Suchen Sie hier nach allen Meldungen
5. Spieltag
14.09.2014 17:15
Beendet
Berlin
Füchse Berlin
30:23
HBW Balingen
Balingen
12:13

Liveticker

60
18:54
Fazit:
Mit einem 18:10-Erfolg in Durchgang zwei sichern sich die Berliner völlig zurecht die zwei Zähler. In Halbzeit eins agierten die Mannschaften noch auf Augenhöhe, doch nach der Pause drehten die Füchse auf. Aus einer sicheren Abwehr heraus um Torhüter Peter Štochl, der die Balinger Angreifer phasenweise zur Verzweifelung trieb, liefen die Gastgeber einen Gegenstoß nach dem nächsten. Auch nach einem Gegentreffer führte die schnelle Mitte zu leichten Toren. Die Gäste hingegen waren völlig von der Rolle und ließen jede Gegenwehr vermissen. So ist der Sieg mehr als verdient! Die Hausherren schaffen somit den Anschluss an die oberen Plätze, für die HBW ist diese Niederlage kein Beinbruch.
Das soll es aus Berlin gewesen sein. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Abend.
60
18:50
Spielende
59
18:47
Tooor für HBW Balingen, 30:23 durch Olivier Nyokas
Diese Zielstrebigkeit der letzten Minuten hätte Nyokas schon früher an den Tag legen müssen, damit seine Truppe hier nicht so hoch in Rückstand geraten wäre. So sind seine Tore nur noch Ergebniskosmetik.
59
18:46
Tooor für Füchse Berlin, 30:22 durch Petar Nenadić
Der klar beste Berliner Feldspieler netzt zum siebten Mal und krönt seine starke Leistung mit einem weiteren Treffer.
58
18:46
Tooor für HBW Balingen, 29:22 durch Christoph Theuerkauf
Olivier Nyokas bedient in Überzahl seinen Kreisläufer, der sehr freisteht. Diesen Platz nutzt der Rechtshänder zum Treffer.
58
18:46
2 Minuten für Jonas Thümmler (Füchse Berlin)
58
18:44
Tooor für HBW Balingen, 29:21 durch Olivier Nyokas
56
18:43
Tooor für HBW Balingen, 29:20 durch Fabian Böhm
Bei den Füchsen kehrt ein wenig der Schlendrian ein und so können die Balingen in Person von Fabian Böhm verkürzen. Der Halblinke ist mit seinen zahlreichen Fehlern zu Beginn von Halbzeit zwei die tragische Figur im Spiel der Gäste.
55
18:41
Tooor für HBW Balingen, 29:19 durch Dennis Wilke
Auch gegen Silvio Heinevetter lässt sich Dennis Wilke nicht verwirren und verwandelt den fälligen Strafwurf cool. Olivier Nyokas war zuvor unfair von Jesper Nielsen gestoppt worden.
54
18:40
Tooor für Füchse Berlin, 29:18 durch Petar Nenadić
54
18:39
Tooor für HBW Balingen, 28:18 durch Dennis Wilke
Vom Strafpunkt bleibt Dennis Wilke wenigstens souverän.
52
18:38
Tooor für Füchse Berlin, 28:17 durch Konstantin Igropulo
Nächste Parade Peter Štochl - nächstes Tor für Berlin im Gegenstoß! So einfach kann man die zweite Halbzeit beschreiben.
52
18:37
Tooor für Füchse Berlin, 27:17 durch Fredrik Petersen
Per Gegenstoß gehen die Hauptstädter erstmals mit zehn Toren in Front!
51
18:35
Tooor für Füchse Berlin, 26:17 durch Paul Drux
50
18:35
Tooor für HBW Balingen, 25:17 durch Olivier Nyokas
Olivier Nyokas kann mit seinem vierten Tor den Rückstand in Grenzen halten. Dennoch wirken die Balinger völlig ratlos, was mit ihnen in Durchgang zwei passiert ist.
49
18:35
Tooor für Füchse Berlin, 25:16 durch Petar Nenadić
Mit seinem fünften Treffer macht der Serbe schon über zehn Minuten vor dem Ende den Sieg perfekt. Was für eine Glanzvorstellung der Hausherren in Durchgang zwei!
48
18:33
Tooor für Füchse Berlin, 24:16 durch
47
18:32
Tooor für Füchse Berlin, 23:16 durch Mattias Zachrisson
Dieses Ergebnis war nach Durchgang eins wirklich nicht zu erwarten. Die Abwehr der Füchse hat sich vor allem auch durch die Hereinnahme von Peter Štochl zwischen die Pfosten enorm gesteigert und so produzieren die Gäste Fehler um Fehler. Dies wissen die Füchse durch die erste und zweite Welle enorm effizient zu nutzen.
45
18:31
Tooor für Füchse Berlin, 22:16 durch Fredrik Petersen
Per Strafwurf schraubt Petersen das Ergebnis weiter in die Höhe. Theuerkauf hatte zuvor Jesper Nielsen unfair gestoppt und muss zudem für zwei Minuten raus. Das Match scheint entschieden.
45
18:31
2 Minuten für Christoph Theuerkauf (HBW Balingen)
44
18:27
Tooor für Füchse Berlin, 21:16 durch Paul Drux
Trotz Unterzahl kommen die Gastgeber erneut zum Treffer. Paul Drux schraubt sich in die Höhe und knallt das Leder über den Mittelblock hinweg in die Maschen! Auf den 19-Jährigen Deutschen kann man sich in den nächsten Jahr nur freuen!
43
18:27
2 Minuten für Konstantin Igropulo (Füchse Berlin)
42
18:23
Tooor für Füchse Berlin, 20:16 durch Pavel Horák
Doch dieses postitive Gefühl hält nur wenige Sekunden an. Abermals braucht Berlin nur 13 Sekunden für den Konter. Petar Nenadić bedient nach der schnellen Mitte seinen Halbspieler, der eiskalt verwandeln kann.
42
18:23
Tooor für HBW Balingen, 19:16 durch Olivier Nyokas
Nach einer Parade von Matej Asanin gegen Igropulo kassieren die Gäste mal keinen Gegentreffer und prompt können sie in Person von Olivier Nyokas verkürzen.
41
18:21
Tooor für HBW Balingen, 19:15 durch Dennis Wilke
Von Rechtsaußen kann Wilke mit dem erst zweiten Tor nach der Pause für die Truppe von Markus Gaugisch verkürzen.
40
18:19
Tooor für Füchse Berlin, 19:14 durch Mattias Zachrisson
39
18:19
Tooor für Füchse Berlin, 18:14 durch Konstantin Igropulo
Erneut folgt das Tor der Hausherren aus einem Fehlpass von Fabian Böhm. Die Gäst müssen ihre Leichtsinnigkeiten nun sofort einstellen, denn ansonsten ist die gute Leistung in Halbzeit eins nicht mehr wert.
39
18:17
Auszeit (Balingen)
37
18:17
Tooor für Füchse Berlin, 17:14 durch Paul Drux
Jesper Nielsen fischt einen Querpass von Böhm weg und schickt Drux auf die Reise. Der Jungstar lässt sich diese Chance nicht entgehen und so enteilen die Berliner weiter.
35
18:15
Tooor für Füchse Berlin, 16:14 durch Konstantin Igropulo
Doch die HBW wirkt einfach nicht wach. Berlins Coach Sigurdsson wird die mangelnde Dynamik klar angesprochen haben, denn die Tempoverschärfung ist mehr als sichtlich. Abermals brauchen die Hausherren nur knapp 20 Sekunden zum Treffer.
35
18:14
Tooor für HBW Balingen, 15:14 durch Denni Djozic
Von Linksaußen ist Djozic erstmalig im zweiten Durchgang für die Gäste erfolgreich.
33
18:12
Tooor für Füchse Berlin, 15:13 durch Jesper Nielsen
Abermals brauchen die Gastgeber nur 13 Sekunden nach dem Fehler von Balingen zum Tor. Fabian Böhm scheitert beim Torabschluss und über Petersen landet das harzige Leder bei Nielsen, der einwirft. Der Start nach der Pause ist den Füchsen mit drei Toren in Folgen wahrlich gelungen.
33
18:12
Tooor für Füchse Berlin, 14:13 durch Konstantin Igropulo
Jesper Nielsen blockt den Wurfversuch von Martin Strobel und so rollt der Füchse-Express. Igropulo trifft im Gegenstoß.
32
18:10
Tooor für Füchse Berlin, 13:13 durch Paul Drux
Nach einer tollen Parade von Peter Štochl, der nun im Tor der Berliner steht, gegen Fabian Böhm läuft der Gegenzug der Hausherren. Paul Drux zieht mit der Dynamik eines 19-Jährigen in die zweite Welle und erzielt den Ausgleich!
31
18:10
Die zweiten 30 Minuten laufen. Wir wünschen weiterhin viel Spaß!
31
18:10
Anpfiff 2. Halbzeit
30
17:56
Halbzeitfazit:
In einer absolut ausgeglichenen Partie nehmen die Gäste eine knappe Führung mit in die Pause. Zu Beginn legten die Balinger los wie die Feuerwehr, doch mit zunehmender Spieldauer fanden auch die Füchse zu ihrem Spiel und konnte die frühe Gästeführung kontern. Sowohl Petar Nenadić auf Berliner als auch Martin Strobel auf Seiten der HBW ziehen stark die Fäden im Angriff und führen ihre Mannschaften zu Toren.
In diesem spannenden Duell auf Augenhöhe ist noch alles möglich, wir freuen uns auf Durchgang zwei.
30
17:54
Ende 1. Halbzeit
30
17:54
Tooor für HBW Balingen, 12:13 durch Alexandros Vasilakis
Quasi mit der Halbzeitsirene trifft Vasilakis zur Kabinenführung.
30
17:53
Auszeit (Balingen)
29
17:52
Tooor für Füchse Berlin, 12:12 durch Paul Drux
28
17:51
Tooor für Füchse Berlin, 11:12 durch Mattias Zachrisson
Von Halblinks bringt Paul Drux mit seiner genialen Übersicht und Technik den Ball zu seinem Rechtaußen. Mattias Zachrisson sprint in Richtung Vier-Meter-Marke, steht lange in der Luft und verwandelt schlussendlich die klare Chance im Stile eines Spitzenspielers.
28
17:49
Auszeit (Berlin)
28
17:49
Tooor für HBW Balingen, 10:12 durch Olivier Nyokas
Iker Romero scheitert mit seinem Wurfversuch am stark parierenden Matej Asanin. Balingen läuft sofort die zweite Welle und setzt sich nach dem schnellen Treffer von Nyokas wieder leicht ab.
27
17:48
Tooor für HBW Balingen, 10:11 durch Olivier Nyokas
Der in den letzten Wochen so überragende Rückraumlinke ist erstmals treffsicher. Mit Vollgas stößt Olivier Nyokas in die Lücke und nagelt das harzige Leder in die Maschen! Silvio Heinevetter kann der Kugel nur hinterherschauen!
26
17:47
Tooor für HBW Balingen, 10:10 durch Alexandros Vasilakis
25
17:46
Tooor für Füchse Berlin, 10:9 durch Fredrik Petersen
Nach Anspiel vom Kreisläufer Thümmler zu seinem Außen zappelt die Pille nach dem Abschluss von Petersen erneut in den Maschen der HBW.
25
17:46
Tooor für HBW Balingen, 9:9 durch Alexandros Vasilakis
Bei drohendem passiven Spiel schraubt sich Vasilakis hoch und jagt das Leder in den Winkel - toller Treffer!
23
17:45
Tooor für HBW Balingen, 9:8 durch Dennis Wilke
Auf der Gegenseite erhalten die Gäste einen Strafwurf, den Wilke sicher im Netz unterbringt. Jonas Thümmler erhält für sein Foul an Vasilakis zudem die Gelbe Karte. Es bleibt spannend!
23
17:45
Gelbe Karte für Jonas Thümmler (Füchse Berlin)
22
17:42
Tooor für Füchse Berlin, 9:7 durch Fredrik Petersen
Iker Romero Fernandez stößt in die Lücke und wird unsanft von Sascha Ilitsch gestoppt. Der Abwehrmann der Balinger muss für zwei Minuten raus. Den fälligen Strafwurf kann Petersen erneut souverän verwandeln.
22
17:42
2 Minuten für Sascha Ilitsch (HBW Balingen)
20
17:40
2 Minuten für Wolfgang Strobel (HBW Balingen)
19
17:39
Tooor für HBW Balingen, 8:7 durch Martin Strobel
Mit seinem dritten Tor aus der Rückraummitte hält Strobel seine Truppe auf Kurs.
19
17:39
Tooor für Füchse Berlin, 8:6 durch Petar Nenadić
Paul Drux sorgt im linken Rückraum für viel Dampf und schafft somit immer wieder Räume für seinen Nebenmann auf der Mitte. Der Serbe weis diesen Raum zu nutzen und netzt abermals ein.
19
17:39
Gelbe Karte für Dennis Wilke (HBW Balingen)
18
17:37
7-Meter verworfen
von Denni Djozic (HBW Balingen)

Denni Djozic scheitert vom Strafpunkt aus am stark parierenden Silvio Heinevetter! Berlin bleibt in Front!
17
17:36
Tooor für Füchse Berlin, 7:6 durch
15
17:35
Tooor für Füchse Berlin, 6:6 durch Petar Nenadić
Erneut kann der serbische Rückraumspieler treffen - und wie. Mit einem herrlichen Wurf aus neun Metern verlädt der Rechtshänder Matej Asanin im Gäste-Tor.
15
17:33
Tooor für HBW Balingen, 5:6 durch Alexandros Vasilakis
Alexandros Vasilakis bricht im rechten Rückraum bis auf sechs Meter durch und erzielt so das nächste Gäste-Tor. Die Balinger sind weiterhin gut in der Partie und haben noch alle Chancen offen.
13
17:32
Tooor für Füchse Berlin, 5:5 durch Petar Nenadić
Doch auch der Taktgeber der Berliner ist in guter Form. Nach seinem guten Anspiel zuvor zieht Nenadić diesmal selbst zum Tor und gleicht für seine Mannschaft aus.
13
17:32
Tooor für HBW Balingen, 4:5 durch Martin Strobel
Nach circa fünf torlosen Minuten trifft der Mittelmann der Gäste zum zweiten Mal. Mit einer starken Einzelleistung tankt sich Strobel durch die Abwehr und kann gegen Heinevetter verwandeln.
12
17:31
Gelbe Karte für Kasper Nielsen (Füchse Berlin)
11
17:30
Tooor für Füchse Berlin, 4:4 durch Mattias Zachrisson
Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich die Füchse ins Spiel gekämpft. Mit drei Toren in Folge gleichen die Gastgeber aus. Petar Nenadić zieht erfolgreich im Angriff die Fäden. Soeben bedient der Mittelmann Zachrisson auf Außen, der freistehend nur noch einwerfen muss.
10
17:27
Tooor für Füchse Berlin, 3:4 durch Fredrik Petersen
Nach einem Foul von Böhm an Drux erhält der Balinger Verteidiger den Gelben Karton. Den fälligen Strafwurf bringt Petersen souverän im Kasten unter und so sind die Hauptstädter schon wieder in Schlagdistanz.
10
17:27
Gelbe Karte für Fabian Böhm (HBW Balingen)
9
17:27
Tooor für Füchse Berlin, 2:4 durch Petar Nenadić
8
17:25
Tooor für HBW Balingen, 1:4 durch Martin Strobel
Von der Rückraummitte trifft Strobel zur schon recht deutlichen Führung.
8
17:25
Gelbe Karte für Jesper Nielsen (Füchse Berlin)
6
17:23
Tooor für HBW Balingen, 1:3 durch Christoph Theuerkauf
Fabian Böhm kommt gut ins Match. Nach seinem Tor zuvor bedient er in dieser Situation den Kreis. Theuerkauf dreht sich um die eigene Achse und erzielt so den nächsten Treffer.
6
17:22
Tooor für Füchse Berlin, 1:2 durch Konstantin Igropulo
Nach über fünf Minuten erlöst Linkshänder Igropulo seine Mannen. Mit einem Geschoss aus dem rechten Rückraum trifft der Russe zum ersten Mal für die Gastgeber.
5
17:22
Gelbe Karte für Christoph Foth (HBW Balingen)
4
17:21
Tooor für HBW Balingen, 0:2 durch Fabian Böhm
Die HBW-Akteure machen da weiter, wo sie in den vergangegen Wochen aufgehört haben. Mit extremer Selbstsicherheit stoßen die Rückraumspieler in die Lücken. Fabian Böhm trifft so aus dem linken Rückraum in die Maschen.
3
17:20
Das Aufbauspiel der Hausherren hat Probleme und so kommen die Füchse zu keinen guten Torchancen. Matej Asanin kann den schwachen Wurf von Mattias Zachrisson ohne Probleme parieren.
2
17:17
Tooor für HBW Balingen, 0:1 durch Alexandros Vasilakis
Nach einem Fehlwurf von Konstantin Igropulo macht es auf der Gegenseite sein Positionsgegenüber besser. Vasilakis überwindet Heinevetter zwischen den Berliner Pfosten.
1
17:16
Spielbeginn
17:13
In wenigen Minuten geht es los. Wir freuen uns auf eine hoffentlich spannende erste Hälfte in der Hauptstadt! Viel Vergnügen!
17:10
Bei allem Selbstvertrauen der Gäste dürften die Hauptstädter dennoch leicht favorisiert sein. Vor heimischer Kulisse treten die Füchse in aller Regel extrem stark auf. Zudem haben die Berliner trotz der Verletzungen von Jaszka und Špoljarić den breiteren Kader. Gerade die Jungtalente im Rückraum, Paul Drux und Fabian Wiede, übernehmen mehr Verantwortung denn je und beweisen endrucksvoll ihre Klasse. Dies unterstreicht auch ihre Nominierung für die anstehenden Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen die Schweiz.
17:05
Damit sollte klar sein, dass es heute definitiv keine leichte Aufgabe für die Berliner werden wird. Ein Blick auf die Statistik wird den Hausherren jedoch Mut machen, denn in bislang 13 Duellen konnte man zehnmal gewinnen und drei Unentschieden erreichen. Balingen ist noch ohne Sieg gegen die Füchse. Dennoch entwickelten sich in die letzten Jahren zunehmend spannendere Aufeinandertreffen. Das Heimspiel im Dezember 2013 beispielsweise entschieden die Gastgeber lediglich mit 30:29 denkbar knapp für sich.
17:01
Die Gäste sind das absolute Überraschungsteam der diesjährigen Spielzeit. In der letzten Saison noch sportlich abgestiegen, so holte man bereits zu diesem frühen Zeitpunkt sieben Zähler aus vier Partien. Darunter war neben dem Unentschieden gegen Lübbecke und den Siegen gegen Minden und Hamburg der absolute Überraschungscoup. In heimischer Halle konnte der Rekordmeister aus Kiel in einem packenden Match niedergerungen werden. Seit diesem Spiel strotz die Truppe von Coach Markus Gaugisch nur so von Selbstvertrauen und marschiert durch die Liga!
16:58
Die Hausherren haben bislang in erst drei Saisonspielen zwei Erfolge einfahren können. Zum Saisonauftakt kassierte man eine knappe Schlappe in Göppingen. Anschließend folgten zwei Siege über den BHC und den VFL Gummersbach. Gerade im Duell gegen den Altmeister tat sich die Truppe von Coach Dagur Sigurdsson lange Zeit schwer. Erst in den Schlussminuten wurde der Sieg eingetütet. Noch wartet auf den Füchse- und Neu-Bundestrainer viel Arbeit, um seine Truppe zu alter Stärke zu führen. Vor allem die Verletzung von Bartłomiej Jaszka wiegt schwer, obwohl sein Ersatzmann Petar Nenadić sich wirklich schon sehr gut eingefügt hat.
16:51
Schönen guten Nachmittag, liebe Handballfreunde, zu einer weiteren Partie des fünften Spieltags in der wohl stärksten Handball-Liga der Welt. Wir begrüßen Sie zur Partie zwischen den Berlinern und den überraschend starken Gästen aus Balingen. Um 17:15 Uhr empfangen die Hauptstädter die HBW in ihrem Fuchs-Bau.

Aktuelle Spiele

24.09.2014 20:15
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
Füchse Berlin
FBE
Berlin
Füchse Berlin
27.09.2014 15:00
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
27.09.2014 19:00
Bergischer HC
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
TuS N-Lübbecke
Lübbecke
TNL
TuS N-Lübbecke
HSV Hamburg
HSV
Hamburg
HSV Hamburg
HC Erlangen
Erlangen
HCE
HC Erlangen
VfL Gummersbach
GUM
Gummersbach
VfL Gummersbach

Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren
vollst. Name
Reinickendorfer Füchse Handball
Spitzname
Füchse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1891
Sportarten
Handball
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Kapazität
9.000

HBW Balingen

HBW Balingen Herren
vollst. Name
HBW Handball Balingen - Weilstetten 2000 e.V
Stadt
Balingen
Land
Deutschland
Farben
Blau, Rot
Gegründet
2002
Sportarten
Handball
Spielort
SparkassenArena
Kapazität
2.350