Suchen Sie hier nach allen Meldungen
6. Spieltag
24.09.2014 20:15
Beendet
Magdeburg
SC Magdeburg
29:26
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
13:8

Liveticker

60
21:50
Fazit:
Vor atemberaubender Kulisse holt sich Magdeburg hochverdient den Heimsieg über zu schwache Flensburger. In Halbzeit eins agierten die Hausherren wie aufgedreht und spielten die Gäste phasenweise an die Wand. Schon zum Ende des ersten Durchgang und vor allem nach der Pause fingen sich die Akteure von Ljubomir Vranjes, doch in den entscheidenen Aktionen, in denen man bis auf zwei Tore hätte verkürzen können, folgte ein Ballverlust oder ein Fehlwurf gegen den bärenstarken SCM-Keeper Jannick Green. Die Torhüterleistung war heute auch ein klarer Vorteil für die Gastgeber, da sowohl Andersson als auch Ersatzmann Møller kaum Würfe der Magdeburger parieren konnten. So ist der Matchgewinn nach einer tollen Mannschaftsleitsung der Heimmannen völlig verdient.
Wir verabschieden uns aus Magdeburg und wünschen noch einen schönen Restabend. Bis ganz bald.
60
21:46
Spielende
60
21:46
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 29:26 durch Lasse Svan Hansen
Per Gegenstoß macht Svan Hansen das Ergebnis noch ein wenig angenehmer.
59
21:45
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 29:25 durch Jim Gottfridsson
Die Überzahl nutzt der starke Jim Gottfridsson zu seinem fünften Treffer!
59
21:44
2 Minuten für Espen Lie Hansen (SC Magdeburg)
59
21:44
Tooor für SC Magdeburg, 29:24 durch Espen Lie Hansen
Yves Grafenhorst zieht von Außen in die Mitte und legt dann geistesgegenwärtig das Leder an den Kreis zu Hansen, der per Heber einwirft.
59
21:43
Auszeit (Magdeburg)
58
21:42
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 28:24 durch Thomas Mogensen
Mogensen kann per Schlagwurf nochmals verkürzen, doch die heimischen Fans skandieren schon längst: "Oh, wie ist das schön.." - tolle Stimmung hier in Magdeburg!
57
21:41
Tooor für SC Magdeburg, 28:23 durch Jure Natek
Aus dem Rückraum sichert Natek endgültig den Sieg, zumal Jannick Green seine starke Leistung mit einer weiteren Parade gegen Eggert krönt!
57
21:40
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 27:23 durch Holger Glandorf
Zum ersten Tor brauchen die Nordlichter jedenfalls nur wenige Sekunden.
21:40
Noch vier Minuten sind zu spielen. Die Hausherren führen mit fünf Toren. Das dürfte nicht mehr aufzuholen sein oder was meinen die Gäste? Glaubt die SG an ihre Chance?
57
21:39
Auszeit (Flensburg)
56
21:38
Eggert scheitert beim Abschluss per Heber an der Latte und so dürfte den Gästen der letzte Zahn gezogen sein!
55
21:37
Auszeit (Magdeburg)
Fünf Minuten vor dem Abpfiff holt Coach Geir Sveinsson seine Mannen für letzte Instruktionen zusammen. Sein Team muss den Sieg jetzt eigentlich nur noch nach Hause spielen!
55
21:36
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 27:22 durch Jim Gottfridsson
In Unterzahl packt sich der junge Gottfridsson bei drohendem passiven Spiel ein Herz und versenkt die Kugel im kurzen Eck. Allerdings dürfte dieser Treffer zu spät kommen!
53
21:34
2 Minuten für Johan Jakobsson (SG Flensburg-Handewitt)
53
21:33
Tooor für SC Magdeburg, 27:21 durch Yves Grafenhorst
Das könnte die Vorentscheidung gewesen sein! Wieder geht die Aktion von Marko Bezjak aus, der zwei Abwehrspieler binden kann und schließlich gegen die Laufrichtung das Leder zu seinem Außen ablegt. Grafenhorst muss aus gutem Winkel nur noch einwerfen!
51
21:32
Tooor für SC Magdeburg, 26:21 durch Marko Bezjak
Der junge slowenische Mittelmann wird immer stärker! Abermals überrascht der Rechtshänder den Keeper der Gäste mit einem schnellen unerwarteten Abschluss auf dem falschen Fuß.
50
21:30
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 25:21 durch Anders Eggert
Nach der ersten Parade von Kevin Møller laufen die Nordlichter den Gegenstoß. Eggert bringt die Kugel mit einem gefühlvollen Heber im Netz unter. Gut zehn Minuten vor dem Ende ist die Partie längst noch nicht entschieden!
50
21:29
Tooor für SC Magdeburg, 25:20 durch Andreas Rojewski
So darf man natürlich nicht spielen! Flensburg gewinnt den Ball, doch nach einem Missverständnis ist das Leder nur wenige Sekunden später im Seitenaus. Per Gegenstoß schraubt Rojewski das Ergebnis wieder in die Höhe!
49
21:29
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 24:20 durch Johan Jakobsson
48
21:28
Tooor für SC Magdeburg, 24:19 durch Marko Bezjak
Mit einem eleganten Tänzchen lässt Bezjak die Abwehrspieler wie Slalomstangen aussehen und verwandelt schlussendlich noch per Heber - herrliches Tor!
47
21:27
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 23:19 durch Jim Gottfridsson
Nur wenige Sekunden nach dem Gegentor liegt der Ball auf der anderen Seite in den Maschen. Gottfridsson tankt sich auf halb durch und verkürzt.
47
21:27
Tooor für SC Magdeburg, 23:18 durch Espen Lie Hansen
Zwischen eins und zwei kann Hansen durchbrechen und die Kugel im kurzen Eck versenken. Magdeburg bleibt noch klar vorne!
47
21:26
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 22:18 durch Thomas Mogensen
Nach einer starken Einzelleistung versenkt Mogensen die harzige Pille in den Maschen.
46
21:25
Auszeit (Flensburg)
Der Coach der Gäste versucht nun die eigenen Gemüter ein wenig zu beruhigen, denn in den letzten Minuten fielen die Schiedsrichterentscheidung nicht gerade zu ihren Gunsten aus. Dennoch haben die Gäste noch alle Chancen auf Punkte, was Ljubomir Vranjes seinen Mannen nun auch vermittelt.
45
21:23
Tooor für SC Magdeburg, 22:17 durch Fabian van Olphen
Nach einer haarstreubenden Fehlentscheidung der Schiedsrichter, die ein Stürmerfoul gegen Gottfridsson fälschlicherweise pfeifen, ziehen die Hausherren konsequent in den Gegenstoß und so erhöht van Olphen wieder den Spielstand.
44
21:22
Tooor für SC Magdeburg, 21:17 durch Marko Bezjak
Nach dem gehaltenen Strafwurf bleibt Kevin Møller zwischen den SG-Pfosten, doch der dänische Keeper ist gegen diesen überraschenden Abschluss von Bezjak chancenlos.
43
21:21
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 20:17 durch Anders Eggert
Per Strafwurf hält Eggert seine Truppe im Rennen. Die Flensburger haben sich noch lange nicht aufgegeben!
42
21:20
Tooor für SC Magdeburg, 20:16 durch Robert Weber
Gegen Kevin Møller scheitert Weber zunächst noch vom Strafpunkt, doch den Abpraller bringt der Linkshänder im Tor unter.
42
21:20
7-Meter verworfen
von Robert Weber (SC Magdeburg)
40
21:18
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 19:16 durch Lasse Svan Hansen
Mogensen ist besser im Spiel als noch zu Beginn. Der Mittelmann zieht nun endlich wie gewohnt die Fäden und bedient seinen Außen, der sicher verwandeln kann.
40
21:18
Tooor für SC Magdeburg, 19:15 durch Fabian van Olphen
Aus der zweiten Welle heraus zieht van Olphen in Richtung Mitte und verwandelt sicher aus neun Metern ins Eck.
40
21:18
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 18:15 durch Anders Eggert
Mit einem sehenswerten Dreher überwindet Eggert seinen dänischen Landsmann Green zwischen den Pfosten.
39
21:17
Tooor für SC Magdeburg, 18:14 durch Robert Weber
Erneut ist es Robert Weber, der seine Truppe in Front hält. Der Linkshänder lässt sich nicht ansatzweise beirren von der leichten Schwächephase seiner Nebenleute.
38
21:16
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 17:14 durch Holger Glandorf
Thomas Mogensen bereitet diesen Tor bärenstark vor. Der Däne zieht drei Mann und legt dann das Leder nur noch zu Glandorf ab, der den Ball mit Vollgas ins lange Eck jagt. Die Gäste kommen näher heran!
37
21:14
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 17:13 durch Jim Gottfridsson
Die Nordlichter sind deutlich schneller auf den Beinen als in Durchgang eins und so kommen die Angreifer in die Einzelaktionen gegen eine offenstehende Abwehr der Hausherren. Jim Gottfridsson setzt sich zweimal in Folge durch und kann freisehend aus sechs Metern treffen.
36
21:13
Tooor für SC Magdeburg, 17:12 durch Robert Weber
Per Strafwurf hält Weber seine Mannen sicher in Front.
35
21:12
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 16:12 durch Jim Gottfridsson
35
21:12
Tooor für SC Magdeburg, 16:11 durch Marko Bezjak
Die Abwehr der Gäste ist viel zu löchrig. Marko Bezjak hat im eins gegen eins zu jeden Seiten zwei Meter Platz und so setzt sich der Mittelmann einfach durch. Mattias Andersson ist abermals ohne Abwehrchance, doch der sonst so starke Schlussmann wirkt generell nicht überragend heute.
34
21:11
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 15:11 durch Holger Glandorf
Nach etlichen Fehlwürfen kommt Glandorf endlich mal mit vollem Lauf zum Abschluss und überwindet vorerst seine Abschlussschwäche.
33
21:10
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 15:10 durch Thomas Mogensen
Aus einer schnellen Mitte heraus nutzt Mogensen die noch etwas unsortierte Abwehr zum erfolgreichen Überzieher!
33
21:10
Tooor für SC Magdeburg, 15:9 durch Robert Weber
Wahnsinn! Weber macht da weiter, wo er aufgemacht hat! Aus extrem schlechten Winkel dreht der Linkshänder die Pille ins kurze Eck!
32
21:09
Tooor für SC Magdeburg, 14:9 durch Espen Lie Hansen
Mit einem überraschenden Abschluss überwindet Hansen den SG-Keeper!
32
21:08
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 13:9 durch Lasse Svan Hansen
Nach einem Ballverlust schnappt sich Glandorf die Kugel, legt quer zu Eggert, der einmal auf die andere Seite zu seinem Kollegen auf Rechts spielt. Svan Hansen kann dann freistehend im Konter zum 9:13 aus Gäste-Sicht verkürzen.
31
21:07
Anpfiff 2. Halbzeit
30
20:56
Halbzeitfazit:
Nach einer bärenstarken Anfangsphase führen die Magdeburger hochverdient zur Pause mit fünf Toren. Von Beginn an agierte der SCM mit voller Leidenschaft. Gerade in der Abwehr schmiss man sich in jeden Zweikampf und falls doch mal ein Flensburger zum Abschluss kam, agierte dahinter ein überragender Jannick Green zwischen den Pfosten, der zu Anfang nahezu unüberwindbar war. Die SG ließ sich von der hitzgien Atmosphäre anstecken und fand zunächst nicht in die Partie. Doch mit der Hereinnahme von Jim Gottfridsson wurde das Angriffsspiel beweglicher und so konnten Lücken im Bollwerk gefunden werden.
Noch haben die Hausherren einen komfortablen Vorsprung, doch so ein Spitzenteam wie die Norddeutschen darf nicht frühzeitig abgeschrieben werden. Wir freuen uns auf die zweite Halbzeit, bis gleich!
30
20:52
Ende 1. Halbzeit
30
20:52
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 13:8 durch Thomas Mogensen
Nach einem Stürmerfoul von Bartosz Jurecki kommen die Nordlichter Sekunden vor der Pause zu einem vielleicht noch ganz wichtigen Treffer. Thomas Mogensen zieht in die Lücke und versenkt die harzige Pille im kurzen Eck.
30
20:51
Auszeit (Magdeburg)
29
20:50
Tooor für SC Magdeburg, 13:7 durch Marko Bezjak
Gegen die Laufrichtung von Mattias Andersson jagt Bezjak die Kugel in die Maschen. Die SG-Abwehr lässt den Mittelmann auf neun Metern einfach viel zu frei agieren.
28
20:48
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 12:7 durch Lasse Svan Hansen
Gottfridsson zieht voll halb zur Mitte und bedient von dort den eingelaufenen Lasse Svan am Kreis. So kann man diesen Bollwerk auseinanderspielen. Die Gäste kommen langsam besser in Schwung und halten den Rückstand in Grenzen!
27
20:46
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 12:6 durch Anders Eggert
Nach Pass von Mogensen wird Heinl auf sechs Metern gefoult. Den fälligen Strafwurf verwandelt Eggert souverän!
26
20:45
Tooor für SC Magdeburg, 12:5 durch Jure Natek
Mit Vollgas zieht Natek auf die Abwehr und versenkt das Leder schlussends im kurzen Eck! Magdeburg spielt angetrieben von einem überragenden Publikum immer noch wie im Rausch!
24
20:44
Gelbe Karte für Robert Weber (SC Magdeburg)
24
20:43
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 11:5 durch Draško Nenadić
Per Überzieher setzt sich Draško Nenadić mal schön durch und so kann die SG erstmals zwei Tore in Folge erzielen.
24
20:43
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 11:4 durch Anders Zachariassen
Auf der Gegenseite geht es mal schnell und so kommen die Flensburger in Person von Zachariassen zum erst vierten Tor.
23
20:43
Tooor für SC Magdeburg, 11:3 durch Robert Weber
Wahnsinn! Aus einer quasi unmöglichen Wurfposition packt Weber den Dreher aus und trifft durch die Beine von Mattias Andersson, der bislang noch sehr glücklos agiert!
22
20:42
Gelbe Karte für Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)
21
20:41
Tooor für SC Magdeburg, 10:3 durch Robert Weber
20
20:41
2 Minuten für Jacob Heinl (SG Flensburg-Handewitt)
19
20:40
Gelbe Karte für Tobias Karlsson (SG Flensburg-Handewitt)
18
20:36
Tooor für SC Magdeburg, 9:3 durch Robert Weber
Aus zehn Metern steigt Weber hoch und wirft das Leder mit voller Wucht in die Maschen! Unfassbar, was hier abgeht!
18
20:35
Tooor für SC Magdeburg, 8:3 durch Yves Grafenhorst
Per Gegenstoß trifft Grafenhorst, nachdem die Kugel zuvor an den Fuß von Nenadić gesprungen ist.
17
20:34
Tooor für SC Magdeburg, 7:3 durch Michael Haaß
17
20:34
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 6:3 durch Holger Glandorf
Mit einer arg Stürmerfoul verdächtigen Angriffssituation setzt sich Glandorf durch und trifft zum wichtigen Tor für die Flensburger!
18
20:34
2 Minuten für Bartosz Jurecki (SC Magdeburg)
Nach einem Wechselfehler muss Jurecki für zwei Minuten auf die Bank.
16
20:33
Tooor für SC Magdeburg, 6:2 durch Andreas Rojewski
Derzeit klappt einfach alles! Mit einem tollen Unterarmwurf überwindet Rojewski den Keeper der Gäste.
15
20:33
Jannick Green pariert überragend! Dreimal in Folge scheitern zunächst Lasse Svan Hansen, Hampus Wanne und schließlich Jacob Heinl völlig freistehend am glänzend reagierenden dänischen Schlussmann im SCM-Tor! Der Keeper ist bislang klar stärkster Akteur!
14
20:31
Tooor für SC Magdeburg, 5:2 durch Robert Weber
Aus spitzem Winkel knallt Robert Weber die harzige Pille zielgenau ins lange obere Eck!
13
20:30
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 4:2 durch Anders Eggert
Per Strafwurf kann Eggert endlich den zweiten Treffer der Gäste erzielen, die bislang kaum zu Chancen kommen. Eben kann sich Gottfridsson einmal gut durchtanken und so den 7-Meter erzwingen.
11
20:28
Tooor für SC Magdeburg, 4:1 durch Andreas Rojewski
Nach einem Freiwurf stellen die Magdeburger einen Doppelblock für Rojewski, der das Leder aus dem rechten Rückraum in den Winkel jagt - tolles Tor!
11
20:27
Gelbe Karte für Jim Gottfridsson (SG Flensburg-Handewitt)
10
20:24
Auszeit (Flensburg)
9
20:24
Tooor für SC Magdeburg, 3:1 durch Jacob Bagersted
Es dominieren die Abwehrreihen. Gerade die Gastgeber werfen sich mit voller Leidenschaft in jeden Zweikampf und so ist auch dieses Tor zu erklären. Nach starker Defensivarbeit nimmt sich Glandorf einen schwierigen Wurf, den Green locker parieren kann. In der zweiten Welle gehen die Hausherren mit Volldampf in die Lücken und treffen so zum 3:1!
8
20:24
Gelbe Karte für Fabian van Olphen (SC Magdeburg)
6
20:20
Tooor für SC Magdeburg, 2:1 durch Jacob Bagersted
Eigentlich hatte die SG die Situation schon geklärt, doch dann packt sich Bagersted geistesgegenwärtig das Leder und setzt sich gegen zwei Mann am Kreis durch. In der kurzen oberen Ecke schlägt die Kugel unhaltbar für Mattias Andersson ein!
4
20:20
Tooor für SC Magdeburg, 1:1 durch Andreas Rojewski
Aus der zweiten Welle heraus kommt der SCM zum Ausgleich, nachdem Jannick Green zuvor stark pariert hatte.
3
20:17
Tooor für SG Flensburg-Handewitt, 0:1 durch Holger Glandorf
Der Auftakt gehört den Gästen. Aus dem rechten Rückraum schraubt sich Glandorf in die Höhe und jagt das Leder unhaltbar in die Maschen!
2
20:17
Gelbe Karte für Jacob Bagersted (SC Magdeburg)
1
20:15
Spielbeginn
20:14
In wenigen Minuten geht es hier los, wir wünschen viel Vergnügen mit Durchgang eins!
20:09
Aufgrund der Kaderqualitäten dürften die Flensburger leicht favorisiert sein. Gerade auf den Außenpositionen können die Nordlichter nahezu verlustfrei durchwechseln und auch im Tor ist Mattias Andersson einer der Besten seines Fachs. Die erste Reihe im Rückraum mit Nenadić, Mogensen und Glandorf ist zudem mehr als nur internationale Klasse. Dahinter lauert ein wiedererstarkter Lars Kaufmann nach langer Verletzungspause im linken Rückraum auf Einsatzzeiten! Bei Magdeburg muss insbesondere Marko Bezjak einen guten Tag erwischen, denn der Mittelmann ist Denker und Lenker des Angriffsspiels!
20:07
Magdeburg erwartet die Flensburger in einem Hexenkessel. Über 5000 Karten wurden abgesetzt und so werden die Zuschauer die Halle in ein Tollhaus verwandeln. Der Gewinner diesen zweiten Topspiels des Abends wird den Anschluss nach oben wahren!
20:01
Die Vorzeichen vor dem Match lassen auf eine spannende Auseinandersetzung hindeuten. Auch ein Blick auf die Statistik spricht für ein knappes Duell. Die letzten zwei Partien gewannen die Mannen aus dem Norden zwar mit je zehn Toren deutlich, doch davor siegte der SCM zweimal in Folge. Nach der Länderspielpause darf man zudem abwarten, welche Teams direkt wieder auf Hochtouren laufen oder ob noch leichte Anlaufschwierigkeiten bestehen.
19:55
Die SG holte aus den ersten vier Partien drei Siege über Friesenheim, Melsungen und Lübbecke. Gerade das Derby gegen den Rekordmeister aus Kiel ging jedoch verloren. Kurz vor der Länderspielpause stand zudem die Vereinsweltmeisterschaft für den Champions League-Sieger an. Nach drei Gewinnen in der Gruppe zog man als Erster ins Halbfinale ein, wo man anschließend jedoch knapp mit einem Treffer gegen Al-Sadd unterlag und so das Finale gegen den späteren Sieger aus Barcelona verpasste. Im Match um den dritten Platz gewann man schlussendlich deutlich.
19:50
Mit sieben Punkten aus fünf Spielen zu Saisonbeginn können die Mannen aus Magdeburg durchaus zufrieden sein. Nach der hauchdünnen Auftaktniederlage in Mannheim gegen die Löwen mit einem Tor folgten Siegen gegen Erlangen, den BHC und zuletzt in Hannover. Zwischendurch erreichte der SCM ein Unentschieden daheim gegen wiedererstarkte Göppinger. Das Team um Neucoach Geir Sveinsson agiert in der Regel aus einer starken Abwehr heraus. Dahinter agiert mit Jannick Green einer neuer Torhüter, der schon zu diesem frühen Zeitpunkt starke Leistungen zeigen konnte.
19:45
Schönen guten Abend, liebe Handball-Freunde, und herzlich Willkommen zur Partie zweier Topteams. In der wohl stärksten Liga der Welt stehen sich ab 20:15 Uhr die Mannschaften aus Magdeburg und Flensburg gegenüber. Wir freuen uns auf ein hoffentlich enges und spannendes Duell!

Aktuelle Spiele

04.10.2014 19:00
Handball Sportverein Hamburg
Hamburg
HSV
Handball Sportverein Hamburg
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen
04.10.2014 20:15
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC
05.10.2014 15:00
HBW Balingen
Balingen
BAL
HBW Balingen
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen
VfL Gummersbach
Gummersbach
GUM
VfL Gummersbach
SC Magdeburg
SCM
Magdeburg
SC Magdeburg
05.10.2014 17:15
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
TSG Ludwigshafen-Friesenheim

SC Magdeburg

SC Magdeburg Herren
vollst. Name
Sportclub Magdeburg e. V.
Spitzname
Gladiators
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
Grün, Rot
Gegründet
1955
Sportarten
Handball
Spielort
GETEC Arena
Kapazität
7.100

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300