Suchen Sie hier nach allen Meldungen
10. Spieltag
26.10.2014 17:15
Beendet
Berlin
Füchse Berlin
27:24
MT Melsungen
Melsungen
13:15

Liveticker

60
19:20
Fazit
Dank einer starken zweiten Hälfte dreht Berlin das Spiel gegen Melsungen und klettert weiter nach oben in der Tabelle. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte schafften es vor allem die Füchse Fehler in ihrem Spiel nach der Pause zu minimieren. Melsungen verpennte den Start in die zweite Hälfte und lief immer einem Rückstand hinterher. Die Hauptstädter zeigten am Ende eine nervenstarke Leistung und ließen in der entscheidenden Phase nichts mehr anbrennen. Das war es von hier, wr wünschen noch einen schönen Abend!
60
19:11
Spielende
60
19:11
Tooor für Füchse Berlin, 27:24 durch Iker Romero Fernandez
Deckel drauf! Im Gegenstoß trfft der Spanier zum Sieg für die Hauptstädter.
60
19:09
Fingernägel kauen ist angesagt! Noch 40 Sekunden - Auszeit Berlin.
60
19:09
Tooor für MT Melsungen, 26:24 durch Patrick Fahlgren
58
19:06
Tooor für MT Melsungen, 26:23 durch Felix Danner
58
19:06
Tooor für Füchse Berlin, 26:22 durch Jesper Nielsen
57
19:06
Danner verdaddelt die Kugel! ISt das die Vorentscheidung zugunsten der Hausherren? Die haben jetzt natürlich Zeit...
57
19:03
Auszeit Melsungen.
56
19:03
Es geht in die letzten fünf Minuten dieses Spiels und es sieht momentan stark danach aus, als würden die Berliner das Ding heute gewinnen. Sie sind in der zweite Halbzeit einfach präsenter, auch dank der Einwechselung von Peter Štochl, der wieder gegen Fahgren retten kann!
55
19:01
Tooor für MT Melsungen, 25:22 durch Christian Hildebrand
54
18:59
Die Füchse müssen jetzt schnell zum Abschluss kommen, Zeitspiel ist bereits angezeigt. Dagur Sigurdsson bespricht den Angriff in der Auszeit.
52
18:59
Tooor für Füchse Berlin, 25:21 durch Mattias Zachrisson
52
18:58
Tooor für MT Melsungen, 24:21 durch Patrick Fahlgren
51
18:58
Tooor für Füchse Berlin, 24:20 durch Iker Romero Fernandez
51
18:57
Tooor für MT Melsungen, 23:20 durch Malte Schröder
50
18:54
Was ine zweite Hälfte der Füchse! Die Berliner ackern und haben ihr Publikum lautstark im Rücken. Melsungen kämpft, hat aber deutlich mehr Probleme gegen Štochl zu treffen.
50
18:53
Tooor für Füchse Berlin, 23:19 durch Iker Romero Fernandez
48
18:52
Tooor für Füchse Berlin, 22:19 durch Fabian Wiede
47
18:52
Tooor für Füchse Berlin, 21:19 durch Petar Nenadić
47
18:52
Tooor für MT Melsungen, 20:19 durch Christian Hildebrand
46
18:52
2 Minuten für Jonas Thümmler (Füchse Berlin)
44
18:49
Tooor für MT Melsungen, 20:18 durch Patrick Fahlgren
42
18:48
Tooor für Füchse Berlin, 20:17 durch Iker Romero Fernandez
40
18:45
Der Fuchsbau brennt! Die Zuschauer peitschen ihre Füchse nach vorne, die nach der Pause ordentlich Alarm machen. Melsungen wirkt fast schon geschockt, wehrt sich aber nach Kräften.
40
18:44
2 Minuten für Michael Müller (MT Melsungen)
39
18:44
2 Minuten für Fredrik Petersen (Füchse Berlin)
39
18:43
Tooor für Füchse Berlin, 19:17 durch Petar Nenadić
38
18:43
Auszeit Melsungen.
37
18:42
Tooor für MT Melsungen, 18:17 durch Michael Müller
37
18:42
Tooor für Füchse Berlin, 18:16 durch Paul Drux
36
18:42
Tooor für Füchse Berlin, 17:16 durch Konstantin Igropulo
35
18:39
So schnell kann es gehen! Die Füchse kommen richtig stark aus der Kabine und haben richtig schnell den Ausgleich erzielt. Die Uhren stehen wieder auf Null in diesem Spiel.
35
18:38
Tooor für Füchse Berlin, 16:16 durch Fredrik Petersen
33
18:36
Tooor für Füchse Berlin, 15:16 durch Petar Nenadić
32
18:36
Tooor für Füchse Berlin, 14:16 durch Petar Nenadić
31
18:36
Tooor für MT Melsungen, 13:16 durch Michael Allendorf
31
18:29
Bei den Berlinern steht nach der Pause Peter Štochl im Tor. Und der Keeper führt suicg gleich mit einer starken Parade ein.
31
18:28
Die zweite Hälfte hat begonnen.
31
18:28
Anpfiff 2. Halbzeit
30
18:22
Halbzeitfazit
Nach einer engen und umkämpften ersten Hälfte führen die Gäste knapp mit zwei Toren. Letztlich sahen die Zuschauer im Fuchsbau absolut ein Spiel auf Augenhöhe. In den letzten Minuten begangen die Hausherren aber einige Fehler, die die Melsunger gnadenlos ausnutzen. Es wird hier und heute entscheidend sein, wer es schafft die Fehlerquote zu minimieren. Auch die Torhüter-Leistung wird bei diesem engen Spiel extrem wichtig werden. Bis gleich.
30
18:15
Ende 1. Halbzeit
30
18:13
Tooor für MT Melsungen, 13:15 durch Malte Schröder
29
18:12
Tooor für Füchse Berlin, 13:14 durch Jesper Nielsen
28
18:10
Tooor für MT Melsungen, 12:14 durch Malte Schröder
27
18:08
Durch die Parade von Appelgren bekommen die Gäste die Chance wieder in Führung zu gehen. Berlin nimmt die Auszeit.
27
18:08
Tooor für MT Melsungen, 12:13 durch Momir Rnić
26
18:08
Das ist ein richtig harter Kampf! Melsungen muss momentan sehr lange Wellen spielen, um überhaupt zum Abschluss zu kommen. Die Schiris heben immer wieder den Arm.
26
18:06
Tooor für MT Melsungen, 12:12 durch Momir Rnić
24
18:05
Tooor für Füchse Berlin, 12:11 durch Konstantin Igropulo
23
18:04
Tooor für MT Melsungen, 11:11 durch Momir Rnić
23
18:04
Tooor für Füchse Berlin, 11:10 durch Iker Romero Fernandez
22
18:04
Tooor für MT Melsungen, 10:10 durch Momir Rnić
22
18:03
Vorhin berzeugte die MT mit einer super Deckungsarbeit, jetzt sind es die Füchse, die einfach keinen Wurf zu lassen. Aber sie nutzen ihre Chance nicht den Vorsprung aufzubauen: In nächsten NAgriff verlirt Romero die Pille an Rnic.
20
18:01
Tooor für Füchse Berlin, 10:9 durch Konstantin Igropulo
20
18:00
Gelbe Karte für Momir Rnić (MT Melsungen)
20
17:59
Tooor für MT Melsungen, 9:9 durch Johannes Sellin
19
17:58
Drei starke Paraden von Heinevetter und der "doppelte" Iker Romero Fernandez drehen das Spiel! Melsungen nimmt die Auszeit.
19
17:57
Tooor für Füchse Berlin, 9:8 durch Iker Romero Fernandez
19
17:57
Tooor für Füchse Berlin, 8:8 durch Iker Romero Fernandez
18
17:57
So langsam aber sicher wird Heinevetter etwas besser. Der deutsche Nationalkeeper hat hier in den ersten Minuten kaum eine Hand an den Ball bekommen, kommt jetzt aber immer besser ins Spiel. Sein Gegnüber Mikael Appelgren macht aber noch einen etwas besseren Eindruck.
17
17:55
Tooor für Füchse Berlin, 7:8 durch Fredrik Petersen
16
17:53
2 Minuten für Pavel Horák (Füchse Berlin)
Viel Platz auf der Platte, da nach Allendorf auch Horák draußen Platz nehmen muss.
15
17:52
2 Minuten für Michael Allendorf (MT Melsungen)
15
17:52
Tooor für Füchse Berlin, 6:8 durch Fredrik Petersen
15
17:51
Ist das jetzt stark verteidigt von den Hessen. Berlin kommt gar nicht erst zum Abschluss, Müller kann den nächsten Angriff auf der Gegenseite verwandeln!
14
17:49
Tooor für MT Melsungen, 5:8 durch Philipp Müller
13
17:47
2 Minuten für Mattias Zachrisson (Füchse Berlin)
12
17:47
Berlin kommt in Untrezahl nicht zum Abschluss und dann passiert Nenadić der technische Fehler. Im Gegenstoß besorgt Danner den nächsten Treffer für die MT.
12
17:46
Tooor für MT Melsungen, 5:7 durch Felix Danner
11
17:45
Tooor für MT Melsungen, 5:6 durch Michael Allendorf
Allendorf zeigt keine Nerven am Punkt.
11
17:45
2 Minuten für Jesper Nielsen (Füchse Berlin)
9
17:45
Tooor für Füchse Berlin, 5:5 durch Konstantin Igropulo
9
17:43
2 Minuten für Philipp Müller (MT Melsungen)
Müller muss als erster die 2-Minuten absitzen. Ob die Strafen heute ein Faktor werden?
9
17:43
Tooor für MT Melsungen, 4:5 durch Patrick Fahlgren
8
17:42
Gelbe Karte für Jesper Nielsen (Füchse Berlin)
8
17:41
Tooor für Füchse Berlin, 4:4 durch Petar Nenadić
Auch der erste 7-Meter der Hausherren findet den Weg ins Ziel.
8
17:41
Gelbe Karte für Johannes Sellin (MT Melsungen)
7
17:41
Es ist jetzt schon ein enges Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften werden von Beginn an ihre ganze Kampfkraft in die Waagschale.
6
17:38
Tooor für MT Melsungen, 3:4 durch Michael Allendorf
6
17:38
Tooor für Füchse Berlin, 3:3 durch Konstantin Igropulo
6
17:38
Gelbe Karte für Fredrik Petersen (Füchse Berlin)
6
17:37
Tooor für MT Melsungen, 2:3 durch Felix Danner
5
17:37
Gelbe Karte für Paul Drux (Füchse Berlin)
4
17:37
Tooor für Füchse Berlin, 2:2 durch Konstantin Igropulo
4
17:36
Tooor für MT Melsungen, 1:2 durch Michael Allendorf
Auch dieser 7-Meter sitzt.
3
17:36
Mikael Appelgren pariert ganz stark innerhalb von Sekunden gegen Nielsen und Drux! Auf der Gegensiete muss Igropulo hart gegen Allendorf zu Werke gehen. Es gibt den 7-Meter.
3
17:34
Tooor für MT Melsungen, 1:1 durch Michael Allendorf
Allendorf verwandelt sicher den ersten 7-Meter des Spiels.
1
17:33
Tooor für Füchse Berlin, 1:0 durch Jesper Nielsen
1
17:22
Auf geht's mit 15 Minuten Verspätung starten wir in die Partie! Die Schiedsrichter kamen zu spät an, weil ihr Zug zu spät war.
1
17:22
Spielbeginn
17:08
Die Melsunger konnten erst einen Sieg in der Fremde erringen, von daher gehen die Füchse heute vielleicht als leichter Favorit in dieses Spiel. Allerdings muss man bedenken, dass die Melsunger bisher auswärts ein Hammer-Programm zu absolvieren hatten. Kiel, Flensburg und Hamburg sind alles andere als leichte Gegner in der Fremde.
17:02
Bei den Mesungern sieht es ähnlich aus. Dank der besseren Tordifferenz stehen die Hessen, ebenfalls mit einer Punkte-Pilanz von 10:10, auf Platz acht. Für die MT gilt das gleiche wie für die Füchse: Will man oben dran bleiben und einen Europapokal-Platz in Angriff zu nehmen, braucht man Siege.
16:59
Zuletzt lief es gar nich bei den Füchsen: Am vergangenen Spieltag gab es ein Remis gegen Wetzlar. Auch das letzte Heimspie konnte nicht gewohnen werden, denn die Berliner kamen nicht über ein Unentschieden gegen Aufsteiger Erlangen hinaus. Davor gab es eine deftige Niederlage gegen Kiel. Die Berliner sind momentan nicht in der Spur und brauchen dringen Punkte, um den Abstand nach oben nicht zu groß werden zu lassen.
16:55
Es ist bisher absolut nicht die Saison der Füchse. Zehn Spiele sind absolviert und die Hauptstädter dümpeln irgendwo im Mittelfeld der Tabelle herum. Das entspricht sicherlich nicht den Ansprüchen der Füchse. Momentan heißt die Wahrheit Platz zehn mit 10:10 Punkten.
16:52
Hallo und Herzlich Willkommen liebe Handball-Freunde zum 10. Spieltag in der HBL. Die Füchse Berlin empfangen die MT Melsungen. Anwurf ist um 17:15 Uhr.

Aktuelle Spiele

08.11.2014 19:00
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
HC Erlangen
Erlangen
HCE
HC Erlangen
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo
Bergischer HC
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
08.11.2014 20:15
SG BBM Bietigheim
Bietigheim
SGB
SG BBM Bietigheim
TuS N-Lübbecke
TNL
Lübbecke
TuS N-Lübbecke

Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren
vollst. Name
Reinickendorfer Füchse Handball
Spitzname
Füchse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1891
Sportarten
Handball
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Kapazität
9.000

MT Melsungen

MT Melsungen Herren
vollst. Name
Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Stadt
Melsungen
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1861
Sportarten
Handball
Spielort
Rothenbach-Halle
Kapazität
4.300