Suchen Sie hier nach allen Meldungen
36. Spieltag
06.05.2019 19:00
Beendet
Fortuna Köln
Fortuna Köln
1:1
SV Meppen
SV Meppen
1:0
  • Sebastian Schiek
    Schiek
    45.
    Rechtsschuss
  • Nikolai Rehnen
    Rehnen
    70.
    Eigentor
Stadion
Südstadion
Zuschauer
3.150
Schiedsrichter
Dr. Robert Kampka

Liveticker

90
21:05
Fazit:
Fortuna Köln und der SV Meppen trennen sich am 36. Spieltag in einem packenden Duell mit einem 1:1-Unentschieden. Nach der Pause gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, Bröker verpasste es bei seiner Chance in der 55. Spielminute, auf 2:0 zu stellen. Auf der Gegenseite hatte vier Minuten später Jesgarzewski eine gute Tormöglichkeit, sein Schuss rauschte knapp am langen Pfosten vorbei. Beide Mannschaften spielten fortan mit offenem Visier. Fortuna war dem 2:0 näher als Meppen dem 1:1, doch dann unterlief Fortuna-Keeper Rehnen bei einer Hereingabe von Granatowski ein folgenreicher Fehler - der Torhüter verlängerte die harmlose Flanke ins eigene Tor zum Ausgleich für die Gäste (70.). Die Fortuna spielte im Anschluss weiter nach vorne und besaß unter anderem durch Hartmann und Eberwein (78.) und Hartmann und Bröker (88.) bei zwei Doppelchancen noch sehr gute Tormöglichkeiten, ließ diese aber ungenutzt. Auch Meppen kam noch zu aussichtsreichen Abschlusssituationen, den Emsländern, unter anderem dem eingewechselten Undav (90.), gelang aber auch kein Treffer mehr. So blieb es beim 1:1-Unentschieden. Für die stark abstiegsbedrohten Domstädter ist dieses Remis, insbesondere vor dem Hintergrund der vielen ungenutzten Torchancen, zu wenig. Die Fortuna ist zwei Spieltage vor Saisonende Vorletzter und verbleibt somit auf einem Abstiegsplatz. Der SV Meppen hatte schon vor der Partie den Klassenerhalt sicher und ist nun Tabellenzehnter.
90
20:52
Spielende
90
20:52
Auf der anderen Seite pariert Rehnen einen Schlenzer von Proschwitz von halblinks auf das rechte Toreck sehenswert.
90
20:51
Gelbe Karte für Thilo Leugers (SV Meppen)
90
20:51
Brandenburger probiert es aus 20 Metern aus zentraler Position, doch sein Torschuss fliegt genau in die Mitte des Meppener Kasten. Domaschke hat mit diesem Versuch keine Probleme.
90
20:50
Die Nachspielzeit läuft und die Gastgeber probieren alles, um doch noch als Sieger vom Platz zu gehen.
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:48
Und auf der Gegenseite fehlt dann auf einmal nicht viel zum Führungstreffer für Meppen, doch Rehnen pariert den Abschluss des eingewechselten Undav!
88
20:48
Das Meppener Tor scheint für die Kölner wie vernagelt zu sein! Erst pariert Domaschke gegen Hartmanns Schuss von halblinks aus 13 Metern, dann blockt Komenda Brökers Versuch aus spitzem Winkel von rechts am Fünfmeterraum.
86
20:45
Gelbe Karte für Moritz Hartmann (Fortuna Köln)
Für ein Foul in der Meppener Hälfte sieht der Stürmer die Gelbe Karte.
85
20:44
Granatowski kann halblinks im Strafraum der Domstädter aus 15 Metern auf das Tor schießen, rutscht dann aber aus und die Chance für die Gäste ist dahin.
84
20:42
Zapel bringt mit Andersen seinen letzten Joker. Scheu macht für ihn Platz.
84
20:41
Einwechslung bei Fortuna Köln -> Kristoffer Andersen
84
20:41
Auswechslung bei Fortuna Köln -> Robin Scheu
82
20:41
Die Gastgeber haben Oberwasser und kämpfen, um noch den so wichtigen Siegtreffer im Abstiegskampf zu erzielen.
80
20:40
Gelbe Karte für Nico Granatowski (SV Meppen)
78
20:39
Was für eine Szene! Die Fortuna stürmt mit zwei Akteuren auf das Meppener Tor, doch dann gerät der Querpass auf Hartmann zu stramm. Die Gefahr für die Gäste ist dann aber noch nicht gebannt, weil Hartmann auf Scheu ablegt, der abzieht - Domaschke pariert! Der Abpraller landet bei Eberwein, der die Kugel dann aus sieben Metern zentraler Position über das Tor drischt. Unfassbar!
74
20:33
Gelbe Karte für Steffen Puttkammer (SV Meppen)
Für ein Einsteigen 30 Meter vor dem eigenen Tor sieht der Gäste-Akteur die Gelbe Karte.
72
20:32
Wie stecken die Kölner diesen Rückschlag weg? Keeper Rehnen zeigt sich in seiner ersten Aktion nach seinem Missgeschick aufmerksam, eilt bei einem langen Ball aus seinem Kasten und klärt die Situation.
70
20:27
Tooor für SV Meppen, 1:1 durch Nikolai Rehnen (Eigentor)
Da ist das Ausgleichstor! Auf ganz kuriose Art und Weise fängt die Fortuna dieses Gegentor. Eine flache Flanke aus dem linken Halbfeld von Granatowski ist eigentlich harmlos, der Keeper scheint den Ball ohne Probleme abzufangen. Doch Rehnen bekommt den Ball nicht richtig zu packen. Stattdessen lenkt er das Leder mit seinen Händen aus wenigen Metern in den eigenen Kasten. Was für ein bitteres Gegentor für den Keeper!
69
20:27
Relativ früh wechselt Meppen zum dritten Mal, indem Piossek von Wagner abgelöst wird.
69
20:27
Einwechslung bei SV Meppen -> Martin Wagner
69
20:27
Auswechslung bei SV Meppen -> Marcus Piossek
68
20:27
Hartmann wird mit einem Steilpass gefunden, er ist kurz vor dem Meppener Strafraum halbrechts frei durch. Dem Angreifer verspringt jedoch die Kugel, so dass Domaschke dem Stürmer das Spielgerät stibitzen kann.
65
20:25
Das Spiel ist in dieser Phase absolut offen, es geht hin und her. Sowohl ein 2:0 für die Fortuna, als auch ein Ausgleichstor für Meppen ist derzeit vorstellbar.
61
20:22
SVM-Trainer Neidhart wechselt zum zweiten Mal: Tankulić ersetzt bei den Gästen Guder.
61
20:21
Einwechslung bei SV Meppen -> Luka Tankulić
61
20:21
Auswechslung bei SV Meppen -> René Guder
60
20:21
Und dann besitzen wieder die Kölner einen sehr gefährlichen Angriff, weil Meppen einmal mehr weit aufgerückt ist und Eberwein dies mit einem Solo über die rechte Seite ausnutzt. Sein Abschluss aus spitzem Winkel aus zehn Metern auf das lange Toreck pariert Domaschke.
59
20:18
Wenig später kommt Janik Jesgarzewski plötzlich frei halbrechts im Fortuna-Strafraum aus 14 Metern zum Schuss, welcher nur knapp links am Tor der Domstädter vorbei rutscht!
58
20:16
Auf der Gegenseite besitzen die Gäste eine aussichtsreiche Situation: Granatowski hat links im Strafraum Platz, seinen Pass in die Mitte klärt dann aber Uaferro.
55
20:15
Die Gastgeber gewinnen im Mittelfeld die Kugel und schalten dann schnell um. Bröker wird 20 Meter vor dem Tor halbrechts gefunden, läuft diagonal mit Ball am Fuß in Richtung SVM-Gehäuse auf Domaschke zu und schließt mit links aus 14 Metern ab - das Leder fliegt knapp links am Meppener Tor vorbei.
50
20:12
Bei einem Steilpass auf Moritz Hartmann, der freie Bahn auf das Meppener Tor besitzt, wird auf Abseits entschieden. Schiedsrichter Dr. Robert Kampka überstimmt bei dieser Szene anscheinend seinen Assistenten.
48
20:07
Gelbe Karte für Marco Komenda (SV Meppen)
Nach einem Foul im Mittelfeld wird der Meppener verwarnt.
46
20:07
Auf beiden Seiten ergibt zur Halbzeit jeweils ein Spielerwechsel: Bei der Fortuna ersetzt Abu Hanna Torschütze Schiek, der scheinbar aufgrund einer Verletzung nicht weiterspielen kann. Auf Seiten der Gäste ersetzt Offensivmann Undav Defensivkraft Vidovič.
46
20:05
Einwechslung bei Fortuna Köln -> Joel Abu Hanna
46
20:04
Auswechslung bei Fortuna Köln -> Sebastian Schiek
46
20:04
Einwechslung bei SV Meppen -> Deniz Undav
46
20:03
Auswechslung bei SV Meppen -> Jovan Vidovič
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:56
Halbzeitfazit:
Fortuna Köln führt zur Halbzeit mit 1:0 gegen den SV Meppen. Die Anfangsphase der Partie gehörte eindeutig der Fortuna, die vom Start weg mächtig Druck machte. Schiek (6. Spielminute) und Bröker (8.) ließen sehr gute Tormöglichkeiten ungenutzt. Nach etwas über einer Viertelstunde fanden die Gäste etwas besser in die Partie, wenngleich sie bei langen Bällen der Gastgeber hinter die Abwehr anfällig blieben. In der Phase vor der Halbzeit schien sich das Spiel zu drehen, Meppen hatte plötzlich Oberwasser und unter anderem durch Proschwitz per Freistoß einen nicht ungefährlichen Torabschluss (40.). Die Fortuna rettete sich im Anschluss aber nicht einfach in die Halbzeit, sondern belohnte sich kurz vor der Pause nachträglich doch noch für die starke Anfangsphase und ging in der Nachspielzeit mit 1:0 durch den Treffer von Schiek nach Vorarbeit von Bröker in Führung.
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
45
19:47
Gelbe Karte für Marcus Piossek (SV Meppen)
45
19:46
Tooor für Fortuna Köln, 1:0 durch Sebastian Schiek
Die Gastgeber gehen in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit in Führung! Vidovič klärt im Zentrum einen Ball unzureichend, sodass die Fortuna über Umwege rechts zwischen Strafraum und Außenlinie wieder in Ballbesitz kommt und durch Bröker eine Flanke schlagen kann. Schiek steht bei der flachen Hereingabe am ersten Pfosten richtig und schiebt aus fünf Metern zur 1:0-Führung ein.
45
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42
19:45
Die Meppener sind nun voll drin in der Partie. Eine Flanke von Guder von der rechten Seite findet Granatowski am zweiten Pfosten sechs Meter vor dem Tor. Der Abschluss des Offensivmanns wird von den Gastgebern ins Toraus abgefälscht. Bei der nachfolgenden Ecke entscheidet der Referee auf Stürmerfoul.
40
19:42
Einen Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position schießt Proschwitz über die Mauer auf's rechte Toreck des Kasten der Gastgeber - Rehnen ist zur Stelle und pariert zur Ecke. Diese bringt für die Emsländer nichts ein.
37
19:39
Die Gastgeber wollen auf der Gegenseite ein strafbares Handspiel von Vidovič gesehen haben und reklamieren vehement. Der Arm des Gäste-Akteurs war allerdings angelegt.
35
19:38
Nach einer Freistoßflanke aus dem halblinken Korridor von Amin kommt Vidovič im Zentrum zum Kopfball - der Abschluss des Meppeners verpasst das Fortuna-Tor um ein Stück.
32
19:34
Meppen schafft es nun, die Partie wieder etwas zu beruhigen. Eine Torchance hatten die Gäste in den nun über 30 gespielten Minuten aber noch nicht.
29
19:32
Auch wenn Meppen zumindest zwischenzeitlich in dieser Partie etwas stabiler wurde - kaum zu glauben, dass dieses Spiel bei der Vielzahl der aussichtsreichen Situationen für die Gastgeber immernoch 0:0 steht.
25
19:29
Die nächste Chance der Kölner folgt auf dem Fuß: Ein langer Ball findet rechts beinahe den aufgerückten Ernst, Domaschke ist vor ihm am Ball. Die Klärungsaktion des Torhüters misslingt aber etwas, denn die Kugel landet bei Ernst. Seine Hereingabe können die Gäste blocken.
24
19:26
Welch ein Patzer von SVM-Keeper Domaschke! Der Keeper verliert beim Aufbauspiel seiner Mannschaft die Kugel an den anlaufenden Eberwein, doch dieser schließt nicht direkt ab. Im Anschluss können die Emsländer den Akteur der Hausherren mit vereinten Kräften im Strafraum vom Ball trennen und die Chance verpufft.
20
19:22
Nun hat sich Robin Scheu bei einem Zweikampf mit Hassan Amin auf der rechten Offensivseite der Kölner wehgetan. Der Fortuna-Akteur scheint aber weiterspielen zu können.
17
19:18
Mittlerweile ist die Anfangsoffensive der Hausherren etwas verflogen. Die Gäste sind nun besser im Spiel.
14
19:14
Gelbe Karte für Moritz Fritz (Fortuna Köln)
Der erste aussichtsreichere Vorstoß der Gäste führt gleich zu einer Gelben Karte beim Gegner. Fritz unterbindet den Angriff der Meppener im Mittelfeld ruppig und sieht zu Recht Gelb dafür.
13
19:14
Bisher stellen die Gastgeber ganz klar das tonangebende Team. Meppen kommt bisher noch überhaupt nicht zur Entfaltung.
11
19:12
Das ist bitter für die Südstädter! Angreifer Dahmani hat sich bei einer Aktion im Mittelfeld verletzt und kann nicht weiterspielen. Hartmann ersetzt ihn.
11
19:11
Einwechslung bei Fortuna Köln -> Moritz Hartmann
11
19:11
Auswechslung bei Fortuna Köln -> Hamdi Dahmani
8
19:11
Kaum zu fassen, spätestens das hätte die Führung für die Kölner sein müssen! Bröker ist bei einem Steilpass auf und davon, läuft allein auf Domaschke zu und legt die Kugel dann aus zentraler Position aus 15 Metern gegen den aufgerückten Keeper flach knapp rechts am Tor vorbei.
6
19:09
Da fehlte nicht viel! Die Fortuna greift über die rechte Seite an und hat Platz. Dahmani verpasst den Querpass von Bröker am ersten Pfosten, doch weiter hinten steht Schiek, der abschließt, die Kugel aber über das Tor schießt!
5
19:07
Die Kölner sind weiter im Vorwärtsgang und haben ihre nächste Torchance, diesmal durch Schiek. Der Fortuna-Akteur schließt aus halblinker Position aus 16 Metern ab, auch sein Abschluss ist aber ungenau und somit kein Problem für Domaschke.
4
19:05
Einen Freistoß von Scheu aus dem linken Halbfeld können die Meppener auf Höhe des ersten Pfostens an der Strafraumgrenze klären.
1
19:03
Die Gastgeber haben früh ihren ersten Schuss auf's Tor: Thomas Bröker probiert es aus 20 Metern halbrechter Position - Erik Domaschke im SVM-Tor pariert den unplatzierten Abschluss sicher.
1
19:01
Los geht's im Südstadion!
1
19:01
Spielbeginn
18:51
Dr. Robert Kampka, der seit der Saison 2016/2017 auch Spiele der ersten Bundesliga pfeift, ist Schiedsrichter der Begegnung.
18:46
SVM-Coach Neidhart verändert seine Startelf im Vergleich zum 2:0-Heimsieg gegen Zwickau auf zwei Positionen: Komenda und Gunder beginnen anstelle von Ballmert und Kleinsorge.
18:45
Die Fortuna geht gegenüber der 0:2-Pleite in Würzburg mit drei personellen Veränderungen ins Rennen: Scheu, Bröker und Fritz ersetzen Ruprecht, Kurt und Hartmann in der Startformation.
18:38
Den letztlich entscheidenden Schritt zum Klassenerhalt machte der SVM am vergangenen Spieltag durch seinen 2:0-Heimsieg gegen den FSV Zwickau. In den beiden vorangegangenen Ligapartien gegen die Aufstiegsaspiranten Karlsruhe und Halle fuhr Meppen keine Punkte ein.
18:34
Heute schlägt der SV Meppen im Südstadion auf, der Tabellenplatz elf belegt und aufgrund der Ergebnisse an diesem Wochenende den Klassenerhalt nun sicher hat. Die Emsländer, die acht Zähler mehr als ihr heutiger Gegner auf dem Konto haben, können heute somit ohne Druck befreit aufspielen.
18:24
Nach dem letzten Heimspiel der Kölner gegen Unterhaching, dem siebten sieglosen Spiel in Serie, musste Tomasz Kaczmarek in seiner Rolle als Trainer der Fortuna seinen Hut nehmen. Oliver Zapel, bei seiner letzten Station Coach der Zweitvertretung von Werder Bremen, übernahm den Trainerposten. Die Premiere des neuen Übungsleiters ging am letzten Spieltag beim Auswärtsauftritt der Fortuna bei den Würzburger Kickers mit 0:2 verloren. Die Südstädter betrieben Chancenwucher, unter anderem verschossen sie in der Anfangsphase der Partie beim Stand von 0:0 in Person von Moritz Hartmann einen Elfmeter.
18:18
Die Ergebnisse der Konkurrenz der Fortuna im Abstiegskampf vom Samstag und Sonntag hätten sich aus Sicht der Südstädter schlechter darstellen können. Vor der Runde betrug der Rückstand der Kölner auf das rettende Ufer zwei Zähler, diese Hypothek hat sich nach dem Stattfinden der restlichen neun Spiele des Spieltags nicht vergrößert.
18:09
Das heutige vorletzte Ligaheimspiel der Fortuna in der laufenden Saison gegen den SV Meppen ist für die Domstädter aufgrund ihrer tabellarischen Situation von extrem hoher Relevanz: Die Kölner belegen derzeit den vorletzten Platz im Tableau und sind stark gefährdet, als eines von vier Teams nach dieser Saison den Gang in die Regionalliga antreten zu müssen.
18:06
Herzlich willkommen zum 36. Spieltag der Dritten Liga. Zum Abschluss der drittletzten Runde der Drittliga-Spielzeit stehen sich Fortuna Köln und der SV Meppen gegenüber. Um 19 Uhr wird das Spiel im Südstadion angepfiffen.

Fortuna Köln

Fortuna Köln Herren
vollst. Name
Sport Club Fortuna Köln
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
21.02.1948
Sportarten
Fussball, Handball
Stadion
Südstadion
Kapazität
12.000

SV Meppen

SV Meppen Herren
vollst. Name
Sport Verein Meppen 1912
Stadt
Meppen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
29.11.1912
Sportarten
Fußball
Stadion
Hänsch-Arena
Kapazität
13.185