Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Viertelfinale Rückspiel
14.04.2016 21:05
Beendet
Liverpool
Liverpool FC
4:3
Borussia Dortmund
Dortmund
0:2
  • Henrikh Mkhitaryan
    Mkhitaryan
    5.
    Rechtsschuss
  • Pierre-Emerick Aubameyang
    Aubameyang
    9.
    Rechtsschuss
  • Divock Origi
    Origi
    48.
    Rechtsschuss
  • Marco Reus
    Reus
    57.
    Rechtsschuss
  • Coutinho
    Coutinho
    66.
    Rechtsschuss
  • Mamadou Sakho
    Sakho
    78.
    Kopfball
  • Dejan Lovren
    Lovren
    90.
    Kopfball
Stadion
Anfield
Zuschauer
42.984
Schiedsrichter
Cüneyt Çakır

Liveticker

90
23:06
Fazit:
Ein denkwürdiger Europapokalabend in Anfield endet mit einem überglücklichen Liverpool Football Club! Die Reds legen eine grandiose Aufholjagd hin und ziehen dank eines 4:3-Sieges gegen Borussia Dortmund in das Halbfinale der Europa League ein. Zweimal sahen die Schwarz-Gelben wie der sichere Sieger aus. Der designierte Vizemeister der Bundesliga führte nicht nur zur Pause recht souverän mit 2:0, sondern antworteten auch nach dem Anschlusstreffer von Origi mit dem dritten Treffer. Nach einer guten Stunde war der Glaube der Heimfans an das Weiterkommen eigentlich verschwunden, doch die Tore von Coutinho (66.) und Sakho (78.) machten den Abend wieder spannend. Der Schütze des goldenen Treffers war letztlich Lovren, der das Stadion in der Nachspielzeit beben ließ. Dortmund war sich heute nach dem Blitzstart zu sicher und fand in der letzten halben Stunde keine defensive Ordnung mehr. Damit ist der schwarz-gelbe Traum vom Finale in Basel beendet. Die Reds blicken gespannt auf die morgige Auslosung, wo Donezk, Villarreal und Bilbao/Sevilla warten. Der BVB will am Sonntag gegen den Hamburger SV seine Wunden lecken, bevor es am Mittwoch mit dem DFB-Pokalhalbfinale in Berlin weitergeht. Einen schönen Abend noch!
90
22:57
Spielende
90
22:57
... Gündoğan verpasst! Der Nationalspieler probiert's mit dem rechten Innenrist, peilt die linke Torwartecke an. Es fehlt nicht viel zum linken Pfosten. Es ist die letzte Aktion der Partie - Liverpool steht im Halbfinale!
90
22:57
Schmelzer in der letzten Minute der Nachspielzeit mit einem Vorstoß. Er holt einen Freistoß heraus, wird von Sturridge zu Fall gebracht. Das dürften gut 21 Metern sein...
90
22:55
Kann Dortmund noch ein Comeback hinlegen? Zweieinhalb Minuten bleiben nach dem wahrscheinlichen Knockout!
90
22:55
Gelbe Karte für Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund)
Schmelzer stoppt Clyne auf seiner linken Abwehrseite. Die Gelbe Karte hat keine Folgen für ein mögliches Halbfinale mit schwarz-gelber Beteiligung.
90
22:53
Tooor für Liverpool FC, 4:3 durch Dejan Lovren
Anfield flippt völlig aus! Nach einem flach ausgeführten Freistoß behauptet Sturridge den Ball an der rechten Strafraumlinie, steckt auf Milner durch. Dessen butterweiche Flanke senkt sich auf den Kopf von Lovren, der am zweiten Pfosten aus drei Metern in den linken Winkel nickt.
90
22:53
Der Nachschlag beträgt vier Minuten!
89
22:51
Das Tuchel-Team kann das Momentum der Reds vorerst stoppen und für Ruhe sorgen. Hüben wie drüben blickt man auf den Rängen in bange Gesichter .
87
22:50
Es ist nach diesen 87 Minuten schon etwas bitter, dass es keine Verlängerung geben kann. Ein echtes Fußballfest befindet sich auf den finalen Metern und beide Teams können noch in das Halbfinale einziehen.
85
22:47
Dortmund kann den Ball nicht mehr in der Offensive halten, ist nur noch in der Abwehr gefordert. Der Bundesligazweite muss sich irgendwie über die Zeit retten. Liverpool hat wenig Mühe, das Spielgerät in den gegnerischen Sechzehner zu bekommen.
84
22:46
Ein offensiver Tausch bei den Hausherren; zwei positionsgetreue Wechsel von Tuchel. Das Personal für die letzten Minuten steht fest. Ein langer Freistoß aus dem rechten Mittelfeld landet auf dem linken Spann von Lovren, der mit seiner Direktabnahme weit über den Kasten von Weidenfeller ballert.
83
22:45
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Adrián Ramos
83
22:45
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
82
22:44
Einwechslung bei Borussia Dortmund: İlkay Gündoğan
82
22:44
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Gonzalo Castro
80
22:42
Einwechslung bei Liverpool FC: Lucas Leiva
80
22:42
Auswechslung bei Liverpool FC: Emre Can
80
22:42
Kann der rote Football Club aus dem Nordwesten Englands wirklich einen Rückstand von drei Toren aufholen? Dortmund darf sich keinen weiteren Gegentreffer erlauben. Es wird doch noch spannend, nachdem zur Pause eigentlich schon alles klar gewesen ist.
77
22:39
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Matthias Ginter
77
22:39
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Shinji Kagawa
78
22:39
Tooor für Liverpool FC, 3:3 durch Mamadou Sakho
Jetzt dreht ganz Liverpool am Rad! Coutinhos Eckballflanke von der linken Fahne segelt halbhoch an den ersten Pfosten, kann dort nicht von Schwarz-Gelb gestoppt werden. Sakho hält den Kopf hin und drückt sie in die lange Ecke.
76
22:39
Nach Milners ersten brauchbaren Flanken von der rechten Seite gibt es ein unübersichtliches Gewusel am Elfmeterpunkt und eine Klärungsaktion von Weidenfeller. Aktuell ist das Spiel unterbrochen, da Can mit großen Schmerzen am Boden liegt.
75
22:37
Gelbe Karte für Łukasz Piszczek (Borussia Dortmund)
Der polnische Nationalspieler lässt Coutinho auf seiner rechten Abwehrseite auflaufen. Der Unparteiische liegt mit dem Zücken der zweiten Gelben Karte vollkommen richtig.
73
22:36
Der LFC kann zwar keinen Dauerdruck in dem Sinne überzeugen, dass sich der BVB nie befreien kann, hat im Anschluss an Coutinhos aber deutlich mehr Spielanteile. Mit ihren hohen Hereingaben in die Mitte konnten die Reds bisher überhaupt nichts reißen.
70
22:32
Liverpool zeigt große Moral und hat noch zwanzig Minuten, um mit zwei weiteren Treffern eine Sensation hinzulegen. Fast zehn Minuten lang schien alle Hoffnung auf das Halbfinale begraben; nun sind die Zuschauer wieder da.
68
22:31
Sturridge fast mit dem Ausgleich! Der Joker nimmt aus dem Rückraum Maß; dürfte bei seinem Abschluss gut 22 Meter vom Kasten entfernt sein. Der Ball segelt nur knapp über den rechten Torwinkel. Weidenfeller hätte wohl keine Chance gehabt.
66
22:28
Tooor für Liverpool FC, 2:3 durch Coutinho
In die Stille hinein verkürzt Liverpool ein zweites Mal! Der Brasilianer zieht vom linken Flügel nach hinein und verschafft sich durch einen Doppelpass mit Milner Raum. Mit einem satten und präzisen Rechtsschuss aus 18 Metern bringt er den Ball in der flachen rechten Ecke unter.
64
22:27
Durch Reus' Treffer ist es wieder deutlich ruhiger geworden auf den Rängen. Die Bemühungen der Reds werden zwar wohlwollend begleitet, doch der Glaube an die Aufholjagd ist nicht mehr vorhanden. Alles deutet auf eine ruhige Schlussphase für den BVB hin.
63
22:26
Zur Hereinnahme von Sturridge, der den glücklosen Firmino ersetzt, kommt die Einwechslung von Allen. Der Waliser hat am Sonntag gegen Stoke großartig aufgespielt. Lallana verabschiedet sich in den Feierabend und nach aktuellem Stand auch von der europäischen Bühne der Saison 15/16.
62
22:24
Einwechslung bei Liverpool FC: Daniel Sturridge
62
22:24
Auswechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
62
22:24
Einwechslung bei Liverpool FC: Joe Allen
62
22:24
Auswechslung bei Liverpool FC: Adam Lallana
60
22:22
Um das Unmögliche noch irgendwie möglich zu machen, wird Jürgen Klopp in Kürze Daniel Sturridge in die Partie bringen. Der englische Nationalspieler war lange verletzt und ist noch nicht wieder auf dem höchsten Level angekommen.
57
22:18
Tooor für Borussia Dortmund, 1:3 durch Marco Reus
Reus stellt den alten Abstand wieder her! Hummels schaltet sich auf halblinks mit nach vorne ein und spielt einen großartigen Steilpass, mit dem Reus in den Rücken von Clyne gelangt. Er zieht in den Sechzehner ein und bringt die Kugel mit dem rechten Innenrist in der langen Ecke unter.
55
22:17
Dortmund kann immer wieder ins letzte Felddrittel vorstoßen. Weil der letzte Pass nach dem Seitenwechsel noch nicht ankommt, wartet der Bundesligist noch auf seine erste Chance in Durchgang zwei. Der erste Sturm nach dem Tor von Origi wurde ohne weiteren Schaden überstanden.
53
22:15
Gelbe Karte für Mats Hummels (Borussia Dortmund)
Klarer kann ein taktisches Foul nicht sein. Hummels kommt im Mittelfeld zu spät gegen Coutinho, der sich die Kugel mit einem Kontakt am Innenverteidiger vorbei legt. Der Brasilianer wird vom Gästekapitän per Umarmung gestoppt.
51
22:13
Das Stadion hat diesen Anschlusstreffer gebraucht. Jetzt geht hier ähnlich wie zum Anpfiff die Post ab. Hält Dortmund dem Druck der Reds stand? Noch ist das Polster mit zwei Toren Vorsprung komfortabel.
48
22:10
Tooor für Liverpool FC, 1:2 durch Divock Origi
Das Lebenszeichen für den LFC! Can kann die Kugel im offensiven Zentrum behaupten, spielt nach Überwinden des defensiven Mittelfelds steil in den Sechzehner. Origi ist schneller als Sokratis und drückt den Ball aus 13 Metern mit der Pieke ins halblinke Netz.
48
22:09
Weder Klopp noch Tuchel haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen. Castro bewirbt sich kurz nach Wiederanpfiff um eine erste Verwarnung, doch Cüneyt Çakır entscheidet sich nach dessen gefährlicher Grätsche gegen Coutinho gegen eine Gelbe Karte.
46
22:08
Willkommen zurück in Anfield! Der BVB hat einen explosiven Start auf diese Wiese gezaubert und konnte es sich im Anschluss sogar leisten, die Reds kommen zu lassen. Liverpool erarbeitete sich einige Abschlüsse, doch von diesen kam kein einziger auf den Kasten des Bundesligazweiten. Weidenfeller war zwar nicht selten in der Nähe des Balles, konnte sein Können in Durchgang eins aber noch nicht unter Beweis stellen.
46
22:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:56
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund hat die Tür zum Halbfinale der Europa League weit aufgestoßen: Dank eines Blitzstarts liegt die Mannschaft von Thomas Tuchel nach dem 1:1 im Hinspiel zur Pause mit 2:0 beim Liverpool Football Club vorne. Mkhitaryan (5.) und Aubameyang (9.) nutzten ihre Chancen in der Anfangsphase jeweils nach tollen Gegenstößen eiskalt und sorgten früh für klare Verhältnisse. Nach einer Schockphase kamen auch die Reds zu einigen Möglichkeiten, brachten den wichtigen Anschlusstreffer aber nicht zustande. Erst in den finalen zehn Minuten nahm der Bundesligist wieder aktiver am Geschehen teil und erarbeitete sich prompt weitere gute Abschlüsse. Ein spannender Europapokalabend ist erwartet worden; bisher spricht der Spielstand eindeutig für die Borussia: Liverpool braucht drei Tore für das Weiterkommen. Bis gleich!
45
21:52
Ende 1. Halbzeit
44
21:51
Kagawa prüft Mignolet! Mkhitaryan gibt von rechts halbhoch an den ersten Pfosten. Der ehemalige United-Akteur leitet aus sechs Metern am ersten Pfosten auf die Mitte des Tores weiter. Der belgische Schlussmann nimmt die Kugel sicher auf.
41
21:48
Stimmungsmäßig liegt der Gästeblock aktuell deutlich vorne. Die aus Dortmund mitgereisten Anhänger dürfen auf eine rauschende Nacht in der Stadt der Beatles hoffen. Der BVB hat die Nerven der schwarz-gelben Anhänger früh beruhigen können.
38
21:44
Liverpool bleibt gefährlich! Nach Doppelpass mit Firmino an der zentralen Strafraumlinie zieht Coutinho gegen die Laufrichtung von Weidenfeller ab. Der wohl nicht mehr zu stoppende Ball rauscht gegen die Werbebande hinter dem Dortmunder Kasten.
35
21:42
Dortmund kann nach langer Zeit wieder Kontrolle ausüben. Sobald Schwarz-Gelb seine Kombinationsstärke auch nur ansatzweise einbringt, bekommen die Reds große Probleme. Mit einem dritten Tor würde man das Halbfinale wohl endgültig perfekt machen.
32
21:40
Aubameyang rutscht am 0:3 vorbei! Nach Castros Solo im halbrechten Korridor zieht Piszczek leicht an Moreno vorbei. Der polnische Rechtsverteidiger passt von der Grundlinie flach vor den Kasten Mignolets, der schon geschlagen ist, als Aubameyang am zweiten Pfosten mit seiner Grätsche nicht ganz herankommt.
30
21:38
Lallana nimmt nach Firminos Rückpass von der rechten Grundlinie Maß, braucht aber recht lange für die Umsetzung seines Vorhabens aus 14 Metern. Sokratis steht im Weg und erspart seinem Keeper Weidenfeller die Arbeit.
27
21:34
Nach kurz ausgeführter Ecke von links flankt Coutinho mit hoher Geschwindigkeit an die Fünferkante. Firmino hält den Schädel hin, nickt jedoch deutlich links am Kasten vorbei. Liverpool hätte ein Tor längst verdient.
26
21:32
Origi enteilt Sokratis! Milner befördert das Spielgerät vom rechten Flügel mit einer Grätsche halbhoch an den ersten Pfosten. Dort kommt der Hinspieltorschütze zwar vor dem griechischen Innenverteidiger dran, verlängert aber deutlich an der linken Torstange vorbei.
24
21:30
Es ist ein weiter Weg, den Liverpool gehen muss. Die Gastgeber ziehen die Fans aber immer stärker auf ihre Seite, indem sie sich Chancen erarbeiten. Dortmund hat eine passive Rolle eingenommen und leistet sich im Mittelfeld einige unnötige Ballverluste.
21
21:27
Die Reds schnuppern weiterhin am Anschlusstreffer! Firmino tankt sich über halblinks in den Sechzehner und spielt dann quer vor den Kasten. Lallana will aus der Drehung mit dem rechten Spann abziehen, berührt den Ball aber vorher unfreiwillig mit dem linken Schuh und verpasst ihn dadurch.
18
21:26
Die nächste Annäherung des englischen Vertreters! Origi taucht erneut auf rechts im Strafraum auf, flankt nun auf den zweiten Pfosten zu Moreno. Der aufgerückte Linksverteidiger will per Volleyabnahme vollenden, trifft die Kugel freistehend aber nicht. Abstoß für die Gäste!
17
21:25
Origi mit der ersten Möglichkeit für den LFC! Clyne spielt nach einer Seitenverlagerung auf die rechte Außenbahn an die Sechzehnerkante zu Coutinho, der auf den jungen Belgier durchsteckt. Dieser probiert sich aus vollem Lauf an einem Rechtsschuss, den Sokratis abblocken kann.
15
21:22
Schaltet die Tuchel-Truppe schon nach eine Viertelstunde einen Gang herunter? Erstmals ist ein wenig Ruhe im Geschehen. Liverpool will erst einmal weitere Abschlüsse des Bundesligisten verhindern und steht ein paar Meter tiefer.
12
21:19
Nicht nur die Heimfans reagieren geschockt. Auch die Reds auf dem Rasen wissen überhaupt nicht, wie ihnen geschieht. Der schwarz-gelbe Express lässt sich nicht lange bitten und bewegt sich unaufhaltsam in Richtung Halbfinale. Liverpool benötigt drei Treffer; eine Verlängerung ist bereits jetzt ausgeschlossen.
9
21:15
Tooor für Borussia Dortmund, 0:2 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Der BVB darf sehr früh zum zweiten Mal jubeln! Wieder ist es ein perfekter Konter, der das Netz hinter Mignolet zappeln lässt. Reus treibt das Spielgerät über die Mittellinie und spielt aus halbrechter Position einen perfekten Diagonalpass in den Rücken von Sakho. Aubameyang schließt aus gut 13 Metern und leicht spitzem Winkel eiskalt in den rechten Winkel ab.
8
21:14
Es ist sehr viel Tempo in den Angriffen der Schwarz-Gelben, die zudem recht konzentriert in der Defensive arbeiten. Liverpool kann im Vorwärtsgang durchaus Zielstrebigkeit auf den Rasen bringen, doch die Abwehrarbeit ist vor allem nach Ballverlusten alles andere als überzeugend.
7
21:13
Der Jubel von Thomas Tuchel ist sehr emotional ausgefallen - dem Gästecoach ist bewusst, wie wichtig ein guter Einstieg in den Abend ist. Jetzt ist die Bringschuld bei den Hausherren; der "Rückstand" des Tores von Origi ist bereits aufgeholt.
5
21:11
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Henrikh Mkhitaryan
Dortmund gelingt der erhoffte Traumstart! Mkhitaryan leitet seinen Treffer selbst ein, als er die Kugel auf der rechten Abwehrseite gewinnt und an Kagawa weiterleitet. Der Japaner hat im Zentrum viel Platz, gibt kurz vor dem Strafraum an Castro weiter. Nach dessen butterweicher Hereingabe scheitert Aubameyang zunächst noch an Mignolet. Den Abpraller kann Mkhitaryan letztlich aus acht Metern über die Linie drücken.
4
21:10
Der Ballspielverein startet mutig, kann gleich zwei Bälle von der linken Seite in den Sechzehner befördern. Kagawas und Schmelzers Hereingaben finden in der Mitte keinen Abnehmer. Kurz darauf probiert sich Aubameyang aus halbrechten 19 Metern. Er schießt nicht weit am linken Pfosten vorbei.
3
21:09
Bei den Gästen hat Thomas Tuchel zwei freiwillige Wechsel vorgenommen. In der Innenverteidigung verdrängt Sokratis Sven Bender auf die Bank. Erik Durm gehört nicht einmal zum 18er-Kader; Shinji Kagawa darf beginnen. Der Japaner hat sich am Wochenende nicht nur durch sein Traumtor zum 0:1 empfohlen.
2
21:08
Jürgen Klopp hat am Sonntag mit sieben Änderungen ähnlich stark rotiert wie sein Gegenüber. Im Vergleich zum Hinspiel nimmt er lediglich einen Tausch vor. Der verletzte Henderson wird durch Roberto Firmino ersetzt. Hinspieltorschütze Divock Origi bekommt erneut den Vorzug vor Daniel Sturridge.
1
21:06
Liverpool oder Dortmund – wer wird Halbfinalist?
1
21:06
Spielbeginn
21:05
Da sich die Hillsborough-Katastrophe morgen zum 27. Mal jährt, gibt es vor dem Anpfiff noch eine Gedenkminute.
21:01
In diesen Augenblicken verlassen die 22 Hauptdarsteller die Katakomben.
20:58
Bevor die Mannschaften die Wiese betreten, singen die Fans beider Lager "You'll never walk alone". Alles ist angerichtet für einen großen Europapokalabend!
20:45
Der Unparteiische im siebtgrößten Fußballstadions Englands ist Cüneyt Çakır. Der 39-jährige Versicherungsmakler aus Istanbul stieg im September 2001 in die SüperLig aufg und pfeift seit fast 13 Jahren auf UEFA-Ebene. Er war sowohl hauptverantwortlich unterwegs bei der EM 2012 als auch bei der WM 2014. Çakır gehört auch zum Kader für das anstehende Turnier in Frankreich. Die Linienrichter sind Çem Satman und Tarik Ongun. Das türkische Gespann wird durch den Vierten Offiziellen Serkan Ok und die Torrichter Hüseyin Göçek und Barış Şimşek komplettiert.
20:40
"Ich bin zum ersten Mal hier und freue mich wahnsinnig darauf. Jeder kennt die roten Trikots und die Superstars, die dieses Trikot getragen haben. Morgen Trainer einer Mannschaft sein zu dürfen, die selbstbewusst genug ist, um hier zu gewinnen, erfüllt mich großer Vorfreude", zeigt sich Tuchel demütig, aber zeitgleich auch selbstbewusst. Bei Tottenham hat der Ballspielverein bewiesen, dass er auf englischem Boden bestehen kann. Dortmund kann heute Historisches für den deutschen Fußball leisten: In Anfield hat noch keine Klub aus dem DFB-Gebiet siegen können.
20:35
Der Dortmunder Übungsleiter hat am Wochenende mit seiner Aufstellung im Revierderby bei Schalke bewiesen, dass das Augenmerk ganz klar auf dem heutigen Rückspiel liegt. Nach acht Änderungen in der Startelf ging man zwar zweimal in Führung, doch am Ende sprang lediglich ein 2:2-Unentschieden beim Erzrivalen heraus. Durch den Sieg der Bayern einen Tag zuvor ist der Rückstand auf die Tabellenspitze auf sieben Zähler angewachsen; ein Einholen des Rekordmeister war aber eben schon vorher als unrealistisch eingestuft worden.
20:30
Auch im schwarz-gelben Lager blickt man dem zweiten Gastauftritt in der Geburtsstadt der Beatles mit Begeisterung entgegen. Durch die beinahe makellose Spielzeit hat das Team von Thomas Tuchel die eigene Erwartungshaltung jedoch dermaßen in die Höhe schießen lassen, dass der Druck trotz des namhaften Widersachers und des Nachteils des Rückspiels in fremder Umgebung relativ hoch ist. Seit dem Start der K.o.-Phase gilt der BVB bei den Buchmachern als Favorit auf den Gewinn der Europa League.
20:25
Der dreifache Gewinner des UEFA-Pokals (1973, 1976 und 2001) konnte sich am Wochenende eine weitere große Portion Selbstvertrauen holen. Der Stoke City Football Club wurde mit 4:1 besiegt, Klopp sah ein "perfektes Spiel". "Da ist richtig Pfeffer drin. Jetzt brennt Anfield! Das wird geil, das wird richtig lässig. Da geht die Post ab! Jeder, der eine Karte bekommen hat, kann sich freuen", schürt der 48-Jährige die Vorfreude auf einen großen europäischen Abend. Bewahrt seine Truppe die Chance auf den ersten internationalen Titel seit elf Jahren?
20:20
Die Spielzeit des Klubs von der Merseyside ist nicht von Konstanz geprägt – dies gilt allerdings ausschließlich für die nationalen Wettbewerbe. Als einziger aller 80 Vereine, die im Herbst in den Gruppenphase von Champions und Europa League an den Start gingen, hat der Liverpool Football Club noch keine europäische Begegnung verloren. Mit sieben Unentschieden in elf Partien ist die Kehrseite dieser Bilanz zwar nicht besonders furchteinflößend, aber durch das Auswärtstor von Origi würde ja bereits ein torloses Remis zum Weiterkommen reichen.
20:15
Dass der formstarke Ballspielverein (zuvor zehn Pflichtspielsiege und ein torloses Remis gegen die Bayern) vor eigenem Publikum überraschend nicht siegen konnte, lag in erster Linie an der überraschend starken Leistung der Reds. Die Mannschaft von Jürgen Klopp konnte mit der guten Organisation der Hausherren mithalten und behielt auch nach Hummels' Ausgleichstreffer in Minute 48 die Ruhe. Den großen Druck in der Schlussphase verhinderte Liverpool und verdiente sich den mehr als akzeptablen Zwischenstand.
20:10
34 Tage vor dem Finale in Basel wird sich die Zahl der möglichen Titelgewinner der Europa League 2015/2016 auf vier reduzieren. In drei von vier Viertelfinalhinspielen gab es knappe Sieger; der einzige Vergleich ohne iberische Beteiligung zwischen BVB und LFC endete mit einem 1:1-Unentschieden. In der Bringschuld ist also zumindest zu Beginn der Bundesligazweite, der nach dem Unentschieden in Gelsenkirchen am Sonntag wohl endgültig "nur" noch die Chance auf Edelmetall in den beiden Cup-Wettbewerben hat.
20:05
Einen guten Abend zu den Viertelfinalrückspielen in der Europa League! Borussia Dortmund muss beim Liverpool Football Club mindestens einen Treffer erzielen, um im Wettbewerb zu bleiben. Um 21:05 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit beginnt der zweite Teil im Kräftemessen zwischen Reds und Schwarz-Gelben.
36
18:04
Erneut Aubameyang! Der Gabuner kann den Ball diesmal sogar erreichen, nachdem Reus uneigennützig von links für ihn abgelegt hat. Der Kontakt kommt jedoch nur am Außenrist zustande, so dass ein präziser Schuss aus etwa zehn Metern nicht möglich ist. Rechts vorbei!

Liverpool FC

Liverpool FC Herren
vollst. Name
Liverpool Football Club
Spitzname
The Reds
Stadt
Liverpool
Land
England
Farben
rot-weiß
Gegründet
15.03.1892
Sportarten
Fußball
Stadion
Anfield
Kapazität
54.074

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365