Suchen Sie hier nach allen Meldungen
20. Spieltag
26.12.2014 17:15
Beendet
THW Kiel
THW Kiel
32:25
HSG Wetzlar
Wetzlar
16:12

Liveticker

60
18:59
Fazit:
Am Ende verdient setzt sich der Rekordmeister gegen aufopferungsvoll kämpfende Wetzlarer mit 32:25 durch und überwintert dadurch als Spitzenreiter der Bundesliga. Der THW lag die gesamte Spielzeit zwar in Front, konnte sich jedoch nicht frühzeitig entscheidend absetzen. Die Gäste spielten munter mit und ließen sich angeführt vom starken Torhüter Andreas Wolff nicht abschütteln. Erst in den Schlussminuten ging den Hessen ein wenig die Puste aus und Kiel spielte seine große Bank aus, durch die quasi jeder Spieler ohne Qualitätsverlust ersetzt werden kann.
Dies soll es aus dem hohen Norden gewesen sein, wir verabschieden uns und wünschen weiterhin einen schönen Feiertag sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bis dahin.
60
18:46
Spielende
60
18:46
Tooor für THW Kiel, 32:25 durch Niclas Ekberg
60
18:46
Tooor für THW Kiel, 31:25 durch Filip Jícha
Nachdem Vujin noch gescheitert war, geht nun der Kapitän an den Strafpunkt und verwandelt souverän aus sieben Metern. Tobias Hahn hatte zuvor Patrick Wiencek zu Fall gebracht.
59
18:43
Tooor für HSG Wetzlar, 30:25 durch Sebastian Weber
56
18:39
Auszeit (Kiel)
55
18:39
Tooor für HSG Wetzlar, 30:24 durch Guillaume Joli
Per Strafwurf markiert Joli sein drittes Tor am heutigen Tag. Zu Punkten wird dies jedoch nicht mehr reichen.
55
18:39
Tooor für THW Kiel, 30:23 durch Niclas Ekberg
54
18:36
Auszeit (Wetzlar)
Kai Wandschneider zieht die letzte Option und ruft seine Mannen noch einmal zusammen.
54
18:36
Tooor für THW Kiel, 29:23 durch Steffen Weinhold
Weinhold setzt zum vierten Mal erfolgreich zum Torwurf an und so scheint Kiel endgültig den Sieg perfekt zu haben.
52
18:32
Tooor für THW Kiel, 28:23 durch Domagoj Duvnjak
Mit 104km/h schickt Domagoj Duvnjak die Pille ins Eck und krönt damit seine starke Leistung mit dem siebten Tor!
51
18:30
2 Minuten für Evars Klešniks (HSG Wetzlar)
50
18:30
Tooor für THW Kiel, 27:23 durch Steffen Weinhold
Steffen Weinhold zieht von der Halbposition auf die Mitte und tankt sich dort durch, bis er die Kugel schlussends in die Maschen jagt. Kiel bleibt weiterhin vorne, auch wenn weiterhin noch nicht das Gefühl des sicheren Sieges vorhanden ist.
49
18:30
Tooor für HSG Wetzlar, 26:23 durch Kent Robin Tønnesen
48
18:27
Tooor für THW Kiel, 26:22 durch Domagoj Duvnjak
47
18:27
Tooor für HSG Wetzlar, 25:22 durch Christian Rompf
Tønnesen fängt ein Anspiel an den Kreis heraus und so kann Rompf mit seinem siebten Tor verkürzen.
44
18:23
Auszeit (THW Kiel)
Coach Alfred Gislason ist stinksauer und ruft seine Mannen zusammen. Immer wieder verspielen seine Akteure den mühevoll erkämpften Vorsprung und so ist das Match immer noch nicht entschieden.
44
18:23
Tooor für HSG Wetzlar, 25:21 durch Tobias Hahn
43
18:21
Tooor für HSG Wetzlar, 25:20 durch Christian Rompf
42
18:21
Tooor für THW Kiel, 25:19 durch Filip Jícha
Per Gegenstoß trägt sich erstmals der Kieler Kapitän in die Torschützenliste ein.
41
18:21
Tooor für THW Kiel, 24:19 durch Niclas Ekberg
41
18:20
Tooor für HSG Wetzlar, 23:19 durch Evars Klešniks
Kai Wandschneider scheint in der Auszeit die richtigen Worte gefunden zu haben. Jedenfalls packt die Abwehr nochmals entschlossener zu und auch im Angriff lösen es die Gäste spielerisch - nur noch vier Tore.
40
18:18
Tooor für HSG Wetzlar, 23:18 durch Christian Rompf
39
18:18
Tooor für HSG Wetzlar, 23:17 durch Christian Rompf
39
18:16
Auszeit (Wetzlar)
39
18:15
Tooor für THW Kiel, 23:16 durch Marko Vujin
37
18:14
Tooor für THW Kiel, 22:16 durch Rune Dahmke
In Unterzahl machen die Gastgeber den Sieg wohl jetzt schon perfekt! Aus einer bärenstarken Abwehr heraus markiert Dahmke seinen siebten Treffer mit einer 100-prozentigen Wurfausbeute!
37
18:13
Tooor für THW Kiel, 21:16 durch Domagoj Duvnjak
36
18:13
2 Minuten für René Toft Hansen (THW Kiel)
36
18:13
Tooor für HSG Wetzlar, 20:16 durch Sebastian Weber
36
18:12
Tooor für THW Kiel, 20:15 durch Domagoj Duvnjak
Jedes Mal, wenn Wetzlar scheinbar näher herankommt, können die Hausherren einen Gang zulegen und das Tempo erhöhen. Prompt führen die Zebras wieder mit fünf Toren!
35
18:11
Tooor für THW Kiel, 19:15 durch Niclas Ekberg
34
18:10
Tooor für THW Kiel, 18:15 durch Niclas Ekberg
Nach dem Gegentor von Fäth drücken die Zebras auf's Tempo! Domagoj Duvnjak zieht die schnelle Mitte an und bedient dann Ekberg, der souverän im Netz verwandelt.
34
18:10
Tooor für HSG Wetzlar, 17:15 durch Steffen Fäth
32
18:09
Tooor für HSG Wetzlar, 17:14 durch Steffen Fäth
Kiel verliert erneut den Ball im Angriff, das sie einfach zu behäbig agieren. Fäth bestraft den Fehler per erster Welle sofort.
32
18:08
Tooor für HSG Wetzlar, 17:13 durch Adnan Harmandić
31
18:08
Tooor für THW Kiel, 17:12 durch Domagoj Duvnjak
Domagoj Duvnjak nagelt das Leder aus neun Metern in den Winkel!
31
18:07
Die zweiten 30 Minuten laufen wieder, wir wünschen weiterhin viel Vergnügen!
31
18:07
Anpfiff 2. Halbzeit
30
17:59
Halbzeitfazit:
In einer spannenden Partie nehmen die Zebras eine zu hohe Führung mit in die Pause. Nach gutem Beginn verspielten die Kieler ihren frühen Vorsprung durch leichtfertige Fehler im Angriff und miserbale Torabschlüsse. Wetzlar hingegen blieb jederzeit der eigenen Linie treu und konnte sich zunehmenst auf Keeper Andreas Wolff verlassen, der reihenweise THW-Würfe parierte. So kamen die Gäste auch zu leichten Toren, was gerade gegen den Rekordmeister von enorm wichtiger Bedeutung ist.
Somit ist das Match noch nicht entschieden, obwohl man davon ausgehen kann, dass sich die Nordlichter bei schwindenden Kräften auf Seiten der HSG noch deutlicher absetzen werden können. Wir melden uns gleich zurück.
30
17:53
Ende 1. Halbzeit
30
17:53
Tooor für THW Kiel, 16:12 durch Niclas Ekberg
Nach zwei Fehlversuchen von Vladan Lipovina kann jedes Mal Niclas Ekberg im Gegenstoß treffen und so schraubt der Däne das Ergebnis doch noch auf vier Tore vor dem Seitenwechsel in die Höhe.
30
17:53
Tooor für THW Kiel, 15:12 durch Niclas Ekberg
28
17:50
Tooor für THW Kiel, 14:12 durch Marko Vujin
In Überzahl spielt Vujin seine Wurfgewalt aus und markiert seinen ersten Treffer.
27
17:50
2 Minuten für Evars Klešniks (HSG Wetzlar)
27
17:49
Tooor für HSG Wetzlar, 13:12 durch Adnan Harmandić
27
17:48
Tooor für THW Kiel, 13:11 durch Joan Cañellas
26
17:48
Tooor für HSG Wetzlar, 12:11 durch Christian Rompf
Andreas Wolff pariert erneut gegen den freistehenden Patrick Wiencek und ermöglicht so seinem Außen den Treffer im Gegenstoß.
26
17:48
Tooor für HSG Wetzlar, 12:10 durch Kent Robin Tønnesen
25
17:48
Tooor für THW Kiel, 12:9 durch Patrick Wiencek
25
17:48
7-Meter verworfen
von Marko Vujin (THW Kiel)

Fast sympthmoatisch für den Kieler Angriff scheitert Vujin nun auch noch vom Strafpunkt an Andreas Wolff, der minütlich stärker wird.
25
17:47
2 Minuten für Vladan Lipovina (HSG Wetzlar)
25
17:45
Tooor für HSG Wetzlar, 11:9 durch Adnan Harmandić
24
17:44
Tooor für HSG Wetzlar, 11:8 durch Guillaume Joli
Per Strafwurf hält Joli seine Mannen vorerst im Rennen.
23
17:44
Gelbe Karte für Rune Dahmke (THW Kiel)
22
17:42
Tooor für THW Kiel, 11:7 durch Rune Dahmke
Joan Cañellas fängt in der Abwehr einen Querpass heraus und ermöglicht so dem jungen Dahmke seinen sechsten Treffer im Gegenstoß.
22
17:42
2 Minuten für Carlos Prieto (HSG Wetzlar)
21
17:41
Gelbe Karte für Florian Laudt (HSG Wetzlar)
21
17:40
Auszeit (THW Kiel)
19
17:38
Gelbe Karte für Filip Jícha (THW Kiel)
18
17:38
Tooor für THW Kiel, 10:7 durch Rune Dahmke
18
17:38
2 Minuten für Jens Tiedtke (HSG Wetzlar)
17
17:36
Tooor für HSG Wetzlar, 9:7 durch Guillaume Joli
16
17:35
Tooor für THW Kiel, 9:6 durch Rune Dahmke
Bereits zum vierten Mal heißt der Kieler Torschütze Rune Dahmke. Coach Alfred Gislason hat mit seiner Entscheidung zu Gunsten des Mannen aus dem eigenen Nachwuchs ein goldenes Näschen bewiesen. Der Rechtshänder spielt befreit auf und scheint keine Nerven zu haben!
16
17:34
Tooor für HSG Wetzlar, 8:6 durch Vladan Lipovina
15
17:34
Tooor für THW Kiel, 8:5 durch Steffen Weinhold
15
17:32
Tooor für HSG Wetzlar, 7:5 durch Christian Rompf
Andreas Wolff zeigt eine starke Parade gegen Weinhold und so sind die Gäste wieder in Ballbesitz. Wie schon kurz zuvor kommt erneut Rompf auf dem Flügel zum Abschluss, doch diesmal behält der Rechtshänder gegen Palicka die Nerven. Wetzlar ist wieder dran!
13
17:32
2 Minuten für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
13
17:32
Tooor für HSG Wetzlar, 7:4 durch Steffen Fäth
11
17:27
Auszeit (Wetzlar)
Nach eher mäßigem Beginn und nun schon vier Toren Rückstand bleibt Kai Wandschneider nichts anderes übrig, als schon früh die erste Auszeit zu nehmen. Gerade im Angriff beweisen seine Akteure zu wenig Durchschlagskraft.
11
17:27
Tooor für THW Kiel, 7:3 durch Rune Dahmke
10
17:26
Gelbe Karte für Evars Klešniks (HSG Wetzlar)
10
17:26
Tooor für THW Kiel, 6:3 durch Domagoj Duvnjak
Die Zebras ziehen die Zügel an! Der Kroate geht mit Volldampf in den Zweikampf und lässt seinen Gegenspieler einfach stehen! Da zeigt "Dule" mal wieder seine überragende Qualität!
9
17:26
Tooor für THW Kiel, 5:3 durch Steffen Weinhold
8
17:26
Tooor für HSG Wetzlar, 4:3 durch Evars Klešniks
8
17:24
Tooor für HSG Wetzlar, 4:2 durch Sebastian Weber
Vom Kreis markiert Weber den zweiten Treffer für die Gäste.
7
17:24
Tooor für THW Kiel, 4:1 durch René Toft Hansen
6
17:23
Tooor für THW Kiel, 3:1 durch Rune Dahmke
6
17:22
Tooor für HSG Wetzlar, 2:1 durch Tobias Hahn
Nach über fünf Minuten gelingt Wetzlar der erste Treffer. Vom rechten Flügel überwindet der Linkshänder den Kieler Schlussmann Andreas Palicka, der nach seiner starken Leistung unter der Woche erneut zwischen den Pfosten beginnen darf.
4
17:21
Gelbe Karte für Carlos Prieto (HSG Wetzlar)
3
17:19
Gelbe Karte für Steffen Weinhold (THW Kiel)
2
17:18
Tooor für THW Kiel, 2:0 durch Domagoj Duvnjak
Aron Pálmarsson blockt in der Abwehr das Leder und sofort legt der Kroate Dahmke im Gegenzug das 2:0 nach.
1
17:17
Tooor für THW Kiel, 1:0 durch Rune Dahmke
Der Mann aus dem eigenen Nachwuchsmann darf zum ersten Mal in dieser Spielzeit von Beginn an auf die Platte und Dahmke bedankt sich sofort mit dem Treffer bei Coach Gislasson.
1
17:16
Spielbeginn
17:14
Wir wünschen viel Vergnügen mit Durchgang eins!
17:14
Die Wetzlarer Akteure sind bereits eingelaufen, nun folgen die Zebras. Erstmals wird es laut im hohen Norden...
17:10
Wenig Hoffnung dürfte den Gästen allerdings ein Blick auf die Statistik gemacht haben. Von 34 Duellen überhaupt konnte Wetzlar lediglich drei Partien für sich entscheiden, zudem erreichten die Hessen ebenfalls drei Unentschieden. Alle 28 anderen Aufeinandertreffen entschied der THW für sich und auch in den letzten zehn Spielen behielten die Zebras die Oberhand. Nichts anderes erwarten wir auch gleich, wenn Kiel mit sämtlichen Stars das letzte Heimspiel erfolgreich bestreiten will.
17:05
Auch die Gäste präsentierten sich in den letzten Partien durchaus in guter Form. Acht Punkte aus den letzten sechs Spielen haben die Hessen bis auf den siebten Tabellenrang gebracht, sodass sogar die internationalen Plätze theoretisch in Reichweite sind. Gerade das Unentschieden vor knapp zwei Wochen gegen Flensburg unterstreicht die Leistungsstärke der HSG. Demzufolge rechnen sich die Wetzlarer sogar gegen den scheinbar übermächtigen THW Kiel Chancen aus.
16:56
Kiel bestreitet als Tabellenführer die letzte Partie des Jahres. Allerdings ist dies nur deshalb der Fall, da die Rhein-Neckar Löwen ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Ansonsten lägen die punktgleichen Mannheimer aufgrund der besseren Tordifferenz auf dem Spitzenplatz. Dennoch wollen die Zebras ihre derzeitige Führung mit einem Sieg über Wetzlar untermauern. Nach quasi unzähligen Erfolgen musste der THW eine bittere Pleite beim direkten Konkurrenten aus Flensburg vor einer Woche einstecken. Schon am Dienstag rehabilitierte man sich jedoch mit einem doppelten Punktgewinn gegen Hamburg.
16:48
Schönen guten Tag und ein ganz herzliches Willkommen an alle Handball-Fans, die bereits am zweiten Weihnachtstag wieder im Einsatz sind. Der Rekordmeister aus Kiel empfängt um 17:15 Uhr die HSG Wetzlar in der Sparkassen-Arena zum letzten Match der Jahres 2014.

Aktuelle Spiele

26.12.2014 17:15
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
Bergischer HC
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen
27.12.2014 18:15
Handball Sportverein Hamburg
Hamburg
HSV
Handball Sportverein Hamburg
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen
27.12.2014 19:00
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
SG BBM Bietigheim
SGB
Bietigheim
SG BBM Bietigheim

THW Kiel

THW Kiel Herren
vollst. Name
Turnverein Hassee-Winterbek Kiel
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
04.02.1904
Sportarten
Handball
Spielort
Sparkassen-Arena
Kapazität
10.285

HSG Wetzlar

HSG Wetzlar Herren
vollst. Name
Handballspielgemeinschaft Wetzlar
Stadt
Wetzlar
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1992
Sportarten
Handball
Spielort
Rittal Arena
Kapazität
6.000