Suchen Sie hier nach allen Meldungen
2. Spieltag
31.08.2017 20:30
Beendet
Erlangen
HC Erlangen
24:28
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
8:10
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Zuschauer
3.867

Liveticker

60
22:37
Fazit:
Der TBV Lemgo gewinnt ein spannendes Duell beim HC Erlangen und sackt die ersten beiden Zähler der jungen Saison ein. Nach der knappen Niederlage gegen die Rhein-Neckar Löwen waren die Westfalen in Nürnberg deutlich in Führung gegangen, musste jedoch hinnehmen, dass der Vorsprung zur Halbzeit auf zwei magere Törchen sank. Nach dem Seitenwechsel nahmen die Gäste den Kampf, den nun stärkere Erlanger ihnen boten, voll an und behielten zudem den kühlen Kopf. In Sachen Spielanlage und Taktik waren die Gäste heute das reifere Team und nehmen die Punkte deshalb verdientermaßen mit ins Lipperland. Die Gastgeber hingegen werden sich ärgern, vor allem die ersten zwanzig Minuten so verschlafen zu haben. Weiter geht es für den HCE am Sonntagmittag beim TVB Stuttgart, zeitgleich empfängt Lemgo den SC DHfK Leipzig. Bis dahin, einen schönen Abend noch!
60
22:37
Spielende
60
22:36
Tor für TBV Lemgo, 24:28 durch Patrick Zieker
Lemgo feiert und klatscht sich ab, das Spiel ist vorüber! Zieker lässt die Gästeherzen noch einmal höher schlagen.
59
22:35
Tor für HC Erlangen, 24:27 durch Johannes Sellin
Sellin setzt zwar nochmal ein Ausrufezeichen, blieb heute aber hinter seiner Form zurück.
59
22:35
Tor für TBV Lemgo, 23:27 durch Fabian van Olphen
Der Jubilar macht's! Das war es! Der Sack ist zu!
59
22:34
Auszeit TBV Lemgo Die Lemgoer legen die Grüne Karte und schwören sich auf die letzten Takte dieser Begegnung ein.
58
22:33
7-Meter verworfen von Martin Straňovský (HC Erlangen) Da ist der Matchwinner! Martin Straňovský scheitert am langen linken Bein von Piotr Wyszomirski! Das wird es gewesen sein zugunsten den TBV.
58
22:32
2 Minuten für Tim Suton (TBV Lemgo)
Diese Zeitstrafe tut dem TBV weh - bis auf die letzten 35 Sekunden muss der Gast in Unterzahl überstehen.
58
22:31
Auszeit HC Erlangen Erlangen braucht einen Plan. Den scheint Andersson zu haben und trommelt seine Jungs zusammen.
57
22:30
Tor für TBV Lemgo, 23:26 durch Christoph Theuerkauf
Was für eine abgezockte Truppe! Guardiola hat ein ganz feines Auge und hebt das Spielgerät über drei Blaue quer zu Theuerkauf, für den das Ganze nur noch Formsache ist.
57
22:29
Tor für HC Erlangen, 23:25 durch Nicolai Theilinger
Ein Tor des Willens. Lemgo hatte die Mitte eigentlich dicht gemacht, doch der Scorer setzt sich fair durch und die Pille schlägt flach ein.
56
22:29
Aber die Pille kreist weiter durch die Hände der Roten. Das macht Lemgo jetzt taktisch geschickt, im Abschluss hapert es aber noch. Guardiola setzt die Murmel nur an den Querbalken.
55
22:28
Der TBV hat natürlich jetzt alle Zeit der Welt und spielt seine Angriffe lange aus. Das Publikum wird zunehmend ungeduldig.
54
22:27
Tor für HC Erlangen, 22:25 durch Johannes Sellin
Den muss er machen, den macht er! Sellin wird über links geschickt und jagt das Spielgerät in den kurzen Winkel.
54
22:25
Die Stimmung in der Halle ist verflacht. Das Publikum merkt, dass der HCE will, aber keine Ideen hat, um die Gäste ernsthaft in Verlegenheit zu bringen.
53
22:24
Tor für TBV Lemgo, 21:25 durch Isaías Guardiola
Der Auswärtssieg nimmt konkrete Formen an! Erlangen agiert überhastet und verliert die Murmel dabei, Lemgo sagt danke und zieht auf vier davon.
52
22:23
2 Minuten für Christian Klimek (TBV Lemgo)
52
22:22
Auszeit HC Erlangen Acht Minuten hat der HCE noch, um das Blatt hier zu wenden. Gegen diesen TBV, der auf vieles vorbereitet ist, ist das jedoch alles andere als einfach. Was fällt den Gastgebern noch ein?
52
22:22
Tor für TBV Lemgo, 21:24 durch Patrick Zieker
Jetzt läuft es wieder beim TBV. Die Gäste nutzen einen Büdel-Fehler sofort, Zieker steht am Ende gefühlte Ewigkeiten in der Luft und lässt Škof keine Chance.
51
22:21
Tor für TBV Lemgo, 21:23 durch Fabian van Olphen
Ganz ganz wichtiger Treffer! Van Olphen markiert nicht nur die direkte Antwort, sondern macht das auch noch elegant, wie er die Pille über die Finger rollt.
51
22:20
Tor für HC Erlangen, 21:22 durch Nicolai Theilinger
In Unterzahl kann auch der HCE, der Theilinger nach Ballgewinn auf die Reise schickt.
51
22:20
Tor für HC Erlangen, 20:22 durch Nico Büdel
Der Neuzugang übernimmt direkt Verantwortung und riskiert auch mal was. Der HCE braucht überraschende Situationen, um das Ding noch zu drehen.
50
22:18
Tor für TBV Lemgo, 19:22 durch Christoph Theuerkauf
Vom Kreisläufer war bis dato noch nichts zu sehen, doch diesmal löst er sich schön und kann zentral von Guardiola bedient werden. Drin das Ding!
50
22:18
2 Minuten für Martin Straňovský (HC Erlangen)
49
22:17
Škof stark! Der ehemalige PSG-Keeper wird von den Fans frenetisch gefeiert und lässt jetzt seine Klasse aufblitzen, als er zweimal in Kürze den Einschlag verhindert. Danach ist wieder Wischpause angesagt.
49
22:15
Auszeit TBV Lemgo Florian Kehrmann sieht, dass seine Mannschaft mittlerweile mächtig gefordert ist. Zufrieden kann er dennoch sein, denn die Westfalen finden bis dato immer wieder eine Antwort.
48
22:14
Tor für HC Erlangen, 19:21 durch Nikolai Link
Wieder ist der Anschluss da, aber zu mehr reicht es noch nicht für den HCE. So werden die Punkte nicht in Nürnberg bleiben, denn die TBV-Kombinationsmaschine rollt weiter.
48
22:14
Tor für TBV Lemgo, 18:21 durch Fabian van Olphen
48
22:14
Straňovský war komplett blank über links, zieht in die Mitte und kann sich die Ecke aussuchen - entscheidet sich jedoch für die, die auch der eingewechselte Piotr Wyszomirski anpeilt. Gehalten!
47
22:12
Tor für TBV Lemgo, 18:20 durch Patrick Zieker
Ganz klasse gespielt in Unterzahl! Über mehrere Stationen kreist das Spielgerät, ehe es in den Händen von Zieker und dann lang und flach im Tor landet.
46
22:11
2 Minuten für Azat Valiullin (TBV Lemgo)
46
22:11
Tor für HC Erlangen, 18:19 durch Andreas Schröder
Wieder nur noch einer! Schröder vollendet einen kompromisslos durchgezogenen Tempogegenstoß.
45
22:10
Tor für HC Erlangen, 17:19 durch Martin Straňovský
Der kann 7-Meter! Straňovský setzt die Pille von der Linie ohne Antäuschung kompromisslos halblinks ins Eck.
45
22:10
Tor für TBV Lemgo, 16:19 durch Tim Hornke
Lange war Hornke abgetaucht, nun findet er die Antwort auf den Anschlusstreffer.
44
22:09
Tor für HC Erlangen, 16:18 durch Nico Büdel
Der findet sich richtig gut ein bei seinem neuen Arbeitgeber!
43
22:09
Im Vergleich zur letzten Saison ist vor allem die gesteigerte Defensivleistung der Gäste zu erwähnen. Die Lipperländer sind mit flinken Beinen unterwegs und schaffen es, alles mögliche wegzublocken. Da hat sich was getan in Lemgo! Reicht das heute für die ersten beiden Punkte?
43
22:07
Tor für TBV Lemgo, 15:18 durch Azat Valiullin
Erstes Fernwurftor für den TBV, der nach Ballgewinn sofort ausnutzt, dass der HCE den Keeper herausgenommen hatte. Katsigiannis kommt zu spät und kann nichts mehr machen.
42
22:07
2 Minuten für Nicolai Theilinger (HC Erlangen)
42
22:07
Tor für TBV Lemgo, 15:17 durch Patrick Zieker
Die Gäste schlagen aus ihren wenigen Möglichkeiten maximalen Ertrag heraus und sind eiskalt unterwegs.
42
22:06
Tor für HC Erlangen, 15:16 durch Jonas Thümmler
Toller Bodenpass. Büdel hat das Auge für Thümmler und der Kreisläufer kann seinen ersten Treffer an diesem Abend beisteuern.
41
22:05
Tor für TBV Lemgo, 14:16 durch Patrick Zieker
Sauberer Konter. Nach der Fackel von Suton nutzen die Gäste einen Schröder-Stockfehler aus und schließen über den Linksaußen erfolgreich ab.
41
22:04
Tor für TBV Lemgo, 14:15 durch Tim Suton
41
22:04
Hut ab vor der Leistungssteigerung der Erlanger, die sich auch in scheinbar aussichtsloser Situation nicht aufgegeben haben und jetzt dafür belohnt werden. Hingegen weiß Florian Kehrmann auch nicht so recht, was mit seinem TBV passiert ist.
40
22:03
Tor für HC Erlangen, 14:14 durch Andreas Schröder
Der ehemalige Gummersbacher ist eigentlich nicht am Kreis gesetzt, wird dennoch in Szene gesetzt und nimmt das Ganze dankend an.
40
22:02
Tor für TBV Lemgo, 13:14 durch Chistoph Theuerkauf
Wichtig für den TBV, in Unterzahl die Antwort zu finden!
39
22:01
2 Minuten für Donát Borták (TBV Lemgo)
39
22:00
Tor für HC Erlangen, 13:13 durch Martin Straňovský
Den ersten Steal kann Erlangen nicht nutzen, doch kurz darauf ist Lemgo erneut zu ungeduldig und verliert das Spielgerät. Ausgleich, die Halle tobt!
37
21:59
Tor für HC Erlangen, 12:13 durch Martin Straňovský
Der ist ja auch noch da! Straňovský war auf linksaußen gar nicht in Erscheinung getreten, jetzt schickt Büdel den Slowaken mit einem schönen No-Look-Pass hinter dem Rücken an den Kreis - sitzt.
36
21:57
Tor für TBV Lemgo, 11:13 durch Tim Suton
Die Ostwestfalen müssen beißen, aber sie nehmen den nun knappen Fight an und halten das Ergebnis aus ihrer Sicht positiv.
36
21:56
Tor für HC Erlangen, 11:12 durch Nico Büdel
Jetzt haben wir ein Match. Büdel macht seinen Stellungsfehler vorne direkt wieder wett.
35
21:56
Tor für TBV Lemgo, 10:12 durch Patrick Zieker
Schön gemacht! Zieker entwischt Büdel und hat dann freie Bahn, Straňovský muss wegbleiben und kann nur zugucken, wie Zieker abschließt.
35
21:55
Immer wieder muss gewischt werden, weil der Boden immer noch an einigen Stellen nass ist. Ohnehin ist Spielfluss aktuell nicht angesagt, auf beiden Teams ist noch viel Stückwerk in der Offensive dabei.
34
21:55
Tor für HC Erlangen, 10:11 durch Nicolai Theilinger
Doch das Rückzugsverhalten stimmt dann nicht, sodass nach einer schnellen Mitte der Anschluss erneut da ist.
34
21:54
Tor für TBV Lemgo, 9:11 durch Patrick Zieker
In Unterzahl! Die Gäste machen das stark, gehen ins Risiko und belohnen sich.
33
21:53
Tor für HC Erlangen, 9:10 durch Nicolai Theilinger
Da ist der Anschlusstreffer! Theilinger macht seinen vierten Treffer perfekt, indem er durch die Mitte durchbricht.
32
21:52
2 Minuten für Isaías Guardiola (TBV Lemgo)
32
21:52
Lemgo muss jetzt beißen und sich gegen die gestärkten Mittelfranken durchsetzen. "Wir müssen kompromisslos decken und mit der gleichen kämpferischen und emotionalen Einstellung wie Zuhause in das Spiel gehen", gab Florian Kehrmann die Marschroute vorab vor. Das wird in dieser Spielphase immer wichtiger.
31
21:50
Weiter geht es! "Wir freuen uns sehr, dass wir in unserer eigenen Arena vor unserem eigenen Publikum in die Saison starten können und wir brennen alle darauf, das abzurufen, was wir in den letzten Wochen uns erarbeitet haben", sagte Cheftrainer Robert Andersson vor dem Duell. Mal schauen, wie das in den kommenden 30 Minuten noch klappen wird.
31
21:50
Beginn 2. Halbzeit
30
21:36
Halbzeitfazit:
Ein völlig verrücktes Handballspiel geht mit einem 10:8 für den TBV Lemgo beim HC Erlangen in die Pause. Das Match, das mit einer 25-minütigen Verspätung eröffnet worden war, schien lange Zeit eine Einbahnstraße zu sein. Lemgo kam gut auf die Platte, während der HCE völlig von der Rolle war und nach zwanzig Minuten 2:8 im Hintertreffen lag. Vorne wollte es einfach nicht klingeln, hinten fehlte der Zugriff. Dann aber ließ der TBV das Ganze schleifen - und sofort waren die Mittelfranken da, kämpften sich heran, drückte aufs Tempo und rückten dem Altmeister wieder auf die Pelle. So ist die Ausgangssituation vor dem zweiten Durchgang völlig offen.
30
21:35
Ende 1. Halbzeit
30
21:35
Tor für TBV Lemgo, 8:10 durch Donát Borták
Borták setzt den Schlusspunkt der ersten Hälfte!
30
21:34
Tor für HC Erlangen, 8:9 durch Nico Büdel
Alles wieder auf Anfang, Büdel macht die Bude! Ausgangspunkt war einmal mehr der bockstarke Katsigiannis, der jetzt einen Abwurf nach dem anderen aus dem Eck fischt und sofort den Gegenangriff initiiert.
29
21:34
Schafft der HCE den Anschluss noch vor dem Pausentee oder nimmt Lemgo zumindest eine Führung mit eine Kabine? Wie die Gäste dieses Spiel aus der Hand gegeben haben, wird sie richtig wurmen. Erlangen war völlig verunsichert und wirkte schon geschlagen, doch Lemgo hat es verpasst, den Gastgebern schon früh den Knock-Out zu verpassen.
28
21:31
Tor für HC Erlangen, 7:9 durch Johannes Sellin
Wahnsinn, wie so ein Spiel innerhalb von Minuten kippen kann. Die Gastgeber sind jetzt voll im Spiel und verkürzen auf zwei.
27
21:31
Lemgo kann in den letzten Minuten längst nicht mehr so viele Akzente setzen und sieht sich zunehmend hinten hereingedrängt. Vier Treffer in den letzten sieben Minuten - vorher waren es zwei in 18 - sprechen eine eindeutige Sprache für die Steigerung des HCE.
26
21:30
Tor für HC Erlangen, 6:9 durch Nicolai Theilinger
Diese Hereingabe hat gefruchtet! Robert Andersson hat sein Näschen bewiesen und mit der Einwechslung von Theilinger alles richtig gemacht.
26
21:29
Borták hat eine unfassbare Fackel, setzt sie aber zu ungestüm ein und vergibt erneut von halbrechts. Die Pille knallt ans Toreck und fliegt dann ins Toraus.
25
21:28
2 Minuten für Andreas Schröder (HC Erlangen)
25
21:27
Tor für HC Erlangen, 5:9 durch Johannes Sellin
Das Tempo ist oben, Erlangen scheint aufgewacht zu sein! Sellin hat nach zwei Fehlversuchen genug gesehen und stürmt fast mit ins Tor!
24
21:26
Tor für HC Erlangen, 4:9 durch Nicolai Theilinger
Wieder Thielinger! Am Kreis ist der Linkshänder ganz blank und wird im richtigen Moment angespielt. Anschließend jagt er das Spielgerät per Aufsetzer durch die Beine von Johannesson.
23
21:25
Wenn in Minute 23 einige Fans "Wir wollen euch kämpfen sehen" anstimmen, ist das meist kein gutes Zeichen. Der HCE kommt einfach nicht in dieses Match und findet nicht zu seinem Spiel. Die Hausherren gucken derzeit nur zu und reagieren lediglich auf die Akzente, die der TBV setzt.
22
21:24
Tor für TBV Lemgo, 3:9 durch Donát Borták
Starke Einzelleistung! Borták ist am Kreis unter Druck, dreht sich dennoch um sich selbst und jagt das Leder geschlenzt in die Ecke. Auf der Gegenseite versucht sich Sellin im Tunnel gegen Johannesson, scheitert aber. Nächste Fahrkarte liegen gelassen.
22
21:23
Tor für HC Erlangen, 3:8 durch Nicolai Theilinger
Theilinger lässt die Fans nach sehr langer Zeit mal wieder jubeln, als er aus der zweiten Reihe einen Hüftwurf rausholt.
21
21:23
2 Minuten für Christian Klimek (TBV Lemgo)
Ist das der Hallo-Wach-Moment? Erlangen ist in Überzahl!
21
21:22
Tor für TBV Lemgo, 2:8 durch Donát Borták
20
21:22
Zwei Treffer in zwanzig Minuten in Deutschlands höchster Spielklasse - das ist schlicht zu wenig. Der Angriff der Gastgeber wirkt nicht eingespielt, das sieht alles nach Stückwerk aus.
19
21:20
Tor für TBV Lemgo, 2:7 durch Donát Borták
Fünf Treffer in Front! Die Herren in Rot setzen weiter nach. Aus dem Publikum sind schon erste "Aiaiai"-Rufe zu hören. Die HCE-Fans hatten sich diesen Auftakt sicher gänzlich anders vorgestellt.
19
21:19
Auszeit TBV Lemgo Auch Florian Kehrmann ist nicht vollends zufrieden, auch wenn seine Mannschaft alles unter Kontrolle hat. Aktuell stottert der Motor seiner Jungs auch ein bisschen, weshalb er den Fokus nochmal schärfen will.
19
21:18
Das ist bis dato ein ziemlich gebrauchter Abend für den HCE. Der Gastgeber erlaubt sich gegen die gute 6:0-Deckung der Westfalen zu viele Fehlwürfe und kann das Tempo in den Aktionen der Lipperländer nicht mitgehen.
18
21:17
Huihuihui, jetzt erleben wir ein Fehlwurffestival. Erst jagt Theilinger das Spielgerät mal einen guten Meter über den Querbalken, dann findet Suton auf der anderen Seite ebenfalls keine Lösung und verzieht. Dann ist Sellin an der Reihe und findet seinen Meister in Johannesson.
17
21:16
Auf der anderen Seite können sich die Gastgeber bei Nikolas Katsigiannis bedanken - ohne den Schlussmann sähe das Ganze hier noch düsterer aus. Der Keeper zieht soeben Hornke, der über die Außen in den Kreis springt, den Zahn und reißt das linke Bein ganz weit in die Höhe.
16
21:15
Über die Außen geht bei den Blauen noch gar nichts. Sellin und Link versuchen es soeben mal mit einer Kreuzung auf links, aber am Ende hat Lemgo wieder die Nase vorn.
15
21:14
Tor für TBV Lemgo, 2:6 durch Tim Suton
Für Erlangen läuft noch gar nichts zusammen. Guardiolas Hammer aus der zweiten Reihe kann der HCE eigentlich entschärfen, doch der TBV ist frischer und gedanklich einen Schritt schneller. Suton schnappt sich die zweite Welle und muss vom Kreis aus seine rechte Wurfgewalt gar nicht mal voll ausspielen.
15
21:13
2 Minuten für Nico Büdel (HC Erlangen)
Das nennt man wohl übermotiviert. Der gerade eingewechselte Büdel hält Guardiola zu lange und wird für zwei Minuten des Feldes verwiesen.
15
21:13
Nicolai Theilinger im rechten Rückraum soll helfen, die Offensive der Hausherren anzukurbeln. Außerdem ist in der Mitte Nico Büdel neu dabei. Büdel war im Sommer aus Coburg verpflichtet worden.
14
21:11
Auszeit HC Erlangen Robert Andersson gestikuliert wild und ist überhaupt nicht einverstanden mit der Anfangsphase. Folgerichtig beantragt er die erste Auszeit der Partie.
14
21:10
Zwei Treffer in gut vierzehn Minuten sind eine recht maue Ausbeute für den HCE. Die Hausherren haben Probleme mit der gut sortierten Abwehr der Ostwestfalen und finden nicht in ihr System.
13
21:09
Tor für TBV Lemgo, 2:5 durch Isaías Guardiola
Wieder Guardiola, wieder drin. Lemgo ist variantenreich unterwegs und schließt diesmal nach wenigen Pässen ab.
11
21:07
Der HCE findet die Lücke einfach nicht. Immer wieder kommt der letzte Pass nicht an oder Würfe gehen vorbei. Es fehlt an Tempo, vor allem auch ohne Ball, um den gegnerischen Kreis.
10
21:06
Was für ein schnieker Pass. Guardiola täuscht aus dem halbrechten Rückraum einen Wurf an, gibt aber an den Kreis auf den lauernden Theuerkauf. Steinert und Schröder bereinigen die Situation gemeinsam so gerade. Der TBV hat mehr vom Spiel.
9
21:05
Guter Block! Haaß muss wegen angezeigten Zeitspiels den Wurf nehmen, findet seinen Meister jedoch in van Olphen, der heute zu seinem 200. HBL-Spiel kommt.
8
21:04
Lemgo hatte nicht viel Zeit zur Regeneration seit dem letzten Meisterschaftsspiel, zu merken sind die Strapazen aber in der Anfangsphase nicht. Die Gäste können mit dem Auftakt zufrieden sein und schaffen es, den HCE immer wieder zu Verzweiflungswürfen zu zwingen.
7
21:03
Gelbe Karte für Christoph Steinert (HC Erlangen)
7
21:03
Tor für TBV Lemgo, 2:4 durch Isaías Guardiola
Schicke Hütte! Der Ex-Erlanger setzt sich im Rückraum in die Luft und hämmert die Pille wuchtig unter den langen Knick. Nichts zu machen für Katsigiannis.
6
21:02
Gelbe Karte für Tim Hornke (TBV Lemgo)
6
21:01
Tor für HC Erlangen, 2:3 durch Nikolai Link
Auch der zweite Treffer der Mittelfranken geht auf das Konto von Link, der an jedem Angriff der Hausherren beteiligt ist.
6
21:01
Strake Parade! Nikolas Katsigiannis macht seinem Namen alle Ehre und verhindert katzenartig den nächsten Treffer, nachdem Tim Suton im Gegenstoß auf ihn zukommt. So bringt man Emotionen in ein Match!
5
21:00
Tor für TBV Lemgo, 1:3 durch Tim Hornke
Nach einer Täuschung setzt Hornke auch den zweiten 7-Meter rechts unten ins Eck. Guter Beginn für die Gäste aus Lemgo!
5
21:00
Gelbe Karte für Nikolai Link (HC Erlangen)
4
20:58
Tor für HC Erlangen, 1:2 durch Nikolai Link
Link bringt die Blauen auf die Anzeigetafel. Der 27-Jährige setzt sich stark gegen Zieker durch und bringt die Halle zum ersten Mal zum Beben.
4
20:58
Gelbe Karte für Tim Suton (TBV Lemgo)
4
20:57
Tor für TBV Lemgo, 0:2 durch Tim Suton
Suton setzt nach. Nachdem van Olphen zunächst noch vorbei zimmert, kommt der 21-Jährige im Zuge der zweiten Welle über halbrechts und kann die Pille im kurzen Eck versenken.
2
20:56
Erlangen hingegen findet die Lücke noch nicht. Immer wieder geht der Arm der Schiedsrichter hoch, am Ende muss Steinert den Wurf nach der Kreuzung nehmen, verzieht jedoch.
1
20:55
Tor für TBV Lemgo, 0:1 durch Tim Hornke
Bereits gegen Mannheim hatte sich Hornke als ganz wichtiger 7-Meter-Schütze erwiesen, auch dieser erste Wurf sitzt.
1
20:55
2 Minuten für Michael Haaß (HC Erlangen)
Hui, das ging schnell. Für ein Foulspiel im Gegenstoß der Ostwestfalen wird der Kapitän direkt mal des Feldes verwiesen.
1
20:54
Die Gäste beginnen offensiv mit Johannesson, Suton in der Mitte, dem zuletzt starken van Olphen, dem ehemaligen Erlanger Guardiola, Hornke, Zieker und Kreisspieler Theuerkauf.
1
20:54
Kapitän Michael Haaß führt den besten Aufsteiger der letzten 20 Jahre, der die vergangene Spielzeit als Neunter beendete, auf das Feld. Zudem beginnen Katsigiannis im Tor, Steinert, Link, Straňovský, Thümmler und Europameister Sellin.
1
20:54
Jetzt aber! Die Wartezeit für den HCE hat ein Ende, auf dem Boden der Arena Nürnberger Versicherung wird wieder Handball gespielt! Der Deutsche Handball-Bund hat die beiden Unparteiischen Marcus Hurst und Mirko Krag in die Arena geschickt, welche das Spiel soeben angepfiffen haben.
1
20:53
Spielbeginn
20:51
Es folgt derzeit eine Platzbegehung und ein allgemeines Nicken der Verantwortlichen. Offenbar ist jetzt alles in Ordnung und es kann gleich losgehen.
20:35
Der Anpfiff verzögert sich um 20 Minuten. Die Verantwortlichen der Teams sowie das Unparteiischengespann setzen auf den Faktor Zeit und hoffen, dass sich die Luftfeuchtigkeit noch setzt und der Boden Sicherheit bietet. Geplanter Anpfiff des Matches ist deshalb um 20:50 Uhr.
20:33
Der Spielbeginn verzögert sich um ein paar Minuten, denn das Geläuf ist an einigen Stellen noch mächtig feucht und rutschig. So will das Unparteiischengespann das Match nicht anpfeifen, um die Gesundheit der Spieler nicht zu gefährden.
20:31
Die Teams sind auf dem blauen Hallenboden angekommen, gleich geht es los! Wir wünschen viel Spaß!
20:26
Derweil treffen die Kontrahenten im DHB-Pokal beide auf Ligakonkurrenten. Losfee Carsten Lichtlein vom bereits ausgeschiedenen VfL Gummersbach bescherte dem HC Erlangen ein Duell mit FRISCH AUF! Göppingen, der TBV Lemgo empfängt den TVB 1898 Stuttgart. Ungeachtet der Vorfreude auf die Duelle, die am 17. Und 18. Oktober stattfinden, liegt der Fokus nun auf dem in wenigen Minuten startenden Duell auf dem blauen Hallenboden. Wir wünschen viel Spaß dabei!
20:25
In Nationalspieler Johannes Sellin hat man einen hochkarätigen Ersatz für Top-Scorer Ole Rahmel, in Andreas Schröder, zuvor VfL Gummersbach, einen neuen Abwehrchef gefunden. Mit Nikolai Link, Michael Haaß und Nicolai Theilinger ist der HCE auch im Rückraum bestens aufgestellt. Ebenfalls verstärkt hat man sich auf der Torhüterposition, wo neben dem ohnehin starken Nikolas Katsigiannis der 40-jährige Gorazd Skof stehen wird.
20:22
Nikolai Link jedenfalls brennt darauf, dass es endlich losgeht. "Wir sind körperlich topfit und wie in der Vergangenheit sehr gut vorbereitet. Es kann endlich losgehen", so der ehemalige Lemgoer. Der HC kann mit seinem kompletten Kader auflaufen, sodass die Fans zum ersten Mal in ihrem Wohnzimmer auch die sechs Neuzugänge zu sehen. "Wir sind in den letzten Wochen zu einer eingeschworenen Truppe geworden. Alle Neuen sind sehr gut integriert und wir sind bereit unsere Ziele zu verfolgen", erklärte Link.
20:18
Für den HCE hingegen steht die erste Reifeprüfung im Ligaalltag erst heute bevor, denn das Match des ersten Spieltages gegen die Füchse Berlin findet erst am 12. Oktober statt – so startet die Truppe mit einem Heimmatch gegen das sicher durch die gute Leistung gestärkte Lemgo und muss sofort da sein, will es die Punkte in Mittelfranken halten.
20:15
Mit einem richtigen Brett hatte es der TBV zum Saisonauftakt zu tun. Das Urgestein der HBL empfing am ersten Spieltag keinen geringeren als den Meister aus Mannheim in der Lipperlandhalle und schnupperte dabei eine ganze Weile an der Sensation. Die Mannschaft von Florian Kehrmann war richtig gut auf die Rhein-Neckar Löwen eingestellt, zog beim 24:26 aber am Ende ganz leicht den Kürzeren. Ein paar Fehler zu viel gemacht hätte seine Mannschaft, so der Trainer, der 2007 als Spieler Weltmeister wurde. "Wir haben nun ein schweres Auswärtsspiel in Erlangen und werden versuchen, die ersten zwei Punkte zu holen."
20:15
Guten Abend und ein herzliches Willkommen zur DKB HBL. Drei Partien des zweiten Spieltages sind bereits um 18:30 Uhr angepfiffen worden, drei weitere folgen um 20:30 Uhr. Mit dabei ist auch die Begegnung zwischen dem HC Erlangen und dem TBV Lemgo.

Aktuelle Spiele

10.09.2017 12:30
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
TuS N-Lübbecke
Lübbecke
TNL
TuS N-Lübbecke
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf
Die Eulen Ludwigshafen
Ludwigshafen
LUD
Die Eulen Ludwigshafen
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
10.09.2017 15:00
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt

HC Erlangen

HC Erlangen Herren
vollst. Name
Handballclub TV 48/TB 88/CSG Erlangen e.V.
Stadt
Erlangen
Land
Deutschland
Farben
Blau, Rot, Weiß
Gegründet
2001
Sportarten
Handball
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Kapazität
8.200

TBV Lemgo Lippe

TBV Lemgo Lippe Herren
vollst. Name
Turn- und Ballspielverein Lemgo Lippe
Stadt
Lemgo
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
02.09.1911
Sportarten
Handball
Spielort
Phoenix Contact Arena
Kapazität
4.930