Suchen Sie hier nach allen Meldungen
12. Spieltag Gruppe C
11.10.2013 20:45
Beendet
Deutschland
Deutschland
3:0
Irland
Irland
1:0
  • Sami Khedira
    Khedira
    12.
    Rechtsschuss
  • André Schürrle
    Schürrle
    58.
    Linksschuss
  • Mesut Özil
    Özil
    90.
    Linksschuss
Stadion
RheinEnergieStadion
Zuschauer
46.237
Schiedsrichter
Serge Gumienny

Liveticker

90
22:44
Fazit:
Deutschland qualifiziert sich vorzeitig für Weltmeisterschaft 2014! Durch das 3:0 gegen Irland wächst der Vorsprung auf Gruppenrang zwei auf uneinholbare fünf Punkte, sodass die Partie in Schweden am Dienstag für die Qualifikation bedeutungslos wird. Nach dem Seitenwechsel waren es aber zunächst die Boys in Green, die Torgefahr ausstrahlten. Die Abwehrprobleme der vergangenen Monate holte die deutsche Elf wieder ein, doch letztlich brachten es leidenschaftlich kämpfende Gäste nicht zustande, Neuer zu überwinden. Schürrle (58.) und Özil (90.) sorgten für den Endstand, der letztlich doch noch standesgemäß ausfiel. Durch die Qualifikation ist auch klar, dass Deutschland im November im Rahmen von Freundschaftsspielen auf Italien und wahrscheinlich auch auf England treffen. Um bei der WM eine große Rolle spielen zu können, müssen aber noch dringend die Defensivprobleme eingestelllt werden. Einen schönen Abend noch!
90
22:36
Spielende
90
22:35
Tooor für Deutschland, 3:0 durch Mesut Özil
Deutschland kontert sich zum 3:0! Unheimlich schnell schalten die Adlerträger in Minute eins der Nachspielzeit um. Kruse auf Sam, der Kroos bedient. Dieser hat das Auge für Özil, welcher das Leder gefühlvoll am herausstürmenden Forde über die Linie lupft!
90
22:35
Neuer kann sich nochmals auszeichnen! Wilsons Kopfball aus fünf Metern auf die rechte Torecke faustet der Keeper mit einer Hand aus der Gefahrenzone!
90
22:35
Noch ein Konter der Iren! Coleman ist auf der rechten Außenbahn schneller als Boateng und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort nimmt Stokes das Leder herunter, scheitert dann aber an Neuer, der sich wie eine Wand vor dem Angreifer aufbaut.
88
22:33
Einwechslung bei Deutschland: Sidney Sam
88
22:33
Auswechslung bei Deutschland: Thomas Müller
87
22:32
Özil ist ein Treffer wohl nicht vergönnt! Nach feinem Solo verfehlt er die lange Ecke aus leicht spitzem Winkel von rechts denkbar knapp.
86
22:31
Der zweite Torschütze ist von Bord: Für André Schürrle bekommt Mario Götze in der Schlussphase die Möglichkeit, sich nach seiner Verletzung für längere Auftritte in der Zukunft zu empfehlen.
86
22:30
Einwechslung bei Deutschland: Mario Götze
86
22:29
Auswechslung bei Deutschland: André Schürrle
84
22:29
Derweil fand der erste Tausch des Abends statt: Kruse ersetzt Khedira. Der Gladbacher gleich mit seinem ersten Abschluss aus 18 Metern, der aber abgeblockt wird.
83
22:27
Da werden dann noch einmal alle wach! Aus gut 26 Metern nimmt Boateng Maß und ballert mit dem rechten Fuß ans Lattenkreuz! Da war Forde ausnahmsweise mal geschlagen, kann sich aber auf das Aluminium verlassen.
82
22:26
Einwechslung bei Deutschland: Max Kruse
82
22:26
Auswechslung bei Deutschland: Sami Khedira
82
22:26
Özil wuselt sich auf halbrechts im Strafraum durch und legt dann für seinen Ex-Vereinskollegen Khedira ab. Der findet seinen Meister in Keeper Forde.
79
22:24
Eckballvariante der Boys in Green: Whelan flankt von der rechten Fahne hoch in den Rücken der Abwehr. Gibson will direkt abnehmen, verzieht aus 20 Metern aber total.
76
22:21
Die ganz große Klatsche können die Iren aller Voraussicht nach vermeiden, auch dank ihres Torhüters. Diesmal ist Forde der Sieger gegen Kroos, dessen Rechtsschuss von der Strafraumkante genau in die linke Ecke gepasst hätte.
73
22:18
Neuer rettet zweifach in höchster Not! Zunächst kann er Stokes Versuch aus 14 Metern abwehren und ist dann auch beim Nachschuss durch Coleman zur Stelle. So viel Ballbesitz die Deutschen auch haben: Irland hat Chancen!
72
22:16
Schürrle flankt aus vollem Lauf mit dem rechten Fuß vom linken Strafraumeck auf den zweiten Pfosten. Müller schmeißt den Turbo an und erreicht das Spielgerät mit einem akrobatischen Sprung so gerade eben noch. Er scheitert jedoch an Forde!
71
22:15
Für die Schlussphase hat Löw noch einige Alternativen auf der Bank. Für die Offensive bieten sich noch Sam, Götze, Draxler und Kruse an, die sich allesamt hinter dem Kasten Neuers warmlaufen.
68
22:12
Das Leder kreist durch die deutschen Reihen. Die DFB-Elf tut derzeit nicht mehr als nötig, ohne sich auf dem Vorsprung auszuruhen.
66
22:11
Müller knapp im Abseits! Von seinem Vereinskollegen wird Deutschlands 13 per Flanke aus dem rechten Halbfeld bedient und nickt freistehend aus neun Metern nur knapp neben den rechten Pfosten. Sei's drum: Mit einem Bein stand Müller in der verbotenen Zone.
64
22:09
Eine halbe Stunde vor dem Ende stehen die Zeichen nun noch klarer auf Sieg. Aus der jetzigen Perspektive geht es eigentlich nur noch um die Höhe des Sieges, wenn denn die Abwehr nicht noch weitere verrückte Sachen anstellt.
62
22:06
Gelbe Karte für Anthony Stokes (Irland)
Mit einem Zupfer am Trikot von Marcell Jansen unterbindet Anthony Stokes einen schnellen Gegenstoß der deutschen Mannschaft. Für dieses taktische Foul geht die Verwarnung in Ordnung.
60
22:05
Schweinsteiger scheitert an Forde! Ein harter Rechtsschuss des FCB-Stars, der wohl vom linken Innenpfosten ins Tor gerutscht wäre. Mit den Fingerspitzen kann Forde retten!
58
22:02
Tooor für Deutschland, 2:0 durch André Schürrle
Solche Tore wollen die Zuschauer sehen! Ganz feiner Heber von Kroos auf Schürrle, der zunächst mit dem Rücken zum Tor steht und dann klasse aus der Drehung in die linke untere Ecke einschiebt. Toller Pass, eiskalter Abschluss aus zehn Metern!
57
22:01
Gelbe Karte für Sami Khedira (Deutschland)
Von hinten steigt Khedira Whelan in die Beine. Etwas überzogen diese Gelbe Karte, die dem Madrilenen den Einsatz in Schweden kostet.
56
22:00
Schürrle hat mal Platz! Feine Ballverlagerung von der Mitte auf die linke Seite. Coleman kommt nicht hinterher und hat schließlich Glück, dass die Kugel den rechten Pfosten um gut einen halben Meter verpasst.
54
21:58
Wahnsinn, wie offen die Deutschen nach dem Seitenwechsel sind. Mittlerweile muss man fast von einer schmeichelhaften Führung der Hausherren sprechen.
51
21:57
Neuer riskiert alles! Nach einer eigenen Ecke geraten die Adlerträger in Schwierigkeiten. Whelan schlägt das Spielgerät weit nach vorne, in den Lauf von McCarthy. Neuer hat aufgepasst, ist eher am Leder, trifft es aber nicht richtig. Von der linken Seitenauslinie will McCarthy das leere Tor treffen, verfehlt es aber deutlich.
50
21:55
Klasse heruntergenommen von Lahm! Khedira mit einem hohen Diagonalpass auf die rechte Seite in den Strafraum, wo der Münchener Kapitän das Leder sauber mitnimmt, mit seinem Pass in die Mitte aber sämtliche Mitspieler verpasst.
49
21:53
Die Lücken in der Abwehrabteilung sind also weiterhin vorhanden. Gegen einen Gegner, der höhere Ziele hat als Irland, würde die Null wohl nicht mehr stehen!
47
21:52
Spielfreudig kommen die Iren aus den Katakomben! Neuer leitet eine verunglückte Flanke von Stokes noch so gerade eben über den Pfosten. Infolge des Eckstoßes bringt McCarthy einen Dropkick zustande, nur gut einen Meter über die Latte fliegt.
46
21:50
15 Sekunden sind gespielt, da gibt es die nächste Möglichkeit der Boys in Green! Doyle und Stokes lassen sich nicht aufhalten. Stokes schießt dann aus 18 Metern nur knapp unten links vorbei!
46
21:49
Mit Anstoß Irland startet der zweite Durchgang in Köln!
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Deutschland führt gegen Irland nach 45 Minuten mit 1:0 und ist nah dran an der Qualifikation für die Weltmeisterschaft im kommenden Sommer! Die Boys in Green stehen wie erwartet tief und machen die Räume dementsprechend eng. Nicht immer haben die Adlerträger ein Rezept, probieren es oft aus der Distanz. Auf diese Art und Weise fiel auch der Führungstreffer durch Khedira, dessen Linksschuss von Clark ins Netz abgefälscht wurde (12.). Deutschland war weiterhin dominant, hat aber relativ wenige Abschlüsse aus dem Strafraum heraus zu verzeichnen. Da geht noch mehr! Kurz vor dem Kabinengang die große Chance zum 1:1 für Doyle, der am Querbalken scheiterte. Bis gleich!
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Fast der Ausgleich! Einen letzten Freistoß vor der Pause führen die Iren auf links zunächst kurz aus. Whelan flankt dann aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten, wo Doyle das Luftduell gewinnt und die Kugel im hohen Bogen auf die Latte köpft! Glück für Deutschland!
45
21:32
Schweinsteiger will einen verunglückten Klärungsversuch Delaneys direkt abnehmen, doch der Volleyschuss klappt überhaupt nicht. Das Leder fliegt überallhin, nur nicht auf das Tor!
45
21:31
Noch einmal Müller! Starkes Solo von Schürrle auf halblinks und dann der Diagonalpass auf Müller. Dieser will mit der breiten Seite in die lange linke Ecke schieben, trifft aber nicht richtig. Forde ist auf dem Posten.
44
21:30
Stimmungsoffensive der deutschen Anhänger, die ihre Schützlinge noch einmal nach vorne peitschen wollen. Das klappt aber nur bedingt, sodass es wohl mit einem 1:0-Vorsprung in die Kabinen gehen wird.
41
21:28
Schneller deutscher Angriff über Jansen und Schürle auf links, die dann von Coleman und Clark im Rahmen der Regeln aus dem Konzept gebracht werden. Schürrles Abschluss aus der Drehung landet in den Armen von David Forde.
39
21:26
So wird Jansen keine Alternative für die linke Seite! Mutterseelenallein kann der Hamburger vom Strafraumeck flanken, verzieht aber völlig. Über alle Köpfe hinweg segelt das Ding ins Toraus.
37
21:24
Erneut rettet David Forde! Vom rechten Flügel erhält Müller im Zentrum den Ball und schnibbelt das Spielgerät aus 21 Metern in Richtung linken Torwinkel. Der irische Torhüter kann die Kugel mit den Fingerspitzen über die Latte befördern!
35
21:22
Eine der seltenen Flanken landet auf dem Schädel von Schürrle! Erneut lauert der Ex-Leverkusener am zweiten Pfosten und nimmt Lahms Hereingabe von rechts ab. Mit einer starken Parade kann Irlands Keeper David Forde abwehren!
34
21:20
Deutschland will das Spiel breitmachen, damit sich Räume ergeben. Die Iren stellen die Räume komplett zu, haben den Mannschaftsbus vor das eigene Tor geparkt. Keine ansehnliche Spielweise, doch so will man eine hohe Niederlage verhindern.
31
21:18
Starke Grätsche von Khedira! McCarthy wird auf halbrechts plötzlich geschickt und löst sich klasse von Boateng. Mit einem fairen Einsteigen kann der Madrilene das Spielgerät zurückerobern und verhindert eine Abschlusschance der Boys in Green.
29
21:16
Irland hat derzeit gar nichts zu melden und muss den nächsten Gegentreffer fürchten. Mittlerweile sieht es wirklich ganz anständig aus, was Löws Truppe zu bieten hat. Gegen einen sehr defensiven Gegner läuft das Leder jetzt flüssiger.
28
21:14
Kroos nun innerhalb weniger Augenblicke mit zwei Versuchen aus der Ferne, die jedoch nicht von Erfolg gekrönt sind. Der erste Schuss wird abgefälscht, der zweite rauscht klar drüber.
25
21:13
War das ein Strafstoß? Lahm tankt sich bis zur rechten Grundlinie durch und flankt dann gefühlvoll auf den zweiten Pfosten. Schürrle kommt mit Tempo angerannt und will in der Lift einnicken, wird dann jedoch von Whelan leicht gedrückt und geht zu Boden. Den kann man geben!
24
21:11
Da das Zentrum durch die Boys in Green eng zugestellt wird, probieren sich die Deutschen hin und wieder mit Distanzschüssen und waren durch Khediras Führungstreffer ja auch so schon erfolgreich. Flache Kombinationen in den Strafraum gelingen bislang eher selten.
22
21:09
Starker Antritt von Schürrle auf links in den Sechzehner, doch dann bleibt der Chelsea-Akteur hängen. Endlich mal wieder etwas von der linken Außenbahn; meist geht es über die rechte Seite.
21
21:07
Schweinsteiger probiert einen Heber in den Lauf von Müller, der auf halbrechts im Strafraum lauert. Letztlich ist der Ball des 29-Jährigen aber einen Tick zu hoch angesetzt und landet im Toraus.
19
21:06
Es ist noch nicht das große Spektakel, das die Zuschauer in Köln auf dem Rasen beobachten. Deutschland spielt sehr nüchtern und lässt noch nicht die Spielfreude aufblitzen, die sich viele Anhänger erhofft hatten.
17
21:03
Löws Mannen haben nicht die totale Kontrolle, haben in der Geschwindigkeit des Angriffsspiels noch viel Luft nach oben. Immer wieder können die Iren für Entlastung sorgen und das Leder vom eigenen Sechzehner für ein paar Momente fernhalten.
14
21:01
Deutschland ist auf dem besten Weg in Richtung Sieg Nummer acht, auch wenn sich in der Verteidigung eine kleine Aussetzer zeigen. Es wäre ein wichtiges Zeichen, wenn Manuel Neuer heute zum dritten Mal in Folge ohne Gegentor bliebe.
12
20:57
Tooor für Deutschland, 1:0 durch Sami Khedira
Die DFB-Elf erzwingt die Führung! Sie greift früh an und setzt die Iren dadurch unter Druck. Stokes mit dem Fehlpass auf Lahm, der zentral schnell auf Khedira durchsteckt. Er probiert den Schuss aus 20 Metern, der von Clark unhaltbar für den bereits abgehobenen Keeper Forde in die Mitte des Tores abgefälscht wird!
11
20:57
Die Iren haben gezeigt, dass sie durchaus Gefahr für das deutsche Team ausstrahlen können. Noel King wird mit den konzentrierten Anfangsminuten seiner Mannschaft zufrieden sein.
8
20:56
Nun Doyle! Mit einem strammen Linksschuss zielt er auf die rechte flache Ecke. Boateng fälscht zum ersten Eckball der Gäste ab, der ihnen jedoch nichts einbringt.
7
20:54
Stockes bringt die deutsche Innenverteidigung ins Schwitzen! Auf halblinks wird er in den Strafraum geschickt und wird dann nach einem Haken erst im letzten Moment von Mertesacker geblockt.
6
20:53
Özil nimmt Maß! Über die rechte Außenbahn schaffen es Lahm und Müller nach vorne und legen dann von der Grundlinie für die Nummer acht ab. Mit dem linken Innenrist visiert Özil den linken Winkel an, verfehlt diesen aber um gut einen Meter.
5
20:52
Noch kommen die Adlerträger nicht in Fahrt, müssen zu oft querspielen anstatt in die Gasse passen zu können. Auf die erste Torchance warten wir noch.
4
20:51
Özil legt auf halbrechts elegant für Müller per Hacke auf, doch bei Ballabgabe Schweinsteigers stand der Neu-Londoner einen Schritt im Abseits. Auf Özil sind die Augen heute in Abwesenheit vieler Offensivakteure gerichtet.
3
20:49
Natürlich startet der Außenseiter defensiv, greift mit dem ersten Mann erst hinter der Mittellinie an. Man ist auf Sicherheit bedacht und will so lange wie möglich ohne Gegentor bleiben.
2
20:48
Von Anfang an sorgen die Zuschauer im Stadion für eine tolle Stimmung. Jetzt noch die frühe Führung und die Leute vor Ort rasten komplett aus. Deutschland macht auch sofort Druck. Ein erster Flankenversuch von Jansen landet aber am Außennetz.
1
20:47
Der belgische Schiedsrichter hat das Spielgerät freigegeben! DIe DFB-Elf agiert in weißen Trikots, schwarzen hosen und wiederrum weißen Stutzen. Irland präsentiert sich in grün-weiß-grün.
1
20:46
Spielbeginn
20:45
Coleman gewinnt die Platzwahl gegen Lahm, sodass Deutschland anstoßen wird.
20:44
Gänsehautatmosphäre bei der deutschen Nationalhymne. Die Mannschaft und das Publikum wollen das Ticket heute lösen! Jetzt noch die Teamfotos und die Seitenwahl, dann kann es losgehen!
20:42
Stimmgewaltig singen die mitgeristen irischen Anhänger "Amhrán na bhFiann" mit. Etwa 3000 Fans der Boys in Green sind im Stadion.
20:40
Die Mannschaften haben soeben die Katakomben verlassen und und sich nun auf den Rasen bewegt. Es folgen die Nationalhymnen!
20:36
Bei einer Weltmeisterschaft standen sich Deutschland und Irland nur einmal gegenüber. 2002 in Japan und Südkorea besorgte Robbie Keane, der heute leicht angeschlagen auf der Bank sitzt, kurz vor dem Ende den Ausgleich zum 1:1. Irland scheiterte im Achtelfinale im Elfmeterschießen gegen Spanien, Deutschland wurde Vizeweltmeister.
20:32
Köln ist ein gutes Pflaster für WM-Qualifikationen deutscher Mannschaften. 1989 brauchte der spätere Weltmeister im letzten Gruppenspiel gegen Wales unbedingt einen Sieg, um als bester Gruppenzweiter hinter der Niederlande zur WM zu fahren. Durch Tore von Völler und Häßler gewann die DFB-Elf knapp mit 2:1.
20:28
Das Schiedsrichtergespann kommt übrigens aus Belgien. Serge Gumienny, der auch regelmäßig in der Champions League zur Pfeife greift, wird an den Seitenlinien von seinen Landsleuten Frank Bleyen und Kristof Meers unterstützt.
20:23
Blicken wir auf die Aufstellung der deutschen Mannschaft. Entgegen der Spekulationen baut Joachim Löw nicht auf den Gladbacher Max Kruse als Sturmspitze, sondern setzt im Angriff auf Schürrle, Kroos, Özil und Müller. Auf der linken Abwehrseite verteidigt der Hamburger Marcell Jansen, während in der Innenverteidigung erneut Boateng und Mertesacker den Vorzug vor Hummels erhalten.
20:19
Noel King heißt der neue Mann an der Linie, wird diesen Posten aber nur interimsmäßig übernehmen. Der frühere U21-Coach glaubt an eine Überraschung seiner Mannschaft in Köln, weiß aber gleichzeitig um die Stärken des Weltranglistendritten. "Wir haben eine Chance, aber wir müssen 93, 94 Minuten voll konzentriert sein.", schwört er seine Truppe auf den Abend ein. Fest steht: Irland hat nichts zu verlieren, kann befreit aufspielen. Die Partie wird zeigen, wie viele Kräfte das freisetzen kann.
20:14
Für die Iren ist der Vergleich in Köln-Müngersdorf Spiel eins nach dem Abschied von Trainerlegende Giovanni Trapattoni. Nach der Niederlage gegen Österreich vor gut einem Monat nahm der Italiener nach fünfeinhalb Jahren den Hut. Er blickt auf eine Zeit zurück, in welcher er die Boys in Green zur EM 2012 führte. Nun hat er Platz für einen neuen Coach gemacht.
20:06
In einem Bereich muss sich Deutschland noch erheblich verbessern, bevor man in Brasilien um den WM-Titel mitspielen möchte. Die Defensive ist das Sorgenkind des Trainerstabs, auch wenn sie zuletzt gegen Österreich und auf den Färöern ohne Gegentor blieb. Diese Baustelle möchte Joachim Löw in den restlichen Quali-Spielen und den Testspielen im November gegen Italien und England zufpflastern. Heute zu null wäre ein erster Schritt!
20:02
Auf den Mann des Hinspiels muss Jogi Löw heute allerdings verzichten. Marco Reus (zwei Tore in Dublin) zog sich am vergangen Bundesligawochenende einen Innenbandanriss im linken Sprunggelenk zu und musste wie seine Vereinskollegen Schmelzer, Gündogan und Sven Bender absagen. Des Weiteren fehlen Gomez, Podolski und Klose. Auf Bastian Schweinsteiger kann der Bundestrainer nach vielen Pausen im Nationalteam aber wieder bauen. Wenn heute alles gut geht, wird der 29 Jahre alte FCB-Star in Schweden seinen hundertsten Einsatz im Nationaldress feiern.
19:59
Unter Umständen reicht Deutschland sogar ein Unentschieden oder eine Niederlage, aber aufgrund der eigenen Stärke und des deutlichen Hinspielergebnisses in Dublin ist ein weiterer Dreier gegen die Boys in Green fest eingeplant. Mit 6:1 setzten sich die Adlerträger vor ziemlich genau einem Jahr durch, bevor es dann wenige Tage später des denkwürdige 4:4-Remis gegen Schweden gab. Am letzten Spieltag geht es diesmal für Deutschland in Solna möglicherweise nur noch um die goldene Ananas.
19:49
Zwei Partien stehen für die DFB-Elf Mitte Oktober 2013 an, in denen die WM-Qualifikation endgültig vollbracht werden kann. Nach der nahezu makellosen Ausbeute von 22 Zählern aus den ersten acht Spielen wird hierzulande eigentlich nicht daran gezweifelt, dass Jogi Löw und seine Mannschaft Ende Mai 2014 in den Flieger in Richtung Südamerika steigen werden. Durch einen Sieg gegen Irland dürfte in Köln gefeiert werden!
17:56
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Matchball der DFB-Elf! Im RheinEnergieStadion zu Köln kann die Elf von Bundestrainer Joachim Löw gegen Irland die Qualifikation für die WM in Brasilien endgültig unter Dach und Fach bringen.

Deutschland

Deutschland Herren
vollst. Name
Deutscher Fußball Bund
Stadt
Frankfurt/Main
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.01.1900

Irland

Irland Herren
vollst. Name
Football Association of Ireland
Stadt
Dublin 2
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.09.1921
Stadion
Aviva Stadium
Kapazität
50.000