Suchen Sie hier nach allen Meldungen
22. Spieltag
11.02.2017 16:15
Beendet
Alavés
CD Alavés
0:6
FC Barcelona
Barcelona
0:2
  • Luis Suárez
    Suárez
    37.
    Linksschuss
  • Neymar
    Neymar
    40.
    Linksschuss
  • Lionel Messi
    Messi
    59.
    Linksschuss
  • Alexis
    Alexis
    63.
    Eigentor
  • Ivan Rakitić
    Rakitić
    65.
    Rechtsschuss
  • Luis Suárez
    Suárez
    68.
    Rechtsschuss
Stadion
Mendizorroza
Zuschauer
17.872
Schiedsrichter
Carlos Clos Gómez

Liveticker

90
18:10
Fazit
Dem FC Barcelona gelingt die späte Revanche für das 1:2 im Hinspiel und fegt Alavés mit 0:6 im Baskenland vom Rasen. Nach der ersten Hälfte war hier noch alles drin, denn Alavés mupfte besonders nach Wiederanfiff respektabel auf, fing aber in der Folge vor allem durch Unkonzentriertheiten vier Treffer in zehn Minuten. MSN brillierte, schoss sich warm für das CL-Achtelfinale gegen PSG kommende Woche und übernimmt gleichzeitig die vorübergehende Führung in La Liga. Alavés bleibt im gesicherten Mittelfeld und wird die Niederlage auch in seiner Höhe verschmerzen können.
90
18:05
Spielende
90
18:05
Gelbe Karte für Laguardia (CD Alavés)
90
18:04
Drei Minuten Nachspielzeit gibt es noch oben drauf, aber es sieht nicht so aus, als sei das hier noch von Relevanz. Kaum noch Zweikämpfe auf dem Rasen, der Schongang läuft.
89
18:01
Angesichts der schlimmen Szene mit Vidal scheit sich eine Schockstarre bei beiden Teams breit zu machen. Hoffentlich passiert hier nichts schlimmeres mehr.
86
17:59
Einwechslung bei CD Alavés: Raúl García
86
17:59
Auswechslung bei CD Alavés: Theo Hernández
86
17:59
Bitter! Vidal wird tief in der eigenen Hälfte von Theo Hernandez umgegrätscht und bleibt erstmal liegen. Auch die Trage muss her, umso schlimmer angesichts des souveränen Spielstands. Sorgenfalten auf Luis Enriques Stirn.
84
17:57
Suárez lupft den Ball außerhalb des Strafraums aufs Tor da der Keeper weit vor seinem Tor steht, doch der Ball geht doch ein Stück drüber - verschätzt vom Uru.
82
17:55
Messi spielt auf Suárez auf der linken Seite, der direkt halbhoch zurückspielt, doch Messis Direktabnahme wird am Fünfer geblockt, das Siebte lässt noch auf sich warten.
80
17:53
Die Luft ist nun etwas raus, auch Barça lässt nun locker und schiebt sich die Kugel problemlos zu.
77
17:50
Théo Hernandez macht einen guten Eindruck auf der linken Seite und schließt aus spitzem Winkel ab, doch ter Stegen ist sicher im kurzen Eck und kann klären.
75
17:48
Suárez geht übermotiviert in einem Zweikampf im Mittelfeld und bleibt zunächst liegen - Schrecksekunde für Barça, aber wie es aussieht kann der Uru doch weitermachen.
73
17:44
Lässt Barcelona nun noch Gnade walten? Angesichts des Pokalspiels gegen Atlético unter der Woche und dem CL-Hit gegen PSG nächste Woche könnte der Meister durchaus ein paar Gänge herunterschrauben - was weitere Tore jedoch nicht ausschließt.
71
17:43
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
71
17:43
Auswechslung bei FC Barcelona: André Gomes
70
17:42
Messi legt sich bei einem Freistoß zentral vor dem Tor die Kugel vor, scheitert aber doch gut einen Meter über dem Kasten der Basken.
68
17:39
Tooor für FC Barcelona, 0:6 durch Luis Suárez
Alavés mitleiderregend! Messi, Suárez und Neymar spielen sich bei einem Konter die Kugel zu, bis Neymar von links abschließt, Pacheco zur Seite abwehrt und Suárez auf rechts lauert und abstaubt. Barça ist jetzt in Torlaune und will womöglich Rekorde brechen.
66
17:38
Einwechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
66
17:38
Auswechslung bei FC Barcelona: Samuel Umtiti
65
17:37
Tooor für FC Barcelona, 0:5 durch Ivan Rakitić
Jetzt wirds hart. Suárez legt per Hacke im Strafraum auf den Kroaten zurück, der sich nicht zweimal bitten lässt und zum fünften Streich versenkt.
63
17:35
Tooor für FC Barcelona, 0:4 durch Alexis (Eigentor)
Bitter, jetzt fallen sie doch auseinander! Suárez treibt den Ball nach vorn, spielt einen klasse Querpass auf Messi, dem der Treffer jedoch durch eine beherzte Grätsche verwehrt wird, Alexis wird dabei angeschossen und bekommt ein Eigentor auf sein Torekonto verbucht.
62
17:35
Der eingewechselte Romero bekommt nach einem Einwurf die Kugel im Sechzehner, dreht sich schnell um und will in die kurze Ecke verwandeln, aber ter Stegen bleibt aufmerksam und stoppt das Leder sicher mit beiden Händen.
61
17:33
Gelbe Karte für Ivan Rakitić (FC Barcelona)
59
17:31
Tooor für FC Barcelona, 0:3 durch Lionel Messi
Damit haben alle drei Topstürmer ihren Treffer! Vigaray agiert zu schlampig am eigenen Sechzehner und lässt sich einfach durch Messi den Ball abnehmen. Der dringt in den Strafraum, tunnelt Pacheco und erzielt damit seinen ersten Treffer heute Abend - wird das der einzige bleiben?
59
17:30
Gelbe Karte für Busquets (FC Barcelona)
57
17:30
Erneut eine Chance nach einem Konter: Über Santos kommt die Kugel im Sechzehner auf Katai, doch der lässt sich durch ein starkes Tackling von Digne die Kugel abnehmen.
57
17:29
Einwechslung bei CD Alavés: Óscar Romero
57
17:29
Auswechslung bei CD Alavés: Aleksandar Katai
54
17:27
Suárez hat Platz bei einem Konter, erweist sich aber als zu unkonzentriert und spielt bei einem Querpass in die Füße eines Basken, das hätte man besser ausspielen können.
52
17:26
Alavés geht nun früher drauf und erkämpft sich damit mehr Räume in der gegnerischen Hälfte. Klar, Barça bleibt überlegen, aber das sieht schon spannender aus als im ersten Durchgang.
49
17:21
Die Basken scheinen sich noch nicht aufgegeben zu haben - und in der Tat, sollte der Anschluss erstmal gefallen sind, könnte auch ein Team wie Barça anfangen zu schwimmen, die Leidenschaft des Aufsteigers könnte dann schließlich richtig entfacht werden.
47
17:20
Santos nimmt den falschen Fuß! Alavés kontert überraschend schnell von der linken Seite, spielt halbhoch in die Mitte und damit Christian Santos frei, der das etwas umständlich mit links machen will, da wäre es mit rechts wohl leichter gewesen. So haut der Venezolaner das Ding über die Latte.
46
17:18
Der Ball rollt wieder - bei Alavés bei Kristisic in der Kabine und verstärkt die Defensive mit Rechtsverteidiger Kiko - Pellegrino könnte damit auf Schadensbegrenzung gehen.
46
17:17
Einwechslung bei CD Alavés: Kiko Femenía
46
17:17
Auswechslung bei CD Alavés: Nenad Krstičić
46
17:17
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:04
Halbzeitfazit
Der FC Barcelona erledigt die Aufgabe im Baskenland sehr souverän und führt ohne großen Aufwand mit 0:2 im Mendizorroza zu Vitoria. Von Beginn an spielt der Meister sein Spiel und umkurvt des Gegners Strafraum, hatte zunächst allerdings kein Glück mit dem letzten Pass und eröffnete Alavés damit sogar ansprechende Kontergelegenheiten. Mit dem ersten Treffer fiel der Groschen jedoch, Barça legte nach und wird im zweiten Abschnitt wohl kaum noch Spannung zulassen - oder?
45
17:00
Ende 1. Halbzeit
43
16:59
Alavés ist jetzt sichtlich überfordert, diese beiden schnell aufeinanderfolgenden Treffer kommen schließlich einem K.O.-Schlag gleich. Die Blau-Weißen werden sich irgendwie in die Pause retten müssen.
40
16:55
Tooor für FC Barcelona, 0:2 durch Neymar
Bitter! Messi chippt die Kugel in Richtung Suárez an den Fünfer; dort scheint Keeper und Kapitän Pacheco allerdings mit dem Flatterball verwirrt, legt ihn quer über sich und damit Neymar vor die Füße - der Brasilianer profitiert von diesem Bock und muss nur noch einschieben.
39
16:54
Genau das hätte aus Sicht der Basken nicht passieren dürfen, denn jetzt müssen sie nach vorne spielen und damit Barcelona Räume eröffnen.
37
16:52
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Luis Suárez
Da ist der Bann gebrochen! Barça spielt über Neymar und Rakitic Vidal auf der rechten Flanke frei, der direkt flach in die Mitte drischt und damit den lauernden Suárez findet. Der Uru schiebt trocken in die Mitte ein und übernimmt somit mit 17 Saisontoren wieder die alleinige Führung in der Torjägerliste.
34
16:49
Barcelona wirkt vor dem Strafraum etwas fahrig, der entscheidende Pass kommt etwas ungenau, ebenso die Abschlüsse. Das wird sich aber sicherlich ändern, wenn man im zweiten Abschnitt unter Druck gerät und treffen muss.
32
16:46
Hohe Hereingabe von Digne, doch sein französischer Landsmann Theo Hernandez klärt weit hochsteigend vor dem einschussbereiten Suárez.
30
16:46
Alavés agiert abwartend, hat aber wie eben gezeigt durchaus auch Chancen bei Kontern, denn Barça rückt wie gewohnt sehr weit auf und lässt die eigene Hälfte komplett wüst.
26
16:43
Kurz darauf ist es André Gomes, der frei zum Abschluss kommt gegen Pacheco, doch auch der erweist sich als Schlussmann in Form und blockt den Abschluss des Portugiesen mit einem guten Reflex!
25
16:42
Riesenchance für Alavés! Bei einem Konter zieht Hernandez den Spurt an, zieht locker leicht an Digne vorbei und läuft ganz alleine auf ter Stegen zu, der jedoch ganz cool bleibt und das Ding tatsächlich aus dem Eck holt, stark gehalten vom deutschen Schlussmann!
23
16:39
Chaos im Alavés-Sechzehner! Messi dribbelt sich in sen Strafraum, wird allerdings mehrmals geblockt, wie auch die Kollegen Suárez und Busquets, die es mit der Brechstange versuchen, aber da ist kein Durchkommen!
21
16:37
Barça uringt wie erwartet Handballartig Alavés' Strafraum, kann aber noch zu selten in den Sechzehner vorstoßen. Aber so kennen wir das von den Katalanen, sie können aus dem Nichts zuschlagen.
18
16:34
Neymar bringt einen Freistoß von der linken Seite an den ersten Pfosten, wo Mathieu mit dem Scheitel verlängern wil, doch auch dieser Versuch wird von Alavés geblockt, keine Gefahr.
16
16:32
Neymar dribbelt sich von links in den Sechzehner, erweist sich dann aber doch als zu verspielt und verliert die Kugel an der Torauslinie, bevor er den Ball in die Mitte befördern kann.
14
16:29
Erste gute Chance für die Gäste! Nach einer Flanke von links legt Digne den Ball am zweiten Pfosten auf Vidal ab, der allerdings etwas zu hektisch agiert und den Abschluss etwas über den Kasten setzt.
11
16:27
Die Katalanen gehen das ruhig an und werfen in der Frühe noch nicht alles nach vorne. Geduld wird angesichts der guten Defensive heute wichtig werden.
9
16:25
Der Underdog kann Barça in den ersten Minuten noch ganz gut auf Abstand halten und hat erst eine Torchance zugelassen. Verteidigen können die Basken im Übrigen, sie haben bereits fünf 0:0 auf dem Konto.
6
16:21
Gelbe Karte für Samuel Umtiti (FC Barcelona)
Der Franzose unterbindet einen Konter und sieht demnach schon früh den ersten Karton.
5
16:20
Wie wird die Strategie der Gastgeber aussehen? Natürlich wird Barcelona den Ball über weite Teile des Spiels in seinen Reihen halten, doch sich lediglich hinten einzuigeln wird auch keinen Punkt bringen. Es wird ein Spagat gefordert sein.
3
16:20
Der Favorit lässt die Kugel wie gewohnt in seinen Reihen zirkulieren, bis Messi von Neymar im Strafraum freigespielt wird, doch der mehrmalige Weltfussballer schließt aus zu spitzem Winkel ab, kein Problem für Pacheco.
1
16:17
Los geht's, Carlos Clos Gómez pfeift das Spiel an. Alavés in Blau-Weiß, Barça in seinen Türkis-Blauen Auswärtsfarben.
1
16:15
Spielbeginn
16:09
Aufseiten des Aufsteigers verwundert es ein wenig, dass mit Deyverson der Toptorjäger des Teams zunächst auf der Bank Platz nimmt, für ihn ist Ruben Sobrino in vordester Spitze. Über die Außenbahn soll ihn heute der in Lippstadt/Westfalen aufgewachsene Christian Santos aushelfen
16:05
Barcelona startet heute erneut mit MSN in der Spitze sowie Raktic und Busquets im Mittelfeld, während André Gomes für Iniesta die Fäden ziehen soll. Innen verteidigen Mathieu und Umtiti in Abwesenheit Marcheranos und Piqués, während Vidal und Digne die Außenbahnen beackern sollen. Im Kasten steht wieder ter Stegen, nachdem Cillessen im Pokal das Tor mehr als überzeugend gehütet hatte.
16:00
Die relative Unzufriedenheit der Verantwortlichen Barças steht der Saison des Aufsteigers aus Alavés diametral gegenüber. Die Basken spielen auch abseits gelegentlicher Sensationen wie dem Sieg in Barcelona eine respektable Spielzeit und halten sich trotz starker Konkurrenz im gesicherten Mittelfeld fernab der Abstiegsränge.
16:00
Denn trotz des etwas glücklichen Einzugs ins Pokalfinale unter der Woche kann man beim FCB bisher von einer verkorksten Saison sprechen: Aktuell steht der Meister zwar nur einen Punkt hinterm Erzrivalen von Real Madrid und könnte zumindest bis heute Abend vorübergehend die Tabellenführung übernehmen, allerdings hätten die Madrilenen dann bereits drei Spiele weniger auf dem Konto und werden sich die Rückeroberung der Spitze nicht nehmen lassen.
15:59
Aber nicht nur dieser Fakt bringt eine gewisse Brisanz mit sich. Es ist vor allem das Hinspiel am 3. Spieltag, das für die Katalanen mit dunklen Erinnerungen verbunden ist. Am 3. Spieltag sorgte Alavés bereits früh in der Saison für eine kleine Sensation, indem das Team von Coach Mauricio Pellegrino mit 2:1 im Camp Nou gewann und damit die eher mäßige Spielzeit Barças einleitete.
15:59
Der Kalender hält für den spanischen Fußball heute ein besonderes Kuriosum bereit: Wenige Tage nachdem der Fc Barcelona und CD Alavés jeweils das Finale im spanischen Königspokal erreicht haben, treffen sie nun auch in der Liga am 22. Spieltag aufeinander. Wir haben es also mit der Vorauflage des Pokalfinales zu tun, das am 27. Mai ausgetragen wird und die Saison abschließt.
15:59
Buenas tardes und herzlich willkommen zur Primera División am Samstagnachmittag! Der amtierende Meister vom FC Barcelona muss heute einmal mehr ins Baskenland reisen und dort bei Aufsteiger CD Alavés antreten. Los geht’s um 16:15 Uhr.

CD Alavés

CD Alavés Herren
vollst. Name
Deportivo Alavés, S.A.D.
Spitzname
Babazorros, Patateros, Glorioso
Stadt
Vitoria-Gasteiz
Land
Spanien
Farben
blau-weiß
Gegründet
23.01.1921
Sportarten
Fußball
Stadion
Mendizorroza
Kapazität
19.840

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354