Suchen Sie hier nach allen Meldungen
13. Spieltag Gruppe C
15.10.2013 20:45
Beendet
Färöer
Färöer
0:3
Österreich
Österreich
0:1
  • Andreas Ivanschitz
    Ivanschitz
    16.
    Linksschuss
  • Sebastian Prödl
    Prödl
    64.
    Rechtsschuss
  • David Alaba
    Alaba
    67.
    Elfmeter
Stadion
Tórsvøllur
Zuschauer
3.500
Schiedsrichter
Liran Liany

Liveticker

90
23:11
David Alaba:
"Die Färinger sind tief gestanden, wir haben die Räume hinter den Mittelfeldspielern gesucht, und heute im Großen und Ganzen okay gespielt. Wir haben in dieser Qualifikation viele Schritte nach vorne gemacht, und wollen das nun in der nächsten Qualifikation fortsetzen."
90
22:54
Marcel Koller:
"Diese Leistung war wichtig nach dem Tiefschlag in Schweden. Es war wichtig mit einem positiven Ergebnis abzuschließen um neu beginnen zu können. Im Spiel haben wir gut angefangen, dann aber nach dem 1:0 zu früh nachgelassen wodurch die Färöer zu Chancen gekommen sind - meist durch den zweiten Ball. Das haben wir in der Pause angesprochen und dann auch verdient gewonnen."
90
22:45
Andreas Ivanschitz:
"Wir haben gewusst, dass das heute ein schwieriges Spiel wird, aber nach der bitteren Niederlage in Schweden eine Topeinstellung gezeigt und heute unter dem Strich verdient gewonnen. Ich bin glücklich über den Sieg, und dass ich durch mein Tor etwas dazu beigetragen habe. Dieser Sieg ist ein versöhnlicher Abschluss der Qualifikation."
90
22:43
Fazit:
Österreich gewinnt das Spiel der Ehre gegen die Färöer zum Abschluß der WM-Qualifikation deutlich und letztendlich auch verdient mit 3:0. Den Torreigen eröffnete Andreas Ivanschitz in der ersten Hälfte, nach der Pause legten Prödl und Alaba mit einem Doppelschlag binnen drei Minuten nach, und machten so den Sieg klar.
Der erste Auswärtssieg Österreichs in der WM Qualifikation 2012/13 war wohl einer zu wenig, und so beendet Österreich die Qualifikation auf Platz 3, drei Punkte hinter dem anvisierten Playoff-Platz, den nun Schweden inne hat.
90
22:36
Spielende
90
22:36
Viljormur Davidsen mit dem hohen Ball in den Strafraum - Jóhan begeht in diesem an Foulspiel an Lindner.
90
22:34
...der Eckball in der drei minütigen Nachspielzeit - von der schon eine um ist - bringt nichts ein.
90
22:33
Edmundsson kommt im Strafraum zum Schuß - Ortlechner kann den Ball noch zur Ecke abfälschen...
89
22:32
Gelbe Karte für Jóan Edmundsson (Färöer)
Edmundsson mit einem Offensivfoul an Ortlechner, dafür sieht er die Gelbe Karte.
87
22:31
Sabitzer mit einem Distanzschuß, doch der Ball kullert zur Eckfahne, der der Rapidler den Austrianer Hosiner den Ball an den Rücken schoß - Abstoß Färöer.
85
22:28
Klein mit einer Flanke von rechts in den Strafraum - Nielsen pflückt den Ball sicher aus der Luft.
84
22:27
Pól Justinussen mit einem Torschuss, doch Lindner ist am osten und hält den Ball sicher.
82
22:26
Einwechslung bei Färöer: Jóan Edmundsson
82
22:26
Auswechslung bei Färöer: Súni Olsen
82
22:25
Mit Lindner, Klein, Ortlechner, Suttner, Sabitzer und Hosiner stehen nun mehr Spieler aus der österreichischen Bundesliga als Legionäre am Platz.
81
22:23
Einwechslung bei Österreich: Manuel Ortlechner
81
22:23
Auswechslung bei Österreich: Sebastian Prödl
79
22:23
Was für eine Chance für die Färinger! Klæmint Olsen tanzt Prödl aus, sein anschließender Schuß wird von Klein zu Mourtisen abgefälscht - Suttner kann im letzten Moment für seinen Keeper retten und den Ball vor Mourtisen klären.
77
22:20
Sabitzer kommt an der Strafraumgrenze zum Schuß - der Rapidler knallt den Ball aber "nur" an der rechte Torstange. Den Nachschuß von Alaba blockt Rógvi Baldvinsson ab.
75
22:18
Súni Olsen mit dem nächsten Distanzschuß - Prödl mit einer zu kurzen Kopfball-Abwehr, der Färinger knallt einfach mal drauf und abermals zischt der Ball nur knapp über das Tor.
74
22:16
Einwechslung bei Färöer: Klæmint Olsen
74
22:16
Auswechslung bei Färöer: Páll Klettskarð
73
22:16
Gelbe Karte für Emanuel Pogatetz (Österreich)
72
22:15
Einwechslung bei Österreich: Markus Suttner
72
22:14
Auswechslung bei Österreich: Christian Fuchs
71
22:14
Einwechslung bei Färöer: Christian Mouritsen
71
22:14
Auswechslung bei Färöer: Christian Holst
71
22:13
Einwechslung bei Österreich: Marcel Sabitzer
71
22:13
Auswechslung bei Österreich: Martin Harnik
68
22:12
Martin Harnik ist unglücklich beim Elfmeterfoul auf die Schulter gefallen und nimmt nun auf der Bank Platz, da noch kein Spieler bei Österreich bereit ist - agiert die ÖFB-Equipe momentan mit nur 10 Mann.
67
22:09
Tooor für Österreich, 0:3 durch David Alaba
Alaba knallt den Ball vom Elfmeterpunkt ins rechte Kreuzeck - unhaltbar für Gunnar Nielsen.
66
22:09
Fróði Benjaminsen mit einem Foulspiel an Harnik im Strafraum - Elfmeter für Österreich.
64
22:07
Tooor für Österreich, 0:2 durch Sebastian Prödl
Ivanschitz mit der Cornerflanke auf den Elfmeterpunkt Prödl übernimmt dort volley und knallt den Ball mit dem Schienbein in die Maschen zum 2:0 für Österreich.
64
22:06
Hosiner holt auf der anderen Seite einen Eckball heraus...
63
22:06
...Súni Olsen mit einer Schußflanke in den Strafraum bis zur gegenüber liegenden Cornerfahne - Abstoß Österreich.
62
22:05
Viljormur Davidsen holt gegen Klein einen Eckball heraus...
60
22:03
Hallur Hansson kommt aus knapp 25 Metern zum Schuß, doch der Ball ist danach der Cornerfahne näher als einem möglichen Torerfolg.
58
22:02
Pól Justinussen mit der Flanke von links in den Strafraum auf den Klettskarð, doch Lindner ist aufmerksam und fängt den Ball solide, bevor der Färinger Stürmer an den Ball kommt.
57
22:00
Was für eine Möglichkeit! Alaba spielt auf Harnik der könnte abschließen, doch sucht Geburtstagskind Ivanschitz dessen Schuß kann Nielsen zur Ecke abwehren - die folgende Ecke bringt nichts ein.
54
21:58
Alaba mit dem Zuspiel auf Kavlak in den Strafraum, doch der knallt mit links auf den Ball anstatt für Ivanschitz auf zu spiele - Jóhan Davidsen blockt den Schuß ab.
51
21:54
Pól Justinussen mit der Flanke von links in den Strafraum - Klettskarð überspringt Prödl und kommt zum Kopfball, doch der Stürmer setzt den Ball über das Tor.
50
21:53
Klein mit dem flachen Zuspiel Richtung Hosiner, doch diese Idee hat man schon drei Sekunden vorher gerochen - Hansson fängt das Zuspiel ab.
46
21:49
Ivanschitz mit der Flanke in den Strafraum - Harnik nimmt die Kugel volley, doch schießt dabei Viljormur Davidsen ab - Eckball für Österreich, der bringt der nichts ein.
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Österreich tritt mit einer 1:0-Pausenführung den Gang in die Kabine zur Halbzeitansprache von ÖFB-Trainer Marcel Koller an - der vielleicht Letzten. Geburtstagskind Andreas Ivanschitz hat das 1:0 mit freundlicher Unterstützung von Gunnar Nielsen erzielt.
Die ÖFB-Equipe darf sich auch bei Heinz Lindner bedanken, dass sie noch mit 1:0 in Führung liegt, denn in der 39. Minute zeigt der Austria-Keeper einen tollen Reflex bei einem Schuss von Pól Justinussen. Wenn in der zweiten Hälfte Österreich noch ein Tor gelingt, oder wider erwarten kein Gegentor kassiert, dann darf sich Österreich über den ersten Auswärtssieg im dritten Anlauf gegen die Färöer Inseln freuen.
45
21:32
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Gelbe Karte für Hallur Hansson (Färöer)
Hansson geht nach einem Zweikampf mit Klein zu Boden und fordert lautstark einen Freistoß. Schiedsrichter Liran Liany ist anderer Meinung und zeigt Hansson die Gelbe Karte.
44
21:29
...Súni Olsen versucht es direkt - der Ball zischt nut gut einen halben Meter über die Querlatte - Kraft ist bei Súni Olsen sichtlich vorhanden.
43
21:27
Gelbe Karte für Aleksandar Dragović (Österreich)
Dragović mäht Fróði Benjaminsen mit dem gestreckten Bein gut 30 Meter vor dem Tor nieder und sieht dafür die Gelbe Karte - Freistoß für den Gastgeber...
40
21:26
...die Cornerflanke von Súni Olsen landet in den Händen von Lindner, der nun auch warm geschossen ist.
39
21:25
Big Save von Lindner! Nach dem Prödl eine Flanke in den Strafraum unterschätzt hat kommt Pól Justinussen knapp 14 Meter vor dem Tor frei zum Schuß - Lindner kann mit einer tollen Parade den Ausgleichstreffer verhindern - Eckball für die Färinger...
37
21:23
Ivanschitz mit der Flanke in den Strafraum - Alaba will den Ball volley verwandeln, doch trifft den Ball nicht wirklich - Abstoß für die Färöer Inseln.
36
21:22
Hansson mit einem Foulspiel an Alaba auf der linken Seite - Freistoß für Österreich. Fuchs flankt den Ball durch den Strafraum. Klein auf auf der anderen Seite den Ball annehmen aber nicht gefährlich weiterverarbeiten.
35
21:20
Alaba mit einem Distanzschuß aus knapp 30 Metern - diesem hält Nielsen den Ball sicher fest.
34
21:19
Ivanschitz mit der Flanke von links in den Strafraum - Hosiner steigt im Strafraum in die Luft, doch um diese Flanke verwerten zu können hätte wohl nur Substral geholfen - der Stürmer hüpft unter dem Ball hindurch.
31
21:16
Súni Olsen mit einem Distanzschuß aus gut 25 Metern - der Ball flattert über die Querlatte.
29
21:14
Ivanschitz im Doppelpassspiel mit Hosiner, doch beim Dribbling in den Strafraum, will Ivanschitz den Ball mit der Ferse für Alaba auflegen - das misslingt. Ballbesitz Färöer.
26
21:11
In den letzten Minuten jagt bei Österreich ein Fehlpass den nächsten - etwas mehr Konzentration würde den Herren in Rot-weiß-rot nicht schaden.
23
21:08
...Súni Olsen mit der Flanke in den Rückraum Holst kommt frei zum Schuß - Kavlak rettet für Lindner auf der Linie.
22
21:07
Klettskarð holt gegen Pogatetz einen Eckball heraus...
19
21:06
...das kann Österreichs Fußball-Zukunftshoffung bekanntlich besser - sein Schuss aus der Distanz verfehlt das Tor um gut zwei Meter.
18
21:04
Gelbe Karte für Jóhan Davidsen (Färöer)
Jóhan Davidsen mit einem Foulspiel an Ivanschitz gut 25 Meter vor dem Tor. Dafür sieht der Färinger Gelb und Österreich bekommt einen Freistoß - Alaba legt sich den Ball zurecht...
17
21:01
Tooor für Österreich, 0:1 durch Andreas Ivanschitz
Hollywood lässt grüßen! An seinem 30. Geburtstag erzielt Ivanschitz sein 12. Länderspieltor dank freundlicher Unterstützung von Keeper Nielsen. Nach einer Flanke von Harnik legt sich Ivanschitz eigentlich den Ball zu weit vor, doch der herausgestürmte Nielsen kann den Ball nicht festhalten und so kann Ivanschitz im Nachschuß das 1:0 für Österreich erzielen.
16
21:01
Pogatetz fängt einen Angriff der Färinger ab und leitet über Dragović und Ivanschitz einen Konter ein, den Fuchs mit einer Flanke ins Nirvana abschließt.
15
20:59
Harnik versucht ein Dribbling verliert aber schon beim ersten Haken in den Strafraum den Ball.
11
20:57
Das wärs gewesen! Einen hohen Ball in den österreichischen Strafraum nterschätzt Lindner und segelt am Ball vorbei, doch auch Justinussen kommt nicht an den Ball - Glück gehabt.
9
20:55
Fuchs mit dem hohen Ball auf Hosiner der wird kurz vor dem Strafraum leicht von Hansson gestoßen - der Stürmer fällt, der Schiedsrichter lässt weiter spielen.
6
20:52
Pogatetz mit dem Pass auf Ivanschitz, der lässt an der Strafraumgrenze für Alaba abparllen - Alaba hält aus knapp 20 Metern drauf - Nielsen kann mit einem guten reflex den Ball abwehren zu Harnik, doch dessen Schuß wird von Hansson geblockt.
5
20:50
Klein mit einer Flanke von der anderen Seite, doch auch diese führt zu keinem Torschuss der ÖFB-Equipe.
3
20:48
Andreas Ivanschitz mit der ersten Flanke im Spiel. Sein gezwirbelter Ball in den Strafraum wird von Fróði Benjaminsen per Kopf geklärt.
1
20:45
Spielbeginn
20:44
Die Mannschaften nehmen ihre Formationen auf "Thors Platz" ein, gleich geht's los – Österreich hat Anstoß.
20:43
Nach den Mannschaftsfotos bittet der Referee nun beide Kapitäne zur Platzwahl und zum Shakehands.
20:42
Österreich mit roten Dressen, weißen Hosen und roten Stutzen, wird von Kapitän Christian Fuchs angeführt.
20:41
Die Kapitänsschleife der in weiß-blau-weiß spielenden Färinger trägt Fróði Benjaminsen.
20:40
Nun bekommen die Stadionbesucher die Hymnen zu hören. Begonnen wird mit Österreichs "Land der Berge, Land am Strome", gefolgt vom Färinger „Tú alfagra land mítt“ (Oh du mein schönes Land).
20:39
Beide Teams betreten angeführt von Schiedsrichter Liran Liany aus Israel und seinen beiden Assistenten an den Seitenlinien, Shabtai Nahmias und Oren Borneshtain, das Spielfeld des im Jahr 2000 eröffneten Tórsvøllur-Stadion in Tórshavn!
20:35
Der 36-jährige Israeli Liran Liany leitet heute das abschließende WM-Qualifiaktionsspiel der österreichischen Nationalmannschaft. Es ist übrigens das erste Spiel der österreichischen Nationalmannschaft unter der Leitung des israelischen Referees, zuvor hat erst ein Spiel einer österreichischen Vereinsmannschaft geleitet - das 2:0 von Red Bull Salzburg in der Europa-League-Gruppenphase gegen Paris SG am 1. Dezember 2011. Damals schnürten Jakob Jantscher und Christoph Leitgeb ihre Schuhe für den Klub des Brausegetränk-Herstellers. Liany leitet seine zweite Partie in der laufenden WM-Qualifikation – im 1. Spiel (Estland gegen Ungarn) gewann die Auswärtsmannschaft mit 1:0. Statistisch gesehen müsste daher Österreich gewinnen. Ein gutes Omen auf dem Weg zum ersten Auswärtssieg gegen die Färinger.
20:34
Im letzten Aufeinandertreffer mit den Färingern ging Österreich als klarer Sieger hervor. Am 22. März 2013 siegte die ÖFB-Equipe im Ernst-Happel-Stadion mit 6-0.
20:33
Die ÖFB-Auswahl ist in Auswärtsspielen gegen die Färöer Inseln jedoch noch ohne Sieg (1 Remis, 1 Niederlage). Das letzte Duell auf den Färöer Inseln datiert am 11. Oktober 2008 – damals glich Martin Stranzl die 1:0-Führung der Färinger durch BogiLøkin aus.
20:28
Österreichs Nationalteam weist eine positive Bilanz gegen die Färöer Inseln auf. In bisher fünf Partien gab es bei einer Niederlagen und einem Unentschieden drei Siege zu feiern, das Torverhältnis ist mit 13:3 deutlich positiv.
20:25
Lars Olsen nimmt zwei Änderungen gegen das ÖFB-Team im Vergleich zum 1:1-Heimremis gegen Kasachstan vor. Súni Olsen und Páll Klettskarð rücken für Jóan Edmundsson und Daniel Udsen in der Startelf.
20:21
Es befindet sich mit Heinz Lindner (Austria Wien), Florian Klein (Red Bull Salzburg) und Philipp Hosiner (Austria Wien) drei Spieler aus der österreichischen Bundesliga in der Startelf der ÖFB-Equipe.
20:21
Andreas Ivanschitz darf zu seinem 30. Geburtstag von Beginn an spielen und kann sich zu seinem Geburtstag in seinem 65. Länderspiel mit einem Sieg am besten selber beschenken.
20:18
Gegenüber der bitteren 1-2-Niederlage gegen Schweden nimmt ÖFB-Teamchef Marcel Koller also fünf Änderungen in der Startelf vor. Für den verletzten Robert Almer (Wadenprobleme), dem Rotgesperrten Marko Arnautović, dem Gelbgesperrten Marc Janko, György Garics und Zlatko Junuzović rücken Heinz Lindner, Florian Klein, Veli Kavlak, Philipp Hosiner und Geburtstagskind Andreas Ivanschitz in die Startelf.
20:16
ÖFB-Teamchef Marcel Koller lässt folgende elf Spieler von Beginn an auflaufen: Heinz Lindner beginnt im Tor, vor ihm agieren Klein, Prödl, Pogatetz und Fuchs in der Vierer-Abwehrreihe. Im zentralen eher defensiven Mittelfeld agiert Dragović. Hosiner soll als Solospitze Räume für nachrückende Offensivspieler schaffen, sowie nach Vorlagen von Harnik, Kavlak, Alaba oder Ivanschitz, sein 3. Länderspieltor in seinem 5. Länderspiel erzielen.
09:31
Herzlich willkommen zum WM-Qualifikationsspiel Färöer gegen Österreich. Der letzte Auftritt der österreichischen Nationalmannschaft in der laufenden WM-Qualifikation wird nach der 1:2-Niederlage am Freitag in Schweden nun zu einer Frage der Ehre.

Für den Tabellen-Endstand in der WM-Qualifikationsgruppe C ist das Duell mit den Färingern in Torshavn bedeutungslos, allerdings geht es für die ÖFB-Equipe darum, das letzte Bewerbsmatch vor einer elfmonatigen Pflichtspielpause zu gewinnen und damit wichtige Punkte für die FIFA-Weltrangliste zu sammeln. Deshalb fordert Teamchef Marcel Koller von seinen Schützlingen ein engagiertes Auftreten. "Es ist wichtig, dass wir die Partie hundertprozentig konzentriert angehen. Wir dulden keine Schlampigkeiten und Unkonzentriertheiten. Die Spieler sind gefordert, mit dem entsprechenden Fokus ins Match zu gehen", betont Koller. "Wenn ich spüre, es will einer nicht, schieße ich ihn übers Dach", erklärt der Schweizer weiter.

Der 52-Jährige hat seine Mannschaft auf eine unangenehme Aufgabe eingestellt. "Die Färöer sind gut in der Defensive und trauen sich daheim auch nach vorne mehr zu. Entscheidend wird sein, dass wir sie permanent unter Druck setzten", so Koller, dessen Elf im Montagtraining zum ersten Mal mit dem Kunstrasen von Torshavn Bekanntschaft machte. "Das ist sicher eine Umstellung, aber die Spieler sind nicht zum ersten Mal auf Kunstrasen im Einsatz. Sie sind professionell genug, dass sie damit umgehen können."

Abseits des Spielausgang interessiert die Frage nach der Zukunft des ÖFB-Teamchef. Marcel Koller der vom deutschen Bundesligisten 1. FC Nürnberg heftig umworben wird, wird aber nach derzeitigen Stand nicht unmittelbar nach dem Färöer-Match bekannt geben, ob er beim ÖFB bleibt oder des Färöer-Spiel sein Abschiedsspiel gewesen sein wird.

Färöer

Färöer Herren
vollst. Name
Fótbóltssamband Føroya
Stadt
Tórshavn
Farben
weiß-blau
Gegründet
13.01.1979
Stadion
Tórsvøllur
Kapazität
6.040

Österreich

Österreich Herren
vollst. Name
Österreichischer Fußball-Bund
Stadt
Wien
Farben
rot-weiß
Gegründet
18.03.1904
Stadion
Ernst-Happel-Stadion
Kapazität
48.500