Suchen Sie hier nach allen Meldungen
6. Spieltag
27.09.2014 15:00
Beendet
Melsungen
MT Melsungen
28:28
HSG Wetzlar
Wetzlar
16:14

Liveticker

60
16:44
Fazit:
In einem mitreißenden Derby trennen sich die Mannschaften völlig zurecht unentschieden. Von Beginn an entwickelte sich ein hitziges Spiel, bei dem sich beide Truppen nichts schenkten. Melsungen lag in Halbzeit eins zwar stets vorne, konnte sich jedoch nicht vorentscheidend absetzen, sodass Wetzlar in Durchgang zwei selbst in Führung gehen konnte. Doch auch die Gäste brachten den Vorsprung nicht über die Zeit, sodass sowohl Melsungen als auch Wetzlar mit dem Punkt leben müssen. Das Unentschieden ist absolut leistungsgerecht.
Damit verabschieden wir uns aus Hessen und wünschen noch einen schönen Sonnabend. Bis demnächst.
60
16:44
Spielende
60
16:39
Das war's! Melsungen riskiert alles und bringt für den Schlussmann einen zusätzlichen Feldspieler, doch den letzten Wurf des Matches von Momir Rnić kann Andreas Wolff parieren, sodass sich die Teams Unentschieden trennen.
60
16:36
Auszeit (Melsungen)
Noch sind 31 Sekunden zu spielen, die Spannung ist wirklich unerträglich. Trifft Melsungen, so ist ein Punkt sicher. Die Zeit komplett herunterzuspielen wird vermutlich nicht gehen, sodass Wetzlar auf jeden Fall noch in den Angriff kommen dürfte.
60
16:36
Tooor für HSG Wetzlar, 28:28 durch Christian Rompf
Ausgleich! Vom linken Flügel versenkt Rompf das Leder und so haben die Gäste alle Chancen auf Punkte!
59
16:34
Tooor für MT Melsungen, 28:27 durch Michael Allendorf
Mit einer tollen Parade leitet Keeper Mikael Appelgren diesen Treffer ein. Nach dem Fehlwurf des Wetzlarer Angreifers schickt der MT-Torhüter Allendorf in den Gegenstoß und der Rechtshänder macht dieses ganz wichtige Tor. 01:17 Minuten sind noch zu spielen!
59
16:34
Rote Karte für Philipp Müller (MT Melsungen)
57
16:30
Tooor für MT Melsungen, 27:27 durch Momir Rnić
Doch gegen diesen Momir Rnić ist heut kein Kraut gewachsen. Die HSG-Abwehr kann den Serben einfach nicht stoppen, der zur Hochform aufläuft und die MT so quasi im Alleingang im Rennen hält.
57
16:30
Tooor für HSG Wetzlar, 26:27 durch Christian Rompf
Nenad Vučković bringt Ivano Balić zu Fall. Den fälligen Strafwurf versenkt Rompf und so bringt der Rechtshänder seine Truppe knapp vier Mintuen vor dem Abpfiff in Führung!
56
16:27
Auszeit (Wetzlar)
56
16:25
Tooor für MT Melsungen, 26:26 durch Momir Rnić
Mit seinem sechsten Treffer gleicht Momir Rnić abermals aus! Der im Vorfeld angesprochene Serbe macht ein starkes Spiel und ist stets ein Gefahrenherd für die Abwehr der Gäste!
54
16:24
7-Meter verworfen
von Kent Robin Tønnesen (HSG Wetzlar)

Die Nerven spielen nun auch eine Rolle! Nicht anders ist zu erklären, dass Tønnesen diesen Strafwurf neben das Tor setzt.
52
16:21
Tooor für MT Melsungen, 25:26 durch Johannes Sellin
52
16:21
Tooor für HSG Wetzlar, 24:26 durch Florian Laudt
Bei drohendem passiven Spiel fasst sich Laudt ein Herz und knallt das Leder in den Winkel - tolles Tor!
51
16:20
Tooor für MT Melsungen, 24:25 durch Michael Allendorf
50
16:20
Tooor für HSG Wetzlar, 23:25 durch Tobias Hahn
50
16:17
Auszeit (Melsungen)
50
16:17
Tooor für HSG Wetzlar, 23:24 durch Tobias Hahn
Nenad Vučković verliert im Angriff die harzige Pille. Andreas Wolff schickt seinen Flügelspieler in den Gegenstoß, der souverän einwerfen kann. Michael Roth reagiert prompt mit der Auszeit!
49
16:17
Tooor für HSG Wetzlar, 23:23 durch Sebastian Weber
Die HSG kann die Unterzahl ohne Gegentor überstehen. In Gleichzahl treffen die Gäste ihrerseits sofort und gleichen aus. Die Spannung steigt sekündlich!
47
16:14
Tooor für MT Melsungen, 23:22 durch Michael Allendorf
Inzwischen werden auch die Zuschauer immer aufbrausender und wollen ihr Team mit aller Macht zum Sieg schreien. Nach einem rüden Foul von Prieto an Danner fordert das Publikum lautstark eine Hinausstellung, die es auch gibt. Den fälligen Strafwurf versenkt Allendorf im Netz, sodass die MT erneut in Führung geht.
47
16:14
2 Minuten für Carlos Prieto (HSG Wetzlar)
46
16:13
Gelbe Karte für Michael Roth (MT Melsungen)
46
16:13
Tooor für HSG Wetzlar, 22:22 durch Sebastian Weber
Bliznac bringt das Leder überlegt zu Weber an den Kreis, der aus sechs Metern verwandeln kann.
45
16:10
Tooor für MT Melsungen, 22:21 durch Momir Rnić
44
16:10
Tooor für HSG Wetzlar, 21:21 durch Ivano Balić
Absetzen kann sich allerdings keine Mannschaft. Ivano Balić gleicht von der Mitte für seine Truppe aus.
43
16:09
Tooor für MT Melsungen, 21:20 durch Momir Rnić
Mit einem Doppelschlag aus dem linken Rückraum bringt Momir Rnić seine Mannschaft zurück in Front.
42
16:09
Tooor für MT Melsungen, 20:20 durch Momir Rnić
42
16:08
2 Minuten für Florian Laudt (HSG Wetzlar)
41
16:06
Tooor für HSG Wetzlar, 19:20 durch Kristian Bliznac
40
16:05
Tooor für MT Melsungen, 19:19 durch Johannes Sellin
Zunächst per Strafwurf durch Allendorf und anschließend durch einen verwandelten Wurf aus ganz spitzem Winkel von Rechtsaußen durch Sellin egalisiert die MT den Vorsprung der Wetzlarer. Es geht hin und her!
40
16:05
2 Minuten für Philipp Müller (MT Melsungen)
39
16:04
Tooor für MT Melsungen, 18:19 durch Michael Allendorf
38
16:04
Tooor für HSG Wetzlar, 17:19 durch Christian Rompf
Die Hereinnahme von Jose Hombrados zwischen die Pfosten hat sich mehr als nur gelohnt. Der Spanier bringt die Angreifer der MT zunehmend zur Verzweifelung und so kommen die Gäste in Person von Rompf zum Gegenstoßtreffer.
37
16:03
Tooor für HSG Wetzlar, 17:18 durch Christian Rompf
36
16:01
Tooor für HSG Wetzlar, 17:17 durch Kent Robin Tønnesen
Per Strafwurf gleich Tønnesen erstmals nach dem 1:1 aus. Wetzlar ist absolut im Spiel und hat gleichfalls wie Melsungen weiterhin alle Siegchancen. So wünscht man sich das doch!
36
16:00
2 Minuten für Michael Müller (MT Melsungen)
35
15:58
Tooor für HSG Wetzlar, 17:16 durch Kristian Bliznac
34
15:58
Tooor für MT Melsungen, 17:15 durch Felix Danner
Über den Kreis kommen die Hausherren zum ersten eigenen Treffer nach der Pause.
34
15:58
Tooor für HSG Wetzlar, 16:15 durch Kent Robin Tønnesen
Nach vielen Ballverlusten zu Beginn auf beiden Seiten bricht Tønnesen als erster den Bann und versenkt das harzige Leder in den Maschen.
31
15:55
Weiter geht's in Kassel! Wir wünschen viel Spaß mit der zweiten Halbzeit!
31
15:54
Anpfiff 2. Halbzeit
30
15:44
Halbzeitfazit:
In einem spannenden und hitzigen Hessenderby nimmt der Gastgeber eine knappe Führung mit in die Kabine. Von Beginn an kamen die Melsunger perfekt ins Spiel und lagen zu jeder Zeit in Front. Gerade die Müller-Zwillinge finden auf den Halbpositionen immer wieder Lücken in der HSG-Abwehr. Die Gäste ihrerseits haben sich nach einer frühen eigenen Auszeit gefangen und profitieren zudem von der besseren Torwartleistung des spanischen Schlussmanns Hombrados, der nach gut zehn Minuten für Dahl zwischen die Pfosten gerückt ist.
Im Momemt ist der Ausgang der Partie noch völlig offen, wir freuen uns auf einen spannenden zweiten Durchgang. Bis gleich.
30
15:40
Ende 1. Halbzeit
29
15:39
Tooor für HSG Wetzlar, 16:14 durch Kent Robin Tønnesen
28
15:37
Gelbe Karte für Carlos Prieto (HSG Wetzlar)
27
15:36
Tooor für HSG Wetzlar, 16:13 durch Florian Laudt
27
15:35
Gelbe Karte für Johannes Sellin (MT Melsungen)
26
15:35
Tooor für MT Melsungen, 16:12 durch Michael Müller
Mit seinem vierten Tor aus dem rechten Rückraum schraubt Müller den Zwischenstand wieder in die Höhe.
25
15:32
Auszeit (Melsungen)
Gut fünf Minuten vor dem Pausentee ruft Michael Roth seine Mannen zur Auszeit zusammen und gibt letzte Instruktionen für Durchgang eins.
24
15:32
Tooor für MT Melsungen, 15:12 durch Michael Allendorf
23
15:30
Tooor für MT Melsungen, 14:12 durch Momir Rnić
23
15:30
Tooor für HSG Wetzlar, 13:12 durch Jens Tiedtke
Kristian Bliznac steigt nach einer Kreuzung über die Mitte hoch, schließt jedoch nicht selbst ab sondern bedient den besser postierten Kreisläufer. Tiedtke fängt das Leder und bringt es in den Maschen unter.
22
15:30
Tooor für MT Melsungen, 13:11 durch Michael Allendorf
21
15:30
Tooor für HSG Wetzlar, 12:11 durch Guillaume Joli
21
15:27
Tooor für MT Melsungen, 12:10 durch Michael Allendorf
Bliznac reißt Michael Müller etwas rüde am Kreis um. Den fälligen Strafwurf gegen Hombrados zwischen den Wetzlarer Pfosten verwandelt Allendorf anschließend souverän.
20
15:27
Tooor für HSG Wetzlar, 11:10 durch Kent Robin Tønnesen
Mit seinem bereits dritten Tor aus dem rechten Rückraum bringt Tønnesen seine Truppe endgültig wieder in Schlagdistanz.
20
15:26
Gelbe Karte für Philipp Müller (MT Melsungen)
19
15:25
2 Minuten für Florian Laudt (HSG Wetzlar)
18
15:23
Tooor für HSG Wetzlar, 11:9 durch Ivano Balić
17
15:21
7-Meter verworfen
von Guillaume Joli (HSG Wetzlar)

Vom Strafpunkt aus scheitert Joli am stark reagierenden Appelgren und verpasst so die Möglichkeit wieder näher heranzurücken.
16
15:21
Tooor für MT Melsungen, 11:8 durch Momir Rnić
16
15:21
Tooor für HSG Wetzlar, 10:8 durch Christian Rompf
Per Gegenstoß kann Rompf für die Gäste verkürzen. Die Partie ist absolut noch offen, die frühe Führung der Hausherren mit vier Toren ist quasi egalisiert.
15
15:19
Tooor für HSG Wetzlar, 10:7 durch Kristian Bliznac
14
15:19
Tooor für MT Melsungen, 10:6 durch Philipp Müller
Die Müller-Zwillinge dominieren bislang das Geschehen. Sechs der zehn Treffer gehen auf das Konto der Rückraumspieler.
13
15:19
Tooor für HSG Wetzlar, 9:6 durch Ivano Balić
12
15:17
2 Minuten für Jens Tiedtke (HSG Wetzlar)
12
15:15
Tooor für HSG Wetzlar, 9:5 durch Guillaume Joli
Geduldig wartet die HSG auf die Abschlusschance, die nach mehrmaligem Durchstoßen letztlich auf Rechtsaußen entsteht. Freistehend fliegt Joli in den Kreis und bringt das Leder im Tor unter. Mikael Appelgren im MT-Tor ist ohne Abwehrchance.
12
15:15
Tooor für MT Melsungen, 9:4 durch Philipp Müller
Philipp Müller fängt in der Abwehr einen Parallelpass in Richtung Tønnesen ab und zieht sofort in der Gegenstoß, den der Rechtshänder souverän in den Maschen versenkt.
11
15:14
Tooor für MT Melsungen, 8:4 durch Philipp Müller
11
15:14
Tooor für HSG Wetzlar, 7:4 durch Jens Tiedtke
11
15:13
Auszeit (Wetzlar)
Nach dem eher mäßigen Start und vielen Fehlwürfen im Angriff reagiert Coach Kai Wandschneider früh mit der Auszeit.
11
15:13
Tooor für MT Melsungen, 7:3 durch Felix Danner
Mit einem tollen blinden Anspiel bedient Patrick Fahlgren seinen Kreisläufer, der sich stark durchsetzen kann und die Kugel anschließend sicher verwandelt.
10
15:12
Gelbe Karte für Michael Allendorf (MT Melsungen)
9
15:11
Tooor für MT Melsungen, 6:3 durch Michael Müller
9
15:11
Tooor für HSG Wetzlar, 5:3 durch Kent Robin Tønnesen
Wieder in Gleichzahl kommen die Gäste zu ihrem dritten Tor. Die teilweise doppelte Überzahl haben die Wetzlarer recht gut überstanden!
7
15:09
Tooor für MT Melsungen, 5:2 durch Patrick Fahlgren
7
15:08
2 Minuten für Kristian Bliznac (HSG Wetzlar)
Von Beginn an geht es richtig kräftig zur Sache. Mit Bliznac muss schon der zweite Akteur der Gäste für zwei Minuten auf die Bank. Zu einem so frühen Zeitpunkt ist dies wirklich außergewöhnlich.
6
15:08
Tooor für HSG Wetzlar, 4:2 durch Kristian Bliznac
6
15:07
2 Minuten für Evars Klešniks (HSG Wetzlar)
4
15:05
Tooor für MT Melsungen, 4:1 durch Nenad Vučković
Aus der Rückraummitte jagt Nenad Vučković die harzige Pille ins Netz und so liegt der Gastgeber schnell mit drei Toren in Front - guter Start für Melsungen!
4
15:05
Tooor für MT Melsungen, 3:1 durch Felix Danner
3
15:05
Tooor für HSG Wetzlar, 2:1 durch Kent Robin Tønnesen
Knapp drei Minuten brauchen die Gäste für den ersten Treffer. Auch bei Wetzlar ist der Mann aus dem rechten Rückraum erfolgreich.
3
15:05
Tooor für MT Melsungen, 2:0 durch Michael Müller
3
15:05
Gelbe Karte für Kristian Bliznac (HSG Wetzlar)
1
15:03
Tooor für MT Melsungen, 1:0 durch Michael Müller
Den wilden Torreigen eröffnet Michael Müller aus dem rechten Rückraum. Der Linkshänder zeigte schon am vergangenen Wochenende im Länderspiel gegen die Schweiz seine gute Form, an die er scheinbar sofort anknüpfen kann.
1
15:01
Spielbeginn
14:57
In wenigen Minuten geht es los, wir wünschen Ihnen ganz viel Vergnügen!
14:56
Dies beweist auch ein Blick auf die Statistik. Im Hessenduell wechselte sich der Gewinner in den letzten vier Aufeinandertreffen stetig ab. Nach zwei Heimsiegen der jeweiligen Mannschaften holten sich in der abgelaufenen Saison die Gastteams die zwei Punkte. Da sind wir doch mal gespannt, wie es heute ausgehen wird. Die Partie scheint offener denn je!
14:53
Die Gäste hingegen können mit dem Saisonstart hochzufrieden sein. Durch die akribische Arbeit von Coach Kai Wandschneider steigern sich die Wetzlarer stetig und nur so sind die guten Ergebnisse zu erklären. Gegen Kiel und ein wiedererstarktes Göppingen darf man verlieren, geegen die direkten Gegner sah man gut aus. Geprägt wird das Angriffsspiel vom verlängerten Arm des Trainers, dem ehemaligen Welthandballer Ivano Balić. Der Kroate ist immer noch ein Kenner seines Fachs und leitet geschickt das Geschehen. Auch heute wird es auf den Mittelmann ankommen, denn wir erwarten ein enges Match.
14:48
Gerade die MT ist mit hohen Erwartungen in diese Spielzeit gegangen. So wollte man nach Platz sechs im Vorjahr den Anschluss an die erweiterte Spitze schaffen und zu Teams wie Berlin aufzuschließen. Derzeit hinken die Mannen von Coach Michael Roth noch etwas hinter den Erwartungen zurück, denn gerade die Niederlage gegen Gummersbach schmerzte sehr. Mit Neuzugang Momir Rnić haben die Gastgeber vor der Saison einen absoluten Topmann dazubekommen, der jedoch im Moment noch sichtbar Anpassungsprobleme hat. Wenn die Integration des linken Rückraumspielers abgeschlossen ist, darf sich Melsungen über einen absoluten Spitzenmann freuen. Vielleicht platz beim Serben ja schon heute der Knoten.
14:39
Beide Mannschaften konnten bislang 6 Zähler einfahren. Die MT Melsungen besiegte Hannover, Balingen und Lemgo, musste sich hingegen dazu gegen Gummersbach und die Topklubs aus dem Norden, Flensburg und Kiel, recht deutlich geschlagen geben. Der heutige Gegner behielt gegen Minden, Lemgo und Hamburg die Oberhand. Gegen Göppingen und Kiel zog man jeweils knapp mit einem bzw. drei Toren den Kürzeren.
14:35
Schönen guten Tag und ein recht herzliches Willkommen, liebe Handball-Freunde. Ab 15 Uhr wird der sechste Spieltag der Handball Bundesliga mit dem Hessenderby zwischen der MT Melsungen und der HSG Wetzlar fortgesetzt. Wir melden uns mit der Liveberichterstattung aus der Rothenbachhalle in Kassel.

Aktuelle Spiele

05.10.2014 15:00
HBW Balingen
Balingen
BAL
HBW Balingen
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen
VfL Gummersbach
Gummersbach
GUM
VfL Gummersbach
SC Magdeburg
SCM
Magdeburg
SC Magdeburg
05.10.2014 17:15
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
08.10.2014 19:00
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
Handball Sportverein Hamburg
HSV
Hamburg
Handball Sportverein Hamburg
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf

MT Melsungen

MT Melsungen Herren
vollst. Name
Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Stadt
Melsungen
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1861
Sportarten
Handball
Spielort
Rothenbach-Halle
Kapazität
4.300

HSG Wetzlar

HSG Wetzlar Herren
vollst. Name
Handballspielgemeinschaft Wetzlar
Stadt
Wetzlar
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1992
Sportarten
Handball
Spielort
Rittal Arena
Kapazität
6.000