Suchen Sie hier nach allen Meldungen
2. Spieltag Gruppe C
11.09.2012 20:30
Beendet
Österreich
Österreich
1:2
Deutschland
Deutschland
0:1
  • Marco Reus
    Reus
    44.
    Rechtsschuss
  • Mesut Özil
    Özil
    52.
    Elfmeter
  • Zlatko Junuzović
    Junuzović
    57.
    Rechtsschuss
Stadion
Ernst-Happel-Stadion
Zuschauer
47.000
Schiedsrichter
Björn Kuipers

Liveticker

90
22:34
Fazit:
Zweiter Sieg im zweiten WM-Qualikifaktionsspiel. Korrektur: Ein äußerst glücklicher Sieg im zweiten WM-Qualifikationsspiel! Österreich spielte gegen die deutsche Nationalmannschaft mindestens auf Augenhöhe und unterstrich seine Ambitionen auf den zweiten Tabellenplatz dieser Quali-Gruppe. Heute hätte der ÖFB mindestens einen Punkt verdient gehabt. Duch einen berechtigten Elfmeter konnte Deutschland in der zweiten Halbzeit auf 2:0 erhöhen, dann kamen die Österreicher durch Junuzović zum Anschluss. In der Schlussphase hatten die Deutschen dann echten "Bayerndusel", dass Marko Arnautović von Werder Bremen der Ball in kürzester Distanz über den Schlappen rutschte. Egal: 2 Spiele = 6 Punkte! Einen schönen Abend noch!
90
22:27
Spielende
90
22:27
Deutschland spielt natürlich jetzt auf Zeit und über hinten. Manuel Neuer bekommt den Ball mit seinem linken Fuß dann nicht richtig hoch, ein "klassischer Neuer" quasi, und Junuzović kommt an der Mittellinie an den Ball. Arnautović steht dann links im Abseits!
90
22:25
Ein Freistoß von Fuchs aus der eigenen Hälfte kommt auf Pogatetz, der den Ball rechts weit am Tor vorbeiköpft.
90
22:23
Die Nachspielzeit läuft und Deutschland ist in Ballbesitz.
87
22:19
Arnautović an den Außenpfosten!!! Deutschland wird blitzsauber über links ausgekontert. Der Ball wird vom Flügel direkt weiter in die Mitte geleitet, wo dem Bremer die Pille über den Schlappen rutscht und der Stürmer so nur das Aluminium trifft. Das MUSS der Ausgleich sein!
86
22:18
Ecke für Österreich und am langen Pfosten kommt Pogatetz zum Kopfball. Lahm steht goldrichtig und kann am langen Pfosten für Neuer klären. Österreich wirft jetzt noch einmal alles nach vorne!
85
22:17
Einwechslung bei Österreich: Marc Janko
85
22:17
Auswechslung bei Österreich: Julian Baumgartlinger
84
22:17
Jetzt spielt sich das DFB-Team bereits über zwei Minuten den Ball in den eigenen Reihen zu. Die Österreicher haben in Halbzeit eins viel Kraft gelassen.
82
22:14
Jogi Löw steht nervös an der Außenlinie und wünscht sich den Schlusspfiff herbei. Bereits vor der Partie bezeichnete der Bundestrainer diese Partie als echten Gradmesser für seine Mannschaft. Diese Befürchtung hat sich definitiv bewahrheitet!
81
22:12
Gelbe Karte für Julian Baumgartlinger (Österreich)
79
22:12
Junuzović schnibbelt einen Freistoß von halbrechts in den Strafraum und sucht dort den bulligen Emanuel Pogatetz. Der Ball gewinnt nach und nach an Höhe und erreicht keinen ÖFB-Spieler.
76
22:09
Klose konnte heute kein weiteres Tor für die ewige Torschützenliste erzielen. Ihn trennen weiterhin vier Tore von Gerd Müller, dem Bomber der Nation.
75
22:07
Einwechslung bei Deutschland: Lukas Podolski
75
22:07
Auswechslung bei Deutschland: Miroslav Klose
75
22:06
Einwechslung bei Österreich: Jakob Jantscher
75
22:06
Auswechslung bei Österreich: Andreas Ivanschitz
72
22:05
Lahm wird auf der rechten Seite unter Druck gesetzt und spielt den etwas kurzen Rückpass zu Neuer. Guido Burgstaller riecht den Braten und kommt beinahe vor Neuer an die Kugel. Man sollte den Lahm nicht vor dem Abend loben, oder so ähnlich!
71
22:03
Gelbe Karte für Philipp Lahm (Deutschland)
Ein taktisches Foul bringt Lahm dann die gelbe Karte ein.
69
22:03
Jetzt versuchts Ivanschitz mal über rechts. Bei Lahm ist dann jedoch Endstation. Spielt der DFB-Kapitän auf der rechten Seite, brennt dort meistens nichts an, spielt er auf links, ist die linke Seite stets gut bewacht. Einfach eine Bank, unser Philipp!
67
22:01
Arnautović und Junuzović haben nun in Schmelzer eine vermeintliche Schwachstelle entdeckt. Der Dortmunder scheint nach seiner Verletzung noch nicht ganz auf der Höhe und hat Probleme mit den schnellen Bremern. Aber auch diesmal kann Arnautović die Kugel in der Mitte nicht an den Mann bringen.
65
21:58
Viel geht bei Österreich über links. Arnautović bekommt den Ball in den Lauf, Schmelzer steht schlecht im Raum und kann den Ball in Ruhe flanken. Die Hereingabe kommt weit in den Rücken der Abwehr, wo kein ÖFB-Akteur an den Ball kommt.
63
21:56
Deutschland hat nun klar mehr Ballbesitz als in Durchgang eins und Österreich spielt nicht mehr dasselbe aggressive Pressing wie in den ersten 45 Minuten.
60
21:54
Gelbe Karte für Christian Fuchs (Österreich)
Der ÖFB-Kapitän sieht Gelb für an Foul an Müller.
60
21:53
Jetzt haben die Österreicher natürlich Rückenwind und wollen hier schnell den Anschlusstreffer. Bisher lässt sich Deutschland nicht aus der Ruhe bringen und erspielt sich nun zunächst selbst eine Ecke.
57
21:49
Tooor für Österreich, 1:2 durch Zlatko Junuzović
Werder Bremen 1, Deutschland 2! Marko Arnautović vernascht auf der rechten Seite Schmelzer und Badstuber und bringt die Kugel dann hart an den Fünfmeterraum, wo sein Vereinskamerad Junuzović im Getümmel den Fuß zum richtigen Zeitpunkt an den Ball bekommt.
56
21:48
Nun kommt mit Burstaller beim ÖFB der erste Profi, der in der heimischen Liga aktiv ist. Der Stürmer von Rapid Wien ersetzt Martin Harnik vom VfB Stuttgart.
55
21:47
Einwechslung bei Österreich: Guido Burgstaller
55
21:47
Auswechslung bei Österreich: Martin Harnik
54
21:46
Das 2:0 ist jetzt zwar nicht verdient, hatte sich jedoch in der Anfangsphase dieser zweiten Halbzeit angedeutet. Deutschland spielte mit der Führung im Rücken ohne Druck lockerer auf.
52
21:44
Tooor für Deutschland, 0:2 durch Mesut Özil
Özil übernimmt Verantwortung und bleibt cool. Der Spielmacher von Real Madrid knallt den Ball zielsicher ins linke untere Eck. Almer ist chancenlos!
51
21:43
Elfmeter für Deutschland! Nach einer schnellen Kombination über links geht Veli Kavlak im Strafraum ungestüm von hinten in Müller rein und bringt ihn klar zu Fall.
49
21:41
Die Deutschen legen zu Beginn dieser zweiten Halbzeit eine ganz andere Körpersprache an den Tag. Nun stört auch die DFB-Elf früh in der gegnerischen Hälfte. Beinahe wäre eine Unkonzentriertheit von Garics nach hinten los gegangen!
48
21:41
Özil chippt einen Pass in den Strafraum zu Klose, der den Ball mitnehmen will. Der Ball springt ihm vom Fuß und die Chance ist dahin.
47
21:39
Wie viel Power und Kondition haben die Gastgeber nach dieser intensiven ersten Halbzeit noch im Kessel? Deutschland kann sich jetzt natürlich zunächst zurücklehnen und auf Konter warten.
46
21:38
Reus hat sich beim Tor in Durchgang eins wehgetan und bleibt in der Kabine. Er hat sich den rechten Knöchel geprellt. Götze ersetzt ihn.
46
21:37
Einwechslung bei Deutschland: Mario Götze
46
21:37
Auswechslung bei Deutschland: Marco Reus
46
21:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:25
Halbzeitfazit:
Nach der ersten Halbzeit führt die deutsche Nationalmannschaft überaus glücklich im Ernst-Happel-Stadion mit einem Tor. Die Österreicher waren in Durchgang eins klar dominierend, hatten die Deutschen außer in wenigen Situationen im Griff und konnten die besseren Torchancen für sich verbuchen. Die ÖFB-Kicker hatten sich gegen Deutschland viel vorgenommen und man spürte von Beginn an, dass sie dies auch in die Tat umsetzen wollten. Harnik hatte eine der besten Chancen für sein Team in der Anfangsphase. Reus zeigte nur einmal sein Klasse, das reichte kurz vor der Halbzeitpause jedoch dann sofort zur Führung.
45
21:25
Ende 1. Halbzeit
44
21:21
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Marco Reus
Von Marco Reus war bis zu diesem Moment genauso wenig zu sehen wie vom Vorlagengeber. Klose schickt Reus links in den freien Raum, der Flügelflitzer schlägt einen Haken nach innen und knallt die Pille dann unhaltbar für Almer ins kurze Eck!
43
21:21
Wenn bei Deutschland etwas nach vorne geht, dann über die rechte Seite. Thomas Müller ist bisher der Alleinunterhalter im Angriff. Reus und Klose hängen in der Luft und auch Özil haben die Österreicher gut im Griff.
42
21:17
Ivanschitz trifft Badstuber unfreiwillig hart am Fuß. Der Mainzer schlägt einen Haken und kann dann vom Sechszehner abziehen. Mit dem Standfuß trifft er jedoch Bastuber, der nach einer kurzen Behandlungspause weiterspielen kann.
39
21:14
Von Miroslav Klose im Angriff der Deutschen ist bisher nichts zu sehen. Wenn ein spielender Stürmer jedoch kaum Bälle bekommt, kann er auch wenig für das deutsche Spiel tun.
37
21:12
Neues aus Kuriosistan! Neuer führt einen Abstoß schlampig aus und schießt Marko Arnautović an. Der Bremer Stürmer hatte mit so einem Bock nicht gerechnet und Deutschland hat Glück, dass die Kugel von Arnautovićs Körper ins Toraus rollt.
35
21:10
Hummels kann einen Kopfball von Ivanschitz klären. Der Dortmunder Innenverteidiger haut den Ball spektakulär aus der Gefahrenzone, doch das bedeutet auch, dass die DFB-Defensive im Moment ständig gefordert wird.
33
21:09
Jetzt versucht Kroos Marco Reus mit einem Streilpass einzusetzen. Der Neu-Dortmunder kommt jedoch einen Schritt nach Almer zum Ball, der aus seinem Kasten eilte und zupackte. Gute Aktion der Düsseldorfer Nummer 2!
33
21:09
Die Mannschaft von Marcel Koller lässt vor allem den deutschen Kreativspielern kaum Räume um ihre Kunst abzuliefern. Doch auch in der Offensive zeigt die ÖFB-Auswahl tolle Kombinationen.
30
21:05
Wieder das Duell Badstuber gegen Harnik! Diesmal kann der Österreicher aus halbrechter Position abziehen, trifft jedoch nur das Außennetz. Deutschland wackelt gehörig!
27
21:02
Harnik kommt im Strafraum zu Fall! Das Stadion tobt natürlich, doch Kuipers lässt weiterlaufen. Der VfB-Stürmer kommt im Laufduell mit Badstuber zu Fall, doch der Schiri hat alles richtig gesehen.
24
21:00
Ein Pass von Marco Reus kommt nicht bei Özil an. Die beiden Krativspieler werden jetzt aber aktiver.
21
20:57
Kross bekommt die Kugel in 20 Metern Tordistanz und haut flach in die Mitte drauf. Natürlich ist Robert Almer zur Stelle und kann den Ball festhalten. Doch die DFB-Elf ist jetzt viel präsenter auf dem Platz.
20
20:55
Der Eckstoß brachte nichts Zählbares ein, doch die Deutschen erarbeiten sich langsam mehr Feldvorteile. Die bissigen Österreicher bleiben jedoch stets gefährlich.
19
20:54
Gelbe Karte für Sebastian Prödl (Österreich)
18
20:54
Özil steht zum Freistoß bereit und bringt das Leder direkt an die Strafraumkante, wo Müller den Ball gefährlich verlängert. Almer muss abtauchen, kann die Kugel jedoch zur Ecke lenken.
15
20:51
Nachdem Müller zwischenzweitlich den ersten Torschuss für die Deutschen abgab, den Almer parierte, kommt Ivanschitz nun aus der Distanz zum Abschluss. Sein Versuch geht links vorbei.
12
20:47
Die nächste brenzlige Situation für die DFB-Elf. Spielerisch ist Harnik plötzlich frei auf halbrechts und zeiht den Ball auf den langen Pfosten. Neuer ist geschlagen, doch der Schuss kullert Millimeter am Pfosten vorbei.
11
20:47
Österreich macht das Spiel und kommt über die linke Seite. Veli Kavlak spielt kurz zurück auf Ivanschitz, der dann schnell abschließt. Mit dem linken Fuß jagt der Mainzer das Leder jedoch recht deutlich in den Nachthimmel.
7
20:42
Von diesem Schreck muss sich die deutsche Mannschaft erst einmal erholen. Das Team von Joachim Löw wirkt verunsichert und muss erst in diese Partie finden, während die ÖFB-Elf selbstbewusst das Geschehen dominiert.
4
20:40
Großchance für Martin Harnik! Hummels spielt einen Katastrophenpass genau in die Füße von Julian Baumgartlinger, der Harnik sofort in die Spitze schickt. Allein vor Neuer hat der Angreifer alle Zeit der Welt, wartet dann vielleicht einen Moment zu lange, weshalb Badstuber zurückeilen konnte und den Österreicher beim Abschluss stört. Badstuber blockt zur Ecke.
3
20:38
Die Österreicher kommen zum ersten Mal mit Harnik in die Nähe des deutschen Sechsehners. Der Stuttgarter legt sich den Ball nach innen, wo das Spielgerät an Lahm verlorengeht.
2
20:37
Khedira will Klose in der Spitze einsetzen, bleibt jedoch hängen. Der Deutsch-Tunesier bleibt jedoch danach bissig im Zweikampf und drängt zusammen mit Lahm Ivanschitz ins Seitenaus.
1
20:36
Deutschland hat angestoßen und spielt in den weißen Trikots. Die Österreicher spielen in roten Hemden und gehen früh auf die ballführenden Deutschen drauf.
1
20:35
Spielbeginn
20:33
Die deutsche Hyme erklingt und wird begleitet von einigen Pfiffen. Der Stadionsprecher fühlt sich daher gewzungen während der Hymne noch einmal an Fairplay zu erinnern. Bei der österreichischen Bundeshymne singt das ganze Stadion.
20:27
Die Leitung dieses Spiels übernimmt ein niederlänisches Schiedsrichtergespann um den Unparteiischen Björn Kuipers. Viel Spaß!
20:24
Bei Österreich stehen am heutigen Abend also neun Spieler aus der deutschen Bundesliga auf dem Rasen. Bei der DFB-Elf sind es nur acht, da Mesut Özil und Sami Khedira (Real Madrid) und Miroslav Klose (Lazio Rom) im Ausland ihr Geld verdienen.
20:21
Die Arsenal-Profis Mertesacker und Podolski sitzen nur auf der Bank. Miroslav Klose beginnt als alleinige Sturmspitze. Klose liegt in der ewigen DFB-Torschützenliste mit 64 Toren nur noch vier Treffer hinter Gerd Müller auf Platz zwei. Der Routinier wird heiß darauf sein gegen Österreich seine gute Bilanz auszubauen: In vier Aufeinandertreffen traf Miro fünf Mal.
20:18
Der Bundestrainer betonte jedoch vor dem heutigen Spiel KEINE starre Doppelsechs mehr spielen zu wollen. Vielmehr wird nun von allen Mittelfeldspielern fußballerische Flexibilität gefordert. Die offensiven Mittelfeldspieler sollen im neuen System die ersten sein, die die Gegner unter Druck setzen.
20:14
Im defensiven Mittelfeld setzt Löw erneut auf die offensive Variante mit Sami Khedira und Toni Kroos. Der Bundestrainer schätzt die spielgestalterischen Fähigkeiten von Kroos, weshalb er ihm meist den Vorzug vor einem defensiven Abräumer gibt. Allerings öffnet diese Variante einer deutschen Doppelsechsdem Gegner oft Räume vor der Abwehr, da sowohl Kroos wie auch Khedira selten nach hinten absichern.
20:11
Joachim Löw hat, nachdem er gegen die Färöer Inseln noch auf Marcel Schmelzer verzichten musste heute außer Bastian Schweinsteiger und Mario Gómez alle Mann an Bord. Schmelzer beginnt auf der linken Abwehrseite und Jérôme Boateng muss zunächst mit dem Platz auf der Bank Vorlieb nehmen.
20:09
Schmerzlich vermisst Marcel Koller mit David Alaba einen seiner Schlüsselspieler. Österreichs Fußballer der vergangenen Jahres fehtl wie auch bei Bayern München weiterhin verletzt.
20:06
Das Lieblingsziel der österreichischen Fußballprofis scheint dabei Deutschland zu sein. In der Startelf stehen gleich neun bekannte Gesichter aus der Bundesliga. Einzig der aus Ungarn stammende Rechtsverteidiger György Garics, der bei Bologna in Italien kickt, und der defensive Mittelfeldspieler Veli Kavlak von Besiktas Istanbul, sind nicht in der BRD aktiv.
20:00
Für diese schwere Aufgabe hat der Schweizer Trainer Marcel Koller einen starken Kader zusammen. In der ÖFB-Startelf steht heute kein Spieler, der noch in der heimischen Liga sein Geld verdient. Das spricht für eine sehr hohe fußballerische Qualität der österreichischen Spieler, die auch im Ausland hohes Ansehen genießt.
19:56
Nach einer so langen Durststrecke ist klar, dass ganz Österreich heiß auf einen Sieg gegen den großen Bruder ist. Dennoch meinte ÖFB-Kapitän Christian Fuchs vor dem Spiel, dass die Rivalität auch nicht größer sei als gegen andere Gegner. Die Österreicher würden aber trotzdem versuchen den Deutschen ein Haxerl zu stellen.
19:51
Der letzte Sieg gegen Deutschland gelang einem ÖFB-Teams in einem Freundschaftspiel 1986. Damals flog Lothar Matthäus mit einer roten Karte vom Platz und der ehemalige Bundesliga-Österreicher Toni Polster schoss die Alpenrepublik mit zwei Toren zum 4:1-Sieg.
19:46
Der Blick in die Historie unterstreicht die Favoritenrolle Deutschlands am heutigen Abend mit einem dicken Textmarker: In 37 Aufeinandertreffen konnte die DFB-Elf 23 Mal gewinnen. Acht Siege konnte Österreich verbuchen und sechs Mal endeten die Begegnungen mit einem Unentschieden.
19:37
Dieses Qualikifaktionsspiel um die Teilnahme an der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien ist nicht irgendein Fußballspiel. Es ist jedoch auch nicht der häufig in den Schlagzeilen breitgetretene Kampf um Leben und Tod! Es ist und bleibt ein Bruderduell, bei dem der Kleine (Österreich) versucht dem Großen (Deutschland) in einem Ringkampf die einzige Eintrittkarte für das WM-Turnier, die Mama FIFA bereithält, abzunehmen.
19:20
Hallo und Herzlich Willkommen zum zweiten WM-Qualikikationsspiel der Deutschen Nationalmannschaft. Die DFB-Elf tritt heute Abend im Nachbarschaftsduell in Wien gegen Österreich an.

Österreich

Österreich Herren
vollst. Name
Österreichischer Fußball-Bund
Stadt
Wien
Farben
rot-weiß
Gegründet
18.03.1904
Stadion
Ernst-Happel-Stadion
Kapazität
48.500

Deutschland

Deutschland Herren
vollst. Name
Deutscher Fußball Bund
Stadt
Frankfurt/Main
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.01.1900