Suchen Sie hier nach allen Meldungen
1. Spieltag
26.08.2018 16:00
Beendet
Gummersbach
VfL Gummersbach
25:26
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
14:11
Spielort
Schwalbe-Arena
Zuschauer
3.102

Liveticker

60
17:47
Fazit:
Das gibt es doch gar nicht! In buchstäblich letzter Sekunde macht Timo Kastening mit seinem Treffer aus der rechten Außenposition heraus den Auswärtssieg der TSV Hannover-Burgdorf perfekt. Der VfL Gummersbach hat bis zur letzten Minute richtig gut dagegengehalten, aber am Ende schwanden die Kräfte dann doch. In der ersten Halbzeit ging es zunächst ausgeglichen los, bis sich die Hausherren - beflügelt von den eigenen Zuschauern - Vorteile auf der Platte erspielten. Zurecht ging es daher mit drei Toren Vorsprung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel sorgten zwei zeitgleiche Zeitstrafen für Gummersbach dann aber dafür, dass der EHF-Pokalteilnehmer den Anschluss wahren konnte. Zwischenzeitlich spielte sich das Team von Denis Bahtijarević dank eines bärenstarken Pouya Norouzi trotzdem wieder auf vier Zähler vor, aber die Niedersachsen ließen sich einfach nicht abschütteln. In einer furiosen Schlussphase markierte Alexander Becker zunächst per Abstauber den Ausgleich zum 25:25. Doch 20 Sekunden blieben den Gästen auf der Uhr. Ein mustergültiger Angriff ließ die Kirsche dann zeitgleich mit der Schlussirene im Netz zappeln. Für Hannover gibt es also doch noch ein, wenn auch verkrampftes, Happy-End am ersten Spieltag. Die Lindenstädter können ihrerseits mit Sicherheit auch viel Positives aus der Partie mitnehmen. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Sonntag!
60
17:40
Spielende
60
17:39
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 25:26 durch Timo Kastening
60
17:39
Tor für VfL Gummersbach, 25:25 durch Alexander Becker
60
17:38
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:25 durch Morten Olsen
Maßarbeit! Zwischen der Hand von Matthias Puhle und dem Pfosten ist kaum Platz, aber Morten Olsen findet die Lücke.
59
17:37
Jetzt ist der Masterplan gefragt. Eine Minute und zehn Sekunden sind noch auf der Uhr. Es steht 24:24, Hannover ist in Ballbesitz und Antonio Carlos Ortega nimmt die letzte Auszeit. Wie lautet die Taktik?
59
17:37
Matthias Puhle wehrt die harzige Kirsche ab, aber Hannover bleibt in Ballbesitz. Cristian Ugalde geht raus und Routinier Lars Lehnhoff kommt für die letzten knapp zwei Minuten.
58
17:36
Es ist ein wahrer Krimi in der Schlussphase. Belohnt sich Gummersbach für einen richtig engagierten Auftritt oder reißt Hannover das Ruder rum?
58
17:35
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:24 durch Timo Kastening
Timo Kastening verlädt Matthias Puhle und kommt aus sieben Metern zum Ausgleich.
57
17:35
Morten Olsen reißt die Deckung tief und holt im Zweikampf mit Ivan Martinović einen Siebenmeter raus. Zuvor hatte der Spielmacher bereits getroffen, war aber zurückgepfiffen worden.
56
17:33
Matthias Puhle mit einer ganz wichtigen Parade! Denis Bahtijarević hat die Torhüter wieder getauscht und das zahlt sich aus. Der Wurf von Cristian Ugalde fliegt von Puhles Bein ins Seitenaus.
55
17:32
Tor für VfL Gummersbach, 24:23 durch Ivan Martinović
Ivan Martinović bleibt sicher vom Strich und markiert mit seinem fünften Treffer die Führung.
55
17:32
Yonatan Dayan bekommt den Kontakt und zieht somit den Siebenmeter.
54
17:30
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 23:23 durch Timo Kastening
Lichtlein könnte sich beim Siebenmeter unsterblich machen, aber diesmal behält Timo Kastening die Nerven. Der Spielstand ist erstmals seit einer halben Stunde ausgeglichen.
54
17:30
Das ist bitter für den VfL! Yonatan Dayan legt die Kirsche links raus auf Pouya Norouzi. Der haut sofort drauf, aber trifft lediglich den Querbalken.
54
17:29
Die Partie geht in die Schlussphase und es wird noch einmal richtig richtig spannend. Die Zuschauer peitschen ihre Mannschaft weiter nach vorne.
53
17:28
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 23:22 durch Morten Olsen
53
17:28
Tor für VfL Gummersbach, 23:21 durch Yonatan Dayan
Und der fügt sich gleich mal mustergültig ein. 30 Sekunden ist Gummersbach noch in Unterzahl.
52
17:28
Denis Bahtijarević dürften die letzten Minuten nicht mehr gefallen haben. Er will den Vorsprung über die Zeit bringen und nimmt seine letzte Auszeit. Es kommt der 18-jährige Yonatan Dayan aufs Feld.
52
17:26
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:21 durch Morten Olsen
Das Angriffsspiel der Gäste wird jetzt zielstrebiger. Olsen bringt Hannover in Überzahl auf einen Zähler ran.
51
17:25
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:20 durch Cristian Ugalde
Hannover kommt ran und Pavel Atman zieht bei seiner Torvorbereitung sogar die Zeitstrafe für Pouya Norouzi.
51
17:24
2 Minuten für Pouya Norouzi (VfL Gummersbach)
50
17:23
Tor für VfL Gummersbach, 22:19 durch Moritz Preuss
50
17:22
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:19 durch Ilija Brozović
Mait Patrail setzt seinen Körper gut ein und legt nach dem Luftduell raus auf Ilija Brozović. Der markiert kurzerhand den Anschluss.
49
17:22
Auch Denis Bahtijarević nutzt seine grüne Karte und sucht das Gespräch mit seinen Spielern. Derweil fordert Antonio Carlos Ortega von seinen Jungs, Pouya Norouzi besser aus dem Spiel zu nehmen.
49
17:21
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:18 durch Morten Olsen
48
17:20
Gummersbach schenkt das Leder her, da die Schiedsrichter ihnen zu wenig Zug zum Tor unterstellen. Hannover versucht es im gegenzug jetzt mit zwei Kreisläufern.
48
17:19
2 Minuten für Alexander Becker (VfL Gummersbach)
Gut zehn Minuten vor dem Ende sieht Alexander Becker seine zweite Zeitstrafe.
47
17:17
Tor für VfL Gummersbach, 21:17 durch Pouya Norouzi
"Nezhad" spielt mit Hannover-Burgdorf Katze und Maus. Sein Wurf aus dem Hinterhalt ist schon wieder erfolgreich, es ist schon sein achter Treffer.
46
17:16
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 20:17 durch Nejc Cehte
Ist das der Start der Wende? Spielmacher Morten Olsen sieht die Lücke und bedient Nejc Cehte. Per Aufsetzer markiert Cehte den Anschluss.
45
17:16
Antonio Carlos Ortega will nochmal taktische Anweisungen geben, um der sich anbahnenden Niederlage entgegenzuwirken. Ob die Ansprachen der Auszeit beflügeln?
45
17:15
Tor für VfL Gummersbach, 20:16 durch Pouya Norouzi
44
17:14
Gummersbach hat seine kritische Phase in doppelter Unterzahl überstanden. Hannover liegt weiterhin mit drei Toren hinten und schenkt nun sogar in Person von Fabian Böhm das runde Leder her. Die Blauen dürfen aufbauen.
43
17:12
Tor für VfL Gummersbach, 19:16 durch Pouya Norouzi
42
17:12
Nejc Cehte wird erfolgreich freigespielt und probiert es von halbrechts mit einem Wurf in Richtung der langen Ecke. Aber Lichtlein lauert und pariert die harzige Pille.
41
17:09
7-Meter verworfen von Eirik Köpp (VfL Gummersbach) Martin Ziemer macht gegen Eirik Köpp erfolgreich den Hampelmann auf der Linie und hat damit Erfolg. Der Schlussmann verhindert den Drei-Tore-Rückstand.
41
17:09
Im Unterschied zur ersten Hälfte bekommen Brozović und co. mehr Festigkeit im Deckungszentrum der Hannoveraner.
40
17:08
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 18:16 durch Ilija Brozović
39
17:07
Tor für VfL Gummersbach, 18:15 durch Stanislav Zhukov
Zwischenzeitlich lassen sich die Hausherren jetzt mehr Zeit im Spielaufbau als noch im ersten Durchgang. Dennoch sind die Angriffe von Erfolg geprägt.
39
17:07
Tor für VfL Gummersbach, 17:15 durch Ivan Martinović
38
17:07
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 16:15 durch Pavel Atman
37
17:06
Antonio Carlos Ortega hatte zu Beginn der zweiten Hälfte gewechselt. Martin Ziemer steht mittlerweile zwischen den Pfosten und macht seine Aufgabe richtig gut. Aktuell steht der Mann mit der Rückennummer eins bei über 50% gehaltener Bälle.
37
17:05
Tor für VfL Gummersbach, 16:14 durch Tobias Schröter
36
17:05
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:14 durch Cristian Ugalde
Cristian Ugalde trifft gleich zweimal in Folge und bringt den Gast wieder ran auf einen Zähler.
35
17:04
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:13 durch Cristian Ugalde
34
17:03
2 Minuten für Marvin Sommer (VfL Gummersbach)
Kein guter Start für die Gummersbacher. Die Lindenstädter sind temporär nun sogar in doppelter Unterzahl.
33
17:02
2 Minuten für Pouya Norouzi (VfL Gummersbach)
Pouya Norouzinezhad Gharehlou erhält wegen eines Regelverstoßes eine Zwei-Minuten Strafe.
32
17:02
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:12 durch Ilija Brozović
31
17:01
Tor für VfL Gummersbach, 15:11
31
17:01
Weiter geht's auf der Platte. Der EHF-Pokalteilnehmer ist unter Druck und muss den Bock im zweiten Durchgang umstoßen. Gelingt die Wende oder besiegelt Gummersbach den Hannoveraner Fehlstart?
31
17:01
Beginn 2. Halbzeit
30
16:50
Halbzeitfazit:
Völlig verdient führt der VfL Gummersbach mit 14:11 gegen eine enttäuschende TSV Hannover-Burgdorf zur Pause. Und wer hätte das vor dem Spiel gedacht? Während die Niedersachsen ihrer Favoritenrolle zu keinem Zeitpunkt gerecht werden, lassen die Gummersbacher die Halle beben. Mit schnörkellosem Offensivspiel, begünstigt durch schnelle Pässe im Aufbauspiel und bei Gegenstößen, dominiert der VfL die Partie. Bester Mann der Gäste ist Urban Lesjak mit zwischenzeitlich über 50% gehaltenen Bällen. Doch auch Lichtlein und Puhle machen ihre Aufgabe ordentlich und sind in den entscheidenden Momenten zur Stelle. Es ist momentan schwer vorzustellen, dass der mentale Schalter der Lindenstädter in Durchgang zwei ausgestellt wird, aber wer weiß, was die Hannoveraner noch in Petto haben. In zehn Minuten geht es weiter. Bis gleich!
30
16:43
Ende 1. Halbzeit
30
16:42
7-Meter verworfen von Lars Lehnhoff (TSV Hannover-Burgdorf) Lichtlein ist wieder da, und wie! Der Schlussmann bleibt beim Siebenmeter lange stehen und pariert erfolgreich gegen Lars Lehnhoff. Jubelnde Fans und Pausensirene bilden Sekunden später die Geräuschskulisse.
30
16:41
Tor für VfL Gummersbach, 14:11 durch Pouya Norouzi
30
16:41
Gummersbach ist wieder vollzählig, Hannover dagegen bis zum Ende in Unterzahl. Können die Hausherren sogar mit drei Toren vor in die Halbzeit gehen?
29
16:40
2 Minuten für Mait Patrail (TSV Hannover-Burgdorf)
Das Gespann bleibt konsequent. Mait Patrail kommt gegen Moritz Preuss zu spät und sieht die Zeitstrafe.
29
16:39
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:11 durch Morten Olsen
29
16:39
Tor für VfL Gummersbach, 13:10 durch Marvin Sommer
28
16:39
Die müssen dann aber auch eigentlich rein! Timo Kastening kommt frei vor Matthias Puhle zum Abschluss, aber der fährt die Arme aus und pariert mit der linken Pranke.
27
16:38
2 Minuten für Alexander Becker (VfL Gummersbach)
Irgendwann macht es dann auch die Summe. Das Schiedsrichtergespann hat genug gesehen, Becker darf sich auf der Bank beruhigen.
27
16:37
Tor für VfL Gummersbach, 12:10 durch Pouya Norouzi
Aber die Offensive der Hausherren bleibt bärenstark. Pouya Norouzi, der seinen Vorschussbeeren bislang gerecht wird, bricht durch und erzielt die nächste Zwei-Tore-Führung.
26
16:36
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:10 durch Lars Lehnhoff
Wieder macht es Lehnhoff und wieder macht er es gut. Matthias Puhle ist zu früh unten und hat deshalb keine Chance, den Siebenmeter zu parieren.
26
16:36
Alexander Becker ht den Arm draußen im Duell gegen Cristian Ugalde. Es gibt den nächsten Siebenmeter.
26
16:35
Tor für VfL Gummersbach, 11:9 durch Ivan Martinović
25
16:34
2 Minuten für Ilija Brozović (TSV Hannover-Burgdorf)
Mait Patrail fasst Marvin Sommer ins Gesicht. Die Zeitsrafe gibt es zurecht, sie trifft aber den falschen Hannoveraner mit Vollbart: Ilija Brozović.
24
16:33
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:9 durch Lars Lehnhoff
Extra für diesen Siebenmeter kommt Routinier Lars Lehnhoff von der Bank. Gegen Matthias Puhle bleibt er letztlich ganz sicher.
24
16:32
Und endlich geht es auch mal über den Kreis. Ilija Brozović setzt sich gegen Alexander Becker durch und zieht den Siebenmeter.
23
16:31
Antonio Carlos Ortega hat genug gesehen und winkt sich seine Spieler ran. Die englische Ansprache trifft vor allem Pavel Atman und Morten Olsen. Es soll mehr über den Kreis gehen.
23
16:30
Tor für VfL Gummersbach, 10:8 durch Ivan Martinović
Puhle erweist sich als guter Lichtlein-Ersatz und pariert stark mit seinen Füßen. Auf der Gegenseite markiert Ivan Martinović den ersten Zwei-Tore-Vorsprung.
22
16:29
Tor für VfL Gummersbach, 9:8 durch Tobias Schröter
21
16:28
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 8:8 durch Timo Kastening
Die TSV agiert weiter in Unterzahl. Derweil trägt sich Rechtsaußen Timo Kastening erstmals in die Torjägerliste ein.
21
16:28
Tor für VfL Gummersbach, 8:7 durch Moritz Preuss
20
16:27
2 Minuten für Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf)
Ivan Martinović löst sich gut und enteilt seinem Gegenspieler. Fabian Böhm kann nur von hinten eingreifen und bekommt deshalb zurecht die Zeitstrafe. Es ist bereits seine zweite!
19
16:25
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:7 durch Pavel Atman
Wuchtig haut Pavel Atman seinem gegnerischen Torwart Carsten Lichtlein die harzige Pille um die Ohren. Nach dem Streifschuss bleibt der Publikumsliebling zunächst auf der Bank.
18
16:24
Tor für VfL Gummersbach, 7:6 durch Stanislav Zhukov
Von wegen überstehen. Zhukov wartet lange und guckt sich Lesjak somit aus. Mit einem wuchtigen Wurf in den Giebel besorgt er den Lindenstädtern die erste Führung.
17
16:23
Weiter geht's, knapp eine Minute muss der VfL noch in Unterzahl überstehen.
17
16:22
Denis Bahtijarević winkt zum ersten Mal mit der grünen Karte und winkt sich seine Schützlinge ran: 60 Sekunden durchschnaufen.
17
16:21
7-Meter verworfen von Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf) Carsten Lichtlein macht sich groß und wehrt den Wurf von Timo Kastening mit dem linken Fuß nach außen ab.
16
16:20
2 Minuten für Ivan Martinović (VfL Gummersbach)
16
16:20
Am Iraner Pouya Norouzi ist für Hannover zunächst kein Durchkommen, aber Cristian Ugalde zieht kurz darauf gegen Ivan Martinović den Siebenmeter. Obendrein gibt es die Zwei-Minuten-Strafe.
15
16:19
Bärenstark von Sommer! Das Tor der Gummersbacher ist im eigenen Angriff leer. Das will Fabian Böhm ausnutzen und wirft aus der eigenen Hälfte aufs Gehäuse. Marvin Sommer ist wach und pariert das Ding in Torhüter-Manier.
14
16:18
Tor für VfL Gummersbach, 6:6 durch Ivan Martinović
13
16:17
Gelbe Karte für Moritz Preuss (VfL Gummersbach)
13
16:16
2 Minuten für Stanislav Zhukov (VfL Gummersbach)
Nun muss auch der erste Gummersbacher in Person von Stanislav Zhukov eine Zeitstrafe absitzen.
13
16:16
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:6 durch Pavel Atman
12
16:15
In temporärer Unterzahl entscheidet sich Hannover für eine ganz interessante Variante. Das Tor bleibt leer, Spielmacher Olsen bleibt draußen und der Gast agiert mit zwei Kreisläufern.
12
16:14
Tor für VfL Gummersbach, 5:5 durch Pouya Norouzi
12
16:14
2 Minuten für Nejc Cehte (TSV Hannover-Burgdorf)
11
16:12
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:5 durch Nejc Cehte
Mit einem wuchtigen Distanzwurf aus dem rechten Halbfeld beschert Nejc Cehte Hannover die erneute Führung. Es ist der zweite Treffer des Slowenen.
9
16:11
Tor für VfL Gummersbach, 4:4 durch Moritz Preuss
9
16:11
Gelbe Karte für Ilija Brozović (TSV Hannover-Burgdorf)
8
16:11
Tor für VfL Gummersbach, 3:4 durch Pouya Norouzi
8
16:10
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:4 durch Fabian Böhm
8
16:10
Auch wenn er den gerade nicht rausgefischt hat, ist Urban Lesjak bislang der beste Mann auf dem Platz. Der Schlussmann hat bereits zum jetzigen Zeitpunkt vier Paraden vorzuweisen.
7
16:08
Tor für VfL Gummersbach, 2:3 durch Marvin Sommer
Die Lindenstädter können von der Überzahl profitieren und spielen Marvin Sommer auf der linken Außen clever frei. Diesmal behält er die Nerven gegen Urban Lesjak.
6
16:08
2 Minuten für Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf)
5
16:07
Gleich zweimal ist Hannovers neuer Schlussmann Urban Lesjak zur Stelle. Bei einem Tempogegenstoß läuft Alexander Becker völlig frei auf den slowenischen Nationalkeeper zu, aber der hat das bessere Ende für sich.
5
16:06
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:3 durch Fabian Böhm
4
16:06
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:2 durch Morten Olsen
4
16:05
Gelbe Karte für Alexander Becker (VfL Gummersbach)
3
16:04
Tor für VfL Gummersbach, 1:1 durch Pouya Norouzi
3
16:04
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 0:1 durch Nejc Cehte
2
16:03
Morten Olsen will den Torreigen mit einem Distanzwurf eröffnen, aber Carsten Lichtlein riecht den Braten und ist schon ganz früh in der richtigen Ecke. Der Gastgeber hat Ballbesitz.
1
16:01
Die Kirsche fliegt über die Platte. Zunächst in den Reihen der Niedersachsen. Das Schiedsrichtergespann besteht heute aus Robert Schulz Tobias Tönnies.
1
16:01
Spielbeginn
15:59
Dann kann die Partie auch gleich schon starten. Die Halle ist bereits dunkel und die Protagonisten sind in Begriff die Platte zu betreten. Die Saison geht also genauso los, wie die letzte aufgehört hat: Mit Gummersbach gegen Hannover-Burgdorf. Wir freuen uns darauf. In wenigen Augenblicken geht's los!
15:46
Um diese Chancen zu wahren, hat Gummersbach sich vor allem für den Rückraum verstärkt. Ivan Martinović, Iran Pouya Norouzi und Drago Vuković tragen künftig das blaue Trikot. Auch Hannover hat kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen, unter anderem um den Weggang von Torschützenkönig Casper Mortensen zu kompensieren. Mit Urban Lesjak, Nejc Cehte, Cristian Ugalde und Domagoj Srsen sind gleich vier Neuzugänge zu verzeichnen. Wir sind gespannt, wie sie sich einfügen.
15:46
Sein Gegenüber findet im Vorfeld an die Begegnung indes lobende Worte für den Kontrahenten: "Das ist eine Topmannschaft", so VfL-Coach Denis Bahtjarevic. "Aber ich finde, dass wir am Ende trotzdem gute Chancen gegen sie haben", der vor allem einen Vorteil beim Spielort sieht. "Trotzdem ist es für alle das erste Spiel in diesem Jahr in der Bundesliga und wir spielen zu Hause", erklärt Bahtjarevic.
15:44
Um in dieser Saison wieder einen Achtungserfolg zu landen, sollen vor allem die Ergebnisse in den ersten Partien stimmen. "Die ersten vier Spiele sind extrem wichtig", weiß Ortega, der seine Favoritenrolle zugleich relativiert. "Jeder erwartet da Siege von uns, was wir auch schaffen wollen. Aber das ist schwieriger als es aussieht."
15:36
Insgesamt ist die Statistik zwischen den beiden heutigen Kontrahenten ausgeglichen. Acht Mal gingen die Westfalen als Verlierer, sieben mal als Sieger von der Platte. Zudem gab es vier Punkteteilungen. In der letzten Saison war von dieser Augenhöhe aber nur noch wenig zu sehen. Während der VfL die Saison auf einem enttäuschenden 15. Platz beendete, erreichten die Niederachsen in der Debütsaison von Trainer Antonio Carlos Ortega auf Rang sechs die beste Punktebilanz überhaupt in der HBL.
15:27
Hallo und herzlich willkommen zur Handball-Bundesliga! Zum Abschluss des 1. Spieltags empfängt der VfL Gummersbach den Senkrechtstarter der letzten Saison, die TSV Hannover Burgdorf. Können die „Recken“ an die Leistung aus der letzten Saison anknüpfen oder gibt es eine Niederlage zum Auftakt? Ab 16 Uhr fliegt die Pille durch die SCHWALBE arena. Viel Spaß beim Mitlesen!

Aktuelle Spiele

05.09.2018 19:00
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen
06.09.2018 19:00
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
VfL Gummersbach
GUM
Gummersbach
VfL Gummersbach
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
TVB
TVB 1898 Stuttgart
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
08.09.2018 18:10
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
08.09.2018 20:30
HC Erlangen
Erlangen
HCE
HC Erlangen
Frisch Auf! Göppingen
FAG
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen

VfL Gummersbach

VfL Gummersbach Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Gummersbach
Stadt
Gummersbach
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
03.03.1861
Sportarten
Handball
Spielort
Schwalbe-Arena
Kapazität
4.132

TSV Hannover-Burgdorf

TSV Hannover-Burgdorf Herren
vollst. Name
Turn- und Sportvereinigung Hannover-Burgdorf Handball GmbH
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß, Grün
Gegründet
1922
Sportarten
Handball
Spielort
Swiss Life Hall
Kapazität
4.200