Suchen Sie hier nach allen Meldungen
3. Spieltag Gruppe C
12.10.2012 20:45
Beendet
Irland
Irland
1:6
Deutschland
Deutschland
0:2
  • Marco Reus
    Reus
    32.
    Rechtsschuss
  • Marco Reus
    Reus
    40.
    Linksschuss
  • Mesut Özil
    Özil
    55.
    Elfmeter
  • Miroslav Klose
    Klose
    58.
    Rechtsschuss
  • Toni Kroos
    Kroos
    61.
    Linksschuss
  • Toni Kroos
    Kroos
    83.
    Rechtsschuss
  • Andy Keogh
    Keogh
    90.
    Kopfball
Stadion
Aviva Stadium
Zuschauer
49.850
Schiedsrichter
Nicola Rizzoli

Liveticker

90
22:44
Fazit:
Deutschland zerlegt Irland in seine Einzelteile und hat die Jungs von der Insel in deren Stadion mit 6:1 weg! Dem souveränen 2:0-Pausenstand folgte in Durchgang zwei ein Offensivfeuerwerk gegen immer schwächer und müder werdende Iren. Özil (55.) per Foulelfmeter, Klose (58.) und zweimal Toni Kroos (61./83.) hießen die Torschützen. Keogh betrieb in der Nachspielzeit noch Ergebniskorrektur für seine Farben.
Die deutsche Elf gibt mit diesem Kantersieg eine tolle Antwort auf die Nebenkriegsschauplätze der vergangenen Wochen und verschafft sich mit nun neun Zählern und 11:2-Toren eine hervorragende Ausgangsposition für die WM-Teilnahme. Am Dienstag geht es gegen den stärksten Gruppenkonkurrenten Schweden. Die Iren rangieren nach erste zwei Partien mit einem Erfolg und der heutigen Niederlage nun auf Rang drei der Tabelle. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend!
90
22:39
Spielende
90
22:37
Tooor für Irland, 1:6 durch Andy Keogh
Dann fällt tatsächlich noch der Ehrentreffer für die grünen Jungs! Nach der Neuer-Parade gibt es Eckstoß von der rechten Seite, Einwechsler Andy Keogh kommt sieben Meter zentral vor dem deutschen Kasten völlig blank zum Kopfball und drückt die Kugel locker über die Linie. Das war der Schlusspunkt in Dublin!
90
22:37
Neuer darf sich in der Nachspielzeit nocheinmal auszeichnen! Keogh versucht es aus der Distanz mit einem Schlenzer und der Bayern-Keeper taucht ab und fischt das Ding aus dem unteren Eck!
90
22:36
Das war nochmal etwas knapper! Eine seltsame Bogenlampe von Thomas Müller von der linken Strafraumkante senkt sich aufs lange Eck, verfehlt das Ziel dann aber doch um zwei Meter. Auch heute bleibt dem Münchener Offensivakteur vermutlich ein Länderspieltreffern verwehrt.
88
22:35
Das Spiel schleppt sich seinem Ende entgegen. Oder hat die DFB-Auswahl etwa noch einen hellen Moment? Momentan schieben sich die Deutschen im Mittelfeld gegenseitig die Bälle zu...
86
22:32
Gelbe Karte für Holger Badstuber (Deutschland)
Unnötig wie ein Kropf! Bei diesem Spielstand begeht der Abwehrmann 30 Meter zentral vor dem eigenen Kasten einen überflüssiges Foul und holt sich die Verwarnung ab. Dumm, dumm, dumm, wenn man bedenkt, dass man bei zwei Gelben im Wettbewerb bereits gesperrt wird!
84
22:29
Einwechslung bei Irland: Robert Brady
84
22:29
Auswechslung bei Irland: Simon Cox
83
22:28
Tooor für Deutschland, 0:6 durch Toni Kroos
Einer geht noch, einer geht noch rein... Kroos macht das halbe Dutzend voll! Von Özil bedient hat der Bayer rechts an der Strafraummarkierung eine Menge Raum, wird nicht attackiert und wuchtet die Pille mit dem Vollspann rechts in die Kiste. Wieder muss Irlands Torwart Westwood das Spielgerät aus dem Netz holen und wieder konnte der Schlussmann den Gegentreffer nicht verhindern.
81
22:28
Alle Grünen versuchen nach wie vor, das eigene Tor zu verrammeln. Das irische Spiel läuft nun nur noch auf Schadensbegrenzung hinaus. Aber noch sind fast zehn Minuten zu gehen...
79
22:26
Boateng strebt nach seinem ersten Länderspieltreffer, zielt aber seinen Linksschuss von der Strafraumgrenze flach in die Arme von Westwood. Wenn nicht jetzt, wann sonst soll es soweit sein für den Bayern-Abwehrmann? Bei diesem Spielstand darf er es bestimmt noch das ein oder andere Mal versuchen.
77
22:22
Gelbe Karte für Shane Long (Irland)
Der eingewechselte Angreifer bleibt ohne Offensivszene, holt sich aber nun immerhin mal eine Verwarnung ab. Im Mittelkreis bringt er den startenden Kroos zu Fall, der gerade den Turbo nach vorne anschmeißen will. Diese Gelbe ist etwas zu hart, wird dieses Spiel aber vermutlich in keinster Weise mehr beeinflussen.
76
22:22
Badstuber mit einem Schnitzer im eigenen Sechzehner - der Innenverteidiger tritt über einen halbhohen Pass aus dem irischen Mittelfeld. Es wird aber in der Folge nicht gefährlich, weil Manuel Neuer auf dem Posten ist und den Ball aufnimmt.
74
22:20
Da fehlte noch einiges beim ersten Schuss von Schürrle. Nach einem schönen Einsatz von Podolski rechts am Sechzehner kommt die Murmel in die Mitte zum Leverkusener, dessen Gewaltversuch aber abgeblockt wird.
72
22:18
Klose hat mal wieder sein Tor gemacht, schließt damit bald zu Gerd Müller in der DFB-Torjägerliste auf - und darf sich nun für das Schweden-Spiel ausruhen. André Schürrle, der Leverkusener mit der eingebauten Jokertor-Garantie ist nun mit von der Partie. Auf mindestens einen deutschen Treffer darf man sich vermutlich also noch freuen.
72
22:17
Einwechslung bei Deutschland: André Schürrle
72
22:17
Auswechslung bei Deutschland: Miroslav Klose
71
22:17
Das Spiel plätschert nun etwas dahin. Die Deutschen schonen sich bereits angesichts der nächsten Aufgabe am Dienstag gegen Schweden. Und die Gastgeber haben ihre deutliche Unterlegenheit nun anerkannt und tun kaum noch etwas für das Offensivspiel.
69
22:14
Der sehr unauffällige Aiden McGeady geht und man wird kaum merken, dass er weg ist. Andy Keogh ersetzt den Offensivmann von Spartak Moskau.
69
22:14
Einwechslung bei Irland: Andy Keogh
69
22:14
Auswechslung bei Irland: Aiden McGeady
68
22:13
Boateng hat nun endgültig alle Freiheiten nach vorne und versucht, Klose am Fünfmeterraum mit einem Flachpass in Stellung zu bringen. Ein Ire ist im letzten Moment dazwischen und kann die Situation in höchster Not bereinigen.
66
22:12
Der Doppeltorschütze geht nach einer starken Leistung. Er brachte sein Team heute in die Erfolgsspur. Lukas Podolski, in England bei Arsenal durchaus in guter Form, ersetzt den Dortmunder nun in der offensiven Mittelfeldreihe.
66
22:11
Einwechslung bei Deutschland: Lukas Podolski
66
22:11
Auswechslung bei Deutschland: Marco Reus
65
22:11
Klar, jetzt darf auch mal das ein oder andere Kabinettstückchen versucht werden! Müller spielt zentral vor dem Strafraum einen sehr ansehnlichen Außenristquerpass in Richtung Reus, der das Leder rechts in der Box aber nicht erreicht.
64
22:10
Die deutsche Mannschaft macht immer weiter! Jetzt wollen die DFB-Kicker noch was fürs Torverhältnis tun! Klose holt links im Strafraum eine Ecke heraus, wieder ist der Torjäger von Lazio Rom fast durch. Der Eckstoß verpufft dann aber recht ungefährlich.
61
22:07
Tooor für Deutschland, 0:5 durch Toni Kroos
Nun fallen die Tore wie die reifen Früchte! Und Deutschland schießt die Iren in deren Stadion in Grund und Boden! Nach einer Özil-Flanke wehrt ein irischer Abwehrmann zu kurz ab. Der Ball fällt Toni Kroos haargenau auf den linken Fuß und der Mittelfeldmann mit der starken Schusstechnik packt einen wundervollen Volleyhammer aus. Wie eine Rakete schlägt das Spielgerät links oben ein, unhaltbar für den unglücklichen Keeper Westwood, der auch hier völlig machtlos ist.
60
22:06
Offenbar kann "Schweini" doch weitermachen. Nicht nur bei der Torvorlage eben schien ihm seine Blessur am Sprunggelenk keine Probleme mehr zu bereiten.
58
22:03
Tooor für Deutschland, 0:4 durch Miroslav Klose
Jetzt wird´s deutlich und das war ein toller Spielzug der deutschen Mannschaft! Schweinsteiger sieht Klose rechts im Strafraum starten und bedient den Kollegen mit einem grandiosen Pass in die Lücke der Viererkette. Der 34-jährige Stürmer explodiert förmlich im Sprint wie ein junger Hüpfer, umkurvt Schlussmann Westwood und bringt die Murmel dann noch aus spitzem Winkel mit großer Routine und Übersicht in den Maschen unter.
57
22:03
Möglicherweise muss Bastian Schweinsteiger gleich ausgewechselt werden. Der heutige Kapitän wurde nach dem Özil-Tor behandelt und läuft immer noch nicht ganz rund. Eine erneute Verletzung beim gerade wiedererstarkten Bayern-Spieler wäre sehr, sehr bitter!
55
22:00
Tooor für Deutschland, 0:3 durch Mesut Özil
Özil guckt Keeper Keiren Westwood aus, schickt den Schnapper in die falsche Ecke und vollendet mit dem linken Fuß rechts oben. Das war ein perfekt geschossener Elfmeter des Real-Madrid-Stars. Und dieses dritte Tor ist mindestens die Vorentscheidung zu Gunsten der DFB-Elf.
54
21:59
Elfmeter für das deutsche Team! Müller setzt von rechts an der Strafraumkante aus Klose ein, der von hinten von O'Dea deutlich von den Beinen geholt wird. Da hat der Ire Glück, dass er nicht mit Gelb-Rot vom Platz muss, denn er ist bereits verwarnt. Sei es drum, Strafstoß!
52
21:58
Es wird offensiver bei den Iren! Mittelfeldakteur Fahey verlässt den Platz, Stürmer Long ist drauf und wird von den Fans frenetisch bejubelt.
52
21:57
Einwechslung bei Irland: Shane Long
52
21:57
Auswechslung bei Irland: Keith Fahey
50
21:55
Pfostentreffer für Irland! Da schläft fast das ganze Stadion den Sekundenschlaf, weil nicht viel passierte in den letzten Minuten. Und urplötzlich schickt Stephen Ward links am Sechzehner Cox auf die Reise. Der überrascht die deutsche Abwehr, ist alleine durch und ballert die Murmel aus spitzem Winkel auf die Kiste! Neuer hat den Fuß draußen und wehrt das Ding ans Aluminium!
48
21:54
... Die Freistoßflanke fliegt von Reus getreten an den rechten Pfosten, wo Klose in die Hereingabe springt. Der Römer drückt die Kugel einen knappen Meter rechts neben die Hütte der Iren.
47
21:52
Gelbe Karte für Darren O'Dea (Irland)
Er zieht Kroos in der Nähe des irischen Strafraums um und sieht dafür zurecht die Gelbe. Freistoß für die deutsche Auswahl...
46
21:51
Die zweite Halbzeit läuft. Die deutsche Mannschaft musste verletzungsbedingt tauschen. Der angeschlagene Khedira macht Platz für Kroos.
46
21:50
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:50
Einwechslung bei Deutschland: Toni Kroos
46
21:49
Auswechslung bei Deutschland: Sami Khedira
45
21:38
Halbzeitfazit:
Die deutsche Mannschaft führt durch zwei Treffer von Marco Reus verdient mit 2:0 in Dublin gegen Irland. Nach unsicherem Beginn mit relativ offensivfreudigen Iren, übernahm die DFB-Elf mit zunehmender Spieldauer das Kommando über die Partie. Torchancen sprangen bei über 70 Prozent Ballbesitz jedoch zunächst nicht heraus. Dann wurde Reus nach einer halben Stunde wegen einer vermeintlichen Schwalbe im irischen Sechzehner ein klarer Foulelfmeter verwehrt. Durch die gelbe Karte und die Pfiffe der irischen Fans offenbar höchst motiviert, zog der Dortmunder danach seine One-Man-Show ab und versenkte die Kugel zweimal (32./40.) im Tor der grünen Jungs.
Für die wird es nun sehr schwer, nochmal in die Partie zu finden. Eigentlich sollte das nun eine relativ einfache Angelegenheit für Jogis Jungs werden. Die drei Punkte sind zum Greifen nah, aber in 45 Minuten kann natürlich auch noch eine Menge passieren! Bis gleich!
45
21:34
Ende 1. Halbzeit
45
21:34
Der letzte Angriff der DFB-Elf versandet nach einem ungenauen Steilpass von Boateng und Schiri Rizzoli bittet zum Pausentee.
42
21:32
Für irische Verhältnisse herrscht nun Grabesstille im Aviva Stadium. Die deutsche Mannschaft zeigt nach einem holprigen Beginn den Hausherren nun sehr deutliche ihre Grenzen auf und hat das ja inzwischen auch in die 2:0-Führung umgemünzt. Noch ein paar Minuten sind zu gehen bis zur Pause und Deutschland scheint dem dritten Treffer im Augenblick deutlich näher zu sein, als die Iren dem Anschluss.
40
21:28
Tooor für Deutschland, 0:2 durch Marco Reus
Der Dortmunder schnürt den Doppelpack! Nach einem schnellen Konter über Boateng und die rechte Seite kommt die Kugel rüber nach links an den Sechzehner. Dort hat Reus viel, viel Platz, verzögert, schaut und kann sich die Ecke aussuchen. Sein satter Flachschuss mit dem linken Schlappen landet unhaltbar für Irland-Schlussmann Westwood rechts unten in der Kiste! Nun werden sich die irischen Fans sicherlich etwas ärgern, dass sie Reus mit ihren Pfiffen offenbar so angestachelt haben.
38
21:27
Müller huft die Kugel aus gut 20 Metern halbrechts am Strafraum völlig ungezielt über die Querlatte des irischen Kastens. Das war schwach, aber insgesamt haben die Deutschen die Partie hundertprozentig im Griff. Mehr als 73 Prozent Ballbesitz der Gäste sprechen eine deutliche Sprache.
36
21:25
Nach seiner Verwarnung wegen der vermeintlichen Schauspieleinlage wurde Marco Reus von den irischen Fans gnadenlos bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen. Seit dem Treffer sind diese Antipathiebekundungen von den Rängen verstummt. Und der Dortmunder macht einmal mehr ein gutes Länderspiel, nicht nur wegen seines Tores.
34
21:23
Und die DFB-Elf spielt nun weiter auf das zweite Tor. Die Schwarz-Weißen setzen sich am irischen Strafraum fest und nun gilt es, erneut die Lücken im grünen Bollwerk zu finden. Beim Führungstreffer klappte das ganz vorzüglich.
32
21:21
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Marco Reus
Das ist die richtige Antwort des eben zu Unrecht Verwarnten! Schmelzer erobert mit viel Willen einen langen Ball von Schweinsteiger im Strafraum der Iren und legt diesen mit der Brust ab. Reus erkennt blitzschnell die Situation, startet mit dem Ball in den freien Raum und bekommt von Klose, der einen Abwehrspieler blockt, den Weg frei geräumt. Dann ist der Dortmunder alleine rechts am Fünfer und nagelt die Pille unters Tordach!
30
21:18
Gelbe Karte für Marco Reus (Deutschland)
Reus setzt im Strafraum der Iren einem verlorenen Ball nach, wird von O'Shea im Zweikampf oben an der Schulter umgezogen und unten am Fuß getroffen - und Reus sieht dafür die gelbe Karte, weil ihm der Referee eine Schwalbe unterstellt. Das ist ein klare Fehlentscheidung des Italieners an der Pfeife! Hier muss er auf den Punkt zeigen!
29
21:18
Rasenschach der deutschen Mannschaft in der gegnerischen Hälfte und dann versucht es Khedira mit einem Außenristzuspiel an den Fünfmeterraum. Dort war Klose gestartet, der den ungenauen Pass aber nicht erlaufen kann.
27
21:16
Sami Khedira fasst sich aus über 20 Metern zentraler Position vor dem Kasten der Gastgeber mal ein Herz, aber sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht. Diese wird nicht gefährlich.
25
21:14
Boateng hat rechts an der Seite in der Nähe des irischen Strafraums eigentlich Platz, um es mal mit einer Flanke von der Grundlinie zu versuchen. Aber der gelernte Innenverteidiger stoppt ab und spielt lieber hinten herum. Da fehlt dann doch ein wenig die Dynamik eines Philipp Lahms bei solchen Vorstößen.
23
21:12
Es ist schwer, es ist zäh, gegen das sehr gut stehende Abwehrbollwerk der Kicker von der Insel. Khedira sucht von der linken Seite aus Klose in der Mitte im Strafraum des Gegners, bolzt die Kugel aber rechts ins Toraus. Da fehlt weiterhin die Präzision. Nach gut 20 Minuten gab es noch keine einzige auch nur ansatzweise gefährliche Aktion der DFB-Elf.
21
21:11
Wieder so ein halbwegs gefährlicher, schneller Gegenangriff der Iren! Diesmal fliegt die Kugel aus dem Mittelfeld hoch in Richtung deutscher Strafraum, wo einmal mehr der agile Walters im Vollsprint hinter dem Ball herjagt. Aber Manuel Neuer spielt klasse mit, kommt 35 Meter aus seinem Kasten heraus und klärt mit dem Schädel.
20
21:09
Jetzt stehen die Iren tief und lassen die Gäste kommen. Das ist das Spiel der Boys in green und ein oder zweimal haben sie auch angedeutet, dass sie durchaus gute Konter spielen können.
18
21:08
Versuchte Kombination nach einer hohen Flanke aus dem Halbfeld in den irischen Strafraum. Klose legt am Fünfer per Kopf zurück zu Reus, dessen schwierige Direktabnahme allerdings einen guten Meter am Kasten von Irlands neuer Nummer eins Keiren Westwood vorbei hoppelt.
16
21:07
Wieder tun sich in der deutschen Abwehr Lücken auf! Die Iren tragen das Spiel in gemächlichem Tempo nach vorne, wo die Abstimmung der Viererkette nicht richtig stimmt. Keith Andrews spielt den schönen Steilpass in die Gasse in Richtung Walters, Boateng geht dazwischen und klärt einen Tick zu lässig. Der Ire ist frei vor Neuer und kann den Ball fast noch erlaufen - aber nur fast, denn dann sind die Deutschen wieder postiert und bereinigen die Situation.
16
21:04
Müller kommt aus sieben Meter Torentfernung im Sechzehner der Iren mal zum Kopfball nach einer Flanke von Marco Reus. Aber der Bayer kann die Murmel nicht drücken und diese fliegt meterweit über die Hütte.
14
21:03
Die Nadelstiche der Iren sind momentan nicht mehr so oft zu sehen wie in den ersten zehn Minuten. Auch die DFB-Elf tut sich weiter sehr schwer im Aufbauspiel und so entsteht hier eine momentan äußerst dürftige Partie. Auch die Stimmung auf den Rängen ist momentan etwas lahm.
12
21:01
Nein, bei den Deutschen läuft noch nichts zusammen im Angriff. Ganz gefällig kombinieren sie sich über die rechte Seite nach vorne, aber Boateng steckt dann nach einem Missverständnis mit Klose durch in den leeren Raum an der Sechzehnerkante. Die Iren können problemlos klären.
10
21:00
Walters lauert zum wiederholten Male in der deutschen Hälfte an der Grenze zum Abseits, startet aber in dieser Szene nach einem langen Flachpass aus dem Mittelfeld zu früh und wird zurück gepfiffen von Schiedsrichter Rizzoli. Die Gastgeber igeln sich keineswegs hinten ein in dieser Anfangsphase, sondern suchen durchaus ihre Chancen im Vorwärtsgang. Wer hätte das gedacht?!
9
20:58
Die Iren sind das offensiv aktivere Team! Eine weite Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld fliegt an den zweiten Pfosten, wo Khedira gegen seinen Gegenspieler nur halbherzig zur Sache geht. Die Kugel rutscht glücklicherweise an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
8
20:57
Die deutsche Mannschaft hat die erste Ecke, aber die hohe Hereingabe von der linken Seite bringt keine Gefahr für das Tor des Gegners. Noch warten Jogis Jungs auf die erste gute Torraumszene.
6
20:56
Die Iren fast mit der ersten richtig guten Offensviszene! Aber rechts am deutschen Sechzehner hat Badstuber nach einem Steilpass aufgepasst und entschärft die brenzlige Situation nach einem schnellen Konter der Gastgeber.
4
20:53
Erster Fast-Torschuss der Partie für Irland! Keith Andrews kommt in der Nähe des deutschen Strafraums zentral an die Kugel, setzt seinen Abschluss aber unpräzise links neben den Kasten von Manuel Neuer.
3
20:52
Bisher setzen die deutschen die kämpferischen Akzente! Klose begeht das nächste Foulspiel an der Mittellinie. Diese Aggressivität wird gegen die leidenschaftlichen Iren bitter nötig sein.
2
20:50
... Boateng klärt die hohe Flanke nach der Ecke. Es wird nicht gefährlich für das deutsche Tor.
1
20:50
Schmelzer setzt das erste Zeichen und rasiert Jon Walters an der Außenlinie in der deutschen Hälfte. Der Dortmunder muss nach der Hereingabe gleich wieder ran und dann gibt es die erste Ecke für die Jungs in grün...
1
20:49
Grandioses Vorspiel in Dublin mit den Hymnen in der ungewohnten, aber großartigen Dudelsack-Version, doch nun gilt´s mit etwas Verspätung auf dem Platz! Die Partie ist eröffnet, die DFB-Elf spielt in weißen Trikots und Irland in grün. Außerdem tragen die deutschen Spieler einen Trauerflor in Gedenken an den gestern verstorbenen früheren Nationalspieler Helmut Haller.
1
20:49
Spielbeginn
20:38
Die Teams kommen aus dem Tunnel. In Abwesenheit von Lahm führt Schweinsteiger die deutsche Auswahl als Kapitän auf den Platz. Die Stimmung im weiten Rund ist bereits jetzt großartig. Das wird ein stimmungsvoller Abend, der gleich mit Fairplay-Reden der Spielführer und den Hymnen Deutschlands und Irlands weitergeht, ehe dann um 20 Uhr 45 der Ball rollt...
20:35
Schiedsrichter der Partie ist der Italiener Nicola Rizzoli. Er pfiff im Juni 2010 das letzte Mal ein Spiel der DFB-Elf. Damals besiegte Löws Elf Bosnien-Herzegowina mit 3:1. Hoffentlich ist das ein gutes Omen für den heutigen Abend!
20:33
Ein Blick in die Historie könnte den Iren zusätzlichen Auftrieb geben. Denn seit mehr als 33 Jahren gab es keinen Sieg einer deutschen Nationalelf mehr auf der grünen Insel. Im Mai 1979 feierten die DFB-Kicker einen 3:1-Erfolg in Irland. Bei der letzten Partie vor fast genau fünf Jahren in Dublin musste sich das auch damals schon von Jogi Löw gecoachte Team im Rahmen der Qualifikation zur EM 2008 mit einem torlosen Remis zufrieden geben. Dort standen aus der heutigen Startelf lediglich Mertesacker und Schweinsteiger im schwarz-weißen Trikot auf dem Platz.
20:25
Dennoch wird „Mister“ Trapattoni, der in der Bundesliga beim FC Bayern und dem VfB Stuttgart an der Seitenlinie stand, sein Team sicherlich akribisch auf das ungleiche Duell mit dem Weltranglistenzweiten vorbereitet haben. Sein Assistent Marco Tardelli strotzt jedenfalls vor Selbstbewusstsein und gab sich im Vorfeld kämpferisch: „Wir werden versuchen zu gewinnen. Das ist normal für uns. Ein Sieg gegen Deutschland wäre wichtig für das Team und das Land.“
20:21
Solcherlei Dissonanzen sind aus dem Lager der „Boys in green“ nicht überliefert, doch auch der Coach der Iren Giovanni Trapattoni hat einige Probleme. Zwar startete auch sein Team mit einem Erfolgserlebnis in die WM-Qualifikation und siegte 2:1 in Kasachstan. Aber die Mannschaft hat eine ganze Reihe von Verletzten zu beklagen. Allen voran muss der irische Rekordtorschütze Robbie Keane aufgrund einer Achillessehnenreizung passen. Ebenfalls verletzungsbedingt fehlen Abwehrrecke Dunne und weitere etatmäßige Stammkräfte wie Doyle, St. Ledger und Whelan. Auch die Routiniers Duff und Given stehen nicht im Aufgebot. Sie sind nach der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine aus der Nationalmannschaft zurückgetreten.
20:15
Nicht nur die sportlichen Leistungen der deutschen Mannschaft stimmten zuletzt nicht hundertprozentig. Auch abseits des Platzes rumorte es im Laufe der Woche wieder einmal kräftig. Zunächst äußerte Schweinsteiger Kritik am Teamgeist während der wenig erfolgreichen EM im Sommer. Mesut Özil widersprach dem Co-Kapitän und lobte explizit den Zusammenhalt. Dann fand Löw im Rahmen einer Pressekonferenz kritische Worte für den gegen die Österreicher so schwachen Linksverteidiger Marcel Schmelzer, sah sich Kritik aus Dortmund ausgesetzt und ruderte inzwischen wieder zurück.
20:13
Sowohl Kapitän Lahm (Gelbsperre) als auch Stamm-Innenverteidiger Hummels (Fußprellung) fehlen heute. Dafür rücken Boateng als Rechtsverteidiger und Mertesacker als zentraler Abwehrmann ins Team. Bastian Schweinsteiger ist nach seiner Auszeit zum Auftakt der Länderspielsaison ebenfalls wieder mit an Bord. Für ihn muss Toni Kroos im defensiven Mittelfeld weichen. Außerdem steht Heiko Westermann erstmals seit Herbst 2010 wieder im Kader der Auswahl. Der Hamburger Defensivakteur wurde nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Gündogan und Lars Bender nachnominiert, sitzt aber nur auf der Ersatzbank.
20:05
Doch ein Selbstläufer wird der Dreier im erst 2010 eröffneten Aviva Stadium zu Dublin keineswegs. Vor allem die Begeisterungsfähigkeit der irischen Anhänger sieht Joachim Löw als großen Trumpf des Gegners. „Die Zuschauer werden bedingungslos hinter ihrer Mannschaft stehen“, ist sich der Bundestrainer sicher. Außerdem ist Löw nach Ausfällen in der Abwehr zu Umstellungen in seiner Startelf gezwungen.
19:57
Nicht überragend, aber dennoch erfolgreich haben Jogis Jungs im September ihren Weg zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien eingeschlagen. Dem 3:0-Heimsieg gegen die Färöer ließ man in Österreich einen glücklichen 2:1-Erfolg folgen. Nun wollen die Deutschen auf der grünen Insel nachlegen und die blütenweiße Weste bewahren.
19:54
Herzlich Willkommen zum dritten WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft – in Dublin trifft die DFB-Elf in ihrer Gruppe C auf Irland!

Irland

Irland Herren
vollst. Name
Football Association of Ireland
Stadt
Dublin 2
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.09.1921
Stadion
Aviva Stadium
Kapazität
50.000

Deutschland

Deutschland Herren
vollst. Name
Deutscher Fußball Bund
Stadt
Frankfurt/Main
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.01.1900