Suchen Sie hier nach allen Meldungen
17. Spieltag
01.12.2018 14:00
Beendet
SV Wehen
SV Wehen Wiesbaden
2:0
Sportfreunde Lotte
SF Lotte
2:0
  • Manuel Schäffler
    Schäffler
    27.
    Rechtsschuss
  • Jules Schwadorf
    Schwadorf
    44.
    Linksschuss
Stadion
Brita-Arena
Zuschauer
1.704
Schiedsrichter
Michael Bacher

Liveticker

90
15:56
Spielfazit:
In einer insgesamt eher mittelklassigen Drittligapartie schlägt Wiesbaden die Gäste aus Lotte mit 2:0. Beide Treffer fielen in der ersten Hälfte, die sehr langsam und zurückhaltend begann und sich nur in kleinen Schritten steigerte. Manuel Schäffler erzielte alleinstehend nach Kopfballvorlage von Lorch die Führung (26.), fiel danach aber nicht mehr sonderlich als Gefahrenfaktor auf. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Jules Schwadorf nach einem Dribbling durch mehrere Gegner hindurch auf 2:0 (43.), was dann auch schon der Endstand war. Im zweiten Durchgang hatte Wehen zwar noch Chancen auf weitere Tore, doch es fehlte ihnen an Glück und Präzision. Mit diesen drei Punkten klettern die Hessen vorübergehend auf den siebten Platz, während Lotte erst einmal abrutscht in die untere Hälfte.
90
15:51
Spielende
90
15:50
Als Nachschlag gibt es 180 Sekunden, die sich aber wohl nicht auf den Spielstand auswirken werden. Beide Mannschaften wirken fertig.
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:48
Die finale reguläre Minute bricht an.
87
15:46
Gelbe Karte für Jeron Al-Hazaimeh (Sportfreunde Lotte)
Wofür es diese Verwarnung gibt, ist nicht ganz ersichtlich. Vermutlich hat sich Al-Hazaimeh zu sehr bei Michael Bacher beschwert.
86
15:45
Mit dem letzten Wechsel bringt Rüdiger Rehm noch René Guder ins Spiel. Runter geht Stephan Andrist, der eine gute Leistung gezeigt hat.
86
15:44
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> René Guder
86
15:43
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Stephan Andrist
82
15:41
Brandstetter kommt zu kurz: Weil Adam Straith noch seine Fuß in die flache Flanke von Andrist hält, rutscht der Wiesbadener Stürmer vorbei und verpasst das 3:0.
81
15:40
Der eingewechselte Jeron Al-Hazaimeh fügt sich schnell ein und foult mit seiner ersten Aktion direkt Stephan Andrist, der heute so einiges auf die Füße bekommt.
80
15:39
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Jeron Al-Hazaimeh
80
15:39
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Tino Schmidt
79
15:38
Nach der Ausführung dieses Standards gibt es Aufregung, denn Wehen fordert einen Handelfmeter! Den gibt es aber nicht, da der Ball dem Lotteraner Verteidiger aus kürzester Distanz an den Arm springt.
79
15:37
Schäffler probiert es mit einem Schuss aus 20 Metern. Rahn stellt sich ihm aber in den Weg und lenkt den Ball mit dem Kopf zur Ecke.
78
15:36
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Marc Wachs
78
15:36
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Jules Schwadorf
77
15:35
Oesterhelweg bringt einen Freistoß aus über 30 Metern in Richtung Tor, findet aber keinen Mitspieler. Markus Kolke kann den Ball sicher aufnehmen.
74
15:33
An diesem Samstag sind 1.704 Zuschauer ins Stadion nach Wiesbaden gekommen. Die Lotteraner stellen davon eine Fraktion von ganzen 18 Fans, die den über 300 Kilometer langen Weg nach Süden angetreten sind.
71
15:30
Zwanzig Minuten verbleiben noch in der Brita-Arena? Kommt Lotte noch zum Abschlusstreffer? Ihr Trainer ist auf jeden Fall noch engagiert und pusht die Spieler von der Seitenlinie.
68
15:27
Die Hausherren sind darauf aus, den Deckel endgültig drauf zu machen auf dieses Spiel. Ganz klappt das noch nicht, denn die Durchschlagskraft und Präzision fehlt momentan.
65
15:24
Nils Drube sieht verständlicherweise Handlungsbedarf bei seiner Mannschaft und will mit dem Doppelwechsel die Offensive neu beleben, wenn sie denn heute schon einmal wirklich gelebt hat. Von den Gästen ist das im Sturm sehr schwach.
64
15:22
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Aygün Yildirim
64
15:22
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Sinan Karweina
64
15:22
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Maximilian Oesterhelweg
64
15:22
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Marcus Piossek
61
15:19
Wehen war für ein paar Minuten in Unterzahl, füllt durch die Einwechslung von Simon Brandstetter nun aber wieder auf.
60
15:19
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Simon Brandstetter
60
15:18
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Niklas Schmidt
60
15:18
Alf Mintzel setzt einen Freistoß aus vielversprechender Position von halbrechts in die Mauer.
58
15:17
Niklas Schmidt scheint Kreislaufprobleme zu haben und setzt sich auf den Rasen. Er zeigt an, dass seine Sicht verschwommen sei und er sich nicht wohl fühle. Für ihn geht es definitiv nicht weietr.
57
15:15
Gelbe Karte für Marcus Piossek (Sportfreunde Lotte)
Er verliert den Ball gegen Andrist und setzt dann unfair mit dem gestreckten Bein nach.
55
15:14
Ecke für Wiesbaden: Schmidt bringt den Ball an den kurzen Pfosten, wo allerdings Matthias Rahn hochsteigt und per Kopf abwehrt. Er war es auch, der den Standard durch eine super Verteidigungsaktion gegen Schäffler verursachte.
52
15:12
Lotte verpasst den Anschluss! Karweina zeigt seine beste Aktion, indem er von der Grundlinie eine scharfe Flanke vorherschlägt, die im Sechzehner, der heranrauschende Wegkamp knapp verpasst.
51
15:11
Schäfflers Verhalten auf dem Platz ist heute nicht gerade die feine Art. Im Zweikampf mit Langlitz wird der Stürmer an der Brust berührt, er fällt aber hin und hält sich das Gesicht. Muss nicht sein.
48
15:08
Je länger Wehen Wiesbaden die 2:0-Führung halten kann, desto mehr Druck wird auf Lotte ausgeübt, wenn es etwas von dieser Auswärtsfahrt mitnehmen will. Irgendwann werden die Gäste mehr Risiko gehen müssen, was zum Vorteil der Hessen sein kann.
46
15:04
Es geht weiter!
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:53
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten liegt der SV Wehen Wiesbaden mit 2:0 vorne. Das Spiel gegen die Sportfreunde Lotte begann extrem schwach und behäbig mit fast keiner Geschwindigkeit und Entschlossenheit der Teams. In der 26.Minute erlöste Manuel Schäffler aber das Match aus der Lethargie und erzielte das 1:0. Daraufhin wurde Wiesbaden besser und fand endlich mal den Weg in die Offensive. Lotte konnte sich nicht steigern und so kam es zum 2:0 durch Jules Schwadorf (43.), der einen Sololauf vollendete.
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
45
14:50
Was für eine Parade! Piossek bringt einen Freistoß aus 25 Metern als Flanke in den Strafraum und findet dort Straith, der einen wuchtigen Kopfball in die rechte untere Ecke setzt. Auf der Linie ist Markus Kolke aber wach und taucht flink ab. Beim Nachschuss ist Lars Dietz dann im Abseits.
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:47
Gelbe Karte für Adam Straith (Sportfreunde Lotte)
Der kanadische Kapitän zieht am Mittelkreis das taktische Foul gegen Schäffler.
43
14:45
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 2:0 durch Jules Schwadorf
Kurz vor der Pause baut Wehen die Führung aus! Schwadorf kann auf links ungehindert an drei Gegenspielern vorbeidribbeln und tunnelt dann im Strafraum auf noch den Keeper Steve Kroll mit der Picke.
41
14:44
Eine Szene, die die Dynamik Lottes ganz gut zeigt: Langlitz findet selbst beim Einwurf keine Anspielstation. Es ist noch sehr viel Luft nach oben bei den Sportfreunden.
38
14:41
Lottes Sinan Karweina ist auf seiner Zehner-Position komplett verloren. Er hatte wahrscheinlich bisher etwas so viele Ballkontakte wie die Westfalen Zuschauer mitgebracht haben: Zum Zählen reichen zwei Hände gerade so nicht aus.
35
14:38
Die Gastgeber sind durch ihren Treffer deutlich energsicher geworden und üben einen besseren Druck aus. Das 1:0 ist verdient.
32
14:35
Vorlagengeber Lorch ist einer der besten Wiesbadener. Er startet immer wieder aus der defensiven Mittelfeldposition in die Tiefe und treibt so das Spiel als Bindeglied der Mannschaftsteile an. Hier fehlt bei seinem Pass nach links zu Schwadorf aber die Präzision.
29
14:32
Mit diesem Tor könnte die Partie endlich mal an Zug gewinnen und aufregender werden. Wehen sollte versuchen, einen weiteren Treffer nachzulegen. Für Lotte geht es nun in den Kampf für den Ausgleich.
26
14:28
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:0 durch Manuel Schäffler
Direkt in der nächsten Szene geht Wehen in Führung! Aus dem linken Halbfeld kommt die diagonale Flanke in die Box, wo sich Lorch im Kopfballduell behauptet und ablegt zu Schäffler, der vollkommen alleine ist. Mit der Innenseite legt dieser die Kugel volley ins Netz.
25
14:28
Jetzt gibt es aber mal Gefahr! Lorch wird auf seinem Weg durch die Mitte nicht angegriffen und kann im Sechzehner rüberlegen nach links zu Schmidt, der per Direktabnahme an Kroll scheitert.
24
14:27
Zugegebenermaßen muss auch gesagt werden, dass die Spielanlage der Sportfreunde Lotte nicht viel größer ausgeprägt ist, als die der Hausherren.
21
14:24
Die Linienrichter scheinen auch noch nicht ganz wach zu sein. Marcus Piossek steht beim Einwurf mit beiden Füßen vollständig im Feld und wird nicht zurückgepfiffen.
19
14:22
Was Wehen Wiesbaden hier zeigt, ist größtenteils Sicherheitsfußball. Es braucht viele Pässe in der hinteren Reihe, um mal nach vorne zu gelangen, weil die Spieler immer wieder von selbst abbrechen.
17
14:19
Gelbe Karte für Manuel Schäffler (SV Wehen Wiesbaden)
Der Stürmer hat viel Redebedarf heute und beschwert sich erneut beim Schiedsrichter. Als Konsequenz gibt es eine unnötige Gelbe Karte.
15
14:18
Der Spielaufbau des Gastgebers ist sehr verhalten und nicht gerade temporeich. Von Kolke geht es zu Mockenhaupt, der sieht keine Option nach vorne und deshalb geht es zurück zum Keeper, der zum anderen Innenverteidiger Dams rüberschiebt. Dabei ist Wegkamp als vorderster Lotteraner weit weg.
12
14:15
Andrist vergibt aus wenigen Metern! Ein Pass durch die Mitte landet bei Schäffler, der zwei Gegenspieler bei sich hat. Also legt er raus nach rechts in den Lauf seines Kollegen. Andrist schließt aus zehn Metern direkt ab, aber trifft den Ball nicht richtig und dreht ihn rechts am Tor vorbei.
10
14:13
Lotte ist zunächst eher passiv und übt wenig Druck in der vordersten Reihe aus.
6
14:10
Mit dem ersten Abschluss des Spiels verfehlt Jules Schwadorf den Kasten aus 16 Metern per Linksschuss. Wehen hat in den Anfangsminuten die Hoheit am Ball und bestimmt das Geschehen.
4
14:08
Manuel Schäffler fühlt sich schon früh ungerecht behandelt und moniert beim Schiedsrichter, dass er doch von Adam Straith am Trikot gehalten wurde und deshalb nicht zum Ball kam. Der Beschwerde wird nicht statt gegeben.
2
14:04
Jetzt beginnt die Partie richtig. Wehen fährt den ersten Angriff, den Lotte aber zur Ecke abwehrt.
1
14:03
Der Anpfiff ist erfolgt, doch der Ball läuft nicht. Gemeinsam protestieren die Mannschaften gegen den DFB in der ersten Minute.
1
14:01
Spielbeginn
14:00
Die Mannschaften betreten den Rasen in der relativ luftig besetzten Brita-Arena. Gleich geht es los!
13:49
"Wir wollen jedes Spiel gewinnen!", lautet die Ansage von Rüdiger Rehm für die verbleibenden Matches im Jahr 2018. Dazu müsse man defensiv stabil bleiben und vorne aktiv die Räume öffnen und schon früh mögliche Konter der Gegner verhindern.
13:44
Gäste-Trainer Nils Drube sieht in Wehen eine "Mannschaft mit viel Qualität", die "schwer zu stoppen" ist, wenn sie einmal in Fahrt ist. Lotte werde versuchen, den Stil der letzten Wochen, beizubehalten und weiterhin ans Limit und darüber hinaus zu gehen, erklärte Drube im Vorfeld. Lotte-Kapitän Rahn sagte zudem, dass durch Drube und seinen Co Sven Hoziak das Mannschaftsklima verbessert worden sei und man nicht mehr als "Sauhaufen" abgestempelt werde.
13:38
Die Vereine der 3.Liga kündigten vor dem Spieltag an diesem Wochenende an, geschlossen gegen den DFB zu protestieren. Streitpunkt ist die Reform der Regionalligen und die Regelungen zum Aufstieg in die 3.Liga. Es wird gefordert, zu drei Absteigern zurückzukehren und nicht die aktuellen vier über die laufende Übergangsphase hinaus beizubehalten. Deswegen wird in allen Stadien des 17.Spieltags in der ersten Minute unter dem Motto "Stillstehen gegen Stillstand" der Ball nicht laufen, sondern nach dem Anstoß auf der Stelle ruhen.
13:28
Wehen konnte auf den fulminanten 0:7-Kantersieg in Köln nicht wirklich aufbauen und hat seitdem nur einen weiteren Punkt geholt. Gegen Jena setzte es eine knappe 2:3-Heimniederlage und gegen den 1.FC Kaiserslautern kam man nur zu einem torlosen Unentschieden am Betzenberg. Gegen Lotte wäre ein Sieg also wichtig, um zu verhindern, dass der Druck von den nachfolgenden Teams zu hoch wird und man den Anschluss an die Top-Plätze verliert.
13:23
Lotte hat aus seinen letzten zehn Partien nur eine einzige verloren. Grund für diesen Aufschwung ist sicherlich Nils Drube, der als Trainer den Sportfreunden neues Leben einhauchte und sie aus der dunklen Tabellenzone führte. Jüngst gab es einen 1:0-Sieg über Hansa Rostock; die Mannschaft, die noch einen weiteren Platz über dem heutigen Gegner Wehen steht. Mit einem Dreier könnte Lotte in Sachen Punkte zu den Wiesbadenern aufschließen.
13:17
In der oberen Hälfte der Tabelle treten zwei direkte Nachbarn gegeneinander an: Wehen steht auf dem achten Rang mit 24 Punkten und Lotte folgt unmittelbar dahinter mit drei Zählern Abstand auf dem neunten Platz. Vor wenigen Wochen waren die Westfalen noch in der Abstiegszone, haben sich aber aufgerafft und eine Kletterpartie hingelegt, die sich nun stetig dem vordersten Bereich annähert.
13:06
Willkommen zur 3.Liga! Am 17.Spieltag kommt es heute zum Duell zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und den Sportfreunden Lotte. Los geht es um 14 Uhr in der Brita-Arena.

SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden Herren
vollst. Name
Sportverein Wehen Wiesbaden 26
Stadt
Wiesbaden
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Brita-Arena
Kapazität
13.500

Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Sportfreunde Lotte von 1929
Spitzname
Lotte
Stadt
Lotte
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.10.1929
Sportarten
Fußball, Handball, Gymnastik, Turnen, Walking, Boßeln, Schwimmen, Wavesy
Stadion
FRIMO Stadion
Kapazität
7.474