Suchen Sie hier nach allen Meldungen
17. Spieltag
07.01.2017 13:00
Beendet
Real Madrid
Real Madrid
5:0
Granada CF
Granada CF
4:0
  • Isco
    Isco
    12.
    Rechtsschuss
  • Karim Benzema
    Benzema
    21.
    Rechtsschuss
  • Cristiano Ronaldo
    Cristiano Ronaldo
    27.
    Kopfball
  • Isco
    Isco
    31.
    Rechtsschuss
  • Casemiro
    Casemiro
    58.
    Rechtsschuss
Stadion
Santiago Bernabéu
Zuschauer
67.839
Schiedsrichter
Iñaki Vicandi Garrido

Liveticker

90
14:51
Fazit:
Real Madrid schlägt Granada ohne Mühe mit 5:0 und vergrößert den Vorsprung auf den FC Barcelona vorübergehend auf sechs Punkte. Zudem stellte Real den Rekord von 39 ungeschlagenen Pflichtspielen in Serie ein, den Barcelona einst aufgestellt hatte. Von Beginn an war es eine klare Angelegenheit. Bereits zur Halbzeit führten die Königlichen mit 4:0. Nach dem Seitenwechsel war dann nur noch Schaulaufen angesagt. Nächste Woche geht es für Madrid zweimal hintereinander gegen den FC Sevilla. Zunächst im Rückspiel des Pokal-Achtelfinals und schließlich in der Liga. Granada hingegen empfängt Schlusslicht Osasuna zu einem absoluten Abstiegskrimi. Schönen Tag noch!
90
14:48
Spielende
90
14:47
Kravets hat in der Schlussminute die große Chance auf den Ehrentreffer! Urplöztlich taucht der Ex-Stuttgarter links frei vor Navas auf, scheitert aber am Costa Ricaner im Tor der Königlichen. Schöne Parade von Navas.
87
14:45
Cristiano Ronaldo sucht vom rechten Strafraumeck den Abschluss. Ochoa wehrt die Kugel nach vorne ab, doch kann dort Tito klären, ohne dass ein Madrilene abstauben könnte.
83
14:41
Obwohl er bereits ein Tor geschossen hat, wirkt Cristiano Ronaldo heute etwas glücklos. Die Aktionen des Portugiesen können immer wieder geklärt werden. Und auch sonst diskutiert der Weltfußballer eher mit dem Schiedsrichter, als sich auf das Spiel zu konzentrieren. In einem Spiel wie heute sei ihm dies aber gegönnt.
80
14:38
Die letzten zehn Minuten laufen. Real hat inzwischen zwei bis drei Gänge zurückgeschaltet und scheint mit dem Ergebnis zufrieden zu sein. Die Fans sind es auch. So steht dem Rekord von 39 ungeschlagenen Pflichtspielen in Folge nichts mehr im Wege.
77
14:35
Mit gellenden Pfiffen wird Franck Tabanou vom Feld begleitet. In der 73. Minute hätte er eigentlich Rot sehen müssen. Für ihn ist Ezequiel Ponce neu dabei.
77
14:34
Einwechslung bei Granada CF: Ezequiel Ponce
77
14:34
Auswechslung bei Granada CF: Franck Tabanou
76
14:33
Asensio treibt die Kugel durch das Mittelfeld, steckt durch zum gestarteten Ronaldo. Ochoa hat den Braten aber gerochen, kommt gut aus seinem Kasten und kann die Kugel abfangen.
73
14:29
Gelbe Karte für Franck Tabanou (Granada CF)
Mit dieser Gelben Karte ist Tabanou mehr als gut bedient! Mit gestrecktem Bein springt der Franzose an der Eckfahne in Carvajal hinein. Da hätte man auch Rot zeigen können!
72
14:28
Gelbe Karte für Casemiro (Real Madrid)
Foul von Casemiro an der Mittellinie. Gelb.
70
14:27
Gelbe Karte für Gabriel Silva (Granada CF)
70
14:27
Nach absichtlichem Handspiel gibt es Gelb für Granadas Gabriel Silva. Den fälligen Freistoß aus 25 Metern schießt James in Richtung Tor. Links vorbei! Da fehlte nicht viel.
68
14:26
Marcelo darf sich nach starker Leistung vom Publikum feiern lassen. Stehen Ovationen für den Brasilianer. Für ihn ist Fábio Coentrão neu dabei.
68
14:25
Einwechslung bei Real Madrid: Fábio Coentrão
68
14:25
Auswechslung bei Real Madrid: Marcelo
65
14:23
Einwechslung bei Granada CF: Bueno
65
14:22
Auswechslung bei Granada CF: Jérémie Boga
65
14:22
Das Spiel plätschert ohne Höhepunkte vor sich hin. Lediglich Madrid sorgt hier für den ein oder anderen interessanten Moment. Marcelo kommt nach langer Flanke von rechts links im Strafraum zum Schuss. James will am langen Pfosten abstauben, doch steht der Kolumbianer dabei im Abseits.
60
14:18
Der doppelte Unglücksrabe, Uche Agbo, muss nach Gelber Karte und schwachem Abwehrverhalten vom Platz. Für ihn ist Javi Márquez neu dabei.
60
14:17
Einwechslung bei Granada CF: Javi Márquez
60
14:17
Auswechslung bei Granada CF: Uche Agbo
58
14:15
Tooor für Real Madrid, 5:0 durch Casemiro
Freistoß von der rechten Seite, getreten von James. Die Kugel fliegt hoch an den langen Pfosten, wo Casemiro Agbo entwischt, nur noch durchlaufen muss und damit aus kürzester Distanz zum 5:0 einschiebt. Hanebüchenes Abwehrverhalten der Gäste.
57
14:14
Gelbe Karte für Uche Agbo (Granada CF)
Agbo hat den Arm im Zweikampf mit Casemiro im Gesicht seines Gegenspielers. Klare Gelbe Karte für den Mittelfeldmann der Gäste.
53
14:10
James geht den linken Flügel entlang. Seine Flanke wird vom aufgerückten Nacho abgelegt für Benzema. Dessen Schuss aus 15 Metern rauscht aber über das Tor. Granada verteidigt jetzt nur noch sehr halbherzig.
51
14:09
Direkt nach seiner Großchance ist für Isco Feierabend. Der Doppeltorschütze wird durch Marco Asensio ersetzt.
50
14:07
Einwechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
50
14:07
Auswechslung bei Real Madrid: Isco
50
14:07
Dickes Ding für Isco! Cristiano Ronaldo treibt die Kugel durch das Mittelfeld, nimmt James rechts neben sich mit. Der Pass kommt nach rechts zu Carvajal, dessen Flanke wiederum den Kopf des freistehenden Isco findet. Der Abschluss des Spaniers aus 14 Metern geht aber klar links vorbei. Den darf man auch mal machen.
47
14:05
Gute Chance für Benzema! Rechts im Strafraum kommt der Franzose aus 15 Metern zum Schuss, visiert das lange Eck an. Allerdings ist der Schuss nicht ideal platziert. Ochoa kann zur Seite abwehren.
46
14:04
Weiter geht's mit einem Wechsel bei den Hausherren. James Rodríguez ersetzt Toni Kroos. Es wird also noch einen Tick offensiver. Das bedeutet nichts Gutes für Granada.
46
14:04
Einwechslung bei Real Madrid: James Rodríguez
46
14:04
Auswechslung bei Real Madrid: Toni Kroos
46
14:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:49
Halbzeitfazit:
Bei herrlich sonnigem Winterwetter spaziert Real Madrid zum Rekord von 39 ungeschlagenen Pflichtspielen in Serie. Granada ist lediglich Kanonenfutter, sodass die Treffer zum 4:0-Halbzeitstand durchaus nur folgerichtig sind. Madrid hat überhaupt keine Mühe mit dem Vorletzten der Primera División. Jetzt geht es nur noch um die endgültige Höhe des Resultats. Bis gleich!
45
13:47
Ende 1. Halbzeit
44
13:45
Gelbe Karte für Samper (Granada CF)
Foul von Samper an Isco in der Hälfte der Madrilenen. Gelb für die Leihgabe vom FC Barcelona.
43
13:44
Schöner Doppelpass zwischen Benzema und Modrić. Der Kroate zieht aus 16 Metern flach ab, doch kann Ochoa den unplatzierten Versuch sicher halten. Da war mehr drin für die Hausherren.
40
13:44
Nach einem Foul von Tito an Cristiano Ronaldo gibt es Freistoß von der linken Seite für die Königlichen. Die Hereingabe von Kroos ist aber harmlos. Souverän können die Gäste diesmal klären.
37
13:39
Ochoa darf sich auch mal auszeichnen. Isco kommt aus 16 Metern zum Schuss, doch kann Ochoa die Kugel mit einer feinen Flugparade zur Ecke abwehren. Im Anschluss an diese kommt Kroos vom linken Strafraumeck zum Schuss. Diesmal kann Ochoa den Ball aber festhalten.
34
13:37
Die Nazaríes, wie man die Mannschaft von Granada auch nennt, scheinen sich aufgegeben zu haben. Madrid spielt jetzt nur noch für die Galerie, packt nun Hacke und Spitze aus. Und das gefällt dem anspruchsvollen Publikum natürlich besonders.
31
13:33
Tooor für Real Madrid, 4:0 durch Isco
Wenn das so weitergeht, dann wird es heute noch zweistellig. Modrić darf ungestört auf der rechten Seite durch die Granada-Defensive marschieren, gibt flach an den langen Pfosten. Dort kommt Isco gegen Tito freistehend zum Schuss und schiebt flach ein. Bereits das zweite Tor für den von Tottenham umworbenen Angreifer.
30
13:33
Die Gäste sind bislang das Kanonenfutter, als das man sie eingeschätzt hatte. Real spielt nach Lust und Laune nach vorne, lässt sich beim Toreschießen kaum stören. Es sieht stark nach einer weiteren Machtdemonstration zu Beginn des neuen Jahres aus.
27
13:28
Tooor für Real Madrid, 3:0 durch Cristiano Ronaldo
Ein Schützenfest bahnt sich an! Und nun ist auch der Weltfußballer dran. Marcelo setzt sich links im Strafraum stark gegen Tito durch, macht den Rechtsverteidiger der Gäste nass und gibt scharf vors Tor. Dort muss Cristiano Ronaldo aus wenigen Metern nur noch einköpfen. Die Real-Legenden auf der Tribüne sind entzückt, das Publikum auch. Jetzt sieht es doch stark nach einem königlichen Torfestival aus.
24
13:27
Granada gibt sich weiterhin nicht auf und spielt durchaus mit. Allerdings sind die Offensivaktionen der Gäste viel zu ungenau, obwohl sie da immer sehr viel Platz angeboten bekommen. Und so ist es dann kein Wunder, dass es bereits 2:0 steht.
21
13:22
Tooor für Real Madrid, 2:0 durch Karim Benzema
Die Gäste trauen sich in den letzten Minuten aus ihrem Schneckenhaus und werden prompt mit dem zweiten Gegentreffer bestraft! Allerdings hätte dieses Tor nicht zählen dürfen. Modrić zieht vom rechten Strafraumeck wuchtig ab, Ochoa lässt den haltbaren Schuss nach vorne abprallen. Benzema, beim Schuss von Modrić im Abseits, staubt zum 2:0 ab. Die Fahne des Assitenten bleibt aber unten. Glück für Real und Pech für Granada. Eigentlich ein irregulärer Treffer!
18
13:19
Granada traut sich nun mal nach vorne. Tabanou bekommt den Ball auf der linken Seite, wird von Carvajal da mächtig alleine gelassen. Gleich zweimal darf der Linksverteidiger von Granada flanken, doch beide Male können die Madrilenen abwehren. Da war mehr drin für die Gäste.
15
13:19
Bereits früh im Spiel läuft alles in die Richtung, wie Real es gerne hätte. Nun können sich die Königlichen zurücklehnen und entspannt auf weitere Tore spielen. Ronaldo sucht nun mal den Abschluss vom rechten Strafraumeck. Tabanou kann aber zur Ecke abwehren. Diese bleibt letztlich ohne Folgen.
12
13:14
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Isco
Da ist es passiert! Isco stellt die Weichen früh auf Sieg. Barcelona-Leihgabe Samper mit dem katastrophalen Fehlpass im Spielaufbau. Casemiro spielt die Kugel in den Lauf von Benzema vor dem Strafraum, welcher nochmal in die Gasse zum gestarteten Isco passt. Dieser bleibt vor Ochoa cool und netzt mit etwas Glück zum 1:0 für die Königlichen ein. Der Mexikaner war noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.
10
13:13
Marcelo macht das jetzt mal gut, dreht sich 20 Meter vor dem Tor fein um seinen Gegenspieler Tito herum und behauptet somit die Kugel. Der Schuss aus etwas kürzerer Distanz fliegt dann aber klar drüber. Immerhin mal ein Abschluss.
9
13:11
Natürlich spielt sich ein Großteil des Spiels in der Hälfte von Granada ab. Eine Torchance gab es aber weiterhin noch nicht zu bestaunen.
6
13:09
Erster nennenswerter Vorstoß von Real, das es hier äußerst gemächlich angehen lässt. Marcelo kommt von links zur Flanke, doch fliegt diese auf die andere Seite des Feldes. Dort schlägt der aufgerückte Carvajal noch einen Haken, flankt flach an den langen Pfosten. Die Kugel fliegt aber gut einen Meter links am Tor vorbei. Ochoa muss nicht eingreifen und auch Ronaldo stand da einen Tick zu weit weg. Keine Gefahr.
3
13:05
Die Gäste laufen heute in einem 5-4-1 mit Artem Kravets als einziger Spitze auf. Das Ziel ist klar: So lange wie möglich die Null halten und Real damit auf die Nerven gehen. Schließlich fragt sich ganz Spanien ja nur, wie hoch der Sieg der Madrilenen letztendlich ausfallen wird.
1
13:02
Der Ball rollt! Schiedsrichter Vicandi Garrido hat die Partie freigegeben.
1
13:02
Spielbeginn
13:00
Bevor es losgehen kann, erhält Cristiano Ronaldo aber noch eine Ehrung für seinen Weltfußballer-Titel. Dazu reihen sich Größen wie Luis Figo, Ronaldo und Trainer Zinédine Zidane neben ihm auf. Zudem erhält er Videobotschaften von Kaká und Fabio Cannavaro, die ebenfalls als Madrilenen Weltfußballer wurden.
12:57
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren sind wie gewohnt ganz in Weiß gekleidet. Die Gäste laufen in Schwarz auf. Freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Partie!
12:50
Schiedsrichter der Partie ist Iñaki Vicandi Garrido. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Andoni Huerga Cermeño und Aitor Villate Martínez. In gut zehn Minuten geht's los im Santiago Bernabéu!
12:49
Das Spiel heute steht auch im Zeichen eines möglichen Rekords. Verliert Real heute nicht, wären die Königlichen zum 39. Mal in Folge ungeschlagen. Damit hätte man den bisherigen Bestwert des FC Barcelona egalisiert. Ihre letzte Niederlage kassierten die Madrilenen übrigens am 6. April 2016. Gegner hierbei: Der VfL Wolfsburg! Dieses konnten die Wölfe bekanntlich mit 2:0 für sich entscheiden. Aus heutiger Sicht und der derzeitigen Gemengelage eine schier unglaubliche Niederlage.
12:44
Drei Namen sind bei den Gästen durchaus interessant. Da wäre zum einen Torwart Guillermo Ochoa, der sich bei den WM 2014 in den weltweiten Fokus spielte und derzeit vom FC Málaga ausgeliehen ist. Zum anderen wäre da die Barcelona-Leihgabe Samper. Der 21-Jährige durchlief die berühmte Jugendakademie "La Massia" und soll im defensiven Mittelfeld absichern. Und dann wäre da noch Artem Kravets im Sturm. Der 27-Jährige Ukrainer wurde in Deutschland durch sein halbjähriges Intermezzo beim VfB Stuttgart in der letzten Saison bekannt. Verhindern konnte er den Abstieg der Schwaben mit nur einem Tor aus 16 Pflichtspielen aber auch nicht. Nun könnte er womöglich zum zweiten Mal in Folge absteigen, wenn sich Granada nicht schnellstens von den Resultaten her verbessert.
12:39
In der Weihnachtspause machten wieder einmal zahlreiche Gerüchte rund um Real Madrid die Runde. Vom Interesse an den Dortmundern Julian Weigl und Pierre-Emerick Aubameyang war da die Rede. Aber auch Abgänge wie die von Isco zu den Tottenham Hotspurs oder von Morata zu Juventus Turin wurden diskutiert. Zudem verkündete der in Madrid nur bedingt glücklich gewordene James Rodríguez, dass er sich bei den Königlichen durchbeißen und wieder voll angreifen möchte. Heute aber sitzt der Kolumbianer wieder einmal nur auf der Bank. Stattdessen erhalten arrivierte Kräfte wie Cristiano Ronaldo, Karim Benzema, Toni Kroos oder Luka Modrić erneut den Vorzug. Nicht im Kader stehen heute aber Sergio Ramos, Pepe und der Langzeitverletzte Gareth Bale.
12:31
Die letzten sechs Spiele gegen Granada hat Madrid allesamt gewonnen. Darunter war auch ein spektakulärer 9:1-Sieg in der vorletzten Saison. Überhaupt hat Real in 22 Heimspielen gegen die Südspanier erst einmal verloren. Diese Niederlage datiert aus der Saison 1973/74! 19-mal behielt man die Punkte im Santiago Bernabéu (zwei Remis). Es scheint also alles auf einen weiteren Sieg für die Zidane-Truppe hinzudeuten. Alles andere als ein Dreier wäre auch eine faustdicke Überraschung. Wenn diese aber möglich ist, dann vielleicht am Anfang eines neuen Fußballjahres. Ganz abschreiben sollte man Granada also noch nicht.
12:27
Der Vorsprung der Madrilenen auf Verfolger Barcelona beträgt derzeit drei Punkte. Allerdings haben die Katalanen auch ein Spiel mehr als die Hauptstädter. Diese mussten den letzten Spieltag aufgrund der Klub-WM in Japan ausfallen lassen. Nachgeholt wird das Spiel gegen Valencia am 22. Februar. Kann man den aktuellen Vorsprung bis dahin halten und gewinnt man auch diese Partie noch, ist Real die Meisterschaft schon fast nicht mehr zu nehmen. Es scheint, als sei der inzwischen nicht mehr als Trainer-Novize geltende Zinédine Zidane ein Glücksfall für die Königlichen. Trotzdem wird am Ende, auch für ihn persönlich, wohl nur der Gewinn der Champions League zählen.
12:21
Das Fußballjahr 2017 hat für Real Madrid äußerst gut begonnen. Der frischgebackene Klub-Weltmeister schlug Europa-League-Sieger FC Sevilla im Achtelfinal-Hinspiel der Copa del Rey mit 3:0. Und das, obwohl man mit einer B-Elf ohne Keylor Navas, Sergio Ramos, Karim Benzema und Cristiano Ronaldo angetreten ist. Damit dürfte im Rückspiel kaum noch etwas anbrennen. Nun geht es auch in der Liga weiter. Der erste Gegner hierbei ist der Granada CF. Der Tabellenvorletzte konnte nur eines seiner bislang 16 Spiele gewinnen und beendete das letzte Jahr mit zwei Pflichtspielpleiten in Folge. In der Restsaison muss nun alles passen, damit der Abstieg noch abgewendet werden kann.
12:13
Einen schönen guten Tag! Der weiterhin noch ungeschlagene Tabellenführer der Primera División, Real Madrid, empfängt den Vorletzten Granada CF. Auf dem Papier eine vermeintlich leichte Aufgabe für die Königlichen, um im Kampf um die Tabellenspitze vorlegen zu können. Viel Vergnügen!

Real Madrid

Real Madrid Herren
vollst. Name
Real Madrid Club de Fútbol
Spitzname
Los Blancos, Los Merengues, Los Vikingos
Stadt
Madrid
Land
Spanien
Farben
weiß-blau
Gegründet
06.03.1902
Sportarten
Fußball, Basketball
Stadion
Santiago Bernabéu
Kapazität
81.044

Granada CF

Granada CF Herren
vollst. Name
Granada Club de Fútbol, S.A.D.
Spitzname
Nazaríes, Rojiblancos, El 5001, Filipinos, El Graná
Stadt
Granada
Land
Spanien
Farben
rot-weiß
Gegründet
14.04.1931
Sportarten
Fußball
Stadion
Nuevo Los Cármenes
Kapazität
22.500