Suchen Sie hier nach allen Meldungen
6. Spieltag
02.09.2018 13:00
Beendet
FSV Zwickau
FSV Zwickau
1:1
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0:0
  • Timmy Thiele
    Thiele
    60.
    Rechtsschuss
  • Toni Wachsmuth
    Wachsmuth
    90.
    Elfmeter
Stadion
GGZ Arena
Zuschauer
9.024
Schiedsrichter
Markus Wollenweber

Liveticker

90
15:04
Fazit:
Die Partie ist aus, der FSV Zwickau kommt durch einen strittigen Elfmeter in der Nachspielzeit doch noch zu einem insgesamt verdienten 1:1-Unentschieden! Im ersten Durchgang hatten die "Roten Teufel" mehr Spielanteile und verbuchten die klareren Chancen, René Lange musste dreimal auf der Linie klären. Auch die Hausherren zeigten gute Ansätze und waren zu Beginn der zweiten Hälfte das engagiertere Team, allerdings ging Lautern in der 60. Minute per Konter in Führung - Timmy Thiele erzielte im Nachschuss seinen ersten Treffer für den FCK. Lange Zeit ließen die "Roten Teufel" nichts anbrennen, doch in der Schlussphase sorgten drei strittige Strafraumszenen für Aufregung. Der Unparteiische zeigte nur bei einem Handspiel von Jan Löhmannsröben auf den Punkt, Toni Wachsmuth verwandelte souverän zum 1:1-Endstand. Während der FSV Zwickau vor eigenem Publikum weiterhin ungeschlagen bleibt, wartet Kaiserslautern noch immer auf den ersten Auswärtssieg in der 3. Liga.
90
14:55
Spielende
90
14:55
Vier Minuten sind um, ein Ende ist nicht in Sicht. Jetzt dringt Tarsis Bonga noch einmal über die linke Außenbahn vor.
90
14:54
Jetzt dürfen sich die Westsachsen das Leder noch einmal zum Freistoß hinlegen. Ronny König kommt am rechten Pfosten zum Kopfball, drückt das Spielgerät aber knapp am langen Eck vorbei und steht außerdem im Abseits.
90
14:53
Jan Löhmannsröben versucht, seinen Fehler wieder gutzumachen, und kommt in der zweiten Minute der Nachspielzeit nochmal im Rückraum zum Abschluss. Die Kugel segelt aber weit vorbei.
90
14:51
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Toni Wachsmuth
Der Verteidiger verwandelt souverän in die linke untere Ecke, vom Innenpfosten prallt das Leder in die Maschen! Jan-Ole Sievers war bereits auf dem Weg in die andere Richtung.
90
14:51
Wahnsinn, auf der gegenüberliegende Seite zeigt der Unparteiische nach zwei strittigen Szenen doch noch auf den Punkt! Jan Löhmannsröben nimmt im eigenen Sechszehner die Hand hoch, der FSV hat per Elfmeter die Chance zum Ausgleich!
90
14:50
Der eingewechselte Dominik Schad kommt im gegnerischen Strafraum zu Fall, doch die Pfeife von Markus Wollenweber bleibt wieder stumm.
88
14:49
Auf der Gegenseite kommt Julius Biada zum Abschluss, von der Strafraumkante verzieht er aber deutlich. Lautern muss weiter zittern!
86
14:47
Doch der Kapitän begeht am eigenen Sechszehner ein Handspiel. Die Zwickauer fordern Elfmeter und der Schiedsrichter lässt weiterspielen, obwohl es in Wirklichkeit Freistoß hätte geben müssen.
84
14:45
Mit Dominik Schad soll nun ein gelernter Verteidiger die rechte Außenbahn eine Reihe vor Florian Dick dichthalten.
84
14:44
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Dominik Schad
84
14:44
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Christoph Hemlein
83
14:42
Toni Wachsmuth flankt einfach mal von der Mittellinie in Richtung gegnerisches Tor, die Kugel segelt aber an Freund und Feind vorbei ins Aus.
82
14:42
Die Partie plätschert weiter vor sich hin. Es läuft also alles nach Plan für den 1. FC Kaiserslautern.
80
14:39
Mittlerweile können die "Roten Teufel" das Geschehen weiter vom eigenen Kasten fernhalten und sogar in die gegnerische Hälfte verlagern.
78
14:38
Aus 30 Metern fasst sich Florian Dick ein Herz. Johannes Brinkies sieht den Schuss erst spät, das Leder rauscht aber recht deutlich an seinem rechten Pfosten vorbei.
78
14:37
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Lion Lauberbach
78
14:37
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Nico Antonitsch
76
14:36
Hendrick Zuck schleicht vom Feld. Florian Pick, Neuzugang vom 1. FC Magdeburg, soll nun auf den Außenbahnen für mehr Entlastung sorgen.
76
14:36
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Florian Pick
76
14:36
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Hendrick Zuck
74
14:34
Christoph Hemlein hat die Chance zur Vorentscheidung! Lautern kontert über Biada, der die Kugel an der Sechszehnerkante in den Lauf von Hemlein spielt. Aus spitzem Winkel bleibt der ehemalige Bielefelder gerade noch an Johannes Brinkies hängen!
73
14:33
Im Moment schaft es der FCK kaum über die Mittellinie. Das kann für die Elf von Michael Frontzeck noch eine lange Schlussphase werden.
71
14:32
Der FSV bleibt am Drücker! Ein Eckball von links wird noch von einem Lauterer verlängert, Nico Antonitsch köpft vom Elfmeterpunkt haarscharf über das Aluminium!
70
14:29
Gelbe Karte für Christoph Hemlein (1. FC Kaiserslautern)
Der Mittelfeldakteur wird für ein grobes Foul an Mike Könnecke verwarnt.
69
14:29
Davy Frick bringt eine Flanke in den Sechszehner. Ronny König wird behindert und kommt daher nicht zum Kopfball, für einen Elfmeter reicht das Halten aber nicht.
67
14:27
Beide Übungsleiter nehmen weitere Veränderungen vor. Die neuen Akteure ersetzen ihre Vorgänger aber positionsgetreu.
67
14:27
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Gino Fechner
67
14:27
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Theodor Bergmann
66
14:26
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Janik Mäder
66
14:26
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Christian Bickel
66
14:25
Der FSV Zwickau wirkt keineswegs geschockt und macht da weiter, wo er vor dem unerwarteten Gegentreffer weitergemacht hat.
64
14:24
Christian Bickel hat die Chance zum Ausgleich! Ronny König behält im Sechszehner die Übersicht und sieht den auf halbrechts heraneilenden Bickel, der die Kugel aus vollem Lauf aber über den Kasten drischt!
62
14:23
Joe Enochs reagiert und nimmt den gelbverwarnten Julius Reinhardt vom Feld. Mit der Einwechslung von Ronny König stellt der Übungsleiter auf Doppelspitze um.
61
14:22
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Ronny König
61
14:22
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Julius Reinhardt
60
14:20
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 0:1 durch Timmy Thiele
Lautern kontert und geht in Führung! Hendrick Zuck spielt auf links einen Pass in den Lauf von Timmy Thiele, der Toni Wachsmuth abschüttelt und dann aus spitzem Winkel erst an Johannes Brinkies scheitert, um dann den Nachschuss locker einzuschieben! Für den ehemaligen Jenaer ist es das erste Saisontor!
59
14:20
Eine Flanke aus dem Halbfeld landet bei Tarsis Bonga, der sich an der Strafraumkante in den Ball wuchtet und ihn nur knapp am linken Pfosten vorbeisetzt!
57
14:18
Seit dem Seitenwechsel sind es die Zwickauer, die gefährlicher vor das gegnerische Tor kommen. Während Tarsis Bonga nun auch viele Bälle in der eigenen Hälfte erobert, agiert Julius Reinhardt deutlich offensiver als noch im ersten Durchgang.
54
14:14
Bei Ecken der Lauterer müssen die Hausherren aufpassen. Die ruhenden Bälle sind es, die die Westsachsen bislang am meisten in Verlegenheit bringen.
53
14:13
Auf der Gegenseite legt sich Florian Dick die Kugel an der Eckfahne zurecht. Wieder kommt Jan Löhmannsröben im Rückraum zum Kopfball, das Spielgerät rauscht nur knapp über den Querbalken!
51
14:12
Reinhardt probiert es gleich noch einmal, seinen strammen Schuss aus gut 20 Metern und halbrechter Position fischt Sievers aber aus der Luft.
51
14:11
Keeper Jan-Ole Sievers war noch mit den Fingerspitzen dran, der anschließende Eckball bringt jedoch keine Gefahr.
50
14:10
Julius Reinhardt verbucht die erste klare Torgelegenheit der zweiten Hälfte! Von links dribbelt sich der ehemalige Chemnitzer in Schussposition und schlenzt das Leder haarscharf am langen Pfosten vorbei!
48
14:08
Zum sechsten Mal im sechsten Spiel bleibt der FSV Zwickau nach dem ersten Durchgang noch ohne Gegentor. Vor eigenem Publikum kassierten die "Schwäne" in dieser Saison noch gar keinen Gegentreffer.
46
14:05
Es geht weiter! Tarsis Bonga führt den Anstoß aus.
46
14:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:56
Halbzeitfazit:
Eine abwechslungsreiche erste Halbzeit zwischen Zwickau und Lautern endet torlos. Beide Mannschaften hätten bereits in Führung gehen können, wobei die "Roten Teufel" über die klareren Gelegenheiten verfügten und René Lange dreimal auf der Linie klären musste. Das Team von Michael Frontzeck schaffte es aber nur zeitweise, das Spiel an sich zu reißen. Teilweise spielten auch die Hausherren ansehnlichen Fußball, für den zweiten Durchgang ist daher noch alles offen!
45
13:51
Ende 1. Halbzeit
45
13:50
Gelbe Karte für Christian Bickel (FSV Zwickau)
45
13:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
13:50
Tarsis Bonga ist nun besser im Spiel und behauptet den Ball an der Strafraumkante gut. So entsteht eine gefährliche Situation, an deren Ende Florian Dick am linken Pfosten gerade noch vor Nils Miatke klärt!
43
13:47
In den Schlussminuten hoffen beide Teams noch auf die Führung. Zwickau hat sich nach der Druckphase der Gäste wieder gefangen.
41
13:45
Auch im Spiel nach vorne setzt René Lange Akzente. Eine scharfe Flanke auf den rechten Pfosten kann Tarsis Bonga nur um wenige Zentimeter nicht auf den Kasten bringen.
39
13:44
Unglaublich, beim anschließenden Eckball rettet René Lange bereits zum dritten Mal auf der Linie! Johannes Brinkies schaute dem Kopfball vom Elfmeterpunkt nur hinterher.
38
13:43
Auf der Gegenseite brennt es nach einem Doppelpass von Julius Biada und Timmy Thiele wieder lichterloh! René Lange grätscht die Kugel aber gerade noch vor dem ehemaligen Jenaer zum Eckball.
37
13:42
Der FSV kann für Entlastung sorgen. Tarsis Bonga hat auf der rechten Strafraumseite viel Zeit, seine harmlose Flanke kann Florian Dick aber mit der Brust für seinen Keeper abtropfen lassen.
35
13:40
Die "Schwäne" müssen aufpassen, denn der FCK hat nun Lunte gerochen und dringt weiter entschlossen in die gegnerische Hälfte.
33
13:38
In seinem ersten Profispiel hat Lukas Gottwalt die Riesenchance zur Führung! Der weit geschlagene Eckball von Florian Dick landet am langen Pfosten bei Jan Löhmannsröben, der die Kugel für Gottwalt aus der Luft holt. Johannes Brinkies ist bereits geschlagen, doch René Lange klärt den Schuss des Innenverteidigers auf der Linie!
32
13:36
Lautern wird wieder stärker. An der Torauslinie holt Janek Sternberg den nächsten Eckstoß heraus.
30
13:33
Gelbe Karte für Julius Reinhardt (FSV Zwickau)
Mit gestrecktem Bein rauscht Reinhardt in Christoph Hemlein hinein. Über die Verwarnung kann er sich nicht beschweren.
29
13:33
Die Kopfballverlängerung landet am langen Pfosten bei Jan Löhmannsröben, der allerdings überrascht wirkt und die Kugel aus kurzer Distanz über den Querbalken drischt!
28
13:32
Nach langer Zeit tauchen die Gäste mal wieder vor dem gegnerischen Tor auf. Über die rechte Seite ist kein Durchkommen, doch aus dem Rückraum holt Hendrick Zuck mit einem abgefälschten Schuss immerhin den ersten Eckball für die "Roten Teufel" heraus.
26
13:30
Den fälligen Freistoß bringt René Lange von der rechten Außenbahn auf die linke Strafraumseite, die Flanke wird aber umgehend aus der Gefahrenzone geköpft.
25
13:29
Gelbe Karte für Janek Sternberg (1. FC Kaiserslautern)
Der Außenverteidiger begeht erst ein Foul und schießt dann den Ball weg.
24
13:28
Tarsis Bonga macht bisher einen unglücklichen Eindruck. Jetzt versucht es der 21-jährige Hüne mal mit einem Dribbling, im Eins gegen Eins bleibt er aber am Gegenspieler hängen.
23
13:26
Der FSV Zwickau hat in den letzten Minuten das Zepter übernommen. Im Spiel nach vorne tut sich die Elf von Joe Enochs jedoch schwer.
20
13:24
René Lange lässt sich etwas einfallen und spielt den ruhenden Ball flach in den Sechszehner. Die Gäste wirken überrascht, können aber klären.
19
13:24
Aus großer Distanz bekommen die "Schwäne" einen Freistoß zugesprochen. René Lange schlägt die Hereingabe weit auf den rechten Pfosten, wo Kevin Kraus auf Nummer sicher geht und zum ersten Eckball klärt.
18
13:23
Lautern versucht folglich, das Geschehen wieder zu beruhigen. Doch Zwickau lässt nicht locker und probiert es auch öfter mit riskanten Zuspielen.
16
13:21
Mit dem mittlerweile erhöhten Spieltempo scheinen die Gastgeber besser klarzukommen. Mike Könnecke flankt von links, im Zentrum verpasst Christian Bickel nur knapp.
15
13:19
Jetzt wieder die Westsachsen. Tarsis Bonga hält aus knapp 20 Metern drauf, das Leder knallt jedoch an die Werbebande. Das Spiel öffnet sich!
14
13:18
Auf der Gegenseite kommt Timmy Thiele nach einem schnellen Konter ebenfalls aus spitzem Winkel zum Abschluss, die Kugel zischt aber einen halben Meter am rechten Pfosten vorbei.
13
13:17
Nun taucht der FSV erstmals gefährlich vor dem Kasten von Jan-Ole Sievers auf! Mike Könnecke leitet von rechts direkt zu Anthony Barylla weiter, der in den Sechszehner einläuft und aus spitzem Winkel leicht verzieht!
12
13:15
Allerdings gestaltet sich die Partie erwartet zäh. Der Großteil des Geschehens findet in Nähe der Mittellinie statt.
10
13:14
Mit den ersten zehn Minuten kann Michael Frontzeck durchaus zufrieden sein. Seine Mannschaft macht bislang den etwas aktiveren Eindruck und tauchte bereits vor dem gegnerischen Kasten auf.
7
13:12
Doch nun versuchen es die "Roten Teufel" mal über die linke Seite. Janek Sternberg flankt scharf auf den ersten Pfosten, wo Timmy Thiele mit einem wuchtigen Kopfball Johannes Brinkies prüft!
6
13:10
Beide Mannschaften versuchen, das Spiel an sich zu reißen. Bislang klappt das auf beiden Seiten noch nicht so gut.
4
13:08
Jetzt geht es bei den "Schwänen" mal schnell. Davy Frick spielt einen Pass in den Lauf von Tarsis Bonga, der für Ronny König in die Anfangsformation gekommene Stürmer rutscht jedoch weg.
3
13:07
Lautern verbucht den ersten Abschluss! An der Strafraumkante leitet Timmy Thiele zum neu in die Startelf gerückten Julius Biada weiter, aus ungünstiger Position schiebt er das Leder aber am rechten Pfosten vorbei.
1
13:05
Nach einer Schweigeminute für den verstorbenen DDR-Nationalspieler Gerd Schellenberg geht es los! Während der FSV wie gewohnt im rot-weißen Heimdress antritt, haben sich die Gäste ihre schwarzen Auswärtsleibchen übergestreift.
1
13:04
Spielbeginn
13:03
Nur das Wetter spielt nicht so richtig mit. Es herrschen Temperaturen um die 15 Grad Celsius, aufgrund der Nebelschwaden ist sogar das Flutlicht angeschaltet.
12:57
In wenigen Minuten geht es los! Der Rasen befindet sich in ausgezeichnetem Zustand, die Ränge sind prall gefüllt. Es ist alles angerichtet für das erste Aufeinandertreffen zwischen Zwickau und Kaiserslautern seit 21 Jahren.
12:50
Vor allem die Ausbeute von gerade einmal drei Toren macht Sorgen. "Wir sind alle gefragt. Das ganze Team darf gerne torgefährlich sein. Jeder muss seinen Teil beitragen", nimmt Kapitän Florian Dick seine Mitspieler in die Pflicht.
12:41
Nach dem letzten Auftritt in der Fremde, einem enttäuschenden 0:2 in Halle, soll heute der Bock umgestoßen werden. Ihren bislang einzigen Dreier fuhren die "Roten Teufel" vor eigenem Publikum ein, gleich zum Auftakt gegen 1860 München (1:0).
12:32
Den vakanten Platz in der Innenverteidigung wird Lukas Gottwalt einnehmen - für den 20-Jährigen ist es der erste Einsatz im deutschen Profifußball. Außerdem rücken der ehemalige Erfurter Theodor Bergmann und der ehemalige Braunschweiger Julius Biada in die Mannschaft.
12:27
Angreifer Lucas Spalvis zog sich noch während der Nullnummer gegen den Karlsruher SC eine Muskelverletzung am rechten Bein zu, Mads Albaek (Knieprellung) und André Hainault (Schulterverletzung) verletzten sich unter der Woche im Training.
12:25
Als hätte man beim seit fünf Pflichtspielen sieglosen 1. FC Kaiserslautern nicht schon genug Sorgen, muss der angezählte Cheftrainer Michael Frontzeck heute auf drei Akteure verzichten, die am vergangenen Wochenende noch in der Startelf standen.
12:19
Mittelfeldspieler Julian Reinhardt betonte im Vorfeld der heutigen Partie: "Es ist selbstverständlich, dass wir wieder bis zum Umfallen kämpfen werden. Wir haben nichts zu verschenken. Die Moral in der Truppe ist absolut intakt, die Köpfe sind nach dem Jena-Spiel schon wieder oben", und spielte damit auf die 1:2-Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende an.
12:10
Nach dem Abgang von Erfolgscoach Torsten Ziegner galt der FSV als einer der ersten Abstiegskandidaten. Doch unter Joe Enochs sind die "Schwäne" zuhause wieder eine Macht und konnten sowohl den mittlerweile von Ziegner trainierten Halleschen FC (2:0) als auch Fortuna Köln (1:0) besiegen.
12:06
Wer hätte vor der Saison gedacht, dass der FSV Zwickau nach fünf Spieltagen mehr Zähler auf dem Konto haben würde als Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern? Doch genau so ist es gekommen, die Westsachsen befinden sich mit acht Punkten in der oberen Tabellenhälfte, während die "Roten Teufel" mit drei Zählern weniger auf Rang 15 stehen.
12:00
Herzlich willkommen zur ersten Drittligapartie des heutigen Sonntags: Der 1. FC Kaiserslautern ist in Zwickau gefordert und hofft in Westsachsen auf die Wende. Allerdings muss Michael Frontzeck heute auf drei Stammspieler verzichten. Anstoß ist um 13 Uhr!

FSV Zwickau

FSV Zwickau Herren
vollst. Name
Fußball-Sport-Verein Zwickau
Stadt
Zwickau
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
GGZ Arena
Kapazität
10.134

1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Kaiserslautern e.V
Spitzname
Die roten Teufel
Stadt
Kaiserslautern
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
02.06.1900
Sportarten
Fußball, Basketball, Boxen, Handball, Hockey, Leichtathletik, Running, Triathlon
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Kapazität
49.780