Suchen Sie hier nach allen Meldungen
21. Spieltag
21.01.2018 20:45
Beendet
Inter
Inter Mailand
1:1
AS Rom
AS Rom
0:1
  • Stephan El Shaarawy
    El Shaarawy
    31.
    Rechtsschuss
  • Matías Vecino
    Vecino
    86.
    Kopfball
Stadion
Giuseppe Meazza
Zuschauer
57.066
Schiedsrichter
Davide Massa

Liveticker

90
22:49
Fazit:
Das war's: Inter Mailand und AS Roma trennen sich 1:1-Unentschieden! Die Punkteteilung geht auf das ganze Spiel betrachtet in Ordnung, dennoch können die Gäste glücklich sein, dass sie hier einen Zähler behalten durften. Nach dem 0:1-Rückstand zur Pause tat sich Mailand zunächst schwer, kam dann aber immer besser in die Parte. Die Gäste beschränkten sich weitestgehend darauf, ihre Führung zu verteidigen und stellten dabei das Offensivspiel völlig ein. Inter konnte so immer mehr Druck entwickeln, scheiterte aber lange noch am überragenden AS-Keeper Alisson. Letztlich war es Vecino, der die Nerazzurri per Kopf zum hochverdienten Ausgleich brachte (86.). Das Unentschieden hilft keinem der beiden Mannschaften so richtig weiter, Inter ist nun sogar schon seit sechs Spielen sieglos.
90
22:41
Spielende
90
22:41
Die Ecke fliegt hoch in den Strafraum, Miranda klärt aber per Kopf.
90
22:41
30 Sekunden sind noch zu spielen - und es gibt noch eine Ecke für die Roma!
90
22:40
Die Hälfte der Nachspielzeit ist rum, 120 Sekunden sind noch auf der Uhr.
90
22:39
Éder läutet die Nachspielzeit ein. Icardi legt eine Flanke zentral am Strafraum ab für den Portugiesen. Éder zieht sofort ab, setzt die Kugel aber deutlich rechts am Tor vorbei.
90
22:37
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
22:37
Der Ausgleich ist absolut verdient. Will Inter jetzt sogar noch mehr? Die Roma steht noch ein bisschen neben sich, die Gastgeber drücken auf den zweiten Treffer.
86
22:34
Tooor für Inter, 1:1 durch Matías Vecino
Das war überfällig! Brozović flankt aus dem linken Halbfeld hoch an den Elfmeterpunkt. Vecino ist dort vollkommen unbewacht und nickt die Kugel überlegt per Aufsetzer ins rechte untere Eck. Da konnte selbst Alisson nichts mehr machen.
84
22:33
Rom wechselt zum letzten Mal: Der blasse Džeko geht runter, Schick ist neu dabei.
84
22:32
Einwechslung bei AS Roma -> Patrik Schick
84
22:32
Auswechslung bei AS Roma -> Edin Džeko
82
22:32
Inter hat klares Oberwasser, die Gäste schwimmen. Ob das noch lange gut geht für die Roma?
80
22:29
Weltklasseparade von Alisson! Die Roma bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Die Kugel springt irgendwie zu Icardi, der aus 15 Metern zentraler Position flach aufs rechte Eck abzieht. Mit einem unglaublichen Reflex kratzt der brasilianische Keeper der Roma den harten Schuss aber gerade noch so aus der Ecke.
78
22:29
Die Hausherren drücken weiter: João Cancelo flankt von der rechten Seite überlegt ins Zentrum. Éder steht im Rückraum völlig frei, köpft aus zwölf Metern aber knapp über die Latte.
77
22:28
Inter macht genau das Gegenteil! Für Verteidiger Santon kommt jetzt Angreifer Dalbert.
77
22:23
Einwechslung bei Inter -> Dalbert
77
22:23
Auswechslung bei Inter -> Davide Santon
75
22:23
Roma macht jetzt hinten dicht: El Shaarawy geht runter, Defensivmann Juan Jesus kommt.
75
22:23
Einwechslung bei AS Roma -> Juan Jesus
75
22:22
Auswechslung bei AS Roma -> Stephan El Shaarawy
74
22:21
Icardi trifft den Pfosten! Perišić wird von Borja mit einem langen Ball über links auf die Reise geschickt. Der Kroate flankt halbhoch hinein und findet am langen Pfosten Icardi. Mit einem Seitfallzieher bringt der Argentinier die Kugel aus zehn Metern aufs lange Eck, Alisson bringt aber mit einem Wahnsinnsreflex gerade noch seine Fingerspitzen an den Schuss und lenkt die Kugel an den Pfosten. Im Anschluss kann die Roma dann klären!
72
22:21
Buonasera, ich bin Éder! Wenige Sekunden nach seiner Einwechselung wird der Portugiese mit einem langen Ball halbrechts in den Strafraum geschickt. Aus spitzem Winkel zieht Éder ab, Alisson packt aber sicher zu.
71
22:20
Beide Trainer wechseln: Bei der Roma kommt Bruno Peres für Gerson, bei Inter Éder für Candreva.
71
22:17
Einwechslung bei Inter -> Éder
71
22:17
Auswechslung bei Inter -> Antonio Candreva
70
22:17
Einwechslung bei AS Roma -> Bruno Peres
70
22:17
Auswechslung bei AS Roma -> Gerson
68
22:16
Gelbe Karte für João Cancelo (Inter)
João Cancelo geht im Strafraum im Duell mit Fazio zu Boden - dabei hat der Verteidiger ihn überhaupt nicht berührt. Für die astreine Andi-Möller-Gedächtnis-Schwalbe sieht Cancelo die Gelbe Karte. Da gibt es keine Diskussionen.
67
22:16
Aller guten Dinge sind drei: Wieder flankt Candreva von der rechten Seite ins Zentrum. Icardi kommt sechs Meter vor dem Tor zum Kopfball, wird aber noch gestört und setzt das Leder deutlich drüber.
66
22:14
Der Ball bleibt heiß. Brozović darf von halblinks noch einmal flanken, die scharfe Hereingabe fliegt aber an Freund und Feind vorbei in die Arme von Alisson.
65
22:13
Inter macht langsam mehr Druck: Candreva flankt von rechts in den Strafraum. Am langen Eck ist Perišić frei, der Kroate ist aber einen Zentimeter zu klein und kommt nicht an den Ball.
62
22:11
Einer Inter-Ecke landet über Umwege bei Candreva im Rückraum. Aus 18 Metern zentraler Position zieht er mit ordentlich Wumms halbhoch ab. Der Schuss wird sogar noch von Nainggolan abgefälscht, trotzdem packt Alisson ganz sicher zu. Eine bärenstarke Torwartleistung heute!
60
22:09
Die nächste knifflige Situation: El Shaarawy will von halbrechts in den Sechzehner einziehen, zieht das Tempo an und versucht an Santon vorbeizugehen. Inters Außenverteidiger bringt den "Pharao" knapp vor der Strafraumgrenze aber mit den Armen zu Fall. Das hätte eigentlich mindestens einen Freistoß geben müssen!
58
22:05
Gelbe Karte für Ivan Perišić (Inter)
Perišić grätscht mit gestrecktem Bein an der Außenbahn in El Shaarawy hinein. Für das überharte Einsteigen sieht er völlig zurecht die erste Gelbe Karte des Spiels.
56
22:05
Perišić weckt das Stadion auf! Der Kroate flankt von links ins Zentrum. Florenzi fälscht die Hereingabe noch ab, sodass sie zur Bogenlampe wird un sich gefährlich auf das Tor der Römer senkt. Alisson muss sich ganz lang machen und kratzt den Ball mit den Fingerspitzen noch raus.
54
22:01
...und bringt die Kugel hoch und weit in den Strafraum. Auf Höhe des zweiten Pfostens steigt Džeko hoch, köpft aus zehn Metern in Rücklage aber deutlich links vorbei.
53
22:00
Nach einer geblockten Flanke von Nainggolan gibt es nun Eckball für die Roma. Pellegrini läuft an...
52
22:00
Inter bekommt in dieser Phase wenig Zugriff auf das Spiel. Die Nerazzurri müssen mehr machen, sonst wird das nichts mehr heute.
50
21:58
Die Roma ist im Ballbesitz und will kein Risiko eingehen. Schon seit einer Minute spielen sich die Hauptstädter die Kugel in der eigenen Defensivreihe hin und her - die Fans werden dabei langsam ungeduldig.
48
21:56
So ist es! Kolarov schlägt den Freistoß hoch in den Strafraum, Icardi klärt am Elfmeterpunkt aber sicher per Kopf.
47
21:55
Nach einem Foul an Kolarov gibt es Freistoß für die Gäste aus dem linken Halbfeld. Das ist eine ordentliche Position für eine Flanke.
46
21:53
Der Ball rollt exakt zehn Sekunden, dann ist das Spiel schon wieder unterbrochen - weil Nainggolan seine Schuhe zumachen muss. Schicke Schleife, Doppelknoten, jetzt geht's los!
46
21:52
Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen. Bei Inter startet Brozović für Gagliardini im zweiten Durchgang. Schiedsrichter Massa gibt den Ball frei - weiter geht's!
46
21:52
Einwechslung bei Inter -> Marcelo Brozović
46
21:52
Auswechslung bei Inter -> Roberto Gagliardini
46
21:52
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Zur Pause liegt Inter im eigenen Stadion mit 0:1 gegen die Roma zurück! Das Spiel war von der ersten Sekunde an sehr intensiv, es ging auf und ab, ohne dass dabei die ganz zwingenden Torchancen zustande kamen. Das änderte sich ab der 29. Minute, als Perišić eine dicke Möglichkeit liegen ließ. Nur zwei Minuten später machte es El Shaarawy nach einem dicken Bock von Santon besser und netzte zur Führung für die Gäste ein. In der Folge hatte Inter noch zwei gute Gelegenheiten, kam aber nicht mehr zum Ausgleich. Die Roma wirkte einen Tick wacher und gefährlicher, die Hausherren taten sich lange schwer - trotzdem ist bei diesem knappen Spielstand für Inter noch absolut alles drin!
45
21:35
Ende 1. Halbzeit
42
21:35
Inter will auf jeden Fall noch! Icardi wird mit einem scharfen Vertikalpass zentral an der Strafraumkante bedient. Der Argentinier stellt seinen Rücken geschickt in den Gegenspieler, dreht sich um die eigene Achse und hat dann freie Bahn aufs Tor. Durch den Zweikampf kommt Icardi aber ins Straucheln, sodass der herausstürmende Alisson sich noch vor ihm auf die Kugel werfen kann.
40
21:32
Fünf Minuten sind noch zu gehen! Macht inter noch den Ausgleich vor der Pause oder haben sich die Teams auf das 0:1 geeinigt?
38
21:31
Der aufgerückte Außenverteidiger Florenzi wird mit einem Lupfer in den Strafraum geschickt und kommt im Duell mit Miranda zu Fall. Der Brasilianer hat den Kapitän der Roma auch gehalten, für einen Elfmeter reicht das aber nicht, entscheidet Referee Massa in Rücksprache mit dem Video-Assistenten.
36
21:29
Es ist ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften neutralisieren sich und spielen seit dem Anpfiff nach vorne. Lange Zeit fehlten noch die Torchancen, das hat sich in den letzten zehn Minuten aber geändert! Es ist mittlerweile ein echtes Top-Spiel!
33
21:27
Im Gegenzug hat Icardi den Ausgleich auf dem Fuß! Florenzi schlägt in der eigenen Hälfte eine Kerze. Vecino reagiert schnell und schickt Icardi per Kopfball in den Strafraum. In Bedrängnis setzt sich der Argentinier stark durch, setzt den Flachschuss aus 12 Metern zentraler Position aber ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.
31
21:21
Tooor für AS Roma, 0:1 durch Stephan El Shaarawy
Was für ein Bock! Alisson sucht El Shaarawy mit einem langen Abschlag auf die rechte Seite. Der Ball fliegt hoch und weit und sollte eigentlich kein Problem sein für Santon. Inters Außenverteidiger will zurück zum Keeper köpfen - bringt aber keinen Druck hinter den Ball und legt die Kugel perfekt in den Lauf für den "Pharao"! El Shaarawy hat jetzt freie Bahn, zieht in den Strafraum ein und legt den Ball überlegt an Handanovič vorbei aus sieben Metern halbrechter Position ins lange Eck.
29
21:19
Riesenchance für Inter! Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld rutscht durch auf den völlig freien Perišić am langen Pfosten. Der Kroate schlägt noch einen Haken und zieht dann aus sieben Metern ab, Alisson wehrt den Schuss aber gerade noch mit beiden Fäusten in die Mitte ab. Borja bekommt noch den Nachschuss vom Elfmeterpunkt, wird aber geblockt.
27
21:17
...und flankt die Kugel hoch ins Zentrum. Am Elfmeterpunkt steigt Manolas aber am höchsten und klärt sicher per Kopf.
26
21:16
Es gibt Eckball für Inter. Borja steht bereit...
23
21:16
Kolarov darf aus dem linken Halbfeld flanken. Mit viel Schnitt gibt der Außenverteidiger die Kugel an den Fünfer, wo El Shaarawy mit seiner Grätsche nur haarscharf verpasst.
22
21:14
Jetzt wird's brenzlig! Icardi bekommt einen Steilpass durch die Schnittstelle gespielt und hat das freie Feld vor sich. Der Argentinier zieht den Sprint an und geht in den Strafraum, wird dort aber von Manolas und Fazio in die Zange genommen und geht zu Fall. Der Schiedsrichter lässt weiterlaufen - aber den Strafstoß hätte man durchaus geben können! Glück für die Roma!
21
21:11
El Shaarawy führt diesen kurz aus, bekommt die Kugel von Kolarov aber direkt wieder zurück. Der Linksaußen flankt scharf an den kurzen Pfosten, wo Strootman das Leder mit dem Hinterkopf zwei Meter über den Querbalken befördert.
20
21:10
Nach einer geblockten Flanke von Nainggolan gibt es nun den ersten Eckball für die Gäste.
18
21:08
Inter-Rechtsverteidiger João Cancelo ist mit nach vorne gegangen und darf flanken. Die hohe Hereingabe findet Perišić am langen Pfosten. Der Kroate steigt höher als sein Gegenspieler und nickt die Kugel aus sieben Metern haarscharf links am Tor vorbei. Den haben einige im Stadion schon drin gesehen.
16
21:06
Candreva zieht aus 20 Metern halbrechter Position einfach mal ab! Der harte Schuss zischt nur gut einen Meter am rechten Winkel vorbei.
14
21:05
Inter agiert momentan noch viel mit langen Bällen, die Räume zwischen Defensiv- und Offensivreihe sind bei den Nerazzurri extrem weit. Die Roma presst im Gegensatz dazu sehr hoch und setzt eher auf kompaktes Stellungsspiel.
11
21:02
Perišić macht erstmals auf sich aufmerksam. Mit einem kurzen Solo zieht er von halblinks in den Strafraum ein und zieht aus gut 15 Metern aufs kurze Eck ab. AS-Torwart Alisson hat den Flachschuss aber ganz sicher.
9
21:00
Hui, Inter im Glück! Handanovič spielt unter Druck einen haarsträubenden Fehlpass am eigenen Strafraum direkt in den Fuß von Pellegrini, der direkt Gerson zentral am Strafraum bedient. Der junge Brasilianer ist in Schussposition, spielt dann aber doch einen Fehlpass auf Džeko.
7
20:58
Nainggolan zieht von der rechten Strafraumecke einfach mal ab. Sein Schuss fliegt aber weit über das Tor auf die Tribüne.
5
20:57
Es geht schon in diesen Anfangsminuten munter hin und her, die Fehlerquote ist auf beiden Seiten aber noch sehr hoch.
3
20:54
Džeko steckt rechts neben dem Strafraum schlitzohrig mit der Hacke durch auf El Shaarawy zur Grundlinie. Der "Pharao" bringt die Kugel von der Strafraumkante flach und scharf ins Zentrum, Miranda hat aber aufgepasst und klärt vor dem einschussbereiten Gerson.
2
20:53
Es geht intensiv los: Candreva will aus 25 Metern abziehen, Gerson geht ihm aber von hinten in die Beine und unterbindet den Schuss. Zunächst lässt Referee Massa weiterspielen, Candreva bleibt aber am Boden liegen. Nach kurzer Behandlungspause geht es weiter für den Rechtsaußen.
1
20:50
FIFA-Schiedsrichter Davide Massa aus Imperia gibt in seinem 100. Einsatz in der Serie A mit leichter, italienischer Verspätung den Ball frei! Los geht's zwischen den Hausherren von Inter Mailand und den Gästen von der AS Roma!
1
20:50
Spielbeginn
20:42
Der Himmel über Mailand ist klar bei milden zwölf Grad Außentemperatur. Die Mannschaften kommen auf den grünen Rasen, die Tribünen sind sehr gut gefüllt, das Flutlicht brennt, die Spannung steigt – noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Beste Bedingungen für ein packendes Topspiel!
20:32
Und damit nicht genug: Inter-Coach Luciano Spalletti trifft heute auf seinen Ex-Klub! In Rom wurde der Übungsleiter trotz erfolgreicher Jahre nicht besonders verehrt. Inzwischen trainiert Spalletti aber die Mailänder und möchte seine Ex natürlich am Liebsten ohne Punkte nach Hause schicken. Beim eher glücklichen 3:1-Sieg im Hinspiel konnte er schon ein erstes Ausrufezeichen setzen.
20:32
Das ist auch wichtig, denn es ist ein Duell voller Rivalität. Nach dem Zwangsabstieg von Juventus Turin waren Inter und die Roma für eine längere Zeit die beiden Top-Teams in Italien. Von 2004 bis 2010 teilten die beiden Klubs 14 der 18 nationalen Titel unter sich aus - meist allerdings mit dem glücklicheren Ende für Inter. Die Nerazzurri wurde zwischen 2006 und 2010 fünf Mal in Folge Meister, Rom vier Mal nur Zweiter. Inter kaufte zudem viele Top-Spieler von der Roma.
20:26
Für Störfeuer sorgen im Vorfeld der Partie diverse Transfergerüchte. So soll Icardi angeblich bei Real Madrid hoch im Kurs stehen, Nainggolan soll in China bei Guanghzou Evergrande im Gespräch sein. Außerdem ist der FC Chelsea angeblich heiß auf Džeko und Emerson. Heute sind aber noch alle Stars am Start!
20:17
Inter-Coach Spalletti nimmt im Gegensatz zum 1:1 in Florenz zwei Änderungen vor: Der wiedergenesene Innenverteidiger Miranda kehrt in die Startelf zurück, außerdem erhält Candreva den Vorzug auf Rechtsaußen vor João Mário. Über Linksaußen wiederrum wird mit Perišić auch bei Inter ein ehemaliger Wolfsburger beginnen. Im Sturmzentrum steht wie immer Icardi. Das Team ist stark abhängig vom Kapitän und Top-Stürmer - in den vergangenen fünf Spielen war er der einzige Torschütze seiner Mannschaft.  
20:17
Di Francesco hat in einem Punkt nicht Unrecht: Qualität hat Rom zu genüge! Die Angriffsfraktion rund um den ehemaligen Wolfsburger Džeko und dem schnellen "Pharao" El Shaarawy ist immer für ein Tor gut. Auch das Mittelfeldzentrum mit Nainggolan und Strootman ist technisch wie kämpferisch stark besetzt. Diese Achse komplettiert der europaweit begehrte Innenverteidiger Manolas. Einzig Kapitän De Rossi fehlt heute verletzungsbedingt.
20:11
Ähnlich sieht es bei den Römern aus: Aus den vergangenen fünf Spielen holten die Giallorossi nur einen Dreier, ansonsten setzte es zwei Niederlagen und zwei enttäuschende Unentschieden. Coach Eusebio di Francesco stellte sich dennoch schützend vor seine Mannschaft: "Ich bin derjenige, der kritisiert werden muss. Ich muss den Spielern klarmachen, welche Qualität sie haben, immerhin haben sie eine Champions-League-Gruppe mit Chelsea und Atletico Madrid auf Platz eins beendet!"
20:02
Eigentlich hätten die Gastgeber sich das Leben gar nicht so schwer machen müssen: Inter ist sehr gut in die Saison gestartet und hatte die ersten 16 Serie-A-Runden ohne Niederlage überstanden. Noch am 9. Dezember führte man die Tabelle an. Zuletzt gab es aber drei Unentschieden und zwei Niederlagen, seit fünf Spielen wartet Inter auf einen Sieg. "Wir müssen unser Potenzial besser ausschöpfen", forderte daher Trainer Luciano Spalletti.
19:51
Inter belegt momentan Platz drei der Tabelle mit 42 Punkten, Rom findet sich drei Punkte dahinter auf Rang fünf wieder. Die Hauptstädter könnten mit einem Auswärtssieg also gleichziehen mit den Nerazzurri und haben sogar noch ein Spiel weniger auf dem Tacho. Für Mailand wird es darum gehen, den direkten Konkurrenten auf Distanz zu halten.
19:42
In Mailand kommt es heute zum Krisen-Treffen der italienischen Spitzenklubs! Inter und die Roma zählten noch vor wenigen Wochen zu den Titelanwärtern, mittlerweile haben die beiden Traditionsvereine den Anschluss an das Führungsduo SSC Napoli und Juventus Turin vollkommen verloren. Für beide Teams geht es daher in erster Linie um einen der begehrten Champions-League-Plätze.
19:40
Buonasera! Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zur Serie A! Inter Mailand empfängt heute die AS Roma im altehrwürdigen Giuseppe-Meazza-Stadion! Los geht es zur Prime-Time um 20:45 Uhr!

Inter Mailand

Inter Mailand Herren
vollst. Name
Football Club Internazionale Milano
Spitzname
Nerazzurri
Stadt
Milano
Land
Italien
Farben
blau-schwarz
Gegründet
09.03.1908
Sportarten
Fußball
Stadion
Giuseppe Meazza
Kapazität
80.018

AS Rom

AS Rom Herren
vollst. Name
Associazione Sportiva Roma
Spitzname
Giallorossi
Stadt
Roma
Land
Italien
Farben
gelb-rot
Gegründet
07.06.1927
Sportarten
Fußball
Stadion
Olimpico
Kapazität
72.698