Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Mehr
    1. Runde
    02.07.2019 14:00
    Beendet
    Deutschland
    T. Maria
    0
    4
    3
    Deutschland
    A. Kerber
    2
    6
    6

    Liveticker

    15:35
    Fazit
    Angie Kerber gewinnt das deutsche Duell zum Auftakt ihrer Mission Titelverteidigung in Wimbledon gegen Tatjana Maria mit 6:4 und 6:3 und steht verdient in Runde zwei. Dabei war das Match deutlich enger als das Ergebnis vermuten lässt. Kerber hatte mit dem unorthodoxen Spiel ihrer gleichaltrigen Gegnerin immer wieder Probleme und konnte nur selten ihr eigenes Spiel aufziehen. Maria zeigte teilweise tolles Tennis, kam immer wieder vor ans Netz und landete einige spektakuläre Punkte. Letztlich war es dann aber vor allem die größere Power, die Kerber den Erfolg bescherte. Nach 80 Minuten konnte die Kielerin ihren ersten Matchball verwandeln und trifft nun in Runde zwei auf die US-Amerikanerin Lauren Davis. Tschüss und bis zum nächsten Mal!
    15:30
    Maria - Kerber 4:6 ; 3:6
    Game, set and match Kerber! Anschließend holt sich die deutsche Nummer eins ihren ersten Matchball und packt sofort zu. Maria wehrt sich am Netz noch einmal nach Kräften, doch den dritten Passierball Kerbers erwischt sie nur noch mit dem Rahmen.
    15:28
    Maria - Kerber 4:6 ; 3:5
    Dank eines starken Longlinewinners auf der Vorhand gibt es den Spielball für Tatjana Maria! Aber Angie Kerber hat keine Lust auf ein weiteres Spiel und gleicht mit einer krachenden Rückhand cross zum Einstand aus.
    15:27
    Maria - Kerber 4:6 ; 3:5
    Tatjana Maria legt gleich noch einen feinen Volley zum 30:0 nach, bevor Kerber wieder stärker wird und sich auf 30:30 arbeitet. Gibt es jetzt schon den Matchball oder nochmal Spielball?
    15:26
    Maria - Kerber 4:6 ; 3:5
    Was für ein Ballwechsel! Kerber muss einem Lob Marias hinterher und spielt die Kugel dann als Tweener durch die Beine. Fast hätte sie Maria damit passiert, doch die Bad Saulgauerin macht sich am Netz ganz lang und setzt ihren Volley cross direkt hinter das Netz. da gibt es auch Applaus von der Gegnerin!
    15:24
    Maria - Kerber 4:6 ; 3:5
    Tatjana Maria wehrt den ersten Spielball ab und attackiert dann wie so häufig Kerbers zweiten Aufschlag mit einem Rückhandslice. Die Titelverteidigerin steht aber an der richtigen Stelle und passiert ihre Kontrahentin mit der Rückhand cross zum 5:3.
    15:23
    Maria - Kerber 4:6 ; 3:4
    Angie Kerber ist jetzt sichtlich bemüht, das Match hier zuzumachen. Der erste Aufschlag kommt verlässlich und die Linkshänderin verteilt die Kugeln quer über den Platz. Letztlich ist es eine platzierte Vorhand inside-out, die Maria nicht mehr zurückbringen kann. 40:15.
    15:20
    Maria - Kerber 4:6 ; 3:4
    Was soll man dazu noch sagen? Wieder kann Tatjana Maria das Momentum nicht nutzen und leistet sich in ihrem eigenen Service Game eine Reihe von Unforced Errors. Kerber bekommt zwei Breakchancen geschenkt und verbucht das 4:3 als eine weiterer Ball Marias hinter die Grundlinie segelt.
    15:16
    Maria - Kerber 4:6 ; 3:3
    Alles wieder offen! Kerber wehrt zunächst einen Breakball ab, leistet sich dann aber einen Doppelfehler und gewährt Maria die nächste Chance. Diesmal jagt die deutsche Nummer eins eine Vorhand longline ins Aus und schon steht das 3:3 auf der Tafel.
    15:14
    Maria - Kerber 4:6 ; 2:3
    Das Niveau steigt jetzt wieder ein bisschen an. Erst punktet Kerber mit einem herrlichen kurz angesetzten Slice, dann gleicht Maria am netz mit einem feinen Vorhandvolley zum 30 beide aus.
    15:10
    Maria - Kerber 4:6 ; 2:3
    In diesem Match sollte man keine Prognosen wagen. Plötzlich spielt Tatjana Maria wieder groß auf und wehrt alle drei Breakbälle mit aggressivem Offensivtennis ab. Kerber wird wieder nachlässig, kann selbst per Smash nicht punkten und gibt dieses Spiel tatsächlich noch ab. Nur noch 2:3 aus Marias Sicht!
    15:07
    Maria - Kerber 4:6 ; 1:3
    Jetzt läuft hier plötzlich doch alles ganz eindeutig alles in Richtung Kerber. Die deutsche Nummer eins diktiert das Geschehen nun nach Belieben und verbucht gegen eine überforderte Maria einen Punkt nach dem anderen. Schnell steht es 0:40!
    15:05
    Maria - Kerber 4:6 ; 1:3
    Kaum kommt der erste Aufschlag mal wieder regelmäßig bei Angelique Kerber, ist das hier sofort ein ganz anderes Spiel. Die Kielerin marschiert im Eiltempo zum 40:0 und macht das Spiel wenig später mit einem Rückhandpassierball zu.
    15:02
    Maria - Kerber 4:6 ; 1:2
    Es geht weiter hin und her. Gerade scheint Maria nach dem Gewinn des umkämpften Spiels zum 1:1 obenauf zu sein, da läuft bei ihr plötzlich gar nichts mehr. Kerber spielt stark auf und schnappt sich zu 15 das nächste Break.
    14:59
    Maria - Kerber 4:6 ; 1:1
    Kerber tut sich nach wie vor unheimlich schwer, die Punkte gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Tatjana Maria zu beenden. Die Linkshänderin vergibt zwei weitere Spielbälle und hat dann plötzlich einen Breakball gegen sich. Und auch da patzt Kerber! Erst ist der Stopp zu lang, dann fliegt die Vorhand ins Aus. 1:1!
    14:55
    Maria - Kerber 4:6 ; 0:1
    Kerber ist jetzt klar am Drücker und auf dem besten Wege zum 2:0, patzt dann aber bei einem ihrer seltenen Netzausflüge fatal und vergibt die erste Chance. Anschließend muss sie das Spiel erneut zumachen, kann Maria aber am netz trotz jeder Menge Zeit zweimal nicht passieren. Einstand!
    14:52
    Maria - Kerber 4:6 ; 0:1
    Blitzstart für Kerber! Maria ist schon wieder am Netz und holt da auch einige Passierversuche ihrer Gegnerin weg, doch letztlich ist sie gegen eine Vorhand cross Kerbers machtlos.
    14:51
    Maria - Kerber 4:6 ; 0:0
    Tatjana Maria eröffnet den zweiten Satz! Allerdings kommt die Bad Saulgauerin nicht gut rein und gerät gleich wieder unter Druck. Bei 15:40 gibt es sofort die nächsten Breakchancen für Angie Kerber.
    14:49
    Satzfazit
    Angelique Kerber gewinnt den ersten Durchgang im deutschen Duell gegen Tatjana Maria mit 6:4. Überzeugend war das bisher allerdings nicht wirklich von der amtierenden Wimbledonsiegerin. Mit dem unorthodoxen Spiel Marias, die auf Vor- und Rückhand fast ausschließlich mit dem Slice agiert, hat Kerber massive Probleme und bekommt überhaupt keinen Druck in ihr eigenes Spiel. Letztlich waren es nur ein paar unnötige Fehler der Nummer 65 der Welt, die den Satz zu Gunsten Kerbers entschieden haben.
    14:47
    Maria - Kerber 4:6
    Der spektakulärste Ballwechsel des Satzes bringt Kerber das 6:4! Maria wehrt sich couragiert, geht ans Netz und setzt einen guten Volley ins Eck, doch Kerber erläuft das Ding und zaubert einen Lob aus dem Handgelenk, der gerade noch vor die Linie plumpst.
    14:46
    Maria - Kerber 4:5
    Kerber ist jetzt wieder viel zu passiv und hat Glück, dass Maria beim Versuch sich zwei Breakbälle klarzumachen eine Vorhand ins Netz setzt. Stattdessen steht es 30:30 und da Maria erneut von der Grundlinie patzt gibt es den ersten Satzball für die Titelverteidigerin.
    14:45
    Maria - Kerber 4:5
    Angie Kerber serviert zum Satzgewinn! Bisher ging es in diesem ersten Durchgang ganz schön hin und her und so auch diesmal. Kerber eröffnet mit einem schnellen Punkt nach gutem Aufschlag, verzieht dann aber eine Vorhand komplett.
    14:43
    Maria - Kerber 4:5
    Die erste Breakchance lässt Kerber aus, doch mit einem weiteren guten Vorhandpasiserball organisiert sich die dreifache Grand-Slam-Siegerin gleich noch eine. Und diesmal klappt es, weil Maria ihren Angriffsschlag diesmal völlig verzieht.
    14:40
    Maria - Kerber 4:4
    Aber Maria kann den Deckel nicht drauf machen! Erst unterläuft der 31-Jährigen der erste Doppelfehler, dann fliegt ein Vorhandslice ins Netz. Kerber legt noch einen Punkt drauf und hat plötzlich die nächste Breakmöglichkeit!
    14:39
    Maria - Kerber 4:4
    Tatjana Maria hat längst gemerkt, dass hier heute was geht gegen eine wackelnde Angie Kerber und drückt immer mehr aufs Gaspedal. Immer wieder geht Maria ihren langen Slice-Bällen hinterher und versenkt die Volleys souverän. 40:15!
    14:37
    Maria - Kerber 4:4
    Nach acht Spielen haben beide Akteurinnen 20 Punkte gewonnen. Ausgeglichener gehts nicht! Auch die ersten beiden Punkte im nächsten Spiel werden geteilt, bevor Maria auf 30:15 stellt. Die Nummer 65 der Welt erläuft einen Lob Kerbers und passiert sie dann mit der Vorhand cross.
    14:34
    Maria - Kerber 4:4
    Wirklich überzeugend ist das wahrlich nicht, was Angie Kerber hier spielt. Erst lockt sie Maria mit einem schwachen Stopp nach vorne und setzt dann den folgenden Lob mit der Rückhand klar ins Aus. 4:4!
    14:33
    Maria - Kerber 3:4
    Bei Angelique Kerber hängt viel vom ersten Aufschlag ab. Kommt der, macht die Kielerin fast immer eine gute Figur und meistens den Punkt. Den Zweiten allerdings attackiert Tatjana Maria konsequent und stellt Kerber damit immer wieder vor Probleme. 15:40!
    14:31
    Maria - Kerber 3:4
    Wenn Kerber ans Netz rückt, versucht es Maria fast ausschließlich mit dem Lob und hat damit erstaunlich viel Erfolg. Kerber hämmert die Kugel ohne Not voll ins Netz und gewährt ihrer Gegnerin drei Spielbälle. Den zweiten nutzt Maria und verkürzt auf 3:4.
    14:28
    Maria - Kerber 2:4
    Nach drei Breaks in Serie ist Angelique Kerber die erste Spielerin, die die mal wieder souverän durchkommt. Die ehemalige Nummer eins serviert stark, rückt immer wieder nach und punktet am Netz sicher. Ohne Punktverlust rast Kerber zum 4:2.
    14:25
    Maria - Kerber 2:3
    Maria kann sich das 40:30 erarbeiten, fängt dann aber plötzlich selbst an zu wackeln und verzieht den Slice zweimal in Serie. Kerber nutzt ihre Breakchance dann wiederum sofort und stellt mit einem Vorhandpassierball die Linie lang auf 3:2.
    14:23
    Maria - Kerber 2:2
    Kerber hat so ziemlich den Faden verloren und kommt mit dem ungewöhnlichen Spiel ihrer Teamkollegin nicht zurecht. Immer wieder streut die Kielerin auf die tiefen Slice-Bälle Marias leichte Fehler ein und gewährt ihr leichte Punkte.
    14:20
    Maria - Kerber 2:2
    Das ging fix! Tatjana Maria organisiert sich drei Breakbälle und nutzt gleich den ersten aus. Das Spiel hat Kerber ihrer Gegnerin mit vier vermeidbaren Fehlern quasi geschenkt und schon ist alles wieder in der Reihe in Satz eins.
    14:19
    Maria - Kerber 1:2
    Kann sich Maria gleich zurückmelden? Kerber feuert nach einem guten ersten Aufschlag eine Rückhand aus dem Halbfeld ins Aus und muss bei 0:30 erstmals selbst um ihren Aufschlag zittern.
    14:17
    Maria - Kerber 1:2
    Kerber sichert sich anschließend die erste Breakchance! Zunächst bekommt die Titelverteidigerin den Punkt nicht zu, doch der dritte Smash bringt letztlich das 15:40. Und Kerber packt sofort zu! Marias Angriffsball ist nicht lang genug und der Vorhandpassierball sitzt!
    14:16
    Maria - Kerber 1:1
    Jetzt schleichen sich die ersten leichten Fehler ein bei Tatjana Maria und schon wird es eng. Erst segelt eine Vorhand hinter die Grundlinie, dann bleibt ein Rückhandslice an der Netzkante hängen. 15:30!
    14:13
    Maria - Kerber 1:1
    Im Grundlinienduell hat Kerber eindeutig die stärkeren Waffen. Die Kielerin kann wesentlich mehr Druck entfachen und den Ball gut verteilen. Maria sucht deshalb immer wieder den Weg nach vorne, wird diesmal aber von Angie passiert. Zu null fährt die Nummer fünf der Welt ihr erstes Spiel nach Hause.
    14:11
    Maria - Kerber 1:0
    Blitzsauberer Auftakt von Tatjana Maria! Die Herausfordererin spielt erstmals Serve & Volley und legt die Filzkugel sicher zum 1:0 ins Eck.
    14:11
    Maria - Kerber 0:0
    Maria zeigt gleich mal, warum sie auf Rasen so gefährlich ist. Mit einem unorthodoxen Vorhandslice rückt die Bad Saulgauerin ans Netz und sichert sich das 30:15. Kerber legt noch einen Fehler von der Grundlinie drauf und es gibt die ersten beiden Spielbälle.
    14:09
    Maria - Kerber 0:0
    Auf gehts! Angie Kerber hat die Platzwahl gewonnen und sich für Rückschlag entschieden. Tatjana Maria eröffnet dieses deutsche Duell in Runde eins!
    14:00
    Gleich gehts los
    Mehr als ein Jahrzehnt sind die beiden 31-jährigen deutschen Damen nun schon gemeinsam auf der Tour unterwegs und dennoch ist es heute das erste offizielle Duell auf WTA-Ebene zwischen Tatjana Maria und Angelique Kerber. Soeben haben die beiden Fed-Cup-Kolleginnen den Centre Court des All England Clubs betreten und mit dem Einschlagen begonnen. Wer gewinnt diese Premiere und zieht in die zweite Runde von Wimbledon ein?
    13:56
    Rechtzeitig wieder fit
    Tatjana Maria hatte das Jahr über ebenfalls mit einigen Verletzungsproblemen zu kämpfen, ist aber auch rechtzeitig wieder fit geworden. Bei den beiden Vorbereitungsturnieren in Surbiton und Nottingham erreichte die Fed-Cup-Spielerin jeweils das Halbfinale. "Mir gehts gut und ich freue mich riesig auf das erste Spiel am Dienstag", verriet eine optimistische Tajana Maria im Vorfeld des deutschen Duells und betonte: "Auf dem Centre Court gegen Angie zu spielen ist etwas ganz Besonderes."
    13:47
    Maria eine echte Rasenexpertin
    Mit Tatjana Maria steht auf der anderen Seite des Netzes eine Landsfrau Kerbers, die sich auf dem grünen Rasen ebenfalls sehr wohl fühlt. Im Vorjahr konnte sich die 31-Jährige in Mallorca auf Gras ihren bis heute einzigen WTA-Titel sichern. Auch in Wimbledon sorgte Maria bereits für Furore. 2015 erreichte sie in London mit der dritten Runde ihr bestes Grand-Slam-Resultat überhaupt und im Vorjahr schaltete Maria in Runde eins die starke Ukrainerin Elina Svitolina aus.
    13:40
    Mit Rückenwind nach London
    Und die Zuversicht der deutschen Nummer eins kommt nicht von ungefähr. Angie Kerber hat ihre ansteigende Form in den Wochen vor Wimbledon eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Beim Rasen-Event auf Mallorca scheiterte die 31-Jährige erst in einem umkämpften Halbfinale an Belinda Bencic. In Eastbourne ging es dann letzte Woche sogar noch einen Schritt weiter. Erst im Endspiel musste Kerber der stark aufspielenden Tschechin Karolina Pliskova den Vortritt lassen.
    13:33
    Kerber auf Mission Titelverteidigung
    Lange war 2019 nicht das Jahr der Angie Kerber. Enorme Leistungsschwankungen zu Saisonbeginn und einige Verletzungsprobleme in der Sandplatzzeit haben der Deutschen zu schaffen gemacht. Pünktlich zum Highlight in Wimbledon scheint Kerber aber wieder ihrer Topform nah zu sein und schickte gleich mal ein paar warme Worte an die Konkurrenz. "Ich will meinen Titel verteidigen. Das ist mein großes Ziel", stellte die ehemalige Nummer eins vor dem größten Rasenspektakel des Jahres klar.
    13:28
    Herzlich willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Tag der All England Championships in Wimbledon! Auf dem Centre Court beginnt das Programm an diesem Dienstag gleich mit einem deutschen Duell. Titelverteidigerin Angelique Kerber trifft um 14 Uhr Fed-Cup-Kollegin Tatjana Maria.

    Aktuelle Spiele

    09.07.2019 15:45
    Elina Svitolina
    E. Svitolina
    Svi
    Ukraine
    2
    7
    6
    Tschechien
    K. Muchova
    Karolina Muchova
    0
    5
    4
    09.07.2019 16:20
    Barbora Strycova
    B. Strycova
    Str
    Tschechien
    2
    7
    6
    Großbritannien
    Kon
    J. Konta
    Johanna Konta
    0
    6
    1
    11.07.2019 14:00
    Elina Svitolina
    E. Svitolina
    Svi
    Ukraine
    0
    1
    3
    Rumänien
    Hal
    S. Halep
    Simona Halep
    2
    6
    6
    11.07.2019 15:30
    Serena Williams
    S. Williams
    Wil
    USA
    2
    6
    6
    Tschechien
    Str
    B. Strycova
    Barbora Strycova
    0
    1
    2
    13.07.2019 15:00
    Serena Williams
    S. Williams
    Wil
    USA
    0
    2
    2
    Rumänien
    Hal
    S. Halep
    Simona Halep
    2
    6
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1AustralienAshleigh Barty7.851
    2TschechienKarolina Plíšková5.940
    3JapanNaomi Ōsaka5.496
    4RumänienSimona Halep5.462
    5KanadaBianca Andreescu5.133
    6UkraineElina Svitolina5.075
    7TschechienPetra Kvitová4.776
    8SchweizBelinda Bencic4.685
    9NiederlandeKiki Bertens4.245
    10USASerena Williams3.935