Suchen Sie hier nach allen Meldungen
21. Spieltag
28.01.2018 20:45
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
2:1
CD Alavés
Alavés
0:1
  • John Guidetti
    Guidetti
    23.
    Rechtsschuss
  • Luis Suárez
    Suárez
    72.
    Rechtsschuss
  • Lionel Messi
    Messi
    84.
    Dir. Freistoß
Stadion
Camp Nou
Zuschauer
60.601
Schiedsrichter
Ignacio Iglesias Villanueva

Liveticker

90
22:43
Fazit:
Nach enormen Anlaufschwierigkeiten dreht der FC Barcelona das Spiel und gewinnt gegen den CD Alavés mit 2:1. Die Gäste machten die Räume eng und unterbanden meistens das gefährliche Offensivspiel der Katalanen. In der Mitte der ersten Halbzeit gingen sie durch einen Konter in Führung und hielten den Vorsprung bis etwa 20 Minuten vor dem Schluss. Barça erarbeitete sich mehrere gute Chancen und Suárez besorgte schließlich den Ausgleich. Fünf Minuten vor dem Ende machte Messi mit einem direkten Freistoß den Sieg perfekt. Kurz vor Schluss hätten sich die Hausherren allerdings nicht beschweren dürfen, wenn die Gäste einen Elfmeter bekommen hätten. Durch den Sieg ist Barcelona mit elf Punkten Vorsprung weiter Erster, die Gäste aus dem Baskenland verbleiben nach einer engagierten Leistung mit zwei Punkten Abstand zu den Abstiegsrängen auf Platz 17. Einen schönen Abend!
90
22:37
Spielende
90
22:36
Messi kommt im Strafraum nochmal zum Schuss, den zentralen Versuch kann Pacheco dieses Mal aber abfangen.
90
22:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 Drei Minuten kommen als Nachspielzeit oben drauf.
90
22:34
Demirović kommt für die letzten Minuten noch ins Spiel. Schaffen die Basken noch den Ausgleich?
89
22:33
Einwechslung bei CD Alavés: Ermedin Demirović
89
22:33
Auswechslung bei CD Alavés: Duarte
88
22:33
Auf der Gegenseite beschweren sich die Gäste zu Recht über ein Handspiel im Strafraum, Umtiti wurde dabei allerdings aus kürzester Distanz angeschossen.
86
22:32
Spielt Barcelona das Spiel nun souverän nach Hause? Messi wird im Strafraum gefällt, bekommt aber keinen Elfmeter zugesprochen. Das Tackling war hart, der Pfiff aber kein Muss.
84
22:28
Tooor für FC Barcelona, 2:1 durch Lionel Messi
Das hatte sich angedeutet! 21 Meter vor dem Tor darf sich Messi das Leder zum Freistoß hinlegen. Der Argentinier zwirbelt die Kugel über die Mauer und die Kugel fliegt ins halbrechte Toreck. Pacheco fliegt, kann den haltbar erscheinenden Ball allerdings nicht am Einschlag hindern. Eins darf man dabei nicht vergessen: Messi hat natürlich eine bärenstarke Schusstechnik.
83
22:27
Barcelona bekommt einen Freistoß kurz vor dem Strafraum zugesprochen.
82
22:26
Iniesta leitet ein flaches Anspiel direkt in den Lauf von Torschütze Suárez weiter. Der kann das Spielgerät nicht erreichen und Pacheco schnappt sich den Ball.
81
22:25
Munir wird die linke Seitenlinie entlanggeschickt, wird von Piqué allerdings solide abgelaufen.
79
22:24
Kommt Barça noch zum Siegtreffer? Etwas mehr als zehn Minuten haben die Katalanen noch Zeit. Alavés tut sich mit zunehmender Spieldauer schwer.
77
22:21
Gefährlich! Suárez legt sich ein halbhohes Anspiel rechts im Strafraum mit dem Schädel vor und knallt die Kugel aus recht spitzem Winkel knapp über die Latte!
75
22:21
Die Babazorros zücken noch einen Joker für die Offensive: Munir, Leihspieler aus Barcelona, kommt für den Torschützen Guidetti.
75
22:20
Einwechslung bei CD Alavés: Munir
75
22:19
Auswechslung bei CD Alavés: John Guidetti
72
22:17
Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch Luis Suárez
Der Ausgleich lag in der Luft und jetzt ist er da! Iniesta dribbelt sich engagiert bis zur linken Grundlinie durch und flankt butterweich an den langen Pfosten. Suárez bekommt die Kugel auf den rechten Schlappen, schießt Kollege Piqué leicht an und bringt den Ball im Tor unter!
70
22:14
Riesenchance für Barcelona! Piqué versucht, eine Hereingabe in den Strafraum mit der Hacke zu verarbeiten, leitet die Pille aber erst im zweiten Versuch maßgenau zu Paulinho weiter. Der steht kurz vor dem Kasten, sein Schuss wird von Pacheco aber abgewehrt. Den zweiten Versuch klärt Alavés von der Linie!
68
22:12
Suarez vergibt die Großchance zum Ausgleich! Messi spielt seinem Gegenspieler kurz vor dem Strafraumrand das Leder frech durch die Beine und schickt somit Offensivkollege Suárez an die rechte Fünferkante. Pacheco kann den Schuss aus kurzer Distanz mit dem rechten Bein abwehren!
67
22:11
Barcelona zückt die letzte Option und bringt Paco Alcácer auf den Rasen. Für ihn muss der millionenschwere Neuzugang Coutinho weichen.
66
22:10
Einwechslung bei FC Barcelona: Paco Alcácer
66
22:10
Auswechslung bei FC Barcelona: Coutinho
65
22:09
Paulinho traut sich aus rund 20 Metern den Schuss zu, rutscht dabei allerdings leicht weg. Pacheco sichert das Leder.
64
22:09
Kann er vielleicht die überraschende Entscheidung besorgen? Für die Gäste ist nun Stürmer Pedraza im Spiel.
63
22:07
Einwechslung bei CD Alavés: Pedraza
63
22:07
Auswechslung bei CD Alavés: Hernán Pérez
62
22:07
Alavés wird mal wieder gefährlich! Guidetti spielt von der linken Seite eine tolle Flanke an den Strafraumrand. Ibai kommt an den Ball, traut sich die Direktabnahme allerdings nicht zu und legt nach links in den freien Raum zu Duarte. Piqué blockt den Ball!
60
22:05
Eine Stunde ist gespielt und Alavés hält immer noch die Führung! Wie lange geht das gut? Die großen Chancen für Barça bleiben aktuell noch aus.
59
22:04
Von der linken Grundlinie sucht Jordi Alba Lionel Messi am kurzen Pfosten. Der "Zauberflo" wird von drei Spielern angegriffen und seine Direktabnahme wird geblockt.
58
22:03
Rakitić spielt den Schnittstellenpass auf Paulinho an der rechten Strafraumlinie. Der folgende Pass in die Mitte wird abgefälscht und Torhüter Pacheco fängt die Pille.
57
22:01
Der eingewechselte Sergi Roberto läuft unter einer Flanke von der rechten Seite durch, kann seinen Fehler aber kurze Zeit später wieder gut machen und erobert das Leder.
56
22:00
Ehrlich gesagt wirkt der Auftritt der Gastgeber zwischenzeitlich etwas ideenlos. Alavés steht weiter tief, von den Ballkünstlern der Katalanen kann man aber bessere Lösungen erwarten.
55
21:59
Starker Laufweg! Messi schickt Sergio Roberto mit einem famosen Pass in die Tiefe des Raumes an die rechte Grundlinie. In allerhöchster Not kriegt ein Verteidiger der Gäste die Kugel geklärt.
53
21:58
Die beiden Außenverteidiger machen Platz: Nélson Semedo und Digne verlassen das Feld und werden durch Sergi Roberto und Jordi Alba ersetzt. Können sie dem stockenden Spiel der Blaugranas helfen?
52
21:57
Einwechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
52
21:56
Auswechslung bei FC Barcelona: Lucas Digne
52
21:56
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
52
21:56
Auswechslung bei FC Barcelona: Nélson Semedo
50
21:55
62.369 Zuschauer sind heute im Camp Nou zu Gast. Die Fans können gleich einen Doppelwechsel sehen...
48
21:52
Keeper ter Stegen klärt riskant in die Füße vom Gegner rund 20 Meter vor dem Tor, der findet sich aber nicht wirklich in einer guten Schussposition wieder.
47
21:52
Barcelona probiert es in den ersten Szenen der zweiten Hälfte mit einem recht ruhigen, konzentrierten Aufbau. Alavés findet prompt wieder die sichere Grundordnung und wehrt den ersten Versuch ab.
46
21:49
Weiter geht's! Die zweite Halbzeit läuft.
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:39
Halbzeitfazit:
Zur Pause liegt der FC Barcelona überraschend mit 0:1 gegen CD Alavés zurück. Von Beginn an zeigten die Gäste eine stabile Ordnung in der Defensive, konnten Barcelona aber natürlich nicht komplett vom Tor fernhalten. Digne verzog in der Anfangsphase von der linken Strafraumkante. Trotz 74 Prozent Ballbesitz schaffte es Barça allerdings nicht, entscheidend Druck aufzubauen. Stattdessen wurde Alavés durch einen Konter gefährlich, doch den Schuss von Ibai konnte ter Stegen noch entschärfen. Nur wenige Minuten später erzielte Guidetti mit etwas Glück das 1:0 und kurz darauf wäre beinahe das zweite Tor für die Gäste gefallen - ter Stegen rettete wachsam. Bis auf gute Chancen von Messi und Coutinho kam Barcelona nicht in die entscheidenden Räume. Bis gleich!
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Kurz vor der Pause bekommen die Katalanen noch eine Ecke. Die bringt keine Gefahr und es geht in die Kabinen.
45
21:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
21:31
Messi! Mit der linken Klebe schraubt Messi das Leder über die Mauer und in Richtung des rechten Torecks. Mit den Fingerspitzen ist Pacheco an der Kugel und rettet seine Jungs mit der Hilfe des rechten Pfostens vor dem Ausgleichstreffer. Momente später ist ein Ball von Suárez auf den argentinischen Fußballkünstler zu ungenau.
42
21:29
Nicht mehr lange bis zur Pause! Können die Gäste den Vorsprung erstmal in die Pause bringen? Barcelona bekommt einen Freistoß aus circa 25 Metern zugesprochen.
40
21:28
Iniesta spielt einen Zucker-Pass aus dem Fußgelenk als Lupfer in den Fuß von Messi, der an den Fünfer startet. Dem Argentinier springt die Kugel ungewöhnlich weit weg und die Gefahr verpufft.
39
21:26
Coutinho findet sich bisher ziemlich gut ins Spiel der Katalanen ein und fordert viele Bälle. Der Brasilianer ist sicherlich eine Bereicherung für das Spiel des spanischen Tabellenführers.
37
21:24
So richtig will es den Blaugranas noch nicht gelingen. In den entscheidenden Situationen ist bisher immer ein Bein der Basken dazwischen. Wo ist die Lücke?
35
21:22
Messi zimmert einen Freistoß von rechts zentral und kraftvoll auf den Kasten, doch Pacheco reißt die Arme hoch und entschärft die Kugel.
32
21:20
Coutinho hat seine erste gute Chance! Alavés kann das Spielgerät nicht klären und der Ex-Kicker der Reds nimmt relativ unbedrängt aus 16 Metern Maß. Abgefälscht landet der Ball neben dem rechten Pfosten und verursacht eine Ecke. Die bringt keinen Ertrag.
31
21:19
Rubén Sobrino geht mit Tempo nach vorne und wird von Umtiti nicht richtig angegriffen. Etwa von der Strafraumkante schießt er auf das Tor, doch ter Stegen wehrt das Leder ohne Probleme ab.
29
21:17
Iniesta verschafft sich mit einem geschickten Dribbling an der linken Strafraumkante etwas Platz. Er probiert es mit dem Schuss aus 15 Metern und setzt das Leder knapp über die Latte!
26
21:14
Gelbe Karte für Duarte (CD Alavés)
Mit unnötiger Härte geht Duarte gegen Messi zu Werke und zieht ihm von hinten schmerzhaft die Beine weg. Das lässt der Schiedsrichter nicht mit sich machen - Gelbe Karte!
26
21:13
Ter Stegen bewahrt Barcelona vor dem zweiten Gegentor! Was ist denn hier los? Nach einem Einwurf kurz vor der rechten Eckfahne und einer Kopfballverlängerung gehen Piqué und Rubén Sobrino mit dem Fuß zum Ball. Aus spitzem Winkel segelt die Kugel auf das Tor zu und ter Stegen muss sich lang machen, um das Bällchen noch rauszufischen.
23
21:09
Tooor für CD Alavés, 0:1 durch John Guidetti
Der Underdog führt! Messi verliert vorne das Leder und dann geht es plötzlich ganz schnell. Mit einem tollen öffnenden Pass schickt Ibai Stürmer Guidetti auf die Reise. Er läuft aus halbrechter Position auf ter Stegen zu, rutscht beim Schuss aus 14 Metern etwas weg und schießt sich selbst an, bringt aber somit das Leder perfekt im rechten Toreck unter.
22
21:09
Gelbe Karte für Mubarak Wakaso (CD Alavés)
Wakaso rutscht Rakitić am Mittelkreis von der Seite in die Beine. Dafür kann man definitiv die erste Gelbe Karte der Partie zücken. Richtige Entscheidung.
21
21:09
Messi zwirbelt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld auf die Birne von Suárez. Der köpft aus acht Metern auf den Kasten, Pacheco ist aber fix unten und sichert die Murmel.
19
21:07
Coutinho rutscht bei einem Rettungsversuch hinter der Seitenlinie weg, bleibt aber unversehrt.
19
21:06
Auch wenn die Hausherren gefühlt 85 Prozent Ballbesitz haben, machen die Gäste ihre Sache durchaus solide. Andere Teams lassen hier in Auswärtsspielen deutlich mehr Chancen zu.
16
21:03
Gute Chance für die Gäste! Ter Stegen ist da! Nach einer Ecke von Barcelona laufen die Basken einen Konter über die rechte Seite. Der Ball wird schließlich etwa 16 Meter vor dem Kasten von Pérez quergespielt, doch der deutsche Keeper kommt engagiert heraus und wehrt den Schussversuch von Ibai mit der Brust ab.
15
21:02
Messi, Iniesta und Suárez tanzen die Hintermannschaft der Gäste aus, Laguardia ist mit dem langen Bein dazwischen.
14
21:01
Kurze Zeit später wird Messi aus der Schaltzentrale mit einem schicken Lupfer kurz vor der rechten Grundlinie angespielt, der Weltstar kann das Leder aber nicht richtig verwerten.
13
21:00
Coutinho schickt Nélson Semedo mit gefühlvollem Fuß an die rechte Grundlinie. Sein Pass in die Mitte wird in höchster Not abgeblockt.
12
20:59
Bis auf die Chance von Digne ist das Geschehen auf dem grünen Rasen noch relativ ereignisarm. Immerhin kommt Alavés mal nach vorne: Eine schnittige Flanke von links bereitet ter Stegen jedoch keine Probleme.
9
20:56
Digne spielt einen temporeichen Ball von der linken Seite in die Mitte. Kurz vor dem Strafraum will Neuzugang Coutinho die Pille mit der Hacke weiterleiten, doch sein Ball ist zu ungenau für den startenden Suárez.
7
20:53
Digne! Plötzlich werden die Katalanen gefährlich! Alavés kann einen Ball nicht richtig klären und das Leder landet an der linken Strafraumkante im Dunstkreis von Digne. Der Außenverteidiger nimmt Maß und zimmert die Kugel knapp am rechten Pfosten vorbei!
6
20:53
Noch sucht Barça die Lücke. Die Gäste stehen sehr konzentriert hinten drin und machen die Räume extrem eng.
4
20:51
In den ersten Minuten wird klar, was zu erwarten war: CD Alavés steht sehr tief und versucht, ein Abwehrbollwerk zu errichten. Suárez probiert es hingegen mit einer Flanke von der linken Strafraumkante, doch der Ball ist zu lang für Messi.
3
20:49
Hui! Ter Stegen lässt sich nach einem Rückspiel zu viel Zeit bei einem Abschlag aus dem Strafraum. Rubén Sobrino läuft ihn an und fälscht den Ball ab, doch nach einem Foul im Halbfeld können die Gäste den Ball nicht verwerten.
2
20:48
Der Trainer der Babazorros sagte vor dem Spiel übrigens, nach Barcelona zu fahren, um zu gewinnen.
1
20:47
Das Spiel läuft! Barcelonas letzte Heimniederlage in der Liga ereignete sich gegen Alavés. Können die Basken das Kunststück heute wiederholen?
1
20:47
Spielbeginn
20:43
Die Teams betreten das Spielfeld. Gleich kann die Partie beginnen!
20:41
"Sie sind sehr gut in Form. Sie waren gut im Pokal gegen Valencia. Sie sind viel mutiger geworden und spielen mehr Offensivfußball. Es wäre gefährlich für uns zu denken, dass wir uns dank unseres Vorsprungs auf andere Wettbewerbe konzentrieren dürfen. Die Dinge können sich jederzeit ändern. Unser Hauptrivale ist Atlético Madrid. Aber auch Real Madrid und Valencia sind stark. Wir wollen nicht, dass jemand von ihnen unseren Vorsprung verringert", sagte Barcelonas Trainer Valverde vor dem Match.
20:38
Bei recht milden elf Grad betreten die Teams gleich den Rasen unter dem katalanischen Nachthimmel. Was können die Gäste, die auch Babazorros genannt werden, heute mitnehmen?
20:22
Ignacio Iglesias Villanueva ist der Schiedsrichter der Begegnung. Seine Assistenten heißen Alfonso Costoya Rodríguez und Enrique Ramos Ferreiros.
20:18
Nach dem kostspieligen Wechsel aus Liverpool kommt Coutinho heute zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz für Barça.
20:17
Aus der Vielzahl an bärenstarken Fußballern ragt beim FC Barcelona in dieser Spielzeit wieder einmal Lionel Messi heraus. Der Argentinier steht bei 19 Toren und neun Vorlagen. Auf Seiten der Gäste sind Munir, der aktuell von Barcelona an die Gäste ausgeliehen ist und Ibai mit vier Treffern die gefährlichsten Männer.
20:13
Auch wenn die ewige Bilanz mit 20 Siegen aus 30 Partien für Barcelona spricht und das Hinspiel mit 2:0 souverän gewonnen wurde, liegt das letzte Ausrufezeichen von Alavés im Camp Nou gar nicht so lange zurück. Am dritten Spieltag der letzten Saison ergatterten die Gäste als Aufsteiger ein überraschendes 2:1. Können sie so eine Geschichte heute wiederholen?
20:10
Mit CD Alavés gastiert heute ein Team bei Barça, welches mit 19 Punkten nur knapp vor den drei Abstiegsplätzen auf dem 17. Rang steht. Nur 16 Tore konnten die Basken bisher erzielen, bewiesen jedoch mit 29 Gegentoren eine einigermaßen ordentliche Defensive. Unter der Woche scheiterten sie im Elfmeterschießen des Pokal-Viertelfinals an Valencia, haben in der Liga aus den vergangenen zehn Spielen immerhin 16 Zähler geholt. Barcelona sollte den Underdog also keineswegs auf die leichte Schulter nehmen.
20:03
Deutlicher könnten die Rollen vor dem anstehenden Spiel quasi nicht verteilt sein. Der FC Barcelona spielt eine fast perfekte Saison und steht mit 17 Siegen aus 20 Spielen souverän und mit acht Punkten Vorsprung bei einem Match weniger auf dem ersten Platz. Ein Torverhältnis von 57:9 spricht ebenfalls eine deutliche Sprache. In der Copa del Rey stehen die Katalanen nach einem 2:0 im Viertelfinal-Rückspiel gegen Stadtrivale Espanyol in der Runde der letzten Vier.
19:45
Guten Abend und herzlich willkommen zur Primera División! Am 21. Spieltag empfängt der FC Barcelona im weltbekannten Camp Nou CD Alavés. Ab 20:45 Uhr dreht sich das runde Leder.

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354

CD Alavés

CD Alavés Herren
vollst. Name
Deportivo Alavés, S.A.D.
Spitzname
Babazorros, Patateros, Glorioso
Stadt
Vitoria-Gasteiz
Land
Spanien
Farben
blau-weiß
Gegründet
23.01.1921
Sportarten
Fußball
Stadion
Mendizorroza
Kapazität
19.840