Suchen Sie hier nach allen Meldungen
25. Spieltag
14.02.2016 20:45
Beendet
AC Florenz
AC Florenz
2:1
Inter Mailand
Inter
0:1
  • Marcelo Brozović
    Brozović
    26.
    Rechtsschuss
  • Borja Valero
    Borja Valero
    60.
    Kopfball
  • Khouma Babacar
    Babacar
    90.
Stadion
Artemio Franchi
Zuschauer
30.486
Schiedsrichter
Paolo Mazzoleni

Liveticker

90
22:56
Fazit
In einer nach hinten raus hektischen und emotionsgeladenen Partie ringt der AC Florenz den direkten Konkurrenten vom FC Internazionale nieder und dreht das Spiel zu einem 2:1-Erfolg im Artemio Franchi. Inter legte heute die reifere Spielanlage aufs Parkett, wurde aber von glücklicheren Gastgebern geschlagen, weil sie beim ersten Tor Borja Valero alleine ließen und sich in der Schlussphase selbst dezimierten. Mit einem Mann weniger erzwang die Viola in der Nachspielzeit letztlich doch noch den Siegtreffer durch ein Stolpertor von Babacar und bleibt somit Dritter in der Serie A. Herbstmeister Inter muss hingegen den nächsten Rückschlag einstecken und steckt nun abgeschlagen auf den fünften Rang fest.
90
22:43
Rote Karte für Geoffrey Kondogbia (Inter)
Der Franzose applaudiert dem Schiedsrichter nach Schlusspfiff direkt vor dem Gesicht zu und sieht für den Hohn auch noch glatt Rot!
90
22:42
Spielende
90
22:40
Rote Karte für Mauro Zárate (ACF Fiorentina)
Dumme Aktion des Argentiniers! Bei einer Diskussion um einen Ball beim Einwurf brennen dem Stürmer die Sicherungen durch - er packt Murillo am Nacken und würgt ihn leicht vor dem Augen des Schiris. Das muss natürlich nicht sein, er sieht zurecht Rot.
90
22:37
Tooor für ACF Fiorentina, 2:1 durch Khouma Babacar
Da ist doch noch das Siegtor für die Gastgeber! Zarate dribbelt sich über links erstmals gefährlich in dne Sechzehner und versucht es mit einem Flaschuss in die lange Ecke. Handanovič hat mit dem Ball seine Probleme und kann ihn nur noch auf den stämmigen Körper Babacars prallen lassen, der das Ding so irgendwie über die Linie drückt. Das Artemio Franchi steht!
90
22:36
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
89
22:36
Trotz der numerischen Unterlegenheit hat sich auch Inter noch nicht aufgegeben und presst auch mit zehn Mann noch gegen den Ball, denn die Viola wirkt heute nicht so selbstbewusst wie sonst und scheint anfällig.
87
22:33
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Khouma Babacar
87
22:33
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Josip Iličič
87
22:32
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Tino Costa
87
22:32
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Matías Vecino
85
22:31
Klar, Mancini muss reagieren und den Linksverteidiger ersetzen. Palacio machte heute kein schlechtes Spiel und ein ständiger Unruheherd. Jetzt geht es für Inter aber wohl nur noch darum, den Punkt mitzunehmen.
84
22:29
Einwechslung bei Inter: Danilo D'Ambrosio
84
22:29
Auswechslung bei Inter: Rodrigo Palacio
82
22:28
Gelb-Rote Karte für Alex Telles (Inter)
Der Brasilianer stoppt Bernadeschi auf der rechten Seite mit einen Tritt gegen das Knie - eine klare Gelbe Karte, die den Platzverweis zur Folge hat. Vorteil Fiorentina!
81
22:28
Zarate dreht dribbelnd eine Runde um den ganzen Strafraum, schafft es aber nicht, die Kugel irgendwie in den Sechzehner durchzustecken. Eine symptomatische Aktion.
78
22:24
Das Spiel ist in dieser Phase wieder offen - der Druck der Gastgeber hat abgenommen und Inter wagt sich nun wieder das ein oder andere Mal nach vorne. Beiden Teams ist derzeit der Siegtreffer zuzutrauen, es bleibt spannend!
77
22:22
Gelbe Karte für Rodrigo Palacio (Inter)
75
22:21
Gelbe Karte für Nikola Kalinić (ACF Fiorentina)
74
22:21
Unglücklich! Nach einen hohen Zuspiel von Iličič gehen Handanovič und Kalinić gleichzeitig zum Ball und stoßen im Sechzehner übel aneinander. Beide müssen behandelt werden, doch sieht der Stürmer dafür auch noch Gelb, zu Unrecht.
72
22:19
Palacio bringt das Ding von rechts hoch an den zweiten Pfosten, wo Roncaglia gerade noch vor dem eingewechselten Perišić klären kann, da war der Argentinier in letzter Sekunde zur Stelle!
71
22:17
Einwechslung bei Inter: Ivan Perišić
71
22:17
Auswechslung bei Inter: Éder
69
22:16
... Freistoßkünstler Iličič zieht den aber viel zu hoch über die Mauer und damit auch über den Kasten, das kann der slowenische Zauberfuß weitaus besser.
68
22:14
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Inter)
Der Kroate holt Landsmann Kalinić zentral vor dem Sechzehner von den Beinen, das ist eine gute Position für die Toskaner...
67
22:14
Inter muss jetzt kämpfen, um das Spiel nicht innerhalb weniger Minuten aus den Händen zu geben. Die Viola will sich mit einem Sieg den dritten Rang wieder holen.
63
22:10
Jetzt hat Florenz das Momentum auf seiner Seite und kann Inter erstmals so richtig am Strafraum festnageln. Nach einer halbhohen Hereingabe bekommt Telles das Leder an die Hand, aber das war keine Absicht, zurecht geht es weiter.
60
22:06
Tooor für ACF Fiorentina, 1:1 durch Borja Valero
Da ist die Lücke und prompt der Ausgleich! Iličič weicht auf den rechten Flügel aus und bringt eine Flanke aus dem Halbfeld in die Mitte, wo Murillo nicht richtig klären kann und den Ball eher weiterleitet, sodass Borja auch nicht im Abseits steht und am zweiten Pfosten ins linke Eck köpfen kann. Alles wieder offen!
59
22:05
Der wuselige, aber heute etwas zu leicht fallende Tello geht für Neuzugang Zarate vom Platz. Der Argentinier kam von West Ham nach Florenz und agiert etwas offensiver, meist als hängende Spitze.
58
22:04
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Mauro Zárate
58
22:04
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Cristian Tello
55
22:01
Wo ist die Idee? Die Gastgeber vertrauen derzeit viel zu sehr auf die Kreativität ihrer beiden Flügel und haben ein seltsames Vakuum in der Zentrale. Inter hat sich darauf schon längst eingestellt, da brennt gar nichts an.
52
21:58
Die Fiorentina beginnt hier auch im zweiten Abschnitt kein Feuerwerk und müht sich nach wie vor mit auf Konter lauernden Gästen, die auch hinten sicher stehen und meist noch ein Bein dazwischen bekommen.
49
21:56
Inzwischen gab es einen leichten Wetterumschwung, es hat begonnen zu regnen, wodurch der Rasen immer glitschiger wird. Gut für Fernschussspezialisten à la Iličič.
47
21:53
Gelbe Karte für Marcos Alonso (ACF Fiorentina)
46
21:52
Zurück in Florenz, beide Teams gehen unverändert in die zweite Spielhälfte.
46
21:51
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:38
Halbzeitfazit
Der FC Internazionale führt etwas überraschend im Artemio Franchi mit 1:0 und scheint auf gutem Wege, sich den verlorenen dritten Rang zurückzuerobern. Die Gastgeber gingen mit einer interessanten Überfalltaktik in das Spiel und hatten auch erste gute Gelegenheiten, die zu nutzen sie allerdings verpassten und Inter damit mehr und mehr ins Spiel kommen ließen. So nutzte der Gast aus der Modestadt folglich eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft Florenz' zur Führung. Auch danach bestimmte Inter plötzlich das Spiel und verdiente sich das Tor im Nachinein, sodass die Viola hier noch einen Haufen Arbeit vor sich hat.
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Vecino mit dem Kopf! Der Uru kommt nach einer kurz ausgeführten Ecke in der Mitte zum Kopfstoß und leitet das Leder mit dem Hinterkopf in die lange Ecke, aber der slowenische Keeper Inters spielt eine klasse Saison und hält auch diese Führung bisher fest.
43
21:30
Inter spielt das inzwischen für eine Gastmannschaft sehr gut und ist dem zweiten Treffer näher als die Viola dem Ausgleich. Die sonst meist so selbstbewusst auftretenden Toskaner scheinen durch das Tor völlig von der Rolle.
40
21:28
Palacio verpasst das saubere Anspiel! Brozović treibt die Kugel von rechts nach vorne und findet den links freistehenden Palacio, der nur noch einen sauberen Kopfball in die Mitte auf den mitgelaufenen Icardi spielen muss, doch der Kahlkopf setzt ihn nur an den zweiten Pfosten - doch da steht keiner.
37
21:25
Die Violetten wirken nun etwas nervös und schaffen es nicht mehr, die tief stehende Abwehr der Gäste zu umspielen. Inter hat das Tor merklich gut getan, sie können sich jetzt ihrerseits auf schnelles Umschaltspiel konzentrieren.
34
21:22
Über Palacio und Kondogbia kommt Inter viel zu einfach vor den Sechzehner, wo Éder letztlich abschließt und damit knapp neben dem Tor landet. Aber da fehlt es an Aggression und Willen in der Defensivarbeit bei den Gastgebern!
31
21:19
Inter hat sich diese Führung mit viel Ballbesitz erarbeitet und das Konzept der Viola etwas auf den Kopf gestellt. Die Florentiner machten das bisher ganz gut mit ihrem Konterspiel, müssen sich aber nun wohl etwas anderes einfallen lassen, Inter wird sich mehr zurückziehen.
28
21:16
Gelbe Karte für Mauro Icardi (Inter)
26
21:14
Tooor für Inter, 0:1 durch Marcelo Brozović
Ganz stark gemacht von Palacio! Der Oldie aus Argentinien leitet den Angriff über links in die Mitte ziehend ein, spielt einen weiträumigen Doppelpass mit Kondogbia und findet sich nach diesem im rechten Strafraum wieder. Mit viel Übersicht kratzt er den Ball dann noch in den Rückraum, wo Brozović völlig allein gelassen nur noch verwandeln muss. Überraschende Führung für Inter!
24
21:12
Mit Tello rechts und dem immer stärker werdenden Bernadeschi links haben die Toskaner eine pfeilschnelle und dazu noch ziemlich junge Außenbahnachse, die ihr bis dato eher ruhige Aufbauspiel über viele Stationen weitaus spritziger macht als bisher in dieser Spielzeit.
21
21:09
Es bleibt dabei: Inter spielt viel hinten rum und versucht über Geduld zu Chancen zu kommen, während die Viola lauert und mit Bernadeschi den bisher besten Mann des Spiels in seinen Reihen hat.
18
21:06
Endlich auch mal Inter gefährlich! Bei der ersten Ecke Inters bleibt Tătăruşanu auf der Linie kleben und sieht mit an, die Murillo sich stark von seinem Gegenspieler löst und mit dem Kopf an die Kugel kommt, letztlich aber nicht satt genug trifft und das Leder links neben den Kasten setzt.
15
21:04
Telles rettet auf der Linie! Wieder nimmt Bernadeschi auf links Fahrt auf, legt daraufhin mit großer Übersicht auf Iličič in den Rückraum ab, doch der Slowene kann zwar seinen Landsmann im Kasten überwinden, scheitert jedoch am aufopferungsvoll auf die Linie springenden Telles, der kurz vorm Einschlag blocken kann.
13
21:02
Die Viola versucht es heute mit schnellem Spiel in die Spitze und rückt so vom gewohnten Ballbesitzfußball etwas ab, auch angesichts der letzten Ergebnisse. Sie lassen Inter kommen und kontern schnell.
11
20:59
Gelbe Karte für Alex Telles (Inter)
Der Brasilianer hält Tello am Trkot und sieht dafür zurecht Gelb. Medel beschwert sich daraufhin lautstark beim Referee und verweist auf eine andere Szene zuvor - das lässt sich der Schiri nicht gefallen und zeigt dem Chilenen auch noch Gelb.
11
20:58
Gelbe Karte für Gary Medel (Inter)
8
20:55
Inter versucht jetzt erstmal Ruhe in das Spiel zu bringen und die Kugel in den eigenen Reihen zu halten - das gelingt den Nerazzurri aber nur schlecht, diesmal geht Iličič gegen einen Ball von Miranda und schließt ab, und erneut muss Handanovič aufmerksam retten.
6
20:54
Und wieder dieser Jungspund! Bernadeschi dribbelt sich wieder auf links durch die weißen Korsettstangen, schließt diesmal aber selbst ab und prüft damit Handanovič erstmals links unten. Der Slowene kann das Ding nicht festhalten und ermöglicht so Kalinić die Chance zum Nachschuss, doch der Kroate wird dann wegen Abseits abgepfiffen.
3
20:51
Erste gute Hereingabe von Bernadeschi von linken Flügel, doch der ist zu nah an den Keeper gespielt, keine Probleme für Handanovič.
1
20:49
Der Ball rollt, die Viola wie gewohnt ganz in violett, Inter weicht heute auf seine weißen Auswärtsfarben aus und lässt den neongelben Dress heute außen vor - gut für die Augen ist das sicherlich.
1
20:47
Spielbeginn
20:45
Die Teams betreten das flutlichtdurchtränkte Artemio Franchi, gleich geht's los!
20:18
Sousas Gegenüber Mancini lässt seinen einzigen Winterneuzugang Éder ebenfalls auflaufen und kombiniert ihn mit dem zuletzt unglücklich wirkenden Icardi und dem alternden Ex-Torjäger Palacio. Im Mittelfeld soll Brozović die kreative Lücke schließen und mit den defensiven Kondogbia und Medel mit absichern, hinten links bekommt heute wieder Alex Telles den Vorzug auf einer stark frequentierten Position.
20:18
In Florenz gab es mit Tello, Tino Costa, Kone und Zárate gleich mehrere Neuzugänge im Winter, um im Spielbetrieb auch international mithalten zu können. Heute hat sich allerdings lediglich Cristian Tello aus Barcelona in die Stammelf von Coach Paulo Sousa gemischt. Ansonsten soll es vorne der zuletzt kritisierte Dreifachtorschütze aus dem Hinspiel, Nikola Kalinić, gemeinsam mit Bernadeschi richten. Hinten bilden Astori, Rodríguez und Roncaglia eine Dreierkette.
20:02
Bei Inter ging es hingegen etwas steiler bergab zuletzt. Erst zwei magere Siege konnte der Wintermeister Italiens in diesem Kalenderjahr in sieben Spielen verbuchen. Kein Wunder also, dass man vom ersten bis auf den fünften Platz durchgereicht wurde und nun gar den Atem des Erzrivalen vom AC Milan im Nacken spürt. Vor zwei Wochen erst wurde man dazu auch noch von eben jenem Rivalen im Derby mit 0:3 aus dem San Siro geschickt. vor allem die Offensive ist dabei das Hauptproblem der Nerazzurri gewesen - dafür wurde mit Eder vom Samp Verstärkung geholt, doch auch er muss sich erst noch akklimatisieren.
19:58
Bei der Fiorentina ging es in den letzten Monaten eher schleichend bergab - zu viele Remis gegen kleine Teams ließen die Viola aus den CL-Rängen rutschen und scheinen den Traum von der ersten Champions League Teilnahme seit 2011 immer kleiner werden. Umso wichtiger wäre da ein Sieg heute gegen den direkten Kontrahenten aus Mailand, der sich ebenfalls noch Hoffnungen auf die Königsklasse macht.
19:53
Inzwischen hat sich das Bild jedoch etwas gewandelt. Während Serienmeister Juventus und Neapel den Titel unter sich ausmachen und dies auch gestern in einem engen Match bewiesen, sind die heutigen Kontrahenten durch einige Durststrecken zurückgefallen und kämpfen nun mit der Roma um den dritten Platz, der immerhin zur CL-Quali berechtigen würde.
19:49
Ende September, zur Zeit des Hinspiels zwischen diesen beiden Teams, galt die Begegnung als absolutes Topspiel in Italien. Während nömlich Juventus und Napoli nach sechs Spieltagen bereits weit abgeschlagen herumdümpelten, gastierte die Fiorentina als Tabellenzweiten beim bis dahin noch verlustpunktfreien Spitzenreiter vom FC Internazionale. Die Toskaner setzten ein Ausrufezeichen, gewannen eindrucksvoll mit 4:1 im Giuseppe Meazza und schienen in diesem Jahr endlich um den Titel mitzuspielen.
19:45
Schönen guten Abend und herzlich willkommen zum zweiten Topspiel dieses 25. Spieltags, der es in sich hat! Nach dem Duell um den Scudetto zwischen Juve und Napoli gestern steigt heute ein wichtiges Duell um den dritten CL-Rang: Der Fünfte Inter gastiert beim Vierten Fiorentina.

AC Florenz

AC Florenz Herren
vollst. Name
Associazione Calcio Firenze Fiorentina
Stadt
Firenze
Land
Italien
Farben
violett-weiß
Gegründet
29.08.1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Artemio Franchi
Kapazität
47.284

Inter Mailand

Inter Mailand Herren
vollst. Name
Football Club Internazionale Milano
Spitzname
Nerazzurri
Stadt
Milano
Land
Italien
Farben
blau-schwarz
Gegründet
09.03.1908
Sportarten
Fußball
Stadion
Giuseppe Meazza
Kapazität
80.018