Suchen Sie hier nach allen Meldungen
15. Spieltag
03.12.2017 12:30
Beendet
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf
28:22
VfL Gummersbach
Gummersbach
12:12
Spielort
TUI Arena
Zuschauer
5.205

Liveticker

60
14:08
Fazit:
Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang feiert die TSV Hannover-Burgdorf einen am Ende ungefährdeten 28:22-Heimsieg gegen den VfL Gummersbach und spielt damit weiterhin ganz oben mit. Infolge 12:12-Halbzeitstands fiel die Entscheidung in der ersten Viertelstunde nach dem Seitenwechsel: Diese Phase gewannen die Recken dank einer überragenden Deckungsleistung mit 8:2. In der Schlussphase ließt das Ortega-Team die Zügel noch etwas schleifen und die Bahtijarević-Truppe noch einmal herankommen; mit einem abschließenden 3:0-Lauf konnte das Endergebnis aber dann doch standesgemäß gestaltet werden. Beide Mannschaften bestreiten ihre 16. Saisonpartie in der DKB Handball-Bundesliga am Donnerstagabend: Für die TSV Hannover-Burgdorf geht es mit einem Auswärtsspiel bei GWD Minden weiter; der VfL Gummersbach empfängt den SC Magdeburg in der Schwalbe-Arena. Einen schönen Sonntag noch!
60
14:02
Spielende
60
14:02
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 28:22 durch Morten Olsen
Die Niedersachsen sorgen mit einem abschließenden 3:0-Lauf für eine tolle Stimmung in der TUI Arena.
60
14:01
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 27:22 durch Casper Mortensen
59
14:01
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 26:22 durch Morten Olsen
59
14:00
Tor für VfL Gummersbach, 25:22 durch Stanislav Zhukov
58
14:00
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 25:21 durch Kai Häfner
58
14:00
Nach fünf Gegentoren in Serie nimmt der spanische Übungsleiter eine Auszeit.
58
13:58
Tor für VfL Gummersbach, 24:21 durch Josef Pujol
57
13:58
Tor für VfL Gummersbach, 24:20 durch Marvin Sommer
57
13:57
Die Recken schalten in der Schlussphase einen Gang zurück. Mit dem jüngsten 0:3-Lauf wird Coach Ortega aber nicht zufrieden sein.
56
13:57
Tor für VfL Gummersbach, 24:19 durch Florian von Gruchalla
55
13:55
Tor für VfL Gummersbach, 24:18 durch Florian von Gruchalla
55
13:55
Für die Oberbergischen geht es nun nur noch um Ergebniskosmetik.
54
13:54
Tor für VfL Gummersbach, 24:17 durch Josef Pujol
53
13:54
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:16 durch Mait Patrail
53
13:53
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 23:16 durch Casper Mortensen
52
13:51
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:16 durch Evgeni Pevnov
Pevnov schraubt aus zentralen sechs Metern den Deckel drauf.
51
13:50
Tor für VfL Gummersbach, 21:16 durch Florian von Gruchalla
... von Gruchalla kann vom Strich auf fünf Treffer verkürzen.
51
13:49
Preuss holt für den VfL einen Siebenmeter heraus...
49
13:46
VfL-Trainer Bahtijarević macht von seinem letzten Team-Timeout Gebrauch.
48
13:45
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:15 durch Mait Patrail
46
13:44
Der VfL ist noch nicht komplett abgeschlagen, braucht aber eine fast perfekte letzte Viertelstunde, um ein Comeback auf die Platte zu bringen.
46
13:43
Tor für VfL Gummersbach, 20:15 durch Eirik Köpp
44
13:39
Gelbe Karte für Runar Kárason (TSV Hannover-Burgdorf)
43
13:39
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 20:14 durch Runar Kárason
42
13:39
Tor für VfL Gummersbach, 19:14 durch Moritz Preuss
42
13:37
Die Recken sind auf dem besten Weg zu einer entspannten Schlussphase. Der VfL ist nach den schwachen ersten zehn Minuten mental deutlich erkennbar angeschlagen.
41
13:36
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:13 durch Runar Kárason
39
13:36
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 18:13 durch Mait Patrail
37
13:34
Tor für VfL Gummersbach, 17:13 durch Eirik Köpp
37
13:32
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 17:12 durch Timo Kastening
36
13:32
Ziemer verzeichnet gegen Köpp seine vierte Parade nach Wiederanpfiff.
36
13:30
Nach einem 0:4-Lauf zu Beginn des zweiten Abschnitts nimmt Gästecoach Bahtijarević eine frühe Auszeit.
36
13:30
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 16:12 durch Casper Mortensen
34
13:29
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:12 durch Casper Mortensen
34
13:28
Die Niedersachsen starten erneut sehr deckungsstark.
33
13:27
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:12 durch Mait Patrail
32
13:25
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:12 durch Runar Kárason
31
13:20
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt in der TUI Arena! Die Recken werden von cleveren Gummersbachern bisher clever ausgebremst, haben zudem Nachteile auf der Torhüterposition, auf der VfL-Schlussmann Lichtlein mit vier Paraden Ziemer klar überlegen ist. Lassen die Oberbergischen auch die Niedersachsen stolpern?
31
13:20
Beginn 2. Halbzeit
30
13:10
Halbzeitfazit:
Der VfL Gummersbach bereitet auch dem Tabellenvierten TSV Hannover-Burgdorf Probleme. 12:12 steht es nach 30 Minuten in der TUI Arena. In einer von den Deckungsreihen und den Torhütern Ziemer und Lichtlein geprägten Anfangsphase hatten die Niedersachsen zunächst Vorteile, gaben die Führung infolge eines 3:0-Laufes der Oberbergischen nach zehn Minuten ab und rannten dem VfL in der Folge wegen dessen starker Abwehrleistung lange hinterher. In einer kampfbetonten Schlussphase gelang es dem Ortega-Team zumindest, den Spielstand ausgeglichen zu gestalten. Wenn die Recken weiterhin eine Rolle im Titelrennen spielen möchten, müssen sie nach dem Seitenwechsel aber vor allem im Abschluss zulegen. Bis gleich!
30
13:08
Ende 1. Halbzeit
30
13:06
Die letzte Minute der ersten Halbzeit ist angebrochen. Nimmt der Underdog eine Führung mit in die Kabine?
29
13:06
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:12 durch Evgeni Pevnov
Sommer bleibt vom Flügel sehr zuverlässig.
29
13:06
Tor für VfL Gummersbach, 11:12 durch Marvin Sommer
27
13:04
Tor für VfL Gummersbach, 11:11 durch Stanislav Zhukov
27
13:03
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:10 durch Mait Patrail
Der Este besorgt die erste TSV-Führung seit Minute zehn.
26
13:02
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:10 durch Runar Kárason
25
13:02
Tor für VfL Gummersbach, 9:10 durch Marko Matic
25
13:02
Bahtijarević legt die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch.
24
13:02
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 9:9 durch Casper Mortensen
23
12:58
Gummersbach zeigt eine sehr konzentrierte Auswärtsleistung. Hier ist tatsächlich der vierte Sieg im vierten Spiel unter Denis Bahtijarević möglich!
23
12:57
Tor für VfL Gummersbach, 8:9 durch Stanislav Zhukov
21
12:55
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 8:8 durch Mait Patrail
20
12:55
Gelbe Karte für Evgeni Pevnov (TSV Hannover-Burgdorf)
19
12:54
2 Minuten für Stanislav Zhukov (VfL Gummersbach)
19
12:53
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:8 durch Runar Kárason
19
12:51
TSV-Coach Ortega nimmt die erste Auszeit.
18
12:51
Tor für VfL Gummersbach, 6:8 durch Marvin Sommer
18
12:51
Tor für VfL Gummersbach, 6:7 durch Josef Pujol
17
12:49
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 6:6 durch Casper Mortensen
16
12:48
Die Gastgeber kommen weiterhin nicht so richtig ins Rollen, was die Angriffsleistung angeht.
15
12:48
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:6 durch Casper Mortensen
13
12:47
Tor für VfL Gummersbach, 4:6 durch Carsten Lichtlein
12
12:47
Tor für VfL Gummersbach, 4:5 durch Eirik Köpp
12
12:47
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:4 durch Morten Olsen
11
12:42
Die Niedersachsen scheitern gerade reihenweise an sich oder an Gästekeeper Lichtlein.
10
12:41
Tor für VfL Gummersbach, 3:4 durch Eirik Köpp
9
12:40
Nach einem abschlussschwachen Beginn sind die Oberbergischen mittlerweile auf Augenhöhe, werfen jetzt deutlich präziser.
8
12:39
Tor für VfL Gummersbach, 3:3 durch Marvin Sommer
7
12:39
Tor für VfL Gummersbach, 3:2 durch Florian von Gruchalla
7
12:39
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:1 durch Kai Häfner
6
12:37
Tor für VfL Gummersbach, 2:1 durch Marvin Sommer
Nach fast sechs Minuten trifft der VfL erstmals, darf durch seinen Linksaußen jubeln.
5
12:36
2 Minuten für Ilija Brozović (TSV Hannover-Burgdorf)
Auch der Kroate muss früh für zwei Minuten auf die Bank.
5
12:36
TSV-Keeper Ziemer startet auf hohem Niveau, hält seinen Kasten bisher sauber.
5
12:36
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:0 durch Mait Patrail
4
12:35
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:0 durch Morten Olsen
Nach 200 Sekunden besorgt der Olympiasieger Tor Nummer eins, bringt die Kugel aus neun Metern an Lichtlein vorbei.
2
12:33
Gelbe Karte für Ilija Brozović (TSV Hannover-Burgdorf)
1
12:31
2 Minuten für Moritz Preuss (VfL Gummersbach)
Der Kreisläufer der Gäste kassiert nach 44 Sekunden eine erste Zeitstrafe.
1
12:29
Hannover versus Gummersbach – auf geht’s in der TUI Arena!
1
12:29
Spielbeginn
12:26
Die Mannschaften haben die Platte bereits betreten.
12:22
Mit der Regeldurchsetzung in der niedersächsischen Landeshauptstadt wurden Nils Blümel und Jörg Loppaschewski beauftragt. Das Gespann aus Berlin steht im Elitekader des DHB. Für die Spielaufsicht ist Lars Schaller zuständig; Rainer Bastian kümmert sich um die Zeitnahme.
12:20
Sollte sich die Erfolgsserie bei den Recken fortsetzen, würde der Anfang des letzten Monats noch in tiefen Abstiegssorgen steckende VfL sogar den Kontakt zu den einstelligen Tabellenregionen herstellen. In Hannover ist die Bahtijarević zwar klarer Außenseiter, doch diese Rolle hat das Bahtijarević-Team bereits gegen den Rekordmeister hervorragend angenommen. Heute müssen die Oberbergischen auf die Verletzten Tobias Schröter (Teilabriss des Syndesosebandes) und Florian Baumgärtner (Schienbeinprobleme) verzichten.
12:14
Als 13. der Tabelle der DKB Handball-Bundesliga ist der VfL Gummersbach auf dem Papier zwar ein Klub aus dem unteren Drittel, doch die Tendenz beim Traditionsverein aus dem Oberbergischen Kreis ist äußerst positiv. Unter dem neuen Übungsleiter Denis Bahtijarević, der Dirk Beuchler Anfang November abgelöst hat, wurden nämlich die ersten drei Begegnung gewonnen. Infolge der Siege gegen die direkten Konkurrenten TV 05/07 Hüttenberg (28:25) und TuS N-Lübbecke (27:26) konnte vor zehn Tagen der THW Kiel sensationellerweise mit 31:27 geschlagen werden.
12:09
"Wir wollen den Fokus bis zur Winterpause weiter hochhalten", weiß Carlos Ortega, dass das Programm bis zum 2. Weihnachtstag nur dann erfolgreich bestritten werden kann, wenn sein Team dem Leistungsoptimum Woche für Woche nahe kommt. Mit dem VfL Gummersbach, GWD Minden (A), dem TV Hüttenberg (H) und dem TBV Lemgo (H) stehen vor dem Festtagsgipfel bei der SG Flensburg-Handwitt machbar erscheinende Aufgaben an, so dass das Überwintern auf einem Königsklassenrang alles andere als unrealistisch ist.
12:05
Mit 21:7 Punkten ist die TSV Hannover-Burgdorf drei Spieltage vor dem Hinrundenende ein echtes Spitzenteam, ist nur zwei Minuszähler von der Tabellenspitze entfernt. Die Recken sind mittlerweile seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen, sind neben der Etablierung im Spitzenquartett der DKB Handball-Bundesliga auch in das Viertelfinale des DHB-Pokals eingezogen, wo sie Anfang März nur noch einen Heimsieg gegen Frisch Auf! Göppingen vom ersten Final Four der Vereinsgeschichte trennt. Hannover-Burgdorf könnte eine große Saison bevorstehen.
11:59
Hallo und herzlich willkommen aus der TUI Arena! Am 15. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga hat die TSV Hannover-Burgdorf den VfL Gummersbach zu Gast in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Der Anwurf soll um 12:30 Uhr erfolgen.

Aktuelle Spiele

10.12.2017 15:00
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
14.12.2017 19:00
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
FBE
Berlin
Füchse Berlin
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
TuS N-Lübbecke
Lübbecke
TNL
TuS N-Lübbecke
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo
16.12.2017 20:30
HC Erlangen
Erlangen
HCE
HC Erlangen
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
Die Eulen Ludwigshafen

TSV Hannover-Burgdorf

TSV Hannover-Burgdorf Herren
vollst. Name
Turn- und Sportvereinigung Hannover-Burgdorf Handball GmbH
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß, Grün
Gegründet
1922
Sportarten
Handball
Spielort
Swiss Life Hall
Kapazität
4.200

VfL Gummersbach

VfL Gummersbach Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Gummersbach
Stadt
Gummersbach
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
03.03.1861
Sportarten
Handball
Spielort
Schwalbe-Arena
Kapazität
4.132