Suchen Sie hier nach allen Meldungen
24. Spieltag
12.03.2015 19:00
Beendet
THW Kiel
THW Kiel
32:18
Füchse Berlin
Berlin
16:9

Liveticker

60
20:32
Fazit:
Der THW Kiel bleibt das Maß aller Dinge! Erneut dürfen sie einen Kantersieg über die Füchse Berlin feiern. Nach dem 38:27 im letzten Jahr, heißt es heute 32:18. Die Füchse zeigten dabei insgesamt zu wenig Gegenwehr und machten es dem Tabellenführer damit auch nicht sonderlich schwer. So sind die Kieler in allen Positionen überlegen und kommen am Ende auf eine starke 68%ige Trefferquote, Berlin nur auf 46%. Beste Schützen waren Marko Vujin mit acht bzw. Petar Nenadić mit fünf Toren. Das war es aus der Sparkassen-Arena. Einen schönen Abend noch!
60
20:31
Spielende
60
20:31
Tooor für Füchse Berlin, 32:18 durch Fredrik Petersen
60
20:30
2 Minuten für Petar Nenadić (Füchse Berlin)
60
20:29
Tooor für THW Kiel, 32:17 durch Niclas Ekberg
56
20:24
Tooor für THW Kiel, 31:17 durch Aron Pálmarsson
Was für ein geiles Ding! Ganz locker aus dem Unterarm bringt er die Kugel aus neun Metern im Tor unter.
56
20:24
Tooor für Füchse Berlin, 30:17 durch Evgeni Pevnov
55
20:24
Tooor für THW Kiel, 30:16 durch Marko Vujin
53
20:21
Tooor für THW Kiel, 29:16 durch Marko Vujin
51
20:19
Tooor für Füchse Berlin, 28:16 durch Fabian Wiede
51
20:18
Tooor für THW Kiel, 28:15 durch Filip Jícha
50
20:17
Dritte Auszeit der Berliner! Dagur Sigurdsson möchte, dass sein Team trotzdem weiter Vollgas gibt! Ein Sieg ist natürlich deutlich außer Reichweite, aber das Torverhältnis könnte am Ende der Saison ja auch eine Rolle spielen...
50
20:16
Tooor für THW Kiel, 27:15 durch Filip Jícha
Der Vorsprung wächst auf zwölf Treffer! Zweimal pariert Johan Sjöstrand und die Konter sitzen jeweils.
49
20:15
Tooor für THW Kiel, 26:15 durch Niclas Ekberg
48
20:14
Tooor für THW Kiel, 25:15 durch Filip Jícha
Von sechs Toren Vorsprung auf zehn in nur vier Minuten! So schnell kann es gehen. Erneut schlägt ein Wurf aus dem Rückraum im Tor ein. Wie hoch wird der THW heute gewinnen?
47
20:14
Tooor für THW Kiel, 24:15 durch Marko Vujin
45
20:11
Tooor für THW Kiel, 23:15 durch Aron Pálmarsson
45
20:11
Auch Dagur Sigurdsson hat Redebedarf und nimmt die Auszeit! Er spricht explizit den nächsten Angriff in Unterzahl an. Mit viel Druck sollen seine Männer agieren und dann nach dem Abschluss schnell zurücklaufen.
44
20:09
Tooor für THW Kiel, 22:15 durch Dominik Klein
43
20:08
2 Minuten für Pavel Horák (Füchse Berlin)
Pavel Horák übertreibt es zum zweiten Mal mit dem Einsatz und muss nun etwas vorsichtiger agieren, wenn die Partie nicht vorzeitig für ihn beendet sein soll.
43
20:08
Alfred Gislason ist nicht komplett zufrieden mit seiner Mannschaft und nimmt eine Auszeit. Er will klarere Aktionen und eine bessere Abwehrleistung sehen. Nach seiner letzten Auszeit konnte Berlin einen 5:0-Serie hinlegen. Passiert das erneut?
43
20:06
Tooor für Füchse Berlin, 21:15 durch Fredrik Petersen
Peter Štochl zeigt eine schöne Parade und spielt dann aus dem Sitzen einen noch besseren Pass! Der Linksaußen ist durch und verkürzt auf sechs.
41
20:05
Tooor für Füchse Berlin, 21:14 durch Fabian Wiede
40
20:03
Tooor für Füchse Berlin, 21:13 durch Fabian Wiede
Der 21-Jährige kommt zum 7-Meter und verwandelt sicher ins linke obere Eck!
40
20:02
2 Minuten für Steffen Weinhold (THW Kiel)
39
20:01
Tooor für THW Kiel, 21:12 durch Marko Vujin
37
20:00
7-Meter verworfen
von Petar Nenadić (Füchse Berlin)

Der Spieler mit der Nummer 13 versucht den ansatzlosen Wurf und knallt die Kugel direkt auf den Oberschenkel von Johan Sjöstrand, der seit dem Wiederanpfiff im Tor steht.
37
19:59
Tooor für THW Kiel, 20:12 durch Joan Cañellas
Aus elf Metern verwandelt der Spanier sicher! Da ist die Berliner Deckung einfach zu passiv.
36
19:58
Tooor für Füchse Berlin, 19:12 durch Fabian Wiede
35
19:57
Tooor für THW Kiel, 19:11 durch Steffen Weinhold
34
19:57
Bezeichnende Situation für die Berliner! Nach einem Ballgewinn kommt Mattias Zachrisson völlig frei zum Abschluss beim Tempogegenstoß. Sein Wurf verfehlt sein Ziel allerdings deutlich! Solche Möglichkeiten müssen sie nutzen, wenn die Hoffnung auf eine Aufholjagd bestehen bleiben soll.
34
19:56
Tooor für Füchse Berlin, 18:11 durch Paul Drux
33
19:55
Tooor für THW Kiel, 18:10 durch Steffen Weinhold
32
19:54
Tooor für THW Kiel, 17:10 durch Domagoj Duvnjak
Was für ein Wurf! Aus dem Stand schmettert er die Kugel in den Winkel! Da ist gar nichts zu halten!
31
19:53
2 Minuten für Pavel Horák (Füchse Berlin)
Gab es in der Kabine etwa die Ansage, dass sie sich härter zur Wehr setzen sollen? In diesem Fall ist der Einsatz etwas übertrieben.
31
19:53
Tooor für Füchse Berlin, 16:10 durch Bartłomiej Jaszka
31
19:53
Weiter geht's! Wird es noch einmal spannend oder sehen wir den nächsten Kantersieg des THW Kiel?
31
19:52
Anpfiff 2. Halbzeit
30
19:41
Halbzeitfazit:
Der THW Kiel führt mit 16:9 gegen die Füchse Berlin. Die Hausherren konnten sich bereits früh über 5:1 auf 15:4 absetzen. Die Partie schien früh entschieden, aber dann erlaubten sich die Zebras einige Unkonzentriertheiten und Berlin konnte mit einem 5:0-Lauf für Ergebniskosmetik sorgen. Die Führung geht auch in der Höhe in Ordnung. Die Keeper der Hauptstädter können nur 15% der Würfe entschärfen, während Andreas Palicka 40% abwehrt und so ist es auch kein Wunder, dass der THW 70% seiner Chancen nutzt und die Füchse nur 45%. Wenn sich daran nichts ändert, dürfte die zweite Hälfte ähnlich laufen.
30
19:37
Ende 1. Halbzeit
30
19:36
Tooor für THW Kiel, 16:9 durch Marko Vujin
28
19:35
Tooor für Füchse Berlin, 15:9 durch Paul Drux
Nanu? Nun agieren die Kieler zu unkonzentriert und die Füchse bestrafen das eiskalt mit einem 5:0-Lauf!
28
19:35
Tooor für Füchse Berlin, 15:8 durch Mattias Zachrisson
28
19:34
Tooor für Füchse Berlin, 15:7 durch Petar Nenadić
Dritter Treffer in Folge für Berlin! Haben sie nun zu ihrem Spiel gefunden?
26
19:33
Tooor für Füchse Berlin, 15:6 durch Fredrik Petersen
26
19:32
Tooor für Füchse Berlin, 15:5 durch Fredrik Petersen
Nach 13 Minuten dürfen sich die Berliner auch mal wieder über ein Tor freuen.
25
19:31
Tooor für THW Kiel, 15:4 durch Filip Jícha
Unglaublich - wie einfach er da durch die Abwehr spazieren kann...
25
19:31
Alfred Gislason nimmt ebenfalls die erste Auszeit! Grund dafür hat der Coach des THW Kiel eigentlich nicht. Seine Mannschaft hat alles im Griff.
23
19:28
Tooor für THW Kiel, 14:4 durch Niclas Ekberg
Vieles deutet auf einen erneuten Kantersieg der Kieler aus! Von Spannung kann keine Rede sein! Das bereits achte Tor der Hausherren in Serie hat die erste Zehn-Tore-Führung zur Folge!
23
19:28
Tooor für THW Kiel, 13:4 durch Aron Pálmarsson
22
19:26
Tooor für THW Kiel, 12:4 durch René Toft Hansen
21
19:25
Tooor für THW Kiel, 11:4 durch Filip Jícha
Die Füchse kommen selbst in Überzahl nicht durch die Kieler Deckung! Den Gegenzug spielen die Zebras lange aus bis der Tscheche mit einem schönen Sprungwurf über den Block trift!
20
19:24
Gelbe Karte für Dagur Sigurdsson (Füchse Berlin)
19
19:23
2 Minuten für Christian Sprenger (THW Kiel)
18
19:22
Tooor für THW Kiel, 10:4 durch Marko Vujin
16
19:18
Dagur Sigurdsson reagiert erneut! Dieses Mal ruft er seine Mannschaft zur Auszeit beisammen und bemängelt ein paar Ballverluste. Mit Geduld sollen seine Spieler agieren, dann bekommen sie ihre Chancen, so der Coach.
15
19:17
Tooor für THW Kiel, 9:4 durch Patrick Wiencek
Domagoj Duvnjak spielt den Pass von der Mittellinie auf den Kreisläufer, der den Konter erfolgreich verwandelt. Damit liegen die Zebras mit fünf Toren in Front!
14
19:16
Tooor für THW Kiel, 8:4 durch Marko Vujin
14
19:16
2 Minuten für Jesper Nielsen (Füchse Berlin)
Der Abwehrchef bekommt die erste Zeitstrafe der Partie!
14
19:15
Gelbe Karte für Patrick Wiencek (THW Kiel)
13
19:15
Tooor für Füchse Berlin, 7:4 durch Petar Nenadić
12
19:13
Gelbe Karte für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
11
19:13
Tooor für THW Kiel, 7:3 durch Joan Cañellas
10
19:11
Tooor für Füchse Berlin, 6:3 durch Petar Nenadić
Peter Štochl pariert und im Gegenzug trifft die Nummer 13 erneut - mit viel Glück! Sowohl die Hände von Andreas Palicka als auch das Aluminium sind dran, aber die Kugel fliegt ins Tor.
9
19:10
Tooor für THW Kiel, 6:2 durch Marko Vujin
8
19:10
Gelbe Karte für Fabian Wiede (Füchse Berlin)
8
19:09
Gelbe Karte für Fredrik Petersen (Füchse Berlin)
8
19:09
Tooor für Füchse Berlin, 5:2 durch Petar Nenadić
Per 7-Meter gelingt den Füchsen endlich der zweite Treffer.
7
19:08
Dagur Sigurdsson reagiert auf die schwache Defensivleistung und nimmt nicht etwa die Auszeit, sondern Silvio Heinevetter runter und schickt Peter Štochl ins Tor. Das ist schon etwas überraschend und der Nationalkeeper ist mit der Entscheidung nicht ganz einverstanden.
7
19:07
Tooor für THW Kiel, 5:1 durch Domagoj Duvnjak
6
19:07
Tooor für THW Kiel, 4:1 durch Steffen Weinhold
Die Gastgeber haben den besseren Start und kommen zu einfachen Toren! In diesem Fall kann der Nationalspieler frei abschließen und lässt sich das natürlich nicht entgehen.
4
19:05
Tooor für THW Kiel, 3:1 durch Domagoj Duvnjak
4
19:04
Gelbe Karte für René Toft Hansen (THW Kiel)
2
19:03
Tooor für THW Kiel, 2:1 durch Dominik Klein
Das Spiel beginnt mit einem hohen Tempo! Die Nummer 33 der Kieler trifft aus einer zentralen Position.
2
19:02
Tooor für Füchse Berlin, 1:1 durch Mattias Zachrisson
2
19:02
Gelbe Karte für Paul Drux (Füchse Berlin)
1
19:02
Tooor für THW Kiel, 1:0 durch Domagoj Duvnjak
1
19:02
In der ausverkauften Sparkassen-Arena beginnt die Partie somit vor 10200 Zuschauern mit dem Anwurf der Hausherren! Andreas Palicka steht im Tor. Bei den Füchsen beginnt Silvio Heinevetter zwischen den Pfosten.
1
19:01
Spielbeginn
18:59
Die Schiedsrichter Christoph Immel und Ronald Klein werden die Partie in wenigen Augenblicken anpfeifen. Wir hoffen auf spannende 60 Minuten. Viel Vergnügen!
18:57
Sind die Füchse bissig genug um einen oder gar zwei Punkte aus der Hölle Nord zu entführen oder halten die Zebras ihre makellose Bilanz? Die Mannschaften laufen in diesem Moment ein.
18:54
Auch die Füchse können mit ihren Auftritten in 2015 zufrieden sein. 32:23 gegen GWD Minden, 31:26 beim TSV Hannover-Burgdorf und 30:27 gegen den TBV Lemgo lauteten die Ergebnisse, die zu sechs Pluspunkten führten.
18:52
Und der THW-Express rast auch in dieser Saison im ICE-Tempo durch die Liga. In vier Spielen im aktuellen Jahr holte man vier Siege mit mindestens neun Toren Differenz! Die Leidtragenden waren MT Melsungen, SG BBM Bietigheim, HBW Balingen und TSG Ludwigshafen-Friesenheim.
18:49
Das letzte Duell der beiden Vereine war ein historisches, am 34. Spieltag der letzten Saison holten sich die Norddeutschen durch einen 38:27-Kantersieg die 19. Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Im spannendsten Finale aller Zeiten gaben lediglich zwei Tore den Ausschlag gegenüber den Rhein-Neckar Löwen.
18:47
Der Meister empfängt den Pokalsieger. Wie in der letzten Saison liefern sich die Rhein-Neckar Löwen und die Kieler ein heißes Kopf an Kopf Rennen um die Meisterschaft, aktuell führt der THW aufgrund des besseren Torverhältnisses die Tabelle an. Die Hauptstädter sind aktuell Siebter und damit noch im Kampf um die europäischen Plätze.
18:44
Einen schönen guten Abend aus dem hohen Norden, aus der Sparkassen-Arena. Wir berichten live von der Partie des 24. Spieltages zwischen dem THW Kiel und den Füchsen Berlin.

Aktuelle Spiele

22.03.2015 17:15
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
HBW Balingen
BAL
Balingen
HBW Balingen
25.03.2015 19:00
Handball Sportverein Hamburg
Hamburg
HSV
Handball Sportverein Hamburg
SG BBM Bietigheim
SGB
Bietigheim
SG BBM Bietigheim
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
Füchse Berlin
FBE
Berlin
Füchse Berlin
25.03.2015 20:15
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
Frisch Auf! Göppingen
FAG
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
TBV Lemgo
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen

THW Kiel

THW Kiel Herren
vollst. Name
Turnverein Hassee-Winterbek Kiel
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
04.02.1904
Sportarten
Handball
Spielort
Sparkassen-Arena
Kapazität
10.285

Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren
vollst. Name
Reinickendorfer Füchse Handball
Spitzname
Füchse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1891
Sportarten
Handball
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Kapazität
9.000