusfreiwurf. Das war die Entscheidung.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
38
22:30
Harvey penetriert zum Brett und findet dort Osetkowski: And one! War das die endgültige Entscheidung? Noch 2:15 Minuten.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
38
22:29
Obst erlöst die Ulmer Mannschaft mit einem Dreier aus dem Einwurf heraus.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
38
22:28
Vier punktlose Minuten der Ulmer: Stuckey lässt Harvey einfach stehen und bringt die Merlins wieder auf 76:82 zurück. Ulm interveniert mit einer weiteren Auszeit.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
37
22:26
Bei 3:55 Minuten auf der Spieluhr schickt Klepeisz einmal mehr einen Crailsheimer Akteur an die Freiwurflinie nach Foul beim Dreier. Herrera netzt alle drei, damit ist das Spiel wieder einstellig.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
36
22:24
Crailsheim wirft jetzt ein letztes Mal alles in die Waagschale und verteidigt den eigenen Korb mit dem Messer zwischen den Zähnen. Vorne lässt Kovačević einen offenen Dreier ungenutzt. Langsam läuft die Zeit davon.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
35
22:23
An der Baseline taucht Bleck formvollendet ab und scort abermals für seine Zauberer. Coach Lakovič bittet seine Ulmer da vorsorglich lieber zum Gespräch.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
36
22:19
Mit zwei guten Bewegungen knackt Kovačević die Ulmer Verteidigung direkt am Brett und sorgt dafür, dass die Merlins auch im Schlussviertel nicht komplett abreißen lassen.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
33
22:16
Tip-in-Dunk Schilling: Die Schutzschilde der Crailsheimer lassen nach.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
32
22:14
Der 20. Ballverlust der Merlins resultiert aus einer 24-Second-Violation. Heckmann lässt sich auf der Gegenseite weniger Zeit und legt unbedrängt nach Zuspiel von Schilling ab.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
31
22:13
Das letzte Viertel läuft.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
31
22:12
Beginn 4. Viertel
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
30
22:12
Viertelfazit:
Die Merlins bleiben lästig bei Ulms Ansinnen, mit einem weiteren Erfolg berechtigte Ansprüche auf den Gruppensieg anmelden zu dürfen. Beim dezimierten Underdog fehlen aber sukzessive die Kräfte. Fast 20 Ballverluste tun ihr Übriges, weshalb die Spatzen mit einer verdienten Führung ins Schlussviertel gehen. Entschieden ist das Spiel noch nicht, die besseren Karten haben aber die Ulmer in der Hand.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
30
22:11
Ende 3. Viertel
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
30
22:09
Klepeisz erkämpft den 19. Crailsheimer Ballverlust, geht in den Fastbreak und legt unbedrängt mit rechts ab.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
29
22:07
Nach einer nahezu perfekten Pass-Stafette über alle Positionen kommt der Ball bei Obst an, der von halbrechter Position trifft. Damit liegen die Merlins wieder zweistellig zurück und bitten bei 1:01 Minuten im dritten Viertel um die nächste Auszeit.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
28
22:04
Beide Teams sind jetzt mit ihren Fouls am Limit und stehen immer häufiger an der Freiwurflinie. Dort erzielt Bleck bei noch 3:05 Minuten das 60:64 aus Merlins-Sicht. Obst nimmt den Zauberern auf der Gegenseite Wind aus den Segeln und netzt von außen.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
27
22:00
Jetzt blockt Stuckey auch noch den viel größeren Willis, allein die Merlins können sich nicht belohnen und vertändeln vorne abermals den Ball.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
26
21:57
Die Crailsheimer Moral ist ungebrochen. Nach Offensiverbound verkürzt Carpenter auf 58:64.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
25
21:56
Langsam aber sicher setzen sich die Ulmer ab. Nach Freiwurfpunkten von Osetkowski führt der Favorit erstmals zweistellig.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
24
21:53
Goodwin veredelt einen weiteren Ballverlust seines Gegners - Herrera hatte sich festgedribbelt - und legt zum 62:54 ab. Auszeit Crailsheim.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
24
21:51
Nun hat auch Fabian Bleck sein drittes Foul kassiert, als er Osetkowski auf dem Weg zum Korb stoppen wollte. Frappierender: Immer wieder verlieren die Merlins den Ball und geben Ulm Chancen im Fastbreak, die diese jetzt immer besser für sich zu nutzen wissen.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
23
21:49
Herrera mit No-Look-Pass über die Schulter setzt Dejan Kovačević in Szene, der mit Foul ablegt.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
22
21:48
Goodwin ackert wie ein Irrer um den Offensivrebound, den Osetkowski produziert hatte. An der Linie stellt er auf 57:52.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
22
21:47
Traumhafte Bewegung von Osetkowski unterm Brett zum 56:52. Auf der Gegenseite verliert Crailsheim schon zum zweiten Mal den Ball.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
21
21:45
Willis im Nachfassen markiert die Ulmer Führung gleich im ersten Angriff.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20
21:45
Weiter geht's im Audi Dome. Wie lange können die dezimierten Merlins Widerstand leisten?
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
21
21:45
Beginn 3. Viertel
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20
21:33
Halbzeitfazit:
Spiegelbildlich zum ersten Durchgang legten die Merlins furchtlos vor, bevor Ulm zur Viertelmittel auftaute und sich zurückkämpfte. Die Foulprobleme könnten zum entscheidenden Manko werden, haben Stuckey und Herrera doch bereits 2 und 3 Fouls im Kerbholz. Zusammengenommen entfallen auf die beiden Guards bislang unfassbare 29 Punkte und 8 Assists! Bei Ulm hält Harvey mit 13 Zählern dagegen.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20
21:30
Ende 2. Viertel
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20
21:30
Guter Versuch von Obst, aber der Ball ist knapp daneben. Mit 52:52 geht es in die Kabinen.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20
21:29
Zweihändiger Fasbreakdunk durch Goodwin zehn Sekunden vor dem Ende. Die Merlins erarbeiten sich aber nochmal Freiwürfe durch - natürlich - Herrera, der wieder auf 52:52 stellt. Bei noch fünf Sekunden auf der Uhr besprechen die Ulmer ihren letzten Angriff in einer Auszeit.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20
21:26
Herrera steckt mit Wrap-around-Pass auf Ogunsipe durch, der nur abzulegen bracht. Es war bereits der sechste Assist des foulbelasteten Playmakers.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
19
21:25
Unsportliches Foul Ogunsipe, der Willis am Trikot zupfte: 48:48. Im fälligen Bonusangriff verpasst Heckmann die Chance zum Ulmer Führungstreffer. Noch 1:12 in der Ersten.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
19
21:23
Ogunsipe aus dem Pick-n-Roll heraus markiert mal wieder einen Feldkborb und bringt seine Zauberer mit 48:44 in Front. Harvey lässt auf der Gegenseite einen Dreier folgen.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
17
21:19
Auszeit Crailsheim: Nach einem tiefen Dreier von Willis ist der Vorsprung des Underdogs auf einen Punkte zusammengeschmolzen. Kann Ulm das Momentum jetzt an sich reißen?
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
17
21:17
Zweites persönliches Foul für Stuckey, der Harvey dreimal an die Freiwurflinie schickt: 3/3.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
16
21:15
Stuckey legt mit einem Dreier nach. Es war bereits sein dritter in dieser Partie. Willis kann nach einem für ihn gelaufenen Play von halbrechter Position auf 38:43 verkürzen.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
15
21:13
Das tut weh: Drittes Foul für Herrera bei noch sechs Minuten im zweiten Viertel. Vor dem Seitenwechsel werden wir ihn wohl nicht mehr sehen. Fabian Bleck springt in die Bresche, penetriert über die Grundlinie und legt nach Crossover ab.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
14
21:08
Coast-to-Coast-Dunk von Herrera, bei dem die Ulmer aussehen wie traurige Slalomstangen. Der chilenische Nationalspieler ist - neben Stuckey - absolute Triebfeder seiner Farben.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
13
21:06
Herrera lässt die Ulmer Hintermannschaft aussehen wie ein Schweizer Käse und legt übers Brett ab.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
12
21:05
Bereits zum zweiten Mal wird Stuckey beim Dreier gefoult - dieses Mal war Heckmann der Schuldige. An der Linie markiert der Crailsheimer bereits seine Zähler 12 und 13.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
11
21:01
Weiter geht es im Audi Dome mit zwei schnellen Punkten von Herrera.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
11
21:01
Beginn 2. Viertel
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
10
21:00
Viertelfazit:
Crailsheim agiert angstfrei und kann sich dabei zunächst auf Stuckey verlassen, der zu Beginn reboundete, passte und vor allem für Punkte sorgte. Zur Viertelmitte erwachte Ulm dann aus dem Tiefschlaf und kam vor allem offensiv besser in den eigenen Rhythmus. Hinten blieben sie ihrem Schlendrian aber treu. Freiwurfpunkte von Obst – der Guard war bei 0,4 Sekunden auf der Uhr an der Dreierlinie gefoult worden – bringen Ulm vor dem zweiten Viertel aber auf Tuchfühlung zurück. Ein ansonsten rasantes Spiel mit wenigen Fouls wurde durch zwei längere Instant-Replay-Phasen in die Länge gezogen. Kontrolliert werden musste jeweils nur die Uhr.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
10
20:59
Ende 1. Viertel
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
10
20:56
And one Herrera nach doppelter Drehung um Klepeisz. Damit gehen die Merlins mit einer Führung in die Viertelpause.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
10
20:54
Second-Wave-Dreier von Harvey im Fastbreak: 23:24. Allgemein wirkt Ulm jetzt deutlich wacher. Stuckey hat aber etwas gegen eine Führungsübernahme und lässt aus dem Dribbling heraus ebenfalls einen Dreier folgen.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
9
20:50
Hack-o-Setkowski: Der Innenspieler geht frei zum Korb hoch, wird aber von Bleck konsequent per Foul gestoppt. Der Plan geht nicht auf: An der Linie heißt es zwei von zwei. Auch Günther kann ein Foul schinden und bleibt an der Charity-Linie fehlerfrei. Noch knapp zwei Minuten im ersten Viertel.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
8
20:46
Günther tut dem schwäbischen Angriffsspiel gut und sorgt dafür, dass die Bälle agiler verteilt werden. Wirklich Kapital kann sein Team daraus noch nicht schlagen. Erst Harvey via Linkskorbleger bringt den 16:22-Anschluss auf die Anzeigetafel.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
7
20:43
Osetkowski stoppt die Blutung aus der Mitteldistanz.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
6
20:41
Nach einem Dreier von Brembley aus dem Dribbling heraus hat Lakovic genug gesehen. Der Ulm-Coach bittet zur Auszeit.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
6
20:40
Absoluter Tiefschlaf bei Ulm. Mehrere hanebüchene Ballverluste kann Bleck mit einem weiterem 1-gegen-0-Layup bestrafen. Der Forward lässt nach Penetrate-and-Kickout-Pass einen weiteren Dreier folgen.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
4
20:38
Stuckey und Herrera lassen zwei weitere Korbleger folgen, bei denen die Ulmer nicht besonders wach wirken. Harvey kontert auf der Gegenseite mit Dreier von der Birne.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
3
20:36
Nachdem Stuckey 3 von 3 Freiwürfen folgen ließ, lassen die sich nur mit deutschen Spielern antretenden Merlins in eine aggressive Ganzfeldverteidigung zurückfallen. Die Einstellung stimmt beim Underdog. Bleck mit Linkskorbleger nach Zug zum Korb markiert das 8:5 für Crailsheim.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
2
20:34
Stuckey mit Catch-and-Shoot-Dreier, nachdem der Guard mehrere gestellte Screens erfolgreich umschiffte.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
1
20:33
Erster Angriff, erster Score: Goodwin linkt seinen Gegenspieler mit Stepback und netzt zum Dreier.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
1
20:32
Das Spiel läuft mit einem ersten Angriffsversuch von Ulm. Die Schwaben gehen mit Goodwin, Derek Willis, Harvey, Andreas Obst und Gavin Schilling ins Match. Bei den Merlins werfen zunächst Sebastian Herrera, Maurice Stuckey, David Brembley, Fabian Bleck und Marvin Ogunsipe ihren Hut in den Ring.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
1
20:31
Spielbeginn
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20:26
Die Wahrheit liegt aber einmal mehr allein auf dem Platz. In wenigen Minuten erfolgt der Sprungball.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20:23
Crailsheim indes wurde nach umkämpften Auftaktmatch zuletzt von München deklassiert, die sich so den Ulm-Frust von der Seele spielten. Ohne Wirbelwind DeWay Russell, der bereits beim 78:89 außer Form wirkte und immer wieder pausieren musste, setzten die Zauberer keinen Stich. Nun wird auch noch Innenspieler Javontae Hawkins (Daumenbruch) ausfallen. Die Favoritenrolle ist also glasklar verteilt.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20:19
Allen voran Tyler Harvey und der kurz vor dem Saisonabbruch nachverpflichtete Archie Goodwin fühlen sich im Münchener Audi Dome augenscheinlich pudelwohl. Unterm Strich ist es aber eine überragende Mannschaftsleistung, die die Auswahl von Jaka Lakovic auf den ersten Platz katapultierte. „Jetzt haben wir zwei Spiele gewonnen, freuen uns heute und kümmern uns schon morgen darum, uns so gut wie möglich zu erholen“, trat der Coach nach dem Sieg über Oldenburg auf die Euphoriebremse.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
20:16
Während Crailsheim bis zum vorläufigen Saisonabbruch wie aus einem Guss spielte und Ulm vergeblich der eigenen Form hinterherlief, sieht es im Corona-bedingten Sonderturnier nun diametral anders aus. Siege über die Hauptrunden-Dominanz aus München und Oldenburg katapultierten die Schwaben auf den ersten Tabellenplatz.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
40
18:20
Fazit:
Die EWE Baskets Oldenburg melden sich nach ihrer Auftaktniederlage zurück und besiegen die BG Göttingen mit 80:62. Bis zur Pause war das Spiel recht ausgeglichen, dann konnten die Oldenburger aber souverän davonziehen. Bei den Veilchen schwand die Konzentration und Genauigkeit im Passspiel sowie im Abschluss. Mahalbašić bereitete den Göttingern mit 22 Punkten und 75 Prozent aus dem Zwei-Punkte-Bereich viele Probleme. Und auch Boothe war mit 14 Punkten und zehn Rebounds wieder gut im Spiel. Göttingen hielt mit Allen (16 Punkte, vier erfolgreiche Dreier) dagegen, konnte die spielerische Überlegenheit der Donnervögel aber nicht ausgleichen. Beide Teams haben nun einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto. Für Göttingen geht es gegen Bayern weiter, Oldenburg trifft auf Crailsheim. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Abend!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
40
18:15
Spielende
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
40
18:14
Kurz vor Ende kann Williams noch einen Korbleger treffen. 23 Göttinger Punkte in Halbzeit zwei sind aber zu wenig.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
39
18:12
Das muss man nicht pfeifen. Beim Blockstellen von Kok wird bemängelt, dass er die Hüfte zu weit rausgestellt hat. In der Zeitlupe sah das eher nicht danach aus.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
38
18:09
Göttingen probiert es nochmal mit Druck in der Offensive, der gewagte Pass von Hundt landet aber im Aus. Das Spiel ist spätestens nach dem Dreier von Schwethelm entschieden.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
37
18:08
Das wird Coach Drijenčić gefallen. Sein Team zeigt bis zum Ende eine couragierte Leistung in der Defensive.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
36
18:05
Es fällt einfach viel zu wenig auf der Seite der Veilchen. Lockhart steigt am Korb hoch, hofft auf das "And One", kriegt aber "nur" Freiwürfe. Ein Versuch sitzt.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
35
18:04
Hundt ist bislang kein entscheidender Faktor. Zehn Punkte und 20 Prozent von der Dreierquote sind seine aktuellen Zahlen.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
34
18:01
Es deutet nicht viel auf eine Göttinger Aufholjagd hin. Die Oldenburger Defensive steht recht stabil und die wichtigen Würfe der Veilchen fallen gerade einfach nicht.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
33
17:58
Nathan Boothe trifft seinen ersten Dreier am heutigen Nachmittag. Es wird immer schwerer für die Veilchen.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
32
17:56
Ganz früh im vierten Viertel kassieren die Göttinger das vierte Mannschaftsfoul.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
32
17:55
Diese Aktionen sind jetzt enorm wichtig! Nach einem erneut tollen Pass von Hundt quer durch die Zone spielt Lockhart die Murmel nach links zu Allen. Die Finte und der erfolgreiche Dreier folgen!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
31
17:53
Das letzte Viertel läuft. Geht hier noch etwas für Göttingen? Der offene Dreier von Mönninghoff fällt nicht.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
31
17:52
Beginn 4. Viertel
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
30
17:52
Viertelfazit:
Langsam, aber sicher zieht Oldenburg davon. Den Göttingern fehlen vor allem gegen Mahalbašić weiterhin die Mittel in der Verteidigung. Und weil dann noch einige Ungenauigkeiten in der Offensive dazukommen, müssen sie nun einem Rückstand hinterherlaufen.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
30
17:51
Ende 3. Viertel
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
30
17:50
So geht es! Schnelles Passspiel ermöglicht es den Veilchen, Allen in der linken Ecke freizuspielen. Er trifft! Doch auf der anderen Seite trifft Mahalbašić den Hakenwurf von der Freiwurflinie.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
29
17:48
Roijakkers ist stinksauer in der Auszeit! Andrić lässt sich ganz einfach von Amaize den Ball klauen. Nach dem Dunking des Oldenburgers hat der Göttinger genug und bittet seine Jungs zum ernsten Gespräch.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
29
17:47
Oldenburg kann sich weiter absetzen: Durch zwei erfolgreiche Freiwürfe von Mahalbašić sind die Donnervögel nun mit elf Zählern vorne. Kommt Göttingen nochmal zurück oder erleben wir hier die Vorentscheidung? Die Fehlerquote bei den Veilchen geht jedenfalls hoch.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
28
17:44
Es ist der Klassiker in diesem Spiel: Mahalbašić hat den Ball mit dem Rücken zu Kramer, schiebt den Göttinger rein und versenkt den Hakenwurf. Das sind sichere Punkte für die Donnervögel!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
27
17:42
Das sieht man selten: Das Areal rund um die rechte Zonenhälfte ist komplett blank. Williams nimmt die Einladung dankend an und legt den Korbleger mit Brett einfach durchs Netz.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
26
17:39
Durch ein Drei-Punkte-Spiel von Paulding macht Oldenburg die höchste Führung des Spiels perfekt: Acht Zähler sind sie nun vorne.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
25
17:37
Das geht so natürlich nicht! Mit wenigen Sekunden auf der Wurfuhr geht Andrić langsam auf Hummer zu, der den Dreierversuch eiskalt blockt. So einfach ist es nicht, liebe Veilchen!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
23
17:32
Mit einem schicken Reverse-Korbleger knackt Hundt die zweistellige Punktemarke. Im nächsten Angriff agiert er aber zu ungeduldig: Er steigt gegen Hummer hoch, der quasi nur auf den Floater des Göttingers gewartet hat.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
22
17:32
Jetzt läuft er heiß! Kramer klaut hinten die Kugel und treibt sie nach vorne. Er schließt den Fast Break mit einem einhändigen Dunking von rechts ab!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
22
17:30
Stark! Mönninghoff spielt einen fantastischen Pass durch die Zone auf Kramer. Der hat den freien Korb vor sich und stopft den Ball wuchtig durch den Ring.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
21
17:29
Die zweite Halbzeit ist im Gange.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
21
17:29
Beginn 3. Viertel
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
20
17:18
Halbzeitfazit:
Zur Pause führen die EWE Baskets Oldenburg mit 44:39 gegen die BG Göttingen. Die Teams liefern sich ein ansehnliches Duell mit einigen erfolgreichen Würfen von draußen. Göttingen muss dabei gefühlt mehr um die Punkte kämpfen, macht aber trotz einiger körperlicher Nachteile (vor allem gegenüber Mahalbašić) einen guten Job und hält mit. Teilweise mutet das Offensivspiel der Veilchen noch etwas überhastet an. Die besten Werfer sind aktuell Paulding und Mahalbašić mit jeweils zehn Punkten. Bei Göttingen haben Lockhart, Allen und Hundt jeweils acht Zähler auf dem Konto. Bis gleich!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
20
17:14
Ende 2. Viertel
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
20
17:12
Nothing but net! Paulding und Lockhart treffen für ihre Teams kurz hintereinander blitzsaubere Dreier!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
19
17:10
Williams probiert es mit dem Eurostep, aber Hobbs ist mit dem langen Arm da und blockt den Ball kompromisslos. Nachdem Hobbs auf der Gegenseite den einfachen Layup trifft. nimmt Roijakkers die Auszeit.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
18
17:08
Hundt tankt sich geschickt zwischen zwei Gegenspielern hindurch und trifft dann den Floater!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
17
17:06
Die Göttinger Bank sorgt für richtig viel Radau und bejubelt jeden Ballgewinn. Das macht richtig Spaß, auch wenn es mit Fans natürlich viel schöner wäre.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
16
17:06
Die Würfe von draußen sorgen aber dafür, dass Göttingen dranbleibt! Lockhart trifft den Dreier gegen Paulding.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
16
17:05
Im Eins-gegen-Eins haben die Göttinger Spieler gegen Rašid Mahalbašić einfach keine Chance. Er kann seine Gegner nach Belieben in die Zone schieben und punkten.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
15
17:03
Viel zu leicht kann Mahalbašić an seinem Gegenspieler Lockhart vorbeiziehen. Er veredelt den Pass von Tadda mit dem Reverse-Layup.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
14
17:00
Nach dem guten Start der Göttinger in dieses Viertel fehlt ihnen aktuell die Präzision in der Offensive. Aber dann klappt es bei den Veilchen! Lockhart nimmt nach seinem Backdoor Cut den Ball am Korb an und stopft ihn rein.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
13
16:59
Schade! Nach einer guten Wurffinte zieht Allen mittels eines Eurosteps zum Korb, verlegt das Bällchen dann aber. Oldenburg kann wieder etwas davonziehen...
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
12
16:58
Wie aus dem Lehrbuch! Boothe schiebt seinen Gegenspieler mit dem Gesäß in die Zone, verschafft sich Platz und trifft dann den Fadeaway.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
11
16:56
Vorhang auf für das zweite Viertel! Kramer tankt sich unter dem Korb engagiert durch und legt die Kugel rein. Weil Göttingen sich in der Defense den Ball schnappt und dann auch noch Allen zum Ausgleich trifft, nimmt Drijenčić prompt die Auszeit für Oldenburg.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
11
16:54
Beginn 2. Viertel
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
10
16:53
Viertelfazit:
Oldenburg führt nach einem Viertel mit 23:18 gegen Göttingen. Beide Teams treffen gut von Downtown und kamen ordentlich in die Partie. Die Donnervögel wirken deutlich zielstrebiger in der Offensive im Vergleich zum letzten Match und konnten sich in den letzten Minuten die Führung erarbeiten.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
10
16:52
Ende 1. Viertel
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
10
16:52
Mahalbašić lässt es kurz vor Ende des Viertels mit einem Dunking krachen!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
10
16:50
Mit dem Druck der Uhr zieht Larson gut von oben an die Zone und findet den hereinschneidenden Amaize. Der steigt hoch und trifft den Reverse-Korbleger. Hang Time!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
9
16:48
Andrić bekommt einen riskanten, aber hart und genau gespielten Pass durch die Zone von Hundt. Er täuscht den Wurf an, geht dann am Gegenspieler vorbei und versenkt den einfachen Layup.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
8
16:47
Stark! Marvin Omuvwie will den Ball mit Anlauf stopfen, doch Boothe steigt blitzschnell hoch und stoppt ihn mit einem Block! Nach einem Korbleger von Amaize nimmt Göttingen die Auszeit. Roijakkers lobt die aktive Herangehensweise seiner Jungs, kritisiert aber, dass sie etwas überdrehen.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
7
16:44
Larson bringt den Ball und umläuft von links kommend oben an der Glocke den Block. Auch sein Dreier fällt!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
6
16:41
Boothe kommt auf das Feld und findet sich direkt gut ein: Tadda spielt den neuen Mann unter dem Korb an und Boothe legt die Pille von rechts sicher durch das Netz.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
5
16:40
Beide Teams zeigen sich äußerst treffsicher von draußen. Braydon Hobbs steht deutlich hinter der Linie, aber versenkt ohne Probleme. Wenn Oldenburg aus der Zone trifft, dann über Mahalbašić, der schon zweimal einfache Punkte erzielen konnte.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
4
16:39
"Der Ewige" Rickey Paulding läuft früh heiß und trifft den Dreier von halbinks. Aber auch auf der anderen Seite wird scharf geschossen: Mahalbašić lässt Hundt ein bisschen zu viel Platz und der Göttinger Guard versenkt den Versuch von Downtown. Ein Festival für Distanzschützen!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
3
16:38
Göttingen kommt gut in die Partie. Die Jungs von Johan Roijakkers finden gut den freien Mann, bis Terry Allen oben an der Glocke freisteht. Der nächste Wurf von Downtown sitzt.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
2
16:37
Hundt bekommt gegen Paulding keine Hilfe. Der Routinier schiebt den Topscorer aus dem ersten Göttinger Spiel in die Zone, verlegt dann aber den Hookshot.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
1
16:35
Mahalbašić nimmt den freien Dreier nicht, sondern setzt den Ball nochmal auf den Boden und gibt an Paulding weiter. Er trifft den langen Zweier aus der linken Ecke! Mönninghoff kontert mit dem Dreier auf der anderen Seite.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
1
16:34
Das Spiel läuft!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
1
16:34
Spielbeginn
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
16:29
Die Starting Fives sind da! Oldenburg startet mit Hobbs, Tadda, Paulding, Mahalbašić und Hummer. Göttingen schickt Lockhart, Kramer, Mönninghoff, Allen und Hundt aufs Parkett.
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
16:21
Ein Lichtblick bei der Oldenburger Auftaktniederlage war sicherlich der wieder genesene Nathan Boothe mit 19 Punkten und drei von drei erfolgreichen Würfen von Downtown. Das Team wirkte im ersten Spiel noch nicht wirklich bereit - wie sieht es heute aus?
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
16:17
Die BBL-Tabelle vor der Saisonunterbrechung weist die Donnervögel als Favoriten aus: Oldenburg lag auf dem fünften, Göttingen auf dem neunten Rang. Das einzige Aufeinandertreffen der Saison entschieden jedoch die Göttinger mit einem klaren 104:87 für sich. Abgesehen davon, dass wir daraus nach der Unterbrechung weniger Schlüsse ziehen können als sonst, hat ein Turnier natürlich auch seine ganz eigenen Regeln. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass München zum Auftakt gegen Ulm verliert?
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
16:10
Drückt Bennet Hundt dem Spiel wieder seinen Stempel auf? Im Auftaktmatch gegen Crailsheim legte der Göttinger Guard bärenstarke 30 Punkte (inkl. fünf Dreier) auf - eine neue Karrierebestleistung für ihn. Vier Rebounds, zwei Assists und ein Steal rundeten die Leistung des 21-Jährigen ab.
ratiopharm ulm HAKRO Merlins Crailsheim
Hallo und willkommen zum 3. Spieltag in der Gruppe A beim Final-Turnier der BBL! Heute Abend empfängt der Tabellenführer ratiopharm ulm die HAKRO Merlins aus Crailsheim. Für die Merlins geht es nach zwei Niederlagen darum, schnell wieder an die starke Form aus der regulären Saison anzuknüpfen. Gelingt dies oder setzen die Ulmer ihren Höhenflug fort? Ab 20:30 Uhr wissen wir mehr!
EWE Baskets Oldenburg BG Göttingen
Hallo und willkommen zum 3. Spieltag in der Gruppe A beim Final-Turnier der BBL! Die EWE Baskets Oldenburg empfangen die BG Göttingen. Für beide Teams ist es das zweite Spiel in diesem Turnier. Während die Göttinger nach ihrem Auftakerfolg gegen Crailsheim nachlegen wollen, sucht Oldenburg nach der deutlichen Niederlage gegen Ulm nun nach dem Weg in die Erfolgsspur. Los geht es hier um 16:30!

Aktuelle Spiele