Suchen Sie hier nach allen Meldungen
23. Spieltag
03.02.2018 14:00
Beendet
SV Meppen
SV Meppen
0:2
Hansa Rostock
Rostock
0:1
  • Tim Väyrynen
    Väyrynen
    10.
    Kopfball
  • Lucas Scherff
    Scherff
    85.
    Rechtsschuss
Stadion
Hänsch-Arena
Zuschauer
8.296
Schiedsrichter
Patrick Schult

Liveticker

90
15:57
Fazit:
Hansa Rostock gewinnt eine hart umkämpfte Partie beim SV Meppen mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel bestimmte der SVM durchgehend das Spiel, war vor dem Tor aber nicht erfolgreich und konnte trotz Überlegenheit nicht ausgleichen. Kurz vor dem Schluss sorgte Scherff nach einem Missverständnis in der Abwehr der Hausherren mit dem 2:0 für die Entscheidung. Auf dem Papier ist dieser Sieg somit recht deutlich, auch wenn das Spiel durchaus unentschieden hätte ausgehen können.
90
15:56
Spielende
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:52
Einwechslung bei Hansa Rostock: Mounir Bouziane
90
15:52
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
88
15:52
Im Gegenzug sucht Vržogic aus dem Hintergrund den Abschluss und zwingt Keeper Blaswich zu einer weiteren guten Parade. Die folgende Ecke wird verschenkt.
87
15:51
Hansa hat jetzt Blut geleckt und macht wieder beim Spiel mit. Nach einem unbedrängten Konter kommt Väyrynen acht Meter vor dem Tor frei zum Schuss, scheitert aber an einer Fußabwehr von Domaschke.
85
15:47
Tooor für Hansa Rostock, 0:2 durch Lucas Scherff
Wie konnte das denn passieren? Ein Rückpass wird von Verteidiger Vidovič falsch eingeschätzt. Scherff springt dazwischen, erobert sich das Leder und spitzelt es am herauslaufenden Domaschke vorbei ins Netz. Die Entscheidung durch einen Abwehrbock!
84
15:46
Einwechslung bei Hansa Rostock: Tommy Grupe
84
15:46
Auswechslung bei Hansa Rostock: Amaury Bischoff
83
15:46
Auf Seiten des SVM scheinen die Kräfte zu schwinden. Die energische zweite Hälfte fordert Tribut.
81
15:44
Einwechslung bei SV Meppen: Dennis Geiger
81
15:44
Auswechslung bei SV Meppen: Marius Kleinsorge
80
15:44
Weiterhin findet das Spiel nur noch in der Hälfte der Rostocker statt. Selbst über Kontermöglichkeiten kommt Hansa nicht mehr heraus. Die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev scheint sich nur noch auf die Verteidigung zu fokussieren.
77
15:40
Einwechslung bei Hansa Rostock: Lucas Scherff
77
15:40
Auswechslung bei Hansa Rostock: Soufian Benyamina
77
15:40
Leugers flankt einen Freistoß aus dem Halbfeld mit links vor den rechten Pfosten. Dort löst sich Gebers gut vom Gegenspieler, kann den aufsetzenden Ball allerdings aus sechs Metern nicht über die Linie drücken.
76
15:40
Die Gäste schlagen eroberte Bälle einfach nur noch weit aus dem Sechzehner heraus.
75
15:37
Gleich beginnt die Schlussviertelstunde. Dann wird Meppen sicherlich noch mehr riskieren, als sie es ohnehin schon tun. Rostock kann sich nur noch selten aus der eigenen Hälfte befreien.
72
15:36
Einwechslung bei SV Meppen: Thorben Deters
72
15:36
Auswechslung bei SV Meppen: Markus Ballmert
72
15:36
Einwechslung bei SV Meppen: Max Kremer
72
15:36
Auswechslung bei SV Meppen: Nico Granatowski
70
15:34
Gelbe Karte für Julian Riedel (Hansa Rostock)
Direkt vor den Auswechselbänken spielt Riedel mit seiner Grätsche zwar den Ball, trifft im Anschluss Girth aber hart am Knöchel. Dafür sieht er Gelb.
69
15:34
Endlich mal wieder eine gute Strafraumszene der Gäste. Ein Freistoß vom rechten Flügel wird unzureichend geklärt, wodurch Breier zum Nachschuss kommt. Sein Versuch wird abgeblockt. Zudem stand ein Rostocker bei der ersten Hereingabe im Abseits, ein Tor hätte somit nicht gezählt.
67
15:30
Hansa hat die Offensivarbeiten fast heruntergefahren. Gegen motivierte Emsländer sieht die Angriffsabteilung der Kogge kaum Land mehr.
65
15:29
Eine kurz ausgeführte Ecke landet über Umwege bei Leugers im Rückraum. Gefühlvoll hebt er den Ball aus 18 Metern mit links auf die rechte Torseite. Haarscharf fliegt sein Versuch über die Latte. Da hat nicht viel gefehlt!
61
15:27
Kuriose Szene vor dem Tor der Rostocker. Nach einem ansehnlichen Solo von Granatowski über den linken Flügel fängt Blaswich dessen Flanke am ersten Pfosten ab. Allerdings kann der Keeper das Leder nicht sofort festhalten, weshalb er abtropfen lässt. Das nutzt Girth aus und hält seinen Fuß dazwischen. Der Ball springt aber außen am Tor entlang. Da sich das Netz bewegt, kommt auf den Rängen Jubel auf, es gibt aber Abstoß für Hansa.
57
15:20
8296 Zuschauer sehen sich das Duell in Meppen an.
56
15:20
Das Spiel hat sich wieder etwas beruhigt. Allerdings ist auch spielerisch leicht die Luft raus.
54
15:19
Gelbe Karte für Markus Ballmert (SV Meppen)
Nachdem er Bischoff im Mittelfeld hart abgeräumt hat, bekommt Ballmert die Gelbe Karte.
53
15:18
Der schon gelbverwarnte Kleinsorge wird direkt vor den Auswechselbänken von Breier angegangen. Dabei fährt er ein Bein leicht nach hinten aus. Das bringt den Rostocker natürlich auf die Palme, wodurch sich ein kleines Rudel bildet. Schiri Schult ermahnt beide scharf.
53
15:16
Es wird zu dem kampfbetonten Spiel, was man bei den Bedingungen erwartet hatte. Schiedsrichter Schult muss aufpassen, dass ihm die Partie nicht entgleitet.
52
15:14
Rostock hat mit den energischen Aktionen der Hausherren noch so seine Probleme. Der SVM wird immer besser.
50
15:14
Die Emsländer geben sich nicht geschlagen. Nach einer guten Drangphase kommt Jesgarzewski aus 22 Metern zum Schuss, jedoch saust der Ball deutlich rechts vorbei.
48
15:10
Beide Teams tasten sich in den ersten Sekunden des zweiten Durchgangs wieder ab. Der SVW ist aber deutlich motivierter aus der Kabine gekommen. Rostock hält allerdings sehr gut dagegen. Es geht auf Augenhöhe weiter.
46
15:08
Weiter geht's! Kommt Meppen nochmal zurück?
46
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:00
Halbzeitfazit:
Durch eine überlegene Anfangsphase führt Hansa Rostock beim SV Meppen zur Pause mit 1:0. Die Gäste begannen zielstrebiger und waren in den ersten 20 Minuten deutlich die bessere Mannschaft. So war der Treffer von Väyrynen absolut verdient. Später kamen die Hausherren aber auch immer besser ins Spiel und hatten ihre Chancen zum Ausgleich. Besonders kurz vor dem Pausenpfiff schien das 1:1 fällig zu sein, aber Keeper Janis Blaswich hatte andere Pläne. Hier ist für die Emsländer noch alles drin.
45
14:52
Ende 1. Halbzeit
45
14:52
Rostock schwimmt in der Nachspielzeit. Meppen drückt auf das Tor, ist aber noch nicht erfolgreich.
45
14:51
Gebers versucht es aus der zweiten Reihe mit einem Schlenzer. Erneut zeigt Janis Blaswich eine grandiose Parade und lenkt den Versuch von der rechten Seite noch irgendwie um den Pfosten.
44
14:51
Die folgende Ecke wird schließlich mit vereinten Kräften geklärt. Aber Meppen bleibt dran!
44
14:51
Leugers hebt einen ruhenden Ball aus dem Mittelfeld einfach mal vor das Tor. Dort wird Kleinsorge von einem Rostocker abgedrängt und kommt nicht an die Kugel. In der Folge prallt das fliegende Leder aber an den Hinterkopf des Verteidigers und wird von dort aus gefährlich abgefälscht. Mit einer Glanztat fischt Blaswich den möglichen Ausgleich noch aus der linken unteren Ecke.
41
14:49
Fast das 2:0! Aus 30 Metern zimmert Wannenwetsch einen Freistoß direkt auf das Tor. Obwohl der Ball direkt zentral auf den Keeper kommt, hat Domaschke seine Probleme und lässt nach vorne prallen. Freistehend vor dem Kasten kann Väyrynen nicht schnell genug schalten und die Kugel somit nicht aus fünf Metern im Netz unterbringen. Der Ball fliegt knapp drüber.
39
14:45
Kurz vor der Pause erhöhen die Meppener das Tempo. Sie scheinen noch vor dem Seitenwechsel den Ausgleich erzielen zu wollen.
36
14:44
Wunderbar spielen sich die Gastgeber durch die Abwehrreihe der Gäste. Granatowski bedient Ballmert im Halbfeld und startet dann sofort in den Strafraum. Dort bekommt er die Kugel wieder und will sie mit der Brust auf den mitgelaufenen Girth weiterleiten. Das misslingt und Blaswich hat das Leder sicher.
35
14:41
Rostocks Kapitän ist wieder dabei.
33
14:40
Für Bischoff kommt nun die nächste Pause. Scheinbar lief die schnelle Versorgung der Platzwunde doch nicht so gut. Hansa momentan nur mit zehn Mann.
31
14:39
Es ist ein Spiel auf Augenhöhe. Auch die Hausherren sind endlich erwacht und machen in der Partie mit. Obwohl der Platz vollkommen mit Schnee bedeckt ist, rollt der Ball auf beiden Seiten verhältnismäßig gut.
29
14:37
Nach einem Luftduell im Mittelfeld muss Amaury Bischoff mit einer Platzwunde am Kopf behandelt werden. Er war mit Hüsing zusammengeprallt. Schneller als gedacht geht es für ihn weiter.
27
14:33
Gelbe Karte für Marius Kleinsorge (SV Meppen)
Auf Höhe der Mittellinie, direkt vor der Tribüne, steigt Kleinsorge rustikal gegen Wannenwetsch ein. Dafür holt er sich die verdiente Karte ab.
25
14:31
Bei der folgenden Ecke von Leugers wird Bähre am Elfmeterpunkt völlig übersehen. Sein wuchtiger Kopfball ist allerdings zu unplatziert, wodurch das Leder direkt in die Arme von Torhüter Blaswich segelt.
24
14:30
Die Gastgeber kämpfen sich in die Partie. Sie werden immer stärker! Über einen einfachen Doppelpass spielen sich die Emsländer in den Strafraum, wo Bähre plötzlich frei vor dem Torhüter auftaucht. In höchster Not bekommt Holthaus noch einen Fuß dazwischen, Hüsing klärt schließlich zur Ecke.
21
14:29
Der folgende Freistoß wird vom SVM erneut nur halbherzig geklärt. Nach viel Gewühl im Strafraum landet der Ball halblinks bei Nadeau, der jedoch mit seinem Schuss hängenbleibt.
20
14:26
Gelbe Karte für Thilo Leugers (SV Meppen)
Henning hat den Ball am Fuß und dribbelt sich durch das rechte Halbfeld. Leugers lässt nicht locker, klammert und stochert, bis der Angriff abgebrochen wird. Dafür gibt es Gelb.
19
14:26
Erster Abschluss der Hausherren. Über links setzt sich Granatowski durch und spielt die Kugel dann flach an den Elfmeterpunkt zu Bähre zurück. Dessen Rechtsschuss ist allerdings zu harmlos und kann von Keeper Blaswich sicher aufgenommen werden.
18
14:26
Hüsing leitet eine Flanke vom linken Flügel per Kopf zu Pascal Breier weiter. Am linken Pfosten will es der Neuzugang spektakulär machen, erwischt den Ball mit seinem Seitfallzieher aber nicht perfekt.
16
14:24
Wieder Hansa! Eine verunglückte Klärungsaktion der Emsländer landet im Strafraum vor den Füßen von Breier, der allerdings zu lange überlegt. Als sich kein Abschluss mehr ergibt, legt der Stürmer den Ball zu Henning zurück. Dessen Schuss aus 17 Metern springt deutlich rechts vorbei.
15
14:22
Holthaus wird im Mittelfeld nicht angegriffen und hat daher sehr viel Platz. Etwa 22 Meter vor dem Tor fasst er sich ein Herz und zieht einfach ab. Sein Schuss segelt minimal über die Latte.
14
14:21
Die Gastgeber haben ihre Probleme, in das Spiel zu kommen. Hansa gibt in der Anfangsphase deutlich den Ton an. Daher ist die knappe Führung auch schon verdient.
10
14:16
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch Tim Väyrynen
Ein Freistoß von Bischoff wird von der Meppener Abwehr per Kopf auf den linken Flügel geklärt. Nadeau setzt für Hansa nach. Er hebt das Leder vom Strafraumeck butterweich erneut in die Mitte. Dort steigt Väyrynen unbedrängt hoch und köpft den Ball unhaltbar in die lange Ecke.
6
14:14
Bischoffs schwacher Eckball von rechts wird vom ersten Abwehrspieler per Kopf geklärt. Im Hintergrund kommt Wannenwetsch zum Abschluss, verzieht mit dem Volley aus 18 Metern aber deutlich.
6
14:13
In den ersten Minuten sind die Gäste gut im Spiel. Sie kommen mit den Bedingungen besser zurecht.
3
14:11
Direkt im Gegenzug kommen die Gäste zu ihrer ersten Torannäherung. Nach einer Hereingabe vom linken Strafraumeck nickt Benyamina das Leder zentral auf die rechte Torecke, setzt den Ball allerdings knapp über die Latte.
2
14:10
Vržogic hebt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, wo Vidovič ungedeckt zum Kopfball kommt. Doch anstatt den direkten Abschluss zu suchen, will er querlegen. Rostocks Defensive klärt.
1
14:07
Im Schneegestöber spielt Hansa netterweise in Warnwestengelb. Der SVM tritt ganz in Blau an.
1
14:07
Auf geht's! Meppen hat angestoßen. Wer wird diese kampfbetonte Partie für sich entscheiden?
1
14:06
Spielbeginn
14:04
Schiedsrichter Patrick Schult führt die Teams auf den schneebedeckten Rasen. Gleich geht es los!
13:55
Da das Spiel im Fernsehen übertragen wird, wurde die Anstoßzeit um ein paar Minuten nach hinten verschoben. Während der Rest der Liga meist zur vollen Stunde anstößt, rollt hier ab etwa 14:05 Uhr der Ball.
13:42
Auch bei Hansa wird dreimal gewechselt. Trainer Dotchev macht dabei seine Ankündigung wahr und überrascht mit seinen Wechseln. Nicht in der ersten Elf stehen: Scherff, Ranković und der gelbgesperrte Hilßner. Ihre Plätze werden von Nadeau, Wannenwetsch und Väyrynen aufgefüllt.
13:39
Im Vergleich zum käpferischen 0:0 in Magdeburg vor rund einer Woche muss Meppen die Startelf dreimal verändern. Puttkammer und Senninger sind angeschlagen, zudem ist Kapitän Wagner gelbgesperrt. Für die drei kommen Jesgarzewski, Vržogic und Bähre rein.
13:12
Der Platz in Meppen ist mit leichtem Schnee bedeckt. Es herrscht kaltes Winterwetter.
13:04
Patrick Schult ist der Referee der Partie. Der 31-jährige Hamburger ist in seiner vierten Drittliga-Saison. Beide Mannschaften konnten unter seiner Leistung bislang selten glänzen. Meppen ist in zwei Spielen noch ohne Sieg, Rostock konnte in fünf Partien nur einmal gewinnen.
12:49
Das Hinspiel an der Ostsee ging mit 2:1 knapp an den Aufsteiger. Erst in der 88. Minute erzielte Nico Granatowski den entscheidenden Siegtreffer für Meppen.
12:47
Bei den Rostockern ist "Unentschieden" ein Fremdwort. Zuletzt gab es in einem Spiel der Ostseekicker im September 2017 ein Remis. Aus den vergangenen sechs Spielen konnte die Kogge fünf gewinnen. In der Vorwoche schlug die Elf von Coach Pavel Dotchev Rot-Weiß Erfurt mit 3:1.
12:41
In den vergangenen acht Spielen ging Meppen nur einmal als Verlierer vom Platz. Allerdings endeten fünf dieser Partien unentschieden. Zuletzt trennte sich die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart vom Tabellenzweiten, dem 1.FC Magdeburg, torlos mit 0:0.
12:38
Auf Seiten der Hausherren geht es fast nur noch darum, in der Aufstiegssaison einen guten Eindruck zu hinterlassen. Als Tabellenachter ist der SVM im Mittelfeld der Liga und scheint mit den Duellen oben oder unten nichts zu tun zu haben.
12:36
Für Hansa geht es heute darum, den Anschluss an die Spitzengruppe zu halten. Durch das gestrige 1:1 des SV Wehen Wiesbaden gegen den Karlsruher SC können die Rostocker nachher näher an den Relegationsplatz kommen. Mit einem Sieg würde der Abstand nur noch drei Zähler betragen.
12:34
Herzlich willkommen zu einem unterhaltsamen Fußballmittag. In der 3. Liga trifft der SV Meppen auf Hansa Rostock. Anstoß im Emsland ist um 14:05 Uhr.

SV Meppen

SV Meppen Herren
vollst. Name
Sport Verein Meppen 1912
Stadt
Meppen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
29.11.1912
Sportarten
Fußball
Stadion
Hänsch-Arena
Kapazität
13.185

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000