Suchen Sie hier nach allen Meldungen
11. Spieltag
04.11.2017 20:45
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
2:1
Sevilla FC
Sevilla
1:0
  • Paco Alcácer
    Paco Alcácer
    23.
    Rechtsschuss
  • Guido Pizarro
    Pizarro
    59.
    Kopfball
  • Paco Alcácer
    Paco Alcácer
    65.
    Linksschuss
Stadion
Camp Nou
Zuschauer
69.069
Schiedsrichter
José González González

Liveticker

90
22:45
Fazit:
Der FC Barcelona bleibt auch im 11. Ligaspiel ungeschlagen und baut seinen Vorsprung auf die Konkurrenz durch ein 2:1 gegen Sevilla weiter aus! Die Katalanen legten den wohl besten ersten Durchgang seit der Amtsübernahme von Ernesto Valverde auf das Parkett, hatten schon in den ersten zehn Minuten vier klare Torchancen und erzielten in der 21. Minute den überfälligen Führungstreffer durch Paco Alcácer. Erst nach einer halben Stunde schalteten die "Blaugrana" einen Gang runter, blieben gegen bis dato harmlose Andalusier aber spielbestimmend. Mit dem Seitenwechsel wendete sich das Blatt: Die Gäste kamen deutlich engagierter aus der Kabine und schafften in der 59. Minute den Ausgleich - Guido Pizarro wuchtete einen Kopfball nach Ecke von Banega in die Maschen. Nur sechs Minuten später erzielte Paco Alcácer jedoch seinen zweiten Saisontreffer und brachte den FCB wieder auf die Siegerstraße. Sevilla konnten sich von diesem Schock nicht mehr erholen und sorgten in der letzten halben Stunde kaum noch für Gefahr.
90
22:36
Spielende
90
22:35
Gelbe Karte für Lionel Messi (FC Barcelona)
An der Mittellinie begeht der Weltfußballer ein Foul, wird aber vor allem für seine heftigen Proteste verwarnt. Der Argentinier bleibt in seinem 600. Spiel für den FCB wohl ohne Torerfolg.
90
22:34
Aus zentraler Position versucht es Steven N'Zonzi mit einem hohen Ball auf den rechts startenden Sébastien Corchia. Der Außenverteidiger hat zwar viel Platz, steht aber auch deutlich im Abseits.
90
22:33
Vier Minuten werden nachgespielt. Busquets und die eingewechselten Mascherano und Paulinho sollen nun die Räume im Mittelfeld zustellen. Bislang klappt das auch ganz gut.
90
22:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:32
Einwechslung bei FC Barcelona: Javier Mascherano
90
22:32
Auswechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
87
22:31
Wieder scheint Luis Suárez in 90 Minuten ohne Torerfolg zu bleiben. Der ehemalige Stürmer von Liverpool und Ajax traf in dieser Saison erst drei Mal, zuletzt am 14.10. gegen Atlético Madrid (1:1).
85
22:29
Von der linken Seite bringt Luis Suárez eine halbhohe Hereingabe in den Sechszehner, wo sich ein Gegenspieler in den Weg stellt. Der Uruguayer fordert einen Elfmeter, diesmal entscheidet der Unparteiische aber richtig - die Pfeife bleibt stumm, denn die Kugel wurde mit dem Bauch abgewehrt.
83
22:26
Mit Nachspielzeit sind noch rund zehn Minuten zu spielen. Im Moment kommen die Andalusier nicht gefährlich vor den Kasten, doch in diesem unterhaltsamen Spiel ist nichts ausgeschlossen.
81
22:25
Ivan Rakitić dringt über die rechte Seite in den Sechszehner ein. Der Kroate wird von dem bereits genesenen Escudero bedrängt und geht zu Fall. Schon zum zweiten Mal in diesem Spiel hätten sich die Gäste über einen Elfmeterpfiff nicht beschweren dürfen!
80
22:24
Escudero bleibt angeschlagen liegen. Sollte es für den Außenverteidiger nicht weitergehen, müsste Sevilla die letzten Minuten zu zehnt bestreiten.
79
22:23
Immerhin kommt Éver Banega mal wieder zu einem Abschluss der "Blanquirrojos", Marc-André ter Stegen kann den Kullerball von der Strafraumkante aber problemlos aufnehmen.
77
22:21
"Toto" Berizzo schöpft sein Wechselkontingent bereits aus. Für den auffälligen, aber bereits etwas ausgelaugten Luis Muriel betritt mit Wissam Ben Yedder ein neuer Angreifer das Feld.
76
22:18
Einwechslung bei Sevilla FC: Wissam Ben Yedder
76
22:17
Auswechslung bei Sevilla FC: Luis Muriel
75
22:17
Zwei ehemalige Bundesligaspieler klatschen an der Seitenlinie ab. Für den wohl etwas angeschlagenen Innenverteidiger Simon Kjær kommt mit dem ehemaligen Schalker Johannes Geis ein Offensivmann.
74
22:17
Einwechslung bei Sevilla FC: Johannes Geis
74
22:17
Auswechslung bei Sevilla FC: Simon Kjær
72
22:15
Allerdings ist die Fahrt nun etwas raus. Die Mannschaft von Ernesto Valverde kann sich keine klaren Chancen erspielen, während es die Gäste derzeit nicht mal versuchen.
70
22:15
Durch den überraschenden Treffer zum 2:1 haben die Katalanen nun wieder die Spielkontrolle zurückgewonnen. Sevilla wirkt nach dem erneuten Rückstand entmutigt und kann nicht an die starke Viertelstunde nach dem Seitenwechsel anknüpfen.
69
22:14
Über Messi und Deulofeu kommt das Leder zu Luis Suárez, der mit einem Schuss innerhalb des Strafraums an einem Gegenspieler hängen bleibt. Die Katalanen reklamieren ein Handspiel und haben nicht ganz Unrecht.
67
22:13
Der doppelte Torschütze Paco Alcácer verlässt den Platz und holt sich den verdienten Applaus für seine ersten beiden Saisontore ab. Deulofeu betritt wie zuvor schon Paulinho (für Iniesta) das nasse Grün.
66
22:12
Einwechslung bei FC Barcelona: Gerard Deulofeu
66
22:11
Auswechslung bei FC Barcelona: Paco Alcácer
65
22:06
Tooor für FC Barcelona, 2:1 durch Paco Alcácer
Die Katalanen gehen erneut in Führung! Ivan Rakitić flankt aus dem rechten Halbfeld gefühlvoll vor den Kasten, wo sich Paco Alcácer in bester Mittelstürmermanier seinem Manndecker davonstiehlt und aus kurzer Distanz den Fuß hinhält! Luis Suárez lauerte im Rückraum und verunsicherte den Keeper dadurch beträchtlich.
64
22:06
Wie früher Lúcio begibt sich Piqué auf die Reise in die gegnerische Hälfte. Aus der zweiten Reihe zieht der Innenverteidiger einfach mal ab und trifft die Oberseite der Querlatte! David Soria hätte keine Abwehrchance gehabt.
62
22:06
Einwechslung bei Sevilla FC: Nolito
62
22:06
Auswechslung bei Sevilla FC: Pablo Sarabia
62
22:04
Einwechslung bei FC Barcelona: Paulinho
62
22:04
Auswechslung bei FC Barcelona: Iniesta
59
22:01
Tooor für Sevilla FC, 1:1 durch Guido Pizarro
Durch eine argentinische Koproduktion kommen die Andalusier verdient zum Ausgleich! Éver Banega schlägt einen Eckball von der linken Seite gefühlvoll auf den Elfmeterpunkt, wo sich der heranrauschende Guido Pizarro gegen den zu statischen Piqué im Luftduell durchsetzt und einen wuchtigen Kopfballaufsetzer unhaltbar für ter Stegen im langen Eck unterbringt!
58
22:00
Auf der Gegenseite hat Luis Muriel viel Platz! Beim Konter des Konters zieht der Kolumbianer drei Abwehrspieler auf sich und legt rüber zum völlig alleingelassenen Pablo Sarabia. Nélson Semedo kann gerade noch herausrücken und den Linksaußen stellen!
57
22:00
Paco Alcácer hat eine große Konterchance und läuft allein auf den Kasten zu, braucht jedoch zu lange und vertändelt die Chance. Auch Lionel Messi kann kein Kapital mehr aus der Situation schlagen.
56
21:59
Eine schöne Passstaffette über N'Zonzi, Banega und Muriel mündet auf der rechten Außenbahn bei Jesús Navas, der in den Sechszehner eindringt und flankt. Viele Mitspieler lauern erwartungsvoll, doch die Hereingabe landet genau bei Ivan Rakitić.
54
21:55
Die zweite Halbzeit beginnt für die Katalanen nicht nur aufgrund des starken Niederschlags unangenehm. Nun ist es die Mannschaft von Ernesto Valverde, die es kaum in das letzte Drittel schafft.
52
21:54
Der Plan ist folgender: Guido Pizarro erobert die Bälle im Mittelfeld und leitet zu seinem Landsmann Banega weiter, der wiederum einen der Angreifer in Szene setzt. Das klappt auch ganz gut, allerdings bleibt Pablo Sarabia an seinem Manndecker hängen.
50
21:52
Der im ersten Durchgang unauffällige Éver Banega zieht nun die Fäden im Mittelfeld der Gäste, die sich nun mit sechs Mann in der gegnerischen Hälfte befinden. Die Andalusier legen seit dem Pausentee eine ganz andere Körpersprache an den Tag.
48
21:50
Luis Muriel hat die erste Chance der zweiten Hälfte! Éver Banega legt per Hacke auf den Kolumbianer ab, der aus halblinker Position und 20 Metern frei zum Abschluss kommt! Die Kugel hätte wohl im kurzen Winkeleck eingeschlagen, wenn der Angreifer beim Schuss nicht weggeruscht wäre. So segelt das Leder knapp über den Querbalken.
46
21:48
Es geht weiter! Beide Übungsleiter verzichten bislang auf Wechsel.
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:40
Halbzeitfazit:
Der FC Barcelona führt dank einer bärenstarken ersten halben Stunde mit 1:0 gegen den bislang enttäuschenden Sevilla FC. Schon in den ersten zehn Minuten erspielten sich die Katalanen bereits vier klare Torchancen, auf den ersten Treffer mussten die Anhänger jedoch bis zur 23. Minute warten: Einen langen Ball von Luis Suárez verlängerte Escudero unglücklich zu Paco Alcácer, der aus kurzer Distanz die Nerven behielt und seinen ersten Saisontreffer erzielte. Erst in der Schlussphase des ersten Durchgangs nahmen die Hausherren den Fuß vom Gaspedal. Von den Andalusiern ging bis zum Pausenpfiff keine Gefahr aus - die Mannschaft von Eduardo Berizzo hat Glück, nur mit einem Tor zurückzuliegen, und muss sich für einen Punktgewinn in den zweiten 45 Minuten mächtig steigern.
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
43
21:30
Auf der Gegenseite holt Barcelona einen Eckball von der linken Seite heraus. Samuel Umtiti kommt im Rückraum zum Abschluss, die Abwehrabteilung der Gäste stellt sich ihm allerdings in den Weg.
41
21:29
Der Argentinier Guido Pizarro führt aus, sein halbhoher Schuss ist aber leichte Beute für den bislang nicht ernsthaft geforderten Marc-André ter Stegen.
40
21:28
Die Partie gewinnt an Härte. Erst hat Samuel Umtiti Glück, für ein Foul an Éver Banega nicht verwarnt zu werden. Dann holt Iniesta den aufgerückten Rechtsverteidiger Sébastien Corchia von den Beinen und verschuldet einen gefährlichen Freistoß.
38
21:24
Ivan Rakitić versucht, zentral zum startenden Luis Suárez durchzustecken. Doch der Uruguayer bleibt glücklos, das Zuspiel wird im letzten Moment vom grätschenden Simon Kjær abgefangen.
37
21:23
An der rechten Seitenlinie setzt sich Pablo Sarabia mit unfairen Mitteln gegen Nélson Semedo durch, der allerdings auch theatralisch fällt. Spielerische Höhepunkt sind in den letzten Minuten Mangelware.
35
21:21
Die Gäste holen immerhin einen Eckstoß von der rechten Seite heraus. Der aufgerückte Simon Kjær kann sich im Kopfballduell nicht entscheidend durchsetzen, doch die Andalusier bleiben vorerst in Ballbesitz.
33
21:21
Selbst Piqué kann sich mal in den Angriff einschalten! Der Innenverteidiger dringt über rechts bis an die Torauslinie vor und flankt, seine Hereingabe landet aber in den Armen von David Soria.
31
21:19
Im Camp Nou regnet es wieder stärker. Da viele Plätze nicht überdacht sind, schauen viele Zuschauer des Unterrangs die Partie von den Gängen aus.
29
21:16
Nun wagen sich die Gäste mal aus ihrem Schneckenhaus und halten das Geschehen dadurch immerhin vom eigenen Kasten entfernt. Außenverteidiger Sébastien Corchia bleibt mit einem Flankenversuch aber an Jordi Alba hängen.
27
21:15
Die Katalanen können im gegnerischen Strafraum weiter wirbeln, wie sie wollen! Wieder wird Messi an der linken Kante völlig allein gelassen. Würde der letzte Pass noch präziser kommen, hätten die Gäste schon mindestens die dreifache Anzahl an Treffern kassiert.
25
21:12
Die Führung ist hochverdient. Sevilla agiert bislang überhaupt nicht wie eine Spitzenmannschaft und offenbart vor allem in der Defensive große Schwächen.
23
21:08
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Paco Alcácer
Jetzt zappelt die Kugel im Netz! Luis Suárez schlägt eine weite Flanke von der Mittellinie auf den rechts startenden Paco Alcácer. Escudero kommt noch vor dem Angreifer an, legt ihm das Leder jedoch auf ungeschickte Weise vor. Alcácer hat freie Bahn und kann aus wenigen Metern am chancenlosen Keeper vorbei ins kurze Eck einschieben.
21
21:07
Zum ersten Mal taucht Paco Alcácer gefährlich vor dem Kasten auf. Der ehemalige Stürmer des FC Valencia wird aus dem Halbfeld von Ivan Rakitić angespielt, sein Kopfball rauscht jedoch über die Querlatte.
19
21:06
Auf der rechten Seite startet Lionel Messi durch und entscheidet sich auf einen Pass auf den im Rückraum völlig freistehenden Luis Suárez. Das Zuspiel ist aber zu kurz und wird von Clément Lenglet abgefangen.
17
21:04
Iniesta läuft einige Schritte, wird nicht angegriffen und probiert es von der Strafraumgrenze. Der stramme Schuss rauscht knapp am langen Winkeleck vorbei!
16
21:03
Eine gute Viertelstunde ist gespielt. Die Mannschaft von Ernesto Valverde hat es verpasst, die vielen Möglichkeiten in eine frühe Führung umzumünzen und tut sich jetzt schwer.
14
21:01
Auf einmal taucht Luis Muriel frei vor dem Kasten von Marc-André ter Stegen auf! Anstatt sich weiter anzunähern, zieht der Kolumbianer überhastet aus rund 20 Metern ab. Der Schuss rauscht einen guten Meter am langen Winkeleck vorbei!
12
21:00
Mittlerweile stehen die Andalusier in der Abwehr dichter gestaffelt. Nachdem die Elf von "Toto" Berizzo in den ersten zehn Minuten vier klare Torchancen der Katalanen zuließ, kommen Messi und Co. gerade nicht mehr richtig durch.
10
20:57
Nach zehn stillen Minuten schallen nun "Libertad, Libertad"-Rufe von den Tribünen. Die politischen Auseinandersetzungen in Katalonien haben auch heute wieder Einzug in das Camp Nou gefunden.
9
20:55
Zum ersten Mal gelingen den Gästen drei Pässe am Stück. Über die Mittellinie schaffen sie es allerdings nicht.
7
20:53
Das Powerplay der Katalanen geht weiter. Ivan Rakitić hat aus 20 Metern viel Platz und hält einfach mal drauf, das Spielgerät rauscht aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
6
20:52
Nun wird Luis Suárez mit einem präzisen Ball aus der eigenen Hälfte gesucht. Der Uruguayer läuft auf halbrechts frei auf den Kasten zu und versucht es mit einem Heber, David Soria hebt jedoch die Arme und hält die Kugel sicher.
5
20:51
Wieder hat der Weltfußballer auf der linken Strafraumseite viel Platz. Er schaut hoch und sieht am Elfmeterpunkt mehrere Mitspieler. Ein scharfes Zuspiel findet den lauernden Busquets, doch der bleibt aus kurzer Distanz gerade noch an einem Abwehrmann hängen!
4
20:50
Jetzt setzt der Argentinier auf der linken Seite zu einem schnellen Antritt an, lässt mehrere Gegenspieler wie Fahnenstangen stehen und visiert aus spitzem Winkel das lange Eck an. Der zu lasche Schuss von der Strafraumkante landet aber in den Armen von David Soria.
3
20:49
Aus halbrechter Position und rund 25 Metern tritt Lionel Messi an, der ruhende Ball bleibt jedoch in der Mauer hängen.
2
20:48
Nach einer langen Passstafette der Katalanen hat der ehemalige Wolfsburger Simon Kjær genug und holt Luis Suárez unsanft von den Beinen. Es gibt Freistoß aus aussichtsreicher Position für den FCB!
1
20:47
José González González pfeift die Begegnung an! Die Kugel rollt zuerst in den Reihen der Hausherren.
1
20:45
Spielbeginn
20:41
Die letzten sechs direkten Duelle gingen allesamt an den FCB. In der Vorsaison setzten sich die "Culés" in Sevilla mit 2:1 und in Katalonien mit 3:0 durch.
20:39
Seit dem 03.10.2015 kann Sevilla nicht mehr gegen Barcelona gewinnen. Damals gelang der von Unai Emery trainierten Elf durch Tore von Krohn-Dehli und Iborra ein 2:1 gegen die Katalanen, Neymar schaffte vom Elfmeterpunkt nur den Anschlusstreffer.
20:36
Nur noch zehn Minuten dauert es bis zum Anpfiff! Nach einem starken Gewitter hat es in Barcelona aufgehört zu regnen. Doch natürlich ist der Rasen noch feucht und rutschig.
20:24
In der Liga hat die Elf von Luis Enrique heute die Chance, die Startserie von zehn Partien ohne Niederlage weiter auszubauen und dem ärgsten Verfolger Valencia (gewann bereits mit 3:0 gegen Leganés) wieder auf vier Punkte zu entwischen sowie die acht Zähler Vorsprung auf Real Madrid (morgen gegen Las Palmas im Einsatz) mindestens zu halten.
20:21
Auch wenn Barcelona am Dienstag in der Königsklasse gegen Olympiakos Piräus nicht über ein torloses Remis hinauskam, ist den "Blaugrana" der Achtelfinaleinzug nur noch rechnerisch zu nehmen.
20:16
Drei Pflichtspiele in Folge konnte Sevilla zuletzt gewinnen: Einem 3:0-Auswärtssieg im Pokal gegen Cartagena folgten ein 2:1-Ligaheimerfolg gegen Leganés und unter der Woche ein 2:1 in der Champions League gegen Spartak Moskau, durch das man sich wieder an den Russen vorbei auf Platz 2 der Gruppe E geschoben hat.
20:11
Die Andalusier laufen unter der Leitung von Eduardo Berizzo, der den Klub im Sommer übernommen hat, in einem 4-3-3 auf. Mit Corchia, Lenglet und N'Zonzi stehen bei den "Blanquirrojos" drei Franzosen in der Startformation, zwei weitere sitzen ebenso auf der Bank wie der ehemalige Schalker Johannes Geis.
20:07
Der Argentinier bestreitet heute sein 600. Pflichtspiel für den FC Barcelona. Der FC Sevilla ist einer der Lieblingsgegner des 30-Jährigen, der 23 seiner 523 Tore gegen die Andalusier erzielt hat.
20:03
Bei den Katalanen darf sich heute Paco Alcácer von Beginn an im Sturm probieren. Auch der zuletzt angeschlagene Iniesta steht in der Startelf. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Ernesto Valverde seine Schützlinge heute in einem 4-4-2-System mit Raute auflaufen lässt. Hinter Suárez und Alcácer würde Lionel Messi den Spielmacher geben.
19:55
Die kompletten Aufstellungen beider Mannschaften können bereits mit einem Klick auf "Spielschema" abgerufen werden.
19:48
Schönen Abend und herzlich willkommen zur Top-Begegnung des 11. Spieltags in der spanischen Primera División: Der noch ungeschlagene Tabellenführer FC Barcelona empfängt den fünftplatzierten FC Sevilla. Anstoß ist um 20:45 Uhr!

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354

Sevilla FC

Sevilla FC Herren
vollst. Name
Sevilla Fútbol Club, S.A.D.
Spitzname
Sevillistas, Nervionenses, Blanquirrojos
Stadt
Sevilla
Land
Spanien
Farben
rot-weiß
Gegründet
14.10.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Kapazität
43.883