Suchen Sie hier nach allen Meldungen
24. Spieltag
23.02.2015 21:00
Beendet
Cagliari
Cagliari Calcio
1:2
Inter Mailand
Inter
0:0
  • Mateo Kovačić
    Kovačić
    47.
    Linksschuss
  • Mauro Icardi
    Icardi
    68.
    Linksschuss
  • Juan Carrizo
    Carrizo
    74.
    Eigentor
Stadion
Sant'Elia
Zuschauer
14.000
Schiedsrichter
Paolo Mazzoleni

Liveticker

90
23:02
Spielende
90
22:56
Fazit
Mit einer gehörigen Portion Glück rettet Inter Mailand sein 2:1 in Cagliari über die Zeit und feiert damit den dritten Sieg in der Serie A in Folge. Nach einer ordentlichen ersten Hälfte erzielte Inter zwar im zweiten Durchgang die Treffer, ließ aber ansonsten viel zu viel gegen beherzt kämpfende Sarden zu - vor allem in der Defensive war die Leistung der Nerazzurri heute unterirdisch und hätte noch mehr Gegentreffer verdient gehabt. So allerdings setzt Inter den Aufwärtstrend fort und kämpft sich auf den sechsten Rang vor, während Cagliari auf einem Abstiegsplatz bleibt, jedoch noch alle Chancen auf den Klassenerhalt hat bei drei Punkten Rückstand auf das rettende Ufer.
90
22:49
Einwechslung bei Inter: Zdravko Kuzmanović
90
22:49
Auswechslung bei Inter: Mateo Kovačić
90
22:49
... Avelar legt ab für Kapitän und Cagliari-Legende Conti, der er mit einem Flachschuss versucht, doch Carrizo ist diesmal sicher und kann das nicht einfache Ding festhalten.
90
22:48
Gelbe Karte für Avelar (Cagliari Calcio)
90
22:46
Gelbe Karte für Hugo Campagnaro (Inter)
Der Argentinier mit einem hohen Bein zentral in Strafraumnähe, nochmal eine Möglichkeit für die Sarden, zum Ausgleich zu kommen...
88
22:44
In den letzten Minuten macht sich aber doch die Intensität bemerkbar, mit der die Gastgeber in der zweiten Hälfte agierten. Die Beine werden langsam immer schwerer, das Stören der nun ziemlich ballsicheren Nerazzurri wird nicht gerade spritziger.
85
22:43
Inter schafft es erstmals seit Minuten wieder über längere Zeit am Ball zu bleiben. Verwalten ist jetzt angesagt bei den Gästen, aber die Rossoblú gehen nach wie vor drauf und haben sich hier noch nicht aufgegeben.
82
22:39
Podolski war im zweiten Abschnitt völlig unsichtbar, nachdem er in der ersten Hälfte noch die ein oder andere Chance liegen ließ. Dodo soll hinten für Überzahl sorgen und die Führung über die Zeit bringen.
82
22:39
Einwechslung bei Inter: Hernanes
82
22:39
Auswechslung bei Inter: Marcelo Brozović
81
22:38
Einwechslung bei Inter: Dodô
81
22:38
Auswechslung bei Inter: Lukas Podolski
80
22:38
Cagliari drückt Inter jetzt fast bis an die eigene Torlinie - Inters Abwehr ist jetzt wieder der Hühnerhaufen wie vor dem 0:2. Immer wieder fliegen die Bälle quer durch den Sechzehner, Inter hat Riesenglück, dass da keine das Bein dazwischen bekommt!
78
22:35
M'Poku, der beste Mann der Sarden, mit einen strammen Fernschuss aus gut 25 Metern, doch der Belgier scheitert knapp an der linken Stange. Hier ist noch alles drin!
76
22:34
Jetzt ist das scheinbar entschiedene Spiel wieder auf der Kippe. Findet Cagliari nochmal die zweite Luft für eine Schlussoffensive? Von Inter kommt im zweiten Abschnitt ohnehin nicht viel offensiv.
74
22:32
Tooor für Cagliari Calcio, 1:2 durch Juan Carrizo (Eigentor)
72
22:29
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Luca Ceppitelli
72
22:28
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Lorenzo Crisetig
71
22:28
Ist das bitter für die Gastgeber! Die starke Phase mit Chancen wie am Fließband wurde durch das Tor Inters abrupt beendet. Können sich die Rossoblù jetzt noch einmal aufrichten? Das wird schwer gegen ein im zweiten Durchgang effektives Inter.
68
22:25
Tooor für Inter, 0:2 durch Mauro Icardi
Eiskalt die Vorentscheidung! Nach dem Wechsel herrscht etwas Verwirrung im Mittelfeld. Medel nutzt diese und passt einen Freistoß schnell in die Spitze zu Icardi, der im rechten Sechzehner einen Haken schlägt und das Ding ganz cool in die lange Ecke schlenzt. Aus dem absoluten Nichts die Antwort der Gäste!
67
22:24
Einwechslung bei Cagliari Calcio: João Pedro
67
22:24
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Andrea Cossu
65
22:23
Auch Linksverteidiger und Ex-Schalker Avelar kommt nun immer wieder dazu, sich nach vorne einzuschalten, denn offensiv kommt nun gar nichts mehr vom Ex-CL-Sieger. Erst Juan Jesus kann in höchster Not die von links einfliegende Hereingabe mit einer langen Grätsche vor dem in der Mitte lauernden Longo klären.
62
22:20
Jetzt spielen nur noch die Gastgeber, der Ball fliegt jetzt wie wild durch den Sechzehner der Mailänder! Diesmal ist es Medel, der einen katastrophalen Fehlpass vor dem Strafraum spielt, sodass das Ding über Umwege zum neuen Mann Longo kommt. Allerdings kann auch er über links kommend die Kugel nicht versenken, Carrizo hält die Führung hier fest!
59
22:17
Inter ist hinten nun zerfahren! Juan Jesus vertändelt die Kugel am rechten Strafraum in Bedrängnis und ermöglicht so M'Poku, frei von rechts aufs Tor zuzulaufen. Aber erneut bleubt der erfahrene Argentinier im Tor cool und lässt den geplanten Tunnel nicht zu.
57
22:15
Cossu frei vor Carrizo! Der erfahrene gebürtige Sarde bekommt eine geschickt durchgesteckte Kugel an die Strafraumgrenze ohne im Abseits zu stehen, wird durch den früh herauslaufenden Argentinier im Tor aber bedrängt und bringt den Abschluss somit nicht am Tormann vorbei.
56
22:13
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Samuele Longo
56
22:13
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Duje Čop
53
22:10
Cagliari muss jetzt mehr tun und seine stabile defensive Grundordnung ein Stück weit aufgeben. Denn Inter scheint hier in den ersten Minuten nach der Führung nicht auf Teufel komm raus auf den zweiten Treffer zu spielen sondern zieht sich jetzt erstmal etwas zurück.
50
22:09
Gut gehalten von Carrizo! Godfred Donsah kommt über die rechte Seite in die Mitte und schließt mit Wucht ab, doch der erfahrene Argentinier im Kasten kann den nicht leicht zu haltenden Aufsetzer sogar festhalten. Wichtig!
47
22:04
Tooor für Inter, 0:1 durch Mateo Kovačić
Podolski leitet die Führung ein! Der Kölner wird auf die linke Seite geschickt und leitet die hohe Kugel direkt in die Mitte weiter, wo Icardi schön annimmt und auf den Kroaten zurücklegt, der wiederum überlegt unter die Latte versenkt. Guter Angriff der Mailänder!
46
22:04
Wiederanpfiff ohne Wechsel auf der Insel westlich des Stiefels.
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:51
Halbzeitfazit
Inter Mailand geht torlos in Cagliari in die Pause. Die Nerazzurri kamen nach Anfangsschwierigkeiten immer besser in die Partie und waren insbesondere in Person Lukas Podolskis einige Mal gefährlich vor dem Kasten der Sarden. Die Modestädter dominierten die Partie in der Folge und hatten die ein oder andere Möglichkeit, allerdings hapert es noch deutlich an der Chancenverwertung, auch Podolski muss kaltschnäuziger werden vor dem Tor. Die Sarden werden mit diesem Punkt zufrieden sein, allerdings ist die Messe noch längst nicht gelesen. Gleich geht's weiter!
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
44
21:46
Wieder Podolski! Guarín ist heute wieder der Leader im Mittelfeld Inters und setzt sich nach starkem Antritt gegen zwei Mann auf rechts druch, bringt die hereingabe schön Kopfhoch hinein und findet so die deutsche Nummer 11, die den Kopfstoß nur knapp über die Latte setzt. Poldi ist der gefährlichste Mann auf dem Platz bisher!
42
21:42
Podolski mit einer gut geschlagenen Ecke auf Vidic, doch der Serbe ist wohl selbst ein wenig überrascht über die Freiräume in der Mitte und scheint schnell mit dem Kopf abschließen zu wollen, obwohl er da Zeit für einen platzierten Kopfball gehabt hätte. So kann Brkić locker fangen.
39
21:39
Paul M'Poku, Neuzugang von Standard Lüttich, ist bislang der auffälligste Mann in Dunkelrot-Dunkelblau. Ob vom Flügel aus oder mit Wucht aus der Distanz - wenn es gefährlich wird vor dem Kasten Carizzos, ist der junge Belgier mit dem blonden Ikokesen beteiligt.
39
21:39
Gelbe Karte für Duje Čop (Cagliari Calcio)
37
21:39
Erstmals Cagliari gefährlich! Der wuselige Belgier mit kongolesichen Wurzeln Paul M'Poku setzt sich einmal mehr über den linken Flügel durch und drischt die Kugel mit Wucht in die Mitte, wo der kroatische Winterneuzugang Cop das Ding ins Tor spitzeln will, aber Carrizzo ist da und kann abwehren.
35
21:37
Der FC Internazionale erhöht die Schlagzahl jetzt merklich. Zola versucht seine Mannen wieder aufzurütteln, aber aktuell hat Inter endlich auch die Möglichkeiten zum Abschluss. Icardi wieder aus der zweiten Reihe, aber bei diesen Bällen zeigt Brkić noch keine Schwächen, Inter muss es wieder mit Kombinationen versuchen.
32
21:32
Guarín mit einem Pfund aus der Distanz! Der Kolumbianer fasst sich aus gut 30 Metern ein Herz und beweist, warum er zu den besten Distanzschützen bei den Mailändern gehört. Brkić ist jedoch einmal mehr zur Stelle und kann das stramme Ding sogar festhalten!
30
21:30
Wieder Podolski mit der Chance! Santon setzt sich nach einem langen Ball über links durch und steckt in den Rückraum zum Deutschen zurück, dessen Abschluss aber noch zu unplatziert ist. Brkić wehrt ab, doch Icardi kann den Abpraller um ein Haar versenken, aber wieder ist ein Rot-Blauer dazwischen.
27
21:30
Die kleinen und wuseligen Stürmer der Rossoblú versuchen es noch mit Kombinationsspiel gegen die großen Inter-Verteidiger, allerdings bleiben sie auch oft hängen und können sich noch nicht mit ihrer Schnelligkeit durchsetzen.
24
21:24
Klasse Pass von Medel auf den auffälligen Icardi, der die Kugel an Brkić vorbeilegt, dabei aber auch ein wenig zu weit nach rechts abgedrängt wird und neu aufbauen muss. die folgende Aktion verpufft aber erneut. Inter ist dran, aber es fehlt noch die Konzentration vor dem Kasten.
20
21:22
Den muss Podolski machen! Icardi setzt sich bei einem Konter stark durch und sieht mit einem klasse Pass den deutschen Nationalspieler im linken Strafraum. Mit zwei angetäuschten Schüssen lässt er zunächst noch zwei Verteidiger stehen, aber beim letzten verspringt ihm der Ball ein wenig, sodass Poldi wieder zurückpassen muss und die Aktion nach einem Fernschuss von Brozović verpufft. Da hätte Podolski seinen linken Hammer schon früher auspacken müssen!
16
21:18
Eine muntere Begegnung bei guten Tempo hier auf Sardinien, allerdings fehlen uns und den Zuschauern auf den Rängen noch die Tormöglichkeiten. Das durchrotierte Inter muss sich sichtlich noch finden gegen den gut organisierten Tabellen-18.
13
21:13
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Inter)
Der Neuzugang von Dinamo Zagreb kassiert nach einem Foul von hinten seine dritte Gelbe Karte im vierten Spiel - eine beachtliche Quote für den Kroaten.
11
21:13
Die Gäste haben sich gefunden und dominieren nach schwierigen Anfangsminuten das Tempo. Noch können sie Nerazzurri allerdings nicht im letzten Drittel zu entscheidenden Aktionen kommen. Auch Podolski hängt noch in de Luft.
9
21:10
Jetzt kann sich Inter erstmals mal in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Nach einer kurzen Ecke von Podolski flankt Medel aus dem Halbfeld und findet Guarín am zweiten Pfosten, der es artistisch mit einem Fallrückzieher versucht, damit aber doch deutlich scheitert. Aber immerhin ein erstes Schmankerl.
6
21:08
Inter scheint Schwierigkeiten zu haben mit den forsch angreifenden Gastgebern. Die Sarden haben sich viel vorgenommen, schließlich könnten sie mit einem Sieg die Abstiegsränge verlassen und sogar auf Platz 16 vorrücken.
3
21:04
Erster Abschluss der Gastgeber: Nach einer hohen Flanke in den Rückraum kommt der Ghanaer Donsah aus gut 20 Metern zum Volleyschuss, doch der geht klar über den Kasten, das war noch nichts.
1
21:02
Paolo Mazzoleni pfeift am im gut gefüllten Sant'Elia! Die Gastgeber im klassischen Rossoblù, während Inter ganz in Weiß aufläuft.
1
21:00
Spielbeginn
20:42
Bei den Gästen ist wieder Juan Carizzo im Tor für den angeschlagenen Handanovic. Ansonsten wird vor allem im Mittelfeld und im Sturm rotiert. Die zuletzt überragenden Shaqiri und Palacio werden geschont und sitzen ebenso wie Hernanes zunächst auf der Bank. Icardi hingegen bleibt drin und stürmt heute an der Seite vom in der Euro League nicht spielberechtigten Lukas Podolski. Auch der zuletzt öffentlich von Mancini gescholtene Kovačić kehrt heute in die Startelf zurück und kann sich heute beweisen.
20:36
Die Teamaufstellungen sind wie gewohnt unter Spielschema einsehbar.
20:25
Bei Inter sorgte unter der Woche vor allem das Europa League Spiel bei Celtic in Glasgow für Furore. Nachdem man bereits nach 13. Minuten mit 2:0 geführt hatte und sich bereits sicher im Achtelfinale wähnte, gab Inter die Führung in der Folge viel zu leichtfertig aus der Hand und musste letztlich - durch einen Ausgleich in der Nachspielzeit - mit einem 3:3 leben. "Wir waren arrogant und haben so gespielt, als hätten wir das Spiel längst gewonnen", machte auch Mancini seinem Unmut nach der Partie gehörig Luft. Eben jene Arroganz soll heute vermieden werden.
20:17
Denn ein Team wie Abstiegskandidat Cagliari dürfte gerade recht kommen. Nur ein Sieg aus den letzten fünf Partien stehen für die Rot-Blauen auf der Habenseite – Platz 18 und damit der erste Abstiegsplatz der Liga ist das Resultat. Auch der Trainerwechsel zu Ex-Stürmerlegende Gianfranco Zola hat noch nicht den gewünschten Effekt gebracht. Hoffnung hingegen kann die Bilanz der Sarden machen, denn man ist nicht nur seit sechs Spielen gegen Inter ungeschlagen, sondern auch das Hinspiel entschieden die heutigen Gastgeber mit einem deutlichen 4:1 im San Siro für sich. Seither haben allerdings beide Teams ihren Trainer gewechselt.
20:08
Nach vielen Wochen der Krise und dem Absturz ins untere Mittelfeld der Serie A scheint sich Inter allmählich zu fangen und die Ideen Roberto Mancinis umzusetzen. Zuletzt gab es nach der peinlichen Niederlage gegen Sassuolo zwei souveräne Erfolge gegen Palermo und Atalanta, bei denen ganze sieben Treffer erzielt wurden. Angeführt vom formstarken Ex-Bayer Shaqiri und Sturmführer Icardi kommt die Angriffsmaschinerie der Nerazzurri immer besser ins Rollen – ein Sieg heute auf Sardinien ist für Mancini und Co. daher umso mehr Pflicht.
20:03
Buonasera und herzlich willkommen zum Abschluss des 24.-Serie A-Spieltags! Poldi-Klub Inter Mailand lockt uns heute nach Sardinien, wo an der Südspitze der Insel Cagliari Calcio auf den 18-maligen Meister aus der Modestadt wartet.

Cagliari Calcio

Cagliari Calcio Herren
Stadt
Cagliari
Land
Italien
Farben
blau-rot
Gegründet
20.08.1920
Sportarten
Fussball
Stadion
Sardegna Arena
Kapazität
16.233

Inter Mailand

Inter Mailand Herren
vollst. Name
Football Club Internazionale Milano
Spitzname
Nerazzurri
Stadt
Milano
Land
Italien
Farben
blau-schwarz
Gegründet
09.03.1908
Sportarten
Fußball
Stadion
Giuseppe Meazza
Kapazität
80.018