Suchen Sie hier nach allen Meldungen
35. Spieltag
27.04.2019 14:00
Beendet
Rostock
Hansa Rostock
0:0
Sportfreunde Lotte
SF Lotte
0:0
Stadion
Ostseestadion
Zuschauer
11.850
Schiedsrichter
Nicolas Winter

Liveticker

90
15:55
Fazit:
Ein ziemlich chancenarmes Spiel endet mit einem torlosen Remis. Das 0:0 ist aus Sicht der Gäste durchaus ein Erfolg, Lotte hat dadurch den Vorsprung auf die Abstiegsplätze um einen Zähler ausgebaut. Allerdings war in der ersten Hälfte sogar noch mehr drin, erst nach dem Seitenwechsel übernahm Rostock hier mehr und mehr die Kontrolle. Die Hanseaten traten sehr verhalten auf und hatten trotz der größeren Spielanteile im zweiten Durchgang kaum Möglichkeiten. Die beste Chance setze Mirnes Pepić Sekunden vor dem Ende neben das Tor. In der nächsten Woche muss Hansa beim künftigen Zweitligisten Osnabrück antreten, Lotte empfängt Wehen Wiesbaden. Schönes Wochenende noch!
90
15:49
Spielende
90
15:49
Pepić vergibt den Siegtreffer! Da fehlte nicht viel! Lotte lässt sich zu einfach überspielen und Pepić dringt über die rechte Seite in den Fünfer ein. Dort schüttelt der Mittelfeldspieler seinen Bewacher ab und kommt aus wenigen Metern aus spitzem Winkel mit links zum Abschluss. Der Ball verfehlt den Kasten aber um einige Meter. Dann ist Schluss!
90
15:49
Später Wechsel nochmal bei den Sportfreunden, Karweina wirkt etwas angeschlagen. Drinkuth bekommt anderthalb Minuten Spielzeit.
90
15:48
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Felix Drinkuth
90
15:48
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Sinan Karweina
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
15:47
Pfiffe im Ostseestadion! Biankadi fummelt sich an zwei Gegenspielern vorbei und kommt kurz vor dem linken Strafraumrand zu Fall. Winter winkt aber sofort ab, sehr zum Ärger des Rostocker Anhangs.
89
15:46
Cottbus liegt inzwischen hinten. Der eine Punkt würde den Gästen wahrscheinlich auch gut schmecken.
87
15:44
Fällt hier heute noch ein Tor? Jović stürmt nach einem Doppelpass mit Wegkamp in den Strafraum, kann sich dort aber nicht gegen Hüsing durchsetzen. Lotte fehlt einfach die Durchschlagskraft.
86
15:43
Die Standards der Hausherren bleiben schwach, wieder wird nichts draus.
85
15:42
Rostock kommt jetzt nochmal. Es gibt Ecke für die Kogge.
82
15:39
Lotte befreit sich jetzt wieder etwas. Noch ist einige Zeit auf der Uhr.
80
15:37
Einwechslung bei Hansa Rostock: Amaury Bischoff
80
15:37
Auswechslung bei Hansa Rostock: Julian Riedel
80
15:37
Gelbe Karte für Steve Kroll (Sportfreunde Lotte)
Torhüter Kroll war wohl der erste Lotteraner, der sich Pepić vorknöpfen wollte. Deswegen gibt es auch für ihn Gelb.
80
15:37
Gelbe Karte für Mirnes Pepić (Hansa Rostock)
Pepić hatte Langlitz hart getroffen und danach durch ein paar böse Worte die Rudelbildung ausgelöst. Deswegen wird er vom abgeklärten Schiri Winter verwarnt.
79
15:36
Jetzt wird es hektisch! Im Lotter Strafraum liegt ein Gäste-Spieler auf dem Boden, daneben rangeln sich mehrere Akteure.
78
15:35
Vielleicht kommt ja jetzt mehr von den Gästen. Atalan bringt mit Oesterhelweg den besten Scorer, der nach seiner schwachen Leistung gegen Kaiserslautern auf die Bank befördert wurde.
78
15:35
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Maximilian Oesterhelweg
78
15:34
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Jarosław Lindner
74
15:31
Fortuna Köln liegt hinten, Aalen liegt hinten, Cottbus hält zumindest ein 1:1 gegen Osnabrück - bei der Konkurrenz im Keller läuft es heute auch nicht wirklich. Da könnte Lotte mit einem Sieg richtige Big Points einfahren - aber dafür müssten die Sportfreunde jetzt mehr unternehmen.
70
15:28
Es ist deutlich weniger Tempo drin, als noch in der ersten Hälfte. Vielleicht gibt sich Lotte jetzt mit einem Punkt zufrieden, während Rostock aufgrund der Tabellensituation nicht mehr die letzten Körner investieren möchte.
69
15:27
Beim unauffälligen Breier reicht es wohl nicht für 90 Minuten, er war unter der Woche wegen einer Mittelohrentzündung noch fraglich. Für die letzten 20 Minuten betritt Williams das Feld.
69
15:26
Einwechslung bei Hansa Rostock: Del-Angelo Williams
69
15:26
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
67
15:25
Der nächste Verletzte bei Lotte: Dietz humpelt vom Feld. Putze betritt dafür den Rasen, gegen Kaiserslautern hatte er noch als Abräumer vor der Verteidigung begonnen.
67
15:24
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Joshua Putze
67
15:24
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Lars Dietz
66
15:23
Dietz ist zwar wieder zurück auf dem Feld, signalisiert aber sofort, dass er es nicht mehr lange durchhält. Atalan wird wechseln müssen.
63
15:20
Gelbe Karte für Jonas Hildebrandt (Hansa Rostock)
Hildebrandt räumt Dietz mit einer schmerzhaften Grätsche ab und wird verwarnt. Dadurch fehlt der Mittelfeldspieler in der nächsten Woche, weil es seine fünfte Gelbe ist.
63
15:20
Rostock baut geduldig auf, Lotte läuft eigentlich nur noch hinterher. Weiter fehlen aber die Großchancen!
59
15:16
Gelbe Karte für Jonas Hofmann (Sportfreunde Lotte)
Nach einem Foul auf der rechten Seite ärgert sich Hofmann und tritt gegen den Ball, der dann den Schiri touchiert. Hofmann entschuldigt sich zwar sofort und erntet einen bösen Blick von Winter, der dann aber auch zurecht den Gelben Karton zückt.
58
15:16
Bülow zieht aus der zweiten Reihe ab und zum ersten Mal ist Kroll im Lotter Kasten wirklich gefordert! Mit einer Faust ist der Keeper zur Stelle und klärt die Szene.
56
15:14
Die Kogge ist jetzt klar überlegen! Erst scheitert Biankadi an einem Verteidiger, auch Hildebrandts Volleyabnahme wird abgefälscht. Lotte kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte.
53
15:10
Es gibt wieder eine Ecke für den FCH, nachdem ein Verteidiger einen Freistoß ins Toraus abgefälscht hatte. Aber wieder sorgt das nicht für Gefahr, weil Rostock die Ecke kurz ausführt und den Ball nicht in den Strafraum bringen kann.
50
15:08
Rostock ist stärker aus der Kabine gekommen. Die Heimmannschaft will jetzt hier das Geschehen bestimmen und baut immer wieder ruhig auf, nur um dann meist über die Flügel schnell umzuschalten. Lotte wirkt etwas verhaltener als noch in der ersten Halbzeit.
48
15:05
Aber Lotte kann sofort klären.
48
15:05
Ahlschwede trifft Al-Hazaimeh bei einer Flanke, es gibt Ecke...
46
15:03
Es geht weiter!
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es nach einer recht ansehnlichen Hälfte 0:0. Tatsächlich können sich die Gäste mehr über den Spielstand ärgern, als die vermeintlich favorisierten Rostocker. Lotte begann mutig, suchte immer wieder den schnellen Weg nach vorne und wurde vor allem nach Flanken gefährlich. Die meisten Abschlüsse konnten Keeper Gelios aber nicht unter Druck setzen, nur im Eins-gegen-Eins -der größten Chance der Partie- blieb Rostocks Schlussmann gegen Jović cool. Auf der anderen Seite gab es auch zunächst vielversprechende Angriffe über die Außen, danach gelang Rostock kaum noch etwas. Pepićs Distanzschuss war noch die gefährlichste Aktion.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
44
14:45
Wegkamp ist nach einem Kopfballduell unglücklich aufgekommen und muss behandelt werden. Für den Angreifer geht es nach kurzer Behandlung weiter, auch wenn er zunächst noch nicht wirklich rund läuft.
43
14:44
Pepić mit dem Hammer! Aber daneben! Mit mehreren Pässen legt sich Rostock den Gegner zurecht und bringt Pepić in Position. Der zieht direkt aus 25 Metern ab und der Strahl rauscht knapp am linken Pfosten vorbei. Beste Möglichkeit der Gastgeber!
41
14:42
Die Hausherren setzen sich etwas mehr in der gegnerischen Hälfte fest, ohne allerdings für Gefahr zu sorgen. Gerade durch das Zentrum kommt einfach viel zu wenig, da können die Sportfreunde relativ leicht dagegen halten.
37
14:38
Jetzt bringen sich die Hanseaten selbst in die Not. Eine Hereingabe von Hofmann ist eigentlich harmlos, wird aber doch gefährlich, weil Hüsing und Keeper Gelios ineinander knallen. Am Ende steht ein Gästespieler im Abseits, Glück für Rostock.
35
14:37
Wegkamp und Bülow sind nach einem Kopfballduell aneinander geraten und es bildet sich ein kleines Rudel. Winter beruhigt die Situation sofort und holt sich kurz die Streithähne heran, dann geht es weiter.
34
14:35
Jović scheitert an Gelios! Lotte verdient sich so langsam die Führung! Rostock schläft in der Rückwärtsbewegung und Jović bekommt im richtigen Moment den Steilpass zugespielt. Der Angreifer geht über links auf Gelios zu, aber der Keeper bleibt im direkten Duell der Sieger und wehrt klasse ab.
32
14:34
Nächste Freistoßflanke, nächste Kopfballchance! Die Zuteilung bei den Rostockern stimmt überhaupt nicht. Hofmann schlägt den Freistoß bis an den zweiten Pfosten, wo Straith seinen Gegenspieler im Luftduell deutlich überragt und den Kopfball in die Arme des weiter sehr aufmerksamen Gelios setzt.
30
14:31
Heute geht bei beiden Teams viel über die Flügel. Jović schaltet sich jetzt auf der rechten Seite mit in den Angriff ein und sucht mit einer weiten Flanke Wegkamp. Der große Mittelstürmer steht zwar bereit, aber Gelios fliegt heran und fängt die Hereingabe ab.
27
14:28
Gelbe Karte für Jeron Al-Hazaimeh (Sportfreunde Lotte)
Hildebrandt stürmt nach vorne und wird von hinten umgegrätscht. Übeltäter Al-Hazaimeh will zwar den Ball gespielt haben, aber Schiri Winter hat es genau richtig gesehen. Gelb geht für das Einsteigen in Ordnung, es ist bereits die 13. (!) Karte für den Außenverteidiger.
26
14:27
Auch die Defensive der Gäste ist stabiler geworden. Noch bleiben die richtigen Großchancen aus, aber es ist dennoch ein munteres Spielchen - auch wenn es inzwischen angefangen hat, zu regnen.
23
14:25
Das sieht tatsächlich sehr gut aus, was die Sportfreunde bislang zeigen. Immer wieder geht es gefährlich nach vorne, die Gegenspieler werden sehr zügig unter Druck gesetzt. Lindner setzt den nächsten Flachschuss von rechts aufs Tor, aber wieder hat Gelios keine Probleme und wehrt ab. Rostock lässt momentan zu viel zu.
20
14:22
Huch, kleiner Schreckmoment! Nach einem zu steilen Pass eines Lotteraners geht Gelios zum Ball und rutscht weg. Der Torhüter bekommt die Kugel trotzdem zu fassen. Das war auch wichtig, weil Wegkamp schon gelauert hatte.
19
14:20
Gute Chance für die Gäste! Karweina dribbelt über links in den Strafraum, schlägt zwei Haken und kommt aus der Drehung zum Abschluss. Der flache Versuch rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei. Da war die Rostocker Hintermannschaft nicht aufmerksam genug.
17
14:19
Kurios! Schiri Winter geht nach einem Foulpfiff kurz an die Seite und bespricht sich mit Rostocks Trainer Härtel. Der zieht sich daraufhin die Jacke aus, da die im knalligen Rot etwas an die Trikotfarbe der Gäste erinnert.
15
14:16
Da muss Gelios das erste Mal eingreifen! Hansas Keeper ist zur Stelle, als Gäste-Verteidiger Rahn eine Freistoßflanke mit dem Kopf abschließt. Kein Problem für Gelios, der den Aufsetzer sicher hat.
12
14:14
Lotte lässt einfach zu viel zu! Vor allem auf den Außenbahnen bekommt Rostock sehr viel Platz, den die Hausherren auch nutzen. Soukou wühlt sich bis zum rechten Strafraumrand und legt auf Pepić ab. Der Mittelfeldmann zögert erst und setzt dann den Distanzschuss in die Beine eines Verteidigers.
9
14:11
Und schon wieder geht es schnell über die Flügel! Diesmal über die linke Seite, wo Wannenwetsch in der Mitte Biankadi sucht. Der Angreifer kommt zum Ball, kann den Ball aber wie schon Hildebrandt zuvor nicht auf das Tor bringen.
8
14:10
Zum ersten Mal wird Rostock gefährlich. Hildebrandt gewinnt im Mittelfeld den Ball und schickt Ahlschwede auf den rechten Flügel. Der Außenverteidiger flankt wunderbar nach innen, wo Hildebrandt zum Abschluss kommt, aber dann doch verzieht.
6
14:06
Die Gäste treten in einem 4-4-2 auf, mit zwei offensiven Flügelläufern und zwei Stoßstürmern. Es ist eine etwas andere Ausrichtung als gegen Kaiserslautern, wo vor allem im Mittelfeld einfach zu wenig Druck aufgebaut werden konnte.
3
14:04
Lottes erste Offensivaktion endet eher kläglich. Hofmann führt einen Freistoß auf dem linken Flügel aus und trifft bei einer flachen Hereingabe die Ein-Mann-Mauer. Den Abpraller nimmt ein Lotteraner direkt, aber der Ball rauscht weit über den Kasten.
1
14:01
Los geht es an der Ostsee! Rostock stößt in blauen Trikots an, Lotte trägt Rot.
1
14:01
Spielbeginn
13:59
Die Mannschaften betreten das Feld. Gleich geht es los! Schiedsrichter der Partie ist Nicolas Winter, der seinen achten Saisoneinsatz absolviert.
13:55
Rostock trifft auf eine Art Angstgegner. Eine Niederlage heute wäre schon eine kleine Blamage für den FCH, Trainer Jens Härtel ist daher gewarnt: "Lotte wird alles investieren, mit viel Leidenschaft auftreten. Da müssen wir dagegenhalten". Bei Ismail Atalan geht es dagegen weniger um den Gegner, sondern mehr um die eigene Situation: "Wir müssen die verlorenen Punkte wieder einsammeln."
13:45
Ismail Atalan versucht, die schlechteste Offensive der Liga umzukrempeln. Das machen die vier offensiven Wechsel in der Startformation deutlich: Jonas Hofmann, Gerrit Wegkamp, Toni Jović und Sinan Karweina dürfen beginnen, dafür müssen Jules Reimerink, Joshua Putze und Top-Scorer Maximilian Oesterhelweg auf die Bank, Paterson Chato fehlt Gelb-gesperrt. Ob es wie gegen Aalen und Kaiserslautern eine 4-3-3-Formation wird, bleibt bei der Offensivpower erst einmal abzuwarten.
13:40
Nach dem starken 2:0-Erfolg in Kaiserslautern stellt Jens Härtel seine Startaufstellung auf zwei Positionen um. In der Viererkette ersetzt Maximilian Ahlschwede Nico Rieble als Linksverteidiger, außerdem beginnt Mirnes Pepić im defensiven Mittelfeld Tanju Özturk, der erstmal auf der Bank sitzt. Auf dem Betzenberg schnürte Merveille Biankadi einen Doppelpack und bildet heute zusammen mit Cebio Soukou wieder die Flügelzange.
13:20
Schwere Gegner zum Saisonende, viele Ausfälle und keine passende Form - was macht den Sportfreunden noch Hoffnung ? Heute sind es definitiv die Zahlen. Die auswärts recht starke Truppe (21 von 39 Punkten in der Fremde geholt) trifft auf ihren Lieblingsgegner. Gegen Rostock gab es fünf Duelle, von denen Lotte vier für sich entscheiden konnte. Auch das Hinspiel endete mit einem 1:0. Vielleicht kann Ismail Atalan noch an gewissen Schrauben drehen, auch wenn der Effekt seiner Rückkehr gegen Cottbus bereits verpufft schien.
13:17
Weil auch der vierte Platz (neun Punkte Rückstand) weit entfernt ist, steht bei den Rostockern wohl das Finale im Landespokal im Mittelpunkt. Ein Sieg gegen Außenseiter Torgelower FC würde den Einzug in den DFB-Pokal bedeuten. Natürlich wird die Mannschaft von der Ostsee die restlichen Ligapunkte nicht einfach herschenken, gerade gegen Lotte haben die Hanseaten noch einiges gut zu machen.
13:10
Rostock muss einen Elf-Punkte-Rückstand in vier verbleibenden Spielen aufholen - daran glauben selbst die größten Optimisten nicht mehr. Trotzdem könnte die Kogge nach langer Zeit wieder mal eine äußerst solide Saison beenden. Bei den Gästen dagegen sieht es düster aus. Nach dem Einstandserfolg von Rückkehrer Ismail Atalan an der Seitenlinie gegen Aalen (2:1) setzte es eine verdiente 0:3-Pleite gegen Cottbus. Das Restprogramm nach Rostock (Wehen, Unterhaching, Würzburg) hat es in sich und nur einen Zähler trennt die Sportfreunde vom Abstiegsplatz - es wird eng.
13:02
Herzlich willkommen zum 35. Spieltag der 3. Liga! Rostock hat nur noch theoretische Chancen auf den Relegationsplatz, wird aber alles dafür geben, die Chance aufrecht zu erhalten. Lotte dagegen braucht im Abstiegskampf jeden Zähler. Anstoß im Ostseestadion ist um 14 Uhr. Viel Spaß!

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000

Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Sportfreunde Lotte von 1929
Spitzname
Lotte
Stadt
Lotte
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.10.1929
Sportarten
Fußball, Handball, Gymnastik, Turnen, Walking, Boßeln, Schwimmen, Wavesy
Stadion
FRIMO Stadion
Kapazität
7.474