Suchen Sie hier nach allen Meldungen
13. Spieltag
26.11.2017 17:00
Beendet
Huddersfield
Huddersfield Town
1:2
Manchester City
Man City
1:0
  • Nicolás Otamendi
    Otamendi
    45.
    Eigentor
  • Kun Agüero
    Agüero
    47.
    Elfmeter
  • Raheem Sterling
    Sterling
    84.
    Rechtsschuss
Stadion
John Smith’s Stadium
Zuschauer
24.121
Schiedsrichter
Craig Pawson

Liveticker

90
19:02
Fazit:
Das wars aus England! Manchester City besiegt Huddersfield Town nach umkämpften 90 Minuten mit 2:1 und fährt somit einen klassischen Arbeitssieg ein. Die Citizens waren bereits im ersten Durchgang die spielbestimmende Mannschaft, mussten sich dann aber die Augen reiben, als Huddersfield durch die Schulter von Eigentorschütze Nicolás Otamendi, in Führung ging (45.). Die Platzherren waren bis dato zwar nicht gnadenlos unterlegen, aber im Grunde nur kämpferisch präsent. Nach dem Seitenwechsel holte Raheem Sterling für seine Mannschaft den Strafstoß heraus, den Kun Agüero eiskalt verwandelte (47.). In der Folge blieb City überlegen, auch ohne die ganz großen Chancen. Erst in der Schlussviertelstunde kamen die Gäste, auch wegen der Einwechslung von Gabriel Jesus, konsequenter vors gegnerische Tor. Raheem Sterling belohnte die Offensivbemühungen der Citizens mit dem 2:1-Führungstreffer (84.). Auch wenn sich die Elf von David Wagner absolut nichts vorzuwerfen hat, geht der Sieg für den Tabellenführer, der über weite Strecken knapp 80% Ballbesitz aufweisen konnte, in Ordnung. Manchester City bleibt somit acht Punkte vor seinem Stadtrivalen. Der Ligaprimus hat jetzt zwei Heimspiele vor der Brust und empfängt zunächst Southampton. Huddersfield, nun Elfter, gastiert nächste Woche in Arsenal. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
90
18:53
Spielende
90
18:53
Nicht unklug! Raheem Sterling holt nochmal einen Freistoß an der gegnerischen Eckfahne heraus. Dort setzen sich die Citizens momentan fest. Das wird es wohl gewesen sein.
90
18:51
Ca. 90 Sekunden sind noch zu absolvieren im John Smith's Stadium. Was ist noch drin für die Terriers? Aktuell gibt es wieder einige Unterbrechungen, die nun eher City gebrauchen kann.
90
18:50
Ganz im Gegensatz zur ersten Halbzeit, gibt es diesmal eine ganz saftige Nachspielzeit von fünf Minuten. Manchester City, die mit Eliaquim Mangala wieder einen Hünen in der eigenen Box haben, igeln sich ganz schön hinten ein.
90
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
18:49
Einwechslung bei Manchester City: Eliaquim Mangala
90
18:49
Auswechslung bei Manchester City: David Silva
89
18:48
Die Platzherren stellen jetzt eindrucksvoll ihren Kampfgeist unter Beweis und laufen Man City ohne Rücksicht auf Verluste an. Die Mannschaft von pep Guardiola bekommt dadurch natürlich vermehrt Räume.
88
18:47
Außennetz! Die Freistoßposition ist eine Angelegenheit für Aaron Mooy, der den Ball mit dem rechten Fuß an der Mauer vorbeistreichelt und City kurz in Schockstarre versetzt. Denn das Netz zappelt, aber eben nur das rechte Außennetz..
87
18:46
Gelbe Karte für David Silva (Manchester City)
David Silva stoppt seinen Gegenspieler mit unfairen Mitteln und sieht die Gelbe Karte. Huddersfield bekommt einen Freistoß aus 25 Metern zentraler Position.
86
18:46
Einwechslung bei Manchester City: İlkay Gündoğan
86
18:45
Auswechslung bei Manchester City: Kun Agüero
86
18:45
Einwechslung bei Huddersfield Town: Steve Mounié
86
18:45
Auswechslung bei Huddersfield Town: Jonathan Hogg
84
18:42
Tooor für Manchester City, 1:2 durch Raheem Sterling
Da ist doch noch die Führung! De Bruyne spielt Agüero am rechten Eck des Fünfmeterraums frei, doch der Argentinier scheitert aus spitzem Winkel an Lössl. Sterling, der den Angriff zuvor mit eingeleitet hatte, steht goldrichtig. Der Ball springt dem Engländer zufällig an den rechten Oberschenkel und segelt von dort aus im hohen Bogen ins leere Tor.
84
18:41
Dieser Eckstoß bringt nichts ein. Erst im zweiten Versuch wird es ein ganz klein wenig gefährlich. Tom Smith bringt das Leder von hinten nochmal hoch rein, wo Depoitre am höchsten steigt. Der Ball kommt nicht ganz bis zum Tor, Collin Quaner will am Fünfmeterraum zur Murmel hechten, aber ederson ist vor ihm da.
83
18:40
Collin Quaner macht sich direkt mal bemerkbar und holt im Zweikampf gegen Nicolás Otamendi immerhin eine Ecke raus. Die Platzherren haben ja bereits zeigen können, dass sie Eckbälle können.
81
18:38
Einwechslung bei Huddersfield Town: Collin Quaner
81
18:38
Auswechslung bei Huddersfield Town: Tom Ince
80
18:38
Es ist ein ganz klares Signal von Pep Guardiola, der nun Überzahl im Angriff erzeugen will. Gabriel Jesus darf noch zehn Minuten wirbeln. Kapitän Vincent Kompany gibt die Binde an David Silva ab.
79
18:37
Einwechslung bei Manchester City: Gabriel Jesus
79
18:36
Auswechslung bei Manchester City: Vincent Kompany
77
18:35
Man City wirkt nun etwas genervt. Es klappt nicht so, wie sie es wollen. Auch weil die Terriers es dem Tabellenführer ganz schön schwer machen. Nur selten deuten die Gäste eine ordentliche Schlussoffensive an.
75
18:33
Wenn man vom Teufel spricht! Der ehemalige BVB-Außenverteidiger Chris Löwe darf eine Viertelstunde im direkten Duell gegen raheem Sterling ran. Scott Malone, der Elfmetersöldner, hat schon gelb gesehen und wird dafür als Vorsichtsmaßnahme vom Platz genommen.
75
18:32
Einwechslung bei Huddersfield Town: Chris Löwe
75
18:31
Auswechslung bei Huddersfield Town: Scott Malone
74
18:31
Noch immer keine Wechsel. Zugegeben: Die Spieler wirken konditionell auch so, als könnten sie die vollen 90 Minuten durchspielen.
72
18:30
Leroy Sané lässt den ersten Gegenspieler auf der linken Seite stehen, verdribbelt sich aber in der Folge und muss zurückpassen auf David Silva, der sofort von zwei Weißen angelaufen wird und das Leder verdaddelt.
70
18:28
Endlich mal ein starker Pass von De Bruyne, der David Silva zur Grundline schickt. Der Spanier nimmt den Ball kurz an, dreht sich umgehend und will das Leder über Lössl in die Mitte heben, doch die Keeper ist zu groß gewachsen und hält die Murmel fest.
68
18:26
David Silva sucht Leroy Sané mit einem Steilpass auf der linken Seite, aber es bleibt bei der guten Idee. Mit Dampf geht die Kugel ins Toraus. Leroy Sané hatte ohnehin nicht so gedacht, wie der Spanier.
66
18:24
Die Unterbrechungen kommen vor allem Huddersfield zugute. Zwar kommt nicht unbedingt mehr Ruhe in die Partie, aber immerhin kann Manchester City momentan nicht im Zwei-Minuten-Takt anlaufen. Gut zwanzig Minuten sind noch zu absolvieren und beide Trainer können noch dreimal wechseln.
64
18:22
Gelbe Karte für Scott Malone (Huddersfield Town)
Jetzt bekommt auch Scott Malone die Gelbe Karte für ein Foulspiel an Kevin De Bruyne.
63
18:21
Gelbe Karte für Fernandinho (Manchester City)
Die gibt es völlig zurecht! Fernandinho will den nächsten Elfmeter haben und schauspielert mit einer Schwalbeneinlage an der Strafraumkante. Der Referee zeigt ihm die Gelbe Karte.
61
18:19
Das Spiel ist zurzeit unterbrochen, was Huddersfield eine kleine Verschnaufpause beschert. Rajiv van La Parra hatte sich verletzt und in der Folge gab es noch Diskussionsbedarf zwischen Schiedsrichter, Trainern und dem vierten Offiziellen.
59
18:17
Die Gäste arbeiten vehement am Führungstreffer. Anders als noch im ersten Durchgang, schafft es die Wagner-Elf kaum noch Entlastungen zu schaffen. Einzig und allein die kämpferische Mentalität der Terriers, hält diese momentan über Wasser.
58
18:15
Lattenkracher! Den Freistoß haut Leroy Sané mit seinem starken linken Fuß aus halbrechter Position selbst aufs Tor. Der stramme Schuss zeugt von genialer Technik und knallt mit Karacho gegen das Gebölk. Glück für Huddersfield..
57
18:13
Gelbe Karte für Jonathan Hogg (Huddersfield Town)
Jonathan Hogg fällt David Silva ungestüm 24 Meter vor dem eigenen Kasten und beschwert sich anschließend über die Schiedsrichterentscheidung. Dafür sieht er zurecht die Gelbe Karte.
55
18:13
Auch ein Mittel! David Silva versucht es aus der zweiten Reihe, doch sein Distanzversuch aus 25 Metern zentraler Position wird nicht ansatzweise gefährlich für Jonas Lössl und segelt über das Gehäuse.
53
18:12
Die Partie nimmt jetzt die erwarteten Power-Play-Dynamiken an. Der einzige Fremdkörper im Spiel der Citizens ist Kevin De Bruyne. Der Belgier hat tatsächlich die wenigstens Ballkontakte auf dem Platz und wird zudem durch schwache Zweikampfwerte auffällig.
51
18:10
Riesenchance zum 2:1! Bei Man City geht es über drei Stationen. David Silva schiebt 20 Meter vor dem Tor quer zu Fernandinho, der wartet bis Kun Agüero einläuft und steckt die Kugel durch. Unter Bedrängnis kommt der Torschütze nur sporadisch an den Ball. Dennoch kann Lössl den Versuch aus kürzester Distanz nicht festhalten und wehrt zur Seite ab.
48
18:07
Das ist natürlich äußerst bitter für Huddersfield. Den psychologische Vorteil, den die Terriers vor dem Pausenpfiff noch auf ihrer Seite hatten, kann nun Manchester City verbuchen. Wird das der Genickbruch sein, oder hält Huddersfield weiter stand?
47
18:05
Tooor für Manchester City, 1:1 durch Kun Agüero
Kun Agüero verwandelt den Elfmeter ganz eiskalt. Der Argentinier wartet bis Jonas Lössl sich für eine Seite entscheidet und schiebt die Kugel geduldig ins rechte untere Eck. Alles wieder auf Anfang!
47
18:05
Elfmeter für City! Scott Malone fällt Raheem Sterling, der den Kontakt in der rechten Strafraumseite dankend annimmt. Der Strafstoßpfiff ist die richtige Entscheidung.
46
18:03
Der Matchplan von David Wagner geht bislang voll auf. Dank einer gnadenlosen Effizienz führen die Gastgeber überraschenderweise. Zur Pause gibt es keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:53
Halbzeitfazit:
Was ist denn hier los? Manchester City macht das Spiel. Huddersfield macht das Tor. Verkehrte Welt im John Smith's Stadium. Zur Pause führt die Mannschaft von David Wagner durch das späte Eigentor von Nicolás Otamendi (45.). Zuvor war Manchester City am Drücker und arbeitete fleißig daran, noch vor dem Pausentee die Führung zu erzielen. Die Terriers hielten zu jeder Zeit beinhart dagegen und lauerten permanent auf Kontersituationen. Manchester hatte 77% Ballbesitz und machte das Spiel, aber davon kann sich die Elf von Pep Guardiola auch nichts kaufen. Wir dürfen gespannt sein, wie die Halbzeitansprache des Spaniers ausfallen wird und ob diese die Citizens noch einmal beflügeln kann für den zweiten Durchgang. Oder schafft der Aufsteiger aus Huddersfield wirklich das unglaublichle "Manchester-Double"? In zehn Minuten geht es weiter. Bis gleich!
45
17:49
Ende 1. Halbzeit
45
17:47
Tooor für Huddersfield Town, 1:0 durch Nicolás Otamendi (Eigentor)
Das gibt's doch gar nicht! Thomas Ince bringt einen Eckstoß in die Mitte, wo Kompany sich das Leder fast selbst reinhaut. Stattdessen gibt es erneut die Ecke von rechts und diesmal passiert das Eigentor wirklich. Der Ball von Ince kommt scharf rein, prallt am Fünfmeterraum gegen die Schulter von Nicolás Otamendi und springt unhaltbar für Ederson ins lange Eck. Es steht 1:0 für den Außenseiter.
45
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
17:45
Wieder City! Es ist ein richtig attraktives Fußballspiel.. Raheem Sterling setzt sich auf Rechts durch und bekommt deutlich zu viel Platz gewährt. Der Engländer sieht Fernandinho im Rückraum, doch dessen Schuss geht recht klar über die Latte.
42
17:44
Die beste Chance des Spiels - und die hat Huddesfield. Aaron Mooy schlägt eine Flanke von Rechts in den Strafraum. Die Hereingabe wird am ersten Pfosten verlängert und landet am linken Eck des Fünfmeterraums bei Mathias Jørgensen, der Kyle Walker entwischt war. "Zanka", wie der Defensivmann genannt wird, haut die Kugel mit dem ersten Kontakt nur Centimeter links neben das Tor.
40
17:42
Man City zieht jetzt sichtlich die Zügel an und Huddersfield muss aufpassen nach einem starken Auftritt bis hierhin, nicht seine Linie zu verlieren. Fünf Minuten gilt es noch zu überstehen.
38
17:41
Jetzt sind die Gäste am Drücker! David Silva spielt erneut aus dem linken Halbfeld Kun Agüero frei, der nur leicht bedrängt wird und so aus 15 Metern halblinker Position zum Abschluss kommt. Jonas Lössl wehrt den Schuss zur Seite ab, wo Raheem Sterling das Leder aus kürzester Distanz voll neben den Kasten haut.
36
17:39
Nächster Versuch! Nicolás Otamendi schaltet sich vorne mit ein und gewährt City somit eine nominelle Überzahl im Mittelfeld. Er spielt die Kugel zu Agüero, der wieder für seinen Landsmann abtropfen lässt. Aus 22 Metern probiert es Otamendi mit dem Schuss, doch der geht zwei Meter über den Kasten.
34
17:36
Klasse von City! David Silva tanzt an drei Gegenspielern vorbei und bespielt dann den engen Raum per Doppelpass mit Kevin De Bruyne. Silva steckt am 16er durch auf den gestarteten Kun Agüero. Im allerletzten Moment grätscht Christopher Schindler dazwischen und schießt dabei Agüero an. Der Ball geht ins Toraus.
32
17:33
Auch Huddersfield setzt hin und wieder offensiv Akzente, wobei dessen Bezeichnung als sogenannte Nadelstiche vermutlich sinnvoller wär. Eine knappe Viertelstunde bleiben den Teams noch im ersten Durchgang.
30
17:32
Fabian Delph gewinnt das Leder auf der linken Offensivseite. Leroy Sané schnappt sich den Ball und macht Meter Richtung Grundlinie. Mathias Jørgensen will den Linksaußen gerade bedrängen, als der das Spielgerät zu Kevin De Bruyne quer legt. Doch der Belgier war aus vollem Lauf losgesprintet und kommt so nicht optimal an den, ihm im Rücken befindlichen Ball. Huddersfield kann klären.
28
17:30
Vor 30 Jahren gab es in genau diesem Duell ein 10:1 für Manchester City, ein Rekordergebnis für die Premier League, dessen Einstellung am heutigen Tage momentan doch arg bezweifelt werden darf.
26
17:27
Huddersfield kann man defensiv ein Kompliment aussprechen. Klar, offensiv geht bei dem Team von David Wagner wenig bis gar nichts, aber hinten stellen sie die Passwege gut zu und zwingen die Citizens zu einem Geduldspiel.
24
17:25
Leroy Sané setzt sich auf der linken Seite gegen drei Gegenspieler durch und zieht dann am Strafraum in die Mitte. Mit Wucht bringt der deutsche nationalspieler den Ball an den zweiten Pfosten, doch da steht niemand, der den Fuß reinhalten könnte.
22
17:24
Fernandinho leistet sich nach einem Ballgewinn gegen Aaron Mooy am eigenen Strafraumeck einen Bock und spielt dem auffälligen Thomas Ince die Kugel in die Füße. Doch dessen halbhoher Passversuch auf Van La Parra landet im Toraus.
20
17:21
Die Gäste haben knapp 80 Prozent Ballbesitz, aber können diesen noch nicht in die ganz klaren Tormöglichkeiten ummünzen. Begleitet vom Publikum, halten die Terriers mit allem was sie haben dagegen. Die Mittel beschränken sich auf langen Luftpässen, mit der Intention die zweiten Bälle zu erobern.
18
17:19
Genau darauf lauert Huddersfield. Die Wagner-Elf versucht es beim Konter über zwei Stationen. Thomas Ince macht nach einer City-Ecke das Leder fest und schickt Tom Smith mit einem schönen Außenrisspass rechts auf die Reise. Der zieht 20 Meter vor dem Tor per Haken in die Mitte und wuchtet die Murmel mit dem linken Fuß dann doch recht deutlich übers Tor.
16
17:17
Das tut den Terriers in dieser Phase des Spiels gut. Thomas Ince nimmt den Kontakt von kevin De Bruyne in der eigenen Hälfte auf der rechten Seite dankend an und fällt hin. Huddersfield bekommt den Freistoß und somit eine Verschnaufpause.
14
17:15
Der Treffer zählt nicht! Kevin de Bruyne bringt den Freistoß von der rechten Seite schon früh in die Mitte, als Huddersfield sich noch sortiert. Agüero ist schneller als der Rest, nimmt den Ball aus einer Abseitsstellung heraus an und schiebt ihn aus elf Metern in die kurze Ecke. Doch dem Schiedsrichtergespann war die Abseitsstellung aufgefallen.
13
17:14
Jetzt kann Mn City es mal mit einem Standard von der rechten Seite probieren. van La Parra legt Sterling mit unfairen Mitteln, der Referee pustet durch seine Pfeife.
11
17:12
Die Kräfteverhältnisse sind schon in den ersten zehn Minuten eindeutig. Zeitweise sind alle Weißen in der eigenen Hälfte, während die Citizens vermehrt auf Kurzpassspiel setzen und dabei auch immer wieder versuchen, die Außenspieler zu bedienen.
9
17:11
Man City gewährt seinem Gegner nicht lange Ballbesitz. Thomas Ince gewinnt das Leder knapp in der gegnerischen Spielhälfte, aber ist unter Bedrängnis dazu gezwungen, die Kugel nach hinten zu passen. Über mehrere Stationen landet der Ball bei Jonas Lössl, der angelaufen wird und das Spielgerät hoch durch die Luft schlagen muss. Der Ballbesitz wechselt wieder.
7
17:08
Gar nicht so ungefährlich! Kevin De Bruyne bringt eine Ecke von rechts an den Elfmeterpunkt. Dort steigt Vincent Kompany höher als Mathias Jørgensen, aber der Belgier bekommt nicht genügend Druck hinter den Kopfball, der zwei Meter rechts neben das Gehäuse fliegt.
5
17:07
Aaron Mooy zeigt sich in der Mitte der eigenen Hälfte antizipationsstark und spitzelt Raheem Sterling, der versucht in die Mitte zu ziehen, das Leder vom Fuß. Leroy Sané macht den Rückweg mit und trennt Mooy sofort wieder vom Ball.
3
17:04
Huddersfield steht wie erwartet sehr tief. Man City lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen. Thomas Ince rennt Vincent Kompany motiviert an, aber seine Mitspieler tun es ihm nicht nach. Kompany schiebt locker rüber zu Nicolás Otamendi.
2
17:02
Auch Manchester City hat ehemalige Bundesligaspieler auf dem Feld, die dürften allerdings bekannt sein.
2
17:02
Bei den Gastgebern stehen heute fünf Spieler mit Erfahrung aus der ersten und zweiten Bundesliga im Kader. Nur Christopher Schindler, ehemaliger 1860-Verteidiger, darf dabei von Beginn an ran. Elias Kachunga, Florent Hadergjonaj, Chris Löwe und Collin Quaner - die kennen sie vielleicht - sitzen zunächst auf der Bank.
1
17:01
Und rein geht es in das letzte Spiel des 13. Premier-League-Spieltags. Der Ball läuft zuerst in den Reihen der Terriers.
1
17:01
Spielbeginn
16:58
Die 22 Protagonisten betreten neben fleißigen Fahnenschwänkern den Rasen und bekommen direkt mal die schöne Choreographie der Heimfans zu Gesicht. Einem tollen Fußballspiel steht nichts mehr im Wege.
16:50
Craig Pawson wird die Partie an der Pfeife begleiten. Der 38-Jährige hat bereits 95 PL-Spiele auf dem Buckel und verfügt zudem über internationale Erfahrung. Seine Assistenten heißen Lee Betts und Ian Hussin.
16:48
Sein Gegenüber Pep Guardiola hat nicht all zu viele Gründe, große Rotationen vorzunehmen. Sergio 'Kun' Agüero, der wieder bei 100% zu sein scheint, darf von Beginn an ran. Dafür muss Gabriel Jesus, Torschütze vom letzten Spieltag, zunächst die Bank wärmen. Nicolás Otamendi ersetzt außerdem John Stones. Die Citizens wollen im 4-3-3 zum Erfolg kommen.
16:46
David Wagner nimmt im Vergleich zur 0:4-Pleite in Bournemouth drei Veränderungen in der Startelf vor. Florent Hadergjonaj muss für Tom Smith weichen. Christopher Schindler ersetzt zudem Martin Cranie. Dadurch, dass Jonathan Hogg für Elias Kachunga mit dabei ist, verschieben sich einige Positionen hin zu einer defensiveren Ausrichtung. Die Gastgeber agieren im 4-2-3-1.
16:41
Die Statistik spricht jedenfalls für die Platzherren. In 50 Partien gab es für die Terriers 16 Siege, bei nur 15 Niederlagen. Allerdings haben diese Zahlen wenig Aussagekraft, denn das letzte Premier-League-Duell geht auf das Jahr 1972 zurück. Im letzten Jahr trafen die beiden Teams im Achtelfinale des FA Cups aufeinander. Im Hinspiel trennten sich die Mannschaften torlos, das Rückspiel im Etihad Stadion sorgte mit einem 5:1 zugunsten der Hellblauen für klare Verhältnisse.
16:40
Die Aufstellungen findet Ihr wie immer unter dem Reiter Spielschema.
16:40
Derweil warnt sein Gegenüber Pep Guardiola vor einem Hexenkessel, den Manchester City erwarten wird. „Die Atmosphäre haben wir im letzten Jahr erlebt, als wir in Huddersfield nicht gewinnen konnten“, so der Spanier. „Wir müssen vor allem dann aufpassen, wenn sie ihr hohes und gut organisiertes Pressing spielen“, erklärte der Fußballlehrer, der seine Schützlinge jedoch für die anstehenden Partie gewappnet sieht.
16:39
Huddersfield-Trainer David Wagner will aber nicht von der Sensation träumen und bleibt realistisch. „Manchester City ist momentan die beste Mannschaft in England, vielleicht eine der besten Europas“, adelte er seinen Gegner vor dem Spiel. Im Nachsatz bezeichnete der deutsche Coach die anstehende Aufgabe als unmöglich. „Aber im Fußball passieren Sonntags manchmal unmögliche Dinge. Wir werden sehen.“
16:38
Seit August hat das Team um Deutschland-Legionär Leroy Sané keinen Punkt mehr abgegeben. Damals, am 2. Spieltag luchste Everton den Citizens durch ein 1:1 zwei Zähler ab. Inzwischen hält die Siegesserie von Pep Guardiola bereits zehn Spiele an. Keiner kann Manchester City aufhalten. Am letzten Spieltag gab es einen soliden Sieg in Leicester (2:0), nachdem man eine Woche zuvor den FC Arsenal in die Schranken gewiesen hatte (3:1). Dass Huddersfield den Lauf der Citizens wirklich stoppen kann, darf stark bezweifelt werden. Aber spätestens seitdem Leicester Meister geworden ist, glaubt man in England wieder an Wunder.
16:27
Die Citizens sind eigentlich seit Beginn der Saison in bester Verfassung und aktuell in England das Maß aller Dinge. Die Elf von Pep Guardiola arbeitet Woche für Woche daran, den Meisterschaftskampf, der in England in den letzten Jahren immer bis zum Ende offen war, möglichst wenig spannend zu gestalten. Der Ligaprimus könnte mit einem Sieg seinen Vorsprung wieder bis auf acht Punkte ausbauen.
16:21
Wir erinnern uns einmal an den 9. Spieltag zurück, an dem ebenfalls ein Champions-League-Anwärter aus Manchester vor der Tür stand. Der damalige Gegner hieß Manchester United und wurde mit 2:1 von den Terriers besiegt. Ein ähnliches Ergebnis wäre vermutlich allen Fans von Huddersfield mehr als recht. Vor allem nach der Pleite, die das Team von David Wagner zuletzt gegen Bournemouth verkraften musste (0:4). Selbst ein Punktgewinn wäre heute außerordentlich wichtig, um nicht ins untere Tabellenmittelfeld abzurutschen. Zumal der Aufsteiger noch ein paar große Namen auf dem Zettel hat, zum Ende der Hinrunde.
16:14
Die heutigen Hausherren stehen nach zwölf Ligaspielen durchaus gut dar. 15 Punkte konnte die Mannschaft von David Wagner bereits verbuchen. Sollte die Überraschung gegen den haushohen Favoriten aus Manchester glücken, könnte Huddersfield sogar am Tabellennachbarn Brighton vorbeiziehen, der momentan den besten Premier-League-Aufsteiger darstellt.
16:08
Hallo und herzlich willkommen zum 13. Spieltag der Premier League! Um 17 Uhr empfängt der Aufsteiger Huddersfield Town den Spitzenreiter Manchester City im heimischen John Smith's Stadium. Stellen die Gastgeber den Citizens ein Beinchen?

Huddersfield Town

Huddersfield Town Herren
vollst. Name
Huddersfield Town Association Football Club
Spitzname
The Terriers
Stadt
Huddersfield
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.01.1908
Sportarten
Fussball
Stadion
John Smith’s Stadium
Kapazität
24.500

Manchester City

Manchester City Herren
vollst. Name
Manchester City Football Club
Spitzname
The Citizens
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
01.01.1880
Sportarten
Fußball
Stadion
Etihad Stadium
Kapazität
55.097